Das DSAForum-Team wünscht euch Frohe Ostern!

 

 

 

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Hier finden allgemeine DSA-Themen ihren Platz, zu denen es kein explizites Unterforum gibt.
Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 1321
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 29.12.2018 23:29

@Cahoir : Euch fehlt noch ein thorwalscher Schnapsbrenner in der Gruppe, für den Spruch zum blutroten Likör: "Swafskari - was sonst?"

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 30.12.2018 13:02

Spoiler entfernt, könnt die Hände von den Augen nehmen... :thorwaler:
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzer/innen-Avatar
LordShadowGizar
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 1652
Registriert: 03.04.2013 15:13
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von LordShadowGizar » 30.12.2018 14:56

Dem Wahnwitz zum Gruße!

@Cahoir entfernen wäre nicht notwendig gewesen... ordentlich kenntzeichnen und die Spoiler-Funktion nutzen reicht aus!
Z.b.:
ACHTUNG SPOILERWARNUNG ZU:
Der OrkenhortAnzeigen
Nahema kann Kettenhemde tragen und trotzdem Zaubern!!!
Oder:
Spoilerwarnung zur allgemeinen Spielermeinung zu:
NahemaAnzeigen
... sie ist eine blöde *PIEP* ...
:P

So long and thanks for all the Fish.

Stefan Fritsch
alias:
LordShadowGizar
Diese Welt mit ihren Regeln ist wie Wachs in meinen Händen! Und mein Wahnwitz wird sie formen...

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 30.12.2018 19:30

chizuranjida hat geschrieben:
29.12.2018 23:29
@Cahoir : Euch fehlt noch ein thorwalscher Schnapsbrenner in der Gruppe, für den Spruch zum blutroten Likör: "Swafskari - was sonst?"
Das wäre passend gewesen.
Bei uns meinte der Zwerg nur:
"Jungchen, das ist nicht gut fürs Herz"
Worauf der Magus meinte:
"Etwas Adrenalin schadet nicht"

@LordShadowGizar

Joa, so gings am schnellsten xD
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 2461
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 01.01.2019 23:41

Wir machen derzeit Grautann (Grautannzyklus) unsicher. Mit von der Partie:

S1: Artescha, ambosszwergische Wirtin (aktuell als Köchin und Haussecurity in Personalunion in einem guten Gasthaus angestellt) und heimliche Giftmischerin mit Eisenwalder und Lindwurmschläger sowie mehr Goldgier und Rachsucht als Skrupel, unsere Gruppenkämpferin und Tank
S2: Aeldraed, menschlicher Empath und Hochstapler, aktuell Händler mit (erschwindeltem) eigenem Laden in Grautann sowie Plänen zur Erweiterung seines Handelsimperiums mit einem Wirtshaus (ebenfalls erschwindelt), mit mehr Goldgier, als ihm manchmal gut tut

Nach einigen gezielten Schüssen und mit sofortiger Wirkung ausgeschalteten Wachen kam die Überlegung auf, meine ambosszwergische Wirtin vielleicht doch auf Rollen zu stellen, als mobile Belagerungswaffe, da sie in etwa so beweglich war (GS 1 in voller Rüstung).

Wir hören etwas Grummelndes sehr langsam auf uns zukommen. Meine Wirtin lädt das Magazin ihrer Eisenwalder mit verstärkten Bolzen neu ("was sich so langsam bewegt, hat fette Rüstung") und positioniert sich dann gegenüber der Tür am anderen Ende des Raums. Unser Gruppen-Empath war noch im Nebenraum. Der
GrautannzyklusAnzeigen
Gargyle
kommt durch die Tür.
Ich schieße direkt den ersten Bolzen, der gerade so stecken bleibt.
S2: "Ich werfe einen Blick durch die Tür und denke mir dann: Oh shit, und verbarrikadiere mich im Nebenzimmer."
SpoilerAnzeigen
Wir mussten, da wir zu lange gebraucht hatten und es bereits Morgen wurde und auf einmal die Hausherrin mit zwei Wachen sowie drei (uns noch völlig unbekannte) Männer einer offenbar anderen Fraktion im Haus standen, ungeplant und vor allem unsortiert den Rückweg durch die Kanalisation antreten. Ein Dieb, den wir aus einer Zelle im Haus befreit hatten, und Aeldraed sind vorgerannt und haben noch einen weiteren Gefangenen befreit, während meine Wirtin Schritt für Schritt für Schritt hinterhergestapft ist. Der Rückzug gelingt.
Wieder draußen, in Sicherheit und unter uns kommt die Ernüchterung:
Artescha: "Wer hat eigentlich die 500 Dukaten, die wir gefunden haben?"
Aeldraed und der Dieb gucken sich an. "Die wollten wir doch auf dem Rückweg mitnehmen, damit wir sie nicht durch das ganze Haus schleppen müssen."
Artescha, ungläubig: "Wie bitte??? Wir haben allen Ernstes das Gold liegen gelassen?"
SpoilerAnzeigen
Aeldraed war so völlig unvorbereitet für den Einbruchsauftrag, den er angenommen hat, dass er einem schon fast leidtun konnte:
Er wollte über die Mauer, die das Grundstück umgibt, hatte auch Seil und Kletterhaken aus seinem Laden mit. Was er nicht hatte: an die Wachhunde gedacht oder irgendwelche Erfahrung im Klettern ...
Artescha hat die Hunde dann mittels Gift in Fleischstücken ausgeschaltet und versucht sogar noch, ihm über die Mauer zu helfen (in dem Glauben, sie warte dann einfach draußen). Half alles nichts, am Ende mussten wir dann doch durch die Kanalisation.
Dort schließlich am Gittertor angelangt, dass den Zugang zum Haus sicherte:
SL: "Hast du denn was dabei, um das Gittertor zu öffnen?"
S2: "Ich habe eine Feile dabei."
SL und S1 ungläubig lachend: "Eine Feile???"
Ja, Aeldraed hatte eine Feile. Und er feilte die Gitterstäbe durch, bis auch die fett gerüstete Zwergin durchpasste.
Etwas später, wir stehen im Keller des Hauses vor einem zugemauerten Durchgang:
S1, als Artescha: "Aeldraed, gib mir mal die Feile, bitte." Erklärend zum SL: "Ich feile den Mörtel zwischen den Ziegeln weg, bis mein Arm durchpasst, dann reiße ich weitere Ziegel raus."
SL: "Das dauert so aber echt lange."
S1: "Ich weiß, aber es macht weniger Lärm, als wenn ich mich in voller Rüstung gegen die Wand schmeiße."
Beim zweiten zugemauerten Durchgang waren wir dann nicht mehr so vorsichtig (und zwei Wachen eh schon tot), da musste dann in Ermangelung eines Vorschlaghammers ein aus der Waffenkammer mitgenommener Streitkolben dran glauben (er hat zwei Schläge überlebt, danach waren Wand und Streitkolben hin).
Aufgrund diverser *hust* Verzögerungen (hatte auch so gaaaaaar nichts mit der "schnellen" Fortbewegung unserer mobilen Artillerie aka der Wirtin zu tun) graute dann auch schon der Morgen, als wir endlich gefunden hatten, was wir holen sollten.

Benutzer/innen-Avatar
Alecto
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 10669
Registriert: 27.08.2003 16:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Alecto » 06.01.2019 11:24

B: "Man muß sie einfach mögen - Sonst röstet sie einen mit Feuerbällen."


P: "Hör auf mich ständig als MÄNNCHEN zu titulieren, so als wäre es eine Beleidigung!"
A: "Jetzt denk mal scharf nach, MÄNNCHEN!"
P: "Oh...."


A: "Kannst du nicht 'Hände auflegen' ohne mich anzutatschen?"


B: "Dann müssen wir wohl die Schwerter kreuzen!"
A: "Lass das lieber. Es gibt in Faerun ohnehin zu viele Bastardschwerter."


A: "Ich möchte nicht sagen daß du fett bist - Aber irgendwie bist du immun gegen 'Levitate'."


C: "Ein Nekromant der singt?"
A: "Das ist eine Prestige-Klasse. Das nennt man 'Ouija-Bard'."


C: "Ich habe keinen einzigen Punkt in 'Heal' investiert, ich beherrsche keinen einzigen Heilzauber, aber ich bin bereit jeden unbekannten Trank zu trinken der uns in die Finger fällt. Das macht mich auch zu einem Heiler!"


SL: "Auf eurer Flucht sprintet ihr den Gang entlang, der sich zu einer Grotte verbreitert. Es wird zunehmend kälter und feuchter und ihr hört zunehmend das Rauschen von Wasser. Ein reißender Fluß von ca 8m Breite quert die Grotte und hat sich einige Meter tief in den Boden eingegraben. Offenbar führte einmal eine Hängebrücke über den Fluß, doch deren verrottete Überreste hängen auf beiden Seiten in die Tiefe. "
A: "Ich beschleunige und springe!"
P: "Ich auch!"
SL: "Ähm, ihr seid beide 'untrained' und P, du trägst zudem noch eine schwere Rüstung. 8m sind ziemlich weit. Haltet ihr das wirklich für eine gute Idee?"
A: "Ich mache das trotzdem!"
P: "Ich auch!"
SL: "Dann würfelt mal."
A: "Mache ich nicht - LEVITATE"
P: "Uuups..."


P: "Hör auf die Königin der Spinnen anzuschmachten und komm mal her. Krisensitzung!"
A: "Dieser Hintern verursacht tatsächlich eine Krise bei mir...."


C: "Alles was mich nicht umbringt ...... strengt sich nur nicht ausreichend an."


***R hatte sich verschätzt. Die "aufgeblasene Eidechse" hatte sich als höherer Basilisk entpuppt und nun stand er da als Steinstatue.
A: "Wir müssen ohnehin rasten, dann kann ich 'Stone to Flesh' vorbereiten. Soll ich auch noch 'Shape Stone' mit dazunehmen?"
B: "Du meinst du kannst R in einen nützlichen Charakter verwandeln?"


SL: "Als sie euch erblicken nehmen die Orks blitzschnell eine Formation ein: 4 bullige Typen mit Turmschilden und kurzen Handwaffen bilden die vorderste Linie, 4 weitere mit Piken nehmen die zweite Reihe ein. Ein älterer Ork, dessen Gesicht zur Hälfte mit Kalk weiß gefärbt ist und welcher eine Fellrüstung trägt, die über und über mit kleinen Knochen und Talismanen behangen ist duckt sich hinter die beiden Gruppen."
B: "Verdammt, das sind keine Dummorks - die sind militärisch 'orkanisiert'."
They don't like to be called demons. They are "mortally challenged"!

Benutzer/innen-Avatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 443
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Skalde » 06.01.2019 22:11

Unsere Helden wandern gemeinsam durchs schöne Tobimorien.

Es kommen kleinere Spoiler zu "Der Unersättliche" vor, größere sind wie immer markiert.

S1: Dariyon, avesgeweihter Navigator und Teilzeitvegetarier, entdeckt zunehmend seine phexische Seite
S2: Kalimba, thorwalsche Seefahrerin, verfällt immer mehr dem Glücksspiel
S3: Khaidash, leicht beschränkter Orksöldner mit Sprachfehler
S4: Iodas, nostrischer Bogenschütze, Bogenbauer und Bodybuilder
S5: Faizal, arroganter und großmäuliger Dämonologe aus Brabak
S6: Gazalinde, nymphomanische Katzenhexe mit Luchsvertrautem Ahjan

SL: „So, wer möchte rekapitulieren, was wir letzten Abend gemacht haben?“
S5: „Wir haben
MIAnzeigen
600 Dukaten aus dem Goldenen Haus geklaut
und das Hafenviertel von Mendena in Brand gesetzt. Und ein Lagerhaus in Hafennähe. Und das Wirtshaus, in dem wir die letzten Wochen gewohnt haben.“
S3 (war beim letzten Mal krank): „Warum denn das Wirtshaus?“
S6: „Um unsere Spuren zu verwischen.“
S5: „Aber hauptsächlich, weil wirs konnten.“

Iodas erschießt mit einem einzigen Pfeil einen Difar, der eine Pergamentrolle transportiert. Die Botschaft entpuppt sich als Fahndungsaufruf.
Faizal: „Hier steht, dass Brandstifter, verkleidet als Schwerter Borbarads, den Hafen von Mendena in Brand gesteckt und drei der echten Schwerter Borbarads getötet haben.“
Iodas mit Unschuldsmiene: „Echt? Also nein, wer macht denn sowas?“
Faizal zerreißt das Pergament und vergräbt es. „Zustellungsfehler. Es ist wirklich eine Schande, wie schlecht die Post heutzutage ist.“

SL: „Von dem Geld, dass ihr erbeutet habt, könnt ihr euch in Garetien einen schönen Bauernhof kaufen.“
S1: „Also spielen wir als nächstes eine Wirtschaftssimulation.“
S5: „Au ja. Dann sind wir mal die langweiligen NSC, die nur Landwirtschaft betreiben, bis eine Horde Orks uns überfällt und alle umbringt.“
S3: „Oder irgendeine Heldengruppe vorbeikommt und einem einfach so die Bude überm Kopf ansteckt.“

SL: „Also, ihr seid jetzt mindestens 5 weitere Tage nur im Wald unterwegs. Macht die Wildnislebenproben doch einfach im Voraus alle auf einmal, dann…“
S1: „Was? Wir kürzen das ab? Das macht ja gar keinen Spaß. Schick doch mal ein paar Wölfe.“
Alle: „Was? Och nö! Sei still!“
SL (grinsend): „Aber natürlich. S3, würfel mal 1W6+3…“
Und die Würfelgötter sind doch gerecht – denn natürlich war es Dariyon, der durch eine glückliche AT eines Wolfes eine schwere Wunde in seinem nagelneuen Bein davontrug. :phex:
Dariyon: „Argh! Nicht schon wieder!“
S5: „Früher war ich auch mal Abenteurer, dann habe ich einen Wolf ins Knie bekommen.“
S4: „Kriegen wir im Khunchomer Tsatempel eigentlich irgendwann Mengenrabatt?“

Trotz seiner üblen Verletzung weigert sich Dariyon (der damit schlechte Erfahrungen gemacht hat), sich von Gazalinde behandeln zu lassen.
Kalimba: "Mann Dariyon, jetzt lass sie doch endlich mal an deinem Bein lecken!"

Die Tage der Regeneration in der Wildnis tun Faizal sichtlich gut.
S5: „41 AsP! Ich fühl mich zum ersten Mal seit Beginn des Abenteuers wieder wie ein richtiger Magier.“
S3: „Erst mal nen Dämon beschwören.“
S5: „Ohne Kerzen, Beschwörungskreis und Paraphernalia beschwöre ich gar nichts. Höchstens einen einbeinigen Thalon.“

Kaidash ist zwar sehr einfach gestrickt, aber stets hilfsbereit. Er hilft Kalimba dabei, einen Brunnen zu graben (mit einem Löffel), auch wenn er das Prinzip nicht ganz verstanden hat.
Gazalinde: "Was machst du denn da?"
Kaidash (eifrig): "Kalimba hat gesagt, hier hat jemand Wasser verbuddelt."

Dariyon und Faizal sind naturgemäß nur selten einer Meinung, lernen einander aber im Laufe ihrer Abenteuer doch zu schätzen.
Faizal: "Ich bin echt froh, dass du dabei bist. Nichts wäre peinlicher, als den dreistesten Raub in der Geschichte Tobriens zu begehen und dann auf der Flucht im Wald zu verhungern oder an einer Pilzvergiftung zu sterben."
Dariyon: "Naja, ohne dich wären wir nicht mal bis in diesen Wald gekommen."
Rest: "Oohhh."


.
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Benutzer/innen-Avatar
Jyivindar
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 161
Registriert: 06.10.2017 10:18

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Jyivindar » 07.01.2019 10:34

Boronpriester wird von einem Borbarad-Moskito gestochen und verliert tatsächlich einen AP.
Erklärung später von seiner Seite:
"Preiset Boron! Er hat mir Vergessen geschenkt!"



Gruppe ist im Kampf gegen Schlangenmenschen.
Eine der Chimären schlängelt sich nach vorne und versucht einen Spieler mit einer Raufen Attacke zu umschlingen.

SL: "Ok. Die Chimäre wirft ihre Armbrust zur Seite, stürmt urplötzlich auf dich zu und es sieht so aus als ob der meterlange Schwanz dich umschlingen wird! - Ausser du kannst etwas dagegen tun!"
SL1: *würfelt* "ah.. eine 18.. nein, es klappt nicht"
SL: "Gut. Also du merkst wie sich der schuppige Schwanz immer enger um dich herum schließt - die Chimäre beginnt dich zu würgeln!"
*Gruppe lacht*
SL2: "Was bitte ist würgeln?"
SL: "Öhm.. tja.. na.. ich mein würgen und umschlingen. Na würgeln halt!"

Witchblade
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2019 11:34
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Witchblade » 07.01.2019 11:32

Nach dem uns ein Vogt eines Barons mittels Schlafgift außer Gefecht gesetzt hatte und im Kerker eingesperrt hat. War der Weißmagier sehr empört über die Erkenntnis das Gift im Spiel war. Nicht lange darauf sind wir entkommen, haben unsere Sachen wieder zusammen gesucht und prompt den Vogt aufgesucht um ihn Festzusetzen. Natürlich war dieser nicht alleine und wir wollten eigentlich einfach gehn. Als der wutentbrannte WM in den Raum stürmt....


Weißmagier: Ihr ! Ihr habt uns Essen in unser Gift gemischt, damit mindestens 4 Göttern gefrevelt! Ich werde einen Brief nach Gareth schicken.
Vogt: Oh nein! Der mächtige Magier versucht mich mittels "Complaint-Letter" aufzuhalten! HAHAHAHAH.



Gefolgt von unserem Gelächter und einem aussichtslosen Kampf, zumindest für den Weißmagier, der Rest hat umgedreht.

Benutzer/innen-Avatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 443
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Skalde » 07.01.2019 12:26

Witchblade hat geschrieben:
07.01.2019 11:32
Ihr habt uns Essen in unser Gift gemischt
:lol: :lol: :lol:
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Najescha Larinow
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2018 08:39

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Najescha Larinow » 08.01.2019 22:44

Meine erste Gruppe, die ich gemeistert habe,bestehend aus:
einer gutaussehenden Holzfällerin
einem Jäger mit der Neigung, Autoritäten respektlos zu behandeln
einem Henkersbastard mit Hang zur Folter
einem andergaster Kampfmagier
erlebt im schönen Andergast Abenteuer.
  • Kurzfristig ist eine Spielerin (Henkersbastard) ausgefallen, also musste ich improvisieren und habe die Gruppe kurzerhand in eine Feenglobule versetzt, nachdem sie den Sohn des dortigen Herrschers vor ein paar Bösewichten gerettet hatten. Sie werden also vom Herrscher und seiner Gemahlin freundlich empfangen. Eine kleine Blütenfee schwirrt neugierig um die Heldengruppe herum. Erste Reaktion der Holzfällerin: versuchen, sie wie eine lästige Fliege zu erschlagen. Zu ihrem Glück (und dem der Gruppe) waren ihre Würfel klüger als sie und sie hat verfehlt.
  • Etwas später, die Gruppe ist wieder komplett und im Wald unterwegs, als sie einen Sohn des Wolfskönigs trifft (alterslos, leicht magisch, in der Lage sich zu verständigen). Erste Reaktion unseres Jägers: Kniefall und Anrede mit "Euer Gnaden"
  • Ein reicher Holzhändler wird verdächtigt, der gesuchte Bösewicht zu sein. Da man ihn ohne Beweise aber nicht einfach angreifen kann, immerhin gibt es Dienerschaft und er hat Leibwächter, wird beschlossen, ihn in einen Hinterhalt zu locken um ihn in aller Ruhe zu befragen. Die Holzfällerin klopft also an und erklärt, sie hätte einige schöne Stämme, die sie ihm gern verkaufen würde. Der Holzhändler kommt auch (mit einem Leibwächter) heraus und ist bereit, sich das näher anzusehen. Anstatt ihn nun aber wie vorgesehen in den Wald zu locken, antwortet sie auf die Frage, wo denn nun das Holz ist "Da hinten" und deutet in die ungefähre Richtung, wo der Magier eigentlich mehr oder minder unauffällig steht.
    Es endete mit einem toten Holzhändler samt Leibwächter. Das Dienstmädchen war gerade einkaufen. Zu ihrem Glück fanden sie die Beweise, die das Vorgehen nachträglich rechtfertigten.

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 10.01.2019 11:11

Grad die Szene aus meiner vorherigen Gruppe wiedergefunden. Hatte ich notiert weil unvergessen episch.

Endlich ist es soweit - der große Finalkampf nach epischer Kampagne!

Der Spielleiter hat einen epischen Endgegner vorbereitet, hat sich eine ebenso epische Endszene zurechtgelegt. Der Kampf verspricht spannend zu werden, der Spielleiter freut sich, der Gruppe mal ordentlich einzuheizen.
Die Gruppe freut sich auf den epischen Kampf.

Jedoch - es kommt alles anders, was auch sonst?

Kaum wird die Gruppe des in eine Mondsilberrüstung gehüllten Dunkelelfen ansichtig, stürmt der Ritter, dicht gefolgt von einem Söldner los.

Der Ritter haut mit seinem Bidenhänder einen meisterhaften Hammerschlag raus, dessen TP Zahl die LE und RS des Gegners weit übersteigt und den Dunkelelf an sich in zwei Teile hauen würde. Dieser patzt bei der Abwehr.
Satz des Meisters:
"Ich kann doch den Endgegner nicht beim ersten Hieb sterben lassen. Der lebt noch!"
Also weiter.
Jedoch - oh Graus - auch der Söldner landet einen vergleichbaren Treffer.

Spielleiter (resigniert, mit Blick in den Himmel gewandt): "Ist ja gut, ist ja gut, er ist tot...

Der Feuermagier grummelt: "da würfel ich mal zwei Einser beim Ignifaxius..."

SL:"...und verwandelt sich zugleich in ein Häufchen Asche - Samt der Rüstung".
Die entgangene Beute war dann seine Rache...
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Najescha Larinow
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2018 08:39

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Najescha Larinow » 10.01.2019 20:33

Armer Meister! Ging einem unserer Meister ebenfalls einmal so:
Die Gruppe weiß, sie wird es mit einem oder mehreren Dämonen zu tun bekommen, erhält auch Unterstützung durch kampffähige NPCs und geweihte Waffen. Der Dämon, ein Pershirash greift meine Kriegerin an. Diese pariert mit ihrem Schild. In den darauffolgenden zwei Kampfrunden hat der Dämon meinen Schild als Richtblock benutzt und brav stillgehalten, so dass ich ihn mit dem Säbel schön erledigen konnte. Waren mehrere bestätigte 20er bei seinen Attacken und Paraden. Die Restgruppe konnte sich währenddessen um den Beschwörer kümmern.

Die ausgleichende Gerechtigkeit hat dann allerdings später zugeschlagen:
Gleiche Gruppe und gleicher Meister, allerdings war ein Mitspieler verhindert, also gabs das Zwischenabenteuer. Ein leicht wahnsinnger Alchemist hat die Schafe der Umgebung als Versuchstiere benutzt, weswegen sie nun aggressiv und etwas kampfstärker sind. Die Helden beschließen sich um das Problem zu kümmern. Der Meister würfelt für ein Schaf eine bestätigte 1 beim Angriff. Meine Kriegerin versucht zu parieren und ich würfle eine bestätigte 20. Als Folge gelang es dem Schaf, meine berittene Kriegerin vom Pferd zu tackeln. Nach einer weiteren AT mit bestätigter 1 und ebenso von mir bestätiger 20 in der Parade gelang es dem verdammten Vieh auch noch, die Lücke in der Rüstung zu finden und meiner Kriegerin beinahe die Kehle durchzubeißen. Überlebt hat der Charakter das nur, weil ihn die anderen gerettet haben und unser Meister keine Charaktere bei einem Nebenabenteuer sterben lassen wollte.

Benutzer/innen-Avatar
Madalena
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 67
Beiträge: 2132
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Madalena » 10.01.2019 21:25

Habt ihr Black Sheep nachgespielt? :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 2880
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Eadee » 10.01.2019 22:53

Und da war noch der Frostwurm der innerhalb von 3 Kampfrunden einer Heldengruppe zum Opfer fiel die allesamt im einstelligen Stufenbereich waren (DSA3).
ein Zwerg
ein Magier
ein Krieger
ein Jäger (stufe 3)

Der Krieger rieb sich mühsehlig Asche in seine Wunde um wenigstens eine Narbe von dem Kampf davon zu tragen (mehr als diese 2 LeP hat die ganze Gruppe nicht verloren).

Was nicht alles passiert wenn der Spielleiter keine Idee für einen Plot hat und alle auf den Zwerg der Runde hören.

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 11.01.2019 11:47

Jaja...ein SL hats nicht leicht (kann ich aus eigener Erfahrung sagen).

Eine meiner Gruppen voller Profikämpfer hat es auch mal geschafft, sich quasi selbst auszuknocken.
Teils haben sie sich Proben selbst aberwitzig für irgendwelche Stuntmanöver erschwert und sind quasi in die Klingen der Gegner gerannt, teils waren es einfach Patzer.
Und dem Magus ist sein Fulminictus aus den Ohren getropft...

Ich entsinne mich aber auch an die Truppe, die an einem Baum scheiterte.
Waldelf will hoch, um das Räuberlager auszuspähen - Patzer, hängt an einem Ast und kommt nicht weiter.

Also ist der Streuner dran: Absturz.

Zwerg: Hängt ebenfalls fest.

Söldner: Absturz.

Am Ende ist der Krieger in voller Montur wie ein Äffchen hoch, hat gespäht und nebenbei Elf und Zwerg wieder auf den Boden geholfen.

Nur an Kampf war für den Moment nicht zu denken...
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 2461
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 11.01.2019 12:59

Mit Bäumen hatten wir auch mal eine lustige Szene:

Unser Gaukler, noch recht neu in der Truppe, versucht auf einen Baum im Sumpf zu klettern, weil er dachte, das gesuchte Tier sei dort oben (Sinnenschärfe-Patzer). Probe gescheitert, er rutscht wieder runter und landet unsanft auf dem Hosenboden. Rappelt sich auf, neuer Versuch, gleiches Spiel. Ich glaube es hat insgesamt drei oder vier vergeigte Proben gedauert, bis die Elfe der Truppe darauf aufmerksam geworden war (sie hatte inzwischen mit Hilfe der anderen das Tier auf dem richtigen Baum gefangen) und ihm auf die Schulter tippte und trocken meinte: "Ist übrigens der falsche Baum. Und wir haben das Vieh, du kannst jetzt aufhören."
Danach war sein Kampf mit dem Baum ein Running Gag bei uns und wir waren (scherzhaft) am überlegen, ihm Erzfeind: Baum mitzugeben :lol: (Und ja, er hat am Ende des ABs eine SE auf Klettern erhalten, denn auch aus Fehlern lernt man ...)

Benutzer/innen-Avatar
AngeliAter
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 1355
Registriert: 29.05.2011 17:57

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von AngeliAter » 11.01.2019 15:54

Immerhin kann man bei den ganzen Baumgeschichten erkennen wer in seiner Kindheit in einer Großstadt oder etwas ländlicher lebte. Bäume sind mitnichten diese alles vernichtenden Gegner wie die häufigen Patzer einen suggerieren möchten.
"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden."
Christopher Hitchens

Malko
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 62
Registriert: 17.07.2016 02:00

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Malko » 11.01.2019 17:03

AngeliAter hat geschrieben:
11.01.2019 15:54
Immerhin kann man bei den ganzen Baumgeschichten erkennen wer in seiner Kindheit in einer Großstadt oder etwas ländlicher lebte. Bäume sind mitnichten diese alles vernichtenden Gegner wie die häufigen Patzer einen suggerieren möchten.
Du meinst, wer fette Aufschläge auf Klettern gibt, war in der Kindheit nicht genug draußen? :ijw: :ijw: :ijw:

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 10008
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.01.2019 17:05

Ja auf einen Baum zu klettern, gehört je nach Baum erleichtert. Ich war als Kind bereits auf vielen Bäumen und bin nie runtergefallen. Ne Freundin ist auch nur mal gefallen, weil der Baum noch vom Regen nass war.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Benutzer/innen-Avatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 51
Beiträge: 2461
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 11.01.2019 17:20

Bei unserem Spieler waren es Klettern-Proben +/- 0, und die gescheiterte Probe bedeutete lediglich, dass er es nicht schaffte, sich bis zum ersten Ast hochzuziehen, und er wieder runtergerutscht ist. Keinen Schaden (außer vielleicht am Ego des Chars :lol: ), bloß nasse Hose und Zeitverschwendung. War halt kein klassischer "Kletterbaum", den er da rauf wollte (denn ja, so ein richtig toller Kletterbaum ist kinderleicht zu erklimmen).

Najescha Larinow
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2018 08:39

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Najescha Larinow » 11.01.2019 23:20

@ Madalena: Ja, unser Meister hat sich von dem Film inspirieren lassen. :)

Und damit's nicht nur OT ist: In meiner zweiten Gruppe, die ich gemeistert habe, haben unter anderem eine Diebin, die sich als Händlerin mit Ochsenwagen tarnte und ein Schwarzmagier mitgespielt. Die Gruppe ist mit ein paar Gauklern unterwegs und hören am Abend die Geschichte von einem Wunschbrunnen, der anscheinend wirklich Wünsche erfüllt. Der Schwarzmagier nimmt das Angebot der Händlerin/Diebin an und schläft bei ihr hinten im Wagen. Die Diebin beschließt, diesen Wunschbrunnen unbedingt finden zu wollen und bricht mit dem ersten Tageslicht auf, vergisst aber dabei, dass der Schwarzmagier noch hinten im Wagen schläft. Dieser war alles andere als glücklich, über seine Entführung, was er auch lautstark und mit vielen bunten Wörtern zum Ausdruck brachte. Unsere Händlerin/Diebin war allerdings stur, so dass er mit musste, oder zu Fuß gehen konnte. Ich nehme an, wären die Spieler nicht ein Paar gewesen, hätte es die Händlerin/Diebin vermutlich nicht überlebt, aber so blieb mir als Meister nur, mich gemütlich zurückzulehnen und das imaginäre Popcorn auszupacken.

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 12.01.2019 19:22

Ich selbst hatte auch nie Probleme mit Bäumen. Und meine Spieler habens auch ohne Aufschläge vergeigt. Das war ja das Bittere xD.

Ne andere Szene war eine Gruppe im Gebirge. Es steht ein Steilhang an.
Erst läuft alles schick. Der Magus und der Streuner bleiben unten und sichern.
Söldner, Zwerg und Elf klettern vor.
Dann kommt es: Der Zwerg rutscht ab, Söldner und Elf können ihn net halten, die Sicherer vergeigen ihre Proben ebenso.

Der Streuner bemerkt das nahende Unglück und tritt einen Schritt auf Seite.

Auf dem Magus landeten dann Zwerg, Elf und zuletzt der Söldner, was Ersterer mit leisem, gequälten Stöhnen quittierte.
Dem Elfen gings im Sandwich zwischen Zwerg und Söldner recht gut, nur konnte er sich nicht entscheiden, wer von beiden mehr stank.
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Benutzer/innen-Avatar
Seidoss-Anima von Seelenheil
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 817
Registriert: 07.10.2013 14:57
Wohnort: Deutschland

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Seidoss-Anima von Seelenheil » 12.01.2019 22:48

Kletterprobleme kann ich auch beisteuern:

Mein brillantzwergischer Magier aus Bethana fällt nach einer misslingenen Kletternprobe von einer Klippe und landet in einem dichten, trockenen Dornengestrüpp.
Nachdem ich mich beim Meister vergewissert hatte, dass jede Bewegung 1w3TP anrichtet, beschloss ich mich, das Gestrüpp mittels eines Ignifaxius zu entfernen.

Meister: Du willst dieses trockene Dornengestrüpp mit einem Ignifaxius abfackeln?
Ich: ja.
Meister: Bist du dir ganz sicher?
Ich: Hä? Ja, ich kann mich ja nicht bewegen, ohne Schaden zu erleiden.
Meister: Äh... würfel mal eine Klugheitsprobe, Erleichtert um 20!
Ich: Äh ok... *würfelt*... oh, 20.
Meister: Du hälst es für eine brilliante Idee, dieses TROCKENE Gestrüpp mit einem Feuerzauber abzufackeln.

... Unsere Söldnerin hatte sich gerade noch rechtzeitig erbarmt, mich freizuhacken, bevor ich mir den Bart versengen konnte.
~ Der Threadnekromant.
PG FTW: Wenn ein Krieger zwei linke Hände für Fernkampfwaffen hat, ist dem halt so!

Benutzer/innen-Avatar
chizuranjida
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 1321
Registriert: 02.03.2006 06:32
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von chizuranjida » 12.01.2019 23:24

Naja gut, so als Zwerg - der Magier dachte vermutlich, er habe bei der Feuertaufe schon mehr durchgemacht.

Benutzer/innen-Avatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 443
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Skalde » 12.01.2019 23:31

Seidoss-Anima von Seelenheil hat geschrieben:
12.01.2019 22:48
Du hälst es für eine brilliante Idee, dieses TROCKENE Gestrüpp mit einem Feuerzauber abzufackeln.
Das erinnert mich ein wenig an den genialen Plan meiner Heldengruppe: "Sobald die Piraten unser Schiff geentert haben, legen wir Feuer in unserem Laderaum, wo die Ölfässer sind, dann entern wir einfach das Piratenschiff und die fliegen in die Luft." Some people just want to watch the world burn...
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Benutzer/innen-Avatar
Eadee
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 2880
Registriert: 31.10.2016 15:51
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Eadee » 13.01.2019 03:18

Skalde hat geschrieben:
12.01.2019 23:31
"Sobald die Piraten unser Schiff geentert haben, legen wir Feuer in unserem Laderaum, wo die Ölfässer sind, dann entern wir einfach das Piratenschiff und die fliegen in die Luft."
Währenddessen auf dem Piratenschiff: "So, hat jeder seinen Seesack? Dann holt die Jungs aus dem Bug, wir müssen nicht mehr Wasser schöpfen, wir haben ein neues Schiff!"

Benutzer/innen-Avatar
Cahoir
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 42
Registriert: 24.11.2016 09:55
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Cahoir » 13.01.2019 21:53

Und am Ende sitzen alle gemeinsam im Rettungboot xD.

Diese Braindeadmomente von Feuermagierspielern kenn ich.
Unserer kam mal während eines Angriffs in einer Herberge auf die Idee, nen Ignifaxius loszulassen.
In einem recht kleinen, aus Holz gebauten und mit Stroh ausgelegtem Raum...

Die Gruppe schaffte es leicht angesengt gerade so raus - der Magus wird seitdem wegen Brandstiftung in der Region gesucht.
Neben einigen Brandwunden handelte er sich auch noch eine Abreibung vom Söldner ein, bei der aus unerfindlichen Gründen kein Gruppenmitglied einschritt, um den Söldner zu stoppen...
Truth is not what you want it to be; it is what it is, and you must bend to its power or live a lie - Myamoto Musashi

Henir
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4
Registriert: 13.01.2019 21:43
Geschlecht:

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Henir » 13.01.2019 22:07

Gruppe steht an einem nebligen See.
SL: Es ertönen Harfengeräusche...
SP-Gruppe: TRÖÖÖÖÖÖÖÖÖT

Gruppe muss einen Drachen bekämpfen.
SP: Hey ich hab ja Abrichten. Kann ich den Abrichten?
SL: Eigentlich nicht, aber weißt du was, wenn du auf ihn draufkletterst, lass ich dichs wenigstens probieren. Mach mal ne Kletternprobe um 8 erschwert.
SP: *besteht Probe* Klasse :D und was für eine Erschwernis auf abrichten?
SL: Hatte nicht gedacht, dass du das packst. Ehrlich gesagt keine Ahnung, Erschwernis von 20?
SP: * würfelt drei einsen* :O
SL: :O
Gruppe: :O
SL: Alles klar, ihr habt nen Drachen

Gruppe hat Schlacht gewonnen und vernimmt Gefangenen Hauptmann, Elfe bleibt im Wald mit Bogen ca. 200m
SP1: *fragt ihn aus*
SL: er antwortet nicht
SP1: *haut ihn einmal und fragt weiter*
SL: er redet immer noch nicht
Elfe: das ist mir zu blöd, ich schieß ihm zwischen die beine um ihn einzuschüchtern *schuss gelingt*
SP1: *fragt ihn wieder*
SL: der mann schreit
SP1: warum schreit der denn jetzt
SL: Ja die elfe hat ihm grade das gemächt abgeschossen
Elfe: da wollte ich doch gar nicht hin :D ich wollte zwischen die beine nicht in die mitte xD

Jäger wird im Wald von Bär verfolgt
SP: ist hier ein baum zum draufklettern?
SL: ...dein ernst?

Das sind so die sachen, die mir auf anhieb einfallen :D aber da gabs noch ein ganzes paar mehr xD
"Wenn da nämlich der Eisenhügel in der Gegend rumsteht, während hinter ihm der Gildenmagier mit Maggifix was tolles zaubert, könnten viele Gegner auf die Idee kommen, den Zwerg Zwerg sein zu lassen und fix zum Magier rüberlaufen." - Cifer, 2010
Danke dafür, made my day.

Benutzer/innen-Avatar
Skalde
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 443
Registriert: 26.11.2016 11:00

Errungenschaften

Die lustigsten Sprüche und Storys aus Eurer Rollenspielrunde

Ungelesener Beitrag von Skalde » 13.01.2019 23:36

Cahoir hat geschrieben:
13.01.2019 21:53
Diese Braindeadmomente von Feuermagierspielern kenn ich.
Unserer kam mal während eines Angriffs in einer Herberge auf die Idee, nen Ignifaxius loszulassen.
In einem recht kleinen, aus Holz gebauten und mit Stroh ausgelegtem Raum...
Oh ja, Feuermagier. Neulich in unserer GURPS-Runde (Setting ähnelt dem irdischen 16. Jahrhundert):

Zwei Feuermagier (und ziemliche Pyromanen) wollen ins städtische Pulvermagazin einsteigen, um sich für den weiteren Verlauf des Abenteuers ein wenig zu rüsten. Sie bequatschen den Söldner, in der daneben liegenden Kneipe für Tumult zu sorgen, steigen übers Dach ein und machen ihre Rucksäcke voll. Der SL lässt sie natürlich sehr genau beschreiben, wie sie mit der Laterne und dem gefährlichen Pulver umgehen. Die beiden schaffen es tatsächlich heraus und machen sich zusammen mit dem Söldner auf den Rückweg in ihre Absteige.

Der Spielleiter etwas später: "So, ihr liegt in den Betten und schlaft, als plötzlich eine gewaltiger Donnerschlag eure Herberge erschüttert. Ihr wacht auf, die Fenster sind eingedrückt, ihr schaut nach draußen und seht, das halbe Hafenviertel brennt. Eure Herberge übrigens auch. Würfelt mal auf "Running", damit ihr da noch rauskommt."
Die Spielerin der Magierin: "Was? Wieso? Was ist denn passiert?"
SL: "Soweit du von hier aus erkennen kannst, ist das Pulvermagazin in die Luft geflogen."
Die Spielerin: "Aber wieso? Wir haben doch gar nichts gemacht."
SL: "Ihr habt das Pulverfass offengelassen. Ihr habt die brennende(!) Öllaterne einfach stehen lassen. Und ihr habt das Fenster offen gelassen. Was hast du denn gedacht, was dann passiert?"

Die Gruppe versammelt sich vor der Herberge, die langsam abbrennt, und sehen den Menschen zu, die in Panik hin und her rennen, um die tobenden Brände zu löschen. Der Spieler des Söldners nach einer Weile: "Ich trete hinter die beiden Magier und gebe ihnen simultan eine Nackenschelle. Ich lass euch nie wieder alleine irgendwo hin!"
"Bringt das Schiff in Position! Stellt es senkrecht!"

Avesgeweihter mit Kriegskunst 0, neuzeitlich

Antworten