DSA5 Der Vorstellungs-Thread: Willkommen im Forum!

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Antworten
Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2372
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Der Vorstellungs-Thread: Willkommen im Forum!

Ungelesener Beitrag von Madalena » 15.04.2019 19:07

Spielst du DSA 5? Da wurden Magiebegabte deutlich abgeschwächt. Bei DSA 4 waren die ziemlich mächtig. Trotzdem: AsP-Haushalten war immer schon oberste Tugend. Regenerations-Fähigkeiten stehen für Vollblut-Zauberer sehr weit oben auf der Prioritätenliste. Kommt natürlich auch immer auf die Art von Abenteuer an (passiert die Action innerhalb von 1-2 Tagen, oder zieht es sich über einen längeren Zeitraum?).

Sollte das eine längere Diskussion werden, empfehle ich ein eigenes Thema dafür aufzumachen, hier ist eigentlich nicht ganz der richtige Ort dafür.

Davon ab: Willkommen im Forum! :cookie:

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Der Vorstellungs-Thread: Willkommen im Forum!

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 19:14

Be_lakor hat geschrieben:
15.04.2019 18:54
Kann mich bitte irgendwer vertrösten? Wird es irgendwann besser oder seid ihr alle einfach hartgesottene DSA-Spieler, die nie den süßen Honig von gemütlicheren Spielsystemen geschmeckt haben?
Es wird besser. Zum einen kannst du die AsP steigern, zum anderen gibt es in Aventurische Magie I einige Sonderfertigkeiten um deine Regeneration zu erhöhen. In DSA war es schon immer so, dass man nach Generierung stark mit den AsP haushalten musste und es erst langsam durch Kauf von Sonderfertigkeiten besser wurde. DSA fährt da ziemlich das from zero to hero Konzept, wobei ich kaum andere Systeme gespielt habe.
Zum anderen: Wenn euch etwas nicht gefällt, wie zu wenig AsP, zu wenig Le, zu wenig Regeneration etc, scheut euch nicht das in eurer Gruppe abzuändern. Ich glaub ich kenne keine DSA Gruppe, die ohne Hausregeln spielt. (Manche haben nur mittlerweile schon vergessen dass ihre Regel x ne Hausregel ist, mir auch schon mal passiert)

Nachricht der Moderation

Die zwei ersten Beiträge waren schon eine Antwort auf die Frage im Vorstellungs-Thread. Da sie hier besser hinpassen, habe ich sie verschoben
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Be_lakor
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 13
Registriert: 07.04.2019 13:10

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Be_lakor » 15.04.2019 19:40

Satuaria zum Gruße!

Liebe Zauberkundige, Ich spiele seit kurzem DSA5 und habe vorher noch keine wirkliche Erfahrung mit dem Magiesystem von DSA im Allgemeinen gemacht. Nach dem ersten Abenteuer war meine Gruppe und mein Maraskanischer Hornissenhexer frisch frei und fröhlich dabei Aventurien und vor allem unsere neuen Charaktere und das für so ziemlich alle neue Spielsystem zu erkunden. von 34 Astralpunkten waren schnell 16 für einen leichtfertig gesprochenen Fluch zum Ängste mehren verbraucht, in einem Kampf am Ende des ersten Abenteuers sank dann alles auf 4 AP durch ein paar Runden Radau und Hexenspeichel, den ich auch lieber vorher durchlesen hätte sollen gemessen wie wenig er eigentlich macht. Regeneriert wurden gerade mal 6 AP durch einen Wirtshausaufenthalt direkt nach dem Wirken von Ängste mehren.
Im zweiten Abenteuer habe ich mich besser mit dem ganzen Zaubern zurückgehalten und bin nur einmal geflogen, um etwas in einem Baum zu verstecken. Bei einmal in meinem Zelt übernachten und einmal in einem Einzelzimmer schlafen kamen insgesamt 7 AP zurück...Juhu...

Ich frage mich ernsthaft, ob es eine gute Idee war, überhaupt einen Zauberkundigen Charakter zu spielen. für zwei sehr ineffektive Sprüche, die durch mein allgemeines Würfelergebnis von "zu viel" nicht besser gemacht wurden, kam für mich nichts bei rum. Ich hätte wahrscheinlich besser meine Waffen auf 14 skillen sollen, anstatt eine Fähigkeitsstufe von 10 auf Zaubern mit fragwürdigen Effekten und scheinbar überteuerten Kosten zu kaufen. Ich hätte aber nicht gedacht, dass das Spiel seine Spieler auf min/maxing hinzwingt, sondern auch Flavorentscheidungen begünstigt.

Was soll das... Ich hab das Gefühl, dass ich das Spielsystem einfach völlig falsch eingeschätzt habe. Die Regeneration ist mir zu viel an survival orientiert (keine Regeneration von nix bei verschmissenen Wildnisproben und schlechtem Lager für die Nacht im ersten Abenteuer??? Selbst mit gekauftem Zelt kann bei einem W6 schlecht würfeln...Es fühlt sich einfach zu sehr nach Grind an)

Kann jemand helfen und/oder mich vertrösten?

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 19:59

Ja den Hexenspeichel hab ich auch gerade durchgelesen und es ist eine Schande, dass der Balsam erneut so viel besser ist, als der Hexenspeichel. Ich würde für den Hexenspeichel eine Hausregel vorschlagen. Die Idee, dass er im Gegensatz zum Balsam fixe Kosten hat und mit den QS skaliert (wogegen der Balsam weiterhin nur an den ausgegebenen AsP hängt) gefällt mir wirklich gut. Nur der Umstand dass der Hexenspeichel maximal 6 LeP heilt (weil QS 6 glaub das Maximum ist) und der Balsam maximal FW (also im Endgame locker 20 LeP) heilen kann ist wirklich frustrierend.

Mein Vorschlag dazu wäre die Wirkungsdauer des Hexenspeichel auf mindestens QSx2, wenn nicht QSx3 zu erhöhen. (Bei QSx3 hat man in etwa das gleiche Maximum wie der Balsam, ist zwar dann deutlich billiger aber man muss super würfeln. Beim Balsam reicht ja weiterhin Probe schaffen)
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Witchblade
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 313
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 15.04.2019 20:18

Assaltaro hat geschrieben:
15.04.2019 19:59
Ja den Hexenspeichel hab ich auch gerade durchgelesen und es ist eine Schande, dass der Balsam erneut so viel besser ist, als der Hexenspeichel. Ich würde für den Hexenspeichel eine Hausregel vorschlagen. Die Idee, dass er im Gegensatz zum Balsam fixe Kosten hat und mit den QS skaliert (wogegen der Balsam weiterhin nur an den ausgegebenen AsP hängt) gefällt mir wirklich gut. Nur der Umstand dass der Hexenspeichel maximal 6 LeP heilt (weil QS 6 glaub das Maximum ist) und der Balsam maximal FW (also im Endgame locker 20 LeP) heilen kann ist wirklich frustrierend.

Mein Vorschlag dazu wäre die Wirkungsdauer des Hexenspeichel auf mindestens QSx2, wenn nicht QSx3 zu erhöhen. (Bei QSx3 hat man in etwa das gleiche Maximum wie der Balsam, ist zwar dann deutlich billiger aber man muss super würfeln. Beim Balsam reicht ja weiterhin Probe schaffen)
Dafür kann der Hexenspeichel Krankheiten und Gift heilen und sogar 24 Stunden Heillollies machen....
Weiß nicht warum man immer voll rumschraubt. Wenn er doch eh ganz andere Sachen abdeckt als andere Heilzauber.
Is doch ok ist ja Stackbar. Dem zu heilen 5 Lollies mit QS6 in den Hintern und 5 x 4 ASP ist 20 für 30 Lebenspunkte.
Heilt bei gleichem Aufwand sogar mehr...

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 20:21

Witchblade hat geschrieben:
15.04.2019 20:18
Dem zu heilen 5 Lollies mit QS6 in den Hintern und 5 x 4 ASP ist 20 für 30 Lebenspunkte.
Heilt bei gleichem Aufwand sogar mehr...
Da steht aber der Zusatz dass jeder nur einmal innerhalb von 24 Stunden profitieren kann. Ich denke das gilt auch für die verzauberten Lebensmittel.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Witchblade
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 313
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 15.04.2019 20:24

Wo steht das?

Mal abgesehen von 2 Aktion zu 16 Aktion + 6 Minuten :D

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 20:26

http://www.ulisses-regelwiki.de/index.php/hs.html

In der Regelwiki und ich denke eben nicht, dass man das durch den bespeichelten Gegenstand umgehen kann.
Zudem heilt er Gifte und Krankheiten auch erst mit einer Erweiterung.

Ich habe oben nur die zwei Grundvarianten Hexenspeichel und Balsam verglichen ohne Erweiterungen. Der Balsam lässt sich dafür mit Erweiterungen gleich auf mehrere gleichzeitig sprechen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Witchblade
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 313
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 15.04.2019 20:29

Aso das, ich denke schon das die "Lollies" nicht betroffen sind. Ansonsten verliert das ja den Sinn. Weil lagern kannst sie nicht weil halt nur 24h also bringt auch der Verkauf nichts für später so zu sagen. Weil dann ist die Hexe ja eh vor Ort.

Lg

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 20:32

Der Sinn dahinter ist die Unauffälligkeit, denn den Speichel auf Wunden zu schmieren ist nicht sonderlich anerkannt als Heilmethode.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
bluedragon7
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 10099
Registriert: 03.02.2004 16:44
Geschlecht:

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von bluedragon7 » 15.04.2019 20:44

Weil Zauberer in früheren Editionen zu mächtig waren hat man sie in DSA5 sehr eingeschränkt und bei gleichen AP sind sie weniger gut als mundane Chars. Wen das stört, der sollte Zauberern so Minimum 150-200 AP mehr geben bei Start.
AT + 17
buntgrauer Phase3-Spieler

Nachricht der Moderation

Moderatorenpostings von mir sehen so aus

Be_lakor
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 13
Registriert: 07.04.2019 13:10

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Be_lakor » 15.04.2019 21:35

Danke, Das mit den Lollis klingt zwar seeeehr dubios (wo steht das mit der Herstellung?), aber vielleicht kann ich das später wegen meiner Affinität zu Honig noch erklären. Trotzdem schade, dass man da so spezifisch sein muss, um einen solchen Effekt zu bewirken.

Mal sehen, ob sich der SL mit der Zeit ein wenig überreden lässt. Er spielt halt selbstgemachte Abenteuer, wobei ich ihm hohen Respekt zolle. Er hat die Runde aber auch dazu eingeladen die Rolle des SL umhergehen zu lassen, da er ca. in weniger als einem halben Jahr in einem anderen Bundesland arbeiten könnte. Mal sehen wie das so läuft und ob wir uns so langsam auf ein paar Hausregeln einigen können.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 11547
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zauberpunktehaushalt

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 15.04.2019 21:36

Be_lakor hat geschrieben:
15.04.2019 21:35
Danke, Das mit den Lollis klingt zwar seeeehr dubios (wo steht das mit der Herstellung?), aber vielleicht kann ich das später wegen meiner Affinität zu Honig noch erklären. Trotzdem schade, dass man da so spezifisch sein muss, um einen solchen Effekt zu bewirken.
Das ist die dritte Erweiterung, damit lässt sich der Zauber auf Nahrungsmittel sprechen, z.b. einen Apfel der dann für 24 h die Heilwirkung hat.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Antworten