Wie steigert ihr TAW?

Du bist neu in Spielwelt oder Forum und findest dich nicht zurecht? Hier wird dir geholfen!
Ineluki
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2056
Registriert: 25.06.2007 11:08

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Ineluki » 24.09.2010 19:13

So streng würde ich das nicht unbedingt sehen.
Klar, für manche Fertigkeiten muß man sich ins richtige Milieu begeben - Schlösser knacken wird man außerhalb der Kriminellenszene oder der Phexkirche eher selten lernen können.
Einige Standesdünkel gibt es sicher auch (Krieger vs. Söldner bzw. Adelige vs. Bürgerliche).
Aber wenn einer meiner Charaktere zB Sprachen lernen wollte, würde er es zuerst an einer Uni, einem Hesinde- oder einem Nandustempel versuchen, relativ unabhängig von Stand und Profession.

Lehren ist wirklich ein Grenzfall. Sieht man es als Pädagogik, sollte es wirklich auf Lehranstalten o.ä. beschränkt sein.
Wenn man darunter versteht, einfach nur leicht verständliche Erklärungen abzugeben, sollte es eigentlich jeder haben, der kein Einzelgänger oder Eremit ist.

Als Ersatz könnte man auch einfaches Überreden/Überzeugen verwenden.
Zuletzt geändert von Ineluki am 24.09.2010 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 24.09.2010 19:38

erstmal danke für die vielschichtigen Antworten und Ideen

was die Frage nach dem Lehrentalent angeht, könnte man argumentieren das man körperliche Fähigkeiten durchaus auch dadurch lehren kann in dem man es X mal vormacht, das mag nicht die schnellste Lehrmethode sein setzt aber eigentlich nur ausreichend Geduld nur die Fähigkeit die gelehrt werden soll voraus "Nein Alrik man hält den Speer so herum" ;-)

anders sieht es vermutlich bei Zaubersprüchen aus wo man vermutlich ohne die Fähigkeit abstrakt zu lehren alt aussieht, aber ich denke jeder Magischen Profession steht Lehren als Talent zur Verfügung. ;-)

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Radames » 25.09.2010 14:16

Gerade bei Sprüchen kommt man auf interessante Kombinationen:

Mit Lehren von 1 bspw kann ein Magier nicht als Lehrmeister agieren, er kann jadoch die Thesis aufschreiben/-zeichnen und die Niederschrift kann als Lehrmeister genutzt werden :wink:
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 25.09.2010 14:17

Naja aber nur wenn es Gildenmagier untereinander sind ;-)

Benutzeravatar
Radames
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4907
Registriert: 27.01.2009 20:35
Wohnort: Wien

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Radames » 25.09.2010 16:08

Gildenmagier, die seltensten Zauberwirkern unter den Spielercharakteren ;)
Ra'andrat Akhbar!

Beitrag kann Spuren von Meisterinformationen: enthalten.
Meine Region der Grenzgrafschaften - WHF RPG

Gerik Von Gareth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 18
Registriert: 24.09.2009 15:55

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Gerik Von Gareth » 28.09.2010 18:45

bzgl des 'Lehren'-Talents:
es kann nicht jeder der irgendetwas gut kann, das auch vernünftig erklären, sonst könnte man ja zB auch Sinnenschärfe weg lassen, jeder kann sehen ( Blinde mal rausgenommen), das muss man doch nicht lernen.

Für diesen Fall, dass ein Lehrer das Talent nicht oder nur sehr niedrig hat, gibt es ja das Ableiten.

Ich finde schon, das es nicht zuviel verlangt ist, dass wenn die SCs AP und Geld sparen wollen indem sie während der Reise sich gegenseitig Sachen beibringen, dass sie dann auch lehren ein wenig mit steigern.

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 29.09.2010 08:44

Wir haben Lehren per HR in eine SF umgewandelt, da es schlicht wenig Sinn macht, das ganze immer Stückchenweise zu steigern bis man irgendwann mal den nächsten Bonus bekommt.

Einfach die Kosten der Talente umrechnen und in Lehren I/II/III ändern, dabei wird die Fähigkeit auch gleich handlicher und wird mehr genutzt.

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 29.09.2010 11:05

und wie unterscheidet sich dann Lehren I von Lehren III und vorallem wie teuer sind die einzelen SFs ?

Benutzeravatar
Zecio
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 544
Registriert: 31.08.2010 15:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Zecio » 29.09.2010 11:16

Hm und wie regelt ihr das dann beim auswürfeln? oder muss dann nicht mehr auf "lehren" gewürfelt werden? Schlieslich sind die übrigen TaWs ja auch entscheidend ob es ne vergünstigung auf die steigerung gibt und obs klappt oder nicht etc.

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 29.09.2010 11:40

Lehren I
Erlaubt die Weitergabe von Talenten (ohne Vergünstigung) bis auf einen TaW, der dem eigenen TaW entspricht.
Voraussetzungen: KL und IN mindestens 10
Verbreitung: 7
Kosten: 25 AP; kostenlos mit zeitaufwendiger Profession.


Lehren II
Erlaubt die Weitergabe von Talenten um 1 Spalte günstiger bis auf einen TaW, der dem eigenen TaW -3 entspricht. Sonderfertigkeiten können zu ¾ Kosten weitergegeben werden.
Voraussetzungen: KL oder IN 13, das andere 11, Lehren I
Verbreitung: 5
Kosten: 75 AP


Lehren III
Erlaubt die Weitergabe von Talenten um 2 Spalten günstiger bis auf einen TaW, der dem eigenen TaW -3 entspricht, bis zum vollen eigenen TaW um 1 Spalte billiger. Sonderfertigkeiten können zu halben Kosten weitergegeben werden.
Voraussetzungen: KL oder IN 15, das andere 13, Lehren II
Verbreitung: 3
Kosten: 150 AP

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 29.09.2010 23:21

bleibt nur eine Frage, was tut ihr mit den Professionen die "irgendwelche" Boni auf Lehren bekommen, also nicht grade der Hauslehrer (so ähnlich hieß die PRofesssion doch ?) oder bestimmte Magierakdemien die primäre Lehren beibringen ?
gibts da eine "Umrechnungstabelle" wer Lehren normalerweise auf X hat bekommt Lehren I ?

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 30.09.2010 08:27

So in etwa ja! Den genauen Vorgang kann ich dir da jetzt auch nicht sagen (ich noch nix Meister war damit), aber es geht einfach recht fix.

Asleif23
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 117
Registriert: 06.07.2009 19:08

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Asleif23 » 30.09.2010 10:53

Hallo zusammen,
wir hatten das so geregelt, dass alle zeitaufwendigen Professionen automatisch statt ihrem Lehren-Bonus die SF "Lehren I" bekommen.
Andere Professionen mit Lehren-Bonus konnten diesen auf andere passende Talente umverteilen und natürlich die SF mit Start-AP erwerben.
Komplizierter haben wir's nicht gebraucht, das Lehren-Würfeln fällt sinnvollerweise weg, da man das ja meistens eh nicht abends am Lagerfeuer macht, sondern mit ausreichend Zeit zwischen den Abenteuern.

@Nachtwind: Schön, dass immer mehr Hausregeln mit immer größerem Abstand immer mehr Anklang finden... ;)

Benutzeravatar
Nachtwind
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 495
Registriert: 28.08.2003 14:33
Wohnort: Regensburg

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Nachtwind » 30.09.2010 11:01

Asleif23 hat geschrieben: @Nachtwind: Schön, dass immer mehr Hausregeln mit immer größerem Abstand immer mehr Anklang finden... ;)
Gut das ich schon immer für diese eine Hausregel war! :p

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von maigla » 03.10.2010 22:15

Woah, das ist so dermaßen viel sinnvoller als der Talentwert. Da stellt sich doch gleich die Frage welche Talente man noch vollständig durch SFs substituieren kann.

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 03.10.2010 23:35

Hm Hauswirtschaft und Ackerbau ? ;)
allgemein Berufstalente ohne rechten Nutzen fürs Abenteuer...

Benutzeravatar
Robak
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 12105
Registriert: 28.08.2003 14:10
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Robak » 06.10.2010 05:10

Ich halte wenig davon es den Spielern zu schwer zu machen die AP ihrer Charaktere auszugeben. Wenn man einen besonders langsamen Fähigkeitsanstieg wünscht ist es sinnvoller die AP zu reduzieren.
Der Nachteil schwieriger Lehrmeistersuche liegt auch darin, dass man viele Spielabende mit dem immer gleichen "Und täglich grüßt die Lehrmeistersuche" verbringt.

Wenn man natürlich etwas Wert auf Plausibilität legt, dann ergibt sich immer mal das Problem, dass der Schwertgeselle mitten im Orkland jetzt endlich die AP für BK 2 zusammen hat. Wenn man Wert auf Realismus legt sollte man in solchen Fällen warten.

Viel hängt auch davon ab was man so für Abenteuer spielt und wie der SL die Pausen zwischen den Abenteuern handhabt. Spielt man häufig Einzelabenteuer nacheinander, dann empfiehlt es sich zwischen diesen Pausen einzubauen die die Helden zur Fortbildung nutzten können. Von Spielerseite wäre es dann aber Fair die innerweltlich langen (da man was lernen will) und am Spieltisch kurzen (da man ja bald das nächste Abenteuer spielen will) Pausen nicht durch ausgiebige ausgespielte Charakteraktivität in die Länge zu ziehen.

Ich hatte mal eine D&D Truppe mit 6 Spielern bei der fast jeder zweite Abend daraus bestand, dass einer der Helden einen Lehrmeister für Fähigkeit X suchte. Das empfand ich als äußerst nervig.

Richtig problematisch wird die Ausgabe von AP wenn man lange Kampagnen spielt. Die G7 ist hier ein Beispiel doch noch problematischer war die alte Version der Phileasson Saga, eines Abenteuers das als 80-wöchiges Wettrennen angelegt war. Da es nicht Sinn einer großen Kampagne ist, dass die Helden am Ende auf x-tausend AP sitzen die sie nicht ausgeben konnten sollte man sich da eine Lösung überlegen.

Gruß Robak

dem SL ausgiebige Soloszenen abzunötigen

Cachimba
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 41
Registriert: 30.06.2010 11:51

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Cachimba » 07.10.2010 10:41

Wenn ich SL bin, soll ruhig jeder das steigern, was er will (immer nach der SKT, ohne Erschwernisse, Berücksichtigung von Zeiteinheiten und sonstiges). Mittlerweile bin ich über die Phase hinaus, in der ich versucht habe durch irgendwelche Konzepte und Regelungen die Werteentwicklung der SCs plausibel zu gestalten. Das einzige Instrument, dass ich noch immer einsetze sind SEs.

Benutzeravatar
Cumulus II
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 238
Registriert: 28.01.2007 14:53
Kontaktdaten:

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Cumulus II » 10.10.2010 18:05

Also wir schränken das Steigern eigentlich überhaupt nicht ein, spielen auch nicht mit Lehrmeistern etc., bei uns steigert einfach jeder so wie er grade Lust und AP hat. SEs gibts bei uns aber auch.

Benutzeravatar
maigla
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1721
Registriert: 25.01.2009 23:33

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von maigla » 10.10.2010 19:13

Bei uns wird das per Konsens gemacht. Jemand (z.B. Ich) sagt - meist nach AP-Vergabe: Ich würd gern Klettern, Selbstbeherrschung, den Aeolitus und Unberührt steigern.

Sagt der Meister: Hm, mit dem Aoelitus, den hast du doch schon auf 12 oder? Wart doch bis du ein wenig mehr Übung bekommst hast.
Sag ich: Dann steiger ich den jetzt mal und setze den in nächster Zeit einfach verstärkt ein.
Sagt der Meister: OK. Der Silentium würde auch noch prima passen
Sag ich wiederum: Hm, stimmt.

Ortwin
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2009 10:27

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Ortwin » 11.10.2010 00:50

Den TAW steigern wir nach Belieben, meist nach der AP vergabe (Spielabend).
Kommt aber häufiger vor, dass wir die AP nach einem Abend vergessen, oder
sich der Meister noch nicht festlegen will. In dem Fall wird eben nächstes
mal gesteigert. Die Lehrmeister Regeln benutzen wir nicht (wie auch das
Salasandra, wenn wir gerade dabei sind). Wir empfanden es eher
als abenteuerhemmenden Teil.
Für eine mehr oder weniger stimmige Entwicklung sind die Spieler selber
verantwortlich. Es gibt aber auch ab und an extreme Sprünge, die wir meist
in Pausen zwischen den Abenteuern legen. Wie ein Spieler aber steigert,
liegt vollkommen in seiner Verantwortung (Mal abgesehen von sonstigen Richtlinien
wie z.B. max . TAW mit Leittalenten/Begabungen etc.).
Hier ist es wichtig, dass der Meister über den Verlauf informiert ist und
sich nicht plötzlich Szenen wie "Oh...das hast Du schon auf 18?" ereignen.

Mit den SF's haben wir es momentan so geregelt, dass der Held alles kaufen
kann, was entweder laut Richtlinien keinen Lehrer benötigt, oder durch
die Profession "verbilligt" wird.
Wir behalten uns die anderen SF's vor (in erster Linie Waffenmeisterschaften),
so dass der Meister einen Spieler durch einen etwaigen Lehrmeister belohnen kann.
Dies ist bisweilen etwas mühsam, macht aber auch Spass.

Gruss
Ortwin
Zuletzt geändert von Ortwin am 11.10.2010 00:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Cyberian Korninger
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1043
Registriert: 17.12.2003 20:38

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Cyberian Korninger » 13.10.2010 08:16

bei uns:


- Steigern immer nach Originalspalte (Ausnahme Spezielle Erfahrungen)

Daher: Kein Selbststudium, keine Erleichterung für Lehrmeister, Bücher oder Magierakademien


Gründe
1. Lehrmeistersuche u.Ä. kostet zuviel Spielzeit
2. Unterschiedliche Steigerungsmethoden (einer steigert viel Selbst, einer alles mit Lehrmeister) führen zu großen Abweichungen der AP-Konten und zu Imbalance zwischen den Chars was langfristig zu Problemen bei regeltechnischen Herausforderungen für den Meister und zu Unzufriedenheit bei Spielern kommen kann.
3. Magier sind eh schon zu stark gibt keinen Grund denen auch noch AP-Vorteile ausser der Reihe zu geben.

- Steigerungsmaximum wird vom Meister festgelegt und langsam erhöht. Nur eine Steigerung pro Abend über TAW 10. Steigerungen über 10 müssen vom Meister genehmigt werden. Beschränkungen für mächtige SFs und Zauber.

Gründe:
1. Langsame Charakterentwicklung wird gefördert. Man kann sich immer noch verbessern.
2. Stimmigkeit mit der Spielwelt, ein Grünschnabelmagier der grad einmal die Tochter des Kalifen gerettet hat ist nicht schon besser in Horriphobus als ein uralter Erzmagier.
3. Steigerung geht in die Breite und führt so zu besserer Abbildung der abenteuerlichen Herausforderungen sowie leichterem Einsatz fachfremder Herausforderungen für Spieler/Meister.
4. Steigerung in die Breite = "natürlichere" Charaktere (darüber lässt sich ja bekanntlich streiten aber es kommt eben nicht zu dem Krieger mit Hiebwaffen 22 der sich aber nicht mal was zu essen kochen kann, ein Zelt aufbauen oder seine Kleidung reparieren kann obwohl er seit zwei Jahren durch die WIldnis reist)
5. Der Konkurrenzgedanke innerhalb der Gruppe wird weniger forciert. Es kommt nicht zu:
gegenseitigem Hochrüsten, Schwanzvergleichen, Charakterneid, PG-Vorwürfen, sinnlosen Mitläufer die nichts können weil "ineffektiv" gesteigert...


Insgesamt hat sich dieses Konzept nun in mehreren Gruppen ausgiebig bewährt.
Es ist meist gar nicht notwendig die "Regeln" anzuwenden da sich die Spieler schon meist von alleine dran halten.
Aber es ist eben gut dass diese existieren. Somit ist jeglichem Versuch, dass das Ganze in die falsche Richtung geht von vornerein ein RIegel vorgeschoben.

Und nach meiner Erfahrung funktioniert rein selbstverantwortliches Steigern im regelfreien Raum in der Regel langfristig nicht (so wie vieles selbstverantwortlich in der Welt nicht funktioniert obwohl öffentlich propagiert). Die Verlockung jetzt doch noch einen Punkt Hiebwaffen mehr zu steigern anstatt Athletik zu erhöhen ist eben da. Und auch der fromme Satz "unseren Spielern ist das egal wenn einzelne Charaktere besser sind als andere wir spielen ja schließlich miteinander" ist nach meiner langjährigen Rollenspielerfahrung bisher immer falsch gewesen. Unterschwellig schwingen Neid, Missgunst, Egomanie und andere immer mit vielleicht auch nur ganz schwach aber sie sind da wir sind schließlich Menschen.

Mit strikten Regeln kann man dieses Problem drastisch reduzieren und am Ende ein viel harmonischeres Spielerlebnis haben.

Ich möchte hier nicht ein "Wie spielt man DSA richtig" Fass aufmachen mir tut es aber fast leid für die Gruppen die vollkommen ohne Regeln spielen und das teilweise auch nicht ändern können weil es schwierig ist die Büchse der Pandora wieder zu schließen. Naja wenn es (allen) Spass macht ist erlaubt.

PS.: Einige der oberen Ausführungen mögen implizieren meine aktuelle Spielgruppe würde aus den größten Assis bestehen das genaue Gegenteil ist aber der Fall (falls einer von euch mitliest)
Zuletzt geändert von Cyberian Korninger am 13.10.2010 08:22, insgesamt 1-mal geändert.

sindarion
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2008 23:06

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von sindarion » 13.10.2010 23:40

Moin!

Wir regeln gerade dadurch, das sich nicht überall Lehrmeister finden, die Geschwindigkeit des TaP/ZfW Anstiegs.
Darüber kann m.M.n. der Meister auch festlegen was wann gesteigert wird.
Als Ausnahme von den offiziellen Regeln handhaben wir die Lerndauer nur pi*Daumen und vergeben für häufiger benutzte(unwichtigere) Talente/Zauber die Erlaubnis sie außer der Reihe zu steigern.
Aber vielleicht liegt das bei uns auch daran, das wir abwechselnd meistern, und es sonst etwas chaotisch würde...

MfG, Sindarion

Bodb
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 5985
Registriert: 21.06.2010 20:58

Auszeichnungen

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Bodb » 14.10.2010 20:53

maigla hat geschrieben:Woah, das ist so dermaßen viel sinnvoller als der Talentwert. Da stellt sich doch gleich die Frage welche Talente man noch vollständig durch SFs substituieren kann.
Die Sprachen zum Beispiel. Das führen wir jedenfalls gerade ein.

Ansonsten wirds bei uns so gehandhabt, dass jeder Talentgruppe eine Eigenschaft zugeordnet ist (z. B Charisma für Gesellschaftstalente) und jedes Talent bis Eigenschaft-2 selbst gesteigert werden kann, danach sucht man sich einen Lehrmeister.

rammorosch
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 685
Registriert: 24.07.2007 14:17

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von rammorosch » 07.04.2011 13:33

Ich sehe ehrlich gesagt in der Umwandlung von Talenten in Sonderfertigkeiten keinerlei Vorteil. Bei einem Talentwert hat man doch den Vorteil, dass sich das Können viel besser Skalieren lässt und man noch Proben darauf würfeln kann, das fällt bei einer Sonderfertigkeit doch einfach weg.

Annabell
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 224
Registriert: 28.04.2010 20:45

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Annabell » 07.04.2011 14:13

Nun bei bestimmten Talenten will man doch garnicht so genau wissen wie gut der Held ist bzw. man würfelt eh nie eine Probe drauf, oder hat jemals jemand eine Anwendung für Hauswirtschaft oder Viehzucht gefunden ? wenn es da eine bzw. jeweils zwei SF gibt "Anfänger Viehzüchter" "Experte Viehtzüchter" dann kann man die je nach Kultur standart mässig verteilen und hat nicht bei einem erfahren Helden irgendwo "Viehzüchter 1" stehen weil er die aus der Kultur bekommt.

Dahrling
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1208
Registriert: 23.11.2011 14:39

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Dahrling » 01.09.2013 20:58

Zusatzfrage: Wie steigert ihr spezielle Erfahrung im Selbststudium bei hohen TAW.

Also Beispiel:
Athletik von 15 auf 16 im Selbststudium wäre ja eigentlich nach F zu steigern. Bei uns in der Gruppe spielen wir es so, dass bei einer SE die 2 Spalten wegfallen und Athletik nach C zu steigern ist.
In der Heldensoftware wird es dann nach E gemacht.

Die Formulierung im WdS bei SE ist "eine Spalte leichter als üblich". (Seite 167)

Gibt es noch mehr stellen die das irgendwie eindeutiger machen? Und was ist dann bei Unfähigkeiten. Da würden wir Athletik mit SE nach D von 15 auf 16 machen - und die Heldensoftware nach F.
Immer 100 GP für Eigenschaften

Meistere: DC, Grautannzyklus
Spiele: G7, Phili, priv. Kampange

Benutzeravatar
Ragnar Wulfgrimmson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1666
Registriert: 16.12.2010 16:51
Wohnort: Essen

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Ragnar Wulfgrimmson » 01.09.2013 21:09

Alle Steigerungsfaktoren addieren sich.

Selbstudium verteuert um 2 Spalten, eine SE verbilligt es um eine, somit steigertst du das Talent damit um eine Spalte verteuert.
Unfähigkeiten und Begabungen sind da ganz genauso zu behandeln.
Die Software berechnet es damit korrekt.
Er ist selbst Schuld das er gestorben ist, er hätte aufhören können zu bluten!

Asdrubal
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 870
Registriert: 01.01.2011 10:58

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Asdrubal » 01.09.2013 21:18

Das sehe ich anders. Im WdS steht, dass die Steigerung mit einer SE "sofort und ohne Zeit- und finanzielle Kosten" in der links benachbarten Spalte vorgenommen wird. Es handelt sich also um keine Modifikation des Selbststudiums (das ja Zeit kosten würde), sondern um etwas absolut Eigenes. Damit muss wie von Dahrling geschildert, nach C gesteigert werden. Bei Unfähigkeit würde ich das ebenfalls nach D steigern.

Dahrling
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1208
Registriert: 23.11.2011 14:39

Errungenschaften

Re: Wie steigert ihr TAW?

Ungelesener Beitrag von Dahrling » 01.09.2013 21:25

Du meinst, der Versuch alle Helden ab jetzt mit Unfähigkeit Götter und Kulte zu basteln, wo es genug SE's gibt und sie dann weiterhin nach Spalte A (Wegen SE's)zu steigern würde bei dir scheitern?
Immer 100 GP für Eigenschaften

Meistere: DC, Grautannzyklus
Spiele: G7, Phili, priv. Kampange

Antworten