SL/Spieler-Wechsel in der Kampagne

Antworten
Benutzeravatar
Thorix
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 636
Registriert: 17.01.2014 16:18
Wohnort: Erlangen

Errungenschaften

SL/Spieler-Wechsel in der Kampagne

Ungelesener Beitrag von Thorix » 14.02.2018 09:26

Servus,

Wir hatten neulich die Überlegung die Theaterritter anzugehen. Allerdings würden wir es wohl vorziehen das ganze mit wechselndem Meister zu bespielen. Also evtl Weißer See - SL1, Blaues Buch - SL2, Schwarzer Forst - SL1, ...

Bis dato kennt von uns nur einer einen Teil: Ich, den weißen See. Noch nicht gelesen, aber das Let's Play von Affendämon Tsu auf YouTube geschaut ;-)

Daher die Frage an die Leute, die die Bücher kennen: meint ihr es geht halbwegs spoilerfrei die ganze Kampa im Wechsel zu leiten? Bedeutet natürlich, dass SL1 als Spieler am Tisch hockt in den Teilen die SL2 leitet und andersrum.
Edit: Frage zielt also v.a. darauf ab, ob die nachfolgenden Bände jeweils schon angespoilert werden in den Büchern, bzw. in welchem Maße. Ein bisschen Spieler/Charakter-Wissen trennen ist kein Problem, aber wenn beide SL-/Spieler bereits nach Vorbereitung ihres ersten Teiles wissen, wie der restliche Verlauf ausschaut mag das too much sein.

Amadeus

SL/Spieler-Wechsel in der Kampagne

Ungelesener Beitrag von Amadeus » 28.02.2018 00:00

Nein das geht leider nicht da es schon sehr viele Spoiler gibt. Ihr könntet aber die beiden Heldenwerke sowie im Vorfeld Zeit der Ritter von einem anderen Spielleiter machen lassen

Antworten