Der Adventskalender ist gestartet! Täglich gegen 12 Uhr öffnet sich ein Türchen Bild

 

 

 

[beendet] [CoC] Der Vogelmann

Beendete oder abgebrochene Abenteuer
Bodb
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 5985
Registriert: 21.06.2010 20:58

Auszeichnungen

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Bodb » 09.09.2015 13:33

"Nicht unbedingt," erwidert der Polizist, "ist ja heute der erste Tag, an dem mich Ihre Kollegen aufstehen lassen. Das wird schon noch kommen."

Zu dem weiteren Einwand nickt er. "Das kann nicht schaden. Vermutlich sollten wir das... das Ding dort unten... einfach nicht erwähnen." Er schaudert kurz bei dem Gedanken an das Monster.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 367
Beiträge: 7563
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 09.09.2015 14:46

Dr. Gruber reibt sich nachdenklich das Kinn. "Wer bei klarem Verstand würde diese Geschichte schon glauben? Ich glaube sie immer noch nicht - und ich war dort." Er verschränkt die Hände hinter dem Rücken und geht ein paar Schritte auf und ab. "Schmelzer hat in dem Keller die gesammelten Teile zusammengeflickt. Wir stöberten ihn auf, es kam zum Handgemenge. Dabei wurden Inspector Discher und Mr. Tully verletzt und das Feuer brach aus. Schließlich konnte der Irre überwältigt werden. Ende der Geschichte."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Simuson
Posts in diesem Topic: 155
Beiträge: 707
Registriert: 04.02.2008 17:21

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Simuson » 09.09.2015 16:43

Matthäus, der bisher ruhig zugehört hatte, bleibt auch weiterhin still. Ein nachdenkliches Nicken aber lässt die anderen wissen, dass ihm diese Art der Auflösung auch ganz Recht ist. "Was sollen wir über das Feuer sagen? Vielleicht lassen sich ja Hinweise auf das Benzin finden." Kurz blickt er in die Runde und schlägt dann selbst vor. "Benzinkanister und Kerzen, die beim Kampf umgefallen sind. Was meint ihr?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.09.2015 19:41

Siegmund nickt leicht, trinkt noch einen Schluck und massiert sich mit der anderen Hand dann sachte die Nasenwurzel, als hätte er Kopfschmerzen. "Kerze klingt gut, verbrennt restlos. Und Rogasch, was den und sein Volk angeht sollten wir ebenso den Mantel des Schweigens ausbreiten."

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 367
Beiträge: 7563
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 10.09.2015 09:21

Dr. Gruber nickt. "Auch das würde uns wohl kaum jemand glauben. Und beweisen lässt es sich auch nicht."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Bodb
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 5985
Registriert: 21.06.2010 20:58

Auszeichnungen

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Bodb » 10.09.2015 09:41

"So ist es. Ich verstehe ohnehin nicht, was er... es? von uns wollte. Schmelzer waren wir ja ohnehin auf der Spur." Nachdenklich rührt Discher in seinem Kaffeerest herum.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 12674
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 10.09.2015 14:31

Tully hört sich die Vorschläge der anderen an.
Sounds resonable.
Er nickt nur.
"Yeah, klingt gut", gibt er seine Meinung dazu ab.
Oooooh! I bet somebody will let something slip out! This will be gorgeous!
Der Ire versucht das bohrende, meckernde Lachen in seinem Inneren zu unterdrücken. Aber so ganz kann er das nicht - was die Stimmen sagen klingt zu plausibel, zu stimmig, zu dramatisch.

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 367
Beiträge: 7563
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 10.09.2015 14:35

"Nun, dann hätten wir das geklärt. Ich denke, es ist nun auch an der Zeit, unseren Patienten wieder etwas Ruhe zu gönnen." Er wendet sich an Siegmund. "Wenn sie es gestatten, würde ich mir ihr Restaurationsprojekt gerne einmal aus der Nähe betrachten, Siegmund. Vielleicht können wir uns heute Nachmittag bei ihnen treffen?"
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2015 15:59

"Natürlich, ich werde mir auch noch ein paar Bücher über das Thema Restauration besorgen, um die Grundlagen zu vertiefen die ich zumindest kenne. Ich hoffe, dass das reichen wird." Und ich nicht doch wen hinzuziehen muss, der dann auch noch Fragen stellen würde.....

Bodb
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 5985
Registriert: 21.06.2010 20:58

Auszeichnungen

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Bodb » 14.09.2015 15:16

Etwas zögerlich nickt der Polizist. "Und ich werd später mal sehn, ob ich Inspektor Prebichl per Fernsprecher erreiche. Wenn ich wichtige Neuigkeiten herauskriege, melde ich mich im Anschluss bei Ihnen." Er wechselt kurz zu Abel und zurück, dann schließlich zu Tully. "Sie bleiben ja untereinander in Kontakt, oder? Und wir sind ja ohnehin nicht weit auseinander."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.09.2015 12:23

Siegmund nickt leicht. "Danke sehr."

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 12674
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 15.09.2015 12:34

Tully macht einen abwägenden Gesichtsausdruck und wiegt den Kopf in einer einzelnen Geste nach links - die nonverbale Gestik für wie man's nimmt
"Weit ... oder weit ist ... Frage von ... Perspektive"
Sagt es und sieht sich demonstrativ in dem schicker eingerichteten Teil des Krankenhauses um.
"Ich ... werde aber nicht ... wegrennen, solange ... ich nicht laufe vernünftig", sagt er und grinst.
Hopefully that won't be necessary even when I can run again.
Oh, he's planning to run away? With Ruth? That would be toooo rooooomaaaaantic!
Tullys Gesichtsausdruck ist plötzlich wieder eher stoisch und genervt.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.09.2015 12:55

"Sie haben recht, es gibt mehr als eine Perspektive." Stimmt Siegmund zu, betrachtet Tully ein wenig nachdenklicher. "Wir sollten schauen, ob wir sie nicht hier untergebracht werden können, auf der Ebene des Inspektors. Nur weil keiner weiß was wir durchmachen mussten heißt das, nicht, das sie es nicht verdient hätten etwas zur Ruhe zu kommen." Dabei schaut er dann auch zu den anderen, vielleicht hatte ja schon jemand anderes diesen Gedanken.

Bodb
Posts in diesem Topic: 235
Beiträge: 5985
Registriert: 21.06.2010 20:58

Auszeichnungen

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Bodb » 16.09.2015 12:24

Jetzt grinst auch Discher. "Ich kann dem Arzt ja sagen, Sie sind verdeckter Ermittler. Ist ja auch gar nich so weit daneben. Was meinen Sie, Doktor, kriegen wir das hin?"

Benutzer/innen-Avatar
Zyrrashijn
Posts in diesem Topic: 367
Beiträge: 7563
Registriert: 01.09.2011 10:51
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Zyrrashijn » 17.09.2015 16:05

Dr. Gruber nickt schmunzelnd. "Ich werde mal sehen, ob ich für Mr. Tully nicht eine angemessenere Unterbringung erwirken kann, bevor ich in mein Büro zurückkehre." Er klopft seinem neuen alten Fahrer auf die Schulter. "Er ist immerhin ein Held." Er geht zur Tür und öffnet sie. "Kommen sie, gehen wir auf ihre Station zurück."
- Wer dem Licht dienen will, darf die Schatten nicht scheuen -

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.09.2015 20:25

"Falls es an der Finanzierung scheitern sollte, bin ich bereit wo nötig einzuspringen." Bietet der junge Student an, als Dr. Gruber den Ansatz aufnimmt und auch der Inspektor schon zugestimmt hat.. Und das würde er auch wirklich machen, gerne, nach all dem was sie gemeinsam durchgemacht haben.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 12674
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 17.09.2015 20:57

Tully ist es wohl nicht gewohnt, dass man es gut mit ihm meint. Sein Lächeln wirkt irgendwie freudlos und als Siegmund anbietet für die Arztrechnungen aufzukommen, schaut er einen Augenblick tatsächlich skeptisch bis misstrauisch.
Look how they like him! He really is everybody's darling!
Ah, sheesh! Money buisness is boring, this is it. No drama and stuff. But I kinda like the way they used it to intensify the bond of the protagonists. Very skillful.
"Tha- Das ... wäre zu freundlich", sagt Tully. Er grinst dabei etwas übertrieben.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 417
Beiträge: 28854
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.09.2015 21:03

Siegmund lächelt, winkt aber zugleich auch leicht ab. "Das ist selbstverständlich Mister Tully, wer weiß wie es ohne sie ausgegangen wäre als wir gemeinsam......Na ja, da durch mussten. " Immerhin hätte es ebenso gut den jungen Studenten treffen können, und dann die Sache mit dem Käfig, wo auch jeder von ihnen beinahe in den griff dieser Kreatur gekommen wäre. Kurz schüttelt es dabei den jungen Studenten doch leicht, als er ungewollt den griff spürt, auch den als er Tully losgerissen hat.

Benutzer/innen-Avatar
Fenia_Winterkalt
Administrator/in
Administrator/in
DSAnews.de
Posts in diesem Topic: 591
Beiträge: 15616
Registriert: 17.06.2004 16:09
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Re: [CoC]Der Vogelmann

Ungelesener Beitrag von Fenia_Winterkalt » 20.09.2015 21:30

Epilog

Mit Grubers Beziehungen und Siegmunds finanzieller Unterstützung wird Tully schon am nächsten Tag in ein Zweibettzimmer verlegt, zusammen mit Inspektor Discher. Den anderen Patienten die so eine Kompfortbehandlung bekommen, kann man den proletarischen Iren nämlich kaum zumuten. Discher fällt schon bald auf das etwas mit Tully nicht stimmt, aber was kann er nicht genau sagen, da er ihn nicht lange kennt. Er wirkt oft abwesend oder gelangweilt wenn Discher etwas erzählt, fast spöttisch wenn Dischers Eltern zu Besuch kommen. Es macht nicht wirklich Spaß mit ihm.
Prebichl beginnt nun auch mit Befragungen, erstellt Protokolle, auch von Siegmund, aber ihr habt euch abgesprochen. Prebichl spürt zwar das ihr etwas verheimlicht, er weiß aber auch das er euch nicht so einfach auf die Schliche kommen wird, außerdem glaubt er fest das Schmelzer der Täter ist, wozu also so genau nachfragen?

Der Regen, der wie eine Erlösung von der Hitze wirkte, nach Schmelzers Verhaftung, verwandelt die Stadt in eine graue Steinwüste.. es scheint ewig zu regnen. Der Wahnsinnige Mann ist kaum vernehmungsfähig, schreit, weint, murmelt.. die Pest.. die vertane Chance.. die braune Pest mit hinkender Stimme, der intelligentia spiritualis ..das vielleicht noch Zeit bliebe es nochmal zu tun..
Gemurmel in Akten die etwa zwei Wochen später beim Justizpalastbrand in Flammen aufgehen und für immer verschwinden... ebenso wie Schmelzer selbst, dessen Wagen bei einer Überführung in eine Gesicherte Nervenheilanstalt verunglückt. Die drei Waschutzleute im Wagen kommen offiziell beim Unfall zu Tode, aber inoffiziell wir gemutmaßt das es eine Racheaktion an der Polizei für die erschossenen Demonstranten war, doch dies wird niemals öffentlich gemacht um weitere Unruhen zu verhindern. Schmelzer wird für tot erklärt. Inspektor Prebichel vermerkt in seinem Notizbuch einen Geruch nach Kanalisation den er am Unfallort wahrgenommen hat.. doch offiziell macht er diese Beobachtung nie.

Als Österreich 1938 von Deutschland annektiert wird, erinnert sich kaum noch jemand an den Vogelmann und seine Prophezeiung..

Meisterinformationen: https://www.youtube.com/watch?v=6i8rZvFFJRU

ab Minute 7:00 + den folgenden Beitrag 3/3


Augustin...
.. wird in eine Anstalt eingewiesen wo er zweimal versucht sich umzubringen. Er murmelt nur unverständliches Zeug wenn er auf seinen Bruder angesprochen wird. Bei einem spektakulären Ausbruch dringt er in den zoologischen Garten ein und richtet ein Blutbad in der Vogelvoliere an. 1942 wird er durch Lobotomie geheilt und stellte fortan als Zwangsarbeiter Patronenhülsen her.

Bauamtsrat Zilk...
.. verlor seine Frau bei der Geburt des sehnlich gewünschten dritten Kindes, der schwächliche Junge brauchte die ersten Lebensjahre Rund um die Uhr Betreuung. Als er zwei wurde heiratete Helmut Zilk seine Kinderkrankenschwester. Eine Nationalsozialistin. Er stieg auf und wurde später mit der Wiederaufnahme der Pläne für den für den Donau-Oder-Kanal beauftragt. Ein Milliardenprojekt das begonnen, aber nie vollendet wurde. Zilk ging trotzdem als Gewinner aus dieser Sache, er ging in die Politik, zu seinen Freunden gehörte Baldur von Schirach dem er gerne Ratschläge in Sachen 'Logistik' erteilte. Er starb 1962 im Kreise seiner Kinder, Enkel und Urenkel als wohlhabender Mann in Tirol unter dem Namen Albert Meininger.

Martha...
.. backte bis zu ihrem Lebensende Kuchen für die Armen und starb 1933 im Schlaf, noch Jahre nach ihrem Tod schleppte sich ein inzwischen sehr betagter Kater zu dem Fenster an das sie ihm immer eine Schälchen Milch gestellt hatte, bis auch er eines Tages nicht mehr auftauchte.

Pater O'Fallen...
.. protestierte dagegen das Nationalsozialisten ihr Gedankengut an die Kinder in dem Kinderheim weitergaben in dem er unterrichtete, er wurde inhaftiert. Nach 6 Monaten kam er frei und zog nach Rom wo er sich dem Netzwerk von Hugh O'Flaherty anschloss, einem alten Freund. Nach dem zweiten Weltkrieg ging er zurück nach Irland um seine Arbeit mit Waisenkindern fortzusetzen.

Alice Katharina Henrika (Freiin) von Schrödinger...
.. brach ein paar Jahre später endgültig mit ihrer Familie. Sie trat den Roten Kämpfern bei und führte zwischenzeitlich eine geheime Beziehung mit ihrer jüdischen Jugendfreundin. Der Zerschlagung der roten Kämpfer kann Alice entgehen und lebt fortan versteckt bei ihrer Freundin. Als diese deportiert werden soll stellt sich Alice der SS mit gezogener Waffe in den Weg... die beiden Frauen sterben im Kugelhagel.. Hand in Hand..

Ruth...
.. emigriert 1929 nach Amerika. Als ausgebildete Pianistin fand sie eine Anstellung als Musiklehrerin. Ihr Sohn studierte in Harvard Klavier wo er Leonard Bernstein kennenlernte mit dem er lebenslang zusammenarbeitete.

Gesperrt