DSA4 Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Mewtu
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 43
Registriert: 02.08.2015 20:06

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Mewtu » 28.05.2019 09:23

smarrthrinn hat geschrieben:
28.05.2019 06:41
Diese beiden Manöver sind eigentlich ein Wuchtschlag 2 und 2b. Außerdem steht es da extra dabei

Ein Hammerschlag ist ein riskanterer Wuchtschlag, während ein Todesstoss ein riskanterer Gezielter Sich ist-so sehe ich das jedenfalls. Für mich sind das zumindest nicht beides erweiterte Wuchtschläge(denn sonst sollte der Todesstoss nicht nur für Fechtwaffen zugänglich sein).
Und ja, es steht bei den Manövern dabei. Genau. Nach deiner Argumentation oben wäre ein Wuchtschlag aber nur mit Finte kombinierbar. Insofern stimmte die Aussage einfach nicht. Wir wissen es natürlich beide besser :wink:
Vanni Fucci hat geschrieben:
28.05.2019 06:51
ich versteh das Problem nicht
Ganz einfach: Wenn du im Spiel mitten im Kampf bist und ein Spieler sagt ein Kampfmanöver an, das er mit Wuchtschlag, Finte oder was auch immer kombinieren möchte, dann fände ich es sehr praktisch mal eben auf einer Übersicht zu schauen, ob das geht oder nicht und nicht erst lange rumzublättern. Kämpfe kommen bei uns eher selten vor-wahrscheinlich sind deshalb die Kämpfer auch nicht bis ins Letzte ausgereizt.
Daher hat nicht immer jeder alles im Kopf-davon ab spielen wir auch nicht wöchentlich und haben alle stressige Jobs. Da wollen wir an einem DSA-Abend vor allem spielen und nicht lange Regeln nach schlagen.
Thema ist für mich aber jetzt auch durch-ich weiss Bescheid und hab mich (hoffentlich) genug erklärt. :wink:

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1890
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 28.05.2019 09:29

@Mewtu

Ich finde eine Tabelle auch praktisch, kann das also schon verstehen - aber es hindert dich ja auch keiner, dir selbst eine solche anzulegen.

Dann muss man alles Manöver einmal durchlesen, da eintragen und hat dann das Gewünschte... oder nicht?
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
Ivar Solgison
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 728
Registriert: 25.02.2013 02:45

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Ivar Solgison » 28.05.2019 13:59

Statt einer Tabelle, nutze ich gerne Manöverkarten als Gedächtnisstütze. Solche oder ähnliche. Unausgeschnitten ausgedruckt mit vielen eigenen Notizen drumrum.
Schließlich bin ich ein Thorwaler. Und wir Thorwaler können alles.

Thargunitoth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1554
Registriert: 12.09.2011 22:27

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Thargunitoth » 01.06.2019 10:50

Es kam doch auf das Waffentalent an. Es gibt kaum oder kein Talent, das Wuchtschlag und gezielter Stich erlaubt.

Da kann mal einer nachsehen.

In Halbschwertstellung könnte man es vielleicht zulassen, aber ansonsten sieht es schlecht aus.

Waffentalentwechsel benötigt übrigens auch 1 Aktion Position.

Benutzeravatar
berry
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2714
Registriert: 29.12.2011 12:06
Wohnort: Bottrop
Geschlecht:

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von berry » 01.06.2019 12:57

Schwert (ohne nachsehen, meiste in Halbschwertstellung, Kurzschwert meine ich sogar inmer)
Anderthalbhänder (in Halbschwertstellung)
Danach dürfte es eng werden.

Also alles, was Kosten E hat und sonst wenig Boni bekommt die Manövervielfalt.

antihell
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 44
Registriert: 17.03.2014 09:11

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von antihell » 13.06.2019 16:32

Um mal direkt zum Topic zu kommen. Ich regel das mit etwas mehr Menschenverstand, als Regelverstand. Ja es mag sein, dass man einen Wuchtschlag nicht mit einem Gezielten Stich kombinieren darf/ soll und das man einen Gezielten Stich auch nur mit der und der Waffe machen darf, was logisch betrachtet auch Sinn macht.
  • WS+GS mit einem Dolch - Wie will mir Jemand erklären das er "wuchtig" mit einem Dolch zustößt?
  • WS+GS mit einem Dolch - Wie will mir Jemand erklären das er "wuchtig" mit einem Dolch zustößt?
  • WS+GS mit einem Rapier - Selbes Spiel, wenn ich zu "wuchtig" piekse, den Gegner falsch erwische kann mir mein Rapier zerbrechen.
  • WS+GS mit einem ZH-Schwert - Okay es ist wuchtig, aber damit gezielt stechen? Nicht möglich.
Es gibt allerdings einen Fall, wo ich es zulassen würde OHNE Waffenmeiser ->Rabenschnabel
Der Rabenschnabel wurde (im echten Leben) genau für solche Späßchen konzipiert! Es gibt die Hammerseite = Wuchtschlag und die Spitze = Gezielter Stich. Spielen wir das Spiel mal mit der Kombi WS+GS weiter:

Er schwingt seinen Rabenschnabel mit voller "wucht" mit der spitzen Seite vorran, in den ungeschützen Teil (Achselhöhle z.B.) seines Gegners. Ist das machbar? Ja! Genau so wurde (unter anderem) der Rabenschnabel benutzt. Mit dem Hammer auf den Helm etc hauen, mit der Spitzen (meist gekrümten Seite) den Reiter vom Pferd holen, oder damit die Rüstung zu sprengen (in die ungeschützen Stellen pieksen)
Jochan Rabenkind, Ritter Golgaris

Mewtu
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 43
Registriert: 02.08.2015 20:06

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Mewtu » 14.06.2019 13:37

@antibell

GMV ist immer sinnvoll, aber gerade die Kampfregeln sind diesbezügl. etwas verwirrend. Warum kann ich z.B. mit 2H-Hiebwaffen keine Finte ansagen(sollte schwerer sein, als mit Fechtwaffen, aber durchaus möglich)? Warum ist der WS nicht mit GS kombinierbar, aber mit dem deutlich komplizierteren Todesstoss dann wieder doch? Warum kann man per Waffenmeister dann plötzlich unmögliche Dinge möglich machen(da geht nämlich theoretisch dann auch ein Wuchtschlag mit einem Dolch)?

Davon ab ging es mir in dem Beispiel speziell um Schwerter, die den WS und den GS(in Halbschwertstellung) ausführen können. Und mit der zweiten Hand an der Fehlschärfe kann ich mir durchaus vorstellen, daß man wuchtig und gezielt zustossen kann.

Benutzeravatar
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 896
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 14.06.2019 14:42

Ich hatte mal ne Tabelle konzipiert, die Multiplikatoren für Finte und Wuchtschlag je nach Talent verteilt, bei Schwertern zB 1, bei Fechtwaffen Wuchtschlag mit 0,5 und Finte mit 2. Für ZHS andersrum.
Die Ansage wird dann entsprechend verringert oder vergrößert. Mit dem Florett ist eine Finte +8 nur um 4 erschwert, ein Wuchtschlag aber eben schwerer.
Analog alle darauf aufbauenden Manöver.

Mit dieser Tabelle kann man auch die Waffenklassen noch etwas balancen, zB für Hiebwaffen die Finte verschlechtern. Das stellt dann richtig gut dar, dass mit nem Zweihänder zwar auch eine Finte schlagen kann, aber nunmal deutlich schlechter als mit einem Florett.

Im Endeffekt war es mir im Kampf aber zu viel Aufwand.

Benutzeravatar
Eadee
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 3510
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Eadee » 14.06.2019 16:16

Mewtu hat geschrieben:
14.06.2019 13:37
Warum kann ich z.B. mit 2H-Hiebwaffen keine Finte ansagen(sollte schwerer sein, als mit Fechtwaffen, aber durchaus möglich)?
Generell ist es RAW möglich Manöver auszuführen für die die Waffe nicht geeignet ist. Die Aufschläge verdoppeln sich einfach. Steht im WdS S.(muss ich raussuchen)

Tante Edith:
WdS S.58 letztes Einhorn
"Reasoning will never make a Man correct an ill Opinion, which by Reasoning he never acquired"
Jonathan Swift

Mewtu
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 43
Registriert: 02.08.2015 20:06

Errungenschaften

Gezielter Stich und Wuchtschlag wirklich verboten?

Ungelesener Beitrag von Mewtu » 15.06.2019 14:48

@Eadee

Ah, danke. Die Stelle haben wir bislang immer überlesen.

Antworten