Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Benutzeravatar
Fiieri
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 172
Registriert: 22.03.2018 12:03
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Fiieri » 31.01.2020 12:02

Gerade an den Vorbereitungen für das nächste Abenteuer mit der alten Schulfreunde Gruppe (die seit über einem halben Jahr leider nicht mehr gespielt hatte):

Der Spieler des Thorwalers unterhält sich mit mir über Sonderfertigkeiten und die Idee von mir, Manöverkarten auszudrucken und auf den Spieltisch bereit zu legen...
Als er dann folgendes verlautbart:
"Ich wollte mir meine Sonderfertigkeiten sowieso noch anschauen und ausdrucken.
Es gibt einen Punkt im Leben jedes Thorwalers, an dem er sich hinsetzen und sich klarmachen muss, was er eigentlich kann."

Merry
Posts in diesem Topic: 32
Beiträge: 1788
Registriert: 30.03.2011 16:18
Wohnort: Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Merry » 01.02.2020 07:32

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
31.01.2020 09:12
affinno hat geschrieben:
30.01.2020 22:46
Wir spielen gerade die Theaterritter Kampagne…

SL: Auch die… warte, wie heißen die Leute, die so vorne weg reiten…?
S1: Vielleicht… Forreiter?
Berechtigte Frage.
Meinst du Herolde oder Standartenträger?
Oder Kundschafter?
Si jo l’estiro fort per aquí
I tu l’estires fort per allà,
Segur que tomba, tomba, tomba,
I ens podrem alliberar.

Benutzeravatar
affinno
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 64
Registriert: 06.09.2019 20:36
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von affinno » 01.02.2020 19:08

Merry hat geschrieben:
01.02.2020 07:32
Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
31.01.2020 09:12
affinno hat geschrieben:
30.01.2020 22:46
Wir spielen gerade die Theaterritter Kampagne…

SL: Auch die… warte, wie heißen die Leute, die so vorne weg reiten…?
S1: Vielleicht… Forreiter?
Berechtigte Frage.
Meinst du Herolde oder Standartenträger?
Oder Kundschafter?
Späher/Kundschaften waren gemeint, ja.
Aber der Witz ist eigentlich ein anderer... (Autorennamen anyone?)
Liebe jeder Art für alle Aventurier - für ein gesundes Kuschelaventurien!

Benutzeravatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 852
Registriert: 26.11.2016 11:00

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Skalde » 04.02.2020 11:07

S1: Hakon Treublatt, weltfremder Analytiker aus Punin
S2: Zzha’ch’xl, prügelfreudiger Achaz-Seefahrer und Hakons Leibwächter
S3: Jasper Salzer, jähzorniger Efferdpriester
S4: Tao G. Nigs, hyperaktiver Schelm
S5: Tsalinde Nettel, tsageweihte Heilerin
S6: Daria Jorlen, neugierige Diebin
S7: Patras Wulfen, sozial inkompetenter Kopfgeldjäger
S8: Laomir, kleinwüchsiger und zwielichtiger Medicus
Honorable Mention: Ziegfried, ein Bock, der das Gepäck der Helden trägt.


Tao gibt einem verängstigten Pferd eine Zithabar-Zuckerstange, um es zu beruhigen. Die Droge wirkt und das Tier trottet ruhig neben den Helden her.
Laomir: „Es war eine erfolgreiche Nacht für uns. Wir haben 10 Dukaten und ein Pferd auf Drogen.“

Auf dem Weg nach H’Rabaal begegnet Patras einem Ikanaria-Schmetterling, der seine KL um stolze 6 Punkte auf 5 reduziert. Später in der Stadt studiert er mit einiger Mühe das schwarze Brett. Dort ist ein Kopfgeld auf einen blutigen Wudu-Zirkel ausgesetzt, der schon mehrere Heldengruppen das Leben gekostet hat.
S7: „Hm, ich bin dumm und arrogant, eigentlich muss ich das machen.“

„Wir gehen nochmal in den Hesindetempel. Wer kommt mit?“
S7: „Ich bleib hier.“
SL: „Patras kann mit Hesinde gerade nicht so viel anfangen.“

Zu Beginn des Spielabends:
SL: „S2, wie hieß dein Feind nochmal?“
S2: „Oh. Boromeo Coraguez.“
S3: „Das fängt ja schon mal gut an.“
S7: „Mein Feind hat gar keinen Namen.“
S3: „Dein Feind ist der Namenlose?!“

Die Helden wollen das erbeutete Pferd veräußern und blättern in der Zoo-Bot auf der Suche nach passenden Preisen.
S2: „Ich glaube, es ist ein Packpferd.“
S3: „Was, ein Paktpferd?“
SL: „Das kann dann auch Blutopfer darbringen.“
S4: „Raus! Mir egal, dass du der SL bist! Der Witz war zu schlecht.“
S3: „Ein Minderpaktpferd ist dann wohl ein Pony.“
S4: „Aaaaaarrgh!“

Auf der Straße nach H’Rabaal sind die Helden vier seltsamen Männern begegnet, die ohne Grund ein Loch in die Straße gegraben haben. Auf der Überfahrt nach Sylla entdecken sie die Vier wieder, wie sie am Bug mit Werkzeug hantieren.
Tsalinde: „Wenn die jetzt ein Loch ins Schiff graben, kriegen die von mir persönlich Haue!“

Hakon (wohlgemerkt, Puniner Stubenhocker mit Klettern 0) rutscht an einem Seil außenbords zu einem harpunierten Streifenhai herab, schwingt sich an einem Arm über das Tier und setzt zu einem Zauber an. Während die anderen fassungslos zusehen, fängt das seltsame Armband wieder an zu leuchten.
S2: „Ich habs ja gesagt, das Armband reagiert auf Dummheit!“
Der Hai wird von Hakon in ein Schwein verwandelt, das sich somit deutlich leichter an Bord ziehen lässt. Auch der Magier selbst schafft es unversehrt wieder an Deck.
S2: „Ich glaube, Gustav Goldklang“ (der NSC-Barde, den die Gruppe im Dschungel aufgegabelt hat) „hat Stoff für ein neues Heldenlied.“
S3: „Ja, der Kampf gegen das Meerschwein.“

In einer Syllaner Kneipe besticht Zzha’ch’xl den Wirt, um einem potentiellen Informanten etwas ins Getränk zu schütten, der knöpft ihm fast eine Dukate ab, ohne ihm wirklich zu helfen. Schließlich sieht der Echs seine Chance auf Rache. Er geht zu einer Gruppe dunkelhäutiger Matrosen, zeigt auf irgendeinen Seefahrer und sagt: „Wisst ihr, der da drüben hat gerade gesagt, dass ihr alle in Ketten gelegt und versklavt gehört.“ Die Mohas stürzen sich wutentbrannt auf den vermeintlichen Beleidiger und es entbrennt eine riesige Kneipenschlägerei. Da Zzha’ch’xl sich nicht schnell genug aus dem Staub macht, wird er von der Wache erwischt und gezwungen, beim Aufräumen zu helfen.
S2: „Mir egal. Hauptsache, dieser Halsabschneider darf das Geld, das er mir abgeknöpft hat, erst mal in neue Möbel und neues Geschirr investieren.“

Jasper befragt eine alte Dame, ob sie eine Entführung beobachtet hat.
Dame: „Es waren 5, aber ich hab sie nicht genau erkannt.“
Jasper (hält ihr 5 Heller hin) „Seid Ihr sicher?“
Dame: „Danke Jungchen, aber die Zeiten, in denen ich sowas gemacht habe, sind vorbei.“
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Dariyon, Avesgeweihter

"Wenn du Angst hast, tu es nicht. Wenn du es tust, hab keine Angst."

Dschingis Khan

Mille-el
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 41
Registriert: 23.01.2017 19:58

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Mille-el » 14.02.2020 16:06

In einem noblen Hotel, des Nachts ertönt der Schrei einer jungen Adeligen, die wir vorher aus den Klauen einer Bande übler Gesellen gerettet hatten und die mutmaßlich irgendwo einen Feind hat, der ihr ans Leder will.
S1 (sie spielt eine ambosszwergische Metzgerin/Großwildjägerin mit Windenarmbrust und nervösem Abzugsfinger und einem prächtigen roten Bart (ein Kobold"geschenk")): "Ich schnapp mir meinen Lindwurmschläger und stürme zur Tür raus!"
Sl: "Ok... schläfst du eigentlich nackt?
S3: (entsetzt) "Bitte nicht!"

Kurz darauf vor der Zimmertür der Adeligen.
Ich ("Kräuterkundige und Heilerin, garantiert unmagisch" - Krötenhexe) und S1 gleichzeitig: "Ich klopfe an" - "Ich trete die Tür ein"

S1 würfelt KK gegen die Tür: "Och menno!" SL:"Was ist los?" "Ja geschafft... aber ohne die Kante wärs ne 1 gewesen!"

Angorax
Posts in diesem Topic: 69
Beiträge: 750
Registriert: 19.08.2014 05:55

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Angorax » 14.02.2020 19:06

Der Meister will jetzt mit Artefaktkontrolle und mit kritischer Essenz spielen.
Spielerschaft: Ein Heiltrank zählt als 1pAsP?
Meister: Ja.
Spielerschaft: Und ab 100 passieren schlimme Dinge?
Meister: Ein Sphärensiss tut sich auf, der Schaden aus den vorigen Stufen setzt ein, der Wahnsinn, Dämonen erscheinen...
Hexerspieler: Ich stifte dem Praoistempel demnächst mal eine AH-Bombe. 100 A Heiltränke. :devil:
- You like Star Wars?
- Yes, but dis? Ney.

Benutzeravatar
Irike
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 200
Registriert: 16.02.2020 18:03
Wohnort: zwischen Köln und Aachen
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Irike » 19.02.2020 10:52

Die Heldengruppe wandert in ihrem ersten Abenteuer durch einen Wald. Sie sind noch nicht lange unterwegs, da sehen sie ein Hindernis vor sich: Zwei umgestürzte Bäume blockieren den Weg.

S1 zu S2: "Schau mal da vorne, ein klassisch-aventurischer Hinterhalt!"

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 77
Beiträge: 3272
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Madalena » 23.02.2020 20:25

DnD:

Wir sind von Basilisken umzingelt, verbarrikadieren uns in einem Raum und warten auf Verstärkung.

S: "I look through the keyhole."
SL: "Okay..."
S: "WAIT! I don't look through the keyhole! I don't look through the keyhole! I don't look through the keyhole!"

Faenwulf Angarson
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 34
Registriert: 09.08.2018 12:57
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Faenwulf Angarson » 24.02.2020 14:15

Die Helden haben einen Volksaufstand angezettelt und möchten jetzt eine kleine Burg stürmen. Der Mob besorgt Türen um Sie als als Deckung vor den Armbrustschützen zu benutzen und ans Tor zu kommen.

SL (Hylailer Krieger): Ich helfen denen mal um daraus eine alte Bosparanische Schildkrötenformation zu machen.
S2: Oh, eine Türtuga?!
S3: Ich hätte gerne eine Tür to go.
SL: :???:

Spieler 2 hat eine Tür dann später als Sprungbrett benutzt um mit einem Axxeleratus von einem nebenliegendem Gebäude über die Strasse auf das Flachdach eines Gebäudes, der nicht sehr wehrhaften Burg zu springen, und da sein Compagnon seine Probe um die Tür festzuhalten, versaute, landete er unsanft AN der Mauer.

SL: :lol:

Benutzeravatar
Mudaris al'Ifriques
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 134
Registriert: 06.03.2018 16:52
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Mudaris al'Ifriques » 27.02.2020 10:54

Vor Jahren mal geschehen,

Spieler haben gut Beute gemacht in dem sie in der Wildnis eine berüchtigte Wegelagererbande ausgehoben haben. Sie sind zu Fuß los gezogen und sind einige Tage durch die Wildnis gestreift bevor sie das Lager gefunden haben. Jetzt das Problem es war so viel Plündergut, dass sie es nicht Alles tragen konnten. Jedoch alle so begierig darauf alles zu behalten um den Rest zurück zulassen, vor allem da eine Konkurrenzgruppe der Bande auch auf den Fersen war.

S1 (Form-Magier) zu S2 (Jäger):
Schaffst du es ein Tier lebend einzufangen?
S2 sollte ich hinbekommen nur halt nix großes, was uns helfen würde.
S3 von der Beute abgelenkter Zwerg: Hmm um was geht's? Ich lass nix hier, nur dass ihr's wisst?
S1: Ja Herr Zwerg, wir ersinnen ja gerade einen Plan wie wir das hin bekommen.
S3: Hervorragend dann mal los.
S1 zu S2 und Mir: sollte kein Problem sein, ich hab den Transmutare meisterlich drauf, das reicht um einen Hasen in ein Esel zu verwandeln, wenn ich einen pAsP reinsetzen bleibt der dann auch so.

S2 zu mir Meister geht das? Ich sage ja.
Also pPan gefasst der Jäger zieht los, würfelt gut auf Fallen stellen und kommt nach ca 2 Stunden mit einem lebenden Hasen zurück.

S1: binde ihn mal schnell fest, damit er nicht abhauen kann.
S3 immer noch voll in seiner Rolle: ist das, das Abendessen?
S1: nein das gehört zum Plan, ich werden ihn jetzt in einen Esel verwandeln der uns Alles trägt.
S3: wenn das klappt soll's mir recht sein.

Hase wird angebunden, passt soweit.
Der Magier fasst das verängstigte Tier an und beginnt den von mir, wegen des Zustands des Tieres, erschwerten Transmutare.

S1: sch....!
S2 und S3: was den los?
Ich: Zeig mir die Würfel.
S1 hebt die Hand und offenbart 2x20er, super Zauberpatzer. Ich geb ihm die Chance, lass ihn neu würfeln. Er schafft es das Kunststück zu wiederholen.

Lange Rede kurzer Sinn der Zauber ist nach hinten los gegangen und da dieser die permanent-Variante sein sollte ist der Magier im Körper eines Esels gefangen.

Die Anderen Spieler beschließen gerade Ihn zu einem anderen Magier zu bringen, der das Geschehene rückgängig machen kann. Beladen den "Esel" mit dem Beutegut, weil man ja nix zurück lassen will, trotz Zauberpatzer.
Auf dem Rückweg sind sie dann natürlich auf die Konkurenz getroffen, welche sie aufforderte Ihnen das Beutegut zu überlassen. Konnte S3 natürlich nicht zulassen und es kam zum Kampf.

Ende vom Lied beide sind dabei gestorben und so wusste niemand mehr das der Esel eigentlich der Magier ist, der nun für immer als Esel durch Aventurien zieht.
Und Somit zu unserem Running-Gag wurde, wann immer wir auf einen Esel treffen.

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 9654
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 28.02.2020 14:59

Neulich:
Runner 1: Ich bräuchte mal einen Aufrischungskurs Erste Hilfe, damit ich wenigstens Rank 1 habe und nicht mehr den Malus kriege. Kann ich das wo lernen?
SL: Kein Problem. Sprich mit dem Boss, dann setzt der für eure Abteilung (die Runner arbeiten bei einer Art Geheimdienst) einen Auffrischungskurs an.
Runner 2: *mault* Müssen wir dann etwa auch Karma ausgeben?
Runner 1: Hat keiner gesagt, dass Du aufpassen musst.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzeravatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 1797
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 28.02.2020 16:56

Dem Wahnwitz zum Gruße!

Es wird gerade darüber philosophiert ob wir dabei sind das richtige Gebäude aufzusuchen, was unsere Magierin in einen düsteren Traum gesehen hat.

Spieler 1: "Hey, was ist wenn das nicht die richtige Burg ist?"
Magierin: "Die Einwohner werden das Teil nicht umsonst die 'Festung der Finsternis' nennen!"
Spieleri 1: "Ja aber trotzdem... was ist wenn wir durchs Tor brechen und uns dann 'n paar verwirrte Adlige anstarren?"
Spieler 2: " Kein Problem dann fragen wir halt nach -
'Ist das die Festung der Finsternis, Birkenstraße 24a?'
'Nein, das ist 3 Burgen weiter.'
'Oh... Danke! Und entschuldigt sie unannehmlichkeiten.' "

:lol:

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Antworten