Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Irike » 30.03.2020 09:05

Am Freitag hatten wir unsere erste Online-Runde mit der großen Gruppe. Acht Leute via Skype war machbar und lief besser, als ich vermutet hatte. Wir haben jetzt erst mal nur Skype verwendet. Die Probenwürfe liefen auf Vertrauensbasis. Da haben die Leutz aber ein gutes Verhalten an den Tag gelegt, das durchaus glaubwürdig war.

Witzig war, dass mein Mann und ich wegen des Halls und der Rückkopplung in zwei verschiedenen Räumen am Laptop saßen. Und auch die anderen drei, die zusammen leben, mussten sich über's ganze Haus verteilen. Also netter Nebeneffekt: Social Distancing in seiner Reinstform. :lol:

Ich denke, dass wir aber mit und mit roll20 aktivieren werden.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 30.03.2020 09:11

Irike hat geschrieben:
30.03.2020 09:05
Witzig war, dass mein Mann und ich wegen des Halls und der Rückkopplung in zwei verschiedenen Räumen am Laptop saßen. Und auch die anderen drei, die zusammen leben, mussten sich über's ganze Haus verteilen. Also netter Nebeneffekt: Social Distancing in seiner Reinstform.
Ja das haben wir auch schon gemerkt. Zu zweit in einem Raum geht leider nicht. Schön dass bei euch Skype mit acht Leuten klappt, bei uns hat das damals unser "Dorfinternet" nicht gepackt und wir sind recht schnell auf Teamspeak umgestiegen.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 990
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 30.03.2020 09:13

Bei uns klappte es am Samstag sehr gut mit push to talk und discord.
man muss halt immer brav dran denken zu drücken :wink:
Da kann man dann auch schön einfach die Person aus dem eigenen Raum muten.

Benutzeravatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 955
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 30.03.2020 09:24

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
27.03.2020 09:03
Ich hatte Sonntag und Mittwoch meine ersten Online-Runden mit verschiedenen Gruppen. In beiden haben wir auf Discord als Voicechat und Roll20 als Gaming- und Video-Tool zurückgegriffen.
Wir hatten hier jeweils das Problem, dass auf Roll20 nie alle Spieler für alle anderen sichtbar gewesen sind. Oft kam es sogar zu der skurrilen Situation, dass jeder 1-2 andere Mitspieler sehen konnte, die sich bei jedem Reload aber wieder ändern konnten.
Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Videochat von Roll20 gemacht? Machen wir irgend etwas falsch?
Wir hatten früher mal ein ähnliches Problem. Nachdem dann auch der letzte Mitspieler Firefox installiert hatte, ging es. Keine Ahnung, ob das die Ursache des Problems war, aber wie gesagt danach hatten wir keine Probleme mehr. Roll20 empfiehlt aber selbst auch Chrome und FF, meine ich. Ansonsten würde ich mal die Konfigurationen prüfen (letzter Reiter). Da gibt es einen eigenen Konfigurationsbereich für Video/Voicechat (dürfte aber nicht das Problem sein, da es ja temporär zu klappen scheint).
Höflichkeit ist ein Kapital, das nicht den reich macht, der es empfängt, sondern den, der es ausgibt.

Christopher
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 182
Registriert: 03.03.2020 23:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Christopher » 30.03.2020 22:43

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
27.03.2020 09:03
Ich hatte Sonntag und Mittwoch meine ersten Online-Runden mit verschiedenen Gruppen. In beiden haben wir auf Discord als Voicechat und Roll20 als Gaming- und Video-Tool zurückgegriffen.
Wir hatten hier jeweils das Problem, dass auf Roll20 nie alle Spieler für alle anderen sichtbar gewesen sind. Oft kam es sogar zu der skurrilen Situation, dass jeder 1-2 andere Mitspieler sehen konnte, die sich bei jedem Reload aber wieder ändern konnten.
Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Videochat von Roll20 gemacht? Machen wir irgend etwas falsch?
Wir hatten mit unsere D&D Runde auf Roll20 einige Probleme mit der Sichtbarkeit der Karte. Verückterweise konnte ich darauf Zeichnen, obwohl ich sie nicht sah.
Am ende musst der Spielleiter den Telephonjoker benutzen.

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 31.03.2020 09:42

Vielen Dank für die Tipps und Hinweise!
Wir haben natürlich selbst schon hin und her probiert, woran es liegen könnte. Alle nutzen übrigens den Firefox als Browser. Nach einem Reload konnte es passieren, dass ein Spieler/in auf einmal sichtbar wurde, ein andere/r war dafür auf einmal nicht mehr per Video zu sehen.
Da wir dieses Phänomen in beiden Gruppen hatten, dachte ich, eventuell ist da etwas bekannt. Mangels nützlicher Alternativen werden wir Roll20 jedoch weiterhin verwenden.

Faenwulf Angarson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 41
Registriert: 09.08.2018 12:57
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Faenwulf Angarson » 31.03.2020 11:09

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 09:42
Vielen Dank für die Tipps und Hinweise!
Wir haben natürlich selbst schon hin und her probiert, woran es liegen könnte. Alle nutzen übrigens den Firefox als Browser. Nach einem Reload konnte es passieren, dass ein Spieler/in auf einmal sichtbar wurde, ein andere/r war dafür auf einmal nicht mehr per Video zu sehen.
Da wir dieses Phänomen in beiden Gruppen hatten, dachte ich, eventuell ist da etwas bekannt. Mangels nützlicher Alternativen werden wir Roll20 jedoch weiterhin verwenden.
Ging uns genauso. Keine Ahnung, ob im Moment einfach der Server überlastet ist. Wir haben dann, wie andere hier auf dem Forum, Discord für die Kommunikation benutzt. Das hat gut geklappt. Wenn man allerdings Push-to-talk benutzen möchte und gleichzeitig das Browserfenster von roll20 offen haben möchte, muss man discord über die App betreiben und nicht nur im Browser. Bei uns ging es allerdings auch ohne Push-to-talk. Ist auch online eine Vorteil, wenn man offline schon mehr als 20 Jahre zusammen spielt :)

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 31.03.2020 12:03

Ah es geht um die Kommunikation per roll20. Dafür haben wir es nie verwendet, weil ich schon öfter gehört habe, dass die Audioqualität schlecht sein soll. Je nach Gruppe nutzen wir es nur zum Zeigen von Karten und Bildern und evtl noch zum Würfeln.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 31.03.2020 12:59

Assaltaro hat geschrieben:
31.03.2020 12:03
Ah es geht um die Kommunikation per roll20. Dafür haben wir es nie verwendet, weil ich schon öfter gehört habe, dass die Audioqualität schlecht sein soll. Je nach Gruppe nutzen wir es nur zum Zeigen von Karten und Bildern und evtl noch zum Würfeln.
Ja, der Voicechat bei Roll20 war nicht so prickelnd, weswegen wir zum chatten Discord (als App) verwendet hatten. Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.

Benutzeravatar
affinno
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 126
Registriert: 06.09.2019 20:36
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von affinno » 31.03.2020 13:16

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Discord kann über Privat/Gruppenanrufe Video übertragen, das geht nur auf Servern nicht.
Liebe jeder Art für alle Aventurier - für ein gesundes Kuschelaventurien!

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 31.03.2020 13:46

affinno hat geschrieben:
31.03.2020 13:16
Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Discord kann über Privat/Gruppenanrufe Video übertragen, das geht nur auf Servern nicht.
Oh, das war mir unbekannt. Die Funktion müssen wir heute Abend direkt mal testen. Vielen Dank!

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 31.03.2020 14:12

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Ok mit Videochat hab ich noch nie gespielt, ich hab nicht einmal ne Kamera am Rechner. Habt ihr jetzt alle extra dafür noch eine gekauft?
Laptops haben natürlich oft eine eingebaute, aber normale Monitore für Festrechner eher nicht.
Ich glaub Videochat ist mir auch eher unangenehm, da muss ich ja das Zimmer dahinter aufräumen und mein Schlafzimmer will ich nicht unbedingt jedem zeigen. Gerade weil es auch das Reich von meinem Freund ist. ^^
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 334
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 31.03.2020 14:15

@Assaltaro Kommt auf den Kamerawinkel an. Bisher habe ich es bei Videokonferenzen irgendwie zuwege gebracht, das man vor allem mein Gesicht und den oberen Raumbereich sieht, also vor allem die Höhe, auf der Bilder hängen, und die Zimmerdecke. Dann muss man unterhalb nicht aufgeräumt haben ;) :lol:

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 31.03.2020 14:17

Das ist natürlich ein guter Trick. Aber ich sitz da doch gerne bereits in Schlafsachen und Bademantel, so richtig gemütlich halt.
Ich kanns nicht mal wirklich erklären, warum ich Videochat so gruslig finde.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Bluthandel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 443
Registriert: 08.11.2011 15:31
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Bluthandel » 31.03.2020 14:18

Wir haben jetzt etwa fünf Mal über roll20 gespielt und es funktioniert ziemlich gut. Die Audioqualität ist sehr gut, m. E. kaum schlechter als in Teamspeak und besser als in Discord.
Allerdings kann es technisch bei einzelnen Usern manchmal haken. Wer Firefox benutzt, wird die Audio- und Videoeinstellungen (Zahnrad oben rechts) im Webportal zwar einstellen können, muss danach aber trotzdem den Browser neu starten, damit die Änderungen auch wirksam werden, so unsere Erfahrung; neu angeschaltete Geräte werden mitunter erst nach einem kompletten Windows-Neustart aktiviert, auch, wenn sie schon im Portal aufgelistet werden.
Bei einer Mitspielerin ließ sich trotz ausgedehnter Remote- Konfigurationssessions trotzdem keine stabile Videoverbindung etablieren. Deshalb nutzen wir jetzt paralell zu roll20 Google Hangouts und haben die Funktion in roll20 für diese Runde deaktiviert. Hangouts hat bei jedem sofort out-of-the-box funktioniert und liefert auch mit 6 Leuten sehr gute Ergebisse (und ist dabei nicht so ressourcenhungrig, wie z. B. Skype). Nachteil: Jeder braucht einen Chromium-basierten Browser. Wer keinen Chrome wollte, hat sich bei uns eben eine Chrome Portable Version nur fürs Onlinespiel besorgt.
Wir ziehen mehrere Pausen ein, da das Onlinespiel mehr Fokus auf einen Punkt erfordert, als das gemütliche Fläzen um einen Tisch und allgemein etwas mehr Disziplin vonnöten ist und man deshalb schneller ermüdet, ohne es ggf. zu merken.

Hilfreich bzw. recht zutreffend empfand ich die Einsteigertipps für´s Online Pen&Paper von Chaosium, die auch auf generelle Besonderheiten des Onlinespiels im Vergleich zum Offlinespiel eingehen: https://www.chaosium.com/online-gaming-getting-started/
Zuletzt geändert von Bluthandel am 31.03.2020 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Meistere: 2 Gruppen (langfristiges "MPA") Postapokalyptisches DSA 1029 BF (Spielberichte im Forum); Al Anfa vs Horasreich (wechselnde SL)
Spiele: VeG; QuanionsQueste
Der weitgehend traviagefällige Zweimühlener Halbelfen-Fonds: Ein <3 für Elfen, Waisen, und Waisen, die von Elfen gemacht wurden!

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 31.03.2020 14:32

Assaltaro hat geschrieben:
31.03.2020 14:12
Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Ok mit Videochat hab ich noch nie gespielt, ich hab nicht einmal ne Kamera am Rechner. Habt ihr jetzt alle extra dafür noch eine gekauft?
Laptops haben natürlich oft eine eingebaute, aber normale Monitore für Festrechner eher nicht.
Ich glaub Videochat ist mir auch eher unangenehm, da muss ich ja das Zimmer dahinter aufräumen und mein Schlafzimmer will ich nicht unbedingt jedem zeigen. Gerade weil es auch das Reich von meinem Freund ist. ^^
Ich würde nicht ohne spielen wollen. :wink:

Ist zwar dennoch nicht so toll wie eine Oflline-Runde, aber ohne Mimik und Gestik fehlt mir am Tisch eine Menge. Das kann man mit Videochat zumindest etwas abmildern.
Zudem habe ich bei mir bemerkt, dass ich einfach aufmerksamer und konzentrierter bei der Sache bin, wenn man mich sehen kann. Dann neigt man auch in den Momenten, in welchen man nicht aktiv ist, nicht dazu, sich mit etwas anderem zu beschäftigen.
Und wegen dem unaufgeräumten Zimmer...come on! Wir sind allesamt P&P-Nerds, als würde es uns interessieren, in welch sterilem Zustand sich ein Zimmer befindet!?! :lol:

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 31.03.2020 14:35

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 14:32
Ist zwar dennoch nicht so toll wie eine Oflline-Runde, aber ohne Mimik und Gestik fehlt mir am Tisch eine Menge. Das kann man mit Videochat zumindest etwas abmildern.
Gut, dass stimmt natürlich. Ich hab da mittlerweile einfach mir schon antrainiert Gestik und Mimik zu nem Teil mit Worten zu beschreiben. Klappt vielleicht sogar besser, als darzustellen, weil keiner ne Schauspielausbildung hat aber viel Romane liest. Naja und ich spiel ja auch Text-RPG.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 31.03.2020 16:07

Assaltaro hat geschrieben:
31.03.2020 14:35
Gut, dass stimmt natürlich. Ich hab da mittlerweile einfach mir schon antrainiert Gestik und Mimik zu nem Teil mit Worten zu beschreiben. Klappt vielleicht sogar besser, als darzustellen, weil keiner ne Schauspielausbildung hat aber viel Romane liest. Naja und ich spiel ja auch Text-RPG.
Ich meinte das nichtmal im Bezug auf eventuelles "Method-Acting". Aber auch so erhalte ich visuelles Feedback. Wenn ich etwas erzähle, dann sehe ich, ob ein Spieler gerade darüber nachdenkt, zustimmend nickt, etc., und zwar auch dann, wenn er gerade nichts sagt.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 31.03.2020 16:08

Ah ok, ja dann hab ich das falsch verstanden.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Christopher
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 182
Registriert: 03.03.2020 23:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Christopher » 31.03.2020 17:05

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Assaltaro hat geschrieben:
31.03.2020 12:03
Ah es geht um die Kommunikation per roll20. Dafür haben wir es nie verwendet, weil ich schon öfter gehört habe, dass die Audioqualität schlecht sein soll. Je nach Gruppe nutzen wir es nur zum Zeigen von Karten und Bildern und evtl noch zum Würfeln.
Ja, der Voicechat bei Roll20 war nicht so prickelnd, weswegen wir zum chatten Discord (als App) verwendet hatten. Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Den Roll20 Voicechat? Den haben wir garnicht erst probiert. Ich wusste ncihtmal ob die einen haben und es war so oder so zu Problematisch es zu probieren.
Wir haben direkt mit Discord angefangen. Selbst damit hatte wir genug Probleme (falsches Ausgabegerät für Sprache ausgewählt bei einem).
Zuletzt geändert von Christopher am 31.03.2020 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1055
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 31.03.2020 17:58

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 14:32
Assaltaro hat geschrieben:
31.03.2020 14:12
Der löbliche Pilger hat geschrieben:
31.03.2020 12:59
Da Discord aber keine Videofunktion hat, haben wir diese wiederum über Roll20 verwendet...leider mit den oben beschriebenen Widrigkeiten.
Ok mit Videochat hab ich noch nie gespielt, ich hab nicht einmal ne Kamera am Rechner. Habt ihr jetzt alle extra dafür noch eine gekauft?
Laptops haben natürlich oft eine eingebaute, aber normale Monitore für Festrechner eher nicht.
Ich glaub Videochat ist mir auch eher unangenehm, da muss ich ja das Zimmer dahinter aufräumen und mein Schlafzimmer will ich nicht unbedingt jedem zeigen. Gerade weil es auch das Reich von meinem Freund ist. ^^
Ich würde nicht ohne spielen wollen. :wink:

Ist zwar dennoch nicht so toll wie eine Oflline-Runde, aber ohne Mimik und Gestik fehlt mir am Tisch eine Menge. Das kann man mit Videochat zumindest etwas abmildern.
Zudem habe ich bei mir bemerkt, dass ich einfach aufmerksamer und konzentrierter bei der Sache bin, wenn man mich sehen kann. Dann neigt man auch in den Momenten, in welchen man nicht aktiv ist, nicht dazu, sich mit etwas anderem zu beschäftigen.
Und wegen dem unaufgeräumten Zimmer...come on! Wir sind allesamt P&P-Nerds, als würde es uns interessieren, in welch sterilem Zustand sich ein Zimmer befindet!?! :lol:
Ich habe genau die gegenteilige Erfahrung. Zwar finde ich Offline trotzdem besser als Online spielen, aber gerade dass man den dicken bärtigen Timo (der bin ich!) nicht sehen muss wenn er eine Elfe darstellt ist eine der stärken des Online PnP. Ich spiele auch mit dem Gedanken für gewisse NPCs in Zukunft Stimmenverzerrer einzusetzen, das würde diesen "Hörspiel" Effekt der mir am Online Spiel gefällt sogar verstärken. Ich denke auch dass mit dem Beschreiben der Gestik und Mimik lernt man mit der Zeit. Andererseits empfinde ich Videochat auch nicht als brauchbares Substitut für eine reale Person zu Person Interaktion, die Kamera ist meistens so auf den Kopf des Spielers fixiert wie man es in einem natürlichen Gespräch am Tisch nie sehen würde. Und das ist mir vor allem dann störend aufgefallen wenn die Person gerade nicht im Zentrum des Spielgeschehens steht, dann hat man im Grunde einfach nur eine Nahaufnahme von einem halb Anwesendem Typ der sich in der Nase bohrt und am Kaffee sippt.

Aber ist natürlich wie alles andere auch Geschmackssache :D

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 603
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 31.03.2020 21:19

Timonidas hat geschrieben:
31.03.2020 17:58
Ich spiele auch mit dem Gedanken für gewisse NPCs in Zukunft Stimmenverzerrer einzusetzen, das würde diesen "Hörspiel" Effekt der mir am Online Spiel gefällt sogar verstärken.
Ich finde, das ist eine tolle Idee, auf die ich bisher noch nie gekommen bin. Also, wenn du da mal mögliche technische Lösungen recherchiert oder erste Erfahrungen gesammelt hast, würde es mich freuen, wenn du die hier teilst.

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 01.04.2020 12:34

Timonidas hat geschrieben:
31.03.2020 17:58
Ich habe genau die gegenteilige Erfahrung. Zwar finde ich Offline trotzdem besser als Online spielen, aber gerade dass man den dicken bärtigen Timo (der bin ich!) nicht sehen muss wenn er eine Elfe darstellt ist eine der stärken des Online PnP. Ich spiele auch mit dem Gedanken für gewisse NPCs in Zukunft Stimmenverzerrer einzusetzen, das würde diesen "Hörspiel" Effekt der mir am Online Spiel gefällt sogar verstärken. Ich denke auch dass mit dem Beschreiben der Gestik und Mimik lernt man mit der Zeit. Andererseits empfinde ich Videochat auch nicht als brauchbares Substitut für eine reale Person zu Person Interaktion, die Kamera ist meistens so auf den Kopf des Spielers fixiert wie man es in einem natürlichen Gespräch am Tisch nie sehen würde. Und das ist mir vor allem dann störend aufgefallen wenn die Person gerade nicht im Zentrum des Spielgeschehens steht, dann hat man im Grunde einfach nur eine Nahaufnahme von einem halb Anwesendem Typ der sich in der Nase bohrt und am Kaffee sippt.

Aber ist natürlich wie alles andere auch Geschmackssache :D
Aber den Effekt, dass man die Menschen sieht, wenn sie Kaffee trinken oder popeln, hast du doch auch bei jeder Offline-Runde. :grübeln:
Das eigentlich coole bei Roll20 ist ja, dass man die Videofenster frei verteilen kann. Ich habe mir die rundum so angeordnet, wie wir eigentlich am Tisch säßen. Und wenn Spieler A labert, dann gucke ich eben auch nur auf dessen Bild links unten in der Ecke.

Gerade bei lebhafteren Diskussionen sorgt der Video-Chat dafür, dass alle auch mal zu Wort kommen und nicht im Voice-Chat untergehen. Vor allem mir hilft das ungemein, mich zurückzuhalten und nicht ins Dauerlabern zu verfallen. :lol:

Beim letzten Termin hatten wir eine Situation, in der mir die Videos der Spieler enorm geholfen haben bzw. hätten. Ich hatte einen Vorschlag bezüglich des weiteren Vorgehens gemacht. Zwei der Spieler haben zustimmend genickt oder den Daumen gehoben. Bei den Spielern, die ich nicht sehen konnte, musste ich die Reaktion erst erfragen. Eine Spielerin war sogar gemuted, hat dennoch fleißig kommentiert und wir haben das mangels Bild erst nach einiger Zeit bemerkt. Das stört für mich die Immersion weitaus mehr.

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 1055
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 01.04.2020 14:30

Der löbliche Pilger hat geschrieben:
01.04.2020 12:34
Aber den Effekt, dass man die Menschen sieht, wenn sie Kaffee trinken oder popeln, hast du doch auch bei jeder Offline-Runde.
Naja aber du hast deinen Schädel ja nicht 30 cm vor dem Gesicht jeder Person am Tisch gleichzeitig fixiert. Es ist einfach was anderes wenn man real zusammen kommt.
Der löbliche Pilger hat geschrieben:
01.04.2020 12:34
Beim letzten Termin hatten wir eine Situation, in der mir die Videos der Spieler enorm geholfen haben bzw. hätten. Ich hatte einen Vorschlag bezüglich des weiteren Vorgehens gemacht. Zwei der Spieler haben zustimmend genickt oder den Daumen gehoben. Bei den Spielern, die ich nicht sehen konnte, musste ich die Reaktion erst erfragen. Eine Spielerin war sogar gemuted, hat dennoch fleißig kommentiert und wir haben das mangels Bild erst nach einiger Zeit bemerkt. Das stört für mich die Immersion weitaus mehr.
Weil es halt wie gesagt was anderes ist als Live Interaktion, vielleicht liegt es auch daran dass ich schon immer Computerspiele via Teamspeak und Co. gespielt habe aber eine gewisse "Voice/Video Chat Etikette", die so im realen Gespräch nicht nötig ist, muss selbstverständlich eingehalten werden, sonst wird es chaotisch. Das ist beim Videochat auch klar, ein Daumen hoch würde man auch unnatürlich empfinden als Antwort am Tisch, das klappt halt nur weil wie gesagt jeder ne Kamera vor sich hat und man alle gleichzeitig im Blick haben kann. Und ob man jetzt lieber mit Handzeichen kommuniziert oder ungewohnt geordnet nacheinander spricht ist eher Geschmackssache, beides kann aber, zumindest für mich, nicht als Ersatz für ein echte Interaktion dienen.

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 2528
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 03.04.2020 22:01

Ich gucke mir gerade roll 20 an. Hat hier irgendjemand erfahrung mit Roll20 Kämpen auf Bodenplänen? Wie funktioniert das bei euch so?
Ich beschäftige mich gerade zum ersten mal damit und merke gerade wie hilfreich das Programm sein kann. Ich überlege es sogar offline zu benutzen mit einem Tablet am Tisch der Spieler.
Wie funktioniert das bei euch alles so?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 14033
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 03.04.2020 22:15

Rasputin hat geschrieben:
03.04.2020 22:01
erfahrung mit Roll20 Kämpen auf Bodenplänen?
Benutzen wir nicht. Nehme es nur für Bilder und Stadtkarten etc her.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Xoltax
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 990
Registriert: 02.07.2014 18:33
Wohnort: Berlin

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Xoltax » 03.04.2020 22:38

Am Tablet funktioniert roll20 nicht wirklich.
Ich nehme lieber maptool aber roll20 geht auch für DSA.

Benutzeravatar
Frostgeneral
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 891
Registriert: 21.01.2013 14:29
Wohnort: Braunschweig/Lüneburg
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Frostgeneral » 03.04.2020 22:47

Wir spielen mit Maptool, Fantasy Grounds und Teamspeak.
So sieht es dann am Ende aus:

Frostgeneral @ Livestreams, Spielleiter-Tipps, Tutorials, Rezensionen, Spielhilfen von Frosty
Bild

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 849
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 03.04.2020 23:43

Rasputin hat geschrieben:
03.04.2020 22:01
Ich gucke mir gerade roll 20 an. Hat hier irgendjemand erfahrung mit Roll20 Kämpen auf Bodenplänen? Wie funktioniert das bei euch so?
Ich beschäftige mich gerade zum ersten mal damit und merke gerade wie hilfreich das Programm sein kann. Ich überlege es sogar offline zu benutzen mit einem Tablet am Tisch der Spieler.
Wie funktioniert das bei euch alles so?
Wir nutzen für Kämpfe meistens Karten in Roll20. Funktioniert super. Allerdings stimmt das Raster von Roll20 oft nicht mit dem eigentlichen Maßstab überein. Oft sagt der SL also dazu: "Ihr müsst euch die Entfernung jetzt größer vorstellen." oder sowas. Eigentlich ist es aber auch nicht sooo viel Aufwand, die Karten halt entsprechend zu vergößern oder zu verkleinern. Mehr Aufwand ist es, immer wieder neue Karten im Netz zu finden, die zum Abenteuer passen. An sich kann man die natürlich auch selber zeichnen, aber das wäre ja auch wieder Aufwand, wenn's schön sein soll.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt bevor man sie bricht.

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Benutzeravatar
Rasputin
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 2528
Registriert: 21.03.2018 18:53

Errungenschaften

Aus aktuellem Anlass: Tipps für Online Runden

Ungelesener Beitrag von Rasputin » 03.04.2020 23:50

Advocatus Diaboli hat geschrieben:
03.04.2020 23:43
Allerdings stimmt das Raster von Roll20 oft nicht mit dem eigentlichen Maßstab überein.
Man kann doch sowohl die Bilder, als auch das Raster, als auch den Maßstab des Rasters problemlos verändern.
Wo liegt denn da noch ein Problem?
Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!

Antworten