Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.
Antworten

Wie hat dir das Szenario "Xenos' Ring" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0
Keine Stimmen
gut (4 Sterne)
4
40%
zufriedenstellend (3 Sterne)
4
40%
geht grad so (2 Sterne)
0
Keine Stimmen
schlecht (1 Stern)
2
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10

Benutzeravatar
JR
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 616
Registriert: 27.02.2006 10:05

Errungenschaften

Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Ungelesener Beitrag von JR » 21.05.2009 11:44

Dieser Thread ist zur Bewertung und Diskussion des im November 2005 im Anthologieband "Kar Domadrosch" erschienenen Szenarios Xenos' Ring von Armin Bundt vorgesehen.

Vielleicht hast du Erfahrungen mit dem Szenario gemacht, die du mit anderen teilen möchtest, hast Tipps oder Fragen oder möchtest einfach nur allgemein deine Meinung zum Szenario kundtun oder deine Bewertung begründen. Der Thread ist deshalb auch zur Diskussion des Szenarios vorgesehen.

Solltest du einen ausführlicheren Kommentar zum Szenario abgeben, dann wäre es nett wenn du in diesem auch erwähnen würdest, wie du abgestimmt hast.

Du hast in diesem Bewertungsthema die Möglichkeit, deine Stimme jederzeit nachträglich zu ändern, du kannst dieses Szenario also - wenn du möchtest - auch schon nach nach dem ersten Lesen bewerten und dann später, z.B. nach dem Spiel, deine Meinung noch ändern.

Wie hat dir das Szenario "Xenos' Ring" gefallen?
  • sehr gut (5 Sterne)
  • gut (4 Sterne)
  • zufriedenstellend (3 Sterne)
  • geht grad so (2 Sterne)
  • schlecht (1 Stern)

PS: Hier gelangst du zur Übersicht über alle anderen bisher durchgeführten Bewertungen.

Anyamir
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 165
Registriert: 10.10.2003 08:42

Errungenschaften

Re: Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Ungelesener Beitrag von Anyamir » 31.07.2009 21:13

Die Helden werden von einem Geoden angeworben, den Aufbau des neuen Steinkreises der brillantzwergischen Diener Sumus in einer bestimmten Sache zu unterstützen. Das ist schlüssig eingefädelt: Die neue Heimat der ehemaligen Beilunker Zwerge verlangt auch einen neuen rituellen Mittelpunkt der mit ihnen assoziierten Geoden. Den würden sie eigentlich alleine einrichten, wenn sie nicht Probleme mit Menschen (Ferkinas) hätten. Da liegt es doch nahe, Menschen für die Problemlösung zu beauftragen (und eben keine Angroschim aus Simiador, die mit derlei überfordert wären und zudem zur Zeit genug mit dem Aufbau am ‚Helm‘ haben). Dass der angesprochene Geode auf Xenos‘ von den Flammen Rat eigentlich Ferkinas aus Simiador organisieren sollte, die sich schließlich am besten mit Ferkina-Schwierigkeiten auskennen dürften, überfordert den mit Menschen unerfahrenen Diener Sumus. Und so gerät er an die Helden (und damit natürlich an die Richtigen). Die Hürden für die Helden, in dieses AB zu gelangen, sind also nicht zu hoch. Motivation wird auch aufgebaut (z. B. durch Versprechen einer durchaus materiellen Belohnung). Das ist doch schon einmal etwas.

Der Plot selbst dreht sich um Sabotage und Auseinandersetzungen zwischen den Eindringlingen (den Zwergen) und den Alteingesessenen (drei verschiedene Fraktionen mit in zumindest einem Fall etwas schwer nachvollziehbarer Motivation) und bietet gewisse Vorzüge. Zum Beispiel gefällt mir, dass die drei Fraktionen drei unterschiedliche Magietraditionen vertreten. Das Szenario kann so auch als Einführung in diese verwendet werden. Außerdem kann sich so ein vielseitiges Spiel ergeben (wenn der Meister über die hierfür notwendige Regelkenntnis verfügt).

Die Helden haben auch genügend zu tun, da die (etwas wenigen) Geoden sich vor allem um den Aufbau des Steinkreises kümmern und deshalb eigentlich nicht viel helfen können. Dabei sollte es den Spielern gelingen von einem anfangs rein reaktivem zu einem gestaltenden Handeln überzugehen. Das AB gibt hierfür zwar nur wenig Hilfe (ist ja auch nur ein Szenario), das meiste liegt aber auf der Hand.

Die präferierte Finallösung beglückt dabei nicht besonders, erscheint sie mir doch als zu absolut und ‚nadelöhrig‘ und zudem etwas zu harmonisch. Es ist nicht unbedingt gesagt, dass die Helden das schlüssig erreichen. Der vorgeschlagene Notfall-rettende-Kavallerie-Deus ex M. könnte manche Spieler stören.

Wer sich für die schon seit längerem in verschiedenen Publikationen verfolgte Geschichte des vierten Zwergenvolkes interessiert, mit seiner Heldengruppe eh schon in der Gegend ist (z.B. wegen des Vermächtnisses des Drachen), gerne bei erhöhtem Magieanteil operiert, etwas für einen (längeren) Abend benötigt (dabei als Meister aber einen gewissen Vorbereitungsaufwand nicht scheut – ist halt ein Szenario) und Ferkinas liebt, der sollte sich Xenos‘ Ring gönnen. Der Plot ist zwar nicht innovativ, aber stimmig. Die Atmosphäre stellt sich durchaus ein. Mir gefällt’s. Noch vier Punkte.

Benutzeravatar
Thallion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2103
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Ungelesener Beitrag von Thallion » 04.06.2018 12:34

Das Szenario hat mir recht gut gefallen und bekommt von mir dementsperchend auch 4 Punkte.
Trotz des szenario-typischen geringen Platzes bietet das Szenario aureichend Ideen für ein nettes, kleines Abenteuer rund um die Neuerrichtung eines Geoden-Steinkreises. Sabotage verhindern, Transportaufträge durchführen, Ferkinas abwehren, einen entführten Geoden befreien, exotische Materialien besorgen, Verhandlungen führen. Da kann man schon was draus machen. Man sollte nur darauf achten, Helden für dieses Szenario zu wählen, die schon positiv bei den Zwergen bekannt sind, um diese vertrauensvolle Aufgabe auch glaubhaft erhalten zu dürfen.

Benutzeravatar
Der Alpacaflüsterer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 209
Registriert: 17.06.2014 15:15
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Ungelesener Beitrag von Der Alpacaflüsterer » 06.06.2018 13:42

Würde sich also für eine Gruppe anbieten, welche gerade "Brogars Blut" gespielt hat?

Benutzeravatar
Thallion
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2103
Registriert: 24.10.2007 08:41
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Xenos' Ring (Szenario aus Kar Domadrosch)

Ungelesener Beitrag von Thallion » 06.06.2018 14:01

Der Alpacaflüsterer hat geschrieben:
06.06.2018 13:42
Würde sich also für eine Gruppe anbieten, welche gerade "Brogars Blut" gespielt hat?
Absolut!

Antworten