A7/A95.2 Die Fahrt der Korisande

Hier können DSA-Abenteuer bewertet und bereits bewertete Abenteuer eingesehen werden.

Wie hat dir das Abenteuer

sehr gut (5 Sterne)
7
11%
gut (4 Sterne)
12
19%
zufriedenstellend (3 Sterne)
25
40%
geht grad so (2 Sterne)
10
16%
schlecht (1 Stern)
8
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 62

rillenmanni
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 337
Registriert: 18.09.2007 11:59
Wohnort: Deibelherg

Errungenschaften

A7/A95.2 Die Fahrt der Korisande

Ungelesener Beitrag von rillenmanni » 10.08.2019 01:39

(Öhm, die Abstimmung sagt, ich habe mit 1 Punkt abgestimmt. ?!?! ... Das habe ich gewiss niemals eigenhändig getan! Und leider kann ich die Abstimmung auch nicht ändern, was normalerweise doch möglich ist.)

Benutzer/innen-Avatar
DnD-Flüchtling
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 771
Registriert: 18.11.2018 19:25

Errungenschaften

A7/A95.2 Die Fahrt der Korisande

Ungelesener Beitrag von DnD-Flüchtling » 10.08.2019 23:42

rillenmanni hat geschrieben:
10.08.2019 01:37
Davon abgesehen wurde im Vorwort des überarbeiteten Sammelbands (1998?) nicht "zugegeben", dass Gecrawle vorliegt, denn die Verantwortlichen sind ja ganz andere gewesen, und "Gecrawle" gehörte nicht zu ihrem Anspruch an ein Abenteuer.
Semantik, deswegen willst du doch hoffentlich nicht ernsthaft ein Fass aufmachen.
rillenmanni hat geschrieben:
10.08.2019 01:39
(Öhm, die Abstimmung sagt, ich habe mit 1 Punkt abgestimmt. ?!?! ... Das habe ich gewiss niemals eigenhändig getan! Und leider kann ich die Abstimmung auch nicht ändern, was normalerweise doch möglich ist.)
Nuja...
rillenmanni hat geschrieben:
25.11.2016 09:50
Das würde ich dann als bewertungsrelevant einstufen. Somit erhält die A7 von mir nur 1.4 (1) Punkte, da das Kernelement des Abenteuers auf tönerne Füße gestellt wird. Andernfalls hätte ich 3 Punkte gegeben.

rillenmanni
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 337
Registriert: 18.09.2007 11:59
Wohnort: Deibelherg

Errungenschaften

A7/A95.2 Die Fahrt der Korisande

Ungelesener Beitrag von rillenmanni » 11.08.2019 14:16

*lach* OMG, Danke, D&D-Flüchtling! :) Ich hatte echt nicht mehr auf dem Schirm, und zwar so gar nicht, dass ich tatsächlich abgestimmt hatte! Ich vergebe eigtl nicht nur 1 Punkt, daher hatte ich noch nicht einmal nachgeschaut. Aber Donnerknispel, das erkannte Hexfeldproblem scheint mich damals echt mitgenommen zu haben, sodass ich mich zu einem Punkt genötigt sah. :) Da bin ich heute offensichtlich entspannter.

Zum anderen: Kein Ding, ich wollte kein Fass aufmachen. Mir war es wichtig darauf hinzuweisen, dass keine Personalunion vorlag. Soweit ich den Verantwortlichen der Überarbeitung kenne, haben ihm die "altbackenen" Elemente des Abenteuers (vulgo: Dungeons) selbst nicht gefallen, und das Abenteuer erschien auch in einer DSA-Phase, in welcher Dramaturgie und schöne Szene in Überhöhen gehoben wurden. Da war es dann offensichtlich wichtig, im Vorwort auf den "Makel" des Abenteuers einzugehen und diesen zu relativieren. (So verstehe ich die Anmerkungen im Vorwort.) Bin mir nicht sicher, ob Werner das im Falle eine Neuauflage durch ihn für nötig befunden hätte.

Benutzer/innen-Avatar
DnD-Flüchtling
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 771
Registriert: 18.11.2018 19:25

Errungenschaften

A7/A95.2 Die Fahrt der Korisande

Ungelesener Beitrag von DnD-Flüchtling » 12.08.2019 21:32

rillenmanni hat geschrieben:
11.08.2019 14:16
Zum anderen: Kein Ding, ich wollte kein Fass aufmachen. Mir war es wichtig darauf hinzuweisen, dass keine Personalunion vorlag. Soweit ich den Verantwortlichen der Überarbeitung kenne, haben ihm die "altbackenen" Elemente des Abenteuers (vulgo: Dungeons) selbst nicht gefallen,
Ich sehe das ganze eher als "kollektives Zugeben", im Sinne von "jop, damals war DSA auch nicht so das Gelbe vom Ei wie wir es gerne hätten". In einem anderen Abenteuer wurde auch ganz offen sinngemäß gesagt "die Abenteuer von damals muss man nach heutigen Maßstäben größtenteils quasi wie Seemansgarn behandeln". Dass die da nicht ihre eigenen Werke dissen, ist für mich sekundär.

Antworten