DSA4 Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Benutzer/innen-Avatar
X76
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 4111
Registriert: 07.04.2006 14:35

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von X76 » 16.12.2018 01:57

Alrik Bannstrahl hat geschrieben:
16.12.2018 00:03
Meine Frage ist nur: Kann ich ein Manöver in einem anderen Manöver mittels Waffenmeister freischalten?
Wenn ihr die Diskussion RAW "austragt", gebt dem neuen Manöver (wie Doppelangriff, jedoch ist auch eine Wuchtansage bis +4 möglich) einfach einen Namen wie "kraftvoller Doppelangriff" oder "Bärenpranke" und schon erfüllt es die Bedingung "und ausgefallene, neue Manöver" (WDS S. 191).

Das hat auch den Vorteil, dass jeder weiß ob das normale oder das besondere Manöver ausgeführt wird (universell, auch für andere Waffenmeister meine ich). Denn heißt es einfach Bärenpranke +4, ich mache den brutalen Stich, den Doppelschuss oder was auch immer... :wink:

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 121
Beiträge: 1617
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 16.12.2018 02:52

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Alrik Bannstrahl
Oder... du sparst dir das lästige dikutieren in deiner Gruppe, ob sie es denn nun zulassen das du zwei Manöver mit einander kombienierst und besinnst dich auf Regel die tatsächlich fest gegeben sind und nicht so WischiwaschiAspekte sind wie der Waffenmeisterschafts Punkt 'Besonderheit'...
... z.b. ... Wie wäre es wenn du ein der Waffe nicht mögliches Manöver für 5 Meisterschaftpunkte freischaltest? Welches Manöver fragst du? Na wie wäre es mit 'Doppelschlag' anstatt Doppelangriff? Problem gelößt! :wink: :6F:
Wer mit Waffenmeisterschaft 'Barbarenaxt' fintenschlagen kann, kann mit der Waffenmeisterschaft 'Langschwert' auch den waffenlosen Doppelschlag einsetzen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
Praiodan Eichelhärter
Posts in diesem Topic: 19
Beiträge: 378
Registriert: 13.01.2012 13:44

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Praiodan Eichelhärter » 17.12.2018 10:09

Zitat aus WdS(2. Auflage) 191 unter den Beispielen
"er darf auch in der Halbschwert-Technik Angriffe zum Niederwerfen ausführen [zusätzlich erlaubtes Manöver, aber nur in einer Sondersituation, 3 Punkte]"
Würde sagen dein Manöver kostet 3 Punkte

Alrik Bannstrahl
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 96
Registriert: 30.01.2012 16:29

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Alrik Bannstrahl » 18.12.2018 15:10


Vielen Dank euch allen.


Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 795
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 31.12.2018 18:08

Gibt es irgendwo eine offizielle oder inoffizielle Beschreibung, wie der Kampf von einem Streitwagen aus, regeltechnisch funktioniert? Es gibt da zwar Sonderfertigkeiten zu, aber ich habe nicht ein einziges mal gefunden, dass der Streitwagen regeltechnisch erwähnt wurde.

Nichtmal in der wunderbaren Hausregelsammlung "Rettung der Kavallerie" wurde er erwähnt :cry:
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Jadoran
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 7219
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 31.12.2018 20:22

Lediglich eine Interpretation auf dünner Basis: Da "Aufgesessener Schütze" die SF "Berittener Schütze" bekommt, wird das bezüglich der Boni/Mali wohl analog zum Kampf vom Pferderücken betrieben.
Der Lenker übernimmt halt die Proben, wenn auf "Reiten" gewürfelt werden müsste, der oder die Kämpfer können sich ganz aufs Kämpfen konzentrieren und müssen nur KBH würfeln, wenn der Lenker Mist baut. Also der Speerkämpfer attackiert Leute in Distanz S (solange der Wagen fährt, dürfte H/N nur in ganz seltenen Fällen möglich sein), der Schütze kann sich austoben.
Ich muss aber gestehen, dass ich in all den Jahren noch nie Streitwagenkämpfe zu bespielen/bemeistern hatte...

Benutzer/innen-Avatar
ChaoGirDja
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 6838
Registriert: 24.10.2006 21:37

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von ChaoGirDja » 01.01.2019 13:06

Finden sich den im AB "Donner und Sturm" keine Infos dazu?
Oder im alten AB "Das große Donnersturm Rennen" ?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Auch ein leichter Legastheniker mit Kontroll-Prog. finden nicht alle.

Denderajida_von_Tuzak
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 431
Registriert: 27.08.2015 22:46

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Denderajida_von_Tuzak » 01.01.2019 15:46

In "Das große Donnersturm Rennen" (DSA 3) steht, dass das wie Reiterkampf abgehandelt wird; es gibt aber eine eigene Patzertabelle für misslungene Fahrzeug-lenken-Proben.

In der ZBA gibt es ein bisschen was zur Ausbildung von Streitwagenpferden, aber nicht wirklich Regeln zur Anwendung im Kampf.


Würde bei entsprechend ausgebildeten Pferden die Reiterkampfmanöver durch den Fahrer erlauben, evtl. mit Zusatzschaden je Pferd beim Niederreitenmit geübten Gespannen analog zum Spießgespann beim Sturmangriff. Nahkampfangriffe (analog zu Überrennen) der Beifahrer nur in DK S oder P, entweder mit gelungener Fahrenprobe oder vorhandener SF Kriegsreiterei(Streitwagen) des Fahrers; von einem Streitwagen aus grundsätzlich unter der Berücksichtigung von beengten Verhältnissen...

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 163
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 11.01.2019 18:09


Bastardschwerter sind eher im rückständigen Nordaventurien verbreitet, richtig? Haltet ihr es dennoch für möglich sie mit Parierwaffen zu kombinieren, die ja eher in anderen Regionen verbreitet sind?
Anders gefragt: aus welcher Region könnte ein Krieger, der vorrangig mit Bastardschwert und Buckler kämpft kommen bzw von welcher Akademie?



Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 795
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 11.01.2019 19:30


Bastardschwerter waren mal überall verbreitet, wurden dann aber vom AHH abgelöst. Ich würde mir um die Verbreitung nicht all zu viele Gedanken in diesem Fall machen, da das Konzept plausibel klingt und der Unterschied zwischen AHH und Bastardschwert nicht groß ist.

Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 53
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Efringen/Deutschland, Zermatt/Schweiz

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 11.01.2019 23:33


Mein Vorschlag: Profession "Standard-Krieger", SK 1 durch PW 1 ersetzen. Könnte aus Albernia kommen z. B.

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 163
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 11.01.2019 23:46

Gerwulf_Treublatt hat geschrieben:
11.01.2019 23:33

Mein Vorschlag: Profession "Standard-Krieger", SK 1 durch PW 1 ersetzen. Könnte aus Albernia kommen z. B.


Ja, daran dachte ich auch. War nur nicht sicher, in welche Region das passt. Ach, mal gucken.

Benutzer/innen-Avatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 795
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 18.01.2019 23:45

Darf man das Manöver "Umreißen" (WdS. S.65) ausgeführt mit einer Peitsche mit dem Manöver "Beinarbeit" abwehren?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzer/innen-Avatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 35
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Kurze Fragen, kurze Antworten (Kämpfer & Gefechte DSA1-4)

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 19.01.2019 00:40

Rasputin hat geschrieben:
18.01.2019 23:45
Darf man das Manöver "Umreißen" (WdS. S.65) ausgeführt mit einer Peitsche mit dem Manöver "Beinarbeit" abwehren?

Ich würde sagen: Nein
Das WdS sagt eindeutig beim Manöver Umreißen, dass Ausweichen (ohne Einschränkungen) funktioniert, aber gegen Peitschenangriffe keine Parade erlaubt ist.
Da eine Abwehraktion mit einem Kampftalent immer als Parade bezeichnet wird, egal ob waffenlos oder bewaffnet, und Ausweichen konsequent davon getrent wird, würde ich keine Raufen-/Ringen-Parade mit Beinarbeit gegen einen Peitschenangriff zum Umreißen zulassen.

Antworten