Seite 1 von 1

Foundry VTT

Verfasst: 17.02.2021 12:04
von KleinerIrrer
Hallo!

Ich bin zunehmend genervt von meinem kostenlosen Roll20 Account. (Voller Speicher, künstliche Wartezeit zu Spielstart.) Also werde ich wohl Geld für eine VTT in die Hand nehmen. Roll20 finde ich aber zu schlecht, um dafür zu bezahlen. Schon allein, dass ich da nur ein Abo bekomme stört mich.

Nach einigem gucken möchte ich auf Foundry VTT umsteigen. Habe eben gesehen, dass Ulisses dafür ein offizielles DSA5 Modul rausbringt. Dummerweise spielen wir aber Ilaris...

Gibt es sonst noch jemanden, der Ilaris gerne mit Foundry VTT spielen würde? Oder gibt es sonst noch alternativen? Ich habe mir noch Fantasy Grounds und Astral VTT angeguckt. Denke von denen ist Foundry das beste. (Und Ulisses denkt das scheinbar auch.)

Ein Modul für Foundry zu schreiben ist einiges an Arbeit, denke ich. Aber wenn es mehr als eine Gruppe nutzen würde, lohnt es sich vielleicht.

Foundry VTT

Verfasst: 17.02.2021 13:03
von Alrik Normalpaktierer
Schau mal hier: Alrik Normalpaktierer @ Eure Spielhilfen- und Kreaturen-Wunschliste
Mir gehts wie dir. Trotz des tollen Angebots des Ilaris-Bogens für Roll20 bin ich mit dieser Software nicht ganz warm geworden und werde mein Abo wohl wieder kündigen.
Wenn du dich an ein Modul machst, würde ich mir das auf jeden Fall angucken. Allerdings komme ich im Moment mit den Foren-Projekten nicht gut hinterher; ich muss noch auf ein paar Posts zu den Reise-Regeln reagieren und wollte eigentlich die LaTeX-Vorlage weiterentwickeln. Also: kein Versprechen auf aktives Mitwirken, aber auf aktives Interesse :ijw:.

Foundry VTT

Verfasst: 20.02.2021 14:20
von GlowingOrb
Ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken ein Foundrysystem für Ilaris zu basteln, denke aber auch, dass das ziemlich viel aufwand werden könnte. Ein erstes Ziel wäre es vermutlich die Grundlegenden Kampfwerte (also das was bei Kreaturen im bestiarium angegeben ist) abzubilden, später dann Fertigkeiten und Talente. Vorteile etc würde ich dann vermutlich erstmal generisch halten.

Foundry VTT

Verfasst: 20.02.2021 16:36
von Aeolitus
Hm, Foundry muss ich mir anscheinend mal anschauen. Allerdings werde ich leider auch nicht die Zeit haben, sowas mitzuschreiben; ich komme ja kaum dazu, an Sephrasto was zu machen.

Um den Spielfluss zu vereinfachen, würde ja eigentlich erstmal das Management von Einschränkungen, AsP und KaP sowie eine einfache Implementation von Proben mit NW6 und Boni/Mali schon reichen, ohne groß den Charakterbogen abzubilden. Das + Initiativreihenfolge und man hat das Kampfsystem schon recht funktional abgebildet. Da immer nur ein Wert aus dem Charakterbogen eingegeben werden muss, ist der Mehraufwand des Nutzers im Vergleich zur Komplettimplementation überschaubar...

Foundry VTT

Verfasst: 20.02.2021 17:12
von Kapaneus
KleinerIrrer hat geschrieben:
17.02.2021 12:04
Oder gibt es sonst noch alternativen?
Woran in der DSA5 Fanbase ja auch gearbeitet wird, ist eine MapTools Variante. MapTools selbst hatte ich mir auch schonmal angeschaut und sah sehr vernünftig aus.
Ich habe leider selbst auch keine Zeit zu unterstützen und werde vermutlich auch bei roll20 bleiben, bis Anwesenheit wieder möglich ist. Mittlerweile habe ich mich zu sehr daran gewöhnt..

Foundry VTT

Verfasst: 21.02.2021 10:35
von KleinerIrrer
Freut mich, dass ich nicht der einzige mit Interesse bin.

Für mich ist die Einstiegshürde, dass ich noch nie was mit diesen Web Developer Sprachen gemacht habe. (Ich kann C++ und Python). Habe mir mal den Code von Foundry Modulen angeguckt und das sah schon erst mal recht fremd aus.

Daher komme ich wohl erst Mal nicht dazu, etwas zu machen. Vielleicht in ein paar Wochen. Wenn jemand in der Zwischenzeit schon was anfängt, bitte melden! Dann kann ich stattdessen darauf aufbauen.

Wie @Aeolitus sagt, reichen für den Anfang ja eine Handvoll Features.

Maptool hatte ich mich auch mal mit auseinandergesetzt. (Also habe Kommentare dazu gelesen.) Das Bild das ich davon habe ist, dass es abgesehen davon dass es kostenlos ist, strikt schlechter ist als Foundry. Sicher ist kostenlos ein interessanter Punkt, wenn man eigene Module schreibt. Alles was man für Foundry macht ist ja quasi hinter einer paywall. Letztlich möchte ich aber nicht meine Arbeit in eine verkorkste, veraltete Software wie Maptool stecken. (Vielleicht tue ich ihr da unrecht habe es nie ausprobiert.)

Foundry VTT

Verfasst: 21.02.2021 16:18
von Gatsu
Sieht interessant aus, mich nervt Roll20 auch tierisch. Wenn ihr die Entwicklung in einem public repo macht kann ich vlt ein bisschen aushelfen, aber keine Garantie, müsste Foundry eh erstmal erwerben.

@KleinerIrrer: JS sollte da kein großer Sprung sein für dich :D

Foundry VTT

Verfasst: 26.02.2021 11:32
von Gumbald
Hallo!
Da jemand in meiner Runde demnächst mal Ilaris online leiten wollte und dafür auch kein passendes VTT dafür gefunden hat, habe ich mir gedacht, ich schau hier im Forum mal nach, ob es Pläne für Ilaris auf Foundry VTT gibt.
Somit: Hier ist ein weiterer Interessent!

Ich denke Foundry hat großes Potential, in den nächsten Jahren Roll20 als Platzhirsch abzulösen. Eventuell müsste es noch einen "Cloud-Service" geben, der Nutzern gegen ein Abo-Modell das Aufsetzen eines eigenen Servers abnimmt.
Ich als ITler kriege das hin, aber das ist auch nicht jedermanns Sache und eine Einstiegs-Hürde.
Momentan kommt es mir noch etwas "frickelig" vor. Aber das kann ja noch werden, es ist ja noch sehr neu am Markt. Dafür werden schon erstaunlich viele Rollenspiel-Systeme unterstützt - und es wächst rasant weiter.