[OOC][Selem/Alt-Elem]Zhlaah tharr´szint

Ehemalige Out Of Character Threads.
Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

[OOC][Selem/Alt-Elem]Zhlaah tharr´szint

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 11.03.2009 09:47

Dabei sind(unter vorbehalt):
Nicolo Bosvani hat geschrieben:Yszassar, CH 13, SO 4

Yszassar ist ein Achaz von knapp 9 Spann Höhe und hellgrüner Schuppenfarbe, die dunkelgrün getigert ist. Er macht einen sehr herausgeputzten Eindruck und scheint eine besondere Position in seiner Sippe inne zu haben. Am Auffälligstem an ihm sind seine glänzend goldenen Augen und die Ketten und Armbänder mit denen er sich schmückt und in die verschiedene edle Steine eingefasst sind. An seinem sorgsam gearbeiteten Gürtel hängen verschiedene Beutel und Taschen. Yszassar führt immer ein prunkvolles Szepter mit sich genauso wie eine grüne etwa 6 Spann große und sehr schlanke Palmviper, die sich um seinen Hals und Arm schlängelt und oftmals eine fast chamäleonartige Einheit mit Yszassars eigener Schuppenfarbe bildet. Yszassars Blick verrät Neugier, Stolz und eine gewisse Unnahbarkeit, die seinem Volk wohl häufig zu eigen zu sein scheint.
Omar ben Fahrid hat geschrieben:Buru, CH 12, SO 2
In der Umgebung von Selem fällt Buru nicht besonders auf aber würde man ihm im Mittelreich antreffen so würder der über 9 Spann große Buru auffallen wie ein bunter Hund, zumal er selten mehr als seinen Lendenschurz trägt.

Der Utulu dessen Stamm am Rand von Selem lebt hat es gelernt im Umliegenden Dschungel und den Süümpfen zu überleben und gelegentlich bietet er sich einigen Reisenden als Führer durch die Sümpfe an.
Jagaal hat geschrieben:Talian Sudafax, CH 12, SO 7

Talian ist ein einfacher Schmied aus Fasar. Der mit 1,68 Schritt nicht grade große Tulamide ist seit dem Tod seiner Eltern ein eher stiller Bursche, er redet nicht gern über seine Vergangenheit und auch sonst liegt in seinen Kommentaren eher in der Kürze die Würze, äußert er sich allerdings ist es überraschend tiefgründig und vielseitig. Er sieht durchschnittlich aus und ist mit 24 Jahren und kräftiger Statur dennoch Intelligent. Meist sieht man ihn mit einer Armbrust kämpfen, allerdings kämpft er, wenn in den Nahkampf gezwungen auch mit einem Hammer, der einem Schmiedehammer ähnelt. Talian trägt immer Handschuhe, auch beim Schlafen und in der Khôm.
Drissia Landun hat geschrieben:Laviro Memori, CH 14, SO 3
Keine 9 Spann groß, 72 Stein schwer, kaum mehr als Durchschnitt, würde man denken wüsste man nur dies über Laviro, doch schon auf den ersten Blick merkt man, dass er weit mehr als Durchschnitt ist. Leuchtend Ein strahlend grünes Auge, ein ebenfalls grünes, in der Sonnne glänzendes Stirnband, ein orangefarbener Schal, die Augenklappe die zusammen mit seinen kräftig roten Haaren sein rechtes Auge verdecken und eine schwarze mit silbernen Glückssymbolen bestickte Jacke lassen ihn in jeder Gesellschaft als „bunten Hund“ durchgehen.
"Wer sich gern erinnert, lebt zweimal." - wenn dieser weise Satz, Laviro hörte ihn von seinem ehemaligem Lehrmeister, mehr als Gerede sein sollte ist es wohl so als lebe Laviro wirklich ein zweites Leben, denn kaum etwas, egal wie unwichtig es erscheinen mag, wird von Laviro vergessen.
Im Gedenken an diesen Lehrmeister pflegt Laviro es nun durch ganz Aventurien zu ziehen und zu versuchen sein leben so Genussvoll wie möglich zu gestalten. Dabei passiert es nicht zu selten, dass Laviro abseits des Gesetzes wandeln muss, denn Glücksspiel, Frauen und andere körperliche Freuden sind keine Genüsse die den Geldbeutel zu schonen pflegen.
Tebor hat geschrieben: Lucan Diamantes Delazar, CH 14, SO 7
Wenn man Lucan zum ersten Mal begegnet fällt neben seinem aufmerksamen grünen Augen sofort seine geringe Größe von nur gut 7 Spann auf. Seine schulterlangen dunkelbraunen, fast schon schwarze Haare sind mit einem Seidenband zu einem Pferdeschwanz gebunden.
Normalerweise trägt er ein weitgeschnittenes Hemd aus feinen Leinen auf das mit silbernen Fäden arkane Symbole gestickt sind und eine enganliegende Hose aus dünnem Leder. Den für Magier typischen Umhang sieht man bei ihm nur wenn es die Umstände erfordern.
Horst Feratu hat geschrieben:Tyrr'Zchh CH: 10 SO: 3

Tyrr'Zchh ist ein Achaz von fast 90 Fingern Größe und hellgrünem Schuppenkleid. Er trägt immer seinen Speer bei sich und verdingt sich in Selem als Eskorte für Karawanen oder Jagdgesellschaften. Ausserdem ist er ein Mitglied in der Kirche des Kor, in dem er große Ähnlichkeit zu Krr'Ton'Chh sieht und für den er kämpfen will. Tyrr ist nicht der hellste, aber ein loyaler und Ehrenhafter Krieger, auch wenn seine Berufsbezeichnung Söldner lautet. Das einzig besondere an ihm sind drei kleine Hornansätze entlang seiner Stirn, die ihm schon manches Mal Ärger mit Abergläubischen und Götterfürchtigen Leuten eingebracht haben.
Bitte in euren Beschreibungen sämtliche erkennbaren Makel erwähnen und CH und SO angeben! Ich hab eure Beschreibungen erstmal soweit übernommen, wenn ihr noch was ändern wollt postet einfach eine neue Beschreibung.


So, damit ich nicht soviel Verwaltungsaufwand habe, bzw mir nicht alles zusammensuchen muss wäre es nett, wenn ihr mir(wer das noch nicht getan hat) eure wichtigsten Charakterwerte per Mail an schwarzesauge@googlemail.com schicken könntet. Vergesst bitte nicht darin zu erwähnen was ihr bisher in Selem gemacht habt und wem ihr aufgefallen sein könntet. Weitere Informationen zu eurem Char sind natürlich nicht verkehrt aber sozusagen eine freiwillige Hausaufgabe.

Nach meinen jüngsten Gedanken zu dem Abenteuer bräuchte ich auch eure Werte in den folgenden Talenten:
Götter/Kulte
Geschichtswissen
Magiekunde

Regelinfo:
  • gespielt wird ohne Kulturkunde Modifikatoren
    Proben auf Gesellschaftstalente zwischen Mensch - Achaz(und umgekehrt) sind automatisch immer(ohne das ich das extra erwähnen werde) um 3 Punkte erschwert
    es gelten ansonsten die 4.1 Regeln inklusive Distanzklasse, Trefferzone und Ausdauer lass ich der Einfachheit halber weg
Zuletzt geändert von schwarzesauge am 27.05.2009 18:01, insgesamt 20-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 11.03.2009 09:47

NSC´s

Szzirrtr, Gesandter des Tempels des Wächters der Zeit
Zuletzt geändert von schwarzesauge am 26.05.2009 16:09, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Drognar
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 17052
Registriert: 26.05.2006 18:03
Wohnort: Vogtsburg/Achkarren
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Drognar » 11.03.2009 10:02

Gab es schon ;) Zumindest so ähnlich.

Ich kann mich spontan an ein AB erinnern das mit Eisbarbaren gespielt oder zumindest angefangen wurde und eines mit nem Trollzackerstamm. Beide verliefen früher oder später im Sand.

Hm ich überleg es mir mal was passen könnte.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 13844
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.03.2009 16:06

Also, wenn du jetzt Orks gesagt hättest als Exoten, dann hätte ich was gehabt. Im Moment würde ich nämlich gerne mal einen Rikai-Priester spielen. Achaz habe ich leider auch nur einen aus dem Orkland. Aber ich werd das hier mal weiterverfolgen. Vielleicht nehme ich trotzdem mit irgendwas teil.

Benutzer/innen-Avatar
Janko
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 11885
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Janko » 11.03.2009 16:07

Bei nem Stadt-AB bin ich dabei :)
- oder zumindest für solche Charaktere tauglich :)

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 11.03.2009 16:13

Hmm Orks wird schwierig, ich hab nichtmal die alte Orkland-Box...
Stadt-AB wird das eher weniger, aber schaun wir mal ----> PN

Benutzer/innen-Avatar
Omar ben Fahrid
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 179
Registriert: 05.09.2008 10:37
Wohnort: Kunchum

Ungelesener Beitrag von Omar ben Fahrid » 11.03.2009 16:22

Hmm wenns in der Wildnis im Gjalskerland ist dann würd ich nen Bären Durro Dun beisteuern.

ansonsten bin ich gespannt was es für ein Abenteuer wird.
Zuletzt geändert von Omar ben Fahrid am 12.03.2009 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 11.03.2009 16:30

Hmm, das ist immerhin schonmal eine konkrete Stimme zu einem der beiden Regionen/Themen nur weiter so!

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 13844
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.03.2009 16:49

Suchst du dann eigentlich nur Gjalskerländer Helden oder könnte man unter diesen "Exoten" nochmal als Exot unterkommen? Z. B. ein Firnelf, Waldelf, Thorwaler oder Norbarde.

Ich werde mich aber auch noch mal bei den Gjalskerländern einlesen.

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 11.03.2009 17:17

Hmm, also eigentlich sollten die schon alle zu ein und demselben Stamm gehören, wenn du eine Idee hast warum ein Firnelf gute Kontakte zu dem Stamm haben sollte/könnte, wäre aber auch sowas denkbar.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 22327
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 11.03.2009 17:27

Also Exoten würden mich auch reizen, wobei Achaz schon sehr exotisch sind und deren Magie erst.

Gjalskerländer sind auch schick, Thorwaler jagen...

Benutzer/innen-Avatar
Sumaro
Posts in diesem Topic: 2
Beiträge: 53909
Registriert: 02.05.2004 22:24

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Sumaro » 11.03.2009 17:52

Gjalskerländer jagen keine Thorwaler, das mehrt nur den Nebel... :rolleyes:
Und Orks und Gjalsker verträgt sich auch nicht so sonderlich, ich denke da an Eisork-Spiele und so...

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 13844
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.03.2009 20:11

schwarzesauge hat geschrieben:Hmm, also eigentlich sollten die schon alle zu ein und demselben Stamm gehören, wenn du eine Idee hast warum ein Firnelf gute Kontakte zu dem Stamm haben sollte/könnte, wäre aber auch sowas denkbar.
Das käme natürlich auch auf den Stamm darauf an, wie man das einbauen könnte. Eine direkte Idee habe ich noch nicht. Am Einfachsten wäre da vielleicht was über Dankbarkeit zu regeln. Entweder hat der Stamm dem Elfen einen Dienst erwiesen oder umgekehrt. Oder irgendeine große/mutige/etc. Tat des Stammes, die die Aufmerksamkeit des Elfen erregt haben könnte. Oder wenn du irgendwas Richtung Eisreich planst, hast du dann an ein Reise-AB gedacht oder eher ortsgebunden? Sonst könnte man sich auf dem Weg erst treffen. Das wäre so mein erstes Brainstorming.

Ich hab sowieso erstmal nur gefragt im Hinblick auf in welche Richtung es von deiner Seite aus gehen dürfte. Ich werd mich wie gesagt aber selbst auch noch einmal etwas zu den Gjalskerländern schlau machen. Vielleicht finde ich da ja auch etwas passendes. Oder ein fahrender Händler, der witterungsbedingt beim Stamm festsitzt oder so...

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 29119
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.03.2009 20:30

Ich möchte mich mal unter Vorbehalt melden, je nachdem wohin sich das Abenteuer nun entwickelt.
Einen Achaz möchte ich nicht spielen. Aber ich hätte einen Tierkrieger als Wolf im Angebot, der könnte vielleicht passen.

Nepomuk
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2007 19:37

Ungelesener Beitrag von Nepomuk » 13.03.2009 00:50

Ein Abenteuer im Norden hört sich sehr gut an!...das passt hervorragend zu
*tataaa* ...meinem Gjalskerländer Tierkrieger ...allerdings werden es wohl im Moment ein bißchen viel davon.....

Gruß Nepomuk

P.S.:...ach ja.....ich bin noch ein DSA Neuling....

Benutzer/innen-Avatar
Dergolosch Sohn des Hamrog
Posts in diesem Topic: 1
Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2009 21:49

Ungelesener Beitrag von Dergolosch Sohn des Hamrog » 13.03.2009 11:43

Also, da ich leider die Regionalspielhilfe zu den Gjalskerländern nicht habe und mich bisher noch nie mit denen beschäftigt habe, wäre ich dabei, sofern das Eis-AB nicht zustande kommt, mit einem Achaz zu spielen (lieber jedoch Archaischer als "Primitiver" Achaz :wink: ).

Benutzer/innen-Avatar
Omar ben Fahrid
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 179
Registriert: 05.09.2008 10:37
Wohnort: Kunchum

Re: [OOC][ewiges Eis/tiefer Süden]neues Abenteuer-vorbereitung

Ungelesener Beitrag von Omar ben Fahrid » 26.03.2009 11:37

*bump*

Wie siehts denn jetzt aus? Gibts schon was neues zum geplanten AB?

Horst Feratu
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 53
Registriert: 12.05.2009 18:35

Re: [OOC][ewiges Eis/tiefer Süden]neues Abenteuer-vorbereitung

Ungelesener Beitrag von Horst Feratu » 13.05.2009 00:53

Ich würde mitmachen, und wohl den Jäger des Stammes spielen.

Hier mal ein kurzer abriss: Graihân ist ein stiller Typ, der schweigsam und fleißig für das Fleisch des Haerads sorgt, er ist kein besonders heller oder interessanter Mann, jedoch ist er ausdauernd und stark, und kommt hervorragend im Eis und in den Bergen zurecht, sodass niemand auf seine Dienste verzichten mag.
In seiner früher Jugend wurde er einmal Zeuge eines Blutbads zwischen Orks und Gjalskern, welches letztere nur knapp gewannen, sein Vater war danach jedoch wie vom Schlag getroffen, und sein älterer Bruder fiel.
An diesem Tag schwor Graihân Rache zu nehmen, an allen Orks, die er jeh treffen würde, und ging dafür einen finsteren Pakt mit Tayrach ein, der ihn zu einem Werkzeug des Rachegottes machen sollte, und seitdem wartet er auf die große Gelegenheit. Die meisten Leute im Haerad haben etwas Angst vor ihm, weil er selten spricht, und sich Gerüchte darum Ranken, das er sich bisweilen in einen wilden Bär verwandeln soll. (OCC: Letzteres ist tatsächlich nur ein Gerücht).
angucken kann man den Char auch, dazu muss man ihn hier:
http://uploaded.to/file/py2y32
runterladen. Ich hab ihn mit der Heldensoftware erstellt, die html ist ungefährlich. (Ich kann ihn dir aber auch mailen, schwarzesauge).


Bei Achaz würde ich auch mitmachen, dort jedoch entweder einen Kristallomant oder einen Krieger auf dem Pfad des Krr'Ton'Chh spielen.

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 13.05.2009 10:08

So nach langer Abstinenz meld ich mich hier mal wieder zurück, Prüfungen sind alle vorbei und ich hab neue Motivation getankt.

Nach einschlägiger Lektüre hab ich mich dann doch gegen den Tierkrieger-Stamm entschlossen und biete ein Abenteuer im tiefen Süden, den Dschungeln Meridianas an.
Sollte interesse bestehen, eine reine Achaz-Gruppe zu spielen, so ist dies möglich, sollte jedoch eine "normale" Gruppe bevorzugt werden, so wäre auch das möglich.

Das Abenteuer ist zwar noch nicht ganz fertig, aber die Idee steht schon, einzelne Szenen werden derzeit von mir bearbeitet und wenn ich wirklich noch dazu komm, werd ich es eventuell auch komplett(und nicht nur in Stichpunkten) niederschreiben.


ALSO HIER NOCHMAL DER AUFRUF:


ES WERDEN SPIELER GESUCHT DIE SICH FÜR DIE KULTUR DER ALTEN ECHSEN INTERESSIEREN ODER SPAß AN DEN INDIANA JONES FILMEN HABEN/HATTEN! WENN SICH GENUG GEMELDET HABEN KÖNNEN WIR GEMEINSAM ÜBER DIE GRUPPENKONSTELLATION UND ABENTEUERPUNKTE REDEN.

So, hoffe ich hab durch meine lange nicht Anwesenheit niemanden vergrault.

Tebor
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2005 17:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Tebor » 13.05.2009 10:30

Ich hätte durchaus Interesse! Wobei ich eher zu der "normalen" Gruppe tendieren würde. Hier könnte ich mir vorstellen einen Entdecker zu spielen oder auch einen Magier auf der Suche nach alten, echsischen Artefakten. Vieleicht auch einen Sklavenfänger oder Großwildjäger.

Wieviele Ap sollten denn die Charaktere haben? Wo im tiefen Süden wird das ganze den anfangen?

Horst Feratu
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 53
Registriert: 12.05.2009 18:35

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Horst Feratu » 13.05.2009 11:13

Ich bin auch dabei!

Benutzer/innen-Avatar
Omar ben Fahrid
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 179
Registriert: 05.09.2008 10:37
Wohnort: Kunchum

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Omar ben Fahrid » 13.05.2009 11:15

ok nachdem es der Süden wird hab ich auchkein Problem damit hier mit zu machen :)

Wie sehen denn die Rahmenbedingungen für die Chars aus (also AP und so)

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 13.05.2009 12:11

Naja genau die Dinge wollte ich mit euch absprechen.

Da sich ja schon jemand gegen eine reine Echsengruppe ausgesprochen hat fällt das wohl flach.
Beginnen wird es in Selem um auch Echsen-Spielern den Einstieg möglichst leicht zu machen, bzw zu ermöglichen.
Was die AP angeht so ist da alles möglich, sollte jedoch nicht zu hoch gegriffen sein, sonst muss ich mir ein paar härtere Herausforderungen überlegen.
Am liebsten wäre mir was zwischen 500 und 1000.
Ich denke damit kann man schon was ordentliches zusammenbauen, man kann aber auch bei 0 anfangen oder zur Not auch noch ein wenig aufstocken.
Eine weitere "Rahmenbedingung" sollte zumindest eine "toleranz" Achaz gegenüber sein, sollte jemand so einen spielen wollen.
Ansonsten die 4.1 Regeln halt.

Benutzer/innen-Avatar
Omar ben Fahrid
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 179
Registriert: 05.09.2008 10:37
Wohnort: Kunchum

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Omar ben Fahrid » 13.05.2009 12:26

hmm ich hätte noch einen Kundschafter das hat so um die 2000 ap?

Horst Feratu
Posts in diesem Topic: 6
Beiträge: 53
Registriert: 12.05.2009 18:35

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Horst Feratu » 13.05.2009 13:19

ich würde was neues erstellen, hätte lust auf einen Kristallomanten falls echsen ok sind, alternativ würde ich wohl gern einen Magier aus Al'Anfa spielen wollen.

Benutzer/innen-Avatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 5
Beiträge: 22327
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 13.05.2009 13:28

Ein Grandenspross mit abseitigen Hobby und mit Grund die Perle mal kurz zu verlassen oder einen Avesgeweihten...

Tebor
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2005 17:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Tebor » 13.05.2009 13:31

Ich würde am liebsten einen Magier aus Mirham oder einen Entdecker aus dem Horasreich spielen. Beide Charaktere würde ich dann neu erstellen. Und je nach Anforderung schon ein paar AP verteilen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 13844
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.05.2009 13:34

Ich könnte mir auch einen Achaz vorstellen. Oder einen Moha. Ich hab fast schon das Gefühl Mohas sind noch exotischer weil die auch so selten gespielt werden. :lol:

Ich bin jedenfalls flexibel. Zur Not nehme ich auch einfach das was der Gruppe noch fehlt. Egal welcher Herkunft.

Benutzer/innen-Avatar
schwarzesauge
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 80
Registriert: 03.02.2009 13:49

Re: [OOC][tiefer Süden]neues Abenteuer-Vorbereitung[3-5 Spieler]

Ungelesener Beitrag von schwarzesauge » 13.05.2009 14:41

Hmm, also einen Grandensohn halte ich für ungeeignet, wüßte nicht wie ich den integrieren sollte, Avesgeweihter würde wohl noch gehen, würde aber einen sehr sehr ungewöhnlichen einstieg geben...aber wenn du dich damit anfreunden kannst gerne.

Da die Mehrheit wohl neu generiert würde ich vorschlagen, dass ihr auf 1000 AP hochsteigern dürft, damit könnt ihr eure Chars schonmal ordentlich ausgestalten. 2000AP halte ich dagegen ein wenig viel.

Tut euch keinen Zwang an, gebraucht wird was da ist, ich nehm fast alles.

Tebor
Posts in diesem Topic: 12
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2005 17:42
Wohnort: Karlsruhe

Re: [OOC][Selem/-------------]neues Abenteuer-Vorbereitung

Ungelesener Beitrag von Tebor » 13.05.2009 15:02

Dann würde ich mich hiermit auf den Magier aus Mirham festlegen!

1000Ap + Start-Ap oder 1000Ap inklusive Start-Ap?

Gesperrt