DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 801
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 06.02.2020 13:16

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
06.02.2020 13:02
FRAGEN:
1) Kann man das Kurzschwert als Parierwaffe benutzen?

2) Falls Frage 1) mit 'nein' beantwortet werden muss:
Kann ich, wenn ich 2Kurzschwerter führe, mit der Kenntnis der SFs
Aufmerksamkeit, Ausfall, BHK I+II, Binden, Defensiver Kampfstil, Finte, Meisterparade, Linkhand, Kampfreflexe, Klingensturm, Klingenwand, mit dem Kurzschwert in der Linken Hand das Manöver Binden benutzen?

Denn ohne PW ist ja eigentlich nur das Manöver Binden mit der Hauptwaffe möglich.

Oder kann ich, weil das ja ein Parademanöver ist, den Gegner mit der Hauptwaffe binden und dann trotzdem die Zusatzaktion aus BHK nutzen?



1. Ja, kann man. Dann mit -1/+1 modifiziert, im Falle eines gewöhnlichen Kurzschwertes also mit -1/0.
Die Regelung zu improvisierten Parierwaffen ist mMn nicht so richtig eindeutig, klärt in eurer Runde was geht und was nicht. Ich verstehe es so, dass das verbesserte Binden möglich ist, aber keine zweite PW-Parade.

2. RAW denke ich, dass das nicht geht. BhK verbessert das Binden nicht, genauso wie Schildkampf. Das kann allein der Kampfstil mit PW.

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 1575
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 10.02.2020 10:54

Grakhvaloth hat geschrieben:
06.02.2020 13:16
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
06.02.2020 13:02
FRAGEN:
1) Kann man das Kurzschwert als Parierwaffe benutzen?

2) Falls Frage 1) mit 'nein' beantwortet werden muss:
Kann ich, wenn ich 2Kurzschwerter führe, mit der Kenntnis der SFs
Aufmerksamkeit, Ausfall, BHK I+II, Binden, Defensiver Kampfstil, Finte, Meisterparade, Linkhand, Kampfreflexe, Klingensturm, Klingenwand, mit dem Kurzschwert in der Linken Hand das Manöver Binden benutzen?

Denn ohne PW ist ja eigentlich nur das Manöver Binden mit der Hauptwaffe möglich.

Oder kann ich, weil das ja ein Parademanöver ist, den Gegner mit der Hauptwaffe binden und dann trotzdem die Zusatzaktion aus BHK nutzen?



1. Ja, kann man. Dann mit -1/+1 modifiziert, im Falle eines gewöhnlichen Kurzschwertes also mit -1/0.
Die Regelung zu improvisierten Parierwaffen ist mMn nicht so richtig eindeutig, klärt in eurer Runde was geht und was nicht. Ich verstehe es so, dass das verbesserte Binden möglich ist, aber keine zweite PW-Parade.

2. RAW denke ich, dass das nicht geht. BhK verbessert das Binden nicht, genauso wie Schildkampf. Das kann allein der Kampfstil mit PW.
FRAGE:
Ergänzende Frage.

Das Tolle an der Kombi aus SF Binden+SF PW+Warierwaffe (bspw. Hakendolch) ist ja, dass die Basiserschwernis +4 als Ansage zählt, man also keinen weiteren Zuschlag braucht (wiewohl sich das aufaddieren würde), sodass die folgende eigene Attacke um 4 erleichtert und die gegnerische Parade um 4 erschwert ist.

Die Frage ist nun: Wenn ich die SF Waffenmeister habe und Binden als das Manöver nehme, das um 4 erleichtert ist: Ist das dann nutzlos, weil mit dem Abbau der Basiserschwernis auch die automatische Ansage verschwindet?

Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 10.02.2020 11:42

Wurde schon mal ausgiebig diskutiert. Es gibt eine Partei, die Binden als Ansage wie Wuchtschlag sieht, dann bringt eine Senkung durch Waffenmeister nichts. Das ist mMn aber Quatsch. Binden ist ein Manöver, das lediglich den Effekt dem automatischen Zuschlag gleichsetzt. Ist halt in der Beschreibung und Wortwahl unglücklich gewählt.
Binden +0 wäre also ein Manöver wie GS oder Niederwerfen mit dem Effekt von +4.

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 801
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 10.02.2020 11:59

Gerwulf_Treublatt hat geschrieben:
10.02.2020 11:42
Wurde schon mal ausgiebig diskutiert. Es gibt eine Partei, die Binden als Ansage wie Wuchtschlag sieht, dann bringt eine Senkung durch Waffenmeister nichts. Das ist mMn aber Quatsch. Binden ist ein Manöver, das lediglich den Effekt dem automatischen Zuschlag gleichsetzt. Ist halt in der Beschreibung und Wortwahl unglücklich gewählt.
Binden +0 wäre also ein Manöver wie GS oder Niederwerfen mit dem Effekt von +4.


Ich würde das folgendermaßen handhaben: Binden um 4 erleichtern ist natürlich möglich und erleichtert das Binden mit der Hauptwaffe um 4. Wird ja zB für Anderthalbhänder gern gemacht. Das kombinierte Binden mit der PW wird davon nicht verbessert.
Bei einem Waffenmeister: Linkhand (oder Halendolch oder Bock oder...) kann Binden nicht erleichtert werden, weil es wie Finte ein +0-Manöver ist.

Das wäre mein Vorschlag. Ist aber hauptsächlich effizienztechnisch gedacht, denn automatisches Binden mit 4 Erleichterung durch PW und Waffenmeister erscheint mir viel zu stark, auch für einen WM.

[\color]

Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 10.02.2020 12:13

Wieso zu stark? Jede popelige Hiebwaffe negiert Binden komplett. Stark ist Binden nur in den Teilen Aventuriens, in denen Schwerter, Säbel usw. in der Überzahl sind. In der Wildnis gegen Tiere und Barbaren ist Binden nutzlos. Sehe da also kein Problem, einen Waffenmeister in seinem Bereich brillieren zu lassen.

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 848
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 10.02.2020 13:44

Gerwulf_Treublatt hat geschrieben:
10.02.2020 12:13
Wieso zu stark? Jede popelige Hiebwaffe negiert Binden komplett. Stark ist Binden nur in den Teilen Aventuriens, in denen Schwerter, Säbel usw. in der Überzahl sind. In der Wildnis gegen Tiere und Barbaren ist Binden nutzlos. Sehe da also kein Problem, einen Waffenmeister in seinem Bereich brillieren zu lassen.

Exakt das. Ich spiele schon lange eine PW-Kämpferin mit Fokus auf Binden und es ist erstaunlich, wie selten man das überhaupt einsetzen kann.

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
06.02.2020 13:02
Kann ich, wenn ich 2Kurzschwerter führe, mit der Kenntnis der SFs
Aufmerksamkeit, Ausfall, BHK I+II, Binden, Defensiver Kampfstil, Finte, Meisterparade, Linkhand, Kampfreflexe, Klingensturm, Klingenwand, mit dem Kurzschwert in der Linken Hand das Manöver Binden benutzen?

Denn ohne PW ist ja eigentlich nur das Manöver Binden mit der Hauptwaffe möglich.

Oder kann ich, weil das ja ein Parademanöver ist, den Gegner mit der Hauptwaffe binden und dann trotzdem die Zusatzaktion aus BHK nutzen?

Ohne die SF PW unterteilst du deine Waffen nicht in Haupt- und Nebenwaffe. Mit BHK II hast du zwei Hauptwaffen. Mit SF Binden und SF MP kannst du im BHK mit einer deiner Hauptwaffen Binden einsetzen - völlig egal, ob die Waffe links oder rechts geführt wird. BHK verbessert dir Binden nicht (wie es die MP und/oder PW I tut), aber BHK verbietet dir auch das Binden nicht. BHK kann mit MP kombiniert werden, genau wie PW mit MP kombiniert werden kann. Man kann aber nicht gleichzeit im BHK- und im PW-Stil kämpfen.
Soweit ich das sehe, dürftest du also im BHK auch nach einer Binden-PA noch die 3. Aktion einsetzen und sogar mit deiner 3. Aktion durch BHK II Binden einsetzen. Das geht bis Ansage 4. Du könntest also rechts ein Langschwert und links ein Kurzschwert führen im BHK (mit Erschwernissen AT/PA –1/–1 wgn. ungleichen Waffen gleichen Talents) und hast dann eben eine reguläre AT, eine reguläre PA und die zusätzliche Aktion durch BHK II. Damit könntest du 3x die Runde Binden einsetzen, dabei 2x mit maximal Ansage 4 (1x umgewandelt, 1x Zusatzaktion). Da lassen sich schön Erleichterungen ansammeln. Lohnt sich trotzdem nicht wirklich. Ohne den PW-Stil hat man auf jedes Binden einen 4er Erschwernis, die nicht als Ansage und somit nicht als Erschwernis für den Gegner zählt. Ohne zusätzliche Ansage bringt Binden dann nichts. Man bräuchte PA-Werte weit jenseits der 20, damit sich das lohnt.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt bevor man sie bricht.

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 1575
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 11.02.2020 14:02

Andere Frage:

Kann man den Gezielten Stich ohne das Spiel mit Zonen einsetzen und hat er dann nur die Erschwernis von 4+ halber RS (eben ohne die Zusatzerschwernis durch den Angriff auf eine bestimmte Zone)

Benutzeravatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1048
Registriert: 26.11.2016 11:00

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Skalde » 11.02.2020 14:10

Ja, das steht sogar explizit so im WdS.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Dariyon, Avesgeweihter

"Wenn du Angst hast, tu es nicht. Wenn du es tust, hab keine Angst."

Dschingis Khan

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 10973
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 27.02.2020 16:47

Welche Werte nimmt man für das Schild welches die Amazonen führen?
Mattenschild und Buckler fallen ja raus, aber bei dem Rest könnte irgendwie alles sein .... hmmm, was meint ihr?
(Bei den Amazonen im WdH steht unter Ausrüstung nichts davon)

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 10476
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 27.02.2020 17:07

Gezeichnet werden sie meist mit einem Rundschild, der regeltechnisch wohl am ehesten ein Thorwalerrundschild wäre, irdisch wohl ein kleiner Kavallerieschild. Der (normannische) Reiterschild geht gar nicht - schliesslich kämpfen die auch zu Fuss und ein Lederschild gegen Gegner, die Armbrüste mit Stahlbogen verwenden... würde mich wundern.

edit: (damit es kfka bleibt) Ich würde die Bezeichnungen eher auf die Bauweise, weniger die Optik nehmen. Der "Thorwalerrundschild" ist in meinen Augen nichts kulturtypisches sondern nur eine bestimmte Konstruktionsmethode, wobei die Optik durchaus abweichen kann. Materialtechnisch also einfach ein Schild aus Sperrholz mit metallenem Rand, ebensolchem Schildbuckel sowie imprägniertem Lederbezug.
Dreck vorbeischwimmen lassen

ledaeth
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 176
Registriert: 18.08.2017 12:15
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ledaeth » 27.02.2020 17:28

Wenn der Thorwalerschild einem irdischen Wikingerschild entspricht, ist er größer als in der Amazonen-Darstellung. Und der Amazonenschild soll vermutlich aus Metall sein (was keinen Sinn macht, denn dann wäre er bei der Größe zu schwer, aber egal).
Ich würde daher die Werte des Verstärkten Holzschilds nehmen.

Edit (damit es kFkA bleibt):
- Zur Thorwaler-Bauweise würde in meinem Aventurien auch gehören, dass der Schild in der Mitte unterm Schildbuckel gegriffen wird. (Auch wenn ich bezweifle, dass das von den Autoren damals so intendiert war.) Das funktioniert aber bei einem schweren Metallschild nicht, der muss an den Arm geschnallt werden.
- Ob Leder oder Holz (jeweils mehrlagig) dürfte keinen allzu großen Unterschied machen: frontal wird's von der Armbrust durchschlagen, schräg gehalten dürfte der Bolzen abgelenkt werden.
- Ich würde daher einfach behaupten, der Amazonenschild sei aus demselben Metall wie Brünne, Helm und Armschienen, und die Werte des Verstärkten Holzschildes dafür nehmen.
Zuletzt geändert von ledaeth am 28.02.2020 07:16, insgesamt 2-mal geändert.
Denn wie ein sehr weiser Mann einmal sagte: „Da, wo du hingehst, da bist du dann.“

Aussprachehilfe zu "ledaeth": [​liːdai:θ]

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 10973
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 27.02.2020 17:33

Der normannische Schild war kein reiner Reiterschild ... hmm.
Um den Thorwalern ein Alleinstellungsmerkmal zu lassen, tendiere ich auch bisher zum verstärkten Schild ... hmmm, der hält üblicherweise aber auch keine Stahlbolzen auf ... aber Optik vor Logik, wie so oft ^^
Oder hat sonst noch jemand eine Idee?

Benutzeravatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 1575
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 29.02.2020 00:01

Lokwai hat geschrieben:
27.02.2020 16:47
Welche Werte nimmt man für das Schild welches die Amazonen führen?
Mattenschild und Buckler fallen ja raus, aber bei dem Rest könnte irgendwie alles sein .... hmmm, was meint ihr?
(Bei den Amazonen im WdH steht unter Ausrüstung nichts davon)


Dann nimm den Schild, der zu deinem Spielstil. Am besten passt. Im Zweifelsfall passt zu den Amazonen der Reiterschild oder der normale Holzschild.

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 359
Registriert: 15.08.2019 16:46

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 29.02.2020 11:56


color=#8040BF

Mein Magier möchte unserem Schildkämpfer eine Freude machen und einen auf ihn zugeschnittenen (personalisierten) Lederschild herstellen lassen, der nur aus einem leichten Rahmen und einem rel. dünnen Leder bestehen soll. Die Idee ist, dass dieser sehr leichte, fragile Schild (eigentlich nur zum Aufhängen an die Wand geeignet) zu einem unzerstörbaren Artefakt gemacht wird und deshalb durchaus als Schutz taugt.

Frage: Wie würdet ihr die Modifikatoren für einen solchen sehr leichten, personalisierten (Zier-) Schild wählen und welchen Preis dafür ansetzen? Ich dachte an INI+1 (also effektiv INI 0) wegen des sehr geringen Gewichts und ggf PA+1 durch Personalisierung? Preis tue ich mich schwer, denn einerseits muss er für die Personalisierung gut gearbeitet sein, andererseits muss nicht auf Härte, Haltbarkeit etc geachtet werden, denn den eigentlichen Wert bekommt der Schild ja durch die Verzauberung

Edit: als Zusatzinfo: die Verzauberung als Unzerstörbar gibt laut Regeln einen RS Bonus von 20% - falls das hier relevant sein sollte


Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 29.02.2020 12:14

Ich würde mich am Großen Lederschild orientieren und da noch Ini +1 wegen angepasster Größe, besserem Griff, usw. andichten. Den Preis würde ich ähnlich einer Waffe um den Faktor 5 erhöhen.
Damit hättest du dann einen Schild mit -1/+4 und BF X. Je nach Powerlevel der Gruppe könnte man allgemein den Schild komplett personalisieren - dann mit 0/+5 ohne Ini Malus zum 15-fachen Preis.
Interessant wäre vielleicht noch der INVERCANO in der Variante Silberschild.

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 2837
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 29.02.2020 12:20

Lokwai hat geschrieben:
27.02.2020 16:47
Welche Werte nimmt man für das Schild welches die Amazonen führen?
Mattenschild und Buckler fallen ja raus, aber bei dem Rest könnte irgendwie alles sein .... hmmm, was meint ihr?
(Bei den Amazonen im WdH steht unter Ausrüstung nichts davon)

Wie wäre es die Werte aus dem Spiel Drakensang zu verwenden? Das ist gerade in Sachen Kampf so nah am 4.1 Regelwerk, dass man das problemlos machen könnte.
https://drakensang.fandom.com/wiki/Kurk ... onenschild
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 359
Registriert: 15.08.2019 16:46

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 29.02.2020 12:44

Grakhvaloth hat geschrieben:
06.02.2020 13:16
wegen angepasster Größe, besserem Griff, usw.

Aber Modifikationen durch die eigentlich für einen Schild atypisch leichte Bauweise würdest du nicht annehmen? Auch nicht beim Preis? Ich hätte gedacht das Aufwendige an einem Schild ist den so stabil (und gleichzeitig leicht) hin zu bekommen...


Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 29.02.2020 12:57

Nicht falsch verstehen, ich bin als SL grundsätzlich der Letzte, der sich sowas in den Weg stellt. Ich habe lediglich ein Beispiel geschrieben, wie ich das handhaben würde. Wenn mir ein Spieler halbwegs plausibel erklärt, wie es sonst noch funktioniert, lasse ich das natürlich auch gelten. Oder anders rum: ich weiß wie Schilde im reallife gebaut werden, aber wollte es möglichst einfach mit den Schmiederegeln halten.

dschosch
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 340
Registriert: 06.05.2004 12:06
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von dschosch » 01.03.2020 16:44


Ich würde auch einfach den Preis für ein Schild ansetzen das halt die Verbesserungen hat die das zu verzaubernde Schild haben soll. Ich mein stabil muss es ja nicht mal sein das wirds ja automatisch. Ich würde keine Kampfrelevanten Verbesserungen über die die ihr auch bei normalen Schilden zulasst hinaus vergeben. Das Schild ist ja immer noch sperrig. Welche da möglich sind weiß ich grad nicht aus dem Kopf. Personalisierung sollte zwar eigendlich nicht gehen aber wenn ihrs bei reglären Schilden als Hausregel erlaubt würd ichs auch hier natürlich erlauben sonst halt nicht. Das einzige was ich verbessern würd ist die BE die der Schilde auserhalb vom Kampf mit sich bringt um ein oder zwei Punkte senken. Welchen Basis Schild der Kämpfer haben will würd ich einfach ihm überlassen.


Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 1274
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 01.03.2020 18:16



Würde die Werte für den Lederschild nehmen, + 1 PA, +1 Ini, aber -1 TP(A) und -1 AT für die Schild-AT sowie Paradeeinschränkungen des Vollmetallbucklers - das Ding kann einer ZHH, Kettenwaffe oder Zweihandflegel nicht genug Masse entgegensetzen bzw. diese nicht für einen Angriff nutzen.


Benutzeravatar
Strippenzieher
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 359
Registriert: 15.08.2019 16:46

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Strippenzieher » 01.03.2020 19:25

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
01.03.2020 18:16
Paradeeinschränkungen des Vollmetallbucklers

Wobei die Abwehrfähigkeit ja nicht nur durch die Masse, sondern auch die Größe kommen. Gerade bei großen Waffen dürfte ein geübter Schildkämpfer den Schlag eher abgleiten lassen (was mit einem kleinen Buckler nicht so gut geht, wenn die Waffe zu groß ist), als ihn mit der Masse des Schildes abzufangen, oder. ..?


Myratel
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 150
Registriert: 15.02.2004 15:42
Wohnort: Graz
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Myratel » 04.03.2020 11:55

color=#008000
Angriff zum Niederwerfen kann ja mit Ansage versehen werden. Die Ansage erschwert die KK-Probe soweit klar. Erhöht sie auch den Schaden?

lg Myratel

ledaeth
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 176
Registriert: 18.08.2017 12:15
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ledaeth » 04.03.2020 13:33

Nein. WdS.63, bei der Erklärung von Niederwerfen: "Die Ansage (der freiwillige Zuschlag) erhöht in diesem Fall nicht die Trefferpunkte, sondern erschwert die KK-Probe."
Denn wie ein sehr weiser Mann einmal sagte: „Da, wo du hingehst, da bist du dann.“

Aussprachehilfe zu "ledaeth": [​liːdai:θ]

Myratel
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 150
Registriert: 15.02.2004 15:42
Wohnort: Graz
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Myratel » 04.03.2020 13:43

Ja lesen müsste man können. :) Danke.

Myratel
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 150
Registriert: 15.02.2004 15:42
Wohnort: Graz
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Myratel » 05.03.2020 13:21

color=#804000
Kann man den Kampfstil versteckte Klinge mit Parierwaffen kombinieren?

Dolch mit versteckter Klinge geführt, gegen einen Bewaffneten: Die Attacke ist um 2 erschwert?

Gibts nochwas was man hier beachten muss.

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 1274
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 05.03.2020 20:54


Versteckte Klinge ist eine Technik des Waffenlosen Kampfes (mit Raufen als Talent).

WdS 87: "Die Sonderfertigkeiten [Aufmerksamkeit, ...] können auch im Waffenlosen Kampf eingesetzt werden." PW ist nicht in dieser Liste, Binden und Entwaffnen schon. Würde heißen, dass du zwar mit einer Parierwaffe und Eisenarm binden/entwaffnen kannst (mit dem Bonus der Waffe, aber nicht dem aus PW1+2).

WdS 89: "Es ist nicht möglich, Zusatzaktionen aus den höheren Linkhand-SF (BHK2, TvL, PW2) mit Waffenlosem Kampf zu kombinieren."

Abgesehen davon: TvL mit versteckter Klinge wäre sowieso nur möglich, wenn du mit deiner Hauptwaffe in DK H kämpfst (du führst ihn in der DK der Hauptwaffe aus, verst. Klinge darf aber nur in DK H eingesetzt werden).

Also ingesamt eher nein.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2520
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 05.03.2020 21:01

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
05.03.2020 20:54
WdS 87: "Die Sonderfertigkeiten [Aufmerksamkeit, ...] können auch im Waffenlosen Kampf eingesetzt werden." PW ist nicht in dieser Liste, Binden und Entwaffnen schon. Würde heißen, dass du zwar mit einer Parierwaffe und Eisenarm binden/entwaffnen kannst (mit dem Bonus der Waffe, aber nicht dem aus PW1+2).

"Waffenloser Kampf" ist nicht 100% definiert im Regelwerk. Natürlich kann man im waffenlosen Kampf keine PW benutzen, weil man sobald man eine PW in die Hand nimmt, nicht mehr "Waffenlos" ist. Auch wer eine versteckte klinge führt ist nicht mehr "waffenlos".
Dieser Paragraph hat also nicht wirklich Einfluss auf den Kampf mit einer versteckten Klinge.
Die einzigen Regeln die ich um Kopf habe bezüglich "Waffenlos" ist, dass der Schlagring explizit als waffenlos gilt, und eine Handgemenge-Waffe explizit als bewaffnet. Ich gehe davon aus, dass "Versteckte Klinge" als bewaffnet gilt, solange es nicht explizit ausgeschlossen ist.

Myratel hat geschrieben:
05.03.2020 13:21
Dolch mit versteckter Klinge geführt, gegen einen Bewaffneten: Die Attacke ist um 2 erschwert?

Nein, man gilt nicht als waffenlos.
Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
05.03.2020 20:54
WdS 89: "Es ist nicht möglich, Zusatzaktionen aus den höheren Linkhand-SF (BHK2, TvL, PW2) mit Waffenlosem Kampf zu kombinieren."

Auch um diesen Paragraph gibt es eine Diskussion, die jetzt zu viel für kFkA wäre.

@Myratel
Wenn du über das Talent "Raufen" Parierwaffen führen möchtest, guck dir mal die Drachenklaue an.
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 17
Beiträge: 1274
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 05.03.2020 21:12


Versteckte Klinge steht unter der Überschrift "Waffenlose Sonderfertigkeiten". Man kann natürlich Überschriften u.s.w. ignorieren, aber eigentlich sind die genau dafür da zu definieren, was zusammengehört und was der Inhalt ist.

Drachenklaue (als Waffe) wird mit Raufen geführt, aber nicht über versteckte Klinge (du brauchst die SF dafür nicht und du hast auch keine Möglichkeit, die Waffe anders als über Raufen zu führen).
Zuletzt geändert von Denderajida_von_Tuzak am 05.03.2020 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 59
Beiträge: 2520
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 05.03.2020 21:13

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
05.03.2020 21:12
Drachenklaue (als Waffe) wird mit Raufen geführt, aber nicht über versteckte Klinge.

Da man jede DK:H Waffe über VK führen kann, gilt das auch für die Drachenklaue.
Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
05.03.2020 21:12
Versteckte Klinge steht unter der Überschrift "Waffenlose Sonderfertigkeiten". Man kann natürlich Überschriften u.s.w. ignorieren,
WdS. S.77 hat geschrieben:Einige Sonderfertigkeiten des waffenlosen Kampfes, namentlich Knaufschlag und Versteckte Klinge, können bei einer Kombination von waffenlosem und bewaffnetem Kampf genutzt werden.

@Myratel
Ich empfehle folgenden Thread für weitere Fragen: Meine Interpretation der Regeln für Raufen/Ringen (+Hausregeln)
Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
05.03.2020 20:54
WdS 87: "Die Sonderfertigkeiten [Aufmerksamkeit, ...] können auch im Waffenlosen Kampf eingesetzt werden." PW ist nicht in dieser Liste, Binden und Entwaffnen schon. Würde heißen, dass du zwar mit einer Parierwaffe und Eisenarm binden/entwaffnen kannst (mit dem Bonus der Waffe, aber nicht dem aus PW1+2).

Was denkst du von "Waffenspezialisierung"? Diese ist nicht aufgeführt. Was ist mit WS:Dolch, Drachenklaue oder Schlagring?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Rübezahl
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 90
Registriert: 11.12.2019 09:11
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rübezahl » 07.03.2020 15:27

color=#008000 Welche Vorteile oder Nachteile habe ich mit einer Rüstung aus Mondsilber sowohl rein als auch in Legierung mit Stahl und Mindorium

Antworten