DSA5 Publikationsstrategie von Ulisses

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 9533
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Grinder » 07.04.2021 14:25

Kleiner Tipp, FB und IG sind schon mal mindestens zwei Kanäle. :lol:
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 18722
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.04.2021 14:25

Das hat doch mit Boomer nix zu tun. Totschlagargumente sind echt nicht fein.
Klar kann man Instagram nutzen, für schöne Bildchen.. aber doch nicht für Produktankündigungen, außer man ist Instagram Influencer und nur dort unterwegs.

Asleifswasserträger
Posts in diesem Topic: 43
Beiträge: 70
Registriert: 23.06.2020 17:06
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Asleifswasserträger » 07.04.2021 14:26

Grinder hat geschrieben:
07.04.2021 14:25
Kleiner Tipp, FB und IG sind schon mal mindestens zwei Kanäle. :lol:
Die Ankündigung wurde nur auf IG geteilt....
Netter Versuch..

Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 9533
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Grinder » 07.04.2021 14:31

Geduld, nur Geduld. Es ändert ja nichts an der grundlegenden Tatsache, dass Ulisses mehr als 1 Kanal nutzt. Wobei ich es hier spannend finde, was der Firma alles vorgeworfen wird. Ist schon mega, sie sind am Sterben der FLGS schuld, nutzen CF, nutzen "neue" Medien, bringen viele Produkte raus. WIE KÖNNEN SIE ES WAGEN?! FRÜHER WAR DOCH ALLES BESSER!!!!111elf

Diese erzkonservative Haltung der DSA-Foren-Grognards ist so unfassbar faszinierend. :censored:
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 18722
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.04.2021 14:35

Wenn du dich durch Beleidigungen besser fühlst und meinst das Kritiklosigkeit zu besseren Produkten führt, nur zu. Aber bitte nicht abseits unserer Forenregeln.

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1610
Registriert: 06.09.2009 04:53

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Harteschale » 07.04.2021 14:37

@Grinder
Lass uns doch bitte nicht zur Jubelperser vs. Hater ad-hominem Rhetorik zurückkehren.
Harteschales Hausregeln 2020 - frei fair funktional! Neu 2021: Aufgewertetes, erweiteres Paket Vorgefertigte Charaktere zum direkten Losspielen

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 14:46

Hahaha, naja, @Grinder hat aber schon Recht - hier geht's mit einigen schon etwas durch! :lol:
So sympathisch ich die Haltung finde, Rollenspielläden zu unterstützen (ich kaufe auch ausschließlich so, aber ich kann auch auf die entsprechende Infrastruktur zurückgreifen; ist auch nicht jedem gegeben!), Ulisses jetzt anzukreiden, dass sie da groß Einfluss haben ... Ich glaube kaum, dass die Aufregung hilft.
Dann doch lieber im eigenen Kosmos Gutes tun und nur das unterstützen, was man vertreten kann und sympathisch findet. Wenn das eine Abkehr von DSA in seiner jetzigen Form bedeutet, dann bitte einfach so konsequent sein und den Schritt durchziehen. Es gibt da draußen viel zu entdecken, auch im örtlichen Rollenspielladen.

Benutzeravatar
Grinder
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 9533
Registriert: 25.07.2005 13:27
Wohnort: Zombieland
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Grinder » 07.04.2021 14:54

Als Beleidigung habe ich meinen Post nicht angesehen, eher als überspitzte Darstellung der Beiträge und Meinungen in diesem Thread. Falls das jemandem sauer aufgestoßen sein sollte, entschuldige ich mich dafür.

Davon unabhängig wird für mich in diesem Thread deutlich, dass a) Ulisses es niemals allen an DSA Interessierten recht machen und b) sich in Foren starke Stimmen zeigen, die nicht unbedingt für den Großteil der Käuferschaft stehen.
These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies.

Vasall
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 2095
Registriert: 15.05.2015 18:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Vasall » 07.04.2021 14:56

@Difar
Nun, wenn das die Forderung ist besteht hier denke ich weitgehend Konsens. Was anderes, als das was Du erbittest hat hier ja niemand gefordert.

Der Einwand von @Grinder erscheint mir hingegen eher so wie die Einforderung des Rechts auf unbeschwert-bedingungslosen Konsum. :ups: :wink:

Daher wäre eine Erklärung, oder die Darlegung von sinnvolleren Konsumbedingungen mal nett.

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 994
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 07.04.2021 14:59

Grinder hat geschrieben:
07.04.2021 14:54
Als Beleidigung habe ich meinen Post nicht angesehen, eher als überspitzte Darstellung der Beiträge und Meinungen in diesem Thread. Falls das jemandem sauer aufgestoßen sein sollte, entschuldige ich mich dafür.
OK Boomer ist stark abwertend, Twitter bannt dafür sogar.
Du bleibst mir trotzdem unsympathisch

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 1682
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 07.04.2021 15:01

Grinder hat geschrieben:
07.04.2021 14:54
Als Beleidigung habe ich meinen Post nicht angesehen, eher als überspitzte Darstellung der Beiträge und Meinungen in diesem Thread. Falls das jemandem sauer aufgestoßen sein sollte, entschuldige ich mich dafür.

Davon unabhängig wird für mich in diesem Thread deutlich, dass a) Ulisses es niemals allen an DSA Interessierten recht machen und b) sich in Foren starke Stimmen zeigen, die nicht unbedingt für den Großteil der Käuferschaft stehen.
Es war schon sehr Respektlos von dir aber auch passend. Die schiere Empörung darüber das Ulisses auf Instagram Ankündigt oder der Vorwurf man würde damit das Marketing auf Fan-Projekte abwälzen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Da steckt glaube ich eher ein Generationskonflikt dahinter. Für jemanden der mit Social Media aufgewachsen ist, ist es das normalste auf der Welt dass Firmen ihre Social Media Kanäle für sowas benutzen, Ankündigen und derartiges auf der eigenen Homepage zu posten ist halt heutzutage realtiv wirkungslos und auch ziemlich altbacken.

Edit: Ja "Ok, Boomer" ist abwertend, aber was Twitter bannt ist auch kein Standard dafür was akzeptabel sein sollte oder nicht.

Benutzeravatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 18
Beiträge: 54308
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 07.04.2021 15:03

Ulisses hat schon, als größter Rollenspielverlag Deutschlands mit vielen Rollenspiel-Lizenzen, großen Einfluss darauf, wie sich die Rollenspiellandschaft der Szene gestaltet und auch wie sich der damit verbundene Handel entwickelt. Das der größte Verlag für Rollenspiel dabei eine kleine Firma am Hintern der Heide ist, ist ja eher das bemerkenswerte. Sprich, ja Ulisses ist winzig und ja, Ulisses ist der größte und damit prägen sie natürlich auch den Markt (oder eben auch nicht, liegt ja daran, was sie so mit ihrem Einfluss machen), aber Rollenspiel ist - so wie es aktuell in den Zahlen von Ulisses wiederzufinden ist, auch sehr klein geworden. Vermutlich gibt es aber auch einen Teil Rollenspieler, der a) Nichtkäufer ist oder b) fremdsprachig kauft und damit repräsentiert das natürlich nicht die gesamte Szene.

Ich persönlich würde Ulisses nicht aus der "Machtposition" des deutschen Marktführers herauslassen und sie auch wie einen solchen behandeln, aber ich gehöre schon seit Jahren zu den "Nichtkäufern" und den "fremdsprachigen Käufern" und bin daher auch nicht mehr im Einflussbereich von Ulisses und ihren Marktmethoden zu finden. Für mich ist allerdings schon klar, dass Ulisses als Firma und Marktführer doch die Szene aktiv mitgestaltet, sowohl in Sachen Verkaufsmethodik als auch in Sachen Kommunikation und Medien (über ihren Einsatz der neuen Medien schmunzel ich aber immer gerne).
Drama-Karten und Geschichten für alle Spielwelten: Jetzt mit Jannasaras Tagebüchern und Kartenmappen! Klickt rein!

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 18722
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.04.2021 15:13

Wird hier auf meinem Alter rumgehackt oder wie muss ich das verstehen? Generationskonflikt? Für wie alt haltet ihr mich oder die durchschnittlichen DSA Spieler*innen?

Ich war an mehreren Fanprojekten und (DSA) Nachrichtenportalen aus dem Fanbereich beteiligt und bin es noch, ich denke meine Sicht darauf ist schon recht umfassend.

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 15:19

Ist doch völlig wurscht, wie und wo Ulisses was bekannt gibt. Es erreicht doch nach wenigen Minuten trotzdem so ein altbackenes ;) Forum wie dieses.
Es sollte doch darum gehen, was Ulisses da bekannt gegeben hat. Aber ich glaube, das ist jetzt auch erstmal abgefrühstückt, solange keine neuen Infos da sind.
Es sollte ja nicht allzu lange dauern, bis die ganzen tollen "Goals" kommen und Plötz sich die Fingernägel nicht mehr schneidet, bis auch der letzte Würfel aus China eingetroffen ist.

DSA5kartoffel
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 154
Registriert: 21.07.2020 14:49
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von DSA5kartoffel » 07.04.2021 15:20

Unterstützung der Einzelhändler von einem Verlag zu erwarten, das wird nicht passieren. Willkommen im Haifischbecken. Wenn die Konditionen zu schlecht sind, werden die Händler DSA aus dem Sortiment nehmen. Das ist ein Verhandlungsprozess. Ulisses hat hier den Voteil, dass sie sich grundsätzlich an den Buchbindungspreis halten. Englisches DnD ist da noch schlimmer. ;) Mit fetten Rabattaktionen auf HC-Bände auf Amazon.

Kommunikationskanal IG berührt mich persönlich nicht. Das ist halt die Generation bis Mitt 20. Und es gibt einen Grund warum IG so viel wert ist wie es nunmal wert ist. It sells. $$$. Immerhin hat IG dieses Forum in weniger als 7 Stunden voll erreicht ;)

SO ganz verstehe ich auch nicht was gegen CF einzuwenden ist. Die Nutzung dieses Kanals schreibt ja kein bestimmtes Produkt vor. Das das was hinten rauskommt nicht so toll ist, hat ja erstmal nichts mit dem CF zu tun, oder?

Nach Thorwal (was ich schlichtweg verschlafen habe) würde ich erstmal abwarten, was das CF anbietet. Die Produktstruktur bei Thorwal hat mich eher abgeschreckt. Von mir aus können Sie den ganzen Zusatzkram ja auch verkaufen. ABer ich würde gerne die Kerninhalte in einem Band haben und nicht in 4-5.

Glaubs aber eher nicht.
Ich suche Kreative für ein Fanprojekt einer Sternenfallkampagne. Wer Interesse hat sich einzubringen, melde sich bei mir unter Angabe von Fähigkeiten/Zeit/Erfahrungen.

Benutzeravatar
DnD-Flüchtling
Posts in diesem Topic: 45
Beiträge: 1690
Registriert: 18.11.2018 19:25

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von DnD-Flüchtling » 07.04.2021 15:29

Frostgeneral hat geschrieben:
07.04.2021 14:59
OK Boomer ist stark abwertend, Twitter bannt dafür sogar.
Naja, wenn dieser widerliche Verein es so hält, sollte man im Grunde fast schon aus Prinzip das Gegenteil machen.

Benutzeravatar
pmd
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 871
Registriert: 29.11.2010 09:39
Wohnort: Darmstadt

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von pmd » 07.04.2021 15:31

DSA5kartoffel hat geschrieben:
07.04.2021 15:20
Das das was hinten rauskommt nicht so toll ist, hat ja erstmal nichts mit dem CF zu tun, oder?
Es könnte schon etwas damit zu tun haben. Beim CF ist es (kurzfristig betrachtet) egal, ob das Produkt hinterher was taugt. Das Geld hat das Unternehmen bereits kassiert.
Beim traditionellen Vertrieb musst du erstmal den Kunden mit einem guten Produkt überzeugen, bevor du Geld siehst (oder halt treue Kunden haben, die aus anderen Gründen, als Qualität, kaufen).

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 15:42

DSA5kartoffel hat geschrieben:
07.04.2021 15:20
Das das was hinten rauskommt nicht so toll ist, hat ja erstmal nichts mit dem CF zu tun, oder?
Im Fall des Thorwal-CFs sehe ich da schon einen Zusammenhang. Die Kern-RSH hätte man durchwinken können, aber der Rest war ja fast ausschließlich Füllmaterial.
Momentan sieht die Rechnung für mich so aus: Mehr CF-Kohle = mehr extra Schrott. Würde ein erfolgreiches CF mehr gute Produkte zur Folge haben, gäbe es an sich gar kein Problem.

Benutzeravatar
TalarionSonnengruß
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 39
Registriert: 21.03.2021 16:02
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von TalarionSonnengruß » 07.04.2021 15:48

Um mal die Wogen etwas zu glätten.
Ihr habt wahrscheinlich alle ein wenig Recht und die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
Natürlich steht es Ulisses frei welche Wege sie wählen um DSA5 zu bewerben und zu verkaufen.
Wenn ich ehrlich sein darf würde ich auch sämtliche Medien nutzen um den Bekanntheitsgrad meines Produktes und dadurch hoffentlich den Umsatz zu steigern.
Die Zeit bleibt nun einmal nicht stehen und auch wenn es tolle Zeiten waren als man im Rollenspielladen durch die Regale stöbern konnte verlagert sich nun doch vieles hin zum online Geschäft. Wenn man ehrlich ist betrifft dies aber nicht nur DSA sondern ist ein Problem das viele lokale Geschäfte kennen.
Wir werden diese Entwicklung nicht aufhalten können und es ist ja niemand gezwungen diesen Weg mitzugehen.
Wer das neue Regelwerk nicht mag ist ja nicht gezwungen es zu kaufen ...

bleiben für mich noch zwei Sachen die ich hier beim mitlesen gelernt habe
Fenia_Winterkalt hat geschrieben:
07.04.2021 11:41
Edit, das Tsatsiki Rezept kriegt ihr von mir umsonst:
500g Joghurt (Nach Geschmack, muss kein griechischer sein, halb griechischer, halb Vollfett ist auch gut, oder wie ihr mögt)
1 große Schlangengurke, geschält und geraspelt salzen und etwa 30min stehenlassen, dann so gut es geht auswringen und entwässern. Die grüne Masse in den Joghurt geben.
Salz, Pfeffer und frischer gepresster Knoblauch nach Geschmack dazugeben, etwas ziehen lassen, fertig.
Fenia ist also von den Zyklopen und ich sollte mal wieder Tzatziki machen :lol:

Benutzeravatar
Aryador
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 546
Registriert: 17.04.2020 17:15
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Aryador » 07.04.2021 15:49

Difar hat geschrieben:
07.04.2021 15:42
Momentan sieht die Rechnung für mich so aus: Mehr CF-Kohle = mehr extra Schrott. Würde ein erfolgreiches CF mehr gute Produkte zur Folge haben, gäbe es an sich gar kein Problem.
Das Problem ist allerdings auch, dass unterschiedliche Personen sehr verschiedene Ansichten darüber haben, was "gut" ist.

Wenn also sehr viele Menschen der Meinung sind (oder wären), dass sie die zusätzlichen CF-Produkte für eine Bereicherung halten, nur einige Menschen wie du persönlich eben nicht, würde dich das dann zufriedenstellen?

(Ich bin da übrigens völlig wertneutral, ich habe bislang noch bei keinem CF mitgemacht. Solange Ulisses die Strategie verfolgt, dass die Produkte anschließend auch im Handel erhältlich sind, halte ich das auch für fair.)

pmd hat geschrieben:
07.04.2021 15:31
Es könnte schon etwas damit zu tun haben. Beim CF ist es (kurzfristig betrachtet) egal, ob das Produkt hinterher was taugt. Das Geld hat das Unternehmen bereits kassiert.
Beim traditionellen Vertrieb musst du erstmal den Kunden mit einem guten Produkt überzeugen, bevor du Geld siehst (oder halt treue Kunden haben, die aus anderen Gründen, als Qualität, kaufen).
So wie ich die aktuelle Redaktion bislang kennengelernt habe, sind das keine Menschen, die sich sagen: "Komm, wir kloppen mal was zusammen, Hauptsache Nadine macht ein schönes Cover, dann verkauft sich der Dreck schon, egal was drinnen ist."

Meines Wissens wurde die Thorwal-RSH auch bislang nicht dafür kritisiert, schlechte Qualität abgeliefert zu haben. Was an Kritik aufkam, waren vor allem die Punkte, die auch an anderen 5er-RSH kritisiert werden, also zum Beispiel Dopplungen oder die Tatsache, dass die RSHs Regeln enthalten. Aber inhaltlich habe ich bislang keine Kritik gehört nach dem Motto: "Dem Werk merkt man an, dass es ein CF war, das ist mehr Schein als Sein." Hinzu kommt ja noch, dass die Inhalte in den jüngsten Großpublikationen alle fast ausschließlich von Autoren getextet werden und auch für die ist es ja bei der Bezahlung egal, ob das über CF finanziert wurde oder traditionell, die Summe am Ende pro Wort ist dieselbe.

Was ebenfalls kritisiert wurde, ist der überbordende Ausstoß an Produkten des CF, was wiederum zu noch mehr Konfusion geführt hat, wo man nun was findet. Ich meine mich aber zu erinnern, dass da von Seiten des Verlags sehr wohl öffentlich gesagt wurde, man habe aus der Sache gelernt und gehe das künftig anders an. Unter anderem eben, dass man künftig Inhalte vorproduziere.

Der "Leak" der Sonnenküste war ja schon im Herbst, es steht also zu vermuten, dass da schon sehr viel Inhalt existiert, sprich, dass man sich sehr wohl ein paar "Lessons Learned" aus dem Thorwal-CF ins Notizbuch geschrieben hat.

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 16:11

Aryador hat geschrieben:
07.04.2021 15:49
Das Problem ist allerdings auch, dass unterschiedliche Personen sehr verschiedene Ansichten darüber haben, was "gut" ist.
Sowieso. Aber wenn man das als Maßstab nimmt, können wir die Debatte auch komplett einstellen. Solange Ulisses damit gut fährt, werden sie es weiter so handhaben. Ich denke nur nicht, dass diese Herangehensweise noch lange gut gehen wird. Aber das muss eben die Zukunft zeigen. Die Zahl der Unzufriedenen wächst zumindest meinem Eindruck nach.
Aryador hat geschrieben:
07.04.2021 15:49
Meines Wissens wurde die Thorwal-RSH auch bislang nicht dafür kritisiert, schlechte Qualität abgeliefert zu haben. Was an Kritik aufkam, waren vor allem die Punkte, die auch an anderen 5er-RSH kritisiert werden, also zum Beispiel Dopplungen oder die Tatsache, dass die RSHs Regeln enthalten. Aber inhaltlich habe ich bislang keine Kritik gehört
Es gab durchaus inhaltliche Kritik, von der Debatte um die fehlenden Abenteueraufhänger bis hin zu den neuen Meisterfiguren. Natürlich spielt das CF dann da auch mit rein, wenn der Eindruck entsteht, dass für dünne Regelheftchen Zeit und Muße da waren, aber nicht für Inhalte.
Aryador hat geschrieben:
07.04.2021 15:49
Der "Leak" der Sonnenküste war ja schon im Herbst, es steht also zu vermuten, dass da schon sehr viel Inhalt existiert, sprich, dass man sich sehr wohl ein paar "Lessons Learned" aus dem Thorwal-CF ins Notizbuch geschrieben hat.
Darauf würde ich nun gar nichts geben. Die Thorwal-Spielhilfe wurde von Ulisses lange vor dem CF als "fast fertig" angekündigt. Dann wollte man den Vikings-Hype mitnehmen und hat das CF gemacht. Zeitlich ging da dann alles nicht mehr so richtig auf, aber das ist ja wieder eine Geschichte für sich.
Aryador hat geschrieben:
07.04.2021 15:49
So wie ich die aktuelle Redaktion bislang kennengelernt habe, sind das keine Menschen, die sich sagen: "Komm, wir kloppen mal was zusammen, Hauptsache Nadine macht ein schönes Cover, dann verkauft sich der Dreck schon, egal was drinnen ist."
Ich würde jetzt nicht direkt "Dreck" sagen, doch insgesamt kommt das meinem Eindruck schon recht nahe, obgleich ich das wohl etwas weniger polemisch ausdrücken würde. Aber da sind wir wieder beim Anfang: Was als gut befunden wird, ist eben sehr subjektiv.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 1682
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 07.04.2021 16:21

Was hier auch ignoriert wird ist die Tatsache dass Ulisses sehr stark unter der illegalen Verbreitung ihrer Produkte leidet. Das ist halt was dass sich kaum vermeiden lässt wenn man ein beliebtes Rollenspiel im 21. Jahrhundert vertreibt. Und da nur auf "traditionelle" Vertriebsmethoden zu setzen ist halt nicht unbedingt sehr schlau. Der Collectors Club und die Crowdfundings sind auch Wege um damit umzugehen und auch Umsätze von Spielern zu erwirtschaften die vielleicht sonst garnichts zahlen würden. Es stimmt halt auch nicht dass Ulisses es sich leisten könnte jetzt nur noch Scheiße zu produzieren weil Crowdfundings ja eh immer erfolgreich sind, wenn die Produkte von Ulisses schlecht genug sind werden die Käufer halt beim nächsten Crowdfunding nicht mehr mitmachen. Der Druck gute Qualität zu liefern verschwindet also nicht nur weil man ein Crowdfunding macht anstatt es direkt zu verkaufen.

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 16:36

Timonidas hat geschrieben:
07.04.2021 16:21
wenn die Produkte von Ulisses schlecht genug sind werden die Käufer halt beim nächsten Crowdfunding nicht mehr mitmachen.
Ja, da stimme ich zu. Ich würde daher, wie gesagt, die Entwicklung mal abwarten.
Timonidas hat geschrieben:
07.04.2021 16:21
Was hier auch ignoriert wird ist die Tatsache dass Ulisses sehr stark unter der illegalen Verbreitung ihrer Produkte leidet.
Gibt es dazu was offizielles?

Benutzeravatar
Harteschale
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1610
Registriert: 06.09.2009 04:53

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Harteschale » 07.04.2021 16:36

Handelsherr und Kiepenkerl hat sich auch verkauft. Der Post von Tyll stellt in den Raum, dass Ulisses (zumindest damals) auch Produkte, die deutlich schlechter rezipiert wurden praktisch völlig verkauft haben.
Harteschales Hausregeln 2020 - frei fair funktional! Neu 2021: Aufgewertetes, erweiteres Paket Vorgefertigte Charaktere zum direkten Losspielen

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 16:40

Harteschale hat geschrieben:
07.04.2021 16:36
Handelsherr und Kiepenkerl hat sich auch verkauft. Der Post von Tyll stellt in den Raum, dass Ulisses (zumindest damals) auch Produkte, die deutlich schlechter rezipiert wurden praktisch völlig verkauft haben.
Das deckt sich zumindest mit meinem eigenen Kaufverhalten! :lol:
Ich habe wirklich über lange Jahre jeden Mist mitgenommen, auch noch, als es bereits jedes Mal mit Bauchschmerzen verbunden war. Erst letztes Jahr war damit Schluss. :)

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 1682
Registriert: 14.02.2019 06:27

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 07.04.2021 16:56

Difar hat geschrieben:
07.04.2021 16:36
Gibt es dazu was offizielles?
Natürlich nicht. Bis auf eine Meldung dass man in Zukunft keine DRM mehr in die PDFs einbauen wird (was ein Eingeständnis ist das es eh nichts bringt) wüsste ich nicht dass es da was offizielles dazu gibt. Und es würde mich auch wundern wenn sie es direkt ansprechen, das wäre ja quasi Marketing gegen sich selbst.
Harteschale hat geschrieben:
07.04.2021 16:36
Der Post von Tyll stellt in den Raum, dass Ulisses (zumindest damals) auch Produkte, die deutlich schlechter rezipiert wurden praktisch völlig verkauft haben.
Ja aber zumindest damals ist 10 Jahre her und bezog sich auch auf die Zeit vor Ulisses Übernahme. Ulisses hat in den letzten 10 Jahren sehr viel gemacht um DSA weg zu bewegen vom geschlossenen Kundenkreis der alles kauft und es für Einsteiger und Gelegenheitskäufer interessanter zu gestalten. Wie erfolgreich sie dabei waren ist eine andere Frage, aber den Vowurf sich nur auf Stammkunden auszuruhen muss Ulisses sich meiner Meinung nach nicht gefallen lassen.

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 994
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 07.04.2021 17:07

Einsteiger und Gelegenheitskäufer interessanter zu gestalten.
Der Weg hin zu Gronkh oder anderen Streamern wäre ja richtig.
Nur soll man dann mehr Geld in die Hand nehmen und bei denen auf dem Kanal streamen und nicht bei Ulisses.

Wer kommt denn bitte auf die Idee, dass man auf dem Twitchkanal von Ulisses streamt MIT Gronkh?
Nein... was du eigentlich willst, ist, dass du dich DORT einkaufst.
Gronkh oder andere streamen für grob 20.000 Leute.
Videos bei Youtube bekommen locker 1 Mille Aufrufe.
Das willst du. Das du dort spielst, bei denen. Zeig deine Produkte dort.
Dann generierst du auch neue Kundschaft, die nur mal so Gelegenheitskäufer ist.
Nur haben sie das nicht verstanden oder es war ihnen zu teuer

Difar
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 48
Registriert: 28.03.2021 15:05
Geschlecht:

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Difar » 07.04.2021 17:10

Timonidas hat geschrieben:
07.04.2021 16:56
Wie erfolgreich sie dabei waren ist eine andere Frage, aber den Vowurf sich nur auf Stammkunden auszuruhen muss Ulisses sich meiner Meinung nach nicht gefallen lassen.
Sind nicht eher die Stammkunden die tendenziell Unzufriedenen? Habe nicht den Eindruck, dass sich besonders um diese Gruppe bemüht wird, sondern dass es eher darum geht, Neukunden zu Stammkunden=Alleskäufern zu machen.
Frostgeneral hat geschrieben:
07.04.2021 17:07
Wer kommt denn bitte auf die Idee, dass man auf dem Twitchkanal von Ulisses streamt MIT Gronkh?
Das muss an mir vorbei gegangen sein. War da mal was in Planung, aber man ist sich mit Gronkh nicht einig geworden oder wie?

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 994
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 07.04.2021 17:12

Difar hat geschrieben:
07.04.2021 17:10
Frostgeneral hat geschrieben:
07.04.2021 17:07
Wer kommt denn bitte auf die Idee, dass man auf dem Twitchkanal von Ulisses streamt MIT Gronkh?
Das muss an mir vorbei gegangen sein. War da mal was in Planung, aber man ist sich mit Gronkh nicht einig geworden oder wie?
Es gab einen riesigen Shitstorm, wieso man IHN zu SICH einlädt.
Aber nicht wegen den Aufrufen, sondern weil Gronkh "eine ekelhafte Person ist".

Er hat wohl mal fiese Dinge gesagt und fiese Dinge getan (Youtube und Twitter).
Und deswegen sollte man ihn nicht einladen.

naja, war eh der falsche Weg :dance:

Benutzeravatar
Fenia_Winterkalt
Administration
Administration
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 18722
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Publikationsstrategie von Ulisses

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 07.04.2021 17:12

Das Gronkh Thema würde zu weit off Topic führen, zum nachlesen verweise ich mal hierrauf https://www.arkanil.de/2020/07/gronkh-d ... -spiesser/

Hier bitte nicht weiter diskutieren, ist nicht das Thema

Antworten