B14 Die Schwarze Sichel

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Die Schwarze Sichel" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
3
10%
gut (4 Sterne)
4
13%
zufriedenstellend (3 Sterne)
8
26%
geht grad so (2 Sterne)
6
19%
schlecht (1 Stern)
10
32%
 
Abstimmungen insgesamt: 31

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1882
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Thallion » 17.06.2009 11:58

Dieser Thread ist zur Diskussion der Inhalte des im Jahre 1985 erschienenen DSA1(Basis) Solo-Abenteuers "B14 Die Schwarze Sichel" von Frank Pfeiffer bestimmt.

Bild

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Abenteuer gemacht, die du mit anderen Usern teilen möchtest, hast Tipps, Fragen oder Meinungen zu dem Abenteuer. Dieser Thread ist zur Sammlung dieser Informationen und Themen gedacht.

Darüber hinaus kann man in diesem Thread das Abenteuer auch bewerten, um so eine grobe Orientierungshilfe für andere Nutzer zu bieten. Hier gelangst Du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Bitte nur dann abstimmen, wenn du das Abenteuer als Spieler erlebt hast!

Wenn dies nicht der Fall ist, dann stimme bitte nicht ab, du solltest auch genau hier aufhören weiterzulesen, um dir nicht den Spaß an dem Solo-Abenteuer zu verderben.

Wie hat dir das Solo-Abenteuer "Die Schwarze Sichel" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)
Zuletzt geändert von StipenTreublatt am 25.04.2013 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bildlink + Link auf Wiki korrigiert

Benutzer/innen-Avatar
Amat von Lowangen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1532
Registriert: 28.08.2003 12:41
Wohnort: Köln

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Amat von Lowangen » 19.06.2009 18:57

Ah, was für ein Abenteuer!
Noch heute steht die Schwarze Sichel für mich vor allem für ein Labyrinth. :)

3 Punkte.

Benutzer/innen-Avatar
Mysticus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3205
Registriert: 23.08.2003 12:12
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Mysticus » 20.06.2009 06:59

Das Abenteuer enthält eines der besten Rätsel aller Zeiten, viele Spieler verzweifelten aber daran und kamen nicht weiter, was das Abenteuer zu einem Frusterlebnis machte. Die Idee mit dem Plan des Schicksals zum Ausschneiden (in Form einer Sichel) ist ebenfalls innovativ für ein 84er Abenteuer.

Nettigkeiten wie "Was, sie ziehen an Seil Nr. 7? Tja, das war ihr Lebensseil, würfeln Sie sich einen neuen Helden" sind allerdings nicht dazu bestimmt, Freude aufkommen zu lassen.

Allerdings sind einige spannende Elemente (u.a. der Tauchgang) vorhanden, so dass dieses Solo unter den alten Solos zu den Guten gehört.

Wahrhaft um sich geworfen wird mit permanenten Eigenschaftspunkten, hier sind es gleich 7 und damit die zweitmeisten nach Nedime, die Tochter des Kalifen (dort auf jede Eigenschaft 2, also damals 10). Es gibt zwei KL-Punkte für das Lösen des Rätsels, 2 MU-Punkte für den Tauchgang und 3 Mut-Punkte, wenn man sich aus lauter Hunger ein Drachenei brät. Das ist sehr unsinnig und war für viele gestorbene Recken ein Grund, mit dem Abenteuer zu beginnen, gefolgt von Nedime, damit man schnell 17 (!) permanente Eigenschaftspunkte ergaunern konnte, um nach dem Ableben wieder einigermaßen zu den anderen Helden aufzuschließen.

Drei Punkte vergebe ich hier.

Mysticus

Benutzer/innen-Avatar
Thallion
Moderator/in
Moderator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1882
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Thallion » 22.06.2009 08:29

Ich hab die Lösung für beide Rätsel (Buchstaben-Raum-Rätsel und Kreuz-Rätsel) auch im Internet nachgeschlagen.

Für das eine hab ich zu lange für die Lösung gebraucht und war genervt und beim Kreuz-Rätsel hatte ich nun wirklich keine Lust mein Heft auseinander zu schneiden.

Die Idee mit den Freundschaftspunkten fand ich gut, wobei man das sicherlich noch mehr hätte ausbauen können.

Insgesamt ein netter Dungeon mit guten Ideen und einigen Schwachpunkten.

3 Punkte

Ragnar Schwefel
Posts in diesem Topic: 1

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Ragnar Schwefel » 22.06.2009 12:30

Ich sage nur "Elfischer Vermehrungskamm" und "Du ziehst an Deinem Lebensfaden..."
Ich empfand das Solo damals überwiegend als ungenügend.

Benutzer/innen-Avatar
egi.dius
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 441
Registriert: 17.11.2008 10:39
Wohnort: Im Schatten der Burg...

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von egi.dius » 23.06.2009 10:12

Das einzige Soloabanteuer, daß ich bis heute nicht auf dem offiziellen Weg lösen konnte. Egal wo hin ich geschwommen, getaucht oder gelaufen bin, blieb mir das erfolgreiche Ende verwehrt. Das elende Buchstaben-Labyrinth verfluche ich bis heute und ebenso den Riesenolm in dessen Wanst man irgendwann geschwemmt wird!
Für damalige DSA-Verhältnisse, war es spannend und fordernd, aber heute kann ich nur noch schmunzeln. Lebensfaden...genau! :rolleyes:

Wenn ich nur die Lösung wüsste... :wink:

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10068
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Alecto » 24.06.2009 18:14

Hier stehte ich wieder vor dem Problem: Ist das Abenteuer Kult-Trash dank Nostalgiebonus oder nur Trash. Das Abenteuer ist stellenweise wirklich unterirdisch mies, beschwört aber die Nostalgie der DSA-Anfangszeit. Ich habe auf den Nostalgiebous verzichtet, womit das Abenteuer zwei Sterne bekommt.
Es wird alles gut! Mach dir keine Sorgen!

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1443
Registriert: 04.08.2004 13:55

Errungenschaften

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 25.06.2009 18:03

Ja, das Abenteuer hatte wirklich seine Tiefpunkte (über das Rätsel habe ich mich ja schon im Borbarads-Fluch-Thread ausgelassen; Danke nochmal an Salix Lowanger für die Lösung... :wink: )

Aber die Idee mit Kimsha (dem "kleinen Waldelf" :censored: ) und dem Einsatz seiner Magie fand ich ziemlich schön, damals...

Das mit dem puzzle... naja solche Sachen, die sich im Grunde nur beim ersten Durchspielen verwenden lassen sind natürlich immer etwas problematisch...

Aber alles in allem habe ich eigentlich ganz gute Erinnerungen an das Abenteuer...

Also sagen wir 3 Punkte inklusive Nostalgiebonus...

Benutzer/innen-Avatar
Aki
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 21.06.2010 15:09

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Aki » 14.07.2010 13:03

Eigentlich bin ich ja gar kein Fan von Solos. das ist im Allgemeinen noch schnarchiger als Computer Rollis. Der Zauber des Rollenspiels liegt füm mich in der Interaktion. Die ist nicht gegeben beim Rumblättern von Zahl zu Zahl. :rolleyes:

Dennoch war das bei der Sichel etwas anders. Man hatte einen Kumpel dabei. Und mit dem hat man (rudimentär) sogar interagiert. Fies: Ich bin damals mit nem Zwerg losgestiefelt. Ging aber trotzdem gut :)

Unvergessen natürlich das Drachenei und seine "Nebenwirkung" und der coole Tauchgang. Blubblubb, da war er mutiger :ijw:

Nach diesem AB hatte mein Zwerg einen MU Wert, der ihm in jedem Kampf den Erstschlag sicherte. Das war cool, denn alles unter nem Oger konnte dann eh nicht mehr antworten. :lol:

Das Ab braucht dank der innovativen Ideen und lustiger Rätsel (ja, es hatte auch Tiefpunkte...) gar keinen Nostalgie-Bonus. Es ist wie es ist mir drei (Tendenz vier) Punkte wert.

Und es hat meinem Zwerg seinerzeit die Vorurteile gegen Elfen genommen. Einen Rassisten bekehrt...es ist doch vier wert. :)

War sehr nett!
Ein Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.(Charles Chaplin)

Benutzer/innen-Avatar
Zordan Fuxfell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 211
Registriert: 14.07.2004 16:49
Kontaktdaten:

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Zordan Fuxfell » 11.01.2011 14:51

In dem Abenteuer findet man auch einen Schild mit feuerroten Symbolen drauf. Als Beschreibung dazu steht nur "wenn sie wissen, was es mit diesem auf sich hat, können sie ihn benutzen".

Weiß jemand, was es mit diesem auf sich hat?

Benutzer/innen-Avatar
Envisigor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 03.06.2010 11:36

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Envisigor » 12.01.2011 18:36

Dieses Solo markiert für mich den Tiefpunkt der DSA Solo's....

Ein Erdloch-Crawler mit dem denkwürdigen Über-Maulwurf Godot....

1 Stern

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4847
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 06.07.2011 14:19

Ich kann mich kaum noch an das Solo erinnern. Was haften geblieben ist, ist, dass man das Buchstabenlabyrinth mehrfach betreten und das Rätsel lösen konnte. Das Ganze ging auch mit einer der Mut-Steigern-Geschichten. Das führte dazu, dass alle meine DSA1-Helden völlig regelkonform MU und KL 20 hatten (war ja damals der Maximalwert), da ich natürlich meine Solos mit allen Helden durchgespielt habe. :censored:

Ich vergebe einen Punkt an mein Gedächtnis und bewerte hier nicht, da ich, wie gesagt, einfach viel zu wenig noch davon weiß.
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Benutzer/innen-Avatar
Gilion von Gratenfels
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1881
Registriert: 07.07.2011 06:07
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Gilion von Gratenfels » 27.09.2011 10:03

Ich hab gestern um mein Nostalgie Bedürfnis zu befriediegen das AB nochmal rausgekramt....

Oh man, ich meine auch eines der schlechteren 1 Punkt.

Etliche Deadends:

- Lebensfaden
- Der Luftstrom kehrt sich um und saugt Dich ein
- Rauchgas
- und zwei oder drei weitere nicht abwendbahre Lebensenden

Ich hatte auch das Gefühl das nicht alle Hinweise auf die anzukreuzenden Felder gegeben wurden. Es war mir irgendwie nicht möglich zur Schatzkammer zurückzukehren.

Alles in Allem echt unbefriedigend.

Godot dagegen fand ich cool ;)
Zuletzt geändert von Gilion von Gratenfels am 18.07.2012 23:22, insgesamt 2-mal geändert.
DSA 4.1 oder 5? Pfhh, mir doch egal welche Regeln ich ignoriere!

Rollenspiel Stammtisch Münster

Ardor
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 853
Registriert: 15.04.2011 21:42
Geschlecht:

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Ardor » 15.02.2014 08:24

3 Punkte von mir.

Es ist immer wieder schwierig alte Abenteuer zu beurteilen, weil sie sowohl vom Hintergrund als auch von den Regeln nicht mehr den heutigen Standards entsprechen. Und es stimmt schon: das man durch blosses Herumprobieren ziemlich am Anfang gleich das Abenteuer verhauen kann ist unschön, auch nach damaligen Standards.

Plötzliche unmotivierte Heldentode sind auch Spaßkiller - keine Frage. Aber ich halte sowieso nichts davon, Solos mit Gruppenhelden zu spielen - mich hat es als Spielleiter immer genervt, wenn ein Spieler mir erklärt hat, er hat mit seinem Helden ein Solo durchgespielt und diese Artefakte und jene Bonis dazu bekommen (überhaupt, wenn ich beim Reinlesen am Anfang schon zweimal gestorben wäre...).

ABER was für mich bei diesem Abenteuer hervorsticht sind dann doch gute Ideen wie der Bastelteil, der elfische Begleiter und die Entscheidungen die das Abenteuer für Folgehelden ändern. Außerdem lässt sich das Abenteuer meiner Meinung nach auch heute noch gut auf ein Gruppenabenteuer umbasteln.

@Zordan: falls Du noch keine Antwort auf Deine Frage bekommen hast: Meiner Meinung nach handelt es sich bei dem Schild offentsichtlich um einen Wunderschild. Absorbierte nach DSA 1 - bei dem der Schild ja noch zum RS zählte - 3 TP statt einem TP weil es "von einem mächtigen Magier mit einer Zauberformel belegt wurde". (Ich bilde mir ein, dass er in DSA 2/3 Zeiten Borbarad zugeschrieben wurde, im "Aventurischen Arsenal" S. 122 wird diese Verbindung aber nicht mehr hergestellt).

Und das kryptische "Wenn sie den Schild kennen, wissen Sie, wie Sie ihn benutzen können" bezieht sich auch nicht auf Informationen irgendwo im Abenteuer, sondern wohl eher darauf, dass "Die Schwarze Sichel" ein Basis-Abenteuer ist, die Beschreibung des Wunderschildes aber erst im Ausbau-Spiel enthalten ist. Das heißt, der Schild aus dem Abenteuer war braven Konsumenten die auch schön alle Neuerscheinungen kaufen vorbehalten ;-)
Zuletzt geändert von Ardor am 10.05.2016 11:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Dr. Arca
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 307
Registriert: 06.04.2009 22:53

Re: B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Dr. Arca » 22.02.2014 16:46

Ardor hat geschrieben: Und das kryptische "Wenn sie den Schild kennen, wissen Sie, wie Sie ihn benutzen können" bezieht sich auch nicht auf Informationen irgendwo im Abenteuer, sondern wohl eher darauf, dass "Die Schwarze Sichel" ein Basis-Abenteuer ist, die Beschreibung des Wunderschildes aber erst im Ausbau-Spiel enthalten ist. Das heißt, der Schild aus dem Abenteuer war braven Konsumenten die auch schön alle Neuerscheinungen kaufen vorbehalten ;-)
Damit ist es eines der ersten Abenteuer, bei denen das 'Freischalten' von Waffen an das Erweiterungsspiel (heute heißt das 'Add-On', glaube ich) gekoppelt war. Erinnert irgendwie an die Codes bei Drakensang :-)

Keijdn
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2018 12:29

B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Keijdn » 27.01.2018 12:35

Hallo,
ich hoffe hier ist nach drei Jahren noch jemand, der mir die Frage beantworten kann. :-)
Was genau ist die Lösung zum Buchstaben-Rätsel? Ich habe das bis heute nicht verstanden
und seinerzeit habe ich auch irgendwann das ganze Buch durchkramt und schließlich den
Abschnitt gefunden, ab dem man aus dem Labyrinth raus war. Aber es gab keinen Abschnitt,
der dort hingeführt hätte...
Ich habe auch sonst keine Lösung im Netz gefunden.

Benutzer/innen-Avatar
Salix Lowanger
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 4847
Registriert: 21.04.2005 13:40
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Errungenschaften

B14 Die Schwarze Sichel

Ungelesener Beitrag von Salix Lowanger » 09.02.2018 11:45

Keijdn hat geschrieben:
27.01.2018 12:35
Hallo,
ich hoffe hier ist nach drei Jahren noch jemand, der mir die Frage beantworten kann. :-)
Was genau ist die Lösung zum Buchstaben-Rätsel? Ich habe das bis heute nicht verstanden
und seinerzeit habe ich auch irgendwann das ganze Buch durchkramt und schließlich den
Abschnitt gefunden, ab dem man aus dem Labyrinth raus war. Aber es gab keinen Abschnitt,
der dort hingeführt hätte...
Ich habe auch sonst keine Lösung im Netz gefunden.
LösungAnzeigen
Du gehst einfach immer weiter nach rechts und notierst die Buchstaben. Schlussendlich ist die Lösung "Siebenundsiebzig"
Terroristen sind NIEMALS Gläubige.Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
- Ralf Ruthe

Antworten