DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 13.02.2019 20:47

würde sagen des wurde einfach vergessen, bzw ist der Ungenauigkeit dieser Liste geschuldet.

Reto Eichenblatt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 82
Registriert: 25.06.2017 17:02

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Reto Eichenblatt » 18.02.2019 19:46

color=#0080FF

Wenn ein Artefakt 3 pAsP kosten würde, wäre es bei einer 1-3 auf dem W20 okkupiert. Wenn man durch ZfP* aus dem Arcanovi +3 auf die Okkupation gibt, wird das Artefakt bei einer gewürfelten 1 trotzdem okkupiert?

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 18.02.2019 21:00

Kommt immer auf die Gruppe an, aber meine Devise lautet, wenn man es nicht würfeln kann, geht es auch nicht. Das zählt für Talent- und Eigenschaftsproben genauso wie Okkupation. Des Weiteren muss man laut Regeln, gleich oder unter die pAsP würfeln. In deinen Beispiel wird es um 3 Punkte unwahrscheinlicher und damit theoretisch unmöglich für eine Okkupation.

Reto Eichenblatt
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 82
Registriert: 25.06.2017 17:02

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Reto Eichenblatt » 18.02.2019 21:44

Aber eine Regel dazu, ob immer eine 1 oder 20 bei 1W20 Würfen ein kritischer Erfolg oder Misserfolg ist, gibt es nicht?

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 18.02.2019 22:29

Wäre mir neu und eine Textstelle kenne ich auch nicht. Es ist dann einfach unmöglich.

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 19.02.2019 11:18

1.Kann ich mit einem Difar die Umgebung um mich herum ausspionieren lassen, sodass ich vor evtl. Gefahren gewarnt werde. Und wenn ja, welche Diesnte sind dazu nötig?
2. Kann ich von z.B. einem Difar die Umgebung ausspionieren lassen, sodass er mich über alles wichtige um mich herum auf dem laufenden hält. Also das man nicht mehr wirklich überracht werden kann, weil einen der Difar immer vorwarnt?

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 19.02.2019 11:33

Kann man, wenn man einen Dämon z.B. Nishkakat den Dienst Beratung(Lehrmeister) abverlangt, und diesen z.B. 1 Jahr ausführen lässt, auch mal zwischendrin schlafen, oder was anderes machen oder muss man sich dann die gnaze Zeit 100% auf den Dämon konzentrieren.
Konkretes Beispiel:
Ich beschwöre einen Nishkakat (mit Körperlosigkeit 1 und Unsichtbarkeit 2), binde ihn permanent an meinen Turban, sage ihm mit Bereitstellung von Fähikeiten dass er Unsichtbar sein soll und verlange dann den Dienst Beratung(Lehrmeister für Magiekunde) für 1 Jahr.
Kann ich jetzt ganz normal agieren und habe einfach immer ein Wispern in meinem Ohr, dass mir ständig versucht etwas über Magie beizubringen, oder wie läuft das ab?

Jadoran
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 8158
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 19.02.2019 12:04

Angenommen, das gelingt, dann hast Du tatsächlich den kleinen Kerl in Deinem Turban. (das mit dem 1 Jahr müsste ich nachlesen, aber ich nehme es einfach mal als korrekt. Es erscheint mir aber sehr lang) Meiner Meinung nach brauchst Du Dich nach erfolgter Beschwörung nicht dauernd konzentrieren, es ist ja kein "aufrecht erhalten". Aber:
- Du trägst ein Jahr lang einen Dämon bei Dir. Der dich "berät". Mit geschickt portitionierten Wahrheitshäppchen, aus dem Zusammenhang gerissenen Fakten.
- Alle Tiere in Deiner Umgebung entwickeln eine massive Abscheu. Und es gibt viele Tiere um dich herum in einer zivilisierten Umgebung. Viele werden dich sogar angreifen. Also genauer: den Dämon, aber da der auf deiem Kopf sitzt...
- Tempelbesuch... ganz schlecht.
- Dito bei magischer Durchleuchtung...
- ob eine sehr lang Verweilzeit des Dämons nahe deines Kopfes weitere Folgen hat, kann man diskutieren, aber von einer "Aurakontaminierung" ist auszugehen - schliesslich können das Elementare noch Monate später riechen, es muss also was da sein.
- Bei einer so langen Beratungsdauer würde ich regelmässig proben, ob Du nciht seinen Einflüsterungen unterliegst. Er hat schliesslich viel Zeit, sich auf deine Schwächen, Deine Wünsche und Ängste einzustellen.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 19.02.2019 12:41

Naja er soll mir ja explizit was beibringen und mich nicht beraten. Und er muss ja dann 1 Jahr diesen Dienst, mir Magiekunde beibringen, abarbeiten. Klar kann er mal ein paar Sachen ansprechen, aber an sich sollte der Großteil seiner Arbeit ja immer noch im Lehren bestehen. Und da ich meine Beherrschunsprobe geschafft habe (gehen wir mal davon aus) muss er das ja auch in sinnvoller Weise tun. Oder?

Das mit den Tieren und dem Tempelbesuch hatte ich nicht bedacht. Danke^^

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 19.02.2019 12:45

Ich bin zwar nicht der Große Dämonenexperte, aber ich versuch meine Glück einmal:
zu 1.) Meiner Meinung nach geht das nicht, da der Dienst Spionage nur auf Wesen und/oder Objekte, nicht aber auf Orte anwendbar ist. (WdZ Seite 184) Also RAW geht das glaube ich nicht.


Also laut Regeln müsste es gehen, aber die Machbarkeit scheint mir unmöglich. Kurze Rechnung:
a) Bindungskosten für Permanent: 2 AsP Grund (eine Woche), durch Verdopplungen auf Permanent kommt man auf 16 AsP -> Machbar
b) Lehrmeisterkosten für 1 Jahr: 15 AsP Grund (eine Stunde), durch Verdopplungen auf 1 Jahr kommt man auf 480 AsP -> nicht Machbar
c) Unsichtbarkeit auch Permanent: 11 AsP Grund (eine SR), auch durch Verdopplung auf Permanent kommt man auf 1408 AsP -> nicht Machbar

Gesamtkosten von knapp 1900 AsP ist etwas sehr hoch :lol: :lol:
Von daher geht ein Jahr Beratung als Lehrmeister gar nicht und die Unsichtbarkeit ist auch unmöglich (Wobei ich nicht weiß, ob die so richtig ist, aber selbst 500 AsP ist was viel.)

Benutzer/innen-Avatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 171
Beiträge: 1922
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 19.02.2019 12:46

Praiodan Eichelhärter hat geschrieben:
19.02.2019 12:41
Naja er soll mir ja explizit was beibringen und mich nicht beraten. Und er muss ja dann 1 Jahr diesen Dienst, mir Magiekunde beibringen, abarbeiten. Klar kann er mal ein paar Sachen ansprechen, aber an sich sollte der Großteil seiner Arbeit ja immer noch im Lehren bestehen. Und da ich meine Beherrschunsprobe geschafft habe (gehen wir mal davon aus) muss er das ja auch in sinnvoller Weise tun. Oder?

Das mit den Tieren und dem Tempelbesuch hatte ich nicht bedacht. Danke^^



Ließ mal die bpb-Erklärung zum Beutelsbacher Konsens.

https://www.bpb.de/die-bpb/51310/beutelsbacher-konsens

Dann wird dir klarer, was Jadoran meinte. Und jetzt stell dir da einen Lehrer vor, der dich zum "Dämonen sind super, Bro"-Status anleiten will ;)

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 19.02.2019 12:54

Wolfio hat geschrieben:
19.02.2019 12:46



Ließ mal die bpb-Erklärung zum Beutelsbacher Konsens.

https://www.bpb.de/die-bpb/51310/beutelsbacher-konsens

Dann wird dir klarer, was Jadoran meinte. Und jetzt stell dir da einen Lehrer vor, der dich zum "Dämonen sind super, Bro"-Status anleiten will ;)


Naja ich denke irgendwo hat jemand mit Magiekunde 18 schon ein Verständnis von Dämonologie. Auch von den Nachteilen. Wenn er das nicht hat, hat er einfach nciht Magiekunde 18. Und Dämonen sind doch super... ;)

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 19.02.2019 12:57

Quin Helmisch hat geschrieben:
19.02.2019 12:45
Ich bin zwar nicht der Große Dämonenexperte, aber ich versuch meine Glück einmal:
zu 1.) Meiner Meinung nach geht das nicht, da der Dienst Spionage nur auf Wesen und/oder Objekte, nicht aber auf Orte anwendbar ist. (WdZ Seite 184) Also RAW geht das glaube ich nicht.

Naja man könnte ja den Dienst Spionage auf "Leute die mir böses wollen" Sprechen. Mit Suche nach dem Unbekannten müsste das gehen. Oder man setzt einen Gotogi auf sich selbst an, dann müsste man aber immer mit Verbindung zum Beschwörer selbst die Umgebung aus ner Vogelperspektive checken.

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 24.02.2019 23:29

1.Frage:
Ich habe ein Gardianum-Artefakt, dass Gardianum gegen Herrschaftsmagie auslöst, sobald ich Ziel eines Zaubers mit dem Merkmal Herrschaft werde. Ein feindlicher Magier zaubert einen Imperavi. (Ist außerhalb der Schildweite.) Löst das Artefakt den Gardianum jetzt aus sobald ich verzaubert bin, oder noch rechtzeitig und wehrt den Zauber ab?
2.Frage:
Wehrt ein Gardianum-Körperschild auch Zauber auf RW Berührung ab?


Kann man auch mit dem APPLICATUS "Gemeinschaftliche Artefakterschaffung" WdA 95 betreiben?

Zum MEMORANS: Hebt das Drachengedächtnis die Einprägedauer (z.B. 1 Minute für eine Seite eines arkanen Werkes) außer kraft?

Benutzer/innen-Avatar
Taliesin Sandstroem
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 377
Registriert: 05.07.2010 10:13

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Taliesin Sandstroem » 25.02.2019 14:46

1.Frage:
Der Zauber wird vorab ausgelöst, sofern schnell genug. Wenn der Zauber schon "sitzt", wäre ein "Beherrschungen Brechen" nötig, das kann der Gardianum nicht leisten. Ein "Psychostabilis" mit Variante Gegenzauber allerdings schon, damit kann der Zauber zeitweise unterdrückt oder abgeschwächt werden.

2.Frage:
Da spricht nichts dagegen. Der Körperschild legt sich ja unmittelbar auf die körpereigene Aura.

3. Frage:
Würde sagen, ja: es wird in dem Absatz von "bindendem Spruch" gesprochen, was den Arcanovi, Applicatus und Infinitum einschließt.


Zum MEMORANS:Das wird von den Regeln nicht gedeckt, es ist eine Sache, ein Gesicht "abzubilden", eine andere, in einem Herzschlag hunderte von Wörtern / Symbolen zu erfassen.

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 25.02.2019 15:54

Taliesin Sandstroem hat geschrieben:
25.02.2019 14:46
1.Frage:
Der Zauber wird vorab ausgelöst, sofern schnell genug. Wenn der Zauber schon "sitzt", wäre ein "Beherrschungen Brechen" nötig, das kann der Gardianum nicht leisten. Ein "Psychostabilis" mit Variante Gegenzauber allerdings schon, damit kann der Zauber zeitweise unterdrückt oder abgeschwächt werden.

Deshalb ja die Frage. Wäre ja dann wenig sinnvoll einem Gardianum Artefakt diesen Auslöser zu geben. Aber wenn ich deine Antwort richtig verstehe ermöglivcht das Gardianum Artefakt ja somit eine recht umfangreiche Zauberresistenz?

Benutzer/innen-Avatar
Taliesin Sandstroem
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 377
Registriert: 05.07.2010 10:13

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Taliesin Sandstroem » 25.02.2019 16:09

Wenn der Auslöser entsprechend konfiguriert wird, "spürt" das Artefakt den herannahenden Zauber und reagiert schnell genug, um den Gardianum aufzubauen. Und ja, in der Variante "Schild gegen Zauber" ist der Gardianum schon ein sehr umfassender Schutz, genügend Schildstärke vorausgesetzt. Nur wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, nutzt er nicht mehr.

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 91
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 25.02.2019 16:41

Bei der Erstellung von Teilartefakten, WdA 97-98, steht man kann weiter überschüßßige ZfP* auf das 'anschließende' Teilartefakt übertragen. Kann ich diese ZfP* nur bei dem ersten Zauber ansammeln, oder bei jedem Teilartefakt?

Benutzer/innen-Avatar
Imrayon Herbstträumer
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 457
Registriert: 29.04.2014 20:35

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Imrayon Herbstträumer » 26.02.2019 10:39

Wer in Aventurien weiss/wusste wie man Titanium verarbeiten kann?

Für Endurium gibts ja eine Talentspezialisierung - ich nehme an für Titanium kann man auch davon ausgehen ;)
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.
(Glück, Glück im Spiel, Brett- und Kartenspiele 15 Falschspiel 15)

Jadoran
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 8158
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 26.02.2019 11:06

Laut Kanon kostet das Zeug 5.000 Dukaten aufwärts pro Unze - sofern man jemanden findet, der es verkauft. Die Verarbeitung - sowohl Verhüttung wie auch das Schmieden - ist garantiert ein Berufsgeheimnis der drei Zwergensippen, die es abbauen. Bei der Seltenheit sind wahrscheinlich sogar Eigenschaften und Aussehen eher ein Fall von Sagen & Legenden als echtem Wissen.
Dreck vorbeischwimmen lassen

BurningBee
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 57
Registriert: 27.01.2019 19:46

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von BurningBee » 01.03.2019 16:12

Welches Buch in DSA4.1 beschriebt am besten Zaubertränke für ne Hexe Tochter der Erde, SRD oder Wege der alchemie?

Leta
Posts in diesem Topic: 532
Beiträge: 8601
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Leta » 01.03.2019 16:31

Wege der Alchemie ist für Alchemie (Tränke brauen) das richtige Regelwerk.

Benutzer/innen-Avatar
Cillb
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 13
Registriert: 16.09.2015 12:45

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Cillb » 01.03.2019 17:43

Ansonsten werden in der Zoo-Botanika auch noch viele einfache Möglichkeiten für die Weiterverarbeitung und das Haltbarmachen von Kräutern genannt. (Tees, Salben, usw)

Benutzer/innen-Avatar
Merios
Posts in diesem Topic: 61
Beiträge: 444
Registriert: 19.11.2014 20:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Merios » 02.03.2019 16:24

Wirkt der Eisenrost auf Gegenstände aus Zwergenstahl? Oder ist das zu edel? Scheint ja eine Legierung zu sein, also würde ich vermuten es geht.

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 1032
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 03.03.2019 10:41

color=#0000FF Weil wir uns gestern nicht sicher waren. Ich wollte einen Mitspieler mittels Salander in einen Tiger verwandeln. Er wollte dies als freiwillige Person. Daher nun die Frage: welche MR ist zu überwinden? Die Volle, die halbe oder gar keine?

Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 03.03.2019 11:02

Er muss eine Spontane Modifikation ansagen, die 2 ZfP kostet. Der ursprüngliche Spruch bleibt gleich, auch die Erschwernis der (seiner) MR. Durch die Modifikation bekommt er aber seine halbe MR (-MR/2) noch als Erleichterung.
Rechenbeispiel:
MR 6
2 ZfP (Gildenmagier halbiert)
Erleichtert um MR/2 (also 3)
Ergebnis: MR 6; +2 ZfP; -3 (MR/2) =Erschwernis von 5 (Gildenmagier 4)

Benutzer/innen-Avatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 798
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 03.03.2019 11:36


Die Modifikation ZIELOBJEKT ist nicht bei den spo. Mods angegeben. Daher kann man diese Modifikation nicht durchführen.


Benutzer/innen-Avatar
Quin Helmisch
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 62
Registriert: 29.11.2018 15:36

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Quin Helmisch » 03.03.2019 11:43

Wenn ich das WdZ richtig interpretiere, kann man diese Modifikation immer einsetzen:
WdZ Seite 21 hat geschrieben:Bei Personen unterscheiden wir zwischen freiwillig und unfreiwillig (der üblichen, nicht explizit angegebenen Variante).

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 1032
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 03.03.2019 12:06

Und irgendwie wäre es eigenartig, wenn eine freiwillige Person einer unfreiwilligen Person nicht zummindest gleich gestellt wäre.

Benutzer/innen-Avatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 798
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 03.03.2019 12:19


Wenn man den Zauber nicht modifizieren kann gilt die Person als unfreiwillig und die MR gilt voll.
Warum sollte man die modifikation immer machen wenn man generell von unfreiwillig ausgeht wenn nicht freiwillig dabei steht?
Es steht nirgends, dass man die Mod immer machen dürfte.


Antworten