Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Antworten
Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Irike » 27.02.2020 13:51

Moin in die Runde und die Zwölfe zum Gruße!

Habe da mal eine Frage:
Was macht ihr mit de Charakteren von Spielern, die mal einen Abens aussetzen müssen? Wir haben eine recht große Gruppe bei der es ein Glückstreffer ganz im Sinne des Phex ist, wenn tatsächlich mal alle am Spieltisch sitzen können. Und da wir an einem Abend normalerweise nicht das ganze Abenteuer schaffen (schon gar nicht, wenn wir uns gerade durch eine Trilogie oder ähnliches durch wurschteln), kommt es bei uns immer mal wieder vor, dass der Charakter zwar eigentlich da wäre, aber nicht bespielt wird.

Wir haben damals, vor vielen Jahren, das Konzept der schwarzen Steine entwickelt.

Das sind Steine, die völlig gewichtslos und an einen der anwesenden Charaktere gebunden sind. Man kann sie nicht weg werfen (dann kommen sie einfach zurück), kann damit nicht nach Monstern oder bösen Leuten werfen und sie sind unzerstörbar. :)
Nicht ganz erst gemeint aber eine mehr oder weniger praktikable Lösung.

Alternativ machen wir es so, dass der Charakter zwar dabei ist, aber nicht groß interagiert.

Benutzeravatar
DnD-Flüchtling
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1175
Registriert: 18.11.2018 19:25

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von DnD-Flüchtling » 27.02.2020 13:55

...kennst du "The Gamers"? ;)


Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Irike » 27.02.2020 13:58

DnD-Flüchtling hat geschrieben:
27.02.2020 13:55
...kennst du "The Gamers"? ;)

:lol:

Ich liebe es! Teil 2 finde ich sogar noch besser als Teil 1!

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Irike » 27.02.2020 14:00

Da isser:


Myratel
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 150
Registriert: 15.02.2004 15:42
Wohnort: Graz
Geschlecht:

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Myratel » 27.02.2020 14:05

Das ist bei uns auch ein häufig auftretendes Problem.
Ich wechsle mich mit einem Mitspieler ab beim Leiten, darum leite ich meist auch kürzere Sachen die in einem Abend fertig sind. Da lässt sich meist eine, zwar oft auch an den Haaren herbeigezogene Begründung finden warum der nicht anwesende eben gerade nicht da ist.
Lästiger wirds wirklich bei längeren Abenteuern.
Im allgemeinen haben wir mehrere Strategien:

* Der Nichtanwesende erledigt gerade einen andern Auftrag bzw. Teilauftrag der dann meist nicht ausgespielt wird.
* er ist gerade kurzfristig erkrankt und kann deshalb nicht aktiv handeln.
* teilweise wird er quasi als NSC mitgeschleift und verhält sich dabei aber etwas passiv.
* der SC wird vom Druiden in einen Baum verwandelt, und der Druide muss erst überzeugt werden, ihn wieder freizugeben.

Benutzeravatar
affinno
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 126
Registriert: 06.09.2019 20:36
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von affinno » 27.02.2020 14:15

Bei uns wird der Charakter dann entweder fortgeschickt:
Beispiel; am Ende vom Abenteuer ist der Gruppenschelm, der sich ein bisschen in eine Neersander Efferdgeweihte (NSC) verguckt hat, mit ihr mitgegangen, damit sie Zeit zu Zweit fernab vom Krieg verbringen können, während der Rest der Gruppe das Abenteuer bespielt hat. Sie treffen sich jetzt irgendwann in der Offtime zwischen dem aktuellen und dem nächsten Abenteuer wieder.
Die Lösung funktioniert halt nur, wenn jemand tatsächlich ein ganzes AB aussetzt.

Alternativ halt auch, wie hier schon beschrieben, die NSC Lösung:
Die SL kennt uns und unsere Charas mittlerweile sehr gut. Wir trauen ihr eigentlich, dass sie dem Charakter in der Session sein Gesicht schon verleihen kann. Sie dürfen dann auch gerne mal als Anstupser benutzt werden, halten sich aber sonst eher im Hintergrund.
Myratel hat geschrieben:
27.02.2020 14:05
* der SC wird vom Druiden in einen Baum verwandelt, und der Druide muss erst überzeugt werden, ihn wieder freizugeben.
Find ich aber schon gut. :lol:

EDIT:
Grundsätzlich sind unsere Gruppen aber 3-6 Spieler groß. Es wird sich die Zeit genommen, tatsächlich immer anwesend zu sein, oder Termine zu schieben. Dass wir mal in nicht voller Besetzung spielen, kommt sehr, sehr selten vor. Ich glaube langfristig gibt es da nicht wirklich eine befriedigende Lösung.
Zuletzt geändert von affinno am 27.02.2020 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe jeder Art für alle Aventurier - für ein gesundes Kuschelaventurien!

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4780
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von hexe » 27.02.2020 14:19

Irike hat geschrieben:
27.02.2020 13:51
Was macht ihr mit de Charakteren von Spielern, die mal einen Abend aussetzen müssen?
Wir versuchen das vorher zu klären. Unsere Termine stehen fest und man sieht recht bald, wenn man an einem doch nicht kann, weil etwas anderes stattfindet (am 4.12.2020 z.B wird ein Mitspieler nicht können, weil Konzertbesuch).
Das gibt genügend Zeit, dass man am Besten schon in der Sitzung davor den Charaktere raus spielt oder eben irgendwo hinsetzt, wo sie etwas erledigen kann. Bei spontanen Absagen wie Krankheit, muss man sehen, ob eine IT-Lösung gefunden wird und möglich ist. Also der Charakter sich irgendwo anders beschäftigt. Da wir sehr viel ausspielen, reicht manchmal auch ein 'schläft aus'. Sollte sich gar keine Lösung finden, fällt der Termin leider aus, aber das ist allen lieber als den SC irgendwie nicht anwesend mit zuschleifen.

Wir spielen lieber mit einer kleinen Gruppe und Spieler'innen, die sich die Zeit nehmen.
"Zulhamid ist aber gerade auch wieder Zucker!" - Lanzelind

Benutzeravatar
Gerwulf_Treublatt
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 645
Registriert: 04.07.2015 11:53
Wohnort: Karlsruhe

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Gerwulf_Treublatt » 27.02.2020 14:25

Bei uns ist es die Regel, dass ein Held der SL mitläuft. Wir wechseln uns normalerweise beim Meistern ab und niemand möchte, dass ein Charakter im Hinblick auf AP zurückfällt. Schon gar nicht, wenn die Heldengruppe gut zusammenpasst.

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Irike » 27.02.2020 14:36

Wir sind sieben Leute, beim Meistern wird sich auch bei uns abgewechselt.
Die Gruppe hat eine sehr schöne Zusammensetzung und rausschmeißen würden wir keinen aus unserer Gruppe wollen. Aufgrund diverser beruflicher und familiärer Verpflichtungen würde es wohl nur ca. 3-4 x pro Jahr klappen, dass wirklich alle am gleichen Tag Zeit haben. Daher spielen wir dann loeber öfter, auch wenn dann einer nicht dabei sein kann.

Die Lösung, dass der fehlende krank ist, hatten wir auch schon mal genutzt. Aber gerade bei einigen Kampagnen haut das eifach nicht hin.

Die APs verteilen wir immer großzügig an alle gleich, auch wenn nicht alle immer dabei waren.

Benutzeravatar
Arikha Madaiama
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 646
Registriert: 03.09.2003 15:20
Wohnort: Böblingen
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Arikha Madaiama » 27.02.2020 14:39

Wir haben eine wahrscheinlich sehr typische Gruppengröße von 5 Personen, mit einem ziemlich regelmäßigen Termin. Daher tritt dieses Problem tatsächlich recht selten auf. Allerdings spielen wir mit wechselndem Spielleiter, weshalb ein Charakter dann immer längere Zeit verschwinden muss.

Für die Charaktere der Spielleiter finden wir immer einen Grund, diese eine Weile aus der Gruppe zu nehmen: Fortbildung, Besuch zu Hause, Auftrag des Tempels/Akademie/Vorgesetzen/Lehnherrn ...

Bei kurzfristigem Fehlen kommt es ein wenig auf die Situation an.
  • Sind wir gerade stationär (typischerweise in einer Stadt) wird der Charakter für den Spielabend je nachdem wie es zu Charakter und Geschichte passt entweder stillgelegt (irgendeine passende Tätigkeit findet sich eigentlich immer; oder notfalls eine Krankheit/Übelkeit) oder mit einer langwierigen Aufgabe (Überwachung, Bibliotheksrecherche ...) betraut.
  • Auf Reisen wird der SC im Prinzip wie ein NSC mitgenommen und nur wenn unbedingt nötig angespielt.
In diesen beiden Fällen sind die Charaktere für den Notfall auch noch verfügbar, sollte z.B. dringend eine Fähigkeit benötigt werden die nur diese einbringen können.

Benutzeravatar
TrutzVonKlodt
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2018 13:18
Geschlecht:

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von TrutzVonKlodt » 02.03.2020 11:52

Wir spielen zurzeit in einer größeren Gruppe mit bis zu sieben Spielern, von denen im Kern aber auch meist nur vier Spieler (+ Meister) Zeit haben. So viele unter einen Hut bzw. an einem Abend an einen Tisch zu bekommen ist schwer. Am Anfang haben wir uns lustige, kleine Situationen und Missgeschicke fürs Fehlen des Charakters ausgedacht. Der spielsüchtige Thorwaler ließ sich zu lange beim Boltan fesseln, die zwergische Diebin bekam von zu viel mitgeschlepptem Diebesgut einen Hexenschuss und ähnliches :lol: Erst war auch die Idee, dass jeder der fehlt eine kleine "Strafe" im Sinne eines eher lächerlichen Nachteils bekam: spontan entwickelte Hausstauballergie, daher ans Bett gefesselt. Das haben wir aber gelassen ;)
Jetzt denken wir uns wieder passende und humorvolle Gründe aus, wie, dass der Knappe des Ritters, weil er lange nicht seinen Eltern schrieb, zum Heimatbesuch verdonnert wurde.
Generell lassen wir aber keinen Charakter als "Geist" mitlaufen. Das sehen wir nicht als im Sinne der Gruppe und nicht des jeweiligen Spielers an. Bei Rückkehr wird der Spieler und Charakter auf den neuesten Stand und auch Erfahrungsgrad bedacht, letztlich soll ja doch keiner zurückfallen. Nur den Charakter dann in den laufenden Abschnitt der Handlung einzubauen ist vielleicht schwer... "Wie bist du jetzt gleich den Fallen im Tempel ausgewichen und hast dich alleine durchs Labyrinth zu uns durchgeschlagen??"

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4902
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 02.03.2020 12:34

Wenn es eine plausible Möglichkeit gibt wo und warum der Charakter gerade verweilt – bevorzugen wir das.
Wenn nicht läuft der Charakter passiv als NSC mit wobei in bestimmten Fällen dieser von der ganzen Gruppe gespielt wird „wie würde XY nun handeln?“.
In einer ganz wichtigen Entscheidung wurde ein Spieler auch schon mal angerufen. :lol:

Bei uns gibt es ein Kredo: Charaktere, deren Spieler nicht anwesend ist können nicht sterben und es darf ihnen soweit es in die Handlung passt nicht „böses“ passieren, weil er von Mitspielern hineingerittten wurde. :)
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Der löbliche Pilger
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 647
Registriert: 21.12.2012 23:52
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht:

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Der löbliche Pilger » 02.03.2020 12:52

Horasischer Vagant hat geschrieben:
02.03.2020 12:34
Bei uns gibt es ein Kredo: Charaktere, deren Spieler nicht anwesend ist können nicht sterben und es darf ihnen soweit es in die Handlung passt nicht „böses“ passieren, weil er von Mitspielern hineingerittten wurde. :)
Das handhaben wirteilweise ebenso.

In einer meiner Gruppen (steckt gerade inmitten der Phileasson) ist der Held dann einfach nicht anwesend, sondern macht etwas, das plausibel erscheint. Er kann also auch nicht angespielt werden und nicht sterben. Wenn die Situation ganz ungünstig ist (wir erlitten letztens Schiffbruch), dann konnte der Held des abwesenden Spielers sich dennoch retten und gelangte auf unsere Rettungsinsel.

In der anderen Gruppe (mitten in der G7) wird der SC des abwesenden Spielers dann vom SL gespielt. Mit allen Konsequenzen, er könnte bspw. auch sterben. Da dort jedoch jeder Spieler mindestens 3 SCs hat, wäre dies auch nicht ganz so tragisch.

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 140
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Irike » 02.03.2020 12:53

Horasischer Vagant hat geschrieben:
02.03.2020 12:34

Bei uns gibt es ein Kredo: Charaktere, deren Spieler nicht anwesend ist können nicht sterben und es darf ihnen soweit es in die Handlung passt nicht „böses“ passieren, weil er von Mitspielern hineingerittten wurde. :)
Das auf jeden Fall!
Wäre ja sonst obergemein. Nach dem Motto "Schade dass du beim letzten mal nicht da bist, aber dein Söldner Alrik hat heldenhaft die Orks besiegt. Naja, leider isser dabei drauf gegangen." :lol:

Benutzeravatar
Rhonda Eilwind
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1794
Registriert: 12.10.2017 01:31
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Rhonda Eilwind » 02.03.2020 12:55

Horasischer Vagant hat geschrieben:
02.03.2020 12:34
Wenn es eine plausible Möglichkeit gibt wo und warum der Charakter gerade verweilt – bevorzugen wir das.
Wenn nicht läuft der Charakter passiv als NSC mit wobei in bestimmten Fällen dieser von der ganzen Gruppe gespielt wird „wie würde XY nun handeln?“.
In einer ganz wichtigen Entscheidung wurde ein Spieler auch schon mal angerufen.
So haben wir das auch gehalten! :)

Wir haben auch schon einen SC, der unverzichtbar war, in Absprache der Spieler untereinander von einem Gastspieler spielen lassen. Das nicht so oft, es hat aber in diesen Einzelfällen jeweils auch gut geklappt.
... und auf ihrem Grabstein wird stehen: "Ich hab's dir ja gesagt!"

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1822
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 02.03.2020 18:46

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Wenn ein Charakter der fester Gruppenbestandteil ist, temporär ausfällt, weil der Spieler nicht anwesend ist, dann schwächt das die Aktionsmöglichkeiten der Gruppe ein... sei es auf der einen Seite geplante Momente für diesen Charakter die jetzt (unausweichlich) anstehen, oder weil einen anderen mitspieler eine Lösungsidee kommt, die jenen char benötigt. (weil dessen Kerngebiet)

Darum versuche ich Charaktere bevorzugt zumindest dann als NSCs mitzuschleppen, wen sie halt mal eine oder zwei Sitzungen ausfallen.

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Leta
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9053
Registriert: 13.02.2006 09:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Leta » 02.03.2020 20:03

Bei Spielern die einzelne Spielsitzungen fehlen laufen die Helden einfach relativ unbeteiligt mit und werden vom Meister meistens nur in sehr seltenen Fällen eingesetzt. Sie sind praktisch inaktiv. Sie bezahlen nicht für Unterkunft und warten vor der Türe.

Bei längerer Abwesenheit des Spieler macht der Held etwas anderes.

Benutzeravatar
Advocatus Diaboli
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 849
Registriert: 04.07.2014 06:11

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Advocatus Diaboli » 02.03.2020 20:20

Gerwulf_Treublatt hat geschrieben:
27.02.2020 14:25
Bei uns ist es die Regel, dass ein Held der SL mitläuft. Wir wechseln uns normalerweise beim Meistern ab und niemand möchte, dass ein Charakter im Hinblick auf AP zurückfällt. Schon gar nicht, wenn die Heldengruppe gut zusammenpasst.
Irike hat geschrieben:
27.02.2020 14:36
Die APs verteilen wir immer großzügig an alle gleich, auch wenn nicht alle immer dabei waren.
Ebenso bei uns. Alles andere wäre unfair. Und erst recht unfair wäre es, einem Char keine AP zu geben, weil der Char nicht da war, während der Spieler gemeistert hat und dadurch ja nicht nur anwesend war, sondern auch Vorbereitungszeit investiert hat. Da wäre es eher fair, dem nichtanwesend SL-Char extra AP zu geben.
Also wir haben auch wechselnde Meister in einer Gruppe und der Hauptmeister schleift seinen SC immer mit, was ich eher unglücklich finde. Wenn ich meistere, kommt mein SC weg. Muss ja schon genug NSC spielen. Und oft noch nen SC eines nicht anwesenden Spielers. Wenn von den interagierenden Figuren die Hälfte von einer Person gespielt werden, ist das kein schönes Rollenspiel mehr.

Einen SC für ein AB raus zu nehmen finde ich gar nicht schwer. Es nicht zu tun fände ich dumm. Bei einem ganzen AB können sich ja auch SL und andere Spieler vorher drauf einstellen, dass dieser eine SC und dessen Kompetenzen jetzt halt erstmal fehlen.
Aber problematischer und leider häufiger (bei uns) sind unregelmäßige und/oder spontane Fehlzeiten. Manche Menschen arbeiten Schichtdienst oder haben Kinder oder werden halt mal krank. Selbst bei nur 4 bis 5 Spielern kämen wir kaum zum Spielen, müssten immer alle da sein. Wir lassen erst ausfallen ab zwei fehlenden Spielern. Auch bei unregelmäßigen Terminen kommt es oft zu nachträglichen Absagen und dann wollen wir meist nicht verschieben. Da läuft es meistens auf die Variante hinaus, dass der SL SC eines nicht anwesenden Spielers mitschleift. In Kämpfen übernimmt bei uns aber dann meist ein Spieler den SC. In Kämpfen lassen wir auch meist verbündete NCS von Spielern steuern. Die SL muss ja schon die Gegner steuern. Manchmal kann der SL den SC auch woanders hin schicken. Wenn das geht, wählen wir diesen Weg. Aber so lange die Gruppe durch die Gegend reist, muss der SC schon mit, sonst ist's doof beim nächsten Mal.
TrutzVonKlodt hat geschrieben:
02.03.2020 11:52
"Wie bist du jetzt gleich den Fallen im Tempel ausgewichen und hast dich alleine durchs Labyrinth zu uns durchgeschlagen??"
Genau solche Situationen wollen wir nämlich vermeiden. :) Wir bemühen uns um sehr realistische Weltdarstellung. Und die Probleme einer realistischen Gruppenzusammenführung beginnen ja schon bei der Frage, woher ein Nachzügler weiß, dass die Gruppe im Labyrinth ist, geschweigedenn wo da drin.

Horasischer Vagant hat geschrieben:
02.03.2020 12:34
Bei uns gibt es ein Kredo: Charaktere, deren Spieler nicht anwesend ist können nicht sterben und es darf ihnen soweit es in die Handlung passt nicht „böses“ passieren, weil er von Mitspielern hineingerittten wurde.
Also hättet ihr das AB aus The Gamers gespielt, hätte Marc dann The Shadow besiegt? :P

LordShadowGizar hat geschrieben:
02.03.2020 18:46
Wenn ein Charakter der fester Gruppenbestandteil ist, temporär ausfällt, weil der Spieler nicht anwesend ist, dann schwächt das die Aktionsmöglichkeiten der Gruppe ein... sei es auf der einen Seite geplante Momente für diesen Charakter die jetzt (unausweichlich) anstehen, oder weil einen anderen mitspieler eine Lösungsidee kommt, die jenen char benötigt. (weil dessen Kerngebiet)
Das ist schon ein Punkt. Die Tage haben wir das Finale eines selbstgeschriebenen ABs gespielt, dass sich v.a. darum drehte, den Feind (Nachteil) eines SC des Meuchelmordes zu überführen. Im Finale hatten wir den Endkampf gegen den Feind und ihn getötet. Die Spielerin des entsprechenden SC war aber nicht da, war (sehr) spontan krank. Das war schon... doof.
Regeln sind dazu da, dass man nachdenkt bevor man sie bricht.

( o _
/ / \
V_/_

~ Boronskuttentaucher sind toll <3 ~

Niljo
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 9
Registriert: 21.02.2020 18:26
Geschlecht:

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Niljo » 04.03.2020 15:24

Bei längerer Abwesenheit (Reise/Prüfungsvorbereitung etc.) war das bei uns immer so geregelt, dass auch dann der Charakter längerfristig gebunden war. Bei spontaner Krankheit/Zeitbedarf wurde immer der Heldenbogen abfotografiert/ per pdf verschickt, damit der Abend trotzdem (besser) planbar blieb und zumindest der Char der Gruppe helfen konnte. Auch soziale Interaktion der Charaktere ist damit ermöglicht; uns gefiel das besser als die Lösung jmd. temporär mit irgendetwas zu beschäftigen, schlimmstenfalls gegen das Wesen des Charakters. Der Char wurde dann von einem anderen SC mit übernommen, aber nur rudimentär ausgespielt. Klappte ganz gut, es gab kein PvP oder Versuche, den Char OOC-Handlungen durchführen zu lassen.

Benutzeravatar
Nepolemo ya Dolvaran
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 2656
Registriert: 31.12.2011 00:13
Wohnort: Göttingen

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Nepolemo ya Dolvaran » 04.03.2020 16:25

Wenn nur ein Spieler fehlt läuft der SC ganz natürlich mit und ist eben ein wenig stiller als sonst.
Beton ist das Metall unter den Hölzern.

Benutzeravatar
Baal Zephon
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 685
Registriert: 21.06.2017 18:05
Wohnort: Baden

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Baal Zephon » 04.03.2020 17:03

In meinen Runden ganz klar ein "Where is Marc?" sprich, der SC wird ausgeklammert und Ploppt auf wenn der Spieler da ist oder etwas gebraucht wird was nur der SC weiß/Bewegen kann. (Wenn bspw. der einzige Magier grad nicht da ist aber für das vorrankommen der Analys gebraucht wird) dann wird angenommen dass das zur zufriedenheit des Plots gelingt und das mindestmaß an erfolg sicher ist (Ich bin kein Freund davon einen wichtigen Plotpunkt hinter eine Probe zu stellen - SC sollten die relevanten Infos immer bekommen können.)
Ein Herz für Dämonen!

ledaeth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 176
Registriert: 18.08.2017 12:15
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von ledaeth » 10.03.2020 09:42

Wir sind 5 Leute mit einem regelmäßigen Wochentermin, zu dem möglichst alle erscheinen.
Der Termin findet statt, wenn 1 Person fehlt, bei 2 Fehlenden fällt es aus.
Wenn Großes ansteht, wie z. B. der Endkampf, oder der jeweilige Charakter gerade eine tragende Rolle spielt, dann wird unter Umständen auch schon bei 1 Ausfall abgesagt.

Der fehlende Charakter bekommt nach Möglichkeit einen Grund, warum er fehlt (sitzt die ganze Sitzung über in der Bibliothek über Büchern zwecks Recherche, hat in dieser Stadt etwas Privates zu regeln, kuriert sein Fieber aus, hat zu viel Angst mit in den Dungeon zu gehen und bewacht lieber die Packpferde).
Wenn das nicht geht, dann läuft er halb unsichtbar/durchsichtig mit und jeder darf ihm kleinere Aufgaben verpassen, damit er nicht in Vergessenheit gerät ("Hier, halt mal die Fackel."). Ihm darf aber nichts Schlimmes wiederfahren, er vollbringt keine größeren Heldentaten, und er tut natürlich nichts, was seinem Wesen widersprechen würde. Im Zweifel hat der Spieler hinterher noch ein Veto-Recht und wir biegen es ein wenig um, damit es für alle passt.
Denn wie ein sehr weiser Mann einmal sagte: „Da, wo du hingehst, da bist du dann.“

Aussprachehilfe zu "ledaeth": [​liːdai:θ]

Benutzeravatar
Zordan Arres
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 51
Registriert: 08.04.2006 14:24
Wohnort: Goch

Errungenschaften

Was macht ihr mit den Charas abwesender Spieler?

Ungelesener Beitrag von Zordan Arres » 10.03.2020 09:50

Wir spielen die G7 und treffen uns einmal im Monat. Bei 5 Spielern kommt es aus unterschiedlichen Gründen immer wieder dazu, dass ein Spieler nicht verfügbar ist. Dann läuft er mit und tritt eher in den Hintergrund. Nimmt halt weiterhin am Geschehen teil und wird bei bestimmten Situationen vom Meister gespielt.

Antworten