Der Korsmalbund

Antworten
Horasio
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 643
Registriert: 02.07.2010 10:19

Errungenschaften

Der Korsmalbund

Ungelesener Beitrag von Horasio » 18.04.2019 23:17

Heyho, ich meistere gerade die Kampagne. Wir sind kurz vor dem “grünen zug”. Die Spieler und ich diskutieren viel über den korsmalbund, in-wie outgame.
Wir haben ein wenig das Problem, den bund genauer zu fassen: was genau will der bund, was sind seine Ziele und wie wollen sie diese erreichen?
Können wir das mal zusammfassen? Irgendwie habe ich das Gefühl das alle Informationen über die bände verteilt sind und deswegen kein klares Bild entsteht.
Ich glaube wichtig dabei ist, die zeiten zu trennen: vor Leudara und nach Leudara
Keine Haffaxen mehr!
Power Gamer/Butt-Kicker: 42%, Casual Gamer: 46%, Specialist: 54%, Tactician: 63%, Method Actor: 79%, Storyteller: 96%

Alrik aus Beilunk
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1125
Registriert: 27.08.2003 00:19

Errungenschaften

Der Korsmalbund

Ungelesener Beitrag von Alrik aus Beilunk » 20.04.2019 22:49

Die wichtigsten Infos dazu stecken im DSA 5 Meisterschirm:
Das Erbe der Theaterritter DSA5 Meisterschirm

Benutzeravatar
Timonidas
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 1088
Registriert: 14.02.2019 06:27

Errungenschaften

Der Korsmalbund

Ungelesener Beitrag von Timonidas » 24.04.2019 08:44

Horasio hat geschrieben:
18.04.2019 23:17
was genau will der bund was sind seine Ziele und wie wollen sie diese erreichen?
Hier ist es wichtig zu unterscheiden was der Bund offen will:

"Rückkehr zu Theaterritterlichen Traditionen und Tugenden und Übernahme der Macht im Bornland"

Und was der Bund bzw. dessen Anführer wirklich wollen:

"Vorbereitung für die Invasion aus dem Riesland, Verbreitung des Kult des Namenlosen und schlussendlich die Herbeiführung der Herrschaft des Namenlosen im dreizehnten Zeitalter"

Sprich der Korsmalbund wurde bereits vor einiger Zeit von Namenlosen Kultisten unterwandert und hat als Organisation die selben Ziele wie andere Namenlose Kultisten was aber den meisten Mitglieder unbekannt ist. Die meisten Mitglieder sehen im Korsmalbund einen Korgefälligen Ritterorden dessen Priester Kor bzw. seinem Alveraniar Graqualoth/Grakvaloth dienen und die das Bornland wieder vom Einfluss der Handelshäuser und des Bürgertums zu befreien.

Also ursprünglich und öffentlich hardcore Traditionalisten, Kor und Graqualoth (Erst seit der Unterwanderung)) Verehrung und Durchsetzung der Interessen des Adels gegenüber bürgerlichen Händlern und Erforschung der Geheimnisse der Theaterritter und des Bornlandes ect.

Was nur Eingeweihten bekannt ist, Verbreitung des Glaubens an Graqualoth und des Namenlosen, Schwächung des Bornlandes, Vorbereitung einer Invasion aus dem Riesland durch Diener des Namenlosen.

Die Kultisten werden sehr langsam (wenn überhaupt) an die Wahrheit herangeführt, viele empfangen die Weihe Graqualoth (eigentlich des Namenlosen) ohne sich vollkommen im klaren darüber zu sein wem sie wirklich Dienen. Die Kultisten werden mit einer Flüssigkeit die sie Kors Samen nennen (und dafür halten) für die Beeinflussung durch den Namenlosen gefügig gemacht.

Antworten