Rüstung verändern

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Sahne
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 35
Registriert: 07.10.2007 10:38

Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Sahne » 21.10.2012 14:22

Hallo zusammen,

nach ein paar Gefechten und einer Axt im Brustkorb die fast auf der anderen Seite wieder rausgekommen ist. Möchte mein Held nun eine Rüstung. Da er Magier ist
etwas ohne Metall. Die Kämpfer haben hin und her Überlegt. Er will keine Lederrüstung tragen etwas unauffälliges soll her.
Mit gefällt der Eisenmantel. Im WdS S. 108 steht hartes Leder hat eine RS von 3.
Also ist mein Plan einfach die Metallplatten durch hartes Leder zu ersetzten. Damit wäre die Rüstung dann 0-3-3-3-2-2-2-2. Da der Schnitt gleichbleibt würde ich einfach die neuen Werte verrechnen und gut ist. Übersehe ich etwas ?

Danke euch

Sahne

rparavicini
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 420
Registriert: 23.02.2012 10:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von rparavicini » 21.10.2012 14:46

RAW gibts natürlich schwer ne Antwort, aber ich als SL oder Mitspieler hätte kein Problem damit, wobei ich eher 1 RS auf Armen und Beinen ansetzen würde, aber auch kein Kopfweh bei 2 RS hätte (ist halt geschenkter RS ohne zusätzliche BE), ein Brabaker Ringmantel für Zauberer.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17849
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.10.2012 15:11

Laut Codex Albyricus ist Hartleder verboten, falls das relevant ist. Erlaubt wäre allerdings Iryanleder.
Möglicherweise hilft Dir auch dieser Thread.

Sahne
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 35
Registriert: 07.10.2007 10:38

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Sahne » 21.10.2012 15:23

Ja das darum was man nicht direkt sieht und was man leicht ausziehen kann. Im Codex steht einfach nicht das 300 Stein schwere Chimären einen aus dem Leben hauen können.

Danke für den Link.


LG


Sahne

Andwari
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 7129
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Andwari » 21.10.2012 17:21

Wenn man sich die Zonen-Rüstungswerte für eine komplett bedeckte Zone so anschaut, gibts da jeweils:
1 = einfache Polsterung, auch als Zusatz, bzw. Einzelteile, oft zivil
2 = dicke Polsterung, Leder, Linothorax für den einfachen Soldaten
3 = verbessertes Leder wie Iryan, metallverstärkt wie Krötenhaut oder große steife Teile (Lederharnisch)
4 = echt exotisches Material (Mammuton, die maraskanische Samurai-Rüstung)

Metall-Rüstung (komplette Zone) fängt bei 4 an und geht bis ca. 8, wobei 4/5 durch relativ einfache Technologie erreichbar ist, alles drüber zunehmend hohe Kunst.
Magier sind keine alltäglichen Kunden beim Rüstungsbauer und für alle anderen sind Metallrüstungen sinnvoller. Eine ordentliche Magier-Rüstung wird immer eine Spezialanfertigung sein, weil der Magier andere Anforderungen hat als z.B. ein Seeoffizier, Sappeur oder Meldereiter - alles militärische Bereiche, für die maximale Rüstung nicht ideal sein muss. Hersteller und Material für RS3 sind aber prinzipiell vorhanden, nicht wirklich exotisch ... daher ist eine Magierrüstung RS2 billig, RS3 noch erschwinglich, RS4 sauteuer bis utopisch. Den Magier als solchen erkennbar zu halten sollte relativ problemlos möglich sein - wenn der Obrist den Wert seines Stabs-Heilmagiers o.ä. kennt, bzw. ein kaiserlicher Auftrag uns in die schwarzen Lande führt, sollte auch der CA nicht in dem Maße wie auf dem Puniner Gildentreffen eingefordert werden. Ein Dispens der Heimatakademie für die "von Meister Lohinger, herzoglicher Hofsattler, angefertigte Corpuswehr" ist ggf. Pflicht - in meinem Aventurien wird die erteilt, wenn wichtige Persönlichkeiten das unterstützen.

Materialien: Sperrholz (vgl. Hartholzharnisch, Schildbau), Seide, Silberdraht, Iryanleder, Blutulmenharz, Horn/Geweih/Knochen/Gräten/Knorpel, feines Leinengewebe, Schildkrötenpanzer, Schröter-Panzer, usw.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17849
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.10.2012 17:39

Holz und Horn brauchen jeweils zumindest einen Dispens:
WdZ S. 296 hat geschrieben:Im Bereich der Rüstungen sind untersagt “Rüstungen von Metall oder gehärtetem Leder oder Horn oder Holz, gleich an welchem Körperteil”.

Benutzer/innen-Avatar
Pack_master
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2740
Registriert: 31.08.2012 14:25

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Pack_master » 21.10.2012 18:45

Im Stübchen hat Spohr das schonmal geklärt: ALLES über einem Gambeson braucht einen Dispens - ob das Leder gehärtet ist oder nicht macht keinen Unterschied, sondern ist Wortklauberei.

Die Iryan-Rüstung ist die effektivste Leichte Rüstung überhaupt, da soll man das einem Magier einfach geben, wo der Codex doch das stilistische Mittel ist, Magiern balance-technisch effektive Rüstung zu verbieten...?
Zuletzt geändert von Pack_master am 21.10.2012 18:47, insgesamt 1-mal geändert.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17849
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 21.10.2012 18:57

Das ist keine Klärung, sondern eine Neuregelung. WdZ S. 296 erlaubt die Iryanrüstung explizit.

Benutzer/innen-Avatar
Torben Bierwirth
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4395
Registriert: 29.10.2008 23:01
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Torben Bierwirth » 21.10.2012 20:07

Gorbalad hat geschrieben:Das ist keine Klärung, sondern eine Neuregelung. WdZ S. 296 erlaubt die Iryanrüstung explizit.
Das ist das Regelstübchen. :P

Ich würde modifizierte Rüstungen übrigens nicht zulassen. Magiern stehen eigentlich ausreichend Mittel zur Verfügung, sich gegen profane physische Attacken zu schützen.
Das Projekt zum DSA 4.1 Reiterkampf ohne Sonderregeln:

Initiative zur Rettung der Kavallerie

Andwari
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 7129
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Andwari » 21.10.2012 21:27

Die regeltechnische Limitierung ist der Bann des Eisens - bei den darüber hinausgehenden Kleidungsvorschriften des CA muss man aufpassen, nicht unnötig schikanös zu werden - ist jetzt die Widderkappe ein verbotenes Horn-Rüstungsteil, sind die Stiefel vielleicht etwas zu dick, hat die wetterfeste Lederklamotte gar einen Rüstungswert...? Eine Lage festes Leder zwischen den eigenen Kopf und die Keule des Orks zu bekommen ist IMO ein aventurisch viel nachvollziehbarerer Wunsch als das Zweihänder-Bannschwert.

Natürlich kann ein Magier im Kampf seinen Rüstungsschutz - und den seiner Begleiter - gewaltig erhöhen. Für einen längeren Einsatz sind aber weder Armatrutz, noch gildenmagisches Adamantium geeignet.
Natürlich kann ein Magier praktisch jeden Gegner wegpusten - wenn aber die AsP beschränkt sind, ist die Suche nach profanem Schutz ganz logisch. Während der erfahrene Magier viele Ressourcen (Dispens, RGI) in einen profanen RS3 oder RS4 steckt, soll natürlich sein Kämpfer-Kollege nicht beim rostigen Kettenhemd stagnieren.

Benutzer/innen-Avatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2012 18:36

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von BurkhardSekir » 21.10.2012 23:58

Tragt ihr Magier nicht eh alle Eure Roben? Trag doch einfach eine Iryan-Rüstung unter deinem Kleidchen, dann ist sie im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar und unauffällig.
Übersehe ich etwas ?
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Andwari
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 7129
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Andwari » 22.10.2012 00:49

Ja, das ist die Lösung fürs Balancing und völlig CA-konform: :???:

"Hochgelehrter Magister Kosmaar, dies ist mitnichten eine Iryanleder-Rüstung, die ihr unter meiner Robe zu erblicken glaubt, sondern nur meine Unterkleidung. Ihr wisst ja, das städtische Ungeziefer in Punin nimmt allmählich überhand... Selbstverständlich wäre es wünschenswert, in der nächsten Ausgabe des Codex auch die traditionsgemäße Unterwäsche zu beschreiben. Ich fürchte nur, dass die Kopisten so viele Exemplare nicht mehr werden ändern können. Ihr werdet mir doch sicher zustimmen, dass dieser Gürtel von exakt zwei Spann Breite genauestens den Regularien für das Große Gewand entspricht..."
Gespräch zwischen einem gerade aus Schwarztobrien zurückgekehrten Magier und Magister Magnus S. Kosmaar, Punin - neuzeitlich, kurz vor Kosmaars Herzinfarkt.

Benutzer/innen-Avatar
Kaerithia
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 297
Registriert: 28.05.2012 11:11
Wohnort: Wien

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Kaerithia » 22.10.2012 10:15

Grüße

wieso benutzt der Magier nicht einfach das Siegel der elementaren Attraktion Erz? Das Teil erhöht den RS von jedem Kleidungsstück. Das Siegel gibts in Khunchom für ne Handvoll Dukaten und dann kann selbst der Magier "gut" gerüstet in den Kampf gehen. Einfach auf die Kleidung sticken und fertig. Da braucht man keinen lang anhaltenden Armatrutz oder sowas. Das wäre dann im Kampf nur ein nettes extra.

gez. Kaerithia

Benutzer/innen-Avatar
X76
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3984
Registriert: 07.04.2006 14:35

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von X76 » 22.10.2012 12:15

Andwari hat geschrieben:sondern nur meine Unterkleidung.
Es ist hoffentlich gerade kalt in Punin.

Weil nur zur Winterszeit darf der Magus auch eine Hose einfacher Machart tragen, welche aus Lein oder Bausch sein muss...

Selbst Art und Machart einer evtl. Fütterung einer Robe ist vorgeschrieben ^^. Aber bloß nicht die Stickereien des Futters mit Symbolen der Bewegung, des Ursprungs, des Weges und des Ziels vergessen...
Zuletzt geändert von X76 am 22.10.2012 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Sahne
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 35
Registriert: 07.10.2007 10:38

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Sahne » 22.10.2012 15:16

@ Kaerithia

wie spielen 1011. Die Zauberzeichen liegen noch in weiter ferne.

Ansonsten macht mein Charakter nicht zum Spaß. Er wäre beim letzten Gefecht fasst gestorben und brauchte jeden AsP für die Abwehr von Zaubern. Sowas trägt er nicht wenn er in einer Stadt unterwegs ist oder beim Studieren. Es geht alleine darum
mitten in der Wildnis etwas zu haben was ihn schützt.

Danke für die rege Beteiligung

LG

Sahne

Andwari
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 7129
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Andwari » 22.10.2012 20:18

@X76
Natürlich sind die Stickereien drauf - beim Leichten oder Großen Gewand sind weder Hose noch Unterkleidung erwähnt, bei dünnen Seidenklamotten wäre ich doch sehr dafür, dass man Unterkleidung trägt um nicht allzuviele Magierstäbchen durchblitzeln zu sehen. Sahne ist aber wohl wenig gedient, wenn wir noch erwähnen dass nirgends steht, dass die Stiefel zum Reisegewand nicht bis in den Schritt hochgehen dürfen und dort auch ein 40cm breiter Gürtel nicht verboten ist.

Mit sämtlichen magischen Verbesserungsmöglichkeiten kann der Magier sich nicht nur selbst von in der jeweiligen Situation von ungerüstet auf mäßig gerüstet, sondern auch seinen Kriegerkumpel von gerüstet auf Kampfpanzer anheben - hilft kaum weiter, der Magier ist leer und die Gegner werden entsprechend verstärkt. Es geht hier darum, das Verletzungsrisiko in der Gruppe etwas anzugleichen. Da Sahnes Magier anscheinend nicht nur den Räuberlehrling abbekommt, ist das eine aventurisch verständliche Idee, die mit Stoff&Lederrüstung IMO fairer realisiert wird, als wenn sich der Magier wöchentlich eine Arkanoglyphe aus dem Rucksack aktiviert. Der "gerüstete" Magier schleppt 5 Stein weniger magischen Krempel mit, bekommt auch ein wenig mit BE in Berührung, hat auch mal wundgescheuerte Stellen am Hals... begrüßenswert.

Benutzer/innen-Avatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2012 18:36

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von BurkhardSekir » 23.10.2012 00:24

Andwari hat geschrieben:Ja, das ist die Lösung fürs Balancing und völlig CA-konform: :???:
@Andwari
Ich muss zugeben durch den Smiley doch etwas verwirrt zu sein. Nach WdZ S.296 ist die Iryanrüstung eindeutig erlaubt. Da gefordert wurde, dass die Rüstung unauffällig sein soll, ist es doch logisch, sie versteckt unter dem Gewand zu tragen. Das ist die bestmögliche, erlaubte Rüstung und sie ist auf diese Art getragen so unauffällig wie eine (profane) Rüstung sein kann. Wo liegt nun Deine Verständnisschwierigkeit?

PS: Ich gehe davon aus, dass mit Lederrüstung die spezielle Rüstung gemeint ist und nicht generell eine aus Leder. Metall schränkt zu sehr ein und Tuch schützt nicht gut genug.
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Benutzer/innen-Avatar
Pack_master
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2740
Registriert: 31.08.2012 14:25

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Pack_master » 23.10.2012 00:42

Auch die Iryanrüstung ist immer noch ein normaler Harnisch. Das kannst du nicht "mal eben" unter der Robe tragen, ohne dass man es bemerkt. Eine Tuchrüstung kannst du drunter tragen, aber eine ausgemachte Lederrüstung? Die mag durchaus leichter sein als ein Kettenhemd, ist aber dennoch ein gutes Stück dicker.

Benutzer/innen-Avatar
Yinan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2457
Registriert: 13.12.2011 17:49

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Yinan » 23.10.2012 00:51

Natürlich kannst du die Rüstung ohne Probleme unter der Robe tragen. Die Robe muss schlichtweg weit genug geschnitten, dann klappt das ohne Probleme. Und da sie sowieso erlaubt ist (also die Iryan Rüstung) ist es auch nicht so schlimm wenn man erkennt, das unter der Robe eine Rüstung sich befindet.

Benutzer/innen-Avatar
BurkhardSekir
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 539
Registriert: 10.04.2012 18:36

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von BurkhardSekir » 23.10.2012 01:06

Wieso sollte ein Magier keinen Harnisch unter der Robe tragen können? Wenn wir das Bild aus WdH nehmen sollte unter eine Magierrobe locker eine Iryanrüstung passen. Da es keine starre Vollrüstung ist, sondern 'nur' BE2 hat, erschließt sich mir auch nicht warum sie zu unbeweglich oder so sein sollte.
oder meinst Du, dass sie metallisch klappert? Weder von der Lautstärke noch von der Beweglichkeit oder dem Geruch her ist so eine Rüstung auffällig. Und starre Kanten gibt es auch nicht. Oder worauf beziehst Du Dich, Pack Master?
Da das hier in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann ich nur jedem diesen Link ans Herz legen: http://www.das-dass.de/

Benutzer/innen-Avatar
Waldlord
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 891
Registriert: 10.11.2008 09:17
Wohnort: Heppenheim

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Waldlord » 23.10.2012 09:29

Sahne hat geschrieben:Ansonsten macht mein Charakter nicht zum Spaß. Er wäre beim letzten Gefecht fasst gestorben und brauchte jeden AsP für die Abwehr von Zaubern. Sowas trägt er nicht wenn er in einer Stadt unterwegs ist oder beim Studieren. Es geht alleine darum mitten in der Wildnis etwas zu haben was ihn schützt.
Wo kein Kläger...

Im Wald kannst du auch hübsche Jungfrauen in schwärzesten Beschwörungen opfern. Ich denke dann ist da doch auch ne Lederrüstung drin. ;)

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8092
Registriert: 13.02.2006 09:49

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Leta » 23.10.2012 11:18

Sahne hat geschrieben:Damit wäre die Rüstung dann 0-3-3-3-2-2-2-2. Da der Schnitt gleichbleibt würde ich einfach die neuen Werte verrechnen und gut ist.
Ich würde die besondere "Magierrüstung" empfehlen. Sie hat 3-3-3-3-3-3-3-3 oder auch 4-4-4-4-4-4-4-4 . Die eBE ist 0 und auch das Gewicht ist mit 0 Stein wirklich gut. als besonderes "Schmankerl" läßt sich die Rüstung auch mit allen anderen Rüstungen kombinieren und ist voll CA konform. :P

Es soll auch Hersteller für diese Rüstung geben die das ganze so herstellen das der Magier sie selber reparieren kann.

rparavicini
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 420
Registriert: 23.02.2012 10:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von rparavicini » 23.10.2012 13:56

Wenn er einen Zauber gesucht hätte oder ein magisches Artefakt, wäre diese Antwort auch direkt sinnvoll.

Die Frage ist schlicht und einfach ob ein Eisenmantel mit harten Lederplatten statt Metallplatten mit den von ihm oben geschriebenen Werten ok wäre.

Benutzer/innen-Avatar
Roadkill
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 571
Registriert: 19.08.2012 13:40

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Roadkill » 23.10.2012 14:03

Ich denke man kann Metallteile nicht einfach mit hartem Leder ersetzen da es sich ganz anders verhält.

Leder verbiegt sich, knickt ab und leiert aus.

Rüstungsstahl bleibt wie er ist oder reist/bricht. Verbiegen ist nicht drin.

Generell ist aber zu sagen: Spreche es mit deiner Gruppe ab denn erlaubt ist was Spaß macht
Manchmal muss man sich im Leben entscheiden, Pointe oder Freundschaft.

rparavicini
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 420
Registriert: 23.02.2012 10:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von rparavicini » 23.10.2012 15:45

Seit wann verbiegt sich Stahl nicht? Stahl der für Rüstungen verwendet wird, bricht eher selten, da er wie Waffenstahl flexibel gehalten wird.

Genau an einer Falz wird er vermutlich wirklich eher brechen als verbeulen, aber an den sonstigen Stellen beult sich Stahl ganz prächtig.

Benutzer/innen-Avatar
Roadkill
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 571
Registriert: 19.08.2012 13:40

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Roadkill » 23.10.2012 16:04

Eben nicht Rüststahl der sich verbeult ist unbrauchbar. Was nicht bedeutet das der Stahl nicht in der Lage ist Energie auf zu nehme und weiter zu leiten.

Das ist aber ein ganz anderes Thema.
Manchmal muss man sich im Leben entscheiden, Pointe oder Freundschaft.

Andwari
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 7129
Registriert: 14.06.2012 18:34

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Andwari » 23.10.2012 19:54

@Burkhardt Sekir
Die Iryanrüstung für RS/BE 3/2 (Grundsystem) bedeckt auch nur Torso und Oberarme - die WdS Abbildung mit integrierten Beintaschen/Armen ist explizit als untypisch bezeichnet. Ein solches 3½ Stein schweres Ding ist vom Gewicht her wie 20 T-Shirts übereinander und trägt halt merklich auf - das sieht man, behaupte ich mal.
Sahne will nicht nur das 0/3/2/2/0/0/1/1 T-Shirt, sondern einen Ganzkörper-Schutz. Wenn wir der einfachen Motorad-Kombi überall die 1 geben ("gefütterte Unterkleidung, Ork-Eingeweide abwischbar"), mit vielen Protektoren vielleicht die 2 ... dann ist 3 definitiv sichtbar.
Das DSA-Rüstungssystem (beide) ist nicht unbedingt gut darin, die Wirklichkeit bei Behinderung und Schutzwirkung abzubilden - ein Halbarm-Kettenhemd kann man z.B. zwischen 2 Tuniken versteckt tragen. Irdisch ist beim Gambeson das Konzept Polsterung alleine ausgereizt (und man sieht doch wie das Michelin-Männchen aus), alles was darüber hinausgeht muss entweder den Schlag abgleiten lassen (Vollplatte) oder den Druck eines Schlages auf eine größere Fläche verteilen (Kette auf Polsterung, eingenähte Plattenteile, federnd aufliegende Schulterpartien usw).

"Rundrum Iryan" gibt etwa RS3 und nimmt sich von den Eigenschaften her nicht viel zu "rundrum Hartleder", wie der CA da unterscheidet, kann jeder selber eine Meinung zu finden. Man sollte tunlichst eine Lage Stoff drunter tragen - außer man steht auf nackt + Harness, was seit dem Fall Orons im Straßenbild eher selten geworden ist. Man kann da jetzt ne Robe drüberwerfen, trägt aber etwa 10-12 Stein Rüstung. Die Robe macht den eigenen Temperaturhaushalt bei Anstrengung nicht besser.

@Leta
Der Magier kann sich auch bei jedem Kampf paralysieren, wenn er vorher dem Krieger die Rüstung von 4/6/5/6/5/5/4/4 auf 8/10/9/10/9/9/8/8 hochschraubt, erledigt der die paar Räuber auch alleine - wir waren hier glaub ich aber mit profanen, also AsP-sparenden Möglichkeiten beschäftigt.

@Sahne
Die Eisenmantel-Rechnung würde ich so nicht unterschreiben: Du reduzierst von 0/5/5/5/2/2/2/2 auf 0/3/3/3/2/2/2/2. Da normalerweise in Armen und Beinen auch Metall drin ist - nur halt nicht die ganze Zone mit sinnvoller Technik bedeckt, wäre 0/3/3/3/1/1/1/1 angebrachter, das Leder wäre deutlich dicker als die entsprechenden Eisenplatten, der Eisenmantel ist IMO im Zonen-Rüstungssystem in der Technik/Nutzen-Relation zu stark.

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 17849
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 23.10.2012 20:35

Andwari hat geschrieben:"Rundrum Iryan" gibt etwa RS3 und nimmt sich von den Eigenschaften her nicht viel zu "rundrum Hartleder", wie der CA da unterscheidet, kann jeder selber eine Meinung zu finden.
Hartleder lässt sich aus diversen Ledersorten (Rind, ...) herstellen und wird in Öl oder Wachs gekocht, Iryan ist aus Echsenleder und wird alchimistisch bearbeitet. Offenbar sieht das nachher auch unterschiedlich aus.

Gromzek
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 633
Registriert: 14.06.2009 02:23

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von Gromzek » 24.10.2012 14:16

Du spielst doch einen Magier. Wieso benutzt du nicht Magie, um den RS deiner Robe/deines Gambesons "permanent" zu erhöhen. Stick da einfach ein Zauberzeichen Elementare Attraktion Erz drauf und schon haste +1 auf den RS. Ließe sich auch mit einer Irianrüstung machen, wenn du eine bekommst (was sich wirklich schwierig gestaltet wenn man nicht im Süden Aventuriens spielt). Wenn du mehrere Lagen Stoff/Rüstung trägst, kannste das sogar auf alle drauf sticken. Damit bekommste dann ne ziemlich gute Rüstung, bei zwei Lagen à 1 RS haste dann 4 RS, bei drei Lagen sogar 6.
Zuletzt geändert von Gromzek am 24.10.2012 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
teclis2000
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1052
Registriert: 06.11.2008 13:41
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Rüstung verändern

Ungelesener Beitrag von teclis2000 » 24.10.2012 14:31

Wobei das sehr fragwürdig ist, für jedes Rüstungsteil in der Zone den RS um einen Punkt zu erhöhen, weil das den absurden Vorteil von Kombinationen kleiner Rüstungsteile gegenüber Vollrüstungen noch weiter verschärft.

Viel sinnvoller ist es daher bei Kombinationen von Rüstungsteilen nur dann den Bonus von einem Punkt für eine Zone zu geben, wenn mindestens die Hälfte der Rüstungsteile in der dieser Zone entsprechend (durch Toshkril oder Zauberzeichen) aufgewertet wurde. Ist weniger als die Hälfte aufgewertet, gibt es dann GAR keinen Bonus.

Ansonsten kommt man nämlich tatsächlich zu so sinnfreien RS/BE-Werten...
Zuletzt geändert von teclis2000 am 24.10.2012 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten