[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.09.2020 13:28

Ach was, als wenn bei einem halben Dutzend oder dutzend Magiebegabten auf einem Punkt was passiert. Dann hätte man ganz andere Probleme bei all den Magierakademien, Hexenzirkeln und anderen Zusammenschlüssen.

Nachtrag:
Und so laut ist das Halbork-Halbmensch-Baby auch nicht mehr. Jetzt wo es was in den bauch bekommt.

Orkmenschelf-Baby könnte sogar klappen. Wenn Halbork und Halbelf gemeinsam Nachwuchs zeugen ist von allem was drin. Nur Orks und Elfen ohne Bindeglied Mensch wird wohl nichts. Aber der Kleine hat keinen Elf in sich, so lange er nicht auf Mordreds Finger beißt oder ähnliches.^^

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 235
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 22.09.2020 13:31

Ich werfe nun den fluxkompensator für die Sache an :'D

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 3754
Registriert: 11.11.2013 22:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 22.09.2020 17:51

Ylara Windmut hat geschrieben:
22.09.2020 10:00
Dann würde die gute Janka euch demnächst einen Besuch abstatten
Ylara Windmut @ Bibliotheca Personae [Ylaras Charaktere]
Klingt interessant, und Ophelia freut sich immer über neue Gäste ;) (und natürlich über weitere Stammgäste :6F: )

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 1716
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 22.09.2020 21:17

-Ophelia- Nachricht im KragenShow
Dieser khunchomer Händler möchte von den Legenden aus der Perle am Mhanadi auf Garethi hören.
@Feuer!
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.09.2020 23:27

@Katze
SpoilerShow
Odem, spruchloser Odem, sehr unaufällige bis kaum vorhandene Geste. ZD verdoppelt
18 ZfP*, Erschwernis bis 23 wären geschafft. Falls relevant für Schleier der Unwissenheit.

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 3754
Registriert: 11.11.2013 22:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 23.09.2020 00:53

@Chephren Wo oder wie könnte man denn schon mal was von diesem Zirkel gehört haben?

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 235
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 23.09.2020 00:59

Farmelon hat geschrieben:
22.09.2020 23:27
@Katze
Du wirst bemerken das Carlo keine normale Katze ist :-) Und das Janka nicht so ganz die ist, die sie vorgibt zu sein ;)

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 01:18

Und deswegen zeigt sich Mordreds Vertrautentier selten. Katzen sind oft unauffällig, aber nicht immer. Anderes fällt da doch mehr auf. :ijw:

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 12503
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Chephren » 23.09.2020 01:29

https://de.wiki-aventurica.de/wiki/Zirk ... enschaften.

Im prinzip eine Forschungsgemeinschaft mit eher zweifelhaftem Ruf, wenn man sich gar nicht damit beschäftigt hat.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 09:12

@Farmelon: Hast Du eigentlich auch Charaktere, die nicht schon irgendwie alles können und gesehen haben? :lol:
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 11:47

Öhm.....joa, hab ich.^^
Aber die Reisen üblicherweise nicht quer über Aventurien weil wenn sie das machen haben sie schon sehr viel gesehen und/oder gemacht.

Wobei Mordred nicht halb so schlimm ist wie er vielleicht rüberkommt, da der selber ein Hexer ist reagiert er da eben was sensibler was tierische Begleiter angeht. Wenn die Katze so an einem klebt schadet ein kleiner Blick ja nicht. Da hat Mordred es in einem FAB hier besser. Da hat der Phexgeweihte noch einen Mungo, die Adelige einen Kleinaffen, da fällt seine Schlange so lange sie sich verbirgt viel weniger auf wenn da noch anderes Getier rumtanzt.
Wobei der Affe durchaus auch mal prophaylaktisch nen Odem abbekommen hat, da aus seiner Erfahrung viele Hexen nicht daran denken einen Schleier auf ihre Vertrauten zu legen. Eigentlich ist der Vorteil von mobilen vertrauen wie Katzen ja, dass die sich schön bewegen können und auch unabhängig agil sind, also oft nicht einmal groß auffallen.

Wobei es mich als Spieler auch schon mal erwischt oder geärgert hat, das die hexe sich selber meist deutlich besser tarnen kann als man den Vertrauten magisch unauffällig bekommt. Der Vorteil verhüllte Aura wirkt ja leider nur auf einen selber.

Mein Horasierthorwaler tut so als würde er alles kennen und mein kleiner Bronnjarenbastard ist noch ganz unerfahren was vieles angeht. Aber die bespaßen anderweitig hier im Forum. ^^

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 15385
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.09.2020 12:15

Farmelon hat geschrieben:
23.09.2020 11:47
Horasierthorwaler
Wie konnte das denn passieren? :ups:

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 17:42

So wie sonst auch. Und im Idealfall mit Spaß an der Freude auf beiden Seiten.

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 19:11

Naja, es gibt schon Heldengruppen die viel herumreisen und wo die Charaktere auch ab und zu mal was alleine unternehmen. Sowohl mit wenigen als auch mit vielen AP. Auch wechseln ja manche die Stadt und/oder verlassen ihre Gruppe, um woanders ihr Glück zu suchen.

Ich zweifle gerade an Mordred, weil er Janka erst gar nicht beachtet hat (obwohl sie die Katze auf den Schultern hatte) und eigentlich mit einem Gespräch und einem Baby beschäftigt ist.
Dann kommt ein paar Minuten später eine junge Frau herein und schaut sich einige Augenblicke im Raum um. Zu dem Zeitpunkt sind laut Ophelia alle Tische belegt (Janka hat den letzten freien Tisch bekommen). Solivei geht zu Janka rüber, zunächst mal könnte sie einfach einen freien Platz suchen und sucht ihn auch tatsächlich, und es liegt auch erstmal näher, dass sie sich zu einer etwa gleichaltrigen Frau setzen wird, und nicht etwa zu dem finster dreinschauenden vernarbten Magier. Und erst genau dann als sie an dem Tisch ankommt, kommt Mordred die Katze plötzlich komisch vor, obwohl es ihn vorher nicht gejuckt hat? Passt für mich nicht zu Deiner Erklärung erhöhter Sensibilität für tierische Begleiter; nach der Logik hätte er doch schon am Anfang drauf anspringen müssen.
Das kommt mir wie Metagaming vor, wenn ich ehrlich bin.

Zumal er so ganz nebenbei, trotz Stimmengewirr, noch ein Auge und ein Ohr bei den beiden Magierinnen hat, bei denen zumindest mir nicht ganz klar ist, ob sie überhaupt in seiner Nähe sitzen. Was für einen Wert hat er bitte auf Sinnenschärfe? Oder vielleicht ein starker Adlerauge Luchsenohr mit langer Wirkungsdauer, den er aus starker Neugier in einer Taverne immer schon beim reingehen wirkt, weil er immer alles mitkriegen will :???:

Ich halte es einfach für unwahrscheinlich, dass jemand absolut alles im Raum mitbekommt, sofern er sich nicht voll und ganz darauf konzentriert.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 19:44

Okay, ja. Danke für die Erklärung. So gesehen kann das schon etwas viel sein. Auch wenn ich jetzt davon ausgegangen bin das so ein 5-Tisch-Gastraum nicht sonderlich groß ist und auch die Zeichnung auf einen kleineren Raum schließen ließ wo jeder quasi jedem über die Füße läuft. Und man eben von hier zu dort mit nem Odem kommt ohne aus der Reichweite zu laufen.

Aber dann zieh ich den Odem zurück, er hat die Katzenlady dann zwar nebenbei registriert, so wie die anderen Gäste die bisher dazu kamen, aber dann eben kein längerer Blick nach dem Brei mit dezenter Odemgeste um das näher anzugehen weil er dazu noch zu abgelenkt ist als das es ihm besonders aufgefallen wäre. da er ingame auch nicht groß darauf eingegangen ist muss ich auch nichts umschreiben. :)

Aber ein wenig wird er die Umgebung auch weiterhin immer mal wieder im Auge haben, man weiß ja nie ganz genau wie die in Gareth so auf einen Ork reagieren.

darian jedenfalls interessiert sich recht wenig für alles drumherum, der hat sich ja in seine Feinmechanik vertieft.

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 20:18

Danke, dass Du darauf eingegangen bist :)

Ja, ich weiß, was Du meinst, dass der Schankraum klein ist. Ich gehe allerdings bei der Zwergenfamilie mit den völlig von der Magie begeisterten Kindern von nicht gerade leisen Gesprächen an deren Tisch aus, und der Vater musste ja sogar zwischendurch auch noch wen einsammeln :lol:
Und da kam es mir einfach komisch vor, wenn Mordred neben dem Gespräch mit seinem Ork-Freund und dem Füttern des Babys noch so viel anderes machen kann ;)
Farmelon hat geschrieben:
23.09.2020 19:44
Aber ein wenig wird er die Umgebung auch weiterhin immer mal wieder im Auge haben, man weiß ja nie ganz genau wie die in Gareth so auf einen Ork reagieren.
Das ist klar :)
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 3754
Registriert: 11.11.2013 22:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 23.09.2020 20:24

So, um jetzt aber auch mal mit Odem reinzugrätschen: Während Ophelia am Tresen die Bestellung fertigmacht, wirft sie dann doch mal einen Odem auf Sichtbereich in ihre Taverne (eigentlich wegen dem buntbehaarten Zwergenkind, aber bei zumindest zwei weiteren Magiern kann es auch nicht schaden, mal zu schauen, ob irgendwelche magischen Artefakte dabei sind -- ist also tatsächlich eher Zufall, dass es dann im Zweifelsfall auch die Hexen/r enttarnt, sorry :cookie: )

Odem Sichtbereich: 10 ZfP*, max. Erschwernis von +12 geknackt

Bei wem das ausreicht, um etwas zu erkennen, schreibt es mir bitte hier in den OOC (gerne als Spoiler markiert) (Modifikationen stehen im Liber Cantiones beim Odem).

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 10
Beiträge: 15385
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.09.2020 20:46

Khurdagh ist und bleibt unmagisch.

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 20:59

Solivei ist magisch, was nach dem Ingame-Text ja auch unschwer zu erraten war. :)
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 21:25

Firuna Tannhaus hat geschrieben:
23.09.2020 20:18
Danke, dass Du darauf eingegangen bist :)

Ja, ich weiß, was Du meinst, dass der Schankraum klein ist. Ich gehe allerdings bei der Zwergenfamilie mit den völlig von der Magie begeisterten Kindern von nicht gerade leisen Gesprächen an deren Tisch aus, und der Vater musste ja sogar zwischendurch auch noch wen einsammeln :lol:
Und da kam es mir einfach komisch vor, wenn Mordred neben dem Gespräch mit seinem Ork-Freund und dem Füttern des Babys noch so viel anderes machen kann
Bitte sehr, danke für die Rückmeldung. manchmal hilft es auch einfach drüber zu reden. Ist ja ein Gemeinschaftsspiel. :)

Kann ich nachvollziehen, macht definitiv auch Sinn.
Feuer! hat geschrieben:
23.09.2020 20:24
So, um jetzt aber auch mal mit Odem reinzugrätschen: Während Ophelia am Tresen die Bestellung fertigmacht, wirft sie dann doch mal einen Odem auf Sichtbereich in ihre Taverne (eigentlich wegen dem buntbehaarten Zwergenkind, aber bei zumindest zwei weiteren Magiern kann es auch nicht schaden, mal zu schauen, ob irgendwelche magischen Artefakte dabei sind -- ist also tatsächlich eher Zufall, dass es dann im Zweifelsfall auch die Hexen/r enttarnt, sorry :cookie: )

Odem Sichtbereich: 10 ZfP*, max. Erschwernis von +12 geknackt

Bei wem das ausreicht, um etwas zu erkennen, schreibt es mir bitte hier in den OOC (gerne als Spoiler markiert) (Modifikationen stehen im Liber Cantiones beim Odem).
Puuuuhhhh.............................^^


Mal das einfache, Darian:
Two-Face hat etwas mehr als 60 ASP, einen voll ausgebauten Magierstab inklusive gefüllten Zauberspeicher. Dank Zweitstudium auf der Sulman Elementar und Objekt, Applicatusspielerien und auch sich selbst bewegendes zeug, wie etwa selbst wieder aufziehende Spieluhrenfedern dank Animatio. Dazu die Zauberzeichen die schon erwähnt wurden.
Ob er gerade gebundene Elementarwesen dabei hat weiß ich nicht, wär aber möglich. Dazu eben die ganzen Reststrahlungen die man bei so jemanden wahrnehmen kann so weit der Odem es her gibt. Dazu ein paar andere kleinere Artefakte und sicher auch alchemistische Mittel zum Eigengebrauch so weit die nicht eh zu tief im Gepäck sind um erkannt zu werden.


Mordred:
Ha ha, du siehst ihn nicht, du siehst ihn nicht! *Zunge raus strecken*
Verhüllte Aura als Vorteil, der einen Flächenodem eh automatisch abperlen lässt, zusätzlich ein Schleier. Auch wenn es bei Mischlingen mit Elfenblut sehr oft vorkommt das sie in den ersten Generationen irgendwie Magiebegabt sind zeigt der Odem nichts.
Ein paar Restspuren elementarer Magie und alchemistischer Kram als Restspur, aber auch alchemistische Mittelchen die eventuell auffallen könnten bei dem was nicht im Gepäck vor Blicken verborgen ist. Wie ein Alchemist eben, beinahe alles was mit Alchemie hergestellt wird zählt als magisch. Nichts ungewöhnliches was das angeht. Nichts Unerwartetes da er ja ein Salamandermitglied ist.

Ob es einem komisch vorkommt das jemand mit einem Schuss Elfenblut nicht magisch ist, es einen stutzig macht, oder man auch Mitleid haben könnte, wer weiß. So etwas ist selten aber nicht unmöglich. Einmal zu viel Metall in der Jugend etwa, oder die Gabe wurde nicht gefördert, oder man war im Rondranovize, gehört zu den Bannstrahlern....wer weiß das schon. :censored:


Arthur:
hab ich mir bisher keine Gedanken drüber gemacht und es auch nicht mit Nicolo abgesprochen.

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 21:41

Farmelon hat geschrieben:
23.09.2020 21:25
Verhüllte Aura als Vorteil, der einen Flächenodem eh automatisch abperlen lässt
Echt? Ich muss mir den Vorteil nochmal ansehen, den hat meine Hexe auch. ^^" Hatte sie eine Weile in der Schublade. :censored:

Edit: Tatsache. Ich hatte mir nur das mit der Erschwerung um 5 beim Odem gemerkt. Also @Feuer!: Wie Sie sehen, sehen Sie nix ! :dunkelheit:
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 21:55

Echt und in Farbe.
Ungezieltes Magieaufspüren wie Rundumoden, Flächenodem, einfach mal Rundherummagiegeespür greifen automatisch nicht. Direkter Odem, Magiegespür, Magierkennungsrituale sind erschwert und der Schleier ist erleichtert zu wirken.

Verhüllte Aura ist quasi der Pflichtvorteil für jede hexe die nicht zufällig entdeckt werden will.

Vertrautentiere müssen mit dem Schleier Vorlieb nehmen, deswegen ist es immer gut wenn man die eh nicht direkt bei der Hexe sieht. Oder bei ner Katze z.B direkt ein ganzes kleines Rudel Scheunenkatzen auf dem Hof von denen dann eben eine der vertraute ist.

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 3754
Registriert: 11.11.2013 22:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 23.09.2020 22:02

Genau, Verhüllte Aura lässt alles nicht direkt Gezielte abprallen. Ich gehe davon aus, Esme ist gerade nicht mit in der Taverne, @Farmelon ? Und @Firuna Tannhaus, du hast auch kein Vertrautentier dabei?

Ob sie wegen den spitzen Ohren beim "unmagischen" Halbelf stutzig wird, weiß ich nicht, vielleicht fällt ihr das später nochmal auf, aber aktuell ist ihre Neugier ja sowieso eher auf die beiden Magier und das Zwergenmädchen gelenkt, der Rest bekommt den Sichtodem einfach nur ab, weil einmal Sicht billiger ist als dreimal gezielt :lol:

Benutzeravatar
Firuna Tannhaus
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 707
Registriert: 27.02.2014 23:57
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Firuna Tannhaus » 23.09.2020 22:07

Nein, die Hexe hat (noch) keinen Vertrauten.
Von allein passiert nüscht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 22:08

Genau, Esme wär dann doch etwas zu auffällig mitten in Gareth und ohne extra weite, tulamydische Kleidung oder größeres Gepäck wo sie sich verbergen kann.

Wobei sie garantiert auch in Gareth ist, aber wohl in ihrer Unterkunft oder bei jemand Vertrauenswürdigen.

Allerdings wär so ein Schlangenfach im Kinderwagen auch was feines. Aber da wär dann die Frage ob man Arthur vor Esme, oder Esme vor Arthur beschützen müsste. :grübeln:
Ich seh es schon kommen. Baby und große, grüne Palmviper einträchtig nebeneinander schlafend. :censored:

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 3754
Registriert: 11.11.2013 22:49

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 23.09.2020 22:10

Farmelon hat geschrieben:
23.09.2020 22:08
Allerdings wär so ein Schlangenfach im Kinderwagen auch was feines. Aber da wär dann die Frage ob man Arthur vor Esme, oder Esme vor Arthur beschützen müsste.
:lol:

Das mit dem unmagischen Halbelf fällt ihr dann wahrscheinlich nachts im Bett plötzlich ein, als sie gerade am wegdämmern ist ... nur um dann hellwach im Bett zu sitzen :lol:

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 22:21

:ijw:

Halbelf zweiter Generation. Von beiden Seiten. Etwas Firn- etwas Auelf höchst wahrscheinlich. in früheren Generationen eventuell auch mal Waldelf. Aber ja, es könnte auffallen da man es ohne verborgene Haare und Ohren besser erkennen kann. Muss nicht aber könnte. er trägt ja keine Praiosgeweihtenrobe oder so was in der Art.^^
Außerdem hat Mordred rassentechnisch Nivese in sich, dann noch Mittelreicher, Tulamyde, eventuell auch einen Schuss Norbarde und irgendwo unter seinen Vorfahren aus was Thorwalsches. Das schlägt aber bei der Größe wohl nicht mehr durch.

Der Kleine ist eine kunterbunte Promenadenmischung. Seine Familie kommt weit umher und frisches Blut tut gut. :censored:

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 1716
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 23.09.2020 22:23

@Farmelon in Bezug auf Rückmeldung: könntest du dich wohl für eine Farbe je Charakter entscheiden? Mordred hat mittlerweile im fliegenden Wechsel schon rot und blau gehabt. Und damit meine ich nicht, das der Magier dran war. Das war durchaus an Tisch Orkmenschelf ;) Wenn du da drauf achten könntest, wäre das toll ^^
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 33
Beiträge: 34840
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.09.2020 22:25

Oh.....klar, ich versuch Rot bei D und Blau bei M durchzuziehen. Rot ist aber durch jahrelange Gewohnheit ein motorischer Reflex, aber ich färbe richtig sobald es mir auffällt. :)

Danke für den Hinweis.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 16
Beiträge: 1716
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] [Gareth, Handwerkerviertel, offenes RPG] Taverne Tintenfass

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 23.09.2020 22:46

Farmelon hat geschrieben:
23.09.2020 22:25
Oh.....klar, ich versuch Rot bei D und Blau bei M durchzuziehen. Rot ist aber durch jahrelange Gewohnheit ein motorischer Reflex, aber ich färbe richtig sobald es mir auffällt. :)

Danke für den Hinweis.
Gerne. Es hilft mit der Überschrift zu wissen, wer gerade ist. Ist also nicht absolut wild ^^ Aber wenn du zusätzlich drauf achtest, noch besser :D
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Antworten