DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 12.09.2020 20:49

Cormaeril hat geschrieben:
12.09.2020 20:19
macht ein Visibili den Serpentialis unsichtbar? gibt es dazu eine klare Aussage oder Meinung?

Du meinst, ob ein Zauberer, der den Serpentalis gewirkt hat, per Visibili komplett (also incl der Schlangenarme) unsichtbar werden kann? Ich würde sagen: klares ja. Der Magier verwandelt sich ja nicht selbst in ein Tier (das wäre dann das falsche Ziel für Visibili), sondern nur sein Körper ändert sich partiell. Ist aber ne eher abgefahrene Kombi, weil beide Zauber so gut wie keine überschneidende Verbreitung haben

Benutzeravatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 1642
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 19.09.2020 15:52

color=#FF0040 Gibt es in Aranien Druiden?

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 5452
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 19.09.2020 15:54

Druiden wird man in Aranien kaum begegnen. Eine Ausnahme bildet der Raschtulswall, der für Druiden, die sich dem Erz, Feuer und dem Eis verschrieben haben, als Ort der Macht gilt.
Geoden gibt es rund um Simiador, dem Bergkönigreich der Brilliantzwerge.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 1710
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 19.09.2020 17:41

Dazu gelegentlich welche, die von Drakonia rüberkommen (mit Dschinnenhilfe über das Gebirge). Ansonsten noch einige Druidoschamanen der Ferkinas (im Süden) bzw. Trollzacker (selten, im nördlichen Rashtulswall).

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 20.09.2020 16:50


color=#00BF40

Ist es möglich einen Artefakt-Auslöser zu schaffen, der immer bei Berührung auslöst bis auf bei einer bestimmten Person (idR der Erschaffer bzw nahe Anverwandte) ? Was wäre die Erschwernis?

Ich rechne:
- Berührung (+1)
- nur Blutsverwandte des Erschaffers (+5)
- Kombination: + Anzahl Kombinationen (hier mit der logischen Kombination "nicht") + höchste Schwierigkeit (+5) = +7?


Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 64
Beiträge: 2537
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 21.09.2020 09:08

Strippenzieher hat geschrieben:
20.09.2020 16:50

color=#00BF40

Ist es möglich einen Artefakt-Auslöser zu schaffen, der immer bei Berührung auslöst bis auf bei einer bestimmten Person (idR der Erschaffer bzw nahe Anverwandte) ? Was wäre die Erschwernis?

Ich rechne:
- Berührung (+1)
- nur Blutsverwandte des Erschaffers (+5)
- Kombination: + Anzahl Kombinationen (hier mit der logischen Kombination "nicht") + höchste Schwierigkeit (+5) = +7?



Ja, das geht.

Der Applicatus funktioniert so und der Custudosigiil auch so (ähnlich).

Perpotationis
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 133
Registriert: 11.02.2007 15:48
Wohnort: Pfungstadt

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Perpotationis » 27.09.2020 15:04


color=#0000FF

Kurze Frage zu Vertrauten:
Was hat man davon, bei dem Tier andere Attribute als Klugheit (damit es gestellte Aufgaben besser versteht) zu steigern? So wie es sich mir im WdZ darstellt, haben Vertraute keine abgeleiteten Werte, sondern feste Vorgaben für AT, PA, AsP, etc... somit würden die sich nicht mitändern :???:

Benutzeravatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1387
Registriert: 26.11.2016 11:00

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Skalde » 27.09.2020 21:42

Die Vertrautenrituale werden genau wie die Zauber der Hexe auf drei Eigenschaften des Vertrauten gewürfelt. Wenn du sie steigerst, erhöhst du also die Wahrscheinlichkeit, dass der Vertraute seine Zauber schafft bzw. möglichst viele RkP* übrig behält.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"
Dariyon, Avesgeweihter

"Auf die Zwölf und für die Zwölf!"

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 27.09.2020 23:22

Skalde hat geschrieben:
27.09.2020 21:42
Die Vertrautenrituale werden genau wie die Zauber der Hexe auf drei Eigenschaften des Vertrauten gewürfelt. Wenn du sie steigerst, erhöhst du also die Wahrscheinlichkeit, dass der Vertraute seine Zauber schafft bzw. möglichst viele RkP* übrig behält.

Wobei etwa GE, KK oder FF in keinem Ritual vorkommen. Dennoch würde ich als SL das Tier bei passender Stelle auch auf Eigenschaften Würfeln lassen - zumal keine Talente vorhanden sind. Ein Vogel darf daher statt ner Fliegen Probe durchaus GE Würfeln, um ein gewagtes Manöver zu schaffen, die tastende Spinne auch mal FF oder der einen Feind anspringende Hund ne KK. Aber das hängt sehr davon ab, wie die Vertrauten bei euch agieren, ob das "lohnt".

Benutzeravatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 1387
Registriert: 26.11.2016 11:00

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Skalde » 27.09.2020 23:28

Strippenzieher hat geschrieben:
27.09.2020 23:22
Wobei etwa GE, KK oder FF in keinem Ritual vorkommen.
Doch. Krötenschlag geht auf CH/IN/KK, Tarnung auf IN/IN/GE. Oder habe ich da eine Errata verpasst?
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"
Dariyon, Avesgeweihter

"Auf die Zwölf und für die Zwölf!"

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 28.09.2020 07:43


Skalde hat geschrieben:
27.09.2020 23:28
Strippenzieher hat geschrieben:
27.09.2020 23:22
Wobei etwa GE, KK oder FF in keinem Ritual vorkommen.
Doch. Krötenschlag geht auf CH/IN/KK, Tarnung auf IN/IN/GE. Oder habe ich da eine Errata verpasst?

:oops: Tatsache!
Wobei Krötenschlag sehr speziell ist. Gleichwohl bleibt der Punkt: geistige Eigenschaften sind für viele Rituale sinnvoll, körperliche eher nicht. Die können aber - je nach Spielweise - trotzdem als Talent-Ersatz relevant werden.

Averan von Meilersgrund
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 42
Registriert: 03.01.2013 05:20

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Averan von Meilersgrund » 29.09.2020 13:56

Liegt eine Gardianum Variante Persönlicher Schild gegen Dämonen auch auf einer Waffe oder einem Schild mit dem man pariert? Also werden bei erfolgreicher Parade Schildpunkte verbaucht?

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 2844
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 29.09.2020 13:58

Averan von Meilersgrund hat geschrieben:
29.09.2020 13:56
Liegt eine Gardianum Variante Persönlicher Schild gegen Dämonen auch auf einer Waffe oder einem Schild mit dem man pariert? Also werden bei erfolgreicher Parade Schildpunkte verbaucht?


Ich glaube nicht. Dürfte eher wie ein Armatrutz sein.

Benutzeravatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 108
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 30.09.2020 10:46

color=#00FFFF

Frage zum Gardianum: Ich hab Mal in irgendeiner DSA Version gelesen, dass der Gardianum in der Luft oder Limbus betrachtet eine Kugel um den Zauberer erschafft. Hat da wer eine Textstelle zu, weil laut LC ist es ja eine Kuppel und das muss ja nicht unbedingt eine Kugel sein.

Wie spielt ihr das? Für mich ist es eigentlich logisch, dass es eine Kugel sein müsste und keine "intelligente" Kuppel, die sich dem Untergrund anpasst.

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 30.09.2020 11:27

Quin Helmisch hat geschrieben:
30.09.2020 10:46
Wie spielt ihr das?

Es ist eine Kugel um den Zauberer herum. Da man aber die Kugel dort, wo sie in der Erde verschwindet (sie wird als reine Magie ja von keinem Element aufgehalten), nicht mehr sieht, sieht es - wenn der Zauberer auf festem Boden steht - wie eine Kuppel aus. Schwebt der Zauberer in Luft oder Limbus (oder taucht er), sieht man aber, dass es eigentlich ne Kugel ist.


Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 2986
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 30.09.2020 11:53


Es wurde früher von sehr vielen Gruppen, inklusive meinen, als Kugel gespielt. Offiziell wurde es aber meines Wissens nach erst in DSA 5: https://ulisses-regelwiki.de/index.php/ ... anium.html
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Taliesin Sandstroem
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 404
Registriert: 05.07.2010 10:13

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Taliesin Sandstroem » 01.10.2020 21:27

Schildgeometrie aus Ihro Magnifizienz Racallas "Magische Schilde“:
F510E3BD-75A3-456A-A16E-4ADD6D421041.jpeg

Perpotationis
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 133
Registriert: 11.02.2007 15:48
Wohnort: Pfungstadt

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Perpotationis » 04.10.2020 10:27

color=#0000FF

Ich nochtmal mit einem Nachtrag zu der Vertrautenfrage von weiter oben: Mit welchen Talentwerten starten Vertraute?
Im WdZ (Kapitel zu Vertrauten) gibt es 2 Stellen und in der ZBA mindestens eine (Ausbilung von Tieren), die darauf hindeuten, dass es welche geben muss:
  • WdZ S. 127, Tabelle unten: Affen haben als Tiersinn Sinnenschärfe +3
  • WdZ S. 127, Fließtext in der Tabelle: Diverse Greifvögel haben Scharfsicht bzw. hervorragende Scharfsicht, was wie der Vorteil Herausragender Sinn Sicht wirkt und alle Sinnenschärfe-Proben, die auf den entsprechenden Sinn gehen um 5 bzw. 10 erleichtert
  • ZBA S. 20: Listet diverse Ausbildungsstufen, worin meistens Fährtensuchen +5 oder +10 enthalten ist


D.h. vorher muss es ja einen Wert X geben (der ungleich 0 ist, sonst hätten all diese Tiere überhaupt keine Wahrnehmung), wo diese Boni hinzugerechnet werden können.

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 1045
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 07.10.2020 14:50



Würdet ihr für eine Hexe als Fluginstrument eine Bastmatte zulassen? Hat ne Menge Vorteile: leicht mitzunehmen, kann man zusammenrollen, kann man mit Stofffransen behängen um einen „fliegenden Teppich“ zumindest in der Billigversion zu haben und genügt den Regelanforderungen, hauptsächlich aus Holz zu bestehen. Wenn man kein billiges Stroh verwendet sondern einigermaßen solides Holz, dann müsste das Ding auch wenigstens bis zum nächsten Hexenfest halten. Und man kann natürlich wesentlich bequemer darauf sitzen als auf einem Besen oÄ. Ich sehe nur Vorteile. :lol: Würdet ihr das zulassen?


Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 908
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 07.10.2020 15:11

Würdest du nur mich als SL fragen, dann auf jeden Fall. Würdest du meine Gruppe fragen, dann auch. ^^ Wir sind da relativ offen. Und mir gefällt die Idee. Jetzt habe ich Lust, mir eine maraskanische Hexe zu erstellen. :rolleyes:

Benutzeravatar
Djembo
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 4414
Registriert: 26.11.2011 08:10
Wohnort: Irgendwo zwischen Klassenzimmer und Schreibtisch

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Djembo » 07.10.2020 15:13


Prinzipiell ja, wobei sie schon das Gewicht der Hexe aushalten sollte. Das glaube ich bei diesen dünnen Matten eher nicht, aber sicher lässt sich mit alternativem Holzmaterial bzw. einfach etwas mehr Bast da etwas bast-eln :P
“I sound my barbaric yawp over the roofs of the world.”

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 1045
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 07.10.2020 15:16

Das wird was für meine aranische Schöne der Nacht, wenn ich sie denn jemals spiele. Wie eine echte Zaubersultana mit dem fliegenden Teppich anzureisen ist genau nach ihrem Geschmack. :lol:

Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 908
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 07.10.2020 15:27

Also ich finde es sehr stimmig. :) Kein Mensch braucht einen fliegenden Teppich, wenn man auf solche coolen Ideen kommt.

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 596
Registriert: 15.08.2019 16:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 07.10.2020 16:59


Wenn alle sich einig wären, wäre es ja langweilig :P!

Erlaubt sind nach WdZ 121 Gegenstände, die zum größten Teil aus Holz sind. Die Beispiele da sind starre, klar hölzerne und nicht biegsame Gegenstände (Besen, Fässer, Türen, Zäune). Ist Bast also Holz? Biologisch gesehen nicht, denn Holz ist das Starre innen im Stamm und Bast ist das Fexible unter der Borke. Auch vom natürlichen Sprachgebrauch würde man bei Bast wohl eher nicht an Holz, sondern eher an Pflanzenfaser o.ä. denken. Es hat auch nicht die selben Eigenschaften wie Holz (deshalb macht man daraus ja auch Seile und keine Türen). Man kann also durchaus sagen, dass das nicht von den Regeln gedeckt ist. Ebenso wenig wie Schilfgrasmatten oder so.

Aber wie immer gilt: was in der Gruppe Spaß macht ist erlaubt. Und wenn da kein pedantischer Forstwirt in der Gruppe ist sollte es gehen :lol:. ICH hätte damit jedenfalls kein Problem (kann aber gut nachvollziehen, warum man das auch anders sehen kann)

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 65
Beiträge: 2986
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 07.10.2020 17:07

Zur Ergänzung: In Aventurische Magie II wird die Bastmatte als alternatives Fluggerät für Hexen aufgeführt, mit der Auswirkung, dass eine Hexe bis zu 35 statt 25 Stein zusätzliches Gewicht mitnehmen, die Matte aber nur 30 satt 50 Meilen pro Stunde schafft.
Inwieweit man diese DSA5-Setzung in alte Editionen übernehmen will ist aber wohl Gruppenabsprache, ich wollte es der Vollständigkeit halber mal erwähnen.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Dreifach20
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 255
Registriert: 31.05.2015 23:08

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Dreifach20 » 08.10.2020 16:49

Strippenzieher hat geschrieben:
07.10.2020 16:59
Erlaubt sind nach WdZ 121 Gegenstände, die zum größten Teil aus Holz sind. Die Beispiele da sind starre, klar hölzerne und nicht biegsame Gegenstände (Besen, Fässer, Türen, Zäune).
Ich finde die Idee fliegender Hexen-Bastmatten viel zu cool um sie abzulehnen. Aber je nach Gruppenkonsenz könnte man über eine Erschwerung bei der Fliegen-Probe nachdenken weil der Bastmatte eben die Steifigkeit und aerodynamische Form des Hexenbesens fehlt.
...kurz vor'm Wahnsinn wird's nochmal lustig...

scharky
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 35
Registriert: 24.01.2013 20:40
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von scharky » 09.10.2020 09:36

color=#0000FF

Moin zusammen.

In unserer Gruppe befindet sich ein Gaukler mit einem Sprachfehler Lispeln. Nun ist unser Gruppenmagier auf die Idee gekommen das man das ja vielleicht durch irgendwelche magischen Mittel entfernen kann und sie sind bald drauf und dran daran zu arbeiten.

Nun würde ich für die Gruppe natürlich gerne ein kleines mini-Abenteuer daraus basteln falls möglich, jedoch weiss ich ehrlich gesagt selber nicht so genau WIE sich so ein Sprachfehler mit aventurischen Mitteln überhaupt entfernen lässt.

Was gibt es da für möglichkeiten dazu? Gibt es einen Zauber den ich noch nicht gesehen habe der das vollbringt? Oder ist das eher alchemistisch, was ich noch viel intressanter fände :)
(Hoffe das passt in kFkA)

Derewanderer
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 79
Registriert: 10.11.2015 11:42
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Derewanderer » 09.10.2020 09:52


Also die einzigen Zauber die mir einfallen.
Axxeleratus hat glaube ich eine Spezialvariante um koboldisch zu sprechen? ( Sprich schnellere Zunge )
Seidenzunge hat mit Lispeln nichts zu tun aber geht in die Richtung.
Das Wiederherstellen von Körperlichen Beeinträchtigungen würde ich bei Tsa sehen, wenn karmal ok ist.

Wenn du es gern alchimistisch haben willst, steht doch aber nichts im Weg:
Je nach Gruppenstärke und Abenteuergröße braucht man die Zunge von: ( Drache, spezille Kröte/Schlange/Hirsch/Eichhörnchen ...) plus einige Extrazutaten. Da kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Offiziell wüsste ich von keinem Trank, aber kann mir vorstellen das sowohl in der Tsa Kirche als auch bei einigen Heilungs Instituten (Akademien, Alchemielabore, tulamidische Heiler, Thorwalsche Heilari... ) Rezepte verborgen liegen.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 5452
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 09.10.2020 10:43

Ich halte das für sehr schwierig da was passendes zu finden – denn das wäre ja dann was seeehr spezielles - und vor allem hat sich der Charakter ja diesen Nachteil mehr oder weniger selbst ausgesucht. Ich würde es auch so machen, dass ein Zauber oder ein Elixier nur für eine bestimmte Zeit wirkt und das Problem nicht permanent beseitigt ist!
Am einfachsten wären wohl aufopfernde tägliche Sprachübungen – wo jeder Spieler der Gruppe sich eine mehr oder weniger sinnvolle Übung überlegen kann, die der Spieler dann vielleicht sogar real machen muss!
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 1642
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 09.10.2020 11:44

Transmutare Körperform wäre ein geeigneter Zauber!

Antworten