Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Diskutiere über das kostenlose Alternativregelwerk Ilaris.
Jarijin Xanjida
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2020 19:31
Geschlecht:

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Jarijin Xanjida » 15.09.2020 22:05

Grüße Euch Brüder-Schwestern!

ich habe ein paar Gedanken und Bedenken zum Kampfvorteil "Unaufhaltsam"

Bei körperlich unterlegenen Gegnern kann ich mir diesen Vorteil sehr gut vorstellen.Bei gleichstarken nicht.Vielleicht kann man auch den Vorteil "Unaufhaltsame Verteidigung" einführen um den Vorteil zu negieren, bei gleichstarken oder stärkeren Gegnern.

Wenn der Gegner einen Schild hat, dann sollte es keinen halben Schaden geben, sondern vielleicht ein halbierter Schildspalter angriff bzw. Angriff zum Niederwerfen geben.

Um den Vorteil „Unaufhaltsam“ nutzen zu können, muss man deutlich stärker sein, als sein Gegner.

Die Frage ist jetzt „Was ist „deutlich?““ Ich würde sagen, wenn der Gegner weniger als 2/3 der Körperkraft des Angreifers hat, kommt erst der Vorteil zum Tragen.

Gruß Jarijin

Benutzeravatar
Lafayette
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 62
Registriert: 25.08.2020 09:08

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Lafayette » 16.09.2020 10:19

Mir wäre das zu viel buchhalterischer Aufwand.
Wasser schmeckt nach nasser Luft

Benutzeravatar
Baradaeg
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 310
Registriert: 04.09.2018 14:24
Wohnort: Köln
Geschlecht:

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Baradaeg » 16.09.2020 11:00

Jarijin Xanjida hat geschrieben:
15.09.2020 22:05
Die Frage ist jetzt „Was ist „deutlich?““ Ich würde sagen, wenn der Gegner weniger als 2/3 der Körperkraft des Angreifers hat, kommt erst der Vorteil zum Tragen.
Dann ändere den Vorteil doch zu:
Jedes Mal, wenn dein Angriff erfolgreich verteidigt wird, führe eine vergleichende KK-Probe (I) durch. Wenn du erfolgreich bist, richtest du trotz erfolgreicher Verteidigung den halben Schaden an.

Damit hättest du dann deine gewünschte Komponente mit der überlegenen Körperkraft und je überlegener der Angreifer ist, desto häufiger kann er seine Unaufhaltsamkeit nutzen ohne es ein 100%-Ding zu machen.

Kapaneus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11
Registriert: 17.08.2020 19:06

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Kapaneus » 16.09.2020 11:08

Alternativ wäre auch möglich:
Das Manöver lässt sich nur gegen Personen einsetzen, die das Manöver nicht besitzen. oder
Das Manöver lässt sich nur gegen Wesen mit einer geringeren KK einsetzen. oder
Das Manöver lässt sich nur gegen Wesen mit KK < 10 einsetzen.

Jedesmal noch einen weiteren Würfelwurf einzufügen, wäre mir in jedem Fall zu viel. Es wäre zwar das realistischere, aber der Aufwand wäre doch recht hoch.

Vasall
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1841
Registriert: 15.05.2015 18:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Vasall » 16.09.2020 11:50

Der Erfahrene Kämpfer, der weiß wie man Kraft in die richtigen Bahnen lenkt, hat die Option sich mit Ausweichen gegen einen Unaufhaltsamen Angriff zu verteidigen..
Das kann man auch mit anderen VT-Manövern kombinieren.

Ich finde das eine ausgewogene Regelung und passt auch zu meinem Kopfkino.
Der mit dem Kampfvorteil Unaufhaltsam hat mit seinem Kampfstil eben gelernt seine Kraft in die Schwäche das anderen zu bringen.
Das muss man durch Technik ausgleichen.

Benutzeravatar
Gatsu
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 570
Registriert: 22.08.2010 13:01

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Gatsu » 16.09.2020 12:36

Der Verteidiger kann einfach Ausweichen, sobald er merkt, dass sein Gegner Unaufhaltsam ist. Dazu kommt, dass halber Schaden oft nicht für eine Wunde reicht. Ich sehe keinen Grund es abzuschwächen/zu verkomplizieren, immerhin ist es ein Attribut-10-Vorteil.
Zuletzt geändert von Gatsu am 16.09.2020 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Ilaris Advanced, die inoffizielle Regelerweiterung für das grandiose Aventurien-Alternativregelwerk Ilaris
Manöverkarten-Projekt (DSA4)
Initiative zur Rettung der Kavallerie (DSA4)
AP-Kosten Rechner 2.1 (DSA4)

Argilac
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 312
Registriert: 23.01.2015 15:16

Auszeichnungen

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Argilac » 16.09.2020 12:37

Um @Vasall noch zu ergänzen:

"Unaufhaltsam" ist ein Kampfvorteil der Stufe 4. Ich denke nicht, daß man den abschwächen sollte, ich finde ihn nicht stärker als die anderen Kampfvorteile der Stufe 4.

Edit: @Gatsu war schneller als ich...

Kronos
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 230
Registriert: 08.10.2008 22:44

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Kronos » 16.09.2020 17:07

kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, die 10er Vorteile sind alle ziemlich stark, sehe keinen Grund den hier zu schwächen.

Aus Sicht des Nahkämpfers:
GE= 25% Chance auf quasi einen 10er Wuchtschlag.
KK = Immer halber Schaden außer bei ausweichen.
IN = das meiner Meinung nach stärkste Manöver
KO = effektive +3 AT und VT trotz BE 3 Rüstung
MU = nie Abzüge durch Wunden und du brauchst ziemliche sicher auch mit 8 Wunden keine angst vor der Kampfunfähigkeit zu haben. (so eine Situation an sich ist natürlich sicher anders zu bewerten )

Benutzeravatar
Curthan Mercatio
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 4102
Registriert: 30.01.2011 21:31

Auszeichnungen

Errungenschaften

Überlegungen zu "Unaufhaltsam"

Ungelesener Beitrag von Curthan Mercatio » 28.09.2020 21:46

Unaufhaltsam ist eigentlich schon so gestaltet, dass es zu keinen seltsamen Ergebnissen kommt: Sehr zähe Gegner wie Oger und Trolle verfügen auch über eine hohe WS, sodass Unaufhaltsam ihnen nichts ausmacht. Dasselbe kann auch für stark gerüstete und widerstandsfähige Menschen gelten.
Alle anderen müssen eben ausweichen - aber das macht natürlich auch einen Treffer wahrscheinlicher. Sonst wäre Unaufhaltsam ja auch zu schwach. :devil:
Neu: Jahresrückblicke - Reaktionen auf Ilaris und Wo wir es verkackt haben.

Antworten