Forenaktion: Fanzine!

Hier präsentieren wir euch die Forenaktionen
Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 06.06.2022 00:09

Hurra Hurra! 20 Jahre sind wir da!

Liebe Foris! Heute gratulieren wir uns selbst zu 20 Jahren DSA Forum!
Genau 5 Jahre nach dem 15. Geburtstag, wer hätte es gedacht?
20 Jahre Diskussionen, Treffen, Freund- und Feindschaften, immer wieder neues und manchmal auch die alten Lieder.
Wie begeht man so ein Jubiläum? Na das entscheidet am besten ihr! Trefft eure Forenbekanntschaften, online oder offline. Schwelgt in Erinnerungen und teilt sie.


Es kam die Idee auf, ein Fanzine zum Geburtstag zu machen, ok! Machen wir das!
Also wir alle, ich, das Team und natürlich ihr!

Fanzine Forenaktion!

Teilt Erinnerungen und Anekdoten mit uns und widmet dem Forum Liebesgedichte, schreibt Aventurische Fanfiction, seid albern, malt Comics, roastet das Forum liebevoll.. was immer euch einfällt, das unser Fanzine bereichern könnte! Kurzum: Macht eurem Forum ein Geschenk!
Ihr könnt auch außerhalb des Forums teilnehmen, mit euren eigenen Projekten (Ich weiß da wird schon was gebastelt).

Alle die uns beschenken oder am gelingen des Fanzine teilhaben (Lektorat, Satz etc.) erhalten nicht nur unser geiles Jubiläumsbadge, nene, ihr nehmt auch an unserem Gewinnspiel teil!
Bild

Zu gewinnen gibt es 3x den supertollen Jubiläumsband der kleinen Helden (die sind ja auch 20 geworden). Die Gewinner:innen werden Live im Discord ausgelost (Datum folgt zeitnah)*.

Damit uns kein Beitrag entgeht, postet bitte hier euren Beitrag oder euren Hinweis darauf.
Ihr habt genug Zeit, die Aktion geht bis zum 31 Juli 23:59 Uhr!
Bei Gemeinschaftsprojekten haben alle Teilnehmer*innen die Chance zu gewinnen, deswegen gebt bitte alle an die Mitgemacht haben :)

Wir freuen uns auf alles und nun erstmal feiern!!

Fenia für das DSAForum!



kleine-helden-400.png



*Alle dürfen mitmachen, nur Fenia und Zorni nicht, gemein!

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 06.06.2022 11:50

Auf Twitter erreichte uns gerade der Glückwunsch der Kleinen Helden! Dankeschön!

kleine-helden-glueckwunsch.jpg

Edit: Darf auch ins Fanzine, haben die Erlaubnis! :heart:

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 7640
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 08.06.2022 09:05

Der DSA-Stammtisch Wien gratuliert dem DSA-Forum zum 20-jährigen Jubiläum
Stammtisch.jpg
@Alnus @rparavicini @LatasSchild @Horasischer Vagant @Barthogen
Zuletzt geändert von Horasischer Vagant am 08.06.2022 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 08.06.2022 09:11

Woah, das sieht aber nach ner verdammt netten Runde aus! Wollt ihr nicht noch was kleines zur Geschichte des Stammtisches schreiben? Und ich bräuchte noch die Namen wegen der Badges und der Teilnahme am Gewinnspiel (auch per PM falls euch das lieber ist)

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2869
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 10.06.2022 01:00

schreibt Aventurische Fanfiction
Huch? Könntest du etwas genauer ausführen, was das sein soll? Doch wohl nicht wie Answin mit Alara Paligan ... oder Beorn mit Pardona ... oder Raidri Conchobair mit Kara ben Yngerimm? :P :oops:

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1239
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Irike » 10.06.2022 06:43

chizuranjida hat geschrieben:
10.06.2022 01:00
schreibt Aventurische Fanfiction
Huch? Könntest du etwas genauer ausführen, was das sein soll? Doch wohl nicht wie Answin mit Alara Paligan ... oder Beorn mit Pardona ... oder Raidri Conchobair mit Kara ben Yngerimm? :P :oops:
Och, das hätte doch was! :wink: :devil:

Ich vermute aber, dass @Fenia_Winterkalt das bewusst völlig offen gelassen hat: freie Auswahl! :)
Zuletzt geändert von Irike am 10.06.2022 07:48, insgesamt 1-mal geändert.
Neugier bringt den Magier um.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 41235
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.06.2022 07:09

Der Gesunde Menschenverstand sagt einem, dass man dabei die üblichen Forenregeln beachten sollte. Zumindest wenn man möchte dass es später auch mit hier stehen bleibt. :censored:
*Geht seinen eigenen GMV suchen, der war doch gestern Abend noch irgendwo.......wo lag der nur wieder herum......*

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 10.06.2022 09:02

Genau, Hosen anbehalten! Naja äh keine Ahnung, ein Forentag als Aventurischer Tag.. so wie man Immanspiele kommentiert.. *zusammenüberleg* bietet sich bei @chizuranjida im Kopf gleich an. Hehe wie ich mir ein Tisches zusammentreffen von Figuren im Marktplatz vorstelle.. aber da s schreckt sicher ab.. FirnelfenAssinenTsageweihter trifft Riesenwüchsige BorbaradanbetendeGoblinHofdame... das übliche halt .. oder so.. seid ihr doch kreativ! :D

Alrik Schwarzleser
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 222
Registriert: 19.03.2020 23:41
Wohnort: An de Waterkant
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Alrik Schwarzleser » 10.06.2022 15:12

chizuranjida hat geschrieben:
10.06.2022 01:00
schreibt Aventurische Fanfiction
Huch? Könntest du etwas genauer ausführen, was das sein soll? Doch wohl nicht wie Answin mit Alara Paligan ... oder Beorn mit Pardona ... oder Raidri Conchobair mit Kara ben Yngerimm? :P :oops:
So groß ist der Unterschied zwischen Ingame-Tagebüchern und FF in meinen Augen nicht; am schwersten wären in der Hinsicht aventurische Drabbels, da die Begrenzung auf (je nach Auslegung max. oder möglichst genau) 100 Wörter eine ziemliche Herausforderung ist.
Schwarzleser seit 2015, bekennender Schwarzleser seit 03/2020

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2869
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 12.06.2022 00:18

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
10.06.2022 09:02
Genau, Hosen anbehalten!
Man könnte es ja bei schmachtenden Blicken und unerfülltem Werben belassen? (Obwohl, wer will denn das wieder lesen?) :grübeln:
Naja äh keine Ahnung, ein Forentag als Aventurischer Tag..
Also eher was Irdisches, über die Arbeit an Foren und Fanzines, über Forendiskussionen, Projekte, Discord-Treffen, Cons, LARP, eigenwillige Wiki-Einträge, und keine rein inneraventurischen Texte?

Also zB ein Artikel der Festumer Flagge über eine neu entdeckte Riesland-Passage, oder der Modezeitschrft "Yppolita" über Kaiserin-Großmutter Alaras Auftritt zu ihrem 96sten Geburtstag, das wäre irgendwie ja Fanzine-ähnlich, aber das ist nicht gemeint?
"Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Al'Anfa wieder eins drauf kriegen wird."
- Alrik der Ältere

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1433
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 12.06.2022 13:35

chizuranjida hat geschrieben:
12.06.2022 00:18
Also zB ein Artikel der Festumer Flagge über eine neu entdeckte Riesland-Passage, oder der Modezeitschrft "Yppolita" über Kaiserin-Großmutter Alaras Auftritt zu ihrem 96sten Geburtstag, das wäre irgendwie ja Fanzine-ähnlich, aber das ist nicht gemeint?
Sorry wenn ich da so von der Seite reingrätsche - aber DAS will ich lesen. gerade weil da so sehr an Her Majesty, the Queen, erinnert :-)

Aber im gleichen Frageton: Kann ich n Happy Birthday Kuchen backen? :lol:

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 12.06.2022 13:44

Ylara Windmut hat geschrieben:
12.06.2022 13:35
Aber im gleichen Frageton: Kann ich n Happy Birthday Kuchen backen? :lol:
Aber denk daran das ich keine Rosinen mag! :D

Ansonsten: Ihr kriegt das schon hin! Ich brainstorme doch nur unüberlegt hier herum :)

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1433
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 12.06.2022 14:11

Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
12.06.2022 13:44
Aber denk daran das ich keine Rosinen mag! :D
Wo muss ich das eigentlich hinshcicken dann?

Benutzeravatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2869
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 12.06.2022 22:42

Ylara Windmut hat geschrieben:
12.06.2022 14:11
Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
12.06.2022 13:44
Aber denk daran das ich keine Rosinen mag! :D
Wo muss ich das eigentlich hinshcicken dann?
Bei einem frischen, saftigen Kuchen wäre es ja eigentlich besser, ihn persönlich vorbei zu bringen. Wer weiß, in welchem Zustand ein Lieferdienst den abgibt?
:cookie:

Benutzeravatar
Mikal Isleifson
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 801
Registriert: 18.04.2020 15:19
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Mikal Isleifson » 12.06.2022 23:35

*Hust, räusper* (Mit Pergament raschel)

"Ode an das Forum" (Ihr wolltet doch ein Liebesgedicht für die Aktion, oder?) :heart:

20 Jahre bestehn diese Seiten
in des Internets fernen Weiten.
Was in diesem Lande bemerkenswert ist,
weil mit Inter-Netz man ja im Neuland sitzt.

So häuften sich Kilobytes an Beiträgen und Daten
wie viele es sind - ich kann es nur raten
Vielleicht traf Euch auch mal der Technik Fluch
und manch eine Festplatte ging so zu Bruch

Und trotz vieler Jahre trat mancher hier ein
und bleib noch mehr Jahre - so sollte es sein.
Ob jung, ob alt, weise oder verrückt
diese Seiten haben sie alle verzückt

Mit Forenaktionen über dieses und jenes
nur niemals stand da was über Chonchobair's *AHEM*
Weil würd man das schreiben, dann wär man in Not
Denn dann schlägt die die Admin den Troll-Account tot

Statt dessen sprudelt es gleichsam voll guter Ideen
über Schätze, fremde Orte oder Globulen der Feen
auch über Pflanzen kam ein Werk zustande
manch' ein Projekt verlief leider im Sande

Diskutiert wird hier oft und so mancher Disput
dreht sich um "macht Ulissess es gut?"
Also wenn ich eins hier gelernt habe über Ulissess
Dann ist man nicht deren Meinung - oder man isses

Und wenn sich dann streiten die erhitzten Gemüter
in ihrem Disput über geistige Güter
So wird mancher Thread gesplittet, zerhackt
Temporär geschlossen oder in den Debattierclub gepackt

Die Moderation liest uns oft darum die Leviten
und entgeht trotz allem immer wieder den Noioniten
Bei manchem Thread denkt man sich nur "Oh mein Gott"
Geschrieben hat dies sicher Amazeroth (so'n Schrott!)

20 Jahre - das ist ein Grund zum Feiern
für Kuchen, Ferdoker (inklusive anschließend reihern)
Wobei ich Euch nun hier am Ende offenbare
Ich wünsch Euch viel Spaß - auf die nächsten 20 Jahre!"

So...und jetzt verstecke ich mich besser die nächsten 2 Wochen... :dunkelheit:
Contra vis mortis nulla herba hortis

Benutzeravatar
Carolan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 415
Registriert: 23.12.2020 22:51
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Carolan » 16.06.2022 14:21

Auch von mir jetzt HAPPY BIRTHDAY an dieses wunderbare Forum.
Schon längere Zeit fand ich, dass wenn es ein Äquivalent zum Weihnachtsmann gibt (Weihnachtsholberker), man auch mal über den Osterhasen nachdenken sollte.
Hier ist der Ostenhase, der dem Osterhasen nachempfunden ist.

OSTENHASE
Größe: 4 bis 5 Schritt; 1,50 bis 2 Schritt Schulterhöhe
Gewicht: 250 bis 350 Stein
MU 11 KL 14 (t) IN 12 CH 16
FF 12 GE 16 KO 18 KK 20
LeP 75 AsP 50 KaP - INI 12+1W6
VW 8 SK 1 ZK 5 GS 50 (Damit sie die Eier schnell austragen können)
Biss: AT 14 TP 2W6+4 RW kurz
Pranke: AT 16 TP 1W6+7 RW mittel
RS/BE 3/0
Aktionen: 2 (max. 1 x Biss)
Sonderfertigkeiten: Wuchtschlag I (Biss, Pranke)
Talente: Unterschiedlich, aber immer gute Körperliche- und Wildnistalente
Zauber: Axxelleratus 14 (zum schnelleren Austeilen der Eier), Blick in die Gedanken 12 (Zum Erkennen der Absichten des Gegenübers), Silentium 12 (um nicht gehört zu werden), Spurlos 13 (um keine Spuren zu hinterlassen, die auf die Existenz der Ostenhasen hindeuten könnten)
Anzahl: 1
Größenkategorie: groß
Typus: übernatürliches Wesen, nicht humanoid
Beute: 200 Rationen Fleisch (zart), Trophäe (Fell)
Kampfverhalten: Die Ostenhasen greifen, wenn sie denn angreifen ohne Taktik und nur mit roher Gewalt an. Er kämpft nur, wenn ihm eines seiner weißen Eier gestohlen wurde oder wenn er angegriffen wird und sich ihm keine Fluchtmöglichkeit bietet.
Flucht: Ein Ostenhase flieht erst, wenn er das weiße Ei wiederhat.
Sagen und Legenden (-3):
#QS 1: Ostenhasen sind übergroße Hasen, die von Osten nach Westen ziehen und anstelle von Kindern Eier legen. #QS 2: Ostenhasen tragen nur alle 100 Jahre ein weißes Ei aus, ansonsten legen sie bunte Eier. Allein aus weißen Eiern schlüpfen ihre Nachkommen. Nimmt es ihnen jemand weg, versetzt das sie in einen Zustand rasender Wut, der sie angreifen lässt. #QS 3+: Man sagt ihre Eier könnten vor dem Tod bewahren.

Sonderregeln:
Zorn der Mutter: Wird das weiße Ei eines Ostenhasens gestohlen, verfällt er in den Status Blutrausch Verschmelzung mit der Natur: Ostenhasen verschmelzen beim Rennen mit ihrer Umgebung, weshalb man sie nur mit einer Sinnesschärfeprobe (-5) erkennen kann, wenn sie gerade laufen.
Humuslauf: Läuft ein Ostenhase umgeben von Natur, scheint er mit dieser zu verschmelzen. Um ihn beim Laufen zu entdecken benötigt man eine gelungene Probe auf Sinnesschärfe erschwert um 6.

Generelles:
Ostenhasen sind Geschöpfe aus Legenden niemand weiß, ob sie wirklich existieren, was sie aber tuen. Sie haben die Gestalt von riesigen Hasen und legen allerdings, anders als die kleinen Tiere, denen sie zum Verwechseln ähneln, Eier. Da die Geburtenrate von Ostenhasen so gering ist, dass nur circa alle 100 Jahre im Durchschnitt ein Nachkomme, der im Übrigen nur aus einem weißen Ei schlüpfen kann, geboren wird, verbringen die Ostenhasen die meiste Zeit damit Eier (Ein Ei pro Stunde) zu legen, die jedoch meistens bunt sind.
Hierbei gibt es sowohl einfarbig-bunte als auch mehrfarbig gescheckte und gestreifte Eier.
Da die Ostenhasen die ganze Zeit über ihre Eier legen, sammeln sie mit der Zeit in ihrem riesig großen Bau, der aus durch Gänge verbundenen, selbstgegrabenen Erdhöhlen besteht, Unmengen an Eiern an, bis in ihrem Bau kein Platz mehr ist. Um neuen Platz zu schaffen ziehen die Ostenhasen einmal im Jahr, zwischen den Monaten Phex und Peraine, von Osten (wo genau im Osten weiß niemand so genau) nach Westen und verteilen ihre Eier, aus einer Art natürlichem Beutel, in dem die Eier transportiert werden, in der Nähe von Zivilisation. Daher kommt auch der Name Ostenhasen. Es ist bekannt, dass die Eier des Ostenhasens meist an Orten mit fruchtbaren Pflanzen gefunden werden, weshalb einige der Wenigen die der Legende Glauben schenken oder sie zumindest ihren Kindern erzählen, ihren Garten oder ihr Feld, wenn sie denn eins von beidem haben, besonders schön herrichten. Dies ist allerdings ein weit verbreiteter Irrglaube, denn in Wahrheit sind es die Eier, die ihre Umgebung fruchtbarer machen, die dortigen Pflanzen schneller wachsen lassen und sogar toten Pflanzen neues Leben einhauchen, was auch erklärt, weshalb der Bau eines Ostenhasens meist, trotz der Tatsache, dass er unter der Erde liegt, grün erblüht. Trotz dieser in den Eiern gespeicherter Kraft, werden sie jedoch von unwissenden gegessen und nicht genutzt.
So wie die bunten Eier es vermögen Pflanzen neues Leben einzuhauchen, ist es einem weißen Ostenhasenei sogar möglich ein humanoides Wesen aus Borons Hallen in die dritte Sphäre in seinen ehemaligen Körper zurückzurufen, da dieses Wissen allerdings schon seit langer Zeit vergessen wurde, gibt es keine Jagden auf die Ostenhasen, die vor einigen Jahrtausenden wegen eben jener Macht, die in ihren weißen Eiern liegt, fast ausgestorben waren. Der Legende nach war der letzte, der durch ein solches Ei wieder zum Leben erweckt wurde, ein gekreuzigter Priester, dem das Ei angeblich freiwillig von einem Ostenhasen gegeben wurde. Das normale Verhalten eines Ostenhasens, wenn jemand versucht sein Ei an sich zu nehmen, ist, gegen das sonst friedliche, ruheausstrahlende selbst des Ostenhasens, in einen Blutrausch zu verfallen und alles um sich herum anzugreifen. Die Lebenserwartung eines Ostenhasen beträgt geschätzt 200 Jahre und es werden nur weibliche Ostenhasen geboren, die zum Eierlegen allerdings kein Männchen brauchen.
Seine Eier werden gemeinhin als „Osteneier“ bezeichnet.
Eine weitere Sache, die die Ostenhasen auszeichnet, ist, dass sie beim Laufen mit der Natur zu verschmelzen scheinen. Dies ist ein weiterer Grund, weshalb der Ostenhase nicht mehr bekannt ist; Man sieht ihn beim Laufen nicht.

ÜBER DIE WEIßEN EIER DER OSTENHASEN:
Trägt ein Sterbender zum Zeitpunkt seines Todes das weiße Ei eines Ostenhases bei sich zieht seine Seele nach 36 Stunden wieder in seinen Körper ein. Auch, wenn der, der wiederauferstehen soll schon, wenngleich erst seit unter 36 Stunden, tot ist, kann man ihn, wenn man das Ei zu ihm legt und zwei Tage wartet, wieder aus Borons Hallen zurückrufen.

STRATEGIE BEIM VERTEILEN DER EIER:
Der Ostenhase beginnt mit dem Verteilen der Eier nahe seinem Bau und zieht dann immer weiter bis er Zivilisation findet, wo er dann beginnt Eier abzulegen. Da in seinen großen Beutel, der sich an seinem Bauch befindet und zum Transportieren der Eier genutzt wird, nur genügend Platz für circa 300 Eier befindet, streift er beim Austragen oft zwischen seinem Bau und Orten, an denen er noch nicht war, hin und her. Um dennoch innerhalb von 14 Stunden (auf Dere: Zwischen 19 und 9 Uhr) all seine Eier verteilen zu können, nutzt er meist einen Axxelleratus, der seine herausragende Geschwindigkeit noch vergrößert. Außerdem benutzt er die Zauber Spurlos und Silentium, um nicht beim Verteilen der Eier entdeckt zu werden.

BESCHREIBUNG EINES OSTENHASENS:
Ein Ostenhase sieht aus wie ein überdimensional großer Hase mit einem riesig großen Beutel an seinem Bauch, der diesen fast gänzlich einnimmt. Sein Fell ist meist dunkelbraun, weist jedoch um den Ort, wo die Eier rauskommen, in manchen Fällen bunte Farben auf. Bemerkenswert an seinem Aussehen ist des Weiteren, dass die Iris seiner Augen die aneinandergereihten Farben eines Regenbogens bei Nacht besitzt und Tagsüber zwar einfarbig, allerdings wechselhaft ist.
Seine bunten Eier sind so groß wie die eines Huhns und entweder einfarbig (nicht weiß, nicht schwarz, nicht braun, nicht grau), gepunktet oder mit verschiedenfarbigen Kreisen bedeckt, die sich einmal um das ganze Ei ziehen.
Seine weißen Eier dagegen sind dagegen deutlich größer (vom Handgelenk bis zum Anfang des Oberarms) sie sind makellos weiß und weisen Schmutz ab.
Dateianhänge
OSTENHASE.docx
(19.9 KiB) 39-mal heruntergeladen
"Ihr denkt ich wäre keine Gefahr für euch, weil ich blind bin?"
"Dann seid ihr wohl blinder, als ich es jemals sein könnte"

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1467
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Lüneburg - Niedersachsen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 17.06.2022 09:24

DSA-Forum
Wappen: Bild
Blasionierung: schwarze Wyvern mit ausgebreitetem Flügelpaar

Einwohnerzahl: 20 516 (inklusive 1 000 Zwerge, 500 Elfen, einige Trolle)
Gründungsdatum: 02.08.2003 15:25 (Datierungshinweise)

Oberhaupt: Kaiserin Fenia
Zugehörigkeit: ganz Dere
derographisch: Herz des Internets
politisch: keine Zugehörigkeit
Handelszone: alle
Verkehrswege: Link zum Forum
Nachbarorte: Wiki Aventurica, Orkenspalter, Ulisses-Spiele, Uhrwerk-Verlag

Kurzbeschreibung
Das DSA-Forum ist ein Ort der Harmonie zum Austausch von Neuigkeiten in der Welt von Aventurien. Diskussionen oder Fragen sind erwünscht und werden rasch von einer aktiven Community beantwortet. Einige Mitglieder veröffentlichen hier Hausregeln oder eigene Systementwürfe, der Download-Bereich für frei zugängliches Material wird stets gepflegt.

Stadtteile
Allgemeine Diskussionen, Göttliches / Dämonisches, Hintergründe, Kontinente und Globulen, Abenteuer und Kampagnen

Lehreinrichtungen
Abenteuerbewertungen, Projekte und Entwürfe

Militäreinheiten
1. Aventurische Foren-Garde

Persönlichkeiten
Zorni, Farmelon, Herr der Welt, Stipen, Ramona, Sumaro, Harteschale, Assaltaro, Ilarist Curthan

Feierlichkeiten
Jahrestag

Widersprüchliches

Publikation
Harteschale Hausregeln, Ilaris, Kunst von RvB
Zuletzt geändert von Frostgeneral am 17.06.2022 18:40, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 17.06.2022 09:29

Wir haben doch sogar ein Wappen :D
Bild

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1467
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Lüneburg - Niedersachsen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 17.06.2022 09:35

Wie gut, dass ich editieren kann :-D
geändert

Benutzeravatar
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 20516
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 17.06.2022 12:24

Frostgeneral hat geschrieben:
17.06.2022 09:35
Hauregeln
:thorwaler:
"Eigentlich ist <X>, nur man hat daraus nichts gemacht" ist glaube ich die Quintessenz von DSA.

Benutzeravatar
Tiyadan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 687
Registriert: 13.08.2009 17:07

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Tiyadan » 17.06.2022 12:51

Gorbalad hat geschrieben:
17.06.2022 12:24
Frostgeneral hat geschrieben:
17.06.2022 09:35
Hauregeln
:thorwaler:
Zum den Umgang mit den ansässigen Trollen halt. :cookie:
@Frostgeneral Schöne Beschreibung! :6F:

Benutzeravatar
Nona
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 68
Registriert: 14.08.2018 22:59

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Nona » 18.06.2022 18:25

Plagen mich mal wieder Fragen – und das kommt vor an manchen Tagen,
dann schaue ich ins Forum rein, denn die User:innen sind hier mehr als fein.
„Das ist aber halber Schaden gegen Skelette mit dem Messer!!!“
Irgendeiner weiß es immer besser. (Den Zwölfen sei Dank)

Rezensionen zu Abenteuern, den Regeln und Romanen.
Manch Autoren möchte man schütteln, die anderen umarmen.
Ob Lobeshymne oder Zerriss:
„Meine Edition ist eh die Beste – der Rest ist Mist!“

Cons, Forentreffen und neue Runden,
sind ebenfalls im Nu gefunden.
Kreatives und Projekte - die Community sorgt für geilen Scheiß!
Unser Forum ist sehr bunt und nicht nur schwarz & weiß.

Drum red‘ ich nicht lang drum herum: Weitere 20 Jahre sind das Minimum! :heart:
Zuletzt geändert von Nona am 19.06.2022 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
"Sternenwall & Götterfall", unsere DSA5-Metaplot-Kampagne, ist auf meinem YouTube-Kanal "NULL EXP" zu finden. Abenteuer-Rezensionen folgen ebenso demnächst. Schaut gerne mal vorbei.
https://www.youtube.com/channel/UC87FFr ... g0OQnzRCfg

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2442
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 18.06.2022 23:28

Zwanzig Jahre - klingt nach einer langen Beziehung (auch wenn's noch nicht silbern ist). Dazu das passende Rezept aus der Hobby-Zuckerbäckerei:

Maraskanischer Rahjanisbeerenkuchen
“Sieht süß aus. Nein, ist süß und sauer (und vielleicht auch ein bisschen bitter). Wie eine Ehe.”
Geronjina, Haushälterin der Magistra Denderajida von Tuzak

20220618_171712.jpg
80g Butter (und ein bisschen zum Fetten der Kuchenform)
80g + 3 EL Rohrzucker
1 Prise Salz
4 Eier (kalt)
200g Mehl
2 TL Pottasche (bzw. Backpulver)
1-4 EL Milch
1 Pfund Rahjanisbeeren (rote, schwarze und weiße gemischt)

Beghinn damit, dasz du alles wohl abzählest: du brauchest insgesamt vier Unzen Butter (davon den Guttheyl von eyner für die Kuchenform), vier Unzen Zucker (davon den Guttheyl von eyner für den Eyerschaume), vier Eyer, acht Unzen Mehl, eyn Pfund Rahjanisbeeren, etwas Salz, Pottasche und Milch. Als ich Kind war, habn wir nur schwarze und rote Beern genommen, aber seyt Darjinion der Verfluchte und die Haffajias diese Farbn in Anspruch nehmn, nutzn wir zusätzlich noch weysze – zwar im Widerspruch zum Prinzip der Dualität, aber im Einklang mit der Dreyheyt der groszen Städte von Boran, Jergan und Tuzak.

Nimm drey von den Eyern, trenn das Ghelbe vom Weyszen. Stell das ghelbe zur seyt. Gib drey Suppenlöffel feyngestosznen Zuckr (wohl eyne knappe Unze) zum Weyszen, und schlagh das sehr kreftig mit eym Rührbesn zu steyfem Schaume.

Nimm nun gut 3 Unzen vom Butter und eyn Messerspitzen Salz, und schlagh den Butter mit dem Besn in eym Hafn, als bis er schaumig Streyfn zieyhet. Alldieweyl du immer weyter schlaghest, ghib zwey Unzen Zuckr zu, dann das Ghelbe von den drey Eyern, dann noch eyn Unzen Zuckr und das vierte Ei – denn vier ist zwei mal zwei, und den Zwillingen wohlgefällig. Vermeng 8 Unzen Mehl mit der Pottasch, ghib es zum Butter-Ey-Gemisch und schlagh immer weyter, auch dann, wenn du zuletzt etwas Milch hinzufüghest. Füll den Teygh in eyn gefettet Form und stell ihn für eyn halben Stund in ‘en heyszen Ofen.

Itzt putz die Rahjanisbeern und vermisch sie mit eym Dritt-theyl vom Eischaume. Ghib das auf ‘en frischgebacknen Kuchenboden, sobald die halbe Stund vergangn. Deck die Beern mit dem Rest vom Eyschaume ab und stells nochmal für eyn sechstel Stund in ‘en Ofen, bis der Schnee leycht angebräunet ist.

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 1467
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Lüneburg - Niedersachsen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 19.06.2022 12:55

1 Prise Salz und 1 Pfund Beeren ist wahrlich eine Einzigartige Idee Fremdiji.
Man merkt dass du Garethja bist
Nichts sollte alleine stehen

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2226
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 19.06.2022 13:56

Ändere auf zwei kleine Prisen Salz und zwei halbe Pfund Beeren😁
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2442
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 19.06.2022 16:27

Bruderschwester Firunsgenerajian, ist das Salzkorn in einer Prise Salz wirklich alleine, oder ist es nur so alleine wie der jüngste Sohn von Onkel Alrech, der im dritten Stock von Großvater Wunzibers Wohnturm lebt. Die gehören zwar alle zu nur einer Familie, die aber doch vielfach gesegnet ist. Und ist es mit den Beeren nicht genauso? Alle im selben Pfund, aber mit hunderten anderen Beeren und damit sicher nicht einzig?

Benutzeravatar
Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 1433
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 19.06.2022 17:30

GeburstagDSAForum.jpg
Dann wollen wir auch mal!

Hayppy Birthday, DSA-Forum, wünschen @Ylara Windmut und @Rukus Faolan

Das Rezept zum Nachbacken, entnehmt ihr bitte dem Foto :3

oder dem im Spoiler vermerkten Rezept x3
SpoilerShow
Für den Kuchen braucht ihr:

150g Zartbitter Schokolade
250g Butter
120g Zucker
5 mittelgroße Eier
2 EL Mehl
2 EL Kakao
1 TL Pottasche

Für den Kuchenguß:
100g Zartbitter Schokolade
100ml Sahne

Zubereitung:
Heizt euer Ofenrohr auf 160°(Ober/Unterhitze, keine Umluft), damit wir den Kuchen später hineinschieben können.
Nun nehmet ihr die Schokolade und die Butter, füllt diese in eine Schüssel und stellt diese wiederum in eine Schüssel mit warmen Wasser. Die Schokolade und Butter müssen eine glatte Masse bilden um weiter verarbeitet werden zu können.

Nehmt die Eier, schlagt sie auf und gebt den Zucker in die gleiche Schüssel. Jetzt ist Muskelkraft gefragt, so sagte mir der Zwerg von dem ich dieses Rezept habe, den man soll die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Mehl hinein sieben, den Kakao dazu geben und schlussendlich die Pottasche unterrühren. Dann fügt ihr die Butterschokoladenmasse zu den Eiern hinzu und schlagt dieses Vorsichtig zu einer glastten Masse.

Füllt dies in eine Kuchenform und schiebt diese für ein halbes Stundenglas in das vorgeheizte Ofenrohr.

Für den Kuchenguß erhitzt ihr die Sahne in einem kleinen Topf und gießt diese dann über die zerbrochene Schokolade. Das rührt ihr so lange um, bis die Schokolade in die Sahne hineingeschmolzen ist. Diesen Kuchenguß gebt ihr dann, nachdem der Kuchen etwas ausgekühlt ist, auf diesen und lasst es aushärten.

Guten Appetit!

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 19851
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 19.06.2022 17:45

Kuchenparty!!! :cheer:

Benutzeravatar
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 20516
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 19.06.2022 20:51

Ylara Windmut hat geschrieben:
19.06.2022 17:30
Das Rezept zum Nachbacken, entnehmt ihr bitte dem Foto :3
Sehe ich das richtig, steht das Rezept unter "Porno-Kuchen" verzeichnet? :lol:
"Eigentlich ist <X>, nur man hat daraus nichts gemacht" ist glaube ich die Quintessenz von DSA.

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2442
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Forenaktion: Fanzine!

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 19.06.2022 21:21

Gorbalad hat geschrieben:
19.06.2022 20:51
Ylara Windmut hat geschrieben:
19.06.2022 17:30
Das Rezept zum Nachbacken, entnehmt ihr bitte dem Foto :3
Sehe ich das richtig, steht das Rezept unter "Porno-Kuchen" verzeichnet? :lol:
Adult-only content...

Hab's aber auch so gelesen :cookie:

@Ylara Windmut wie habt Ihr den Drachen gemacht?

Antworten