DSA4 [OOC] Sternenlose Nacht

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 509
Beiträge: 12451
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 01.07.2019 18:56

Ah dann passts echt gut, dass Larona direkt nach Dartan schaut und versucht ihn in Deckung (unterm Tisch) zu bringen
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 01.07.2019 20:32

Habt ihr ein Problem? Liest sich fast so. :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lley » 05.07.2019 13:20

Sry, dass ihr zur Zeit so lange auf meine Posts warten müsst >.< die Sommerferien haben angefangen und meine Große (8 Jahre) raubt mir zur Zeit den letzten Nerv...

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2019 14:49

Und darf ich jetzt meine Charakterbeschreibung hier posten? :lol:

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 948
Beiträge: 5771
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 05.07.2019 15:06

Farmelon hat geschrieben:
05.07.2019 14:49
Und darf ich jetzt meine Charakterbeschreibung hier posten? :lol:
Ja XD
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2019 15:20

Der Barbiespieler in mir freut sich gerade ungemein. :cheer: :headbanger: :cheer:

Kurzbeschreibung:
Ludolfo Evovaro Thorgal ya Firdayon-Strozza, SO 10, CH 12, Gut Aussehend, KK 15, KO 15

Etwas über 180 halbfinger groß. Glänzend schwarze, halblange Haare, teils geflochten. Leicht südlicher hauttyp mit nordischem gemischt. Kräftig helle, Blaue Augen.

Nach horasischer Mode gekleidet. Höhere Schichten, pragmatische Kompromisse für die Wehrfähigkeit. Hauptfarben Blau und Rot, mit thorwalschen Akzenten geschmückt. Definitiv adelig, Siegelring und anderes wird gezeigt.
Langschwert, großer Rundschild, Kurzschwert, Dolch, Langdolch.
Ludolfo Evovaro Thorgal ya Firdayon-Strozza, SO 10, CH 12, Gut Aussehend, KK 15, KO 15

Ludolfo ist eine Erscheinung. Wie man das nun definiert bleibt jedem selber überlassen. Etwas über 180 Halbfinger groß gehört der Horasier nicht zu den kleineren Vertretern seines Volks. Das tiefschwarze, glänzende Haar halblang und zurück gebunden ist auf einer Seite von einigen geflochtenen Strähnen geziert in welche einige Zierstücke aus der thorwalschen Ecke eingearbeitet sind. Kleine filigrane Knochenschnitzerein welche in dem dunklen haar gut zur Geltung kommen, ein thorwalsches Amulett mit nordischen Runen, oder auch ein paar bunte Perlen aus verschiedenen Materialien.
Gekrönt wird das Ganze von einer Kopfbedeckung welche eine Art Federhut darstellt, nur das die Krämpe nicht annähernd so weitläufig verläuft. Die Feder auch etwas kürzer und in einem kräftigen, dunklen Blautongehalten. Gerade so wie es in Vinsalt gerade Mode ist was die Form der Kopfbedeckungen angeht. Die Kopfbedeckung selber trägt einen dunkleren Rotton.

Die Gesichtszüge, der Hautton des Mannes weisen südländische Züge uf, allerdings ist der Ton der Haut nicht ganz so dunkel wie bei anderen Horasiern, die südländischen angehauchten Züge etwas gröber, oder eher markanter. Dazu erwarten einen hier keine glutvollen dunklen Augen voller Leidenschaft sondern ein kräftiges, helles Blau zu dem sich das Blau der Hutfeder als Akzent setzt.

Das langärmlige Wams besteht aus Leder und Samt, in einem der aktuellen Schnitte der Mode gehalten und etwas weiter, auch hier besteht die Grundfarbe aus einem dunklen Rotton, wird jedoch durch Applikationen des Blaus ergänzt, ebenso dezenter Spitze dort wo es gefordert ist um als modisch zu gelten. Das weiße Leinenhemd das er trägt ist reinweiß, sauber, der Schnitt passt zur Weste und ist ebenfalls etwas weiter. Dort wo sich keine Spitze findet aber Verzierungen vorhanden sein sollten finden sich Stickereien oder Presserein vom thorwalschen Runenschmuckbändern, statt den meist üblichen Darstellungen oder Kunststichen. Durch die oberen geöffneten Schnüre könnten unter Umständen die Ansätze einer Kettenweste zu erkennen sein falls er für Reisen gerüstet ist.
Wenn nicht, dann fällt die Kette aus geflochtenen blauen feinen Lederschnüren eher auf, welche unter dem Leinen verschwindet. Manchmal, wenn sie heraus fällt, kann man auch die Kamee sehen welche den Abschluss bildet. Ein geschnitzer, blauer Stein welcher in ein Knochenamulett gefasst ist, welches eine thorwalsche Runen darstellt. Die für Glück, wenn man das zuordnen kann.

Je nachdem was gerade Mode ist wird er entweder glatt rasiert sein oder zumindest einen dezenten Spitzbart, villeicht auch nur Unterlippenbart tragen. Aber immer gut gepflegt.

Wenn er keine Kettenweste trägt und man einen Blick auf die reine Haut erhaschen kann fallen eventuell noch Ansätze einer bunten Tätowierung auf, welche allerdings definitiv zu sehr unter dem Oberteil verschwindet um direkt mehr erkennen zu können.
Feine Handschuhe passend zur Weste dürfen nicht fehlen. Ebenso wenig der Waffengurt an dem sich auch verschiedenen beutel und Täschchen befinden, aber auch ein horasisches Duftei darf nicht fehlen.
Etwas robuster als die filigraneren und zerbrechlicheren varianten, aber nicht schmucklos. Der leichte Duft nach Sandelholz und frischer Meeresluft passt zu den Aromen seines Duftwassers und ist darauf abgestimmt.

Waffengurt, in der Tat. Daran hängen Waffen. Ein relativ schlichter Dolch, gefolgt von einem edleren Landolch, dazu passend ein Kurzschwert, alles drei nach horasischem Bild gefertigt und verziert. Dann……..Ein Langschwert. Ja, ein Langschwert und kein Säbel, keine filigrane Fechtwaffe. Das größere Schwert wirkt neben den anderen kleineren Waffen deutlich klobiger, aber auch dies ist von guter Machart. Einen Hauch dünner als es andere wären aber in der tat sind Parierstange, Knauf, die Ornamentik an der Blutrinne entlang nach thorwalschen Stil gehalten. Und dann……eine Axt? Nein, ein Handbeil? Nein, eine…...ein……Wurbeil! Ebenso hängt ein Wurfbeil nach thorwalscher Machart dort, mit Runenbändern verziert.

Und das dort ist auch kein Buckler oder ein anderer Handschild, oder gar eine Parierwaffe. Ein großer, runder, Schild nach thorwalscher Art. Mit metallenen Buckel in der Mitte und drumherum in Rot und Blau bemalt, verziert, nach thorwalscher Art aber teils auch Schmucksymbole eingearbeitet welche im Horasreich verbreitet sind. In die metallene Mitte scheint ein Wappen graviert oder gepresst zu sein.

Die kräftigen Hände ziert ein goldener Siegelring, aber auch ebenso ein thorwalscher Ring aus Fischbein mit einer Perle verziert deren Farbton ins Rötliche geht ein feiner goldener Ring aus horasischer Manufaktur mit kleinen Saphirsplittern dezent akzentiert, dazu dünnere Armreifen. Oder eher Armbänder aus Goldsträngen die miteinander verwoben sind, nach thorwalscher Art gearbeitet und ansonsten ohne Verzierungen oder Steinen. Nur zu den Abschlüssen auch hier wieder Schmuckrunen.

Eine feste Kniebundhose und hohe Stiefel runden die Darstellung ab. Die Kniebundhose eher aus robustem Stoff und auch lederakzenten ist ebenfalls passend zum rest der Ausstattung in einem dunklen Rot als Grundfarbe gehalten, dazu blaue Akzente passend zum Rest. Die hohen Stiefel ebenfalls eher robust und für Reisen zeigen aber ebenfalls zumindest noch einen modischen Schnitt um einen Kompromiss zwischen Wehrhaftigkeit, Reisen und Mode darzustellen.
Denn egal wo oder worum es geht, was das Ziel ist, es geht auch immer darum das man von anderen gesehen werden kann oder könnte, ein wahrer Horasier beherzigt den tre Schick in jeder Lebenslage! In diesem Fall jemand welcher der Mode der größeren Städten folgt, aber eben auch kein Abziehbild der horasischen aktuellen Mode ist und seine eigenen Akzente setzt. In seinem Fall deutlich thorwalsche Akzente auch abseits des Rundschilds und des Langschwerts.

Dazu passend der Mantel nach horasischem Schnitt und Stil, mehrlagig und auch hier findet sich Rot und Blau. Ein Reisemantel, auch hier aufs Auftreten und die Mode geachtet aber auch hier darf die Funktionalität nicht darunter leiden. Jedenfalls nicht zu sehr.

Bei all dem fällt eventuell nicht als erstes auf das der junge Mann von durchaus kräftiger Statur zu sein scheint. Nicht kräftig im Sinne von verweichlicht und übergewichtig, kräftig im Sinne von stämmig und muskulös, breite Schultern, schmalere Taille, eben ein durchtrainierter Mensch der von Natur aus einen durchaus vorteilhafteren Körperbau zu haben scheint. Oder sehr viel dafür getan hat.
Firdayon-Strozza für Horasier und andere die das wissen können:
Oft lassen alte Familien das "ya" als Zusatz weg, was nicht heißt das sie nicht adelig wären. das kann bei Unkundigen schon einmal zu Verwirrung führen wenn sich der Niederadelige mit Vorsilbe in Pose setzt und der Unkundige diesen dann einem Hochadeligen vorzieht der es weg lässt.
Die Firdayon-Strozza sind eine Seitenline der Firdayons, welche durch eine Verbindung derer mit den ya Strozzas entstanden ist. Ein reiches und einflussreiches Handelshaus und ebenso ein Bankhaus.
Während der Bürger- und Thronfolgekriegen eine der wenigen Seitenlinien die nicht ausgelöscht wurden, da wegen verschiedener Umstände nicht greifbar, oder auch neutral genug durch andere Aufgaben und Verpflichtungen, um keine Gefahr für einen der damals großen Anwärter auf den Horasthron darzustellen. Zudem man es sich mit den Strozzas auch nicht verderben konnte.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 509
Beiträge: 12451
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.07.2019 16:43

Dass er bei so viel thorwalsch en Zeug noch nicht aus dem Horasreich geflogen ist...
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Gorbalad
Wiki Aventurica
Wiki Aventurica
Posts in diesem Topic: 140
Beiträge: 19638
Registriert: 08.03.2011 20:57
Wohnort: Wien
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Gorbalad » 05.07.2019 17:10

Er ist ja nicht im Horasreich. :grübeln:

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.07.2019 20:28

Eben. Das ist Almada, nicht das Horasreich. :ijw:

Dabei kennt ihr damit nur sein momentanes Aussehen und seinen momentanen Stil den er außerhalb Thorwals pflegt. In thorwal wär das ganze umgedreht. Thorwalsch mit vielen horasischen Elementen und Akzenten. :lol:

Ich könnte euch ja erzählen wieso und warum, aber es ist schöner wenn das ingame angesprochen wird. Oder auch durch Ingamewissen der anderen SCs bekannt werden könnte.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 13369
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 06.07.2019 14:17

Uff. Fast zwei DinA4-Seiten Heldenbeschreibung finde ich sportlich. :cookie: Bei so einer langen Beschreibung würde sich vielleicht eine Kurzzusammenfassung anbieten - oder zumindest dass in jedem Abschnitt optisch hervorgehoben wird, um was es gerade geht. Falls man später nach Details sucht, muss man sonst die ganze Beschreibung nochmal lesen. :dunkelheit:


Ehrlich gesagt hatte ich die ganze Zeit die Hoffnung, dass es von all den bunten Vögeln der hier wäre, der uns begleitet. Auch wenn ich nicht damit gerechnet habe, dass es tatsächlich so sein würde. :censored: :lol: :cheer:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.07.2019 19:11

Danke, eine Kurzbeschreibung wär wirklich was das fehlt.
Ich musste so lange warten, da ist die irgendwie immer länger und detallierter geworden. Ich hab sogar die Horasspielhilfe wegen Mode, Kleidung und Auftreten gewälzt. :lol:

Warum hast du das gehofft? Loirana hat sich ja wirklich Mühe gegeben das meiner unter all den bunten gestalten nicht als zu besonders wahrgenommen wird.^^

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 509
Beiträge: 12451
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.07.2019 19:23

Ja normalerweise fallen SCs ja immer ziemlich auf, wobei es in dem Fall noch positiv auffällig ist.
Ich habe manche ja schon mit "ultracoolen" Stigmata gesehen, wo ich mir dann überlegt habe ignorier ich das jetzt einfach oder organisier ich nen Fackelmob.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.07.2019 19:30

Danke.

Ich weiß was du meinst. Ich versuch da ja meist eher mit Kontrasten zu arbeiten. Dinge die eigentlich mehr oder weniger normal sind aber bei genau dem eben doch irgendwie auch auffällig so das es Akzente setzt. Bei Ludolfo ist es eben dieser Mix aus Horasischem gepaart mit dem Thorwalschen.^^

Mystik, mystisches Verhalten, Mysteriöse Auren, geheimnisvolles Wirken und ähnliches, eine unheimliche Aura kommen selten alleine aus Beschreibungen oder besonderen Nachteilen. So etwas kommt aus der Charakterdarstellung.

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 13369
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 07.07.2019 14:01

Farmelon hat geschrieben:
06.07.2019 19:11
Warum hast du das gehofft? Loirana hat sich ja wirklich Mühe gegeben das meiner unter all den bunten gestalten nicht als zu besonders wahrgenommen wird.^^
Richtig. Es war schwer zu sagen, wer der SC ist. Beim "wer ist der SC"-Ratespiel hätte ich auch nicht richtig gelegen.

Wenn man sich aber die Lücke ansieht, die Dartan lässt (Kampf, Gesellschaft), gefiel mir der adlige Kämpfer am besten für die vakante Position. 'Der passt super, ist aber viel zu normal für einen SC', war mein Gedanke. Das, was Assaltaro und du selbst auch beschreiben, deckt sich nämlich auch mit meinen Erfahrungen: SCs sind oft im besten Falle bunt schillernd, im schlimmsten Falle offen Freaks, mit denen eigentlich niemand was zu tun haben wollen sollte.

Aber was soll's. Ich freue mich jetzt einfach, dass mein Wunsch erfüllt wurde. :ijw:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 07.07.2019 16:52

Und ich freu mich das er schon jetzt so gut ankommt. :ijw:

Meine SCs wirken nach Außen irgendwie oft relativ normal. Jedenfalls die welche auch sozialverträglich auftreten sollen. Interessanter wird es dann wenn man genauer hinblickt oder mehr kennen lernt.^^

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 509
Beiträge: 12451
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 07.07.2019 17:06

Ja die äußerliche Freakshow ist ja meist vorallem für den SL nervig, wobei das halt schon bei Ach'Az im Norden anfängt.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 07.07.2019 17:19

Dazu kommt dann ja oft das SCs besonders cool rüberkommen sollen, wofür dann eben die Optik dementsprechend aufpoliert wird.^^

Ich hab auch ein paar von der Sorte, z.B der dschinnengeborene Druide oder Magier aus Drakonia. Eins von beidem. Der hat dann Flammenhaare. Aber eben auch nicht so viele von solchen SCs, die lassen sich oft zu schwer integrieren.

Das exotischte was ich momentan hier im Forum so spiele ist etwa Mordred. Der ist ja wirklich eine kunterbunte Mischung aller möglichen Menschen- und Elfenrassen, der dürfte bis auf so was wie Fjarninger, Utulus oder Mohas von allem was in sich haben. Oder eben mein almadanischer Winzer wo Mutter das mit dem Rahjabund sehr offen gelebt hat und Sohnemann dann eben eine von der Optik stark ausgeprägte fjarningsche Seite hat.
Hätte schlimmer kommen können, wenn man bedenkt mit was die alles so rahja- und levthangefällig rumgekatzt haben wird.^^

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 948
Beiträge: 5771
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.07.2019 12:19

Hab Seite 1 mal aktualisiert und den neuen Helden eingefügt ;)
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer/innen-Avatar
Sarafin
Posts in diesem Topic: 180
Beiträge: 13369
Registriert: 25.05.2005 22:44

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Sarafin » 08.07.2019 12:24

Naja, man kann sich jetzt halt fragen, woher das kommt, dass SCs oft so sind. Jeder will ja gerne "was Besonderes" sein oder haben und die Medien zeigen, dass die besonderen Figuren eben auch optisch besonders sind. Jung und schön und definitiv nicht jemand, der in einer Menge untergeht. Daran muss ich immer denken, wenn mir eine Schneeflocke als SC begegnet. Hindert mich aber auch nicht immer daran mit den Augen zu rollen oder ergeben zu seufzen.
Wie toxisch das ist, dass es immer wunderschöne und optisch auffällige Menschen sind, deren Leben besonders sind, muss man sich in dem Zusammenhang dann auch nicht mehr fragen. :rolleyes: All die Snowflake-SCs halte ich für ein Abbild unserer Medienlandschaft. Aber da sind wir auch beim sehr politischen Thema Repräsentation in den Medien, daher höre ich lieber auf. :cookie:

Edit: Ich hoffe die Wand ist nicht zu weit weg. :censored:
„Nimm niemals Böswilligkeit an, wenn Dummheit hinreichend ist.“
~ Hanlon’s Razor

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 08.07.2019 12:54

Held? welcher Held? :censored:

Aber ja, so ganz immun bin ich dagegen auch nicht. Die meisten meiner SCs sind gut aussehend, haben Wohlklang oder ähnliches. Wobei Gutaussehend hier im Forum nichts Besonderes ist sondern eher der Standard. Wie ich in all den Jahren gelernt habe. *g*

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 449
Beiträge: 2683
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 08.07.2019 13:16

Hm... Anti-Gift-Zauber hat Firnuyama jetzt nicht, aber in wie weit macht es Sinn ganz profan HK-Gift nutzen?
Oder kann man da nur noch hoffen, dass sich wer anderes um das Gift kümmert und AsP in LE umwandeln (aka Balsam^^)?
Oder erkennt Firnuyama ohnehin schon, dass sie da nicht helfen kann? Dann würde sie sich wieder zurückziehen, damit sie niemanden bei der Heilung stört.

Was für Proben soll ich würfeln, um zu erkennen, was die Elfe am besten als nächstes macht?
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 948
Beiträge: 5771
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.07.2019 13:17

Mit Ausnahme von Oreal und Ludolfo, die nicht in unmittelbarer Nähe zu Dartan sind, "darf" jeder, der sich Dartan anschauen möchte, Heilkunde Gift würfeln :)

@Shalyriel macht insoweit Sinn, dass eventuell anhand der Wirkung jemand das Gift erkennt :cookie: Bezüglich Probe einfach HKG ;-)
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 449
Beiträge: 2683
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 08.07.2019 13:21

HK Gift: 12/12/7 - 9 TaP*
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 103
Beiträge: 31156
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 08.07.2019 14:05

Ich hab schon Ludolfo nächste größere Aktion angerissen, falls jetzt nicht noch mehr schief geht das dringender ist. Nur angerissen, was wäre wenn, quasi eine Absichtsbekundung.

Benutzer/innen-Avatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 509
Beiträge: 12451
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 08.07.2019 15:01

Bei HKG passe ich mal.
Wie gesagt, falls es etwas ist wo beschaffen von Gegenmittel eher schwierig ist bzw. länger dauert, kann ich ihn evtl mit Paralys versehen. Ich denke, dass dabei auch die Giftwirkung gestoppt wird bis der Zauber wieder abbricht.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 449
Beiträge: 2683
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 08.07.2019 15:03

Ich warte mit einer Antwort der Elfe erstmal ab, was HK Gift ergibt.
'Who saves a man, saves the World'

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 948
Beiträge: 5771
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 08.07.2019 15:04

@Shalyriel Antwort kommt sobald alle gewürfelt haben (oder nicht gewürfelt haben)

@Gorbalad @Lley :cookie:
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer/innen-Avatar
Lley
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 419
Registriert: 03.08.2017 19:04

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Lley » 10.07.2019 23:25

Ich versuch auch mal mein Glück:

Heilkunde Gift
Lley hat 3w20 gerollt:
7, 15, 17

7 TaP*

Benutzer/innen-Avatar
Loirana
Posts in diesem Topic: 948
Beiträge: 5771
Registriert: 24.07.2015 08:56
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Loirana » 11.07.2019 07:09

Ich bin die nächsten zwei Wochen im Urlaub und werde vermutlich keinen Internetzugang haben. Hab nur irgendwie vergessen frühzeitig Bescheid zu geben :oops:
Teilnehmer des "Größten MPAs aller Zeiten"™

"Wer hat das Buch geschrieben?"
-Tubarek / @Heldi

Benutzer/innen-Avatar
Shalyriel
Posts in diesem Topic: 449
Beiträge: 2683
Registriert: 22.02.2011 20:21

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC] Sternenlose Nacht

Ungelesener Beitrag von Shalyriel » 12.07.2019 11:04

@Loirana a) Erst mal einen schönen Urlaub :)

b) Reicht der HK-Gift-Wert denn, um zu wissen, wie lang das Gift noch etwa wirkt? Dann lässt sich abschätzen, ob ein Balsam reicht, oder der Paralys sinnvoller wäre.

c) Ansonsten ist der Hexenspeichel ja super bei Vergiftung, auch wenn ich nicht auswendig weiß, ob er auch das Gift selbst neutralisiert, oder 'nur' LeP wieder gibt. Wenn Alinja den hat und auch nutzen will, würde ich ihr den Vorrang geben. Aber das sollte sich IT in den nächsten 1-2 KR entscheiden, sonst macht Firnuyama einfach^^

Ich schreibe entsprechend erstmal nur einen kurzen Post der IT auch nicht viel Zeit verbraucht, um die Antwort zu Frage b) abzuwarten und zu schauen ob Alinja was machen kann/will.
'Who saves a man, saves the World'

Antworten