Meisterin/Meister für online DSA5 Gruppe gesucht

Du suchst Gleichgesinnte für eine Runde? Finde sie hier!
Antworten
Shinku Tanaka
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 15
Registriert: 06.05.2020 11:19
Geschlecht:

Errungenschaften

Meisterin/Meister für online DSA5 Gruppe gesucht

Ungelesener Beitrag von Shinku Tanaka » 21.07.2020 22:59

Hallo Leute,

Ich suche mal wieder eine neue Gruppe. Bin schon in einer Gruppe (Freitags), die ich mit einer Spielerin zusammen gerauft habe und fühlt sich sehr gut an, macht schon großen Spaß.
Mir ist es jedoch zu wenig. Das bedeutet; ich würde gerne öfter und vor allem, länger am Tag spielen wollen.

Meine Zeiten wären Samstag, Sonntag und Montag, da an diesen Tagen ich komplett frei bin, während in der Woche eben ab 18 Uhr kann. Dafür OpenEnd.

Ich hätte gerne eine ähnliche Gruppe, wie meine Jetzige. Sind (scheinbar) sehr gleichgesinnt und harmonisch.

Ich gebe mal Details zu der Gruppe:
Charaktere beliebig. Das heißt, nicht aufeinander abgestimmt! Das Schicksal soll entscheiden, welche Charaktere aufeinander zählen dürfen.
Ich persönlich spiele ehrenhafte, heldenhafte Charaktere, was nicht ausschließt, dass alle so spielen müssen. Auch graue Charaktere sind willkommen und schwarze, je nach Gesinnung.

Gesucht sind Meister* und Spieler*:

- Gesucht, mindestens 2 Meister und 2 Spieler, insgesamt 4-5 Leute. Je weniger Leute, desto mehr Intus an Spiel, Intensivität, Anteil, und weniger die Wahrscheinlichkeit, dass die Sitzung ausfällt.
- Erfahrung absolut egal, wobei bei den Meistern nicht verkehrt ist, Erfahrung zu haben. Sie sollten wissen, dass DSA nichts mit D&D, etc. zu tun hat,
- Liebe zu ihrem/seinem Charakter,
- Geschlechter sind ebenfalls egal. Ein Mann darf auch einen weiblichen Charakter spielen. Sowie eine Frau einen Männlichen.


Nicht erwünscht sind:

- namenloser Paktierer,
- Spieler/Charaktere, die gerne Unschuldige leiden lassen,
- Spieler, die sich um ihre/seine Mitspieler nicht respektieren; Pünktlichkeit, bei Verspätungen Bescheid gabe, etc..
- Charaktere, die widersprüchlich sind. Beispiel: Ein Elf, der erst seit ein paar Wochen, Monaten seine Sippe verließ, Garethi, Tulamidya, etc. auf 3 hat, dann noch auf "Weltfremd" macht und sich über Sprichwörter aufhängt oder sich statt mit Geld mit Bananen auszahlen lässt. Wer eine Sprache perfekt beherrscht, beherrscht auch die Sprichwörter/Gepflogenheiten/gewisse Kultureigenschaften, etc.. Das Eine geht ohne das Andere nicht!


Ich plane zwar mit Charakterbildung zwischen durchschnittlich und erfahren, aber das letzte Wort wird bei der Meisterin/beim Meister fallen, da sie eben das Abenteuer leiten und besser abwägen können. Ich habe nichts dagegen, wenn Zauberkundige/Geweihte, etc. mit einer höheren Stufe anfangen können. Wäre fair, wobei die Redaktion sich was dabei gedacht haben müssen, was ich persönlich sehr bezweifle, da ich von denen schon seit Jahren nicht viel halte ^^
Ich werde selbst zusätzlich die Charaktere überprüfen und diese werden AUSSCHLIESSLICH mit den ausfüllbaren, selbstrechnenden Charakterbogen erstellt. Diesen kann ich gerne zur Verfügung stellen :)

Die Abenteuer werden natürlich von den Meistern ausgesucht und ich erwarte nicht, dass diese nach Chronik, etc.. gebunden sind.

Ganz wichtig: feste Zeiten und nicht weniger als 5-6 Stunden Spielzeit.

Bei Bewerbungen bitte eine Beschreibung der Spielweise, Erfahrungen, etc. kurz oder lang mit senden :) Eine Selbstbeschreibung ist nicht nötig, da man sich sicher beim ersten Vorabtreffen leicht kennenlernen wird.

Ob Discord (was mir lieber wäre, aber nicht zwingend ist), TeamSpeak, Roll20, FantasieGrounds, etc. ist mir egal. Das werden wir dann gemeinsam als Gruppe entscheiden.

Wenn mir noch was einfällt, werde ich das hier updaten.

Liebe Grüße und freue mich auf die neue Gruppe :)
Euer Tan

* Plural gemeint, ohne Geschlechtsorientierung

Antworten