Errata - offene Fragen

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 3257
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 08.12.2020 15:47

Curthan Mercatio hat geschrieben:
08.12.2020 15:31
Gute Ideen für den hier? Ich bin mir nicht ganz sicher, wie der Zauber am besten wirken sollte und wie man das ohne Sonderausnahme hinbekommt.
Spontane Idee: Konzentration raus. Zauber endet vorzeitig, wenn man eine Aktion Konflikt oder volle Offensive durchführt.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 08.12.2020 21:28

Curthan Mercatio hat geschrieben:
08.12.2020 15:31
Wenn das alle sind, sicher. Ich hatte den Eindruck, es sind noch deutlich mehr als die hier genannten Zauber betroffen.
Die Fragen sind bei oberflächlicher Prüfung relativ spontan entstanden. Ich habe nicht darauf geachtet, ob eine inkonsistente Beschreibung ähnlicher Zauber nicht gute Gründe haben könnte, beispielsweise durch unterschiedliche Auswirkung von MM. Sie sollen nur Curthan als Grundlage dienen, sich manche Sachen noch einmal näher anzusehen.
Der Vollständigkeit halber sind alle Zonen-Zauber (bis S. 175, wird nicht fortgesetzt) aufgelistet, damit auch auffallen würde, wenn ein Zauber ganz anders wirkt als beabsichtigt.

Kategorie I (Zaubernde sind Zentrum der Zone, RW Berührung)
  • Gardianum
  • Schutzkreis
  • Weiches Erstarre
  • Hilfreiche Tatze (vgl. mit Nuntiovolo, irgendwie unklar, warum in einem Fall die effektive Reichweite als solche angegeben ist, im anderen Berührung)
  • Juckreiz
  • Manifesto
  • Zabigu-Ubigaz
  • Blick in die Vergangenheit
  • Aeolitus (vgl. mit Tlalucs Odem: in beiden Fällen beginnt die Zone bei der Zaubernden und endet in einigen Schritt Entfernung; in einem Fall ist RW als Berührung angegeben, im anderen diese Distanz).
  • Solidirid (dito)
  • Tempus Stasis
  • Holterdipolter
  • Nihilogravo
  • Spurlos Trittlos
  • Gedankenbilder Elfenruf
  • Geisterruf
  • Komm Kobold Komm
  • Zauberwesen
  • Lied der Lieder
  • Lied der Reinheit
  • Melodie des Windes
  • Friedenslied
  • Arngrimms Höhle
  • Heimführung der Herde
  • Tauschplatz
  • Schutz der Jurte
  • Tabu
  • Hilferuf
  • Gesang der Wölfe
  • Lockruf (Wesen)
  • Ruf des Schamanen
  • Gespür der Keule
  • Schutz gegen Untote
  • Macht des Lebens
  • Magnetismus
  • Seelenfeuer
  • Rhythmen der Ermutigung
  • Rhythmen der Jagd
  • Rhythmen des gottgefälligen Zorns
  • Rhythmen des Krieges
  • Rhythmen des Schutzes
  • Rhythmen des Sturmes
  • Wachsame Augen
  • Lied der Flammen
  • Lied der Heilung
Kategorie II (Zentrum o.ä. kann in RW gewählt werden)
  • Magie unterdrücken
  • Pandämonium
  • Reptilea
  • Tlalucs Odem (In der Beschreibung der Wirkung vielleicht besser "Lebewesen" statt "Ziele", weil das Ziel ja die Zone ist?)
  • Umbraporta
  • Krähenruf
  • Hexenknoten
  • Glacioflumen
  • Gletscherwand
  • Fortifex
  • Kraft des Erzes
  • Wand aus Erz
  • Ignifugo
  • Igniplano
  • Ignisphaero
  • Wand aus Flammen
  • Odem
  • Wand aus Dornen
  • Sumpfstrudel
  • Auris Nasus
  • Menetekel
  • Projektimago
  • Vocolimbo
  • Auge des Limbus
  • Limbus Versiegeln
  • Aerologo
  • Aerofugo
  • Orkanwand
  • Wettermeisterschaft
  • Nebelwand
  • Windhose
  • Windstille
  • Chrononautus
  • Wolke von A'Tall
  • Mahlstrom
  • Fesselfeld
  • Schelmenkleister
  • Silentium
  • Desintegratus (ist anders als Aeolitus und analog zu Tlalucs Odem formuliert)
  • Wasserwand
  • Apport des Dolches
  • Weg des Dolches
  • Weisung des Dolches
  • Ruf des Tieres
  • Fluch der Verwirrung
  • Rikais Fluch
  • Erster unter Gleichen (es ist nicht angegeben, wie weit die Wirkung reicht. Man kann aber aus dem Kontext schließen, dass sich das auf die Sinneswahrnehmung der betroffenen Tiere bezieht)
  • Letzter Ausweg
Zweifelhaft
  • Nuntiovolo (Verstehe nicht, warum Ziel: Zone ist, wenn ein ein (dämonisches) Einzelwesen beschworen wird.
  • Stillstand: Entweder ist die Größe der Zone nicht angegeben oder es soll eine Zone mit 8 Schritt Radius um die Zaubernde entstehen. Dann wäre es Kategorie I und die RW Berührung.
  • Dunkelheit (Hier ist der Radius als Reichweite angegeben, in vergleichbaren Fällen ist es Berührung)
  • Flim Flam (erscheint das Licht über der Hand oder in 8 Schritt RW?)
  • Spurlos Zone (siehe Stillstand)
  • Dämonenbann des Dolches (es ist nicht geklärt, wie lang die Linie sein kann)
  • Geisterbann des Dolches (dito)
  • Körper des Blutgeists (warum ist die RW nicht selbst oder Einzelperson?)
  • Mut der Ahnen (Es ist nicht angegeben, wo die Gefährten sich befinden müssen, RW Berührung impliziert, dass die Schamanin alle Ziele berühren muss)
  • Wild finden (vgl. Dunkelheit)
  • Schutzgeist Tier (vgl. Mut der Ahnen)
  • Suchende Finger (ist Zone wirklich richtig, wenn es sich immer auf dasselbe Objekt - den Beutel - bezieht?
Zuletzt geändert von Alrik Normalpaktierer am 12.12.2020 09:12, insgesamt 2-mal geändert.

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 358
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 09.12.2020 23:48

Curthan Mercatio hat geschrieben:
08.12.2020 11:59
Ich versteh's leider immer noch nicht.
In folgendem Text muss "spontane Modifikationen" mit "freiwillige Modifikationen" ersetzt werden, da es sich um Modifikationen alchemistischer Produkte handelt.
Du konzentrierst zwei alchemistische Produkte der gleichen Art zu einem. Das entstehende Produkt verfügt über die spontanen Modifikationen beider Ausgangsprodukte, höchstens aber 6 Modifikationen. Darüber hinausgehende Modifikationen verfallen - du entscheidest welche.
Mächtige Magie: Verzehnfacht die (verbesserte) Haltbarkeit und erlaubt eine weitere Modifikation.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 10.12.2020 20:16

So danke an alle drei Posts. Unsichtbarer Jäger ist umgesetzt, Essenzkonzentration korrigiert. Ich hatte zuvor das ganze Profan-Kapitel nach "spontan" durchsucht und nichts gefunden. :censored:

Die Liste gehe ich gleich an.

edit: Liste fertig. Zwei Bardenlieder mit fehlendem Radius habe ich auch gefunden. Zauber sollten jetzt fertig sein. Fehlen noch die Liturgien.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 11.12.2020 08:48

Curthan Mercatio hat geschrieben:
10.12.2020 20:16
Fehlen noch die Liturgien.
Schaffe ich sicher nicht heute, kann ich aber morgen Vormittag machen.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 11.12.2020 16:20

Ich habe eh mehr mit mehr selbst geredet, kein Stress. Ich bin die Liturgien durchgegangen und habe folgende verändert (und hoffentlich nicht allzu viel übersehen):

S. 184, Delphinruf: Reichweite Berührung, Radius von 4 Meilen im Text erwähnt.
S. 184, Seelengefährte: Reichweite Berührung, Radius von 4 Meilen im Text erwähnt.
S. 194, Wille zur Wahrheit: Radius von 16 Schritt im Text erwähnt.

Bei den Verseuchung bannen wollte ich keinen exakten Radius angeben. Dort hängt es mMn zu sehr von der Lage ab. Am offenen Meer der blutigen See ist die Situation einfach eine andere als in einem unterirdischen Agrimoth-Unheiligtum.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 12.12.2020 09:59

@Curthan Mercatio Habe noch einen Zauber mehr gefunden, s.o. Nun zu den Wundern:

Die Fragen sind mir bei oberflächlicher Prüfung spontan gekommen. Ich habe nicht darauf geachtet, ob eine inkonsistente Beschreibung ähnlicher Liturgien nicht gute Gründe haben könnte, beispielsweise durch unterschiedliche Auswirkung von ML. Sie sollen nur Curthan als Grundlage dienen, sich manche Sachen noch einmal näher anzusehen.
Der Vollständigkeit halber sind alle Zonen-Liturgien aufgelistet, damit auch auffallen würde, wenn eine Liturgie ganz anders wirkt als beabsichtigt.


Kategorie I (Geweihte ist Zentrum/Teil der Zone, RW Berührung)
Feuersegen
Grabsegen
Schutzsegen
Speisesegen
Hauch Borons
Weihe der letzten Ruhestatt
Quellsegen
Tränen des Milden
Anrufung der Winde
Conagas Ruf
Mannschaftssegen
Im Auge des Sturms
Anrufung Nuiannas
Gruß des Versunkenen
Hoftag der Sprachen
Blick in die Flammen (es ist keine effektive Reichweite angegeben, was aber korrekt ist, da ein Brand ja jede Größe erreichen kann)
Großer Giftbann
Speisung der Bedürftigen
Kraft des Lebens (nach der Beschreibung muss die Geweihte alle Personen berühren)
Wohlverdiente Rast (dito)
Daradors Bann der Schatten
Praios' Magiebann
Wille zur Wahrheit
Schicksalsgemeinschaft (siehe Kraft des Lebens)
Verbrüderung der Feinde
Ehre der Schlacht
Bund der Schwerter (siehe Kraft des Lebens)
Rondras Hochzeit
Segen des Heiligen Hluthar (siehe Kraft des Lebens - schränkt die Nützlichkeit hier natürlich sehr ein)
Hausfrieden (Zuhause ist natürlich auch eine sehr offene Kategorie, aber ich finde es ok, das der Gruppe zu überlassen
Hilfe der Gemeinschaft (siehe Kraft des Lebens)
Gebet der verborgenen Halle (nach dem Text erscheint die Tür bereits die Geweihte berührend. Schöner wäre vielleicht "erscheint in der nächsten Wand eine Tür zu einem" oder so)
Gabe der Ewigjungen (ist das wirklich Zone? Bezieht sich ja nur auf die Geweihte...)
Wille zum Frieden
Fischgift

Kategorie II (Ziel/Zentrum kann in RW gewählt werden)
Erwachen des Stromes
Aitheokles‘ Klageruf
Schneesturm
Eherne Kraft
Heilige Schmiedeglut
Herr über Feuer und Glut
Lodernder Zorn
Zorn der Sturmherrin
Travinians Segen des Lagerfeuers
Gebieter der Gezeiten

Zweifelhaft
Bootssegen: ist Zone wirklich korrekt, wo sich der Segen doch auf ein Objekt - das Schiff - bezieht?
Efferdanes Reinigung: Es wirkt für mich, als ist eigentlich eine Zone mit 32 Schritt Radius gemeint - klassischer Fall für Kategorie I. Falls es Kategorie II mit 32 Schritt RW sein soll, fehlt eine Angabe über die Größe des Gebiets.
Ruf der Gefährten: Absolut verständlich geschrieben, nur ist in allen vergleichbaren Fällen die Größe der Zone Teil der Wirkung und die RW Berührung (vgl. Zauber Dunkelheit).
Seelengefährte: dito
Dreifacher Saatsegen: "Feld" ist eine sehr unklare Größeneinheit, das sollte vielleicht qualifiziert werden ("von bis zu einem Morgen" o.ä.)
Erneuerung des Landes: Hier ist keine Größe des Gebiets angegeben.
Fest der Freude: "Ein Fest" ist eine sehr unklare Größeneinheit, das sollte vielleicht qualifiziert werden ("von maximal 500 Teilnehmenden" o.ä.), falls nicht beabsichtigt ist, dass eine einzige Geweihte das Stadtfest einer Großstadt segnen kann.
Weihesegen der Waffe: siehe Bootssegen
Gespür des Heimsteins: Da der eigentliche Effekt - die bessere Orientierung - die Person der Geweihten ist, würde ich RW auf Berührung ändern und "dereweit" in die Wirkungsbeschreibung aufnehmen (Kategorie I).
Aura des Regenbogens: Eigentlich ein klassischer Zonen-Zauber der Kategorie I, trotzdem ist als Ziel "selbst" angegeben.
Schiffssymbiose: siehe Bootssegen

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 12.12.2020 10:07

Nachtrag: "Meister minderer Geister" scheint mir ein typischer Zonen-Zauber vergleichbar mit den verschiedenen Ruf-Zaubern (Kategorie I, RW Berührung) zu sein. Als Ziel ist aber "Einzelwesen" angegeben, obwohl es ausdrücklich eine Vielzahl von Geistern betreffen kann.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 12.12.2020 10:16

/edit Falscher Thread, bitte löschen.

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 3257
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 12.12.2020 22:44

Wenn wir schon bei Reichweiten sind, bei Vertrautenmagie ist nicht immer ganz klar, ob die Reichweite vom Tier oder dem Bindungspartner ausgeht. Da wäre eine einheitliche Regelung wohl auch ganz gut.

Kategorie 1 (Partner und Tier dürfen maximal Reichweite voneinander entfernt sein):
  • Bindung des Vertrauten
  • Bindungspartner finden
  • Tiersinne
Kategorie 2 (Reichweite geht wahrscheinlich vom Tier aus):
  • Dinge aufspüren
  • Erster unter gleichen
  • Letzter Ausweg
  • Schlaf rauben
  • Stimmungssinn
  • Wachsame Augen
Kategorie 3 (Reichweite geht wahrscheinlich vom Bindungspartner aus, da das Ziel "Vertrautentier" ist):
  • Ungesehener Beobachter
  • Tarnung
Vielleicht kann man da noch mehr vereinheitlichen. Und man sollte auf jeden Fall erwähnen, dass die Reichweite oft vom Tier ausgeht, das widerspricht ja allen anderen Zaubern.
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Suilujian
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3319
Registriert: 04.09.2011 17:32

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Suilujian » 15.12.2020 10:15

Vermutlich sollte da die Reichweite immer vom Vertrautentier ausgehen. Das Ziel bei letzteren beiden Zaubern müsste dann der Bindungspartner sein (das macht aber keinen Unterschied, da die Abstände ja unabhängig von der Perspektive sind)

mike-in-the-box
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 1572
Registriert: 06.08.2015 17:07

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von mike-in-the-box » 10.01.2021 14:48

Edit: Hups, bezog sich auf was schon erledigtes

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 358
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 30.01.2021 12:48

Falls noch nicht genannt:
Die Beschreibung von Schreckgestalt auf Seite 98 ist nicht allgemein genug formuliert. Hier wird nur beschrieben was mit einem SC ("dein Charakter") passiert, wenn er auf eine Kreatur ist mit Schreckgestalt trifft. Beendet wird der Effekt wenn der "Gegner" besiegt wurde.

Das lässt aber etliche Fälle offen: Was ist wenn die Schreckgestalt nicht von einer Kreatur kommt? (relativ klar, aber lieber gleich Wesen schreiben.) Werden NSC anders behandelt als SCs? Wann endet Schreckgestalt, wenn die Kreatur gar kein Gegner war? (nicht so klar, vermutlich triggert sie gar nicht)

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 28.02.2021 18:16

Ich sehe es auch so, dass die Reichweite immer vom Tier ausgehen sollte. Jedenfalls kann ich keinen Zauber erkennen, bei dem das ein Problem wäre und wäre daher dafür, das einheitlich im Einleitungstext festzulegen.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 04.05.2021 20:49

Ich bin mit den Änderungen fürs Erste fertig. Ich bitte euch, nicht allzu enttäuscht zu sein, wenn es eure Änderung nicht in den finalen Text geschafft hat. Wie schon erwähnt, möchte ich vor allem Dinge fixen die broken oder unverständlich sind - und das ist natürlich subjektiv. Und auch das war nur möglich, wo es das Layout hergab. Insofern haben es natürlich auch viele Punkte nicht in die Errata geschafft.

Umgekehrt geht jetzt auch was weiter - und ich hätte zwei Punkte, bei denen ich eure Hilfe brauchen könnte.

1) Dokumentation: Ich habe alle Änderungen in einer Worddatei festgehalten. Darin findet sich der Meldung des Fehlers und zumindest häufig ein Kommentar. Dieses Kommentar ist nicht als Basis für eine Diskussion gedacht, dafür würde mir die Zeit fehlen. Allerdings bin ich all denen dankbar, die mögliche Probleme gemeldet haben und finde, dass so etwas zumindest eine Rückmeldung verdient.
Wie dem auch sei, das ist kein fertiges Erratadokument. Wenn jemand die Zeit hätte, das ordentlich zusammenzufassen, wäre mir sehr geholfen.

2) Fehlersuche: Bei jeder Änderung besteht die Gefahr der Verschlimmbesserung - regeltechnisch aber vor allem auch in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik. Ich werde in Kürze ein Vorab-pdf hochladen - ihr könnt dann noch einmal Fehler melden und ich werde sie dann fürs finale pdf ausbessern.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 05.05.2021 09:06

Curthan Mercatio hat geschrieben:
04.05.2021 20:49
Ich habe alle Änderungen in einer Worddatei festgehalten. [...] Wenn jemand die Zeit hätte, das ordentlich zusammenzufassen, wäre mir sehr geholfen.
Über wie viele Seiten/Zeichen reden wir denn? Kann mir das schon vorstellen.
Ich werde in Kürze ein Vorab-pdf hochladen - ihr könnt dann noch einmal Fehler melden und ich werde sie dann fürs finale pdf ausbessern.
Klärchen. Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn wir uns beim Korrekturlesen das Dokument in Abschnitte aufteilen, damit nicht alle alles machen. Wäre das in deinem Sinne? Willst du das koordinieren? Wenn nicht, wer könnte das machen?

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 05.05.2021 14:24

Hier jetzt pdf & Word.

Es muss ja nicht das ganze Regelwerk korrekturgelesen werden - sondern nur die Stellen, wo die Änderungen durchgeführt werden. Eigentlich sind also beide Punkte einer: Aus meinem (chaotischen) Word-Dokument ein sinnvolles Erratadokument verfassen, und bei den dort angeführten Punkten im Regelwerk nachschlagen und kurz drüber schauen ob alles passt.

Wenn von euch keiner Zeit hat, schaue ich natürlich noch drüber. Ich verstehe ja auch, dass das nicht die prickelndste Tätigkeit ist. :ijw:
Dateianhänge
Errata Änderungen.docx
(71.95 KiB) 27-mal heruntergeladen
Ilaris_v2_1b.pdf
(6.99 MiB) 21-mal heruntergeladen
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
WeZwanzig
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 3257
Registriert: 03.09.2014 19:37
Wohnort: München
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von WeZwanzig » 05.05.2021 21:55

Hab jetzt erstmal nur überflogen, schaue es mir im Detail hoffentlich am Wochenende an. Aber schon mal vorneweg zwei Frage?
- S. 145, Reflectimago: Der Zauber hat als Reichweite selbst und nicht Einzelobjekt. Wahrscheinlich, weil er in DSA4.1 ohne Variante nur für den Zaubernden selbst spiegelnde Oberflächen erzeugt, die andere nicht sehen können. Diese Beschränkung gibt es in der Ilaris Version nicht, daher sollte auch das Ziel angeglichen werden.

Hier passen Ziel, RW und WD nicht zusammen. Ziel bezieht sich auf den Zauberer, RW und WD auf die Illusionen. Habe den Zauber jetzt als "Selbstbuff" umformuliert.

Reflectimago Spiegelschein
Durch eine Illusion (Sicht) kannst du während der Wirkungsdauer bis zu 4 Objekten in deinem Sichtbereich eine verspiegelte Oberfläche geben, die eine Stunde anhält. Das Objekt kann maximal so groß wie eine Tür sein.
Ziel: selbst
Reichweite: Berührung
Wirkungsdauer: 16 Aktionen
Nur zum Verständnis? Der Zauberer verzaubert sich selbst, bekommt dadurch die Kraft innerhalb von 16 Aktionen (warum nicht Ini-Phasen?) auf 4 Objekte die Illusion zu legen? Diese ist dann für jeden sichtbar?
- S. 155, Unsichtbarer Jäger, von Aeolitus: Die Anforderung "Konzentration" beim "Unsichtbarer Jäger" kommt, noch aus einer Zeit, wo dadurch keine freien Aktionen verboten wurden - man konnte sich also noch entspannt bewegen und dergleichen, aber nicht sprinten, kämpfen, zaubern. Ich würde freie Aktionen und Reaktionen also erlauben.
Unsichtbarer Jäger
Du wirst samt deiner am Körper getragenen Ausrüstung unsichtbar. Der Zauber endet, sobald du eine Aktion Konflikt ausführst.
Und volle Offensive?
DSA, trotz der Regeln, nicht wegen der Regeln

Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 660
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 05.05.2021 23:33

Nice, danke für die Arbeit Curthan!

Nur der Vollständigkeit halber - etwas scheint beim PDF-Export daneben gegangen zu sein: die meisten Seiten sind Doppelseiten, die aber als eine Seite zählen ("show single pages" im pdf viewer zeigt zwei), manche Seiten sind tatsächlich Einzelseiten; Seitenzahlen stimmen dadurch nicht; Bilder sind alle low quali; Bodenplan-Bilder sind nun farbig.

Feedback zu Runde 1

- Kampfunfähigkeit: ich bin nicht sicher ob mit der neuen Fassung klar ist, was bei einer weiteren Einschränkung nach gelungener Zähigkeitsprobe passiert (aus Runde 2: "Es ist außerdem nicht klar was passiert, wenn der Charakter nach gelungener Zähigkeitsprobe eine weitere Wunde kassiert.")
- MINOR Blutungen und Tod: ein unschöner Umbruch mitten in der Probenschwierigkeit
- Blutungen und Tod: da hat sich am Ende noch ein "du" eingeschlichen.
- S. 39, Manöver: "Wenn Angreifer und Verteidiger Manöver ansagen, muss der Angreifer seine Manöver zuerst wählen". Streng genommen ist es ja schon passiert wenn beide ansagen. Imho wäre eine bessere Formulierung "Ein eventueller Manövereinsatz wird zuerst vom Angreifer, dann vom Verteidiger angesagt."
- S. 39, Manöver: "wie für eine normale Verteidigung (s.o.)" - streng genommen sind die Modifikatoren auf der linken Seite. Könnte auch so interpretiert werden, dass der kumulative Verteidigungsmalus ebenfalls gilt.
- S. 65, Geheimtinte: Das Layout ist durch die Änderungen kaputtgegangen
- S. 138, Kraft des Erzes: Wurde als geändert markiert, aber ich kann keine Änderung feststellen, der Radius ist auch in v2 schon 8 Schritt?
- S. 84, Mehrere Ziele: Die Liturgie Spomod bräuchte wohl die gleiche Änderung wie bei der Magie?
- Geweihte, Elementare etc. - Verwundbarkeit durch dämonische Waffen/Boden: der Kommentar ist nicht ganz korrekt, siehe WdZ S. 57, Kasten "Kontaktschaden durch magische oder dämonische Objekte", sowie darunter Dämonische Waffen. Letzten Endes ist es aber nicht so wichtig, möchte kein Fass aufmachen :wobble:
- S. 97, Brauner Kasten: Ich bin anhand des Worddokuments nicht ganz sicher ob hier eine Änderung beabsichtigt war, jedenfalls kann ich keine Änderung erkennen
- S. 103, Leibwächter: Das Icon neben dem "Humanoid"-Icon hat es verzogen.
- S. 145, Fertigkeit Kraft für Elfen: Beim Zauberklinge ist Elf nun doppelt aufgeführt - vermutlich übersehen, dass Elfen den Zauber in v2 bereits zur Verfügung haben?
- MINOR, S. 178, Speisesegen: Durch vorige Änderungen hat es "Erlernen" etwas unschön in die nächste Spalte umgebrochen
- S. 147, Aeolitus: Niederschmettern und Zurückstoßen sind immernoch kursiv.
- S. 180, Exorzismus: fehlt immernoch bei Schutz der Gläubigen

Runde 2 folgt.
Ilaris Advanced, die inoffizielle Regelerweiterung für das grandiose Aventurien-Alternativregelwerk Ilaris
Manöverkarten-Projekt (DSA4)
Initiative zur Rettung der Kavallerie (DSA4)
AP-Kosten Rechner 2.1 (DSA4)

Alrik Normalpaktierer
Posts in diesem Topic: 15
Beiträge: 977
Registriert: 02.08.2011 15:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Alrik Normalpaktierer » 06.05.2021 09:33

Wow - danke für die Einblicke, es wird schon deutlich, dass sich der Aufwand gelohnt hat und es durchaus noch einmal einen Sprung nach vorn gibt.
Rot, gelb und grün habe ich verstanden. Aber was bedeuten blau und schwarz beispielsweise bei den Verbreitungen rund um S. 186?
Curthan Mercatio hat geschrieben:
05.05.2021 14:24
Es muss ja nicht das ganze Regelwerk korrekturgelesen werden - sondern nur die Stellen, wo die Änderungen durchgeführt werden.
Alle Lektoratserfahrung spricht dafür, nicht anhand der Änderungsliste Korrektur zu lesen, sondern anhand des Endprodukts, wie ja auch @Gatsus Post schon zeigt.

Ich bin noch am Überlegen, wie eine optimale Formatierung aussehen könnte. Es gibt ja eigentlich drei Funktionen. Meiner Meinung nach spricht wenig dafür, die mit ein und demselben Dokument zu erfüllen und würde das wie folgt trennen:
1. Eine Änderungsliste für's Korrekturlesen: welche Seiten hast du angefasst?
-> Ich finde, das kann man aber anhand des Word-Dokuments problemlos machen.

2. Ein changelog für die Ilaris-Spielgemeinde: wo haben sich Regeln geändert? Was ist neu formuliert, so dass wir als Gruppe nochmal checken müssen, ob wir bisher etwas falsch verstanden haben?
-> Das müsste weder die reinen Rechtschreibungs-/formatierungsänderungen enthalten, noch die Punkte, die sich nicht geändert haben.

3. Eine Sammlung der Punkte, die sich nicht geändert haben, inklusive der Begründung.
-> Dient der Wertschätzung der Mitdiskutierenden im Forum, kann auch im kFkA bzw. im Fragen&Antworten-Thread verlinkt werden, um Doppeldiskussionen zu minimieren.

Ich mich gern an 2. versuchen, brauche aber vermutlich zwei bis drei Wochen Zeit dafür.
Intuitiv würde ich sagen: Darstellung tabellarisch mit den Spalten: "S.", "Überschrift", "Alt", "Neu" und bei komplexeren Änderungen eine Zusatz-Zeile zur Erläuterung/Begründung.

Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 660
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 06.05.2021 11:24

So ich wäre dann durch. Kleine Anmerkung noch - in der Erratasammlung sind noch ein paar wenige Einträge dazugekommen, die du eventuell noch übernehmen könntest, falls du Zeit hast.

Runde 2

- S. 38, Tabelle Modifikatoren im Kampf: Eventuell "vorteilhaft" dann in "erhöhte Position" umbenennen, ich würde es ohne diesen Kontext sonst trotzdem als "flankieren" Modifikator lesen. Beim Reiterkampf idealerweise noch erwähnen, dass Vorteilhaft hier nicht gilt (das wurde von mike im KfKA anders gehandhabt).
- S. 39, Bodenpläne: Hier würde ich tatsächlich gerne etwas diskutieren :cookie:. Ich hatte für meinen Fix auch zuerst versucht die (vermeintliche) Sichtrichtung zu streichen, indem ich bspw. Abgewandt nur bei Überraschung erlaubt habe. Das führt aber bei der Abwehr von Fernkampf und ballistischen Zaubern zu Problemen, vermutlich noch weitere. Man hat ja quasi 360°-Sicht und könnte Geschosse aus allen Richtungen abwehren.
Zu mehreren Markern auf einem Feld - ich pflichte KleinerIrrer hier absolut bei, imho ist das nicht nur ein Balancingproblem, sondern in der Spielpraxis auch wirklich nicht schön zu händeln. Wenn man das verbietet, können RW0 Kämpfer nicht mehr in idealer RW kämpfen - das könnte man recht einfach lösen, wäre imho aber auch nicht tragisch wenn nicht (mehrere Marker auf einem Feld fände ich "tragischer").
- S. 41, Sturmangriff: hier ist noch nicht klar ob der Bonusschaden auf alle kombinierten Attacken geht.
- S. 53, Wurfwaffen Reichweiten: Die Stabschleuder ist noch bei RW 16 statt 32 (Fehler oder Info fehlt im Worddokument).
- S. 83, Karmaenergie: Nach "Attribut deiner Tradition" fehlt ein Leerzeichen
- S. 138, Staub Wandle: die Wirkungsdauer ist immernoch augenblicklich
- S. 156-157: Bei Ernte und Gespür des Dolches ist das Ziel immernoch "Obsidiandolch" statt Ritualgegenstand
- S. 117, Heshthot: da steht nun Zusätzliche_r_ Attacke I
- S. 126, Zauber aufheben: Statt "Schwierigkeit" sollte es "Probenschwierigkeit" lauten. Wurde nicht angepasst.
- Elementare Leiber: bei der Anpassung hat sich bei allen Zaubern ein Rechtschreibfehler eingeschlichen "Elemtentar".
- S. 45, Reiterkampf II: Dein Reittier ignoriert die üblichen Erschwernisse für Nebenwaffen (S. 39) und _ist_ im Reiterkampf die BE durch Rüstungen um 1 gesenkt.


Worddokument

- S. 38, Triumph und Patzer: Weniger für die Errata, mehr für den Kommentar - es ist also RAI, dass über einen Triumph das +8er Limit bei Wuchtschlag etc. überschritten werden darf? Weil beim ersten Teilsatz die Bedingung "wenn du es auch vorher hättest ansagen können" fehlt?
- S. 186-188+201, Liturgie-Verbreitungen "sollte vom Hintergrund her...": einige Einträge sind nicht farblich markiert. Winterschlaf, Sicht auf Madas Welt, Unverstellter Blick, Aura der Form, Buchprüfung, Schrifttum Ferner Lande, Segensreicher Neuanfang sollten rot sein (Nandus sadface :lol:).
- S. 190, Waliburias Wehr: der Eintrag sollte heissen "Kor 18"
- S. 190, Erneuerung des Geborstenen: der Eintrag sollte heissen "Die Verbreitung bei Tsa fehlt" und grün markiert sein. Diese wurde mit 16 hinzugefügt.
- S. 192, Mondsilberzunge: der Eintrag sollte heissen "Kor 16"
- S. 197, Segen des Heiligen Hlûthar: der Eintrag sollte heissen "Kor 16"
- S. 198, Weihesegen der Waffe: der Eintrag sollte heissen "Kor 14"
- Körperteil Schreibweise: wurde einer Stichprobe nach nicht umgesetzt und müsste rot markiert sein?
- "Falls die Änderungen für Nandus durchgeführt werden..." sollte rot markiert sein
- S. 174, Tanz der Unantastbarkeit: sollte grün markiert sein.
- S. 80, Tabelle Strukturanalyse: es wurde die Tabelle Intensitätsanalyse angepasst, nicht Strukturanalyse
Zuletzt geändert von Gatsu am 06.05.2021 13:23, insgesamt 3-mal geändert.
Ilaris Advanced, die inoffizielle Regelerweiterung für das grandiose Aventurien-Alternativregelwerk Ilaris
Manöverkarten-Projekt (DSA4)
Initiative zur Rettung der Kavallerie (DSA4)
AP-Kosten Rechner 2.1 (DSA4)

Vasall
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2127
Registriert: 15.05.2015 18:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 06.05.2021 13:12

Kurzer Einwurf aus der Mittagspause:
Gatsu hat geschrieben:
06.05.2021 11:24
- S. 38, Tabelle Modifikatoren im Kampf: Eventuell "vorteilhaft" dann in "erhöhte Position" umbenennen, ich würde es ohne diesen Kontext sonst trotzdem als Flankieren Mod. sehen. Beim Reiterkampf idealerweise noch erwähnen, dass Vorteilhaft hier nicht gilt (das wurde von mike im KfKA anders gehandhabt).
Hier würde ich alternativ weitere Stufen Vorteilhafte Position zusätzlich rein nehmen und klarstellen, dass es nur innerhalb der Gruppe "Kämpfer" kumulative Effekte geben kann.
Das löst das Problem für den Parierwaffenkämpfer (Vorteilhafte Position +1 Stufe) und sorgt dafür, dass man bei Einsatz von Nebenwaffen und Mehrfachverteidigungen mit Reichweitenvorteil nicht ständig entscheiden muss, welcher Modifikator hier nun hilfreicher und/oder gerade aktiv ist, sondern einfach kumulativ alle passenden mitnimmt.

Kniend und Liegend gehören eigentlich noch in die Gruppe "Kämpfer", kniend am besten sogar streichen, was in der Positions-Tabelle platz macht für freiere Stufen für vorteilhafte Positionen, dafür vielleicht gleich drei Stufen +2, +4 und +8, analog zu Licht und Untergrund, was im Gefecht wieder leichter zu handeln ist.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 06.05.2021 14:03

Danke schonmal für euer Feedback! Danke auch für das Verständnis, dass nicht jeder Punkt nochmal ausführlich diskutiert werden kann. Hier meine Kommentare. Was nicht angeführt ist, habe ich entweder übernommen oder vergessen. :???:

-Reflectimago: Korrekt. Im Regeltext sind es ohnehin Initiativephasen, gerade nochmal nachgeschaut. Wäre ein klassischer Fehler. :wink:
-Unsichtbarer Jäger: Guter Punkt! Volle Offensive habe ich hinzugefügt.

-pdf-Export: Wird nachdem ich das Feedback hier eingearbeitet habe, noch einmal gemacht. War soweit absichtlich in niedrige Qualität um es hier anhängen zu können.

- Kraft des Erzes: Ziel ist jetzt Einzelobjekt, nicht Zone.
- Verwundbarkeiten: Korrekt, die Büchse der Pandora bleibt zu. Ich werde nie mehr über kombinierte Verwundbarkeiten oä nachdenken :doppelvisier: :lol:
- Brauner Kasten: Hier war das Beispiel irreführend, weil das Elementar Resistenz I hatte, aber Elementare standardmäßig schon Resistenz II besitzen. Das wurde geändert.
- Aeolitus: Die sind jetzt immer kursiv.

-Kampfunfähig: Richtig, zu viel vereinfacht. "Sobald dein Charakter vier Einschränkungen erlitten hat, droht er nach jeder weiteren Einschränkung kampfunfähig zu werden." Sollte die Frage beantworten. Ist aber auch nicht wasserdicht - man könnte wenn man ganz pingelig ist, bei einem Treffer mit 2 Wunden auch zwei Proben verlangen. Genauer wäre "Sobald dein Charakter vier Einrschänkungen erlitten hat, droht er nach jedem Ereignis, das Einschränkungen verursacht, kampfunfähig zu werden." Aber da würde ich eher die Unklarheit in Kauf nehmen.

-Triumph: Jein. Ich habe den Satz nicht mehr untergebracht. Aber ehrlich gesagt macht es so mehr Sinn. Warum eine Sonderregel, um die +4 TP bei einem Krit nicht zu erlauben? Die 4 TP sind ja ohnehin nie das Problem und ein relativ schwacher Effekt eines Krits.

- Bodenpläne: Wer gegen mehr als einen Gegner kämpft (sodass die Sichtrichtung uneindeutig ist), hat bei mir nicht mehr die Übersicht um einen Fernkampfangriff abzuwehren. Abgesehen davon wäre mir der Aufwand von Sichtrichtungen nur für die Abwehr von FK zu viel Arbeit. Da sollte man eher beim Abwehr von FK ansetzen, das klingt für mich effizienter.
Allgemein werde ich hier keine große Änderung einfügen. Es mag Verbesserungsmöglichkeiten geben, aber das braucht ein Redesign und mehr Platz. Für den gehobenen Anspruch braucht es dann wohl ein ausführlicheres Zonensystem, das dann aber nicht mehr auf eine halbe Seite passt - da kann man wahrescheinlich auch bei anderen Systemen klauen gehen, die da mehr Fokus drauf legen (DnD?).

- Sturmangriff: Bin offen für Vorschläge ;)

- Strukturanalyse: Oha, ist jetzt Strukturanalyse, das war ja ein echter Fehler!

- Modifikatorentabelle:
1) Ich würde es nicht in erhöht umbennen, das ist mir zu einschränkend. Ich bin mir nicht sicher, dass "erhöht" alle Punkte abdecken würde.
2) "Kämpfer" Streng genommen könnte man natürlich alles unter "Kämpfer" packen. :wink:
3) Moment, welches Problem mit PW habe ich da gerade nicht am Schirm? Und was hat das mit "sehr vorteilhaft" zu tun?
4) Kumulativ: Unbedingt! Das ist sowieso RAI!

Änderungen sind: "Kämpfer" heißt jetzt "Sonstiges" und beinhaltet "Überrascht -4". Abzüge sind einfach kumulativ, auch ohne dass sie aus unterschiedlichen Quellen kommen können (bei allen Kategorien bis auf "Sonstiges" schließen sie sich ohnehin aus). Position "sehr vorteilhaft" hinzugefügt, um das Layout zu füllen.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 660
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 06.05.2021 14:19

- Kraft des Erzes / Brauner Kasten / Aeolitus - jep sorry, da hab ich mich vertan bzw. im falschen Dokument geschaut
- Kampfunfähig: passt so imho.
- Sturmangriff: ich wäre dafür, dass nur der erste Angriff profitiert, es skaliert sonst zu krass mit Doppelangriff etc, während z.B. Unterlaufen nichts davon hat.
- Strukturanalyse: achso, also war nun das Worddokument oder die PDF falsch?^^
- Modifikatorentabelle: Das Problem mit PW war, dass der Bonus nichts bringt, wenn man so schon in vorteilhafter Position ist. Ich denke sehr vorteilhaft fixt das. Ich sehe aber immernoch das Problem, dass der Spielleiter "von der Seite", "von Hinten" oder "beritten" angreifen als (sehr) vorteilhaft interpretiert.
- Bodenplan: eventuell kriegt man das bei der FK-Abwehr noch unter? "Wenn du den Schützen beim Zielen beobachtest und in keinen Nahkampf verwickelt bist."

Gatsu trifft Curthan mit Verwundbarkeits-Diskussion. Die Attacke ist sehr effektiv. :borbi:
Ilaris Advanced, die inoffizielle Regelerweiterung für das grandiose Aventurien-Alternativregelwerk Ilaris
Manöverkarten-Projekt (DSA4)
Initiative zur Rettung der Kavallerie (DSA4)
AP-Kosten Rechner 2.1 (DSA4)

KleinerIrrer
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 358
Registriert: 06.12.2011 00:54

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von KleinerIrrer » 06.05.2021 16:03

- Essenzkonzentration:
[...] über die spontanen Modifikationen beider Ausgangsprodukte, [...]
Da es sich um (profane) Alchemistische Produkte handelt, muss es "freiwillige Modifikationen" heißen, oder vielleicht einfach nur "Modifikationen". So heißt das jedenfalls im Kapitel Handwerk, wenn ich mich nicht irre.

Vasall
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2127
Registriert: 15.05.2015 18:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 06.05.2021 16:08

Ja, das "sehr vorteilhaft" hört sich doof an.
Hatte ich ja schon weggeedited. :censored:

Ich meine die Liste wie folgt:
Modifikationen im Nahkampf hat geschrieben:
Kämpfer (kumulativ)
  • ideale Reichweite +2
  • unpassende Reichweite –2
  • je zusätzliche Reaktion –4
  • Nebenwaffe –4
  • liegend –4
Position
  • überlegen (z.B. Gegner ist abgewandt) +8
  • vorteilhaft (z.B. Gegner ist flankiert) +4
  • günstig (z.B. Gegner strauchelt) +2
Untergrund
  • unsicher, knietiefes Wasser –2
  • eisig, hüfttiefes Wasser –4
  • schultertiefes Wasser –8
Licht
  • Dämmerung –2
  • Mondlicht –4
  • Sternenlicht –8
Die Klammern nur zur Erklärung.
Der Spielleiter soll hier ja frei gestalten dürfen, auch für berittene Gefechte. Und Effekte aus Position, Untergrund und Licht lassen sich so fix miteinander verrechnen oder aufwiegen.

"Kniend" braucht eh kein Mensch. Das ist Kampfkunsttechnisch kaum haltbar und kommt in iLaris drei(?) mal vor und kann fix ersatzlos gestrichen werden.
Hat eigentlich keinen Mehrwert, außer eine unnötige Entscheidungsebene beim Aufstehen einzuziehen.
Zuletzt geändert von Vasall am 06.05.2021 16:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 660
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 06.05.2021 16:11

Wobei Curthan ja explizit keinen Modifikator für flankiert/abgewandt möchte und der Bonus beim Reiterkampf nicht auch noch on top dazukommen soll. Deswegen mein Kommentar dazu - ich finde es naheliegend "vorteilhaft" so zu interpretieren. Das ist aber nicht RAI und sollte daher erklärt werden.

Nur zur Beachtung: wenn du kniend streichst hat das nebenbei weitere Auswirkungen auf die Aufstehen-Regeln und den Vorteil Standfest.
Zuletzt geändert von Gatsu am 06.05.2021 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ilaris Advanced, die inoffizielle Regelerweiterung für das grandiose Aventurien-Alternativregelwerk Ilaris
Manöverkarten-Projekt (DSA4)
Initiative zur Rettung der Kavallerie (DSA4)
AP-Kosten Rechner 2.1 (DSA4)

Vasall
Posts in diesem Topic: 4
Beiträge: 2127
Registriert: 15.05.2015 18:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Vasall » 06.05.2021 16:16

Sag ich ja: Bei Standfest und Aufstehen "Kniend" einfach streichen. Da verliert man doch so gut wie nix und gewinnt noch etwas Platz für die Bodenpläne.

Und wie man vorteilhaft, überlegen, günstig interpretiert und einsetzte sollte frei gestaltbar und Spielleiterentscheid sein (das in der Klammer muss ja nicht in die Tabelle), das fände ich sonst viel zu kleinteilig.
Und wir bilden über Position z.B. auch Vorteile aus so zentralen Kampfaspekten wie Moral und Timing ab, das fängt die Dynamik von Kämpfen besser ein.

Aber unbedingt sollten Reiter auch von Positionsvorteilen profitieren dürfen, die Kämpfen schließlich typischerweise auch gegen große Gegner und aus der Flanke heraus, etc. pp.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 07.05.2021 15:03

Alrik Normalpaktierer hat geschrieben:
06.05.2021 09:33
Alle Lektoratserfahrung spricht dafür, nicht anhand der Änderungsliste Korrektur zu lesen, sondern anhand des Endprodukts, wie ja auch @Gatsus Post schon zeigt.

Ich bin noch am Überlegen, wie eine optimale Formatierung aussehen könnte. Es gibt ja eigentlich drei Funktionen. Meiner Meinung nach spricht wenig dafür, die mit ein und demselben Dokument zu erfüllen und würde das wie folgt trennen:
1. Eine Änderungsliste für's Korrekturlesen: welche Seiten hast du angefasst?
-> Ich finde, das kann man aber anhand des Word-Dokuments problemlos machen.

2. Ein changelog für die Ilaris-Spielgemeinde: wo haben sich Regeln geändert? Was ist neu formuliert, so dass wir als Gruppe nochmal checken müssen, ob wir bisher etwas falsch verstanden haben?
-> Das müsste weder die reinen Rechtschreibungs-/formatierungsänderungen enthalten, noch die Punkte, die sich nicht geändert haben.

3. Eine Sammlung der Punkte, die sich nicht geändert haben, inklusive der Begründung.
-> Dient der Wertschätzung der Mitdiskutierenden im Forum, kann auch im kFkA bzw. im Fragen&Antworten-Thread verlinkt werden, um Doppeldiskussionen zu minimieren.

Ich mich gern an 2. versuchen, brauche aber vermutlich zwei bis drei Wochen Zeit dafür.
Intuitiv würde ich sagen: Darstellung tabellarisch mit den Spalten: "S.", "Überschrift", "Alt", "Neu" und bei komplexeren Änderungen eine Zusatz-Zeile zur Erläuterung/Begründung.

Ehrlich gesagt braucht man nur für zweiteres ein schönes Dokument. Alles andere ist ja für den Normalspieler irrelevant. Zeitdruck sehe ich hier keinen, es eilt ja nicht.

Dritteres ist mMn nicht unbedingt nötig, da die meisten Anmerkungen von wenigens fleißigen Ilaristen kommen - die wahrscheinlich auch die Word Dokumente schon gesehen haben und sich von der chaotischen Präsentation nicht abschrecken lassen. Und ersteres ist wie gesagt auch nicht wirklich nötig.


- Strukturanalyse: pdf war falsch. Die Intensitätsanalyse funktioniert mit dem Oculus, für Strukturanalyse ist zusätzlich Sinnenschärfe + Erschöpfung nötig.
- Sturmangriff: Verbessert jetzt die erste Attacke.
- PW: Verbessern jetzt die Position um eine Stufe.
- Tabelle: "Sonstige" Modifikatoren sind jetzt kumulativ. Kniend möchte ich nicht entfernen. Die Positionsmodifikationen werde ich so belassen.Die Alternative wäre eine lange Liste mit spezifischen Modifikationen, die in genau definierten Situationen angewandt werden. Da mag ich es lieber vage und flexibel, das entspricht eher dem Ilaris-Spirit. Damit kann ich es nicht verhindern, dass die Modifikatoren in Situationen angewandt werden, für die sie zumindest bei mir nicht verwendet werden (Bodenpläne, Reiterkampf). Aber wenn eine Gruppe das möchte, kann sie das auch so handhaben.
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (54.93 KiB) 44 mal betrachtet
Damit sind für mich eigentlich alle Punkte geklärt.
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 14
Beiträge: 4168
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Errata - offene Fragen

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 07.05.2021 20:26

PS: Falls euch auf die Schnelle noch Fehler auffallen, bitte bis Sonntag bescheid geben. Ich habe jetzt leider doch noch einen gewissen Zeitdruck bekommen - mehr Details nächste Woche. :Maske:
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Antworten