DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Benutzeravatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 1216
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Laske Hjalkason » 13.04.2021 08:37

Zaidou hat geschrieben:
12.04.2021 18:37
Nachfrage: Wie verhält es sich denn mit Schildkampf 2 und/oder BHK 2 und Umwandeln mit Kettenwaffen?

Man hat grundlegend eine Aktion und eine Reaktion. Mit Kettenwaffen darf man diese Reaktion nicht in eine Attacke umwandeln.
Mit Schildkampf erhält man eine weitere Schildaktion. Mit BHK ist es ehrlich gesagt gar nicht so trivial welche Waffe die Zusatzaktion erhält...

Will heißen für die Extraaktion mit Schild benötigst Du auf jeden Fall Schildkampf. Die Extraaktion ist dann auf jeden Fall mit dem Schild. Mit Deiner regulären Reaktion kannst Du also parieren mit der Kettenwaffen oder eine Aktion/Reaktion mit Schild machen.
Für BHK benötigst Du allerdings eine 2. Waffe. Die Zusatzaktion könntest Du dann tatsächlich mit der Kettenwaffe machen und die ist auch nicht gesetzt ob Aktion oder Reaktion... also wäre eine 2. Attacke mit Kettenwaffe mit max Ansage +4 wohl drin... auch wenn ich es etwas seltsam finde. Hätte glaube es glaube eher beim Waffenmeister gesehen Umwandeln zu erlauben.
Es fühlt sich einfach schräg an eine zweite Waffe zu nehmen und schon darf man mit der Kettenwaffe 2 mal zuschlagen sonst nicht...

Jetzt verstehe ich glaub auch der PG Ansatz mit Kettenwaffe und Drachenklaue da Drachenklaue beides ist Schild und Waffe...

@Rasputin dürfte da was diese Frage angeht sehr regelfest sein. Der kann das RAW und sein RAI bestimmt gut darlegen.
Ein Herz für Schwarzmagier

Benutzeravatar
Averan von Meilersgrund
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 67
Registriert: 03.01.2013 05:20

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Averan von Meilersgrund » 21.04.2021 13:34

Wie werden die TP/KK beim einsatz von H Waffen mit Versteckterklinge angesetzt? TP/KK aus Raufen oder TP/KK der Waffe?

Benutzeravatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 1216
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Laske Hjalkason » 21.04.2021 13:55

Die TP/KK der Waffe.
Falls die Waffe keine TP/KK hat weil es ein improvisierte Waffe ist, dann kann man die von Raufen nehmen. Das ist z.B. praktisch wenn man mit einer Flasche zuschlägt. Dann aber meist echte TP statt Au-TP.
Ein Herz für Schwarzmagier

jonni
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 327
Registriert: 14.04.2012 17:10

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von jonni » 02.05.2021 14:01

Wenn ich ne hohe Behinderung habe und auch die Typ/eBe nicht mehr ausreicht um sie auf 0 zu senken, wie senke ich da Attacke und Parade? Mit welchem Wert beginne ich da?

Benutzeravatar
Amaryllion
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 590
Registriert: 05.01.2004 12:22

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Amaryllion » 02.05.2021 15:20

Der Abzug wird gleichmäßig verteilt, beginnend mit der Parade (siehe WdS 45-46). Wenn man nach eBE-Abzug noch 4 Punkte Behinderung hat, sinken AT und PA dadurch um jeweils 2. Wenn man nach eBE-Abzug noch 3 Punkte Behinderung hat, sinkt die AT um 1 und die PA um 2.
Amaryllion im Wiki Aventurica
Aurentian bei orkenspalter.de
amaryllion bei Artbreeder

jonni
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 327
Registriert: 14.04.2012 17:10

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von jonni » 03.05.2021 10:28

Ich hab da noch ne Frage. Kann man laut Regelmwerk ein Kettenhemd und Lederzeug kombinieren?

Jorge
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2020 10:22
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jorge » 03.05.2021 19:16

Parieren Panzerarm/Drachenklaue/Kriegsfächer Zweihandhiebwaffen & Co.? WdS 132 sagt nur, dass die Buckler, Hakendolch und Linkhand das nicht können.
Trollzacker Rochshaz, Stammeskrieger (ohne BGB FasGla). Furchtbar stark, furchtbar groß, aber eher Jäger als Krieger. Versucht, sich in der Welt der Blutlosen zurecht zu finden. Ist auf der Suche nach einer mythischen Waffe, um sein Geburtsrecht zu erstreiten. Hat Ansätze der trollischen Raumbilderschrift gelernt. Ist mal von Rommilys bis Zwerch gerannt ohne anzuhalten.

Jorge
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2020 10:22
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jorge » 03.05.2021 21:13

jonni hat geschrieben:
03.05.2021 10:28
Ich hab da noch ne Frage. Kann man laut Regelmwerk ein Kettenhemd und Lederzeug kombinieren?


Ja, siehe 5. Einhorn WdS 134: Man muss den Rumpf mindestens so gut geschützt haben, wie die Extremitäten.
Trollzacker Rochshaz, Stammeskrieger (ohne BGB FasGla). Furchtbar stark, furchtbar groß, aber eher Jäger als Krieger. Versucht, sich in der Welt der Blutlosen zurecht zu finden. Ist auf der Suche nach einer mythischen Waffe, um sein Geburtsrecht zu erstreiten. Hat Ansätze der trollischen Raumbilderschrift gelernt. Ist mal von Rommilys bis Zwerch gerannt ohne anzuhalten.

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 2019
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 03.05.2021 23:13

Jorge hat geschrieben:
03.05.2021 19:16
Parieren Panzerarm/Drachenklaue/Kriegsfächer Zweihandhiebwaffen & Co.? WdS 132 sagt nur, dass die Buckler, Hakendolch und Linkhand das nicht können.

nach AvAr können sie ZHH nicht parieren (bzw. nicht alleine). Dachte, dass sowas ähnliches auch im WdS drinstehen würde (irgendwo als generelle Enschränkung der SP-Schilde...). Der Fächer kann (so wie Linkhand, Langdolch und kleiner Buckler) glaube ich auch keine ZHS parieren.


Pazzi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 67
Registriert: 21.08.2011 16:28

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Pazzi » 09.05.2021 14:16

#00BF80 - DSA 4.1:

Kennt ihr Wege, die eigene Initiative im Kampf gezielt zu senken, um in der Ini hinter einen Gegner/Kameraden zu kommen? Möglichst nichts permanentes wie BE oder WMs, sondern etwas flexibles wie ein Manöver oder dergleichen.

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1840
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 09.05.2021 16:04


Man kann seine Aktionen verzögern (WdS S. 81 (?) ).
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Pazzi
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 67
Registriert: 21.08.2011 16:28

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Pazzi » 09.05.2021 16:09

Während dem Abwarten lassen sich keine Abwehraktionen nutzen, das ginge es zu umgehen =)

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1089
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 10.05.2021 08:36


Es würde wohl helfen zu iwssen warum du vor hast nach dem Gegner dran zu sein.
Sagt ihr eure Aktionen in umgekehrter Reihen Folge an?
Sprich weißt du mit diener höheren INI was de rGegner macht bevor du deine Aktionen festlegst?

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 261
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 11.05.2021 10:05

WdS p.98 hat geschrieben:Nicht ausweichen oder den Schuss mit dem Schild abblocken darf, wer in einen Nahkampf verwickelt ist.

Ich bin mir unsicher bezüglich der Interpretation dieser Regelung. Sagen wir mein Phex-Geweihter ist im Nahkampf mit einem Gegner. In seiner Hand hält er seinen Borndorn mit dem er sich des Gegners erwehrt. Der Borndorn ist auch ein Wurfmesser. Er entscheidet sich den Borndorn zu werfen aus kürzester Distanz ins Auge. Dürfte der Gegner ausweichen oder blocken, falls der Wurf gelingt? Der Lesart nach würde ich sagen nein, aber ich würde lieber sicher gehen.

#BF0000

Benutzeravatar
Desiderius Findeisen
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 1840
Registriert: 07.06.2017 14:50
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Desiderius Findeisen » 11.05.2021 10:35

Die Regel gilt meiner Meinung nach für Nahkämpfer, die von ausserhalb ihres Kampfes von Fernkämpfern angegriffen werden. Sie sind halt mit ihrem Nahkampfgegner beschäftiigt und können deshalb Schüssen/Würfen nicht ausweichen bzw. sie blocken. Wenn der Nahkampfgegner plötzlich zum Wurf ausholt würde ich die Regel nicht gelten lassen, da er ja genau mit diesem Gegner eigentlich im Nahkampf ist und seine Bewegungen direkt verfolgt, er ist da ja nicht durch den Nahkampf abgelenkt.
Ob man im Nahkampf überhaupt Fernkampfaktionen ausführen darf ist Thema in gefühlt ein Dutzend Threads.
#BF0000
Für die Freunde der kleinen Geschuppten: Von den kleinen Drachen
"I am 87% confident you will burst into flames." Kimiko Lockeweaver, Bayesian Empirimancer
"I do not help, Mr. Bogan. I oppose." Mathias Melchior, Dept. of Opposition
Meine Charaktere

Benutzeravatar
Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 2019
Registriert: 27.08.2015 22:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 11.05.2021 13:12


Könntest du mMn schon so interpretieren. Allerdings müsstest du auch berücksichtigen, dass der Werfer erst mal eine Aktion Position aufwenden müsste, um das benutzte Waffentalent von Dolche auf Wurfdolche zu wechseln, und er mit dem Ausholen eine Bewegung im Kontrollbereich einer Waffe ausführt und somit einen Passierschlag kassieren könnte. Und natürlich könnte ein Treffer oder ein Ausweichenmanöver seine längerfristige Handlung "Laden" unterbrechen, selbst wenn das Laden 0 Aktionen dauert...

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 261
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 11.05.2021 19:06

Denderajida_von_Tuzak hat geschrieben:
11.05.2021 13:12
Könntest du mMn schon so interpretieren. Allerdings müsstest du auch berücksichtigen, dass der Werfer erst mal eine Aktion Position aufwenden müsste, um das benutzte Waffentalent von Dolche auf Wurfdolche zu wechseln, und er mit dem Ausholen eine Bewegung im Kontrollbereich einer Waffe ausführt und somit einen Passierschlag kassieren könnte.
Wenn Ausholen einen Passierschlag provoziert würde das auch jeder Hammer- oder Befreiungsschlag oder wie genau wäre dieses Argument zu verstehen?

Benutzeravatar
Grumbrak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 321
Registriert: 31.07.2020 10:05
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grumbrak » 12.05.2021 07:45


Der alte Ork kratzt sich ausgiebig und spricht dann recht leise: Was er meint (meinen könnte) ist folgendes:

Üblicherweise darf eine im Nahkampf verwickelte Heldin keinen Fernkampfangriff durchführen (siehe Regelwerk Seite 241).

Ausnahme: Kernschuss (siehe da). Mit "Kernschuss" ist die Probe selbst dann um 4/2/0 erschwert.

Kann man ohne SF im Nahkampf werfen? Nein, ja vielleicht, dann aber... alles das ist spekualtion. Der Passierschlag nur eine Möglichkeit wie sich die Gruppe dazu einigen könnte.

Benutzeravatar
Edwin Briar
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 261
Registriert: 05.03.2019 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Edwin Briar » 12.05.2021 12:57

Grumbrak hat geschrieben:
12.05.2021 07:45

Üblicherweise darf eine im Nahkampf verwickelte Heldin keinen Fernkampfangriff durchführen (siehe Regelwerk Seite 241).

Ausnahme: Kernschuss (siehe da). Mit "Kernschuss" ist die Probe selbst dann um 4/2/0 erschwert.


Problem: Das ist eine Regelung aus DSA 5.

Benutzeravatar
Grumbrak
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 321
Registriert: 31.07.2020 10:05
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grumbrak » 12.05.2021 13:39

Edwin Briar hat geschrieben:
12.05.2021 12:57
Problem: Das ist eine Regelung aus DSA 5.

Ups. Vergib mir das hab ich verdusselt.

Benutzeravatar
Sanaroth
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 102
Registriert: 05.12.2017 12:43
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Sanaroth » 25.05.2021 10:24

Pazzi hat geschrieben:
09.05.2021 14:16
Manöver oder dergleichen

Frei Ausweichen kostet jeweils 4 Punkte INI, bedarf aber dann noch einer Aktion Position um wieder was anderes machen zu können.
Eine gesunde Neugier hat noch keinem geschadet, aber dass Ich noch lebe, ist ein Wunder.

Jorge
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2020 10:22
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jorge » 05.06.2021 09:58


Beim Sturmangriff bewegt man sich ja schnell auf den Gegner zu. Ich finde allerdings keine konkrete Angabe, wie weit. Nur, dass es mindestens 4 Schritt sind. Eine Aktion Bewegung erlaubt ja bis zu GS in Schritt, beinhaltet aber, dass man dabei noch genug auf seine Umgebung achtet, um parieren zu können. Das fällt ja beim Sturmangriff sowieso weg.
Trollzacker Rochshaz, Stammeskrieger (ohne BGB FasGla). Furchtbar stark, furchtbar groß, aber eher Jäger als Krieger. Versucht, sich in der Welt der Blutlosen zurecht zu finden. Ist auf der Suche nach einer mythischen Waffe, um sein Geburtsrecht zu erstreiten. Hat Ansätze der trollischen Raumbilderschrift gelernt. Ist mal von Rommilys bis Zwerch gerannt ohne anzuhalten.

Benutzeravatar
Rosencrantz
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 305
Registriert: 29.09.2014 18:45

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rosencrantz » 05.06.2021 16:29

Color = #0040BF

Darf ich in einer Positions-Aktion mehrere Dinge tun, die eine Positions-Aktion erfordern?

In einem spezifischen Beispiel: darf ich mich nach ungezieltem Ausweichen wieder ins Kampfgeschehen einbringen (Aktion Position) und gleichzeitig in der Halbschwert-Stellung meine Säbel-DK von N auf H verkürzen? (ebenfalls Aktion Position). Muss ich zwei Aktionen dafür aufwenden, oder bloß eine?

Danke für die Antworten! :)

Rokan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 27.01.2012 17:59

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rokan » 05.06.2021 17:40

Rosencrantz hat geschrieben:
05.06.2021 16:29
Darf ich in einer Positions-Aktion mehrere Dinge tun, die eine Positions-Aktion erfordern?

In einem spezifischen Beispiel: darf ich mich nach ungezieltem Ausweichen wieder ins Kampfgeschehen einbringen (Aktion Position) und gleichzeitig in der Halbschwert-Stellung meine Säbel-DK von N auf H verkürzen? (ebenfalls Aktion Position). Muss ich zwei Aktionen dafür aufwenden, oder bloß eine?

Danke für die Antworten!
Du beantwortest es dir praktisch selber. Du benötigst die Aktion Position um überhaupt erst einmal eine andere Aktion als Ausweichen nutzen zu können laut WdS Seite 67. Ebenso bringt die Aktion Position zur Halbschwert-Stellung keine automatische DK-Verkürzung, dafür bräuchtest du nochmals eine AT-Aktion zur Verkürzung der DK.
Streng genommen brauchst du also eine Aktion Position für das Kampfgeschehen, eine für Kampfstil wechseln und dann eine AT um die DK zu wechseln.

Rokan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 27.01.2012 17:59

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rokan » 05.06.2021 17:46

Jorge hat geschrieben:
05.06.2021 09:58

Beim Sturmangriff bewegt man sich ja schnell auf den Gegner zu. Ich finde allerdings keine konkrete Angabe, wie weit. Nur, dass es mindestens 4 Schritt sind. Eine Aktion Bewegung erlaubt ja bis zu GS in Schritt, beinhaltet aber, dass man dabei noch genug auf seine Umgebung achtet, um parieren zu können. Das fällt ja beim Sturmangriff sowieso weg.

Die Bewegungsweite ist irgendwas zwischen 4 und deiner GS. Der Sturmangriff kombiniert die Aktion Bewegung mit einer Attacke, da du bei der Aktion Bewegung höchstens deine GS weit gehen kannst, ist das deine Höchststrecke. Ebenso brauchst du mindestens eine GS von 4 um den Sturmangriff anwenden zu können.

Jorge
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2020 10:22
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jorge » 05.06.2021 23:24

Rokan hat geschrieben:
05.06.2021 17:46
Jorge hat geschrieben:
05.06.2021 09:58

Beim Sturmangriff bewegt man sich ja schnell auf den Gegner zu. Ich finde allerdings keine konkrete Angabe, wie weit. Nur, dass es mindestens 4 Schritt sind. Eine Aktion Bewegung erlaubt ja bis zu GS in Schritt, beinhaltet aber, dass man dabei noch genug auf seine Umgebung achtet, um parieren zu können. Das fällt ja beim Sturmangriff sowieso weg.


Die Bewegungsweite ist irgendwas zwischen 4 und deiner GS. Der Sturmangriff kombiniert die Aktion Bewegung mit einer Attacke, da du bei der Aktion Bewegung höchstens deine GS weit gehen kannst, ist das deine Höchststrecke. Ebenso brauchst du mindestens eine GS von 4 um den Sturmangriff anwenden zu können.


Danke für deinen Beitrag. 4 ist also Minimum, ja, das macht Sinn. Aber Maximum? Normale Bewegungsgeschwindigkeit klingt für mich nicht gerade nach "Sturmangriff", deswegen fragte ich ja.
Trollzacker Rochshaz, Stammeskrieger (ohne BGB FasGla). Furchtbar stark, furchtbar groß, aber eher Jäger als Krieger. Versucht, sich in der Welt der Blutlosen zurecht zu finden. Ist auf der Suche nach einer mythischen Waffe, um sein Geburtsrecht zu erstreiten. Hat Ansätze der trollischen Raumbilderschrift gelernt. Ist mal von Rommilys bis Zwerch gerannt ohne anzuhalten.

Rokan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 27.01.2012 17:59

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rokan » 06.06.2021 02:08

Jorge hat geschrieben:
05.06.2021 23:24
Rokan hat geschrieben:
05.06.2021 17:46
Jorge hat geschrieben:
05.06.2021 09:58

Beim Sturmangriff bewegt man sich ja schnell auf den Gegner zu. Ich finde allerdings keine konkrete Angabe, wie weit. Nur, dass es mindestens 4 Schritt sind. Eine Aktion Bewegung erlaubt ja bis zu GS in Schritt, beinhaltet aber, dass man dabei noch genug auf seine Umgebung achtet, um parieren zu können. Das fällt ja beim Sturmangriff sowieso weg.


Die Bewegungsweite ist irgendwas zwischen 4 und deiner GS. Der Sturmangriff kombiniert die Aktion Bewegung mit einer Attacke, da du bei der Aktion Bewegung höchstens deine GS weit gehen kannst, ist das deine Höchststrecke. Ebenso brauchst du mindestens eine GS von 4 um den Sturmangriff anwenden zu können.


Danke für deinen Beitrag. 4 ist also Minimum, ja, das macht Sinn. Aber Maximum? Normale Bewegungsgeschwindigkeit klingt für mich nicht gerade nach "Sturmangriff", deswegen fragte ich ja.

Naja, was stellst du dir unter einem Sturmangriff vor? Wir reden hier immerhin von potenziell 8-10 Meter(je nach Vorteilen etc), die du in ~3 Sekunden zurück legst um möglichst Zielsicher deine Waffe durch den Gegner zu treiben. Du sprintest ja nicht nur blindlings los, sondern musst auch deine Waffe dabei so weit unter Kontrolle behalten, dass du den Gegner triffst. Natürlich "kannst" du auch von weiter weg anfangen loszulaufen, die Aktion des Sturmangriffs aktivierst du aber eben erst auf den letzten Metern, vorher nutzt du deine beiden Aktionen eben zur Bewegung.

Benutzeravatar
Rosencrantz
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 305
Registriert: 29.09.2014 18:45

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rosencrantz » 06.06.2021 02:23

Rokan hat geschrieben:
05.06.2021 17:40
Du beantwortest es dir praktisch selber. Du benötigst die Aktion Position um überhaupt erst einmal eine andere Aktion als Ausweichen nutzen zu können laut WdS Seite 67. Ebenso bringt die Aktion Position zur Halbschwert-Stellung keine automatische DK-Verkürzung, dafür bräuchtest du nochmals eine AT-Aktion zur Verkürzung der DK.
Streng genommen brauchst du also eine Aktion Position für das Kampfgeschehen, eine für Kampfstil wechseln und dann eine AT um die DK zu wechseln.
Das ist unglücklich von mir formuliert - es ging nicht darum, ob ich für eine DK-Verkürzung noch eine Aktion benötige, sondern darum, ob ich schlicht in die Halbschwert-Stellung wechseln kann. Die Quintessenz der Frage ist also einfach, ob ich mehrere Dinge in der selben Aktion Position machen darf, oder ob ich für jede Sache eine einzelne Aktion Position nutzen muss. Gibt es hierzu irgendwo eine Regelstelle in WdS?

Rokan
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 39
Registriert: 27.01.2012 17:59

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rokan » 06.06.2021 02:44

Rosencrantz hat geschrieben:
06.06.2021 02:23
Rokan hat geschrieben:
05.06.2021 17:40
Du beantwortest es dir praktisch selber. Du benötigst die Aktion Position um überhaupt erst einmal eine andere Aktion als Ausweichen nutzen zu können laut WdS Seite 67. Ebenso bringt die Aktion Position zur Halbschwert-Stellung keine automatische DK-Verkürzung, dafür bräuchtest du nochmals eine AT-Aktion zur Verkürzung der DK.
Streng genommen brauchst du also eine Aktion Position für das Kampfgeschehen, eine für Kampfstil wechseln und dann eine AT um die DK zu wechseln.
Das ist unglücklich von mir formuliert - es ging nicht darum, ob ich für eine DK-Verkürzung noch eine Aktion benötige, sondern darum, ob ich schlicht in die Halbschwert-Stellung wechseln kann. Die Quintessenz der Frage ist also einfach, ob ich mehrere Dinge in der selben Aktion Position machen darf, oder ob ich für jede Sache eine einzelne Aktion Position nutzen muss. Gibt es hierzu irgendwo eine Regelstelle in WdS?
Ich habe dich schon verstanden, ich wollte nur zusätzlich darauf hinweisen, mit der DK-Verkürzung. Wie gesagt, du wirst auf WdS Seite 67 fündig. nach ungezieltem Ausweichen kannst du nur Aktion Position anwenden um wieder aktiv am Kampfgeschehen teilzunehmen, sonst nichts.
Der Ausweichende ist durch dieses Manöver
allerdings etwas desorientiert (die Initiative sinkt um 4 Punkte) und
benötigt eine Aktion Position, um wieder aktiv am Kampfgeschehen
teilnehmen zu können; derweil kann er nur weiter ausweichen.
Weiterhin würde ich mich spontan auf WdS Seite 57 im Abschnitt "Liegende und Kniende Helden" stützen. Dort sind es ohne zusätzliche Probe auch explizit zwei Aktionen um vom Liegen wieder in den Stand zu kommen. Beides wäre aber prinzipiell die Aktion "aufstehen". Je nachdem, was für Positionsaktionen du nun kombinieren willst, würde ich sagen es ist mit einer zusätzlichen Probe prinzipiell nach SL Entscheid machbar. Explizit erlaubt ist es aber nicht. Ich würde auch davon absehen es zu erlauben, da es sonst eine Menge Diskussionsstoff bieten würde. Man könnte argumentieren, während solch einer Aktion Position sicher auch gut vom Gürtel einen Trank ziehen, und vieles mehr.

Tal'Sien
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2020 10:38
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Tal'Sien » 16.06.2021 09:18

= hotpink

Mein eiserner Rondrageweihter ist letztens in einem Kampf auf genau 0 Lebenspunkte gefallen. Regeltechnisch ist es nur noch möglich sich mit 1 GS zu bewegen aber wie sieht es mit Beten aus? Könnte ich wenn ich am Boden liege und anscheinend rumrobben kann noch ein Mirakel auf Selbstbeherrschung wirken um evtl. wieder auf die Beine zu kommen(Selbstbeherrschung +12)?

Antworten