Rohajas Abwesenheit

Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9037
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Rohajas Abwesenheit

Ungelesener Beitrag von Fessy » 23.10.2008 12:11

So, da ich meine Helden demnächst in das Jahr des Feuers, wenn auch nicht in die offizielle Kampagne, führen werden, hab ich mir einiges dazu durchgelesen und verstehe ein paar Dinge noch nicht.

Rohaja fällt ja offiziell in der Schlacht auf dem Mythraelsfels am 24. Peraine 1027 vor Wehrheim.
Ein knappes Jahr später zieht sie in Gareth ein und wird gefeiert. Sie ist, von allem, was ich verstanden habe, in der Zeit in einem Boronkloster. Aber was wird von offizieller Seite dazu gesagt? Was erklärt sie den Leuten, wo sie war? Warum sie sich nicht eher um das Reich gekümmert hat?
Und wo ist dieses Boronkloster? Denn sie muss doch auch von dort nach Gareth kommen, oder nicht?

Benutzer/innen-Avatar
Carragen
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1807
Registriert: 21.09.2004 14:32
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Carragen » 24.10.2008 18:30

Meisterinformation zu "Schlacht in den Wolken/ Rückkehr des Kaisers": Sie erleidet in der Schlacht vor Wehrheim einen Gedächtnisverlust. In 'Rückkehr des Kaisers' finden die Helden sie gefangen in einer Silbermine und befreien sie. Danach geht es ins Boronkloster Sancta Boronia an der Trollpforte, wo sie ihr Gedächtnis wieder erlangt. Erst danach geht es nach Gareth.

Ich hoffe das beantwortet deine Frage - und ich meine, dass dieses auch an die Öffentlichkeit gelangt.

Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9037
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Ungelesener Beitrag von Fessy » 24.10.2008 22:43

Ah, okay. Sie ist in Boronia.
Aber es ist doch bekannt, daß sie zurück ist, bevor sie Gareth betritt, oder?

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 21747
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 26.10.2008 13:35

Fessy hat geschrieben:Ah, okay. Sie ist in Boronia.
Aber es ist doch bekannt, daß sie zurück ist, bevor sie Gareth betritt, oder?
Gute Frage, ich würde nicht davon ausgehen, von Wehrheim nach Gareth zukommen ist in dem AB ja scheinbar ziemlich unmöglich.

Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9037
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Ungelesener Beitrag von Fessy » 27.10.2008 01:39

Heißt das etwas, es gibt diese Information nicht? *entsetzt ist*

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 21747
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Re: Rohajas Abwesenheit

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 27.10.2008 13:02

Fessy hat geschrieben:Ein knappes Jahr später zieht sie in Gareth ein und wird gefeiert. Sie ist, von allem, was ich verstanden habe, in der Zeit in einem Boronkloster.
In das sie gebracht wurde nachdem man Anfang Rondra feststellte das die Frau noch lebt, um sie dann Ende Rondra retten (so viel zu den zerstörten Straßen und dem Chaos).
Schon im Efferd dann zieht die gesundete Rohaja in Gareth ein.
Geht alles furchtbar schnell, bis die Autorin am gegen Ende feststellt das es ja noch ein Jahr ist bis der Drache wiederkommt.

Davon ausgehend das nur SC's schnell reisen können und Rohaja mit den SC's reist würde ich meinen das man vor der Ankunft der Frau in Gareth diese für tot hält.
Im selbst konnte ich bei Rohaja Einzug in Gareth nichts finden was darauf hinweißt das man wusste das sie kommt, außer vielleicht einen Boten den man voraus schickte um das Jubelaufgebot zu bestellen.

Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9037
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Ungelesener Beitrag von Fessy » 28.10.2008 23:56

Danke, Na'rat. Klingt als hätte da mal wieder jemand Schrott fabriziert und als ob ich nicht um die Anschaffung von RdK drumrumkomme.

Benutzer/innen-Avatar
Opa Anders
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 239
Registriert: 04.09.2003 15:47
Wohnort: Tecklenburg (bei Osnabrück)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Opa Anders » 01.11.2008 14:43

Es ging schon länger das Gerücht in der Wildermark um, dass Rohaja noch lebt. Der Gegner ging auch davon aus, dass sie nicht vor Wehrheim gefallen ist. Skirre Skarresand und ihre Aaskrähen suchten daher von Gallys aus gezielt nach einer Frau, die so aussieht wie Rohaja. Da die unterdrückte Bevölkerung sich nach einem Kaiser oder ihrer Königen sehnten, entstand durch die Suchaktionen der Aaskrähen bei manchen das Gerücht, dass die Königin lebt.
Als Rohaja dann zurückkehrte gab sie sich bei ihrer Reise von Sancta Boronia zurück nach Gareth in der Wildermark gegenüber Soldaten und Bürgern zu erkennen. Die Nachricht, dass sie lebt verbreitete sich dann so schnell in der Umgebung, dass man in Gareth noch vor ihrer Ankunft wusste, dass sie lebt.<br>
In unserer Gruppe schlossen sich den Helden und Rohaja nach ihrer Offenbarung auf der Reise nach Gareth immer mehr versprengte Soldaten des Reiches an. Einige berittene unter ihnen trafen vor der Gruppe in der Haupstadt ein und verkündeten die Nachricht.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 21747
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 03.11.2008 18:29

Opa Anders hat geschrieben:Es ging schon länger das Gerücht in der Wildermark um, dass Rohaja noch lebt. Der Gegner ging auch davon aus, dass sie nicht vor Wehrheim gefallen ist. Skirre Skarresand und ihre Aaskrähen suchten daher von Gallys aus gezielt nach einer Frau, die so aussieht wie Rohaja. Da die unterdrückte Bevölkerung sich nach einem Kaiser oder ihrer Königen sehnten, entstand durch die Suchaktionen der Aaskrähen bei manchen das Gerücht, dass die Königin lebt.
Als Rohaja dann zurückkehrte gab sie sich bei ihrer Reise von Sancta Boronia zurück nach Gareth in der Wildermark gegenüber Soldaten und Bürgern zu erkennen. Die Nachricht, dass sie lebt verbreitete sich dann so schnell in der Umgebung, dass man in Gareth noch vor ihrer Ankunft wusste, dass sie lebt.
Ja, die Stelle ist mir kürzlich auch begegnet, allerdings ist da auch von einer minimalen Reichweite dieser Gerüchte die Rede.
Die Darpartien ist in dem AB ja unglaublich zerstört und unzugänglich.

@ Fessy:

Ich denke wenn du dir eine Zeitleiste des JdF besorgst sollte das reichen.

Benutzer/innen-Avatar
Fessy
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 9037
Registriert: 08.04.2006 02:42
Wohnort: Drachenhöhle

Ungelesener Beitrag von Fessy » 04.11.2008 00:19

Genau das versuche ich ja die ganze Zeit, aber alle sind unvollständig oder unverständlich und verweisen immer auf die Kampagne.

Athax Erbe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1437
Registriert: 04.08.2004 13:55

Ungelesener Beitrag von Athax Erbe » 03.12.2008 03:56

Ich würde Dir trotzdem vom Kauf abraten, denn es lohnt sich wirklich nicht. Nutze doch im Zweifelsfalle die dürftige Informationslage aus, indem Du einfach selbst festlegst wann und wie die Dinge laufen, ohne Gefahr zu laufen, mit offiziellen Setzungen in Konflikt zu geraten, weil es diese offiziellen Setzungen eben garnicht gibt (außer eben in den Kampagnenbänden, aber auf die werden Deine Spieler wohl kaum zugreifen können...)

Antworten