DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Crammarc
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 40
Registriert: 02.12.2018 18:12
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Crammarc » 07.04.2020 09:27

Farbe: FF8000

Hey,

Gibt es irgendeine Möglichkeit eine Waffe in Richtung der Distanzklasse zu personalisieren? Bsp: Ein Speer mit S geführt so zu schmieden, dass es DK: NS hat?
Könnte man theoretisch eine Waffe (wenn es einen solchen Zauber gäbe) mit doppeltem/halben Maß so verzaubern, dass man andere DK erhält, oder muss sich da die Form der Waffen ändern, und nicht nur die Länge?


Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 990
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 07.04.2020 09:45


Hallo,

einfach so zusätzliche Distansklassen zu schaffen geht meines Wissens anch nicht anch Regelwerk.
Mir sind da nur so Sachen wie "Transformatio Formgestalt" bekannt.
Damit könnte man den Gegenstand Zeitweise in einen anderen verwandeln.


Tal'Sien
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2020 10:38
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Tal'Sien » 07.04.2020 10:47


Hallo zusammen,

durch das Erlangen eines Waffenmeisters gehört man ja zu einem elitären Kreis welcher auf dem ganzen Kontinent nur zu einer kleinen Handvoll existiert laut WdS. Führt dies dazu das ein Held dadurch auch in seinem Sozialstatus ordentlich steigt? Ich tue mich schwer mit dem Gedanken eines Waffenmeisters mit Sozialstatus 3 z.B....

Gruß


Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 195
Beiträge: 20107
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 07.04.2020 10:54

Naja, bloss weil jemand etwas gut kann, muss er noch lange nicht bekannt und/oder respektiert werden.

Vom Waffenmeister allein würde ich keinen SO-Bonus erwarten, der mag aus anderen Taten kommen:
Turniere, Duelle, bezwungene Gegner (und Bardenlieder darüber?) - so etwas.

Ein Meucheldolch-Waffenmeister legt eventuell sogar großen Wert darauf, dass er unerkannt und unbekannt bleibt...

Tal'Sien
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2020 10:38
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Tal'Sien » 07.04.2020 11:18


Bei dem Meucheldolch WM kann ich das nachvollziehen aber ein "normaler" Waffenmeister kann doch meistens auf ein tatenreiches Leben zurück schauen und hat einige Heldentaten vollbracht. Dazu kommt noch das Training bei einigen Großmeistern, ich denke schon das sich sowas doch rumsprechen muss :grübeln:


Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 195
Beiträge: 20107
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 07.04.2020 11:34

Ja, eben. Der SO-Bonus kommt mMn aber aus den Taten, nicht aus der einen SF am Zettel.

Die SF oder der Weg dahin wird schon mit den Taten zu tun haben, aber ein "SO steigt um X, mindestens auf Y, maximal auf Z" steht nicht in den Publikationen, und erscheint mir eben auch nicht passend.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2525
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 14.04.2020 06:26

Haltet ihr es für sinnvoll, dass ein Bock doppelt so viel wiegt (3Kg!) wie ein Volmetallbuckler?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 14.04.2020 08:09

Natürlich nicht. Selbst die „ungewöhnlichste“ Ausführung des europäischen Bucklers nach Talhoffer wiegt als kampftaugliche Ausführung nicht mehr als 1,5 kg.
Andererseits sind die Abbildungen vom Bock in DSA reine Fiktion. 3 kg für solch massive Konstruktionen gehen bei einem Gewicht von schlappen 2 kg für ein einfaches Schwert dann wohl klar.
Sollte ich jemals die Not verspüren, das genau zu regeln, würde der Bock aber nicht mehr als 2 kg wiegen.

Benutzeravatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 22
Beiträge: 2652
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 14.04.2020 08:41

Generell ist kaum eine Waffen-Gewichtsangabe bei DSA durchdacht und logisch.
Schau auch mal hier. Sowohl der Beitrag, als auch das ganze Thema.
Beton ist das Metall unter den Hölzern.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 222
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 14.04.2020 09:19

Rasputin hat geschrieben:
14.04.2020 06:26
Haltet ihr es für sinnvoll, dass ein Bock doppelt so viel wiegt (3Kg!) wie ein Volmetallbuckler?
Und ein Panzerarm wiegt 5,5kg...mehr als ein verdammtes Richtschwert. Ich wusste nicht dass die Teile mit Blei ausgegossen werden und die Drachenklaue die leichter konstruiert ist wiegt "nur" einen halben Stein weniger

Benutzeravatar
Merios
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 445
Registriert: 19.11.2014 20:33

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Merios » 29.04.2020 14:26


#FF0000

Wenn man einen Dolch über Versteckte Klinge führt und eine Gerade macht, wird der Schaden 1 zu 1 erhöht, wie ein Wuchtschlag? Gerade erhöht ja eigentlich die TP (A), welche man aber in diesem Fall nicht macht.

Tal'Sien
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2020 10:38
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Tal'Sien » 29.04.2020 21:48


Hallo,

1. Spricht irgendwas dagegen im BHK2 mit zwei unterschiedlichen Hiebwaffen(Zwergenskraja & Lindwurmschläger) zu kämpfen für welche man jeweils einen Waffenmeister besitzt?
Die -1 AT&PA sind mir bekannt.

2.
Der Waffenmeister
kommt automatisch in den Genuss dieser Vorteile, wenn er bei einem
Kampf eine Waffe der entsprechenden Waffenart einsetzt und die anderen genannten Bedingungen erfüllt.
Bedeutet das, dass solange ich eine Waffe(Zwergenskraja) führe, mit der ich einen Waffenmeister besitzte, sich die Vorteile auch automatisch auf die andere Waffe(Lindwurmschläger), welche ich führe, auswirken?


Benutzeravatar
Orik
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 690
Registriert: 03.01.2008 17:24

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Orik » 30.04.2020 20:27

color=#008040

Guten Abend, ich habe eine Frage zu den (selten benutzten) Wurfnetzen: Beim schweren Wurfnetz steht eine Reichweite von (0/0/0/5/5). Laut WdS S. betragen die Zuschläge für die Entfernung -2/0/+4/+8/+12. Hieraus ergeben sich für mich 2 Fragen: Wenn der Gegner 4 Schritt entfernt sind, beträgt der Probenzuschlag dann -2, 0 oder +4? Gleiche Frage nochmal mit wenn der Gegner genau 5 Schritt entfernt ist.

Zusatzfrage, als Softwarefrage: Weiß jemand, wie man eine solche Reichweiten bei roll20 in der Ausrüstung eingibt, ohne dass ein Ausrufezeichen bei Fernkampf in der Zeile "Entfernung" auftaucht? Der mag scheinbar keine doppelten Entfernungen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet werden kann/soll, dann einfach ignorieren :)

Danke :)

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2525
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 30.04.2020 20:32

Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:27
color=#008040

Guten Abend, ich habe eine Frage zu den (selten benutzten) Wurfnetzen: Beim schweren Wurfnetz steht eine Reichweite von (0/0/0/5/5). Laut WdS S. betragen die Zuschläge für die Entfernung -2/0/+4/+8/+12. Hieraus ergeben sich für mich 2 Fragen: Wenn der Gegner 4 Schritt entfernt sind, beträgt der Probenzuschlag dann -2, 0 oder +4? Gleiche Frage nochmal mit wenn der Gegner genau 5 Schritt entfernt ist.

Zusatzfrage, als Softwarefrage: Weiß jemand, wie man eine solche Reichweiten bei roll20 in der Ausrüstung eingibt, ohne dass ein Ausrufezeichen bei Fernkampf in der Zeile "Entfernung" auftaucht? Der mag scheinbar keine doppelten Entfernungen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet werden kann/soll, dann einfach ignorieren :)

Danke :)
WdS. S.131 hat geschrieben:Der Einsatz eines Wurfnetzes erfordert eine Probe +8 (Schweres Netz: +10), modifiziert nach Zielgröße, bei allen bis zur Maximalreichweite von 5 Schritt.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 1586
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 30.04.2020 20:34

Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:27
color=#008040

Guten Abend, ich habe eine Frage zu den (selten benutzten) Wurfnetzen: Beim schweren Wurfnetz steht eine Reichweite von (0/0/0/5/5). Laut WdS S. betragen die Zuschläge für die Entfernung -2/0/+4/+8/+12. Hieraus ergeben sich für mich 2 Fragen: Wenn der Gegner 4 Schritt entfernt sind, beträgt der Probenzuschlag dann -2, 0 oder +4? Gleiche Frage nochmal mit wenn der Gegner genau 5 Schritt entfernt ist.

Zusatzfrage, als Softwarefrage: Weiß jemand, wie man eine solche Reichweiten bei roll20 in der Ausrüstung eingibt, ohne dass ein Ausrufezeichen bei Fernkampf in der Zeile "Entfernung" auftaucht? Der mag scheinbar keine doppelten Entfernungen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet werden kann/soll, dann einfach ignorieren :)

Danke :)

Ich fürchte, dass dies RAW bedeutet, dass du nur auf die Entfernungen/ Probenmali von +8 und +12 werfen kannst. Das gibt es glaube ich auch bei der Speerschleuder: Einige Fernkampfwaffen haben eine Mindestreichweite. Was sagt den der TP/Reichweiten Modifikator?

Ich würde aber an deiner Stelle unbedingt mit deinem SL sprechen und versuchen rauszubekommen, ob das überhaupt logisch/realistisch ist, das ein Wurfnetz ne Mindestreichweite hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen Gegner mit einem großen Wurfnetz schwerer treffen kann, als mit einem Wurfdolch - es sei denn, damit ist gemeint, dass wenn der Gegner quasi vor dir steht, du nicht mehr genug Zeit/Kraft haben wirst, ihn zu Boden zu reissen und der dir trotzdem das Schwert in die Brust rammt, das kann natürlich sein.


Benutzeravatar
Orik
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 690
Registriert: 03.01.2008 17:24

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Orik » 30.04.2020 20:41

Rasputin hat geschrieben:
30.04.2020 20:32
Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:27
color=#008040

Guten Abend, ich habe eine Frage zu den (selten benutzten) Wurfnetzen: Beim schweren Wurfnetz steht eine Reichweite von (0/0/0/5/5). Laut WdS S. betragen die Zuschläge für die Entfernung -2/0/+4/+8/+12. Hieraus ergeben sich für mich 2 Fragen: Wenn der Gegner 4 Schritt entfernt sind, beträgt der Probenzuschlag dann -2, 0 oder +4? Gleiche Frage nochmal mit wenn der Gegner genau 5 Schritt entfernt ist.

Zusatzfrage, als Softwarefrage: Weiß jemand, wie man eine solche Reichweiten bei roll20 in der Ausrüstung eingibt, ohne dass ein Ausrufezeichen bei Fernkampf in der Zeile "Entfernung" auftaucht? Der mag scheinbar keine doppelten Entfernungen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet werden kann/soll, dann einfach ignorieren :)

Danke :)
WdS. S.131 hat geschrieben:Der Einsatz eines Wurfnetzes erfordert eine Probe +8 (Schweres Netz: +10), modifiziert nach Zielgröße, bei allen bis zur Maximalreichweite von 5 Schritt.

Wie konnte ich das übersehen...danke! Bleibt meine roll20-Problematik, mal sehen wie ich die löse...

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 1586
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 30.04.2020 20:55

Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:41
Rasputin hat geschrieben:
30.04.2020 20:32
Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:27
color=#008040

Guten Abend, ich habe eine Frage zu den (selten benutzten) Wurfnetzen: Beim schweren Wurfnetz steht eine Reichweite von (0/0/0/5/5). Laut WdS S. betragen die Zuschläge für die Entfernung -2/0/+4/+8/+12. Hieraus ergeben sich für mich 2 Fragen: Wenn der Gegner 4 Schritt entfernt sind, beträgt der Probenzuschlag dann -2, 0 oder +4? Gleiche Frage nochmal mit wenn der Gegner genau 5 Schritt entfernt ist.

Zusatzfrage, als Softwarefrage: Weiß jemand, wie man eine solche Reichweiten bei roll20 in der Ausrüstung eingibt, ohne dass ein Ausrufezeichen bei Fernkampf in der Zeile "Entfernung" auftaucht? Der mag scheinbar keine doppelten Entfernungen. Wenn die Frage hier nicht beantwortet werden kann/soll, dann einfach ignorieren :)

Danke :)
WdS. S.131 hat geschrieben:Der Einsatz eines Wurfnetzes erfordert eine Probe +8 (Schweres Netz: +10), modifiziert nach Zielgröße, bei allen bis zur Maximalreichweite von 5 Schritt.

Wie konnte ich das übersehen...danke! Bleibt meine roll20-Problematik, mal sehen wie ich die löse...

Freut mich, dass ich dir trotz meines gefährlichen Halbwissens keinen Unsinn erzählt habe.

Bei r20 kann ich dir leider nicht helfen.
Wir benutzen r20 ausschließlich zum Würfeln und damit der SL Skiizzen anfertigen und Bilder einstellen kann, die Voice- (und Chat-)Kommunikation läuft über Discord.
Wir machen es so, dass wir alle die Heldensoftware (wir spielen dsa4.1, aber für dsa5 gibts ja den Optolyth)) benutzen und unsere Helden als html oder Pdf Dateien unserem SL schicken, damit der einen (Über)Blick auf/über unsere Helden hat.
Somit ist es nicht notwendig, dass wir irgendwelche Heldenbögen oder vergleichbares bei r20 einstellen (da ja eh nur den Meister das alles angeht) .

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2525
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 30.04.2020 21:03

Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:41
Wie konnte ich das übersehen...danke! Bleibt meine roll20-Problematik, mal sehen wie ich die löse...

Im Notfall stell einfach alle Distanzen auf 1000 und stelle bei "sonstiger Modifikator" einfach +10 oder +12 ein.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Orik
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 690
Registriert: 03.01.2008 17:24

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Orik » 01.05.2020 07:43

Rasputin hat geschrieben:
30.04.2020 21:03
Orik hat geschrieben:
30.04.2020 20:41
Wie konnte ich das übersehen...danke! Bleibt meine roll20-Problematik, mal sehen wie ich die löse...

Im Notfall stell einfach alle Distanzen auf 1000 und stelle bei "sonstiger Modifikator" einfach +10 oder +12 ein.
Das Problem ist eben leider, dass roll20 keine gleichen Reichweiten mag. Also nicht 2x Null oder 2x 1000

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 1340
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 09.05.2020 09:50

color=#BF00BF
Hallo zusammen,
ich suche nach offiziellen Regeln/Werten für Harpunen (abseits der Harpun-Aale) als Unterwasser-Waffe individueller Kämpfer.
Ich meine mich zu erinnern irgendwo was gelesen zu haben, aber ich finde nix.

EDIT: Habe gerade im WdS Seite 100 gefunden, welche Änderungen im Unterwasserkampf für Harpunen nicht gelten. :grübeln:
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2525
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 09.05.2020 09:56

Ich habe auch schon überall geschaut und nichts gefunden.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Dreifach20
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 176
Registriert: 31.05.2015 23:08

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Dreifach20 » 09.05.2020 15:05

in Efferds Wogen werden Harpunen erwähnt:
Seite 140
Fernkampf unter Wasser Wegen der höheren Dichte des Wassers sind alle Fernkampf-Proben (außer solchen mit speziellen Harpunen) prinzipiell um 3 Punkte erschwert; dazu kommen noch eventuelle Erschwernisse durch schlechte Sicht. Wurfwaffen mit Ausnahme von Speeren können unter Wasser
nicht eingesetzt werden, desgleichen sind Blasrohre und Schleudern (auch Fledermaus oder Netz) nicht verwendbar. Die Reichweiten aller
verwendbaren Fernwaffen außer der Harpune sind auf ein Viertel reduziert; die TP (wiederum mit Ausnahme der Harpune) sind um 4 Punkte reduziert.

Auf Seite 143, bei der Beschreibung der Tocamuyak:
Die Floßleute sind ausgesprochen friedliebend und ziehen es traditionsgemäß
vor, vor jeder Gefahr zu fliehen. Wenn absolut notwendig, wissen sie sich mit Fischspeeren, Harpunen und schweren Dolchen zu wehren.
Daraus leite ich ab, das es keine technologisch /metallurgisch hochkomplexe Waffe sein kann.

Bezüglich Spielwerten würde ich bei Harpunen irgendwo zwischen Wurfspeer und Dreizack bewegen. Tendenziell mit höherem Bruchfaktor, weil Harpunen nicht unbedingt für unbegrenzte Verwendung gedacht sind. Die Spitzen haben Widerhaken, um sich in der Haut der Beute zu verhaken. Der Holzschaft ist wohl eher austauschbar und darf abfallen, wenn nur die Spitze mit dem daran befestigten Seil im Hai/Wal stecken bleibt.
...kurz vor'm Wahnsinn wird's nochmal lustig...

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 1340
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 09.05.2020 15:57

Ich habe auch schon befürchtet, dass konkrete Werte nicht zu finden sind. Wir werden uns wohl aus Holzspeer und Ogerfänger/Kriegspfeil was regeltechnisches basteln ;)
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Liscom
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 1125
Registriert: 22.06.2012 14:19

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Liscom » 11.05.2020 16:30

Liebes Forum,

Nachteil Lichtschau: Ist es korrekt, dass der Nachteil zwar alle Talente, nicht aber den Kampf behindert?

Cerex
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 13.06.2018 15:19
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Cerex » 11.05.2020 16:40

Liscom hat geschrieben:
11.05.2020 16:30
Liebes Forum,

Nachteil Lichtschau: Ist es korrekt, dass der Nachteil zwar alle Talente, nicht aber den Kampf behindert?
Doch, ich denke schon: Es steht ja da:
...bei allen Handlungen, die er im direkten Sonnenlicht ausführt...
Ich schätze, dass Kampftalente als Talent eine 3er Erschwernis haben, wahrscheinlich 1 auf AT und 2 auf PA. Man könnte das aber auch weglassen, ist so schon ein heftiger Nachteil.

EDIT: Zumindest was 4.1 angeht, DSA 5 kenne ich mich nicht aus.

R. Farrerson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 60
Registriert: 25.03.2018 20:19
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von R. Farrerson » 11.05.2020 18:50

Desiderius Findeisen hat geschrieben:
09.05.2020 09:50

Hallo zusammen,
ich suche nach offiziellen Regeln/Werten für Harpunen (abseits der Harpun-Aale) als Unterwasser-Waffe individueller Kämpfer.
Ich meine mich zu erinnern irgendwo was gelesen zu haben, aber ich finde nix.

EDIT: Habe gerade im WdS Seite 100 gefunden, welche Änderungen im Unterwasserkampf für Harpunen nicht gelten. :grübeln:
Myranisches Arsenal, S. 72 unter dem kreativen Titel Stoßharpune, wie erwartet mit Regeln, die analog zum Ogerfänger sind.

dschosch
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 341
Registriert: 06.05.2004 12:06
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von dschosch » 16.05.2020 20:48

Moin, ich hab grad ein bisschen problem Rüstung auf die Arme zu bekommen. Das Problem ist, der Charakter kann keine Metal verwenden. Es gibt ja unendlich Möglichkeiten die Beine zu panzern aber für die Arme scheint es nur Armschienen zu geben und wollt mal fragen ob ich irgendwas übersehen hab.

Cerex
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 13.06.2018 15:19
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Cerex » 16.05.2020 21:16

dschosch hat geschrieben:
16.05.2020 20:48
Moin, ich hab grad ein bisschen problem Rüstung auf die Arme zu bekommen. Das Problem ist, der Charakter kann keine Metal verwenden. Es gibt ja unendlich Möglichkeiten die Beine zu panzern aber für die Arme scheint es nur Armschienen zu geben und wollt mal fragen ob ich irgendwas übersehen hab.
Ne, da ist es leider dürftig. Krötenhaut, Mammutonpanzer und Hartholzharnisch haben integrierten Armschutz, sonst ist es unmetallisch etwas schwierig. Allerdings kann man die verbessern denke ich und du kannst ja mal mit deinem SL reden, ob du wenn du Armschienen aus Leder aus Drachenschuppen haben kannst, oder so, ob die dann besser sind.

dschosch
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 341
Registriert: 06.05.2004 12:06
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von dschosch » 16.05.2020 21:20

Gibts irgendwo ne Quelle wo die Krötenhaut als unmetallisch bezeichnet wird? Das wäre ja schon mal was und hätte auch andere Vorteile.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2525
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 16.05.2020 21:21

dschosch hat geschrieben:
16.05.2020 21:20
Gibts irgendwo ne Quelle wo die Krötenhaut als unmetallisch bezeichnet wird? Das wäre ja schon mal was und hätte auch andere Vorteile.
Krötenhaut ist explizit metallisch, gilt aber nur als 1 Metall BE.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Antworten