Online Runden auf dem gemeinsamen Discord von DSAForum und PnPnews. Runden findet ihr indem ihr !lfg im #spielersuche Kanal eingebt. Oder bietet doch was an :)
Bleibt gesund! Das Forum bleibt geöffnet ;)

 

 

 

[OOC] Projekt Amazonenburg

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 02.02.2020 14:10

Interessenten
Jadoran - Ree, Kundschafterin
Assaltaro - Rondria, Kämpferin
Chephren - Frinja, Kundschafterin/ Bogenbauerin
Lokwai - Rondricca, Geweihte
Na'rat -
DriveZ -
ledaeth - Ronja, Wundärztin
Tiyadan -
Erinja -
Migrosch Hügelschreck - Caomel, Kämpferin
Drugolosch - Kämpferin/ Schmiedin

Ereignisse um die Rückeroberung der Feste

Vorfeld
Im Frühling 1038 erobert eine gemeinsame Streitmacht der Amazonen von Yeshinna und den Kriegerinnen von Keshal Rondra unter der Hochkönigin Thesia Gilia von Kurkum die einstiege Hauptburg Kurkum von den Mactaleänata zurück. Dabei kommt es zu einer wundersamen Erscheinung der heiligen Yppolita von Kurkum. Während Thesia dort bleibt, machen sich zwei Eskadrone unter der Führung von Rittmeisterin Bernischa Rondriana von Schossko auf den Weg, die letzte verbleibende Feste der schwarzen Amazonen und ehemalige Burg der Amazonen zurückzuerobern. Die gebürtige Bornländerin schloss sich den Amazonen nach der Schlacht auf den Vassulanischen Weiden an.

10. Rahja 1039
Im Mendener Forst westlich von der Höhenfeste Burgheym, die derzeit von der Streitmacht des Mittelreiches belagert wird, halten die Amazonen einen großen Gottesdienst ab, in dem die Amazonen für den Kampf gegen die Paktiererinnen gesegnet und ihre Waffen geweiht werden.

11. Rahja 1039
Die Amazonen sickern durch verschlungene Pfade in den Talkessel ein und überraschen eine Fußpatrouille der schwarzen Amazonen. Es kommt zum ersten Scharmützel, in dessen Verlauf alle 10 Mactaleänata und 2 eigene Amazonen den Tod finden.
Obwohl die Mactaleänata furchtbare Einzelkämpferinnen und dank ihrer dämonischen Verbindung übermenschlich stark und zäh sind, können sie dem zahlenmäßig überlegenem Reiterangriff der Amazonen nur kurz standhalten. Diejenigen, die nach dem Lanzenansturm noch stehen können, werden schnell eingekreist, von mehreren Seiten bedrängt und fallen schließlich. Bereits hier zeigt sich, dass eine disziplinierte Kampfformation ein gutes Mittel gegen die übernatürlichen Mactaleänata sind.
Die Landbevölkerung im Talkessel wird gewarnt und bringt sich in den Wäldern in Sicherheit.

In der Nacht vom 11. auf den 12. Rahja gelingt es einer wagemutigen Gruppe von Kundschafterinnen im Schutze der Dunkelheit den Halsgraben vor der Burg zu überwinden und im Morgengrauen das Haupttorhaus zu erklimmen. Es gelingt den Kundschafterinnen unter großen Verlusten den Mechanismus für die Zugbrücke zu zerstören, sodass diese nicht mehr hochgezogen werden kann.

12. Rahja 1039
Kurz darauf erstürmt eine enge Formation das Haupttor. Hier macht sich die Leidenschaft Bernischas für alte bosparanische Kampfführung bezahlt, die ihre Amazonen in Schildkrötenformation unter dem Schutzgeflecht der Schilde durch den Pfeilhagel führt. Es gelingt den Amazonen das Tor zu brechen. Die äußere Mauer wird auch binnen kürzester Zeit genommen, da die überraschten Mactaleänata der dichten Formation wenig entgegenzusetzen haben. Es gelingt auch das zweite Tor zu durchbrechen. Im folgenden entbrennt ein unglaublich blutiger Kampf im inneren der Burg. Zwar zahlt sich die Disziplin und der Formationskampf der Amazonen aus, doch die Mactaleänata entfesseln ihre dämonischen Kräfte und setzen den Amazonen schwer zu. Beide Seiten haben hohe Verluste zu verzeichnen. Schließlich gelingt es aber Bernischa die Anführerin der schwarzen Amazonen im Zweikampf zu besiegen, was den Durchbruch darstellt. Die restlichen im Blutrausch versunkenen Paktiererinnen kämpfen ohne jegliche Koordination und können letztendlich von den disziplinierteren Amazonen aufgerieben und vernichtend geschlagen werden.

Fazit des Kampfes: Alle 30 Mactaleänata finden den Tod und die Burg fällt wieder in die Hände der Amazonen. Diese haben aber auch eine komplette Eskadron an Verlusten zu beklagen.

13. - 15. Rahja
Die Gefallenen Schwestern werden unten ihm Tal zeremoniell beigesetzt. Anschließend beginnen die verbliebenen Amazonen mit einem dreitägigen Ritual zur Bannung sämtlicher dämonischer Einflüsse auf der Burg.

16. - 18. Rahja
Die Amazonen erholen sich von dem Ritual und den Verletzungen des Kampfes.






Spielhilfe(n):
Dateianhänge
Die Kommandostruktur einer Amazonenburg.pdf
(405.81 KiB) 17-mal heruntergeladen
Die Eskadron.pdf
(401.03 KiB) 20-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Amirelle am 10.03.2020 20:51, insgesamt 6-mal geändert.

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 9991
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 02.02.2020 14:25

Ich melde einmal vorsichtiges Interesse an, obwohl ich noch nie eine Amazone gespielt habe. Soll die Pazifizierung denn ein konkretes Thema sein - also die oft schwer zu vereinbarenden Ziele Gerechtigkeit (bis hin zur Rache), Versöhnung (bis hin zur Verdrängung) und Wiederaufbau - oder ist eher klassiches Heldenspiel ("Gut vs. Böse") geplant.

System: ich wäre für DSA 4.1., weil ich das deutlich besser kenne als 5.0.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 03.02.2020 18:53

Rache eher weniger. Vom Rest ist alles vertreten. Das Ganze wird dann hoffentlich ein interessanter Mix.

Jetzt muss ich erst einmal abwarten, ob sich noch ein paar Interessenten melden.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 03.02.2020 19:31

Ich würde auch gerne meine Amazone in den Ring werfen.
Sie ist zwar von einer anderen Burg, aber kann ja versetzt werden.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 03.02.2020 20:27

Da es offiziell nur eine Überlebende des Massakers an der ehemaligen Besatzung der Feste gibt, dürfte das auf alle Amazonen zutreffen, dass sie von anderen Burgen sind.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 03.02.2020 20:32

Ok im Grunde habe ich zwei Amazonen, eine bereits gespielt bei etwa 4000 und eine noch frisch generiert und nicht gespielt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 03.02.2020 20:48

Mir ist alles recht und wenn du dich nicht entscheiden kannst, darfst du von mir aus auch beide spielen :censored:

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 04.02.2020 20:35

Ich warte mal noch bis Freitag. Bisher scheint es aber so, als ob es zu wenig Interessenten gibt.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 05.02.2020 20:37

Ein paar mehr Infos, in welche Richtung es gehen soll wären, mMn, hilfreich.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Chephren » 05.02.2020 20:41

Wäre es evtl. auch möglich eine weibliche Kämpfeirn zu spielen, die an einer Aufnahme Interesse hat?
Fear cuts deeper than swords.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 05.02.2020 20:52

Ja das geht.

Im Grunde ist das eine Mischung aus Sanbox was die Entwicklungen in der Burg angeht und kleinen Abenteuern. Von dort wird die Rittmeisterin immer wieder kleine Gruppen losschicken, um Aufgaben zu erledigen. Eine der ersten Aufgaben wird sein, Verpflegung für die Burg sicherzustellen. Doch wie fängt man das an, bei einer Bevölkerung, die einem zutiefst misstraut und doch als Verbündete zählt? Die Amazonen haben auch nicht gerade viel Geld, also müssen sie einen Weg finden, die Bevölkerung von ihrem Wohlwollen zu überzeugen. Dann gibt es da noch Feinde in der Umgebung, die einem das Leben schwer machen können und so weiter.

Benutzeravatar
Tiyadan
Posts in diesem Topic: 3
Beiträge: 527
Registriert: 13.08.2009 17:07

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Tiyadan » 07.02.2020 07:44

Ich kann mir auch gut vorstellen mitzumachen. Auch wenn ich es in den Büchern und meine Chars es in Aventurien noch nicht in die Nähe einer Amazonenburg geschafft haben, find ich dein Thema durchaus interessant.
Ich hab auch keinen weiblichen Helden in petto, müsste also erstellen. In welchem AP-Bereich sollen es in etwa sein?
Und was wird benötigt? Wenn Amazone, dann lieber ungeweiht. Ist Bedarf an Naturkunde? Jägerin oder Kundschafterin?
Welche Postfrequenz stellst du dir vor?

Ich wär auch für DSA4.1, die 5te hab ich noch nicht gespielt.

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 9991
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 07.02.2020 08:51

Ich würde vorzugsweise eine recht erfahrene amazonische Kundschafterin anbieten. Gute Bogenschützin, sehr gute Fährtenleserin, kann (für eine Amazone) recht gut mit Leuten. Also eine "Aufklärerin". Dementsprechend natürlich nur eine durchschnittliche Fechterin. Stammt ursprünglich aus der Gegend, wurde aber in einer anderen Burg stationiert. (Hat Ortskenntnis. Hätte also denselben Akzent wie die Landbvevölkerung, kennt die Gegend im Allgemeinen etc.)
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 07.02.2020 15:03

Ich hätte eine erfahrene amazonische handwerkerin anzubieten.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Chephren » 07.02.2020 18:12

Ich habe keine Amazone per se, aber eine Jägerin/Kundschafterin aus dem Bornland, bei der das passen könnte.
Fear cuts deeper than swords.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 08.02.2020 11:48

Ich freue mich, dass sich einige Interessenten gefunden haben. Ich stelle eine kleine Spielhilfe über die Amazonen im Allgemeinen und zur Burg und den NSC im speziellen zusammen. Das dauert wie angekündigt noch ein wenig. Ihr könnt mit den Chars gerne auch bis dahin warten. Ich habe keine Eile.

Von der Postingfrequenz her schaue ich fast jeden Tag rein. In meinem anderen Abenteuer warte ich in der Regel 1-2 Tage auf die Reaktionen der Spieler. Wenn diese schneller kommen, kann es auch schneller voran gehen, aber ich versuche jedem die Chance zu geben sich einzubringen. So würde ich das gerne auch hier halten.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 08.02.2020 16:50

Welches Regelsystem und welcher AP-Rahmen ist denn angedacht?

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 09.02.2020 14:07

Bisher haben sich zwei Spieler/-innen für 4.1 ausgesprochen. Vom Rest habe ich keine Rückmeldung. Mir ist es gleich.

AP nach Absprache. Bei welchem AP-Level sind denn eure Vorschläge?

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 09.02.2020 16:20

Mir ist die Edition auch egal.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 09.02.2020 16:28

@Amirelle:

Ich denke, die Beantwortung dieser Frage hängt primär davon ab, was dir denn so vorschwebt.

Ein Gruppe von Halbstarken, die gerade so mit Ach und Krach ihre, wie auch immer geartete, Ausbildung geschafft haben und eigentlich ziemlich unfähig sind, also Starthelden. Oder solche die quasi den ganzen Bobaradkrieg dabei waren und richtig was auf dem Kasten haben, also ab mittleren vierstelligen Bereich.
Die Frage ist also die, verhandelt man eher mit dem Großbauern aus einer Position der Schwäche, weil schon dessen mit Knüppeln bewaffnete Knechte eine echte Bedrohung darstellen, oder mit dem örtlichen Herzog als gleichgestellte, weil man eben einen Ruf hat und richtig was kann?

In so einem Orden/Sekte, wäre auch die Frage nach Hierarchien zu stellen.

Jadoran
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 31
Beiträge: 9991
Registriert: 14.11.2014 10:06

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Jadoran » 09.02.2020 17:17

Meine Kundschafterin Ree hat 4,5k AP, ihre höchsten Werte sind Bogen 16, Fährtensuche 15, Reiten 14 und Wildnisleben 13 - also alles andere als ein 1-Trick Pony sondern recht abgerundet.
Wenn ich es richtig verstanden habe, soll unsere größte Schwäche unsere geringe Anzahl sein. (eine Handvoll...) Wenn wir den Bauern so sehr auf die Nerven gehen dass sie sich die disziplinierten komturschen Sich-An-Die-Vorschriften-Halter wieder zurück wünschen, könnte es schwierig werden. Und die wenigen Schwarzen Amazonen, die es überlebt haben und die sich in der Gegend halten, haben offensichtlich Unterstützer gefunden. Da versteckt ein Bauer dann wohl seine Tochter und ihre beiden Freudinnen oder so ähnlich. Denn in der Wildnis kampieren geht nicht lange gut, und die 08/15-Abziehbild-Schurkinnen würden sofort verraten oder gar vom Bauernaufgebot mit Knüppeln und Mistgabeln erschlagen.
Als Vorgesetzte haben wir offenbar eine Rittmeisterin.
Dreck vorbeischwimmen lassen

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.02.2020 21:52

Frinja hat knapp 3500 AP nach Generierung und ich wäre auch für 4.1 als Edition. (Wobei ich jetzt 3-5000 Ap als erfahren ansehe, aber nicht gerade als Veteranen deren Ruf jeder kennt.)
Fear cuts deeper than swords.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 10.02.2020 14:01

Gut, dann nehmen wir als Version 4.1, wobei ich kein Regelfreak bin.
Den AP-Rahmen würde ich dann auch auf 3k-5k festsetzen. Das dürfte die bisherigen Chars abdecken.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 10929
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 10.02.2020 17:16

Ich melde auch mal Interesse an. Die Idee finde ich sehr gelungen.
Ich würde auch abwarten was die anderen anbieten um dann eventuell eine Lücke zu schließen.
Und max 5k AP finde ich auch sehr gut.
Ich sehe auch keine Schwierigkeit bei deiner angepeilten Postingfrequenz. Ich bin nur am WE eher nicht ON.
Ich hoffe das stört dann nicht.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 11
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 11.02.2020 21:45

Da trifft meine Amazone ziemlich die Mitte (4070 AP).
Hier mal zum Durchsehen: Assaltaro @ Verwicklungen der Macht - Geschichten einer Amazone
Ein Grund warum sie nun nach paar Jahren Abenteuer zu ner anderen Burg wechselt findet sich schon.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 11.02.2020 22:06

Meine Amazone ist zwar am oberen Rand, aber noch innerhalb. Sie würde als Handwerkerin überall hinreisen, wenn sie den Befehl dazu bekommt.

Amirelle
Posts in diesem Topic: 30
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2019 17:52

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Amirelle » 12.02.2020 20:37

Welchem Handwerk geht sie denn nach?

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 8
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Chephren » 12.02.2020 22:12

Soll man dir di Charaktere per PDF zusenden? Oder wie wäre es dir am liebsten?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 12.02.2020 23:15

Amirelle hat geschrieben:
12.02.2020 20:37
Welchem Handwerk geht sie denn nach?
Haupthandwerk ist Grobschmied. Dazu noch Leder, Holz und Seiler sowie Abrichten auf 7+ sowie diverse andere Handwerkstalente.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 10929
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Projekt Amazonenburg

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 13.02.2020 09:22

Ich fände gut zu wissen wie der Stand der Dinge ist.
Wirst du, @Amirelle , uns Infos geben, ob du deinen Plan nun durchsetzt und gedenkst das FAB zu starten? (Kein Stress, mir geht es nur darum, dass ich selbst etwas Planungssicherheit habe)
Daraufhin könnten deine Spieler ja auch ihre Charaktere schicken und man könnte sich als Spieler absprechen, wer welche Stärken hat (so wie Jadoran und Drugolosch es schon getan haben), wer ist eine Rondrageweihte usw.
Ich denke wir können alle kämpfen, die eine mit Bogen und die anderen klassisch mit Säbel und Schild, aber ich fände Doppelbesetzung bei Nischen-Fertigkeiten und gewissen Fluff (oh, wir sind alle blond!) eher blöd.

Antworten