DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie DSA1-4)

Von A wie Astralpunkte bis Z wie Zauberer: Alles über magische Kräfte.
Benutzeravatar
Salix
Posts in diesem Topic: 117
Beiträge: 2681
Registriert: 15.08.2005 14:24

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Salix » 29.10.2014 13:23

Radames hat geschrieben:
Salix hat geschrieben:Ein Artefakt mit dem Auslöser das es nur von Geweihten ausgelöst wird, sollte funktionieren
Das funktioniert doch nur, wenn man das selbst auch feststellen kann. Somit fällt das wieder raus.

Du beziehst dich wahrscheinlich auf: "Um auf Gesten, Sprache oder gar Gedanken von Personen zureagieren, die das Artefakt nicht berühren, oder durch Fernwirkungen(entfernte Umwelteinftüsse) aktiviert zu werden, muss ein passender Hellsichts- oder Verständigungsspruch mittels der optionalen Eigenschaft Ferngespür (Expertenregel; Seite 96) ins Artefakt eingewoben werden, was unten durch den gleichnamigen Auslöser dargestellt wird."

Ich meine aber folgendes

Variationen des Auslösers:
.. zusätzlich + 1 (Zweibeiner) bis + 5 (Blutsverwandte des Erschaffers), wenn nur bestimmte Wesengruppen oder Person das Artefakt auslösen soll; in diese Kategorie fallen auch Bedingungen wie 'Jungfrau', 'Zwilling' o.ä.; ...

Das ist jetzt natürlich alles ein wenig Auslegungssache, da es nicht klar geregelt ist. Aber ich sehe die Bedingung Jungfrau als sehr ähnlich zur Bedingung Geweihter an. Beides kann ich magisch nicht feststellen und doch ist zumindest erstes offensichtlich möglich, da es hier als Beispiel aufgeführt wird. Hinzu kommt das sich der Satz mit der Hellsichtskomponente auf Personen bezieht die das Artefakt nicht berühren. Wenn man Berührung als Auslöser nimmt, benötige ich keine Hellsichtzauber ...die wir in diesem Fall ja eh nicht hätten. :wink:

WhiteKnight
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 90
Registriert: 16.06.2013 11:12

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von WhiteKnight » 31.10.2014 18:30

color=#00FFFF
Wie interagiert ein Gardianum(Schild gegen Zauber und/oder Schild gegen Dämonen) mit einem Ecliptfactus-Schatten?

chuckyone
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 142
Registriert: 25.02.2012 09:43

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von chuckyone » 31.10.2014 19:04

Da der Ecliptifactus das Merkmal 'dämonisch' hat, kann er ein Garianum-Dämonenshild nicht betreten und nur das Schild gezielt attakieren.
Bei einem Starndart- oder Zauberschild passiert nichts und der Magier wird vom Schatten vermöbelt.^^

Benutzeravatar
Varana
Posts in diesem Topic: 221
Beiträge: 6839
Registriert: 19.08.2004 02:37

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Varana » 31.10.2014 21:15

Grausliche Farbe. :D

Ob ein Ecliptifactus "dämonische Materie" im Sinne des Gardianum-Dämonenschild ist, ist mMn fraglich, auch wenn man das so sehen kann.

Der Ecliptifactus hat aber außerdem das Merkmal "Form", und damit wird der Schatten von einem Gardianum-Zauberschild auch abgewehrt.

Nur ein Gardianum-Grundvariante wirkt nicht.

Benutzeravatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 107
Beiträge: 2066
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Djerun » 03.11.2014 09:06

Also die Zauberschildvariante müsste wirken und den Schatten aufhalten, Das ist aber mMn reine Interprätationssache, denn ein Ecliptifactusschatten ist kein Zauber, sondern eine verzauberte Person. Und ein Kämpfer mit Armatrutz oder Attributo wird auch nicht aufgehalten und verliert auch seinen Zauberbuff nicht, wenn er die Kuppel betritt. Als Dämon würde ich ihn erst recht nicht werten. Die Variante "Schild gegen Dämonen" wirkt ja auch nicht besonders gegen Zauber mit dem Merkmal "Dämonisch."

chuckyone
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 142
Registriert: 25.02.2012 09:43

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von chuckyone » 04.11.2014 11:31

Es steht zwar nicht, dass er Zauber mit dem Merkmal 'Dämonisch' aufhält, aber er hält Angriffe mittels 'dämonischer Materie' auf. Wie z.B. bei einem Pandämonium. Da unsere Runden es bevorzugen das Dinge klar geregelt sind und nicht von Lust und Laune vom Meister abhängen wurde bei uns einfach desagt, dass Zauber mit Merkmal Dämonisch dadurch auch aufgehalten werden, da eine Abgrenzeung von 'dämonischer Materie' zu schwammig für uns ist.
Natürlich kann das auf Grund der DSA typischen wischi waschi Regelung bei anderen Gruppen nicht funktionieren.
Aber was unbestritten ist, dass der Zauberschild auf jeden fall hilft. (Hatte beim ersten Kommentar 'Form' überlesen)
Denn es handelt sich bei Ecliptifactus nicht um eine verzauberte Person wie beim Attributo, Axxeleratus, etc....sondern um einen verzauberten Schatten, der selbstständig agiert.

Greven von Weiden
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 173
Registriert: 11.12.2011 15:33

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Greven von Weiden » 04.11.2014 11:44

Unabhaengig davon, ob der Gardianum nun etwas gegen einen Ecliptifactus ausrichtet, denke ich nicht, dass der Schatten daemonische Materie enthaelt, im Gegenteil. Der Zauber hat nicht das Merkmal Beschwoerung, es wird nichts von einer anderen Sphaere nach Dere geholt.

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 1015
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 04.11.2014 11:53


Wenn wir schon beim Gardiarnum sind.
Was meint ihr passiert, wennn:
ein Dämon steht 2 Schritt entfernt vom Magier, dieser zaubert einen Gardiarnum gegen den Dämon (Kuppel Standardradius 3 Schritt)
ist der Dämon in der Kuppel beim Magier gefangen?
oder kanner er einfach rausmaschieren und halt nur nicht wieder rein? (einseitg offener Schild, wie beschrieben)
denn weggedrückt kann der Dämon ja nicht werden auch der Magier sollte ja nicht weggedrückt werden.



Benutzeravatar
milamber81
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 722
Registriert: 04.06.2009 18:49
Wohnort: Abtsgmünd

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von milamber81 » 04.11.2014 13:06

Da die Magieregeln nicht so mein Steckenpferd sind, zwei Fragen zum Ecliptifactus:

1. Ist es möglich, diesen auf jemand anderen zu sprechen, so dass dieser andere in den Nutzen des Zaubers kommt. Speziell geht es um die Variante Schattensprung. Benötigte Werte mal außen vor.

2. Wenn ich WdZ S.22 richtig interpretiere, sollte es möglich sein. Falls ich bereits falsch liege, könnt ihr hier mim Lesen aufhören. :wink:
Es würde eine spontane Modifikation der Reichweite von Selbst auf Berührung kosten und den Zauber damit um 5 Punkte erschweren. Die Variante Schattensprung dazu sorgt für weitere 10 Punkte Erschwernis. Nötig wäre hierfür bei Magiern ne KL von 14 für 2 Modis, bei 15 wäre noch verdoppelte Wirkungsdauer für mehr ZFP drin. Durch gildenmagische Repräsentation bliebe ne 13er Erschwernis für den Zauber bei KL 14, bei KL 15 und verlängerter Zauberdauer sogar nur ne 9er Erschwernis übrig. Will besagter Zauberwirker den Spruch danach noch auf sich selbst sprechen, käme ne Erschwernis von 9 zustande [Wegfall einer Modi, dadurch Ausgleich mit ZD verlängern möglich, also 10-4(3+1 durch ZD verlängern)+3 (aufrechterhaltenen Zauber)].

Hab ich die Regeln da richtig verstanden oder sollte ich als Spieler doch besser bei meinen profanen Kämpfern und Geweihten bleiben?^^
Krieg ist nur die Fortsetzung der Staatspolitik mit anderen Mitteln.

Carl von Clausewitz (1780-1831)

Benutzeravatar
Erdoj Hurlemaneff
Posts in diesem Topic: 239
Beiträge: 2760
Registriert: 06.09.2011 16:37
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Erdoj Hurlemaneff » 04.11.2014 13:11

Wüsste nichts, was deinen Aussagen widerspricht.
Einzige Bedingung, die mir noch einfällt:
Der Nutznießer muss freiwillig sein (steht beim "Zielobjekt").

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 1015
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 04.11.2014 15:48


Wenn ich es richtig verstehe ist es nicht möglich dne Zauber auf jemand anderes zu legen.
dan man als spontane Modifikation zwar die Reichweite ändern kann aber dabei ja in Klammern steht, dass mann damit dne Bewegungsradius des Schatten modifiziert.
Wenn aber der Klammerntext das normale modifizieren auf Reichweite Berührung nicht ausschließt sollte das alles möglich sein.

chuckyone
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 142
Registriert: 25.02.2012 09:43

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von chuckyone » 05.11.2014 03:15

Spielt ihr mit den Magierakademie-Bänden?

Wenn nein, dann ist das ganze nicht Möglich, da sich die Reichweite beim Ecliptifactus nur auf den Bewegungsradius der Schatten auswirkt und man damit immer noch nur sich selbst verzaubern kann. Dies gilt auch für Schattensprung.

Wenn ja, dann ist Ecliptifactus der falsche Zauber, denn du meinst Umbra Porta. Mit SoG wurde der Ecliptifactus nämlich in Ecliptifactus (aka ich kämpfe mit Schattendoppelgängern) und Umbra Porta (aka ich Teleportiere mich von Schatten zu Schatten) aufgeteilt.


AT: Xoltax
Das ist nirgendwo Geregelt. Bei uns haben wir gesagt, dass der Dämon sich dann auf magischer Weise 3Schritt vom Zaubernden entfernt aufhält. Denn wenn er sie verlassen müsste, würde er Passierschläge kassieren und es hätte im Kampf zu viele andere Auswikungen. Herausgedrückt werden mit vergleichenden KK-Proben, wer jetzt eig wen drückt kann man zwar machen, aber dann sollte man auch bedenken, dass größere Dämonen den Magier in seiner Kuppel auch schnell als Spielball benutzen können und ihn lustig in die höhewerfen, da man die Kuppel dafür ja greifen können müsste (rein aus der Logik)
Fakt ist aber, dass der Dämon sich nicht innerhalb der Kuppel aufhalten darf und will, weil es halt so in den Regeln steht beim Gardianum.^^

Benutzeravatar
Hanfmann
Posts in diesem Topic: 192
Beiträge: 2172
Registriert: 31.12.2010 19:56
Wohnort: Wo es der Bund verlangt

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Hanfmann » 05.11.2014 20:57

Ich persönlich würde den Zauber scheitern lassen.

Offiziell ist wohl die Variante mit der gegenseitigen Kraftausübung. D.h. ein schwacher Dämon wird weggedrückt, ein starker wirft den Magier um.
Freiheit vor Ordnung

Horasio
Posts in diesem Topic: 25
Beiträge: 643
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Horasio » 06.11.2014 15:30

Tach,

ist der mit der Hexensalbe zum fliegen verdonnerte Holzgegenstand unzerbrelich wie z.B. ein Magierstab?
Keine Haffaxen mehr!
Power Gamer/Butt-Kicker: 42%, Casual Gamer: 46%, Specialist: 54%, Tactician: 63%, Method Actor: 79%, Storyteller: 96%

Benutzeravatar
Imrayon Herbstträumer
Posts in diesem Topic: 44
Beiträge: 457
Registriert: 29.04.2014 20:35

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Imrayon Herbstträumer » 06.11.2014 19:47

Er gilt als magisch, aber Unzerbrechlichkeit konnte ich nirgends finden. Also nope, deine Hexe schrottet ihren Besen, wenn sie gegen einen Baum fliegt.
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.
(Glück, Glück im Spiel, Brett- und Kartenspiele 15 Falschspiel 15)

Benutzeravatar
EvilKingWeevil
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 38
Registriert: 07.01.2013 13:05

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von EvilKingWeevil » 07.11.2014 11:09

Ich suche die Hilfstalente der Schamanen. Hat jemand ganz spontan die Seite für mich? Ich suche mich hier dämlich.

Edit: erledigt
S1: "Gezielter Stich, RS-2, WS ignoriert."
S2 (schreit): "UNENDLICH WUNDEN!"

loncaros
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 458
Registriert: 03.01.2011 08:54
Wohnort: Nürnberg

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von loncaros » 12.11.2014 21:53

Übertrage gerade einen älteren Charakter ins Digitale, Ich fülle gerade die Seite 9 des Formulars 20b4 aus, und da steht bei Ritualen die Spalte Dauer. Im WDZ finde ich jedoch keine Dauer. Bei anderen Ritualen z.B. Schuppenbeutel steht eindeutig eine Erschaffungsdauer dabei. Wo steht die denn?



[color=#FF0000

Benutzeravatar
Amyra
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 108
Registriert: 24.08.2011 09:09

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Amyra » 14.11.2014 14:53

Moin
Ich diskutiere grade mit einem Freund darüber, ob permanente Hexenflüche (insbesondere der Krötenkuss) eine Gegenprobe des Opfers erlauben.
Bei dem Text steht eigentlich dabei, dass die Probe entfällt, mein Gesprächspartner meint aber das würde nur für die Folgeproben gelten.
Jemand da nen genaueren Überblick?
Danke im Voraus!
Lg
Wir alle benutzen einander und nennen es Liebe,und wenn wir einander nicht benutzen können,nennen wir es-Hass(T.W)

astfgl
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 1390
Registriert: 05.11.2009 21:38
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von astfgl » 14.11.2014 17:39

Um welche/s Ritual/e es geht wäre noch eine wichtige Information.
Bei den Objektritualen steht die Dauer im Fließtext der jeweiligen Einleitung.


Steht alles da: Wenn der Fluch gesprochen wird hat, steht dem Ziel immer eine Gegenprobe zu (S. 117, "Probe und Gegenprobe"). Im von dir zitierten Fall (S. 119) geht es um Proben, nachdem der Fluch bereits wirkt.
Für den Willen, einen Denkzettel zu verpassen, ist es unerheblich, was und ob überhaupt etwas auf diesem Zettel steht.

Benutzeravatar
Gooseman
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 31
Registriert: 01.02.2013 23:13

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Gooseman » 14.11.2014 20:35

Swafnir zum Gruße

Mein Thorwaler ist die nächsten Monate in der Heimat und möchte sich ganz gerne eine magische Rune stechen lassen. Felsrune + Blutrune sollen es werden.
Nun ist die Frage was das kosten soll. Eine Verbindung zur Olporter Akademie ist über die Schwester meines Chars vorhanden.

Vielen Dank im vorraus

Zapariv
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 230
Registriert: 31.07.2012 19:57

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Zapariv » 14.11.2014 21:47

Weis nicht genau wo ich meine Frage stellen kann.

Kennt wer Artefakte für Trollzacker meine jetzt neu geschaffene sondern aus deren Geschichte???

Oder wäre es besser einfach eine zu erfinden???

Danke für die Hilfe...

Zapariv

chuckyone
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 142
Registriert: 25.02.2012 09:43

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von chuckyone » 16.11.2014 00:13

@Gooseman:
Wenn ihr mit den Magierakademiebänden spielt dann wären die Kosten in Olport 60*1.6 pro AsP (in Silbertalern) bei einer Qualität von 7 mit einer Verfügbarkeit von 10. (Quelle HaM 44, HmW 150)

Greven von Weiden
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 173
Registriert: 11.12.2011 15:33

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Greven von Weiden » 17.11.2014 09:23

00FF00

Ich mal wieder mit einer Artefakterschaffungsverstaendnisfrage:

Bei aufladbaren Artefakten steht, dass sie bis zu ihrem AsP-Volumen wiederaufgeladen werden koennen. Heisst das, dass man, sobald das Artefakt einmal leer ist, auch den 'Platz' des Arcanovi fuer den wirkenden Spruch nutzen kann?
Also z.B. bei der Erschaffung 10 AsP Arcanovi, 11 AsP Balsam, beim Wiederaufladen dann 21 AsP Balsam?

Gruss,

Greven von Weiden

Benutzeravatar
Djerun
Posts in diesem Topic: 107
Beiträge: 2066
Registriert: 14.06.2012 16:27

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Djerun » 17.11.2014 09:46

So wie ich das lese bedeutet das, dass Du beim erneuten Ladevorgang nicht gezwungen bist, wieder einen 11 AsP Balsam zu laden. Du kannst auch einen 7 AsP Balsam einspeichern. Die Obergrenze stellt dabei jener AsP- Betrag dar, der für den wirkenden Spruch bei Artefakterstellung aufgewendet wurde.

astfgl
Posts in diesem Topic: 124
Beiträge: 1390
Registriert: 05.11.2009 21:38
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von astfgl » 17.11.2014 15:01

WdA, S. 87 direkt über der Überschrift "Matrixgeber", inkludiert die Arcanovi-AsP explizit.
Für den Willen, einen Denkzettel zu verpassen, ist es unerheblich, was und ob überhaupt etwas auf diesem Zettel steht.

Benutzeravatar
wolf-the-white
Posts in diesem Topic: 193
Beiträge: 4173
Registriert: 26.08.2003 22:14
Wohnort: Tutzing b. München
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von wolf-the-white » 17.11.2014 19:46

Matrixgeber sind nicht aufladbar ... ich stimme Djerun zu

Benutzeravatar
Wolfio
Posts in diesem Topic: 188
Beiträge: 2608
Registriert: 17.01.2012 22:07
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Wolfio » 17.11.2014 19:49

wolf-the-white hat geschrieben:Matrixgeber sind nicht aufladbar ... ich stimme Djerun zu

Deswegen steht es auch ÜBER den Matrixgbern, und nicht unter diesen.... *facepalm*

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 108
Beiträge: 1015
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 18.11.2014 07:52



Hallo zusammen,
mein Magier will jetzt seine Kugel an sich binden, ( allerdings ist die Zeit momentan sehr knapp).
Habe versucht im WdZ nach zu lesen wi elange die Bindung genau dauert, hatte was im Hinterkopf mit einer kompletten Nacht.
Ich finde aber leider nicht mehr die Stelle.
Hab ich noch Fluff Text oder DSA 3 / 4.0 Regeln im Kopf?

Danke für die Antworten schon mal

Benutzeravatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 7563
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Kurze Fragen, kurze Antworten (Zauberkunst & Magie)

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 18.11.2014 08:36

Ich lese WdZ112 so, dass alle Kugelrituale etwa eine Nacht dauern. Eine explizite setzung habe ich nicht gefunden.
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Antworten