Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Diskutiere über Harteschales Hausregeln für DSA 4.1
Benutzeravatar
Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 20221
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 18.05.2020 10:18

Der Waffenmeister ist für den Hakendolch, mit den Waffenmeister-Punkten aus Parierwaffenkampf IV (HR S. 40)

EDIT: Alles lesen hilft. :thorwaler:

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 18.05.2020 10:30

streuner74 hat geschrieben:
18.05.2020 10:10
Denderan Marajain hat geschrieben:
14.05.2020 10:41
PW Kämpfer mit Rabenschnabel und Hakendolh

Sollte man sich für die 12 WfM Punkte entscheiden

WfM

I: Todesstoß -4 (4), Gezielter Stich -2 (2), Gezielter Angriff -1 (1), Manöver-Erlaubnis Wuchtschlag (5)
Den Teil habe ich nicht verstanden.
Wenn ich mich für die 12 WM Punkte entscheide. Dann hat der Hakendolch ja nur eine einges hränkte Aktion zur Verfügung. Wie soll ich damit den Todesstoß machen. Der Rabenschnabel kann den nicht.

Nochmal für mich auch zur gedanklichen Auffrischung: eine Zusatzaktion, egal ob eingeschränkt oder nicht, kann auch vor der eigentlichen Hauptaktion stattfinden, korrekt? Und es muss auch keinen Abstand von 4 o.ä. iniPhasen dazwischen geben? Wenn ich dran bin bin ich dran mit as ich habe und machen will. Richtig?
Danke für die Richtigstellung. Da war ich mit meinen Gedanken wohl schon eine Runde weiter auf T5...
Natürlich geht das so nicht. Werde ich sofort ausbessern

Und ja korrekt

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 18.05.2020 10:43

Denderan Marajain hat geschrieben:
18.05.2020 10:30
streuner74 hat geschrieben:
18.05.2020 10:10
Denderan Marajain hat geschrieben:
14.05.2020 10:41
PW Kämpfer mit Rabenschnabel und Hakendolh

Sollte man sich für die 12 WfM Punkte entscheiden

WfM

I: Todesstoß -4 (4), Gezielter Stich -2 (2), Gezielter Angriff -1 (1), Manöver-Erlaubnis Wuchtschlag (5)
Den Teil habe ich nicht verstanden.
Wenn ich mich für die 12 WM Punkte entscheide. Dann hat der Hakendolch ja nur eine einges hränkte Aktion zur Verfügung. Wie soll ich damit den Todesstoß machen. Der Rabenschnabel kann den nicht.

Nochmal für mich auch zur gedanklichen Auffrischung: eine Zusatzaktion, egal ob eingeschränkt oder nicht, kann auch vor der eigentlichen Hauptaktion stattfinden, korrekt? Und es muss auch keinen Abstand von 4 o.ä. iniPhasen dazwischen geben? Wenn ich dran bin bin ich dran mit as ich habe und machen will. Richtig?
Danke für die Richtigstellung. Da war ich mit meinen Gedanken wohl schon eine Runde weiter auf T5...
Natürlich geht das so nicht. Werde ich sofort ausbessern

Und ja korrekt
Sorry wenn ich da nochmal reingrätsche. Aber auch Deine verbesserte Version scheint mir nicht so richtig zu funktionieren. Zumindest nicht in Kombination GS+GA+Wuchtschlag. Da die Re-/Aktion ja weiterhin eingeschränkt bleibt, kann bei Ansage des GS kein Wuchtschlag oder GA drangehangen werden. Ich würde in diesem Fall eher Parademanöver verbessern.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 18.05.2020 10:48

streuner74 hat geschrieben:
18.05.2020 10:43
Denderan Marajain hat geschrieben:
18.05.2020 10:30
streuner74 hat geschrieben:
18.05.2020 10:10
Denderan Marajain hat geschrieben:
14.05.2020 10:41
PW Kämpfer mit Rabenschnabel und Hakendolh

Sollte man sich für die 12 WfM Punkte entscheiden

WfM

I: Todesstoß -4 (4), Gezielter Stich -2 (2), Gezielter Angriff -1 (1), Manöver-Erlaubnis Wuchtschlag (5)
Den Teil habe ich nicht verstanden.
Wenn ich mich für die 12 WM Punkte entscheide. Dann hat der Hakendolch ja nur eine einges hränkte Aktion zur Verfügung. Wie soll ich damit den Todesstoß machen. Der Rabenschnabel kann den nicht.

Nochmal für mich auch zur gedanklichen Auffrischung: eine Zusatzaktion, egal ob eingeschränkt oder nicht, kann auch vor der eigentlichen Hauptaktion stattfinden, korrekt? Und es muss auch keinen Abstand von 4 o.ä. iniPhasen dazwischen geben? Wenn ich dran bin bin ich dran mit as ich habe und machen will. Richtig?
Danke für die Richtigstellung. Da war ich mit meinen Gedanken wohl schon eine Runde weiter auf T5...
Natürlich geht das so nicht. Werde ich sofort ausbessern

Und ja korrekt
Sorry wenn ich da nochmal reingrätsche. Aber auch Deine verbesserte Version scheint mir nicht so richtig zu funktionieren. Zumindest nicht in Kombination GS+GA+Wuchtschlag. Da die Re-/Aktion ja weiterhin eingeschränkt bleibt, kann bei Ansage des GS kein Wuchtschlag oder GA drangehangen werden. Ich würde in diesem Fall eher Parademanöver verbessern.
Die Kombination nicht, das ist korrekt aber der Wuchtschlag selbst ist wichtig denn nur damit kannst du auch etwas gegen Gegner machen deren RS und uRS auf Augenhöhe ist

Gegen Gegner mit 6/2 ist natürlich der GA + GS die Qual der Wahl. Gegen RS 6/5 bist du froh wenn du mit Wuchtschlag arbeiten kannst und zumindest eine Wunde anrichtest. Mit mehreren Aktionen zahlt sich das schon aus

Ist aber natürlich auch eine Frage des Geschmacks :)

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 19.05.2020 11:45

Denderan Marajain hat geschrieben:
08.05.2020 12:55
So ein Dolchkämpfer im Beidhändigen Kampf mit Ausweichen

T3

Vorteile:

Killerinstinkt Nahkampf
Flink
Hohe INI II


AT Basis 10
PA Basis 10


SF:

BHK III (Doppelangriff, Doppelparade, Passierschläge -4, eingeschränkte Aktion Nebenhand )
Offensiver Kampfstil, Defensiver Kampfstil, Reflexschläge, Nachsetzen, Konterschlag, Präzision Nahkampf, Passierschläge I Hinterhältigkeit SF
Wegducken I

Manöver:

Finte, Gezielter Angriff, Gezielter Stich, Verwirren, Meisterparade, Klingensturm, Klingenwand, Ausfall


Werte des schweren Dolches

INI 23+1W6
AT 21
PA 21 (Ausweichen)
TP 1W6+4 (RB+1, gez. Stich -2, Todestoß -2, +2 TP aus TP/GE)


Mit der eingeschränkten Aktion Ausweichen und der eingeschränkten Aktion Nebenhand aus BHK haben wir bei diesem Charakter 4 Aktionen pro KR zu unserer Verfügung
Wie wäre es, wenn man diesem Dolchkämpfer keine schweren Dolche gibt, sondern lieber Borndorne? Die könnte er zwischendurch auch werfen und direkt wieder einen neuen Dolch nachziehen.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 19.05.2020 11:48

@streuner74

Ist auch eine Idee. Ich hatte die schweren Dolche wegen RB+1 ausgewählt aber ja mit Borndornen wäre es mit FK auch nett

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 20.05.2020 17:42

Der Einhandkampf scheint mir der Kampfstil zu sein, bei dem man sehr unterschiedliche Wege einschlagen kann.
Im hätte sehr gerne die unterschiedlichen Typen gegenübergestellt.
Der Klingentänzer, der Lotus nutzer und der klassische EHK 4 Recke.
Für welchen eignet sich welche Waffe am besten und welches Talent? Bei wem macht es Sinn defensiv auf Ausweichen zu setzen?

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 22.05.2020 08:00

@streuner74
streuner74 hat geschrieben:
20.05.2020 17:42
Der Einhandkampf scheint mir der Kampfstil zu sein, bei dem man sehr unterschiedliche Wege einschlagen kann.
Im hätte sehr gerne die unterschiedlichen Typen gegenübergestellt.
Der Klingentänzer, der Lotus nutzer und der klassische EHK 4 Recke.
Für welchen eignet sich welche Waffe am besten und welches Talent? Bei wem macht es Sinn defensiv auf Ausweichen zu setzen?
Ich würde hier allerdings Klingentänzer und Lotus nicht trennen. Ersteres ist die einfache Version wo man weniger Nachdenken muss als beim Lotus

Was ist für dich ein klassischer EHK Recke :) ?

Ich könnte mal Klingentänzer mit einem EHK Schwert vergleichen

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 22.05.2020 08:58

Denderan Marajain hat geschrieben:
22.05.2020 08:00
@streuner74
streuner74 hat geschrieben:
20.05.2020 17:42
Der Einhandkampf scheint mir der Kampfstil zu sein, bei dem man sehr unterschiedliche Wege einschlagen kann.
Im hätte sehr gerne die unterschiedlichen Typen gegenübergestellt.
Der Klingentänzer, der Lotus nutzer und der klassische EHK 4 Recke.
Für welchen eignet sich welche Waffe am besten und welches Talent? Bei wem macht es Sinn defensiv auf Ausweichen zu setzen?
Ich würde hier allerdings Klingentänzer und Lotus nicht trennen. Ersteres ist die einfache Version wo man weniger Nachdenken muss als beim Lotus

Was ist für dich ein klassischer EHK Recke :) ?

Ich könnte mal Klingentänzer mit einem EHK Schwert vergleichen
Ich sehe Lotus und Klingentänzer deswegen getrennt, weil man als Klingentänzer auf KS/KW keine Abzüge bekommt und man deswegen auch auf Waffenparade setzen könnte statt auf Ausweichen. Den Lotus sehe ich maximal offensiv, der wäre für mich eher der Ausweicher.

Der Klassische Recke, damit meine ich dass der nicht von der EHK Linie abweicht, also nicht Lotus oder KT kauft. Der würde sich dann eher für Manövererleichterungen usw entscheiden.
Zuletzt geändert von streuner74 am 22.05.2020 09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 22.05.2020 09:14

@streuner74

Ok dann werde ich mal Klingentänzer Konzept mit klassischem EHK vergleichen. Ich werde auch die gleiche Waffe nehmen zwecks Vergleich


btw Lotus bekommt die Modifikation auch auf KW ;)

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 22.05.2020 09:43

So ich habe hier mal Basic T4 geschaffen OHNE WfM, SF, Manöver und dergleichen

Wir sollten uns langsam rantasten :)

Zuerst einmal sollten wir uns auf diese Ausgangsbasis einigen

Dateianhänge
Klingentänzer.ods
(84.14 KiB) 3-mal heruntergeladen
EHK IV.ods
(84.09 KiB) 1-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 22.05.2020 10:41

Denderan Marajain hat geschrieben:
22.05.2020 09:43
So ich habe hier mal Basic T4 geschaffen OHNE WfM, SF, Manöver und dergleichen

Wir sollten uns langsam rantasten :)

Zuerst einmal sollten wir uns auf diese Ausgangsbasis einigen

Ja die Basis passt 👌

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 22.05.2020 13:31

So ich habe mal WfM I hinzugefügt


Klingentänzer: Geht auf Offensive und Ausweichen

EHK Säbel: ist gleich verteilt und geht voll auf die Vorzüge die Säbel bringen
Dateianhänge
Klingentänzer.ods
(84.22 KiB) 2-mal heruntergeladen
EHK IV.ods
(84.19 KiB) 1-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 22.05.2020 14:33

Es gäbe noch eine Alternative für den EHK Kämpfer
Dateianhänge
EHK IV.ods
(84.18 KiB) 2-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Denderan Marajain
Posts in diesem Topic: 28
Beiträge: 5833
Registriert: 13.02.2007 16:49
Wohnort: Wien

Auszeichnungen

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von Denderan Marajain » 25.05.2020 07:15

@streuner74

Sorry war übers Wochenende weg. Soll ich hier weitermachen? Hast du Fragen?

Benutzeravatar
streuner74
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 308
Registriert: 27.05.2008 16:54

Errungenschaften

Welcher Kampfstil darf es sein? - Schwerter & Co sind nur mehr langweilig.....

Ungelesener Beitrag von streuner74 » 25.05.2020 12:36

Denderan Marajain hat geschrieben:
25.05.2020 07:15
@streuner74

Sorry war übers Wochenende weg. Soll ich hier weitermachen? Hast du Fragen?
Kein Problem, war auch nicht da.
Im Grunde hast Du bereits alles schön abgedeckt. Die restliche Ausgestaltung ist ja eher Geschmackssache. Von daher von meiner Seite aus herzlichen Dank 👌😎

Antworten