Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Von A wie Attacke bis Z wie Zeughaus: Alles über Schlachten, Scharmützel und den Waffengang.
Antworten
Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Horasio » 23.09.2018 02:19

Heyho,


da ich das dsa4. 1 regelwerk zu distanzklassen grausam finde würde ich gerne selbiges aus dsa 5 übernehmen, dh:

Kurze Waffe (alt DK H)
Vorteil: Kurze Waffen erleiden in beengter Umgebung keine Abzüge auf Attacke und Parade.
Nachteil: Im Kampf gegen Waffen mit der Reichweite mittel erleiden sie eine Erschwernis von 2 auf Attacke. Gegen Waffen mit der Reichweite lang erleiden sie eine Erschwernis von 4 auf ihre Attacke.

Mittlere Waffe (alt DK N)
Vorteil: Mittlere Waffen erleiden weniger Erschwernisse durch beengte Umgebung als lange Waffen. Außerdem erleiden kurze Waffen Erschwernisse gegen mittlere Waffen.
Nachteil: Im Kampf gegen Waffen mit der Reichweite lang erleiden sie eine Erschwernis von 2 auf ihre Attacke. Sie erleiden bei beengter Umgebung eine Erschwernis von 4 auf Attacke und Parade.

Lange Waffe (alt DK S und P)
Vorteil: Kurze und mittlere Waffen erleiden Erschwernisse gegen lange Waffen.
Nachteil: Lange Waffen erleiden bei beengter Umgebung eine Erschwernis von 8 auf Attacke und Parade.


Ergebnis:
Gegen Kurz Mittel Lang
Kurz keine Nachteile –2 AT für kurz –4 AT für kurz
Mittel -–2 AT für kurz keine Nachteile –2 AT für mittel
Lang –4 AT für kurz –2 AT für mittel keine Nachteile


Entsprechend ohne sf wie in DSA 5. Normalerweise, aber es werden von mir als Meister relativ häufig die erschwerrnis beengter Umgebung eingesetzt (zb schon bei normaler Deckenhöhe und weniger als 4 m2 pro kämpfer=Wohnraum).

Was haltet ihr davon? Insbesondere wenn man das dsa 4.1 distanzklassen System nicht mag.
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Xeledonius Spareios
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2017 21:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Xeledonius Spareios » 25.09.2018 14:35

Kenne DSA 5 nicht. Wie da schaut's mit dem DK verkürzen\vergrößern aus? Das ist ja vermutlich eins deiner Hauptprobleme?

Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Horasio » 25.09.2018 23:18

Heyho, ja, das stimmt.
Um es kurz In Dsa 5 zusammen zu fassen:
Man springt nicht mehr zwischen den DK, sondern kriegt immer die Erschwernis (bzw der Gegner erhält diese). Es gibt sonderfertigkeiten die das etwas verbessern, indem sie entweder die eigene DK um eine DK bzw zwei DK (unterlaufen) reduzieren oder die die Erschwernis durch die eigene höhere DK für den Gegner noch weiter ausbauen (auf Distanz halten)
Man bleibt quasi in seiner DK


Sf
https://www.ulisses-regelwiki.de/index. ... aufen.html
Und
https://www.ulisses-regelwiki.de/index. ... aufen.html
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Xeledonius Spareios
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2017 21:24
Geschlecht:

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Xeledonius Spareios » 26.09.2018 10:23

Wenn ich das richtig verstehe, haben lange Waffen nur einen Nachteil wenn sie in einer beengten Umgebung eingesetzt werden. Den Nachteil der kürzeren Waffen kann man allerdings durch SF ausgleichen.

Was ich ein wenig Schade finde, ist das man somit quasi gegen einen Pailos z.b. Im freien Feld mit einem Dolch immer benachteiligt ist (ohne Sf). Bei 4.1 besteht immerhin die möglich die DK zu verkürzen und die Langwaffe vor Probleme zu stellen. Nicht das das Dk model optimal ist, aber dieser aspekt fehlt ja dann mit DSA 5 komplett.

Aber zu deinem Ansatz: Was machst du mit Doppeldk Waffen wie dem Anderthalbhänder?

Dunkelgeist
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 24
Registriert: 02.11.2010 21:04

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Dunkelgeist » 26.09.2018 17:17

Ich finde die Regel gut und fühlt sich auch realistisch an. Man muss halt nur, der fairnesshalber, öfter schauen, ob die Umgebung beengend ist.

Aber es kommt halt drauf an, wie detailliert man einen Kampf ausspielen möchte. In einem besonderen Zweikampf, in dem alle Rafinessen vorkommen sollen, kann man ja wieder auf die DSA4 Regeln zurückgreifen.

Bei Waffen mit höherer Distanzklasse, würde ich immer die entsprechend höhere Distanzklasse anvisieren, oder die Logik entscheiden lassen.

Benutzer/innen-Avatar
Wizkatz
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 231
Registriert: 04.11.2009 18:04
Geschlecht:

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Wizkatz » 26.09.2018 17:48

Ich finde den Ansatz prinzipiell auch nett, weil ich einerseits die Bedeutung von unterschiedlichen Distanzklassen wichtig finde, aber die Lösung in DSA 4.1 total schrecklich finde sobald es mehr als ein 1on1 Duell ist (Schon alleine: Ich stehe zwei nebeneinanderstehenden Gegnern auf DK S gegenüber, nähere mich einem auf DK N an - obwohl sich jetzt keiner von denen bewegt hat, muss ich offiziell immer noch DK S zum zweiten Gegner sein - zusammen mit Bodenplänen wird daraus nur unglaublich komplizierter Hausregelkram...).

Dass Dolche Nachteile gegenüber Stangenwaffen im freien Feld haben, ist nach dieser vereinfachten Regel sicherlich der Fall; die Frage ist, ob man vom "Realismus" (großes Wort) her unbedingt eine feste Regelung für sowas wie Unterlaufen etc. braucht oder einfach bei nem Critical Hit des Dolchkämpfers dann beschreibend sagt "Da hattest du Glück, hast seine Deckung unterlaufen und ihm den Dolch dreimal in die Leber gesteckt..."


(...oder einfach 'Ne SF erstellt die die Abzüge von Dolchkämpfern gegenüber Stangenwaffen im freien Feld reduziert, wie es offenbar in 5 ist? Da bin ich nicht fit drin.)

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1046
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Vasall » 26.09.2018 19:41

Wir haben uns dafür entschieden über die DK lieber den Angriff zu stärken, statt zu schwächen.
Wer die größere Reichweite hat hat ja den unmittelbaren Vorteil sicher Treffen zu können bevor der andere überhaupt da ist.

Angriff ist die beste Verteidigung - das ist ja das Prinzip des Überlaufens und eben allgemein von Reichweitenwaffen.

Deswegen bekommen bei uns alle Waffen die länger sind einen Bonus auf die Attacke, wenn der Angreifer die höhere Ini hat.
Hat der Angreifer mit der kürzeren Waffe hingegen die höhere Initiative und greift an, so wird der Bonus der Langwaffe zum Malus für ihre Parade.

Das macht es etwas aggressiver, aber fördert auch Manövereinsatz.

Horasio
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 638
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Horasio » 27.09.2018 01:10

Genau, ich schaue einfach öfter, ab wann eine Umgebung beengt ist oder eben nicht. Das kann zum Beispiel auch ein ein normaler Wohnraum sein (wenn ne 2 Schritt Deckenhöhe bedenkt und man mit nen Zweihänder ausholen will....).

Ja, das System heißt, dass man mit kurzen Waffen wie Dolchen im freien Feld richtig angeschmiert ist gegen Langwaffen wie Speere etc. . Für mich ist das "realistisch". Aber eben auch, das man mit so langen Waffen schnell Nachteile durch eine beengte Umgebung erhält.

Klar, wenn man ein ordentliches 1 vs 1 hat, kann man, wenn man will, ja zu 4.1 DK-System zurückgehen um das Ganze detaillierter zu gestalten...aber eben nicht bei jedem Kampf. Das fände ich zu aufwendig.

Waffen die in DSA 4.1 ne doppelte DK haben, werden dann auch eine doppelte DK haben. Also ein AHH hätte in dem Fall Mittel und Lang und kann nach Belieben dazwischen wechseln (die Aktion Position dafür ausgeben). Ein zwergischer Lindwurmschlägel entsprechend Kurz und Mittel.

Ich denke die SF werde rauslassen oder je nach Hintergrund der Helden Hausregeln.

@ Vasall: Schöne Idee!
Keine Haffaxen mehr...Hach, ich werde ihn vermissen!

Benutzer/innen-Avatar
Laske Hjalkason
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 725
Registriert: 10.08.2010 08:36
Wohnort: Lörrach (BW)

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Laske Hjalkason » 27.09.2018 09:48

Vasall hat geschrieben:
26.09.2018 19:41
Wir haben uns dafür entschieden über die DK lieber den Angriff zu stärken, statt zu schwächen.
Wer die größere Reichweite hat hat ja den unmittelbaren Vorteil sicher Treffen zu können bevor der andere überhaupt da ist.
Angriff ist die beste Verteidigung - das ist ja das Prinzip des Überlaufens und eben allgemein von Reichweitenwaffen.
...
Das macht es etwas aggressiver, aber fördert auch Manövereinsatz.
Das ist wirklich eine sehr schöne Idee. Gerade in höheren Erfahrungsstufen werden die Kampftechniken öfter defensiv, weil man binden oder gegenhalten will.

Was mich auch stört ist das Verbot der SFs über die Distanz, was macht ihr damit?
Welche Erleichterungen vergebt ihr denn da pro DK? Die vollen 6 Punkte? (sry bin immernoch bei DSA 4.1 :rolleyes: )
Make Al'Anfa great again!

Grakhvaloth
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 120
Registriert: 16.05.2018 15:09
Geschlecht:

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Grakhvaloth » 27.09.2018 09:54

Wenn man so spielt würde ich einfach Manöver in allen Distanzklassen zulassen. Die Aufschläge auf die Proben drücken die Schwierigkeit genug aus mMn.

Vasall
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 1046
Registriert: 15.05.2015 18:31

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Vasall » 27.09.2018 11:03

Laske Hjalkason hat geschrieben:
27.09.2018 09:48
Was mich auch stört ist das Verbot der SFs über die Distanz, was macht ihr damit?
Welche Erleichterungen vergebt ihr denn da pro DK? Die vollen 6 Punkte? (sry bin immernoch bei DSA 4.1 )
Wie @Grakhvaloth bereits vermutet: Die Manöverbeschränkungen können alle wegfallen.

Ansonsten gelten noch folgende Regelungen:
Hausregel zu Distanzklassen hat geschrieben:Distanzklassen: Die Distanzklasse gibt die Reichweite der Waffe an. Waffen mit größerer Reichweite erhalten einen Bonus von 4 Punkten auf die Attacke und ebenso hohe Abzüge auf die Parade, unabhängig davon wie groß der Distanzklassenunterschied ist. Die aktuelle wirksame Distanzklasse eines Gefechtes und damit die jeweils wirkenden Boni/Mali bestimmt immer der Kämpfer mit der gerade höheren Initiative.
  • Waffen mit höherer Reichweite sichern stets das erste Angriffsrecht eines Schlagabtauschs gegen Gegner mit kürzeren Waffen.
  • Können Waffen in mehreren Distanzklassen geführt werden so entscheidet der Meister nach Situation und nach Arte und Bewaffnung der Gegner welche Kategorie für den Kampf wirksam ist.
  • Werden Waffen unterschiedlicher Reichweite in Kombination geführt (z.B. Speer und Schild), so halbieren sich diese Modifikatoren und die Abzüge gelten für die Parade beider Waffen, also analog zu Abzügen aus der Benutzung der falschen Hand im Beidhändigen Kampf.

Benutzer/innen-Avatar
Freibierbauch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 342
Registriert: 25.04.2015 21:13

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Freibierbauch » 27.09.2018 14:15

Wir haben auch mal Hausregeln zu den DKs gestaltet. Ich werf sie hier einfach mal in den Ring.

Sowohl die Ini als auch die Waffenlänge beeinflussen die DK eines Gefechts.
Grundsätzlich wird in der längsten DK gekämpft.
Ist die Ini des Kämpfers mit der kürzeren DK um 4/8 Punkte höher, darf er 1/2 DKs näher ran (nicht näher als seine optimale DK).
Hat ein Dolchkämpfer also 4 Ini mehr als sein Gegner mit Speer, dann kämpfen die beiden in N.

1DK Unterschied (also H gegen N oder N gegen S oder S gegen P):
Der Kämpfer mit der höheren DK bekommt einen Bonus/Malus von 3 auf seine Parade, je nachdem, ob er in seiner Optimalen DK kämpft oder nicht.
Es ist also nur die längere Waffe von DKs betroffen.

2 DKs Unterschied (also H gegen S oder N gegen P):
Kampf in der langen DK:
Die längere DK bekommt den 3er Paradebonus. Und die kürzere Waffe einen 3er Malus auf Attacke.
Kampf in der kurzen DK:
Bonus/Malus vertauscht.
Kampf in der Zwischen-DK (also N bei H gegen S):
Keine Boni-Mali.

Die DK kann gewechselt werden, wenn die Ini sich entsprechend verändert oder bei besonderen Situatioben: ein Opponent stürzt / verliert seine Waffe / wird an die Wand gedrängt / nicht genug Platz ...

Ich hab die Regeln noch die ausgeschrieben, ich hoffe das ist verständlich so. Sie sind außerdem noch nicht wirklich getestet, dazu kam zu selten zu Situationen mit unterschiedlichen DKs. Eine Überlegung war außerdem statt AT/PA um 3 Punkte zu ändern, sie in 2 Punkte zu ändern und die Ini noch um 2 Punkte zu heben/senken.

Eine Änderung der PA meint hier genaugenommen einen Bonus/Malus auf Abwehrmanöver. Beeinflusst also auch Ausweichen und Gegenhalten.

Shafirio 1
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 290
Registriert: 01.12.2011 11:41

Errungenschaften

Dsa 4.1 Distanzklassen ändern in 5.0

Ungelesener Beitrag von Shafirio 1 » 27.09.2018 16:33

In unserer Runde spielen wir mit einer Heldengruppe nach DSA4.1 und in einer anderen nach DSA5 Regeln.

Normalerweise halten wir die beiden Regelwerke strikt getrennt, damit es nicht ständig zu Verwechslungen kommt, aber da die DSA4.1 hin-und-her-hüpferei durch die Distanzklassen die ohnehin schon langwierigen Kämpfe weiter verschleppt, spielen wir in der DSA4.1 Heldengruppe mit den 5ern Distanzklassenregeln und es funktioniert wunderbar. Kurzwaffen sind dabei auch keineswegs benachteiligt, da ein Großteil der Helden-Scharmützel eben keine offenen Feldschlachten sind sondern in Gebäuden, Dungeons oder dichtem Dschungel stattfinden.

Antworten