Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Basteln, malen, zeichnen, Helden erschaffen: Lass uns an deinen musischen Werken teilhaben!
Antworten
TheSpeechlessBard
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2021 15:46

Errungenschaften

Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Ungelesener Beitrag von TheSpeechlessBard » 17.11.2021 16:10

Hallo zusammen! Ich entschuldige mich im Voraus für mein Deutsch, ich bin selbst Holländer und musste Google Translate verwenden ;)

Mein Name ist Luuk und ich bin eine Hälfte einer kleinen Firma namens The Speechless Bard, wir stellen Werkzeuge und Zubehör für verschiedene TTRPGs (aber hauptsächlich D&D) her. Vor einiger Zeit haben wir ein D&D-Zubehör namens Caster Compendium entwickelt, bei dem es sich um einen Würfel-/Kartenhalter mit integriertem Zauberschlitz-Tracker handelt. Es hat die Form eines kleinen ledergebundenen Buches und ist hochgradig anpassbar (denken Sie an Größe, Farbe Leder, Gravur, sogar Farbe der Seiten).

Vor kurzem bat uns ein DSA-Spieler, eine Version des Caster Compendium speziell für DSA zu entwickeln, mit einem Lebenspunkte/Astralenergie-Tracker und optionalem Wunden-Tracker (es würde zwei Versionen geben). Sie schienen mit den Skizzen ziemlich zufrieden zu sein, verwiesen mich aber auch auf dieses Forum, um mehr Feedback zu erhalten! Zumal ich selbst kein DSA-Spieler bin (sorry!).

- Ist das etwas, das Sie verwenden würden? (Ich bin mir bewusst, dass Karten in DSA nicht wirklich eine Sache sind, aber Würfel können darin aufbewahrt werden und es kann auch als winziges Würfelfach verwendet werden)
- Würden Sie etwas am Layout ändern? Bevorzugen Sie Text oder Symbole? (aktuelle Icons sind Platzhalter)
- Ist der Wunden-Tracker Ihrer Meinung nach nützlich oder ist er etwas zu viel?

Danke im Voraus! Ich werde unten ein paar Bilder der aktuellen Version des Caster Compendium sowie ein paar Skizzen des Tracker-Layouts einfügen. Die Skizzen sind für unsere Tarot-Version des Caster Compendium (eine Art "Medium"-Größe).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Dabrotosch
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 110
Registriert: 11.01.2012 09:18

Errungenschaften

Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Ungelesener Beitrag von Dabrotosch » 18.11.2021 22:29

Hi Folks. Glaube dies könnte auch die falsche Abteilung sein.

Ich lernte die Leute auf der " Spiel " in Essen kennen, und die hatten bisher nur etwas für D&D. Ich meinte das sowas für DSA sicher toll wäre. Ich würde mir eines holen. Dafür wollten die hier nochmals bisschen Feedback haben, ob überhaupt Nachfrage herrscht(oder Info warum keine herrscht).
Aus meinen Freundeskeis wäre Nachfrage vorhanden.
Gerade das mit Symbole ( Herz und Stern) finde ich selber gut; ea man den Stern für AsP als auch KaP benutzen kann. (Ausdauer braucht ja niemand ernsthaft)

Ich schlug dieses aktive Forum und die netten Menschen hier vor. Also enttäuscht mich nicht XD

Und dein Beitrag #Seidos verstehe ich gerade nicht ^^
"Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex."
"Bei den gekräuselten Arschhaaren Angroschs!!!"

Kapaneus
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 306
Registriert: 17.08.2020 19:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Ungelesener Beitrag von Kapaneus » 19.11.2021 08:54

Sieht echt nach hoher Qualität aus!

Für mich persönlich würde das primär davon abhängen, wie viel Arbeit mir das am Spieltisch tatsächlich abnimmt, wie gut es sich transportieren lässt ohne beschädigt zu werden (bspw. in einem Rucksack) und wie viel es kostet.

Generell tendiere ich auch zu dem Herz, Stern (oder ähnliches Symbol), da dann Astralpunkte (AsP) und Karmalpunkte (KaP, die Kraft der Geweihten) damit verwaltet werden können.

Als Student kann ich sagen: Ich kann einen Lebenspunkte-Tracker aus Pappescheiben herstellen und meine Würfel im Stoff-/Lederbeutel transportieren. Ich würde so ein Produkt vielleicht kaufen, es mir dann aber eher als etwas Besonderes zulegen.

Aus der mittleren Spalte werde ich noch nicht ganz schlau. Nehmen wir mal an die würde für Schicksalspunkte (0-6), Zustände (Stufen von 0-4) und Status (Binär 0,1) verwendet werden. Die Geweihten hätten sicher den Wunsch, dass dort Entrückung & Trance aufgenommen wird. Auf der anderen Seite gibt's davon abgesehen noch 6 weitere Zustände, die häufig vorkommen. Also zusammen:
Belastung, Betäubung, Entrückung, Furcht, Paralyse, Schmerz, Trance, Verwirrung.

Bei den Status (Status sind binär: Haben oder nicht Haben) haben wir:
Eingeengt, Fixiert, Liegend, Übler Geruch
als solche die länger anhalten und die man eventuell vergisst. Würde man alle reinnehmen, die man realistisch in einer Session abkriegen kann, währen wir bei 20.

Ich denke nicht, dass die alle (Schicksalspunkte, Zustände, Status) unbedingt verwaltet werden müssen, aber wenn man teilweise den magnetischen Tracker nutzt und teilweise Papier, dann stellt sich schneller die Frage, ob der Tracker großen Nutzen bringt.

Ich bin aber eventuell auch nicht die primäre Zielgruppe, da ich primär auf Nützlichkeit fokussiert bin.
Zuletzt geändert von Kapaneus am 19.11.2021 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 38702
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.11.2021 11:08

Gefällt mir, würde ich mir nie kaufen da ich immer mit Stift und Papier gut gefahren bin aber gefällt mir.
Alternativ eben im Word-Dokument direkt hinterlegt wenn über Discord oder im Forum gespielt wird.

Verbesserungsvorschlag:
LP, AE, AU, KP, sehr schön. Falls jemand alles davon nutzt fehlt noch eine optionale Spalte für Sikaryan. Ist zwar meist gleich den maximalen LP, aber es gibt seltene Möglichkeiten wo es auch mal relevant wird wie viel man davon besitzt oder verloren hat.

TheSpeechlessBard
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 17.11.2021 15:46

Errungenschaften

Könnte Hilfe bei der Entwicklung eines magnetischen Tracker-Tools gebrauchen :)

Ungelesener Beitrag von TheSpeechlessBard » 19.11.2021 11:13

Hallo Capaneus!

Danke für das Kompliment und die ausführliche Erklärung!

Sie sind wirklich für die Ewigkeit gebaut, sie sind ziemlich robust und die Magnete, die das Buch geschlossen halten, sind sehr stark :) Ich bin ehrlich, sie sind nicht billig, aber aus gutem Grund; sie erfordern ziemlich viel Zeit und Maschinen (Lasergravierer / -schneider und 3D-Drucker) zum Basteln. Wir haben unser Bestes gegeben, damit sie jeden Cent wert sind!

Ich habe die mittlere Spalte als Option hinzugefügt, da ich gesammelt habe, dass sich die Wunden zusammen mit AsP und KaP am häufigsten ändern und am besten mit den Magneten verfolgt werden können. Dasselbe machen wir mit unserer D&D-Version; Es ist fast unmöglich, alles, was verfolgt werden kann, dem System hinzuzufügen, also haben wir uns auf die Dinge konzentriert, die sich am häufigsten ändern. Wenn Benutzer mehr Informationen verfolgen möchten, bieten wir magnetische Tracker-Zifferblätter (kleine 0-29, große 0-999) an, die im Rücken des Caster Compendium aufbewahrt werden können. In D&D würden diese für HP, Trefferwürfel, Konzentrationsrunden usw. verwendet (was auch immer für den Benutzer am besten geeignet ist), obwohl ich mir nach den von Ihnen erwähnten verfolgbaren Statistiken nicht sicher bin, ob sie für DSA von Vorteil wären ... Vielleicht Token, die für die Status umgedreht werden können?

Und keine Sorge, auf Nützlichkeit ausgerichtet zu sein - ich mache das gleiche ^^ Wir versuchen unser Bestes, um Nützlichkeit und Ästhetik zu kombinieren!

Beispiele für die Tracker-Zifferblätter (sie sind ein bisschen groß, sorry):
Bild
Bild
Bild

Antworten