Höret Höret Höret! Das DSA-Forum ruft zum Bardenwettstreit!

 

 

 

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Madara Thiralion
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2019 00:10

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Madara Thiralion » 09.05.2019 16:10

Das folgende gehört zwar nicht mehr direkt zur Ausgangsfrage, aber ich will jetzt nicht unbedingt einen zweiten Thread zur Funktionsweise des TRANSVERSALIS aufmachen, deswegen stelle ich die Frage hier zur Diskussion:

Nachricht der Moderation - Eadee

Thema trotzdem abgetrennt, es geht hier schlicht um etwas komplett anderes.
Wie verhält es sich, wenn Magus Alrik sich mittels des TRANSVERSALIS in eine Globule versetzen möchte?
Natürlich muss er vorher schon einmal irgendwie dort gewesen sein, hier gelten die üblichen Regeln, die Frage ist mehr, wo die theoretischen Grenzen des Zaubers liegen.
Der Zauber funktioniert nicht mit dem Limbus als Ausgangsort, daher gehe ich davon aus, dass der Limbus selbst als Zielort ebenfalls ausscheidet, aber was ist mit "festen Orten" im Limbus?

Kann Alrik mittels TRANSVERSALIS in die zweite, sechste oder vierte Sphäre, vorausgesetzt, er war schon einmal dort?
(Ich gehe einmal davon aus, dass die erste Sphäre mangels Limbusgradienten in die erste Ebene prinzipiell unmöglich zu erreichen ist, in die fünfte Sphäre wird Alrik wohl kaum reinkommen, und in die siebte kaum reinwollen.)

Kann Alrik theoretisch mittels TRANSVERSALIS nach Asramur (die Menacoriten-Limbusfestung)? Wobei diese wahrscheinlich irgendwie zusätzlich gesichert ist.
Kann Alrik theoretisch mittels TRANSVERSALIS in die Globule Zze Tha?
Kann Alrik per TRANSVERSALIS theoretisch nach Tharun?
Oder ist er am Ende allein auf die dritte Sphäre beschränkt?
Gilt Taphiriels Turm noch als "dritte Sphäre", der Turm pendelt da ja ein wenig?

Und noch mehr Kopfzerbrechen, wie berechnen sich bei solchen Dingen überhaupt die Kosten für die Entfernung?!

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10156
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 09.05.2019 16:43

Ich würde sagen, dass geht nur alles mit dem PLANASTRALE.
ABER, dort wo dereisch u.a Feentore sind oder waren, könnte ich mir noch vorstellen, dass wenn man z.B. nicht mehr profan das Feentor betreten kann (Feentore scheinen ja nicht immer "geöffnet" zu haben), dass man eventuell doch noch die Möglichkeit, mit einem Transversalis, hat, dieses Tor zu durchschreiten (Zeitraum X nach dem profanem verschließen). Die andere Sphären könnte ja nur einen "Hauch" entfernt liegen und innerhalb der Teleportreichweite liegen (und man muss zuvor natürlich schonmal hinter der Schwelle gestanden haben). Würde ich aber nur zeitlich nach dem echten Verschließen begrenzen.
(Bin aber was das Wesen von Sphärentore angeht nicht derjenige der sich damit zu 100% auskennt)

Benutzer/innen-Avatar
Nova
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1734
Registriert: 14.05.2005 14:04

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Nova » 09.05.2019 16:46

Das sollte nicht möglich sein. Der Transversalis ist ein Zauber für Reisen zwischen Orten der Dritten Sphäre unter Benutzung der Dritten Limbusebene, und nicht mehr als das. Für wirkliche Limbusreisen braucht es andere Zauber, wie den kaum verbreiteten Planastrale. Und, mal ganz ehrlich, der Transversalis ist auch schon so ziemlich mächtig (Myranor z.B. kann man damit problemlos erreichen, wenn man genug AsP zusammen kratzen kann). Den muss man nicht auch noch künstlich mächtiger machen in dem man seine Bedeutung ausweitet.

Orte, die sich periodisch in der Dritten Sphäre materialisieren aber ansonsten im Limbus oder in (Minder)Globulen existieren, können solange erreicht werden wie sie eben in der Dritten Sphäre materialisiert sind, aber nicht mehr wenn sie wieder im Limbus/in ihrer (Minder)Globule sind.

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8598
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Leta » 09.05.2019 16:49

TRANSVERSALIS ist bei mir ein Zauber mit dem man nur durch den nahen Limbus reisen kann. Verglichen mit einem Schiff das nur vom Ufer aus gezogen werden kann. Eine Globule wäre in diesem Fall eine Insel.
Dann hat man auch diese Probleme nicht:
Madara Thiralion hat geschrieben:
09.05.2019 16:10
Und noch mehr Kopfzerbrechen, wie berechnen sich bei solchen Dingen überhaupt die Kosten für die Entfernung?!
Zuletzt geändert von Leta am 09.05.2019 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Madara Thiralion
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2019 00:10

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Madara Thiralion » 09.05.2019 16:58

Das sollte nicht möglich sein. Der Transversalis ist ein Zauber für Reisen zwischen Orten der Dritten Sphäre unter Benutzung der Dritten Limbusebene, und nicht mehr als das.
Wo steht das geschrieben?
Meines Wissens nach nirgends.

Gibt es Beispiele für Meisterpersonen (Pardona etc) die je eine Globule per TRANSVERSALIS betreten oder verlassen haben?

Bei Asramur und Taphiriels Turm wäre diskutabel, ob es überhaupt erreichbare Orte sind, weil es "mobile Orte" sind.
Was wiederum die Frage aufwirft, ob sich Alrik auf die Stern von Beilunk teleportieren kann, egal ob er weiß, wo das Schiff gerade ist.
Ich würde sagen, nein, das funktioniert nicht.

Bei Zze Tha oder Feenwelten sehe ich allerdings keinen wirklichen Grund, weshalb es nicht funktionieren sollte. Diese Globulen liegen in der dritten Limbusebene und stammen ursprünglich von Dere.

Benutzer/innen-Avatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10156
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 09.05.2019 17:33

Leta hat geschrieben:
09.05.2019 16:49
TRANSVERSALIS ist bei mir ein Zauber mit dem man nur durch den nahen Limbus reisen kann. Verglichen mit einem Schiff das nur vom Ufer aus gezogen werden kann. Eine Globule wäre in diesem Fall eine Insel.
Dann hat man auch diese Probleme nicht:
Lokwai hat geschrieben:
09.05.2019 16:43
Und noch mehr Kopfzerbrechen, wie berechnen sich bei solchen Dingen überhaupt die Kosten für die Entfernung?!
Hi Leta, das Zitat kam nicht von mir ... nur so am Rande :)

smarrthrinn
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 713
Registriert: 25.06.2016 07:27
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von smarrthrinn » 09.05.2019 18:10

Madara Thiralion hat geschrieben:
09.05.2019 16:58
Wo steht das geschrieben?
Meines Wissens nach nirgends.
WdZ S. 361 hat geschrieben:Wenn man weiß, wo man zwischen den Sphären nach einer solchen Globule suchen muss, lässt sie sich mittels eines PLANASTRALE oder eines TRANS-VERSALIS erreichen. Wenn vorhanden, kann man auch einfach durch ein Tor gehen.
Also ja, theoretisch kann man mit einem transversalis in eine Globule reisen. Da viele Globulen aber nicht stationär sind, und nicht einmal alle im sog. Limbus verhaftet sind, kann es aufgrund der Erschwernisse durchaus unmöglich sein, obwohl wie gesagt die theoretische Möglichkeit besteht.

Anke
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 50
Registriert: 09.10.2005 21:28

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Anke » 09.05.2019 19:07

Madara Thiralion hat geschrieben:
09.05.2019 16:58
Das sollte nicht möglich sein. Der Transversalis ist ein Zauber für Reisen zwischen Orten der Dritten Sphäre unter Benutzung der Dritten Limbusebene, und nicht mehr als das.
Wo steht das geschrieben?
Meines Wissens nach nirgends.
Codex Salamandris S. 97, im Kontext mit der Frage, ob man sich mit Transversalis aus dem Limbus in die 3. Sphäre teleportieren kann: "der TRANSVERSALIS benötigt einen Anfangs-und einen Endpunkt in der Dritten Sphäre;" ;)

Aber das was DSA3, und was smarrthrinn zitiert hat ist neuer.

Benutzer/innen-Avatar
Madara Thiralion
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2019 00:10

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Madara Thiralion » 09.05.2019 20:20

Der Thread ist DSA 4.1, d.h. WdZ schlägt den Codex Salamandris.
Danke an @smarrthrinn, die Stelle hatte ich noch nicht gefunden.
Das bedeutet, meine Theorie ist im Prinzip korrekt, und wir haben einen riesigen Salat an Fragen bezüglich Reichweite und Eigenschaften der potentiellen Zielorte zu diskutieren.

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 3004
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Eadee » 09.05.2019 21:05

WdZ aufmerksam lesen! Der Transversalis geht nur für "Minderglobulen" zB Globulen die mit dem "Ritual des Crvergissesichschreibdasnichtaus" von dere abgekoppelt wurden.

Um bei der Metapher zu bleiben:
Leta hat geschrieben:
09.05.2019 16:49
TRANSVERSALIS ist bei mir ein Zauber mit dem man nur durch den nahen Limbus reisen kann. Verglichen mit einem Schiff das nur vom Ufer aus gezogen werden kann. Eine Globule wäre in diesem Fall eine Insel.
Eine Globule ist eine Insel und eine Minderglobule ist eine Halbinsel. Minderglobulen sind deswegen mit dem Küstensegler TRANSVERSALIS erreichbar, echte eigenständige Globulen aber nur mit dem PLANASTRALE Hochseeschiff.
Diese Signatur distanziert sich explizit von diesem Beitrag. Für den Inhalt der Beitrags ist allein der Autor verantwortlich, trotzdem setzt der Typ mich unter jeden seiner Posts!

Hilfe, hilfe! Ich werde Unterdrückt!

Benutzer/innen-Avatar
Madara Thiralion
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2019 00:10

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Madara Thiralion » 09.05.2019 21:25

Laut WdZ lassen sich Globulen per TRANSVERSALIS erreichen, wenn man "weiß, wo man zwischen den Sphären suchen muss" - würde ich jetzt als die Einschränkung auffassen, das man das Ziel eben kennen muss, wie beim Zauber beschrieben.

Auch steht nichts davon da, dass die Globulen von Dere stammen müssen, sie müssen nur "nahe" sein - wahrscheinlich also kein prinzipielles Problem, sondern einfach die Tatsache, dass eine Reise entlang Gradienten die realistisch zu schaffende Reichweite überschreitet - womit nur noch Globulen in der dritten Limbusebene, dem so genannten "näheren Limbus", praktisch in Frage kommen, wenn man nicht gerade Borbarad ist.

Benutzer/innen-Avatar
Madara Thiralion
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2019 00:10

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Madara Thiralion » 09.05.2019 23:01

Der Rausch der Ewigkeit ist laut den Sphärenkarten nicht einmal in der dritten Limbusebene, sondern in der vierten, vor den Mauern Alverans.
Macht also noch viel weniger Sinn, das nach "Minderglobule" und "richtige Globule" aufzuteilen.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2196
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Madalena » 10.05.2019 11:04

Mit einer Reichweite von maximal ca. 30 Meilen sollte sich die Frage wohl erübrigen, oder?

Benutzer/innen-Avatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 795
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 10.05.2019 11:08

durch die Variante Rechweite erhöhen kommt man leicht auf 100 Meilen.

Benutzer/innen-Avatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 772
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Laske Hjalkason » 10.05.2019 11:55

Mit 6 mal Reichweite verdoppeln (+18) kommt man auf 64 Meilen pro Astralpunkt, das ist mit einem ZfW von 18 machbar. Das bedeutet da werden Reichweiten von 1000 Meilen möglich und man kann quer durch den Kontinent hüpfen.
Da kann man dann auch andere Globulen erreichen.
Make Al'Anfa great again!

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 3004
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von Eadee » 10.05.2019 12:25

Die Frage ist doch dann, kann man Entfernungen zwischen den Sphären in Metern rechnen? Wieviele Meilen sind es bis Alveran? Wieviele Meilen bis zu Phexens Schatzkammer? Wieviele Adepten und auxiliatoren muss ich in Reihe Schalten um mich auf Sicht zu einem Stern zu teleportieren?

Ich bin definitiv gegen eine Abmessung des Nichtraumes in Metern abseits des näheren Limbus. Das wird mir sonst zu wild. Folgerichtig lasse ich demnach auch nur in Sphären zu die "Ausstülpungen" aus Dere sind (z.B. der Silvanden Fey), also einen permanenten Übergang haben. Feenwelten, zu denen Portale geöffnet werden müssen wären schon wieder abseits des Möglichen. Schon alleine weil ich davon ausgehe dass die Globulen eher frei im Limbus herumtreiben (was sollte sie denn auch halten?) und man kann sich nicht auf ein Schiff im Hafen von Al'Anfa teleportieren nur weil man in Festum schonmal an Bord desselben Schiffes war. Sich in ungebundene Globulen zu teleportieren zu wollen würde einen daher (wenn Distanzen im Sphärenmodell überhaupt in Metern gemessen werden könnten) vermutlich oft in den Limbus werfen oder in die Globule die eben genau jetzt da ist wo die Globule war in der man mal war.
Diese Signatur distanziert sich explizit von diesem Beitrag. Für den Inhalt der Beitrags ist allein der Autor verantwortlich, trotzdem setzt der Typ mich unter jeden seiner Posts!

Hilfe, hilfe! Ich werde Unterdrückt!

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 6917
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in LIMBUS VERSIEGELN-Zone

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 10.05.2019 19:44

Nunja...
Der Limbus ist ein "nicht Raum" mit "nicht Zeit".
Da ergibt es nur Sinn, das er logischerweise auch nur "nicht Entfernung" hat :D
Sprich: Wie weit etwas im Limbus, abseits des sog. "nahen Limbus" weg ist... Hänge anderen Dingen ab, als irgendeiner "Entfernung".
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 59
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 16.05.2019 08:34

Findet wir denn eine Einigung oder wenigstens eine deutliche Mehrheit für die AsP-Kosten? Derzeit befinde ich mich gerade mit meinem Magier in einer solchen Minderglobule und gerade jetzt wäre es interessant. Natürlich habe ich auch einen Vorschlag:
Es wird die Distanz zum Durchgang auf Dere (Da muss man ja wenigstens einmal durch gegangen sein, wenn man den Planastrale nicht beherrscht) und nimmt diese Distanz plus die Distanz in der Globule selber, wo der Ausgangsort in der Globule sich befindet.
Beispiel: Tor in die Globule auf Dere in einer Entfernung von 5 Meilen; Ziel ist knapp neben dem Austrittsort der Globule (immer dran denken, Globule hier immer Minderglobule). Für den Zauber wären die 5 Meilen Überbrückung, also nach Adam Riese also 15 AsP (10 Grund + 1 pro Meile)

Warum eine solche einfache Berechnung der Limbusdurchquerung?
Transversalis verbindet Punkt A mit Punkt B auf Dere und berechnet damit die Kosten des Zaubers. Welche Strecke oder Nichtstrecke er im Nichtraum (Limbus) überbrückt ist ihm völlig egal.

Oder ist diese Betrachtung zu einfach?

Gruß
Quin

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 3004
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Eadee » 16.05.2019 08:51

Quin Helmisch hat geschrieben:
16.05.2019 08:34
Transversalis verbindet Punkt A mit Punkt B auf Dere und berechnet damit die Kosten des Zaubers. Welche Strecke oder Nichtstrecke er im Nichtraum (Limbus) überbrückt ist ihm völlig egal.
Ich glaube das stimmt schon sehr gut aber nicht ganz. Der Zauber transportiert einen in den Limbus, die Strecke wird im nahen Limbus zurückgelegt und dann holt einen der Zauber wieder raus. Die AsP-Kosten für X Meilen TRANSVERSALIS (10+X) wären also wie folgt aufgeteilt:
- Eintritt: 5 AsP
- Bewegung für X Meilen im Limbus: X AsP
- Austritt: 5 AsP

Der Kraftaufwand kommt also durch die zurückgelegte Strecke im Limbus zustande. Diese ist im Nahen Limbus halt proportional zur Strecke auf Dere.

Daher stimmt deine Gleichung nur wenn es ein direktes "Portal" oder einen direkten Übergang gibt zwischen den Welten,

Sollte der Übergang Streckenweise durch den Limbus führen (also quasi wie ein Tunnel) muss die Distanz innerhalb des Tunnels ebenfalls auf die distanz des Transversalis aufgeschlagen werden. Ich gehe zB schwer davon aus dass die Tunnel, welche Dere mit Tharun verbinden, weder zur einen noch zur anderen Welt zu zählen sind sondern es einen Abschnitt in der "Mitte" gibt, welcher als Tunnel durch den Nichtraum beschreibbar wäre.
Diese Signatur distanziert sich explizit von diesem Beitrag. Für den Inhalt der Beitrags ist allein der Autor verantwortlich, trotzdem setzt der Typ mich unter jeden seiner Posts!

Hilfe, hilfe! Ich werde Unterdrückt!

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 59
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 16.05.2019 09:07

Eadee hat geschrieben:
16.05.2019 08:51
Der Kraftaufwand kommt also durch die zurückgelegte Strecke im Limbus zustande. Diese ist im Nahen Limbus halt proportional zur Strecke auf Dere.
Kannst du vielleicht kurz deine Definition vom Nahen Limbus erläutern? Ich, für mich, benutze die Definition aus dem WdZ:
WdZ Seite 358; Beschaffenheit, letzter Satz hat geschrieben:Manche Gelehrte bezeichnen jedoch auch die ganze Dritte Ebene als Näheren Limbus
Was trennt deiner Meinung nach den Nahen Limbus (oder auch Näheren Limbus, ist das für dich das gleiche?) von der richtigen Limbusebene? Ist das "nur" der Teil, der direkt an der Dritten Sphäre grenzt, also den Teil, den man mittels Oculus Astralis sehen kann? Nur für mein Verständnis :cookie:

PS: Eigentlich will ich eine solche Regeldiskussion nicht anfangen, damit kann man sicherlich ganze Magisterarbeiten füllen.

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8598
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Leta » 16.05.2019 09:29

Näher Limbus ist sozusagen das unmittelbare Ufer. Den Teil des Meeres den du mit Gummistiefeln begehen kannst.

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 3004
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Eadee » 16.05.2019 09:48

Leta hat es schön ausgedrückt, ich meinte den Teil des Limbus in dem man wenn man einen Planastrale öffnet man direkt auf Dere landet. Bewegt man sich zu Weit von Dere weg kann man mit dem Planastrale nur noch andere Globulen(nur wenn an diesem nicht-Ort eine ist) oder die 4. Sphäre (nur wenn man ganz außen ist) erreichen.
Diese Signatur distanziert sich explizit von diesem Beitrag. Für den Inhalt der Beitrags ist allein der Autor verantwortlich, trotzdem setzt der Typ mich unter jeden seiner Posts!

Hilfe, hilfe! Ich werde Unterdrückt!

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 59
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 16.05.2019 09:59

Okay, danke euch beiden. Das habe ich mir gedacht :-)

Na dann bleibt die Frage, ob man die Kosten so einfach berechnen kann. Es gibt ja noch Bedingungen, die man einbauen kann. Vielleicht sowas:
Der Zauber wirkt nur, wenn das bekannte Minderglobulen-Tor (Minderglobulenpforte, Gradient dort hin, Dunkle Pforte) offen ist (Wie auch immer dieses dann Verbunden ist, ist ja eigentlich egal).
Oder eine willkürliche zufällige AsP-Zahl kann ich mir vielleicht auch vorstellen.

Leta
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 8598
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

TRANSVERSALIS in andere Globulen

Ungelesener Beitrag von Leta » 16.05.2019 10:27

Solange es ein direkte offene Verbindung gibt sehe ich kein Problem. Also der Magier auch „normal“ laufen könnte. Wenn die Verbindung aber magisch geschlossen ist, z.B. weil es nur an Neumond offen ist, funktioniert es nicht. Wenn die Verbindung rein profan blockiert ist sehe ich wiederum wenig Probleme.

Dabei stellt sich aber auch nie die Frage über die Länge der Strecke. Das ist wichtig.

Antworten