ilaris Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 3013
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 06.12.2019 21:48

WeZwanzig hat geschrieben:
15.10.2019 16:46
Es ist nicht möglich bei einem Vorteil mit variablen Kosten negative EP-Werte einzutragen. Ein Vorteil mit festen Kosten kann hingegen negativ sein.
Wäre es möglich auch variable negative EP-Werte zuzulassen? (Ich bräuchte das für den VorNachteil "Verstümmelt" :censored: )
WeZwanzig hat geschrieben:
17.10.2019 20:33
Es ist nicht möglich beim Bearbeiten der Regelbasis ein Spezial-Talent mit 0 EP kosten zu erstellen. Wenn ich auf speichern klicke und das Talent dann erneut öffne ist der Hacken bei "Reguläres Talent". Das Talent selber ist dann beim Erstellen eines Charakters gar nicht mehr anwählbar.
(Habe zum Beispiel ne Kleinigkeit beim Grabsegen geändert. Folge davon: er kann nicht mehr gelernt werden)
Hallöchen, wollte mal kurz nachfragen ob es dafür inzwischen eine Lösung gibt? :grübeln:
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 07.12.2019 08:33

WeZwanzig hat geschrieben:
06.12.2019 21:48
Wäre es möglich auch variable negative EP-Werte zuzulassen? (Ich bräuchte das für den VorNachteil "Verstümmelt" :censored: )
Es trifft nicht genau deine Frage, aber: ich denke es würde besser in die Ilaris-Logik passen, "Verstümmelt" als Eigenheit abzubilden. Einen Einbeinigen haben wir in unserer Gruppe auch. In Extremfällen kann man vielleicht FF, GE, CH oder KK senken und die EP gutschreiben. Aber ob das nötig ist, würde ich gründlich prüfen. Der entscheidend spielspaßfördernde Vorteil ist, dass die Mitspieler einen Rest Kontrolle darüber behalten, wann der Nachteil zum Tragen kommt.

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 3013
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 22.12.2019 18:46

Neben den bisherigen Wünschen (siehe oben) noch einer der sich neulich beim Spielen ergeben hat, auch wenn da die Priorität eher gering ist:

Könnte man beim optionalen Spickzettel noch die Möglichkeit einfügen, dass alle profanen Fertigkeiten mit allen Talenten dargestellt werden. Die bereits erworbenen könnte man dann noch zum Beispiel durch Dickschriebung hervorheben.
Damit würde sich hoffentlich folgendes Problem lösen, dass ich häufig mit neuen/unerfahrenen Mitspielern habe:
SL: Würfel mal auf Sinnenschärfe!
SC: *sucht hecktisch* Wo steht das?
SL: Das ist ein Talent von Wahrnehmen.
SC: Achso, upps :oops: Also nur halber Wert...
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 23.12.2019 13:29

Ich bin in den letzten Monaten ziemlich im Stress, aber hoffe, nach Weihnachten irgendwann etwas Zeit für Sephrasto zu finden. Dann kann ich die ganzen Anregungen und Bugreports hier mal umsetzen - viel hat Gatsu auch schon gemacht, das pflege ich dann auch ein.

Das mit den Talenten sollte möglich sein. Ich weiß nur nicht, ob es viel bringt - ist dann immer noch ein riesen Block Text, in dem man suchen muss... Du als SL weißt das wahrscheinlich so oder so deutlich schneller. Am liebsten würde ich sie im Charakterbogen alle mit unterbringen, aber da ist vermutlich nicht genug Platz...

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 14084
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 05.01.2020 21:51

Huhu!
Als Linux-Benutzerin bin ich sehr froh und dankbar für die Möglichkeit Sephrasto verwenden zu können. Es hilft ungemein. Nach einigem Herumprobieren konnte ich es auch installieren und einen Charakter bauen. Ein Problem erweist sich jedoch als hartnäckig.
Der Charakter ist fertig und ich will eine PDF erstellen. Dabei bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Beim Erstellen des Charakterbogens ist ein Fehler aufgetreten.
Fehlercode: -89
Fehlermeldung: PDFtk-Error: The new Charactersheet could not be created. Do you have writing permissions? If you cannot get it to work, send me a copy of the character and the database and Ill take a look.
Die Konsole spuckt parallel aus:

Code: Alles auswählen

Error: Failed to open form data file: 
   /tmp/tmpxncetj8p
   No output created.
Nachdem ich jetzt eine Weile herumprobiert habe, weiß ich auch nicht mehr weiter. Von den in dem Git-Readme erwähnten Paketen (fdfgen, pdffields, PyQt5, lxml) habe ich das zweite nicht installiert. Meine (naheliegende) Vermutung ist nun, dass es daran liegt. Das konnte ich jedoch bisher nicht testen, weil ich keine Ahnung habe, wo der Inhalt des Git-Ordners (https://github.com/evfredericksen/pdffields) abgespeichert werden muss, damit Sephrasto bzw. fdfgen ihn verwenden kann. Kann mir da jemand weiterhelfen? :dance:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Alrik der Schmied
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 91
Registriert: 16.01.2014 13:17

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik der Schmied » 05.01.2020 23:25

Ich habe einen Charakter mit der Fertigkeit "Stangenwaffen" und dem Talent "Infanteriewaffen und Speere" generiert.

Der Basiswert liegt bei 5, der FW bei 8. Ergo ein PW 13.
Dazu einen RS 2 und BE 1 (Rüstungsgewöhnung 1) und Schneller Kampf II.

Im Inventar habe ich einen Schnitter.

Ich hätte eine AT von 14 und VT von 12 erwartet.

Auf dem PDF taucht aber AT von 10 und VT von 8.

Habe ich was falsch gemacht oder ist das ein Fehler in Sephrasto?

Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 352
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 05.01.2020 23:59

Alrik der Schmied hat geschrieben:
05.01.2020 23:25
Ich habe einen Charakter mit der Fertigkeit "Stangenwaffen" und dem Talent "Infanteriewaffen und Speere" generiert.

Der Basiswert liegt bei 5, der FW bei 8. Ergo ein PW 13.
Dazu einen RS 2 und BE 1 (Rüstungsgewöhnung 1) und Schneller Kampf II.

Im Inventar habe ich einen Schnitter.

Ich hätte eine AT von 14 und VT von 12 erwartet.

Auf dem PDF taucht aber AT von 10 und VT von 8.

Habe ich was falsch gemacht oder ist das ein Fehler in Sephrasto?
Fehler in der Regelbasis.
Hier der vorläufige Fix von Gatsu:
Gatsu hat geschrieben:
08.08.2019 20:18
Danke für den Fehlerbericht, das ist bei der Umbenennung von "Infanteriewaffen" in "Infanteriewaffen und Speere" passiert und bisher unentdeckt gewesen. Im Prinzip muss das Talent bei allen entsprechenden Waffen angepasst werden.

Edit: das gleiche gilt für Schleudern

Wenn es dringend ist könnt ihr diese eure datenbank.xml durch diese ersetzen: https://github.com/brzGatsu/Sephrasto/b ... enbank.xml

Struan!
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2019 09:17

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Struan! » 14.01.2020 23:03

Verwende Sephrasto v1.1.1.

Folgende Fehler sind mir aufgefallen (nr. 1 u 2 hatte ich aber schon mal hier geposted):

1) Minderpakt sorgt dafür dass ein beliebiger Vorteil wählbar ist mit Kosten für 20 EP, egal wie teuer der Vorteil ist. Vermutlich sollte aber mit Minderpakt einfach nur ein 20EP Vorteil umsonst und ohne Vorbedingungen wählbar sein.

2) Resistenz gegen Krankheiten und Immunität gegen Krankheiten kosten per default im Tool 40 EP jeweils. Im Ilaris Buch 2 wird der Vorteil aber mit 20 EP jeweils angegeben.

3) Wählt man mit Minderpakt eine Tradition (z.B. Tradition der Borbaradianer oder Tradion der Hexen), müssten danach auch magische Vorteile wählbar sein (vorausgesetzt die Attribute sind hoch genug). Also z.B. "Verbotene Pforten" bei Konstitution 6. Dies ist aber nicht der Fall im Generierungstool.

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 15.01.2020 10:27

Hey :)

1) und 2) habe ich schon gefixt, muss ich nur noch hochladen. Danke für die Erinnerung.
3) ist ein guter Punkt, das sollte ich beheben. Danke für den Hinweis :) Hatte als Voraussetzung irgendwie "Zauberer I" in Erinnerung, nicht "Tradition".

(Wobei man sich eigentlich drüber streiten kann, ob man andere Traditionen als die der Borbaradianer eigentlich mit Minderpakt erwerben können sollte. Bei Borbaradianern steht extra dabei, das es geht; beim Minderpakt steht nichts dazu, dass bestimmte Vorteile ausgeschlossen sind; eine Karmale Tradition ist aber vermutlich trotzdem nicht drin... Sollte man eventuell präziser geschrieben haben.)

Struan!
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2019 09:17

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Struan! » 16.01.2020 01:32

Hey, bitteschön, Aeolitus, gerne geschehen. Und vielen Dank zurück für das echt sehr nützliche Sephrasto-Tool! Supergut!

Betreffs des Themas: "welche Tradition kann ein Minderpakt verleihen" kann man wirklich sehr verschiedener Meinung sein, und es hängt wohl fast ausschließlich von den Vorstellungen des jeweiligen Spielleiters bzw. der Gruppe ab was angemessen ist und was nicht.

Aber ich persönlich würde es durchaus für plausibel halten dass ein Minderpakt Kenntnisse einer magischen Tradition verleiht. Z.B. eine Hexe oder ein Gildenmagier der/dem sich erst durch einen bewußt oder unbewußt erlangten Minderpakt die Geheimnisse der alten/geheimen/verschollenen/finsteren Echsenmagie (Kristallomantie) erschließen, klingt irgendwie schon plausibel und stimmig.

Und auch ein unmagischen Charakter könnte m.E. durch Kontakt mit Dämonen die Fähigkeiten einer magischen Tradition erlernen (oder mit der Kenntnis über diese Tradition verflucht werden, ganz wie man das interpretieren möchte). Nur wäre in diesem Fall der Nutzen relativ gering, da Zauber Asp brauchen. Ein Nutzen entsteht also eigentlich nur wenn gleichzeitig "verbotene Pforten" gewählt wird.

Bei Karmalen Traditionen ist es eigentlich logisch dass die Natur der meisten Traditionen/Götter eine Übertragung der Tradition durch einen Minderpakt eigentlich unmöglich machen oder zumindest sehr erschweren müsste. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Zum Beispiel könnte ich mir schon einen Charypteroth-assozierten Minderpakt vorstellen der die Karmale Tradition (Geweihte der Charypta) zugänglich macht. Schliesslich war Charypteroth früher eine Göttin, und es gibt noch Restbestände an karmaler Energie (und die Risso haben auch entsprechende Geweihte). Willkommen im Charypteroth-Tümpel... äh, ich meine natürlich Charypteroth-Tempel!

Benutzeravatar
crYshell
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 103
Registriert: 26.07.2015 13:12
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von crYshell » 16.01.2020 08:11

Damit das nicht aus den Augen verloren geht: Mir wäre es noch ein großes Anliegen, die Umlaut-Sache beim Überschreiben der PDF-Datei durch Sephrasto gelöst zu bekommen. Die Problembeschreibung: Bei einem PDF mit ausfüllbaren Feldern (beispielsweise die lange Version von Gatsu) werden zwar die von Sephrasto überschriebenen Felder immer korrekt eingefügt, aber alle anderen Felder werden in diesem Prozess neu (falsch) codiert.

Dessen ungeachtet baue ich gerade einen Tierkrieger mit Gabe des Odun. Ich kann als Übernatürliche Fertigkeit zwar die Traditionszauber in Sephrasto lernen, nicht aber die bei den Tieren angegebenen Zauber. Ist es so vorgesehen, dass man das selbst lösen muss über individuelle Bearbeitung der Nutzer-Regelbasis oder wollt ihr das in der allgemeinen Regelbasis anpassen?

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 16.01.2020 21:16

Ich habe derzeit noch auf einem Rechner Windows 7 laufen, mit dem ich bisher den PDF-Export erledigt habe. Meine anderen Rechner werden mit Lubuntu betrieben. Da hat es nicht auf Anhieb funktioniert. Bisher hatte ich keinen Anreiz, mich mit den Gründen auseinanderzusetzen oder da lange rumzuspielen.
Microsoft stellt jetzt den Support ein. Ich überlege daher, stattdessen auch auf meinem letzten Rechner ubuntu zu installieren.

War schon bisher jemand erfolgreich davon, Sephrasto inklusive PDF-Export auf einer ubuntuversion zum Laufen zu bekommen? Oder irgendeinem anderen Linux?

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 16.01.2020 21:22

@crYshell : Ich habe es nicht aus den Augen verloren, sondern in letzter Zeit ein wenig daran rumprobiert. Es ist tatsächlich sehr nichttrivial, da es daran liegt, wie Schriftarten in PDF-Dateien eingebettet werden. Darüber habe ich keine Kontrolle. Es scheint so, als ob die Umlaute jedes mal beim neuen Beschreiben entfernt würden, und für nicht geänderte Schriftzeichen nicht wieder hinzugefügt werden oder so? Habe ich noch nicht ganz verstanden. Ist auf jeden Fall ein Fehler, der deutlich tiefer sitzt, nicht mal nur in PDFtk, sondern in der darin verwendeten Engine irgendwo. Ich habe die Vermutung, dass ich ihn beheben könnte, indem ich das PDF immer komplett lösche und neu erstelle; ist aber auch nicht ideal... Ich muss noch mal mehr rumexperimentieren. Also: Ich bin dran, kann dir aber keine baldige Lösung versprechen, weil das Problem nicht aus Sephrasto kommt. Aber vielleicht kann mans ja irgendwie umgehen.

Zu den Tierkriegern: Ja, da hatte ich damals keine Lust, jedes einzelne Tier zu implementieren (hätte ne eigene Struktur irgendwie gebraucht), fand es aber auch nicht richtig, einfach alle Zauber zuzulassen. Daher musst du die gerade von Hand hinzufügen. Ist aber zugegebenermaßen auch nicht geil.

@Struan! : Jo, deshalb habe ichs auch nicht eingeschränkt - am Ende ists Gruppenkonsens, was geht und was nicht. Und während ich bei Karmalen Traditionen seeeehr zögerlich wäre, ist bei den Magischen schon viel Denkbar, gerade wenn man sich an Amazeroth wendet... Ich wollte nur auf die etwas unklaren Regeln hinweisen (Text bei Borbaradianischer Tradition klingt nach "nur bei Borbaradianischer Tradition als Besonderheit", Minderpakt sagt davon aber nichts)

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 23
Beiträge: 3013
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 17.01.2020 14:32

Bezüglich der Umlaute und PDFs: Wäre es nicht möglich bei Sephrasto einen neuen Reiter einzufügen, bei dem man in Sephrasto selber solche Felder wie Profession, Geburtstag, Herkunft und Co. eintragen kann? Dann müsste man nichts umschreiben, sondern könnte einfach immer ein neues PDF erstellen. Klingt zumindest in meinen Laien-Ohren wie die einfachste Lösung?
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 17.01.2020 14:34

Habe noch einmal nachgedacht: eigentlich brauche ich keinen PDF-Export.
Meinem Anliegen wäre sogar besser entsprochen, wenn es zusätzlich eine komfortable Möglichkeit gäbe, die Charakterwerte als reine Textdateien oder in einem anderen niedrigschwelligen Format zu exportieren. (Die .xml enthalten ja leider nicht die von Sephrasto abgeleiteten/berechneten Werte.)
Mir fehlt leider die Erfahrung, so etwas selbst zu machen. Ich kann aber anbieten, einen Satz LaTeX-Befehle zu schreiben, der den Output wiederum in ein PDF überführen würde.

Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 352
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 17.01.2020 15:33

WeZwanzig hat geschrieben:
17.01.2020 14:32
Bezüglich der Umlaute und PDFs: Wäre es nicht möglich bei Sephrasto einen neuen Reiter einzufügen, bei dem man in Sephrasto selber solche Felder wie Profession, Geburtstag, Herkunft und Co. eintragen kann? Dann müsste man nichts umschreiben, sondern könnte einfach immer ein neues PDF erstellen. Klingt zumindest in meinen Laien-Ohren wie die einfachste Lösung?
Ich sehe da ein kleines Problem, auch wenn ich kein Fachmann bin.
Die aufgezählten Felder sowie auch hauptsächlich die Problemfelder existieren alle nur in der langen Version von Gatsu, während die ganzen Felder in Sephrasto auf die normale Version des Chrakterbogens abgestimmt sind.
Man müsste man Sephrasto so anpassen, dass es erkennt, ob die normale Version oder die lange Version von Gatsu verwendet werden soll und dementsprechend die Eingabefelder dafür im Sephrasto-Interface angepasst werden.
Ich denke allerdings, dass das ganze nicht so einfach sein wird.

So wie ich das verstehe liest pdfTK das Zieldokument einmal aus und speichert alle Felder inklusive Eingaben irgendwo ab und füllt dann die unveränderten Felder wieder aus dem Speicher heraus aus.
Dieser Zwischenspeicher scheint aber unsere deutschspezifischen Sonderzeichen (ä, ö, ü etc.) nicht zu erkennen und nur den Code dafür zu hinterlegen, welcher dann von pdfTK 1:1 eingetragen wird ohne ohne den Code wieder zurück in die entsprechenden Zeichen zu übersetzen.

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 14084
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 02.02.2020 17:58

Ich konnte mein Problem mittlerweile lösen und dokumentiere hier mal die Lösung, falls noch jemand vor dem gleichen Problem steht:
Sarafin hat geschrieben:
05.01.2020 21:51
Huhu!
Als Linux-Benutzerin bin ich sehr froh und dankbar für die Möglichkeit Sephrasto verwenden zu können. Es hilft ungemein. Nach einigem Herumprobieren konnte ich es auch installieren und einen Charakter bauen. Ein Problem erweist sich jedoch als hartnäckig.
Der Charakter ist fertig und ich will eine PDF erstellen. Dabei bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Beim Erstellen des Charakterbogens ist ein Fehler aufgetreten.
Fehlercode: -89
Fehlermeldung: PDFtk-Error: The new Charactersheet could not be created. Do you have writing permissions? If you cannot get it to work, send me a copy of the character and the database and Ill take a look.
Die Konsole spuckt parallel aus:

Code: Alles auswählen

Error: Failed to open form data file: 
   /tmp/tmpxncetj8p
   No output created.
Nachdem ich jetzt eine Weile herumprobiert habe, weiß ich auch nicht mehr weiter. Von den in dem Git-Readme erwähnten Paketen (fdfgen, pdffields, PyQt5, lxml) habe ich das zweite nicht installiert. Meine (naheliegende) Vermutung ist nun, dass es daran liegt. Das konnte ich jedoch bisher nicht testen, weil ich keine Ahnung habe, wo der Inhalt des Git-Ordners (https://github.com/evfredericksen/pdffields) abgespeichert werden muss, damit Sephrasto bzw. fdfgen ihn verwenden kann. Kann mir da jemand weiterhelfen? :dance:
Das Problem hat mit der von mir verwendeten Ubuntu-Version 18.04 und dem Programm PDFtk zu tun. Für die Version 18.04 gibt es das Paket pdftk nicht mehr. Siehe hier: https://wiki.ubuntuusers.de/pdftk/

Dort steht:
Unter Ubuntu 18.04 kann pdftk mit snap installiert werden[2]

Code: Alles auswählen

sudo snap install pdftk
Allerdings kann diese Version nicht auf das Verzeichnis /tmp zugreifen, was z.B. für Anwendungen wie gscan2pdf oder pdfocr sinnvoll ist. Abhilfe schafft die Installation von pdftk-java aus dem PPA ppa:malteworld/ppa 🇬🇧.
Relevant ist dabei der zweite Teil: Sephrasto verwendet nämlich genau diese Funktionen, um die PDFs zu erstellen, wie anhand der Fehlermeldung in meinem Post ersichtlich. Das Paket pdftk-java zu installieren hat bei mir das Problem beseitigt. Wie man das PPA hinzufügt findet sich hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquelle ... alten/PPA/
Nachdem die Paketquelle eingetragen ist einfach

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install pdftk-java
eingeben und fertig.

Vielleicht hilft das dem ein oder anderen weiter.
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 14084
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 03.02.2020 11:32

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
16.01.2020 21:16
War schon bisher jemand erfolgreich davon, Sephrasto inklusive PDF-Export auf einer ubuntuversion zum Laufen zu bekommen? Oder irgendeinem anderen Linux?
Bei einer späteren Version von Ubuntu (müsste 19.04 gewesen sein), bestand das 18.04er-Problem übrigens nicht. Da hat sich alles anstandslos installieren und direkt benutzen lassen.
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 03.02.2020 11:49

Hehehe und ich habe gestern Nacht auf Lubuntu 16.04 downgegradet, nachdem deine Lösung nicht gleich lief. Aber es funktioniert jetzt auch anstandslos, also danke für die Unterstützung!

Den Text- bzw. LaTeX-Export würde ich mir gern selbst einmal ansehen. Ich habe zwar noch nie etwas mit python gemacht, aber wenn ich mich am PDF-Export entlang hangele wird das schon irgendwie werden. Ich schiebe das aber auf, bis meine Gruppe etwas seltener spielt.

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 14084
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 03.02.2020 11:57

Freut mich, dass es läuft! :)
Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
03.02.2020 11:49
Aber es funktioniert jetzt auch anstandslos, also danke für die Unterstützung!
Heißt das, du hast es auch unter einer aktuellen Version von Lubuntu zum laufen bekommen?
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 03.02.2020 12:00

Nee, wie gesagt auf 16.04. Ich war einige Monate mit 18.04 stecken geblieben, Sephrasto war kein Problem, aber der Export ging halt nicht.
Dein Tipp half gestern Abend auch nicht sofort weiter und anstatt das richtig durchzuarbeiten (ich hatte etwas Fieber) habe ich eben schnell das Betriebssystem ausgetauscht - und siehe da, es läuft mit Export.

Benutzeravatar
Sarafin
PnPnews.de
PnPnews.de
Posts in diesem Topic: 7
Beiträge: 14084
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 03.02.2020 12:09

"Eben schnell das Betriebssystem ausgetauscht", haha. :censored:
Dann bin ich gespannt, ob du es unter 18.04 irgendwie doch noch zum Laufen kriegst. Berichte doch mal von den Erfahrungen, falls du dich daran versuchen solltest. :)
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 13
Beiträge: 764
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 03.02.2020 12:48

Wenn man weder schlafen noch sich konzentrieren kann ist das tatsächlich gar kein so aufwändiger Vorgang.

Ehrlich gesagt habe ich jetzt überhaupt keinen Leidensdruck mehr. Der betreffende Rechner ist ein altersschwachers Netbook, dem Lubuntu 16.04 eigentlich gut zu Gesicht steht. Ich benutze ihn derzeit eigentlich ausschließlich für die Rollenspielvorbereitung und am Spieltisch und alles, was ich dafür brauche - LaTeX, Sephrasto, Gimp, Dropbox, Druckertreiber, Amarok, FocusWriter ... - läuft jetzt.
Insofern glaube ich nicht, dass ich zu 18.04 in näherer Zukunft noch etwas brauchbares werde beisteuern können.

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 06.02.2020 22:04

Verzeiht die lange Verspätung... aber hier ist V1.1.3!

Danke an @Gatsu für einige der Änderungen.

Changelog:
  • PDFs sollten vielleicht jetzt auch mit Umlauten besser funktionieren...?
  • Minderpakt sollte wieder so wie in den Regeln beschrieben funktionieren
  • Tierempathie - Beispiele angepasst
  • Resistenz und Immunität gegen Krankheiten sollten jetzt von den Kosten her stimmen
  • Vorteile mit negativen Kosten können jetzt definiert werden
  • Spezialtalente mit Kosten 0 können jetzt hinzugefügt werden
  • Infanteriewaffen und Speere sollten wieder gehen
  • Kor sollte jetzt seine Liturgien haben
  • Schleudern sind jetzt Wurfwaffen

Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 352
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 07.02.2020 00:38

Ich weiß nicht woran es liegt, aber bei mir tritt mit der neuen Version 1.1.3 folgender Fehler auf, gleich wenn ich es starten will:
Bild

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 07.02.2020 09:09

Versuch doch bitte einmal diese Version: http://sephrasto.lennart-sobirey.de/Sep ... Bugfix.zip

Hat sonst noch jemand das Problem? Bei mir läufts ohne Probleme, daher ists etwas schwer zu debuggen...

Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 352
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 07.02.2020 10:52

Aeolitus hat geschrieben:
07.02.2020 09:09
Versuch doch bitte einmal diese Version: http://sephrasto.lennart-sobirey.de/Sep ... Bugfix.zip

Hat sonst noch jemand das Problem? Bei mir läufts ohne Probleme, daher ists etwas schwer zu debuggen...
Diese Version läuft ohne Probleme. Danke für die schnelle Abhilfe, ihr seid die Besten.

Argilac
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 324
Registriert: 23.01.2015 15:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Argilac » 07.02.2020 12:59

Bei mir wollte es auch nicht. Mit dem Bugfix läuft es wie geschmiert! :)

Benutzeravatar
Aeolitus
Posts in diesem Topic: 85
Beiträge: 783
Registriert: 29.07.2013 13:46

Auszeichnungen

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von Aeolitus » 07.02.2020 15:30

Okay, ich habe mal die Version hier im Downloadbereich durch die mit Bugfix ersetzt. Ich schaus mir am Wochenende noch mal genauer an. Danke für den Hinweis!

Benutzeravatar
crYshell
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 103
Registriert: 26.07.2015 13:12
Geschlecht:

Errungenschaften

Sephrasto - Fehler und Verbesserungsvorschläge

Ungelesener Beitrag von crYshell » 11.02.2020 07:58

Aeolitus hat geschrieben:
06.02.2020 22:04
  • PDFs sollten vielleicht jetzt auch mit Umlauten besser funktionieren...?
Das tun sie - super, 1000 Dank :-)

Antworten