DSA4 Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 13.06.2019 20:45

@Rasputin Macht es dann nicht vielleicht Sinn sowohl Ringen als auch Raufen offensiv und Dolche defensiv zu verteilen?

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 541
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 13.06.2019 20:46

Raufen muss man fast schon def verteilen wegen Eisenarm, wenn man mal wirklich komplett waffenlos ist.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1343
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 13.06.2019 20:51

GreedyGroot hat geschrieben:
13.06.2019 20:45
@Rasputin Macht es dann nicht vielleicht Sinn sowohl Ringen als auch Raufen offensiv und Dolche defensiv zu verteilen?
Ich bin ja immer noch der Meinung, dass Dolche nicht das beste Talent ist, es sei denn man möchte es unbedingt aus Stilgründen.
Ringen sollte man immer offensiv verteilen
Raufen haben wir ja schon durchgekaut. Ich bevorzuge defensiv, man kann es aber auch offensiv spielen.
Dolche hat auch vor und Nachteile.
  • Vorteile für offensive Dolche: Höhere DK, Gez. Stich
  • Vorteile für defensive Dolche: Gerade/ Schwinger über versteckte Klinge, PW sind 100% Regelkonform.
Der Vorteil an Raufen Defensiv und Ringen offensiv ist: Man darf zwischen Raufen und Ringen einfach so wechseln. 15/20 Raufen und 20/15 Ringen ergibt zusammen einen 20/20 Kampfstil mit allen Manövern aus beiden Kampfstilen.

Folgende Strategien sind nur ein Vorgeschmack and der Manöverauswahl die dich erwartet:
Rasputin hat geschrieben:
26.03.2018 15:22
Schnelles Ende:
(Kreuzblock), Knie, Schmetterschlag (1w+11, erleichtert um 5 bis 8) --> Kampf gewonnen

Langsam und schmerzvoll:
(Block), Griff, (Schmutzige Tricks), Klammer, Würgegriff/Schwitzkasten --> Kampf (sehr wahrscheinlich) gewonnen

Gegen die Ausdauer:
Kreuzblock, Doppelschlag (mit Doppel Schlagring) und Gladiator. Das macht pro Doppelschlag 2w+22+2xAnsage Ausdauerschaden.

Waffe Zerbrechen:
Waffe zerbrechen mit Drachenklaue+Klingenbrecher (Hauptwaffe) + Hakendolch (Parierwaffe) oder umgekehrt, ist stark erleichtert und hat hohe Erfolgschancen.
Zuletzt geändert von Rasputin am 13.06.2019 20:59, insgesamt 3-mal geändert.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 541
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 13.06.2019 20:56

@Hakendolche

Alles klar, danke. Klingt aber auch sehr teuer, man braucht enorm viele Kampf-SF. Dann kann man auch gleich ne ordentliche Waffe in der Haupthand führen.

Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 13.06.2019 21:04

@Grakhvaloth Ich wollte gerade einen etwas ungewöhnlicheren Kampfstil spielen. Außerdem löst der Raufen-Wuchtschlag (weis gerade nicht ob das Gerade oder Schwinger ist) das Problem der wundenimmunen Gegner. Weis allerdings gerade nicht ob Raufen oder Ringen Untoten gegen die Stichwaffen keinen Schaden machen helfen.

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 541
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 13.06.2019 21:06

Ich meinte nur, dass, wenn man bis Waffe zerbrechen geht (MP, LH, PW, Binden, eigentlich auch noch Finte und GS), dann zählt man auf jeden Fall als Hauptkämpfer. Für die Stylepunkte kann man es natürlich immer machen.

Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 13.06.2019 21:18

@Grakhvaloth Klar ist zum Beispiel Gegenhalten als Dose oder BHK besser bzw. universeller anwendbar. Aber ich spiele gerne etwas unkonventionelle Kämpfer, gerade weil häufige Stile irgendwann langweilig sind.

Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 14.06.2019 21:21

@Rasputin Ich habe mir noch mal einige ältere Posts von dir angesehen, wo du die Drachenklaue mit einer Kettenwaffe/Hiebwaffe kombinierst und dann wenn ich das richtig verstanden habe mit der Drachenklaue über Raufen bindest oder Kreuzblock benutzt.
Möchte hier dafür keinen neuen Thread aufmachen, aber könnte man das mit der Kombi Efferdbart und Drachenklaue ausführen? Und hat man dann die Möglichkeit eine Form von Binden (erleichtert die nächste eigene Aktion und erschwert die nächste gegnerische Parade) mit einem defensiv verteilten Talent zu nutzen? Und ist der Bock eine Alternative zur Drachenklaue, hat eine bessere Parade WM als Parierwaffe?

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1343
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 14.06.2019 22:06

Der Kreuzblock hat leider die Einschränkung, dass nur Raufen-Angriffe erleichtert werden. Man bräuchte also schon Binden. Binden besitzt mein Charakter noch nicht. Was ich aber benutze ist der Block. Dieser erschwert nur die gegnerische Parade, erleichtert aber nicht den Angriff.
GreedyGroot hat geschrieben:
14.06.2019 21:21
Möchte hier dafür keinen neuen Thread aufmachen, aber könnte man das mit der Kombi Efferdbart und Drachenklaue ausführen?
Dürfte möglich sein. Allerdings ist der Efferdbard eine sehr spezielle Waffe und nicht jedem zugänglich.
GreedyGroot hat geschrieben:
14.06.2019 21:21
Und hat man dann die Möglichkeit eine Form von Binden (erleichtert die nächste eigene Aktion und erschwert die nächste gegnerische Parade) mit einem defensiv verteilten Talent zu nutzen?
Ja, allerdings bauchst du dann auch Binden als SF und bist glaube ich wieder auf ein +4 Binden beschränkt.
GreedyGroot hat geschrieben:
14.06.2019 21:21
Und ist der Bock eine Alternative zur Drachenklaue, hat eine bessere Parade WM als Parierwaffe?
Eine Alternative auf jeden Fall. Beide Waffen dürften Vor- und Nachteile haben.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 14.06.2019 22:11

Also man kann generell mit Speeren binden(im Gegensatz zu Hiebwaffen oder Kettenwaffen). Die Frage ist eigentlich ob ich immer mit Raufen binden kann (vorausgesetzt ich besitze die Sonderfertigkeit) egal in welcher Distanzklasse ich mich befinde. Und falls das so ist ob das eine Hausregel bei euch ist oder hast du dafür auch eine Textstelle im Regelwerk?

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1343
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 14.06.2019 22:13

GreedyGroot hat geschrieben:
14.06.2019 22:11
Die Frage ist eigentlich ob ich immer mit Raufen binden kann (vorausgesetzt ich besitze die Sonderfertigkeit) egal in welcher Distanzklasse ich mich befinde.
Warum nicht? Es ist ziemlich eindeutig, dass man Angriffe aus allen höheren DK parieren kann. Das gleiche gibt es ja auch mit Schild+Speer.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
GreedyGroot
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 153
Registriert: 15.02.2018 01:15
Geschlecht:

Errungenschaften

Bewaffneten Kampfstil einstreuen

Ungelesener Beitrag von GreedyGroot » 14.06.2019 22:17

Weil ich für gewöhnlich ja immer das Hauptwaffentalent für Angriff und Parade nutze. Hier allerdings das Nebenwaffentalent (Raufen) ohne eine Aktion Position einzusetzen.

Antworten