Charaktertipps

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 351
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 26.10.2020 14:58

Lafayette hat geschrieben:
26.10.2020 14:23
Edit:
Baradaeg hat geschrieben:
26.10.2020 14:20
Mühelose Magie ist ziemlich verschwendet, weil die PWs der Zauber eh schon so niedrig sind.
Ist das nicht unabhängig vom PW? Oder habe ich einen Denkfehler?
Oh, mein Fehler, meinte natürlich Effizientes Zauber^^.
Wenn die PW niedrig sind, kann man natürlich nicht so viele Modifikationen nutzen und Kosten sparen ist wahrscheinlich nicht #1 auf der Prioritätenliste, vor allem bei den Zaubern, wo er sich lohnen würde.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 26.10.2020 21:51

Jan_39521 hat geschrieben:
26.10.2020 14:17
Das Schwert soll ein Anderthalbhänder sein und hat durch den besonderen Besitz +2 TP.
Denkst du, dass dort noch eine stärkere Anpassung benötigt wird?

Bei den Klingenwaffen hatte ich mir gedacht, dass ich am Anfang vielleicht noch nicht beim Maximum bin, damit ich mich "entwickeln" kann. Aber ich werde da nochmal drüber nachdenken.
Ah, òk. Ein Rondrakamm macht ja auch gar keinen Sinn, wenn ich jetzt so drüber nachdenke. Ist ja kein Geweihter. Also ein Klingenwaffe mit +2 TP ist eine Schmiedenprobe 24. Jetzt hast du selbst einen Probenwert auf 14, ich gehe also davon aus, dass solche Werte tendenziell in eurer Gruppe vorhanden sind. D.h. dass ein Schmied in eurer Gruppe auch ca. 14 auf Schmieden haben könnte. Der kann dann noch ein paar Boni abgreifen (gutes Werkzeug, gutes Material oder was übernatürliches) und schwupps stattet der die Gruppe mit Waffen aus, die genauso gut oder besser als dein Familienerbstück sind.

Wenn keiner in der Gruppe schmiedet und der Spielleiter mit verbesserten Waffen geizt ist das natürlich was anderes. Dann sind +2 TP für 40 EP gut gebalanced, denke ich.

Ein bisschen Luft zum entwickeln klingt nett. Lass dir das nicht von mir ausreden.
Lafayette hat geschrieben:
26.10.2020 10:59
iner meiner Spieler "verzweifelt " gerade daran seinen ersten Ilaris-Char zu erstellen - einen Magier aus Al'Anfa.
Den Magier habe ich ganz übersehen. Ich denke auch, dass er bei den Attributen sparsamer sein sollte. Und ich würde nicht dazu raten den Sprüchekanon einer DSA 4.1 Profession (oder DSA 5?) nachzubauen. Das beißt sich mit den Ilaris Regeln. Mit Gildenmagier III (Zeit lassen) kann man ein paar Utility-Sprüche auf niedrigen Werten mitnehmen. Im Wesentlichen sollte man sich aber eine übernatürliche Fertigkeit aussuchen, die hochsteigern und daraus seine Sprüche aussuchen. Euer Magier könnte z.b. über Kraft den Analys und Oculus, und dann noch den Fulminictus statt Ignifaxius sprechen. Das steigert er dann auf maximum (15). Falls er sich dann noch zu schwach vorkommt, lernt er den Arcanovi (auch Kraft) und erhöht somit faktisch seinen AsP Pool. (Durch aufladbare Artefakte.)

Und was andere schon gesagt haben: AsP einzeln kaufen! Die ersten 4 sind billiger als die aus dem Vorteil Zauberer. Außerdem Astrale Regeneration, wenn man sowieso KO 4 hat!

Benutzeravatar
Lafayette
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 208
Registriert: 25.08.2020 09:08

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von Lafayette » 28.10.2020 11:31

Danke für die ganzen Tipps! Der Spieler des Magiers wird erstmal mit dieser Version ins Abenteuer starten.
Dateianhänge
MagierVersuch2.pdf
(3.15 MiB) 24-mal heruntergeladen
Wasser schmeckt nach nasser Luft

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 28.10.2020 12:52

KleinerIrrer hat geschrieben:
26.10.2020 21:51
Und ich würde nicht dazu raten den Sprüchekanon einer DSA 4.1 Profession (oder DSA 5?) nachzubauen. Das beißt sich mit den Ilaris Regeln. Mit Gildenmagier III (Zeit lassen) kann man ein paar Utility-Sprüche auf niedrigen Werten
Stimmt, aber man sollte auch nicht vernachlässigen, wie wenig es teilweise kostet. Nehmen wir mal als Beispiel eine Hexe, die den Accuratum möchte, aber sonst keine Verwandlungssprüche. Der kostet 20 EP und braucht - wie sehr viele kleine "Standardsprüche" nicht wirklich Modifikationen, um nützlich zu sein. Es reicht also vollkommen, einen Probenwert von ~6 zu haben, damit der Zauber fast immer gelingt. Das sollte bei normalen Attributen ohne massive Dumpstats ebenfalls nicht mehr als ~20 EP kosten. Klar, man kann keine ~15 "Sonstigen" Zauber einpacken - aber für 2-3 eher fluffige Zauber, die zum Charakter gehören, sollte sich schon Platz finden lassen. Wenns dagegen Mächtige Magie braucht sowie auch mit Wundmod noch gelingen muss, ists natürlich eher ein Problem und wird teuer.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 28.10.2020 22:47

Lafayette hat geschrieben:
28.10.2020 11:31
Danke für die ganzen Tipps! Der Spieler des Magiers wird erstmal mit dieser Version ins Abenteuer starten.
Sieht doch ganz gut aus jetzt. Kann sich auf jeden Fall gut entwickeln der Char, auch wenn er immer noch keine wirklich hohen Probenwerte aufweisen kann.

Ich würde ihn aber noch darauf hinweisen, dass gerade Fertigkeitswerte in Fertigkeiten ohne Talent nichts bringen. Wirklich gar nichts! Davon hat er einige und zwar im Wert von 38EP.

Außerdem würde ich, wie schon an anderer Stelle angedeutet, meine Kernfertigkeiten immer auf das durch die Attribute zulässige Maximum steigern. Da könnte man noch was raus holen, falls man denn möchte. Zum Beispiel 3 Punkte mehr auf Feuer für 54 EP.

Benutzeravatar
seaG
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2020 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von seaG » 11.11.2020 12:11

Hallo liebe Leute,

ich habe einen Char für Ilaris erstellt. Er soll ein (Phex) Fekol-Geweihter Zwerg mit 3500 Start-EP sein. Seine Cover-Story ist ein fahrender Juwelier/Goldschmied. Es wäre hilfreich für mich, wenn ihr einen Blick über seine Werte werfen könntet und allgemeine Verbesserungen anmerkt.

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.
Dateianhänge
Ferolax Feuchtwange Stand 11.11.2020.pdf
(3.15 MiB) 9-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2993
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 11.11.2020 13:00

seaG hat geschrieben:
11.11.2020 12:11
Es wäre hilfreich für mich, wenn ihr einen Blick über seine Werte werfen könntet und allgemeine Verbesserungen anmerkt.
Sachen die ich ändern würde:
- Er hat eine sehr hoche/teuere Intuition, ohne das sie wirklich genutzt wird (kein Vorteil, der IN 8 benötigt). Ich würde eher auf 6 runter gehen. Die Punkte kannst du wo anders besser gebrauchen.
- Geweiht III streichen und statt dessen 8 KaP dazukaufen, spart ein paar EP.
- Seine Fertigkeiten sind auf einem absoluten Minimum, da würde ich deutlich mehr EP rein stecken. Handgemenge etwas niedriger, Talent Schilde weg (er hat ja nicht mal einen laut Kampfbogen). Athletik, Wahrnehmung und Selbstbeherrschung ein paar Punkte rein. Beeinflussung könnte auch etwas mehr gebrauchen.
Mythenkunde (Götter und Kulte) ist in meinen Augen auch Pflicht bei einem Geweihten. Und wenn er sich als fahrender Handwerker ausgibt sollte er auch ein paar Pünktchen in Handwerk haben.
- Seine Rüstung gibt ihm nur BE, keinen RS? Ausziehen das Ding und was richtiges kaufen!
- Bei einem zwergischen Ferkol-Geweihten finde ich den Magie-Aspekt von Phex eher unpassend, der ist mehr was für Feqz-Verehrer. Ich würde da die Fertigkeit nicht steigern, sind wenn ich es richtig sehe eh nur zwei Liturgien, Unverstellter Blick und Sicht auf Madas Welt. Würde ich beide streichen.
- Phex-Geweihter ohne Glückssegen? Ich würde allgemein alle 12 Segnungen nehmen.
- Falls noch Punkte übrig sind: Glück I kaufen, gehört sich bei einem Phexi einfach so ;)
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
seaG
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2020 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von seaG » 11.11.2020 13:06

WeZwanzig hat geschrieben:
11.11.2020 13:00
seaG hat geschrieben:
11.11.2020 12:11
Es wäre hilfreich für mich, wenn ihr einen Blick über seine Werte werfen könntet und allgemeine Verbesserungen anmerkt.
Sachen die ich ändern würde:
- Er hat eine sehr hoche/teuere Intuition, ohne das sie wirklich genutzt wird (kein Vorteil, der IN 8 benötigt). Ich würde eher auf 6 runter gehen. Die Punkte kannst du wo anders besser gebrauchen.
- Geweiht III streichen und statt dessen 8 KaP dazukaufen, spart ein paar EP.
- Seine Fertigkeiten sind auf einem absoluten Minimum, da würde ich deutlich mehr EP rein stecken. Handgemenge etwas niedriger, Talent Schilde weg (er hat ja nicht mal einen laut Kampfbogen). Athletik, Wahrnehmung und Selbstbeherrschung ein paar Punkte rein. Beeinflussung könnte auch etwas mehr gebrauchen.
Mythenkunde (Götter und Kulte) ist in meinen Augen auch Pflicht bei einem Geweihten. Und wenn er sich als fahrender Handwerker ausgibt sollte er auch ein paar Pünktchen in Handwerk haben.
- Seine Rüstung gibt ihm nur BE, keinen RS? Ausziehen das Ding und was richtiges kaufen!
- Bei einem zwergischen Ferkol-Geweihten finde ich den Magie-Aspekt von Phex eher unpassend, der ist mehr was für Feqz-Verehrer. Ich würde da die Fertigkeit nicht steigern, sind wenn ich es richtig sehe eh nur zwei Liturgien, Unverstellter Blick und Sicht auf Madas Welt. Würde ich beide streichen.
- Phex-Geweihter ohne Glückssegen? Ich würde allgemein alle 12 Segnungen nehmen.
- Falls noch Punkte übrig sind: Glück I kaufen, gehört sich bei einem Phexi einfach so ;)
Vielen herzlichen Dank für deine Mühe! Deine Vorschläge finde ich alle sehr hilfreich.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 11.11.2020 13:16

seaG hat geschrieben:
11.11.2020 12:11
Es wäre hilfreich für mich, wenn ihr einen Blick über seine Werte werfen könntet und allgemeine Verbesserungen anmerkt.
Du hast sehr viel in deine Karmalen Fertigkeiten gepumpt. Bei einer KE Regeneration von 1 pro Nacht, könntest du damit unglücklich werden. Ich denke ein Geweihter in Ilaris sollte auch ohne KE auszugeben, seinen Gott repräsentieren können. (Ich denke das gilt im DSA Hintergrund allgemein. Aber eben in Ilaris insbesondere auch wegen der niedrigen Regeneration.) Also: Mondsilberzunge (und viele andere Liturgien) weg, Beeinflussung (oder Authorität) hoch!

Generell würde ich mich außerdem auf eine übernatürliche Fertigkeit konzentrieren, und die richtig hoch steigern. Statt alle mittel hoch.

Du hast Gefahreninstinkt und Zwergennase, beide verlangen Proben auf Wachsamkeit. Du hast aber 0 auf Wahrnehmung. (Was in sich schon eine Verschwendung ist bei IN 8. Das ist in vielen Gruppen eine der wichtigsten Fertigkeiten. Und ein Phexgeweihter braucht das eigentlich, um nicht wie ein Tölpel dazustehen.)

Zu guter letzt: KE direkt steigern lohnt sich für die ersten paar Punkte mehr, als Geweiht II zu kaufen. (Glaube ich. So ist das jedenfalls bei Astralenergie.)

Edit: seaG zitiert, damit er es auch liest. Außerdem war WeZwanzig schneller, manches ist also schon gesagt.

Benutzeravatar
seaG
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2020 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von seaG » 11.11.2020 14:33

KleinerIrrer hat geschrieben:
11.11.2020 13:16
seaG hat geschrieben:
11.11.2020 12:11
Es wäre hilfreich für mich, wenn ihr einen Blick über seine Werte werfen könntet und allgemeine Verbesserungen anmerkt.
Du hast sehr viel in deine Karmalen Fertigkeiten gepumpt. Bei einer KE Regeneration von 1 pro Nacht, könntest du damit unglücklich werden. Ich denke ein Geweihter in Ilaris sollte auch ohne KE auszugeben, seinen Gott repräsentieren können. (Ich denke das gilt im DSA Hintergrund allgemein. Aber eben in Ilaris insbesondere auch wegen der niedrigen Regeneration.) Also: Mondsilberzunge (und viele andere Liturgien) weg, Beeinflussung (oder Authorität) hoch!

Generell würde ich mich außerdem auf eine übernatürliche Fertigkeit konzentrieren, und die richtig hoch steigern. Statt alle mittel hoch.

Du hast Gefahreninstinkt und Zwergennase, beide verlangen Proben auf Wachsamkeit. Du hast aber 0 auf Wahrnehmung. (Was in sich schon eine Verschwendung ist bei IN 8. Das ist in vielen Gruppen eine der wichtigsten Fertigkeiten. Und ein Phexgeweihter braucht das eigentlich, um nicht wie ein Tölpel dazustehen.)

Zu guter letzt: KE direkt steigern lohnt sich für die ersten paar Punkte mehr, als Geweiht II zu kaufen. (Glaube ich. So ist das jedenfalls bei Astralenergie.)

Edit: seaG zitiert, damit er es auch liest. Außerdem war WeZwanzig schneller, manches ist also schon gesagt.
Vielen Dank auch an dich, so fühlt er sich viel ausgewogener bzw. stimmiger an! :ijw:

Benutzeravatar
seaG
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2020 11:59
Geschlecht:

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von seaG » 11.11.2020 14:56

Wenn ihr Lust habt, hier noch einmal der überarbeitete Char. Er wird heute Abend gleich getestet und ggf. noch mal angepasst :dance:

Ferolax Feuchtwange Stand 11.11.2020.pdf
(3.15 MiB) 15-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2993
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 11.11.2020 15:34

seaG hat geschrieben:
11.11.2020 14:56
Wenn ihr Lust habt, hier noch einmal der überarbeitete Char.
Ist jetzt viel runder und stimmiger. Wenn man noch ein wenig optimieren will kann man noch Zwölfgöttlicher Ritus um 2 Punkte senken. Mit einem PW von 11 gelingt dir noch immer jeder Segen ohne Modifikation garantiert. Da bei fast keiner der Segnungen Mächtige Liturgie wirklich viel bringt wären die Punkte an anderer Stelle wahrscheinlich sinnvoller Investiert, wenn du mal Liturgische Bindung lernen solltest kann man immer noch nachsteigern. Aber das ist jetzt nur noch Feinschliff, so wie er jetzt ist, ist er auf jeden Fall gut spielbar!
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 11.11.2020 15:38

seaG hat geschrieben:
11.11.2020 14:56
Wenn ihr Lust habt, hier noch einmal der überarbeitete Char.
Finde ihn auch gut so. Handwerk auf 2 ohne Talent fällt mir noch auf.

Ich persönlich war ein Fan vom Phexgeweihtem mit Schild. Am besten noch mit Kettenhemd und Lindwurmschläger. Da guckt die Spielrunde dann aber, wenn der sich als Phexgeweihter entpuppt :lol: (Regeltechnisch macht etwas auf GE basierendes aber wohl mehr Sinn.)

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 2993
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 11.11.2020 15:50

KleinerIrrer hat geschrieben:
11.11.2020 15:38
Finde ihn auch gut so. Handwerk auf 2 ohne Talent fällt mir noch auf.
Achja, ganz übersehen: Bei Fertigkeiten, bei denen du kein einziges Talent besitzt würde ich immer einen ungeraden FW nehmen, da sich dein PW durch die Steigerung auf eine gerade Zahl nicht ändert (nur dein nicht nutzbarer PW(T)). Betrifft hier jetzt aber nur diese eine Fertigkeit
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

klukars
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2020 19:05

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von klukars » 22.11.2020 19:11

Hallo meine Lieben,

ich hoffe auch, dass ich mir ein oder zwei Tipps für meinen Charakter abholen kann. Wenn etwas hausregelig ausschaut, liegt es daran, dass wir welche nutzen :)

Es handelt sich um einen Ifirngeweihten aus Weiden, der erst einmal hauptsächlich die profanen Elemente des Geweihtendaseins abdeckt und noch nicht soooo viele tolle Liturgien kann. Ich hoffe ihr habt Tipps und Tricks, für meinen Charakter. Wenn euch weitere Eigenheiten einfallen, dann könnt ihr auch dafür gerne weiter Vorschläge machen.

Vielen Dank schon einmal.
Dateianhänge
Ifirnerich.pdf
(6.77 MiB) 12-mal heruntergeladen

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 23.11.2020 10:28

Sieht sehr solide aus.

Das Gewicht ist vielleicht etwas hoch, oder ist das gewollt? 86kg bei 1,72m (oder?). Das passt nicht ganz zu dem schlanken Jüngling im Bild finde ich. Der sieht mir eher nach 65kg auf 1,72m aus.

klukars
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2020 19:05

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von klukars » 23.11.2020 10:50

KleinerIrrer hat geschrieben:
23.11.2020 10:28
Sieht sehr solide aus.

Das Gewicht ist vielleicht etwas hoch, oder ist das gewollt? 86kg bei 1,72m (oder?). Das passt nicht ganz zu dem schlanken Jüngling im Bild finde ich. Der sieht mir eher nach 65kg auf 1,72m aus.
vielen Dank, ich wollte natürlich 66 Kilo eingeben und war dann etwas zu blöd es richtig zu machen! :D

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 751
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 23.11.2020 11:28

Das ist jetzt eher eine Frage von Hintergrund und Spielgefühl: anders als im ewigen Eis kann ich mir einen Ifirn-Geweihten aus zivilisierten Gebieten wie Weiden nicht ohne höhere Werte in Autorität und Gebräuche vorstellen. Die Menschen in seiner Umgebung erwarten ja einen zugänglichen und ihnen zugewandten Ratgeber. Daran muss er jetzt scheitern - was natürlich auch ein Charakterkonzept sein kann, sehe ich aber in den Eigenheiten nicht angelegt.

klukars
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2020 19:05

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von klukars » 23.11.2020 16:07

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
23.11.2020 11:28
Das ist jetzt eher eine Frage von Hintergrund und Spielgefühl: anders als im ewigen Eis kann ich mir einen Ifirn-Geweihten aus zivilisierten Gebieten wie Weiden nicht ohne höhere Werte in Autorität und Gebräuche vorstellen. Die Menschen in seiner Umgebung erwarten ja einen zugänglichen und ihnen zugewandten Ratgeber. Daran muss er jetzt scheitern - was natürlich auch ein Charakterkonzept sein kann, sehe ich aber in den Eigenheiten nicht angelegt.
Hmm, ich hatte das jetzt eigentlich nicht als Autorität, sondern als Beeinflussung gesehen... :grübeln: Beinflussung ist ja eher die emotionale Herangehensweise und Autorität die logische, wenn ich das richtig verstehe? Bei der Generierung habe ich da schon immerhin 3 Punkte reingepackt, weil ich es auch für angemessen fand es irgendwie zu können.
Ich könnte noch Heilkunde: Gift & Krankheiten rausnehmen, dafür dann Beeinflussung und Gebräuche jeweils auf 5 steigern...

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 751
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 23.11.2020 17:35

Die Abgrenzung von Beeinflussen/Autorität sehe ich in der Bedeutung deines guten Willens. Lies nochmal S. 23. Mit Autorität (Rhetorik) überzeugst du sie von dem, wovon du überzeugt bist. Mit Beeinflussen (Überreden) von dem, was du willst. Für einen Geweihten ist letzteres nur passend, wenn er gezielt als populistischer "Angstprediger" o.ä. aufgebaut werden soll.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 23.11.2020 19:46

Ich finde nicht, dass ein Geweihter zwingend auch ein spiritueller Anführer sein muss. Ich denke, es gibt viele bei denen Predigen gar nicht zum Alltag gehört (Mystiker, Gelehrte, Verwalter, Einsiedler, Krieger, ...). Und dann wird es auch viele geben, die das zwar können sollten, es aber erst mit der Zeit lernen. Auch irdisch kommen, glaube ich, nicht alle Priester direkt als charismatische Superrhetoriker aus dem theologischen Seminar. Und dort sollte man das eignetlich lernen. (Ein paar Punkte auf Autorität haben die bestimmt, aber der Ifirngeweihte hat so eine Ausbildung wohl nicht.)

Was die Unterscheidung Autorität/Beeinflussung angeht stimme ich Alrik zu.

klukars
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2020 19:05

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von klukars » 23.11.2020 20:20

Und was ist dann mit Beeinflussung (Betören)? Da steht mit Hilfe persönlicher Ausstrahlung. Also sowas wie eine einfach nur sympathische Person ist dann halt irgendwie nicht so gut abgebildet. Vielleicht muss ich mal mit meinem Meister sprechen, ob das dann eventuell eine freie Fertigkeit wäre oder, ob ich dafür überhaupt eine brauche.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 271
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Charaktertipps

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 24.11.2020 08:31

Du hast Recht, Betören könnte da ganz gut passen. Das wird in vielen Gruppen aber häufig eher flirty/sexuell ausgelegt. Sollte man also vorher abklären wie das interpretiert wird.

Antworten