[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Themenabweichende Fragen zu Threads aus den Online-Abenteuer-Foren.
Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 14.06.2021 09:38

Was war mit dem Stein in Ägypten? War das der Diamant? Sorry, ich blick gerade nicht mehr so richtig durch.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 14.06.2021 17:17

Lifthrasil hat geschrieben:
14.06.2021 09:38
Was war mit dem Stein in Ägypten? War das der Diamant? Sorry, ich blick gerade nicht mehr so richtig durch.
Ja der Stein aus Kairo war der Beherrschungs Diamant.

Tut mir leid, wenn es alles ein bisschen verwirrend ist. :)

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 14.06.2021 17:24

Sanja hat geschrieben:
14.06.2021 08:49
Jamie hat am Handy übrigens bezüglich der Sonderausstellung gesucht. Im Flyer vom Museum wird ja stehen wer die organisiert und wem die Stücke gehören. Mit den Infos hat sie dann am Handy weiter gesucht. Es ging ihr darum, wer in wessen Auftrag die Stücke aufgestellt hat. Jemand muss das Zwielicht ja da hin gelegt haben.

Investigation:
000- (+5) = 4
Ich schreib dir dazu heute Abend, ok? Habe gerade nicht so viel Zeit leider. :)

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 15.06.2021 09:32

Bei der Erwähnung des Schmucks achtet Chris natürlich genau auf Michelles Reaktion. Ebenso bei der Frage, ob sie ihn gesucht hat.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2229
Beiträge: 9636
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 16.06.2021 22:51

Criosa hat geschrieben:
16.06.2021 22:43
Sie grüßen sich und Michelle sagt irgendetwas in Französisch.
<-- autsch! Ein exzellenter Punkt, den wir exzellent verpennt haben :) Sebastian und Michelle werden IMMER französisch miteinander sprechen, immerhin ist es ihre Muttersprache :) :) :)

Wie lösen wir das Dilemma?

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 16.06.2021 23:35

Ja, es gibt so einige Dinge, die in der Szene zwischen Chris und Michelle nicht so ganz gepasst haben mit MIchelle. Chris spricht Sebastians Akzent nicht und Sebastian hat auch wirklich mit Michelle nie wirklich geflirtet. ;)

Aber ich habe das bei Chris sehr gutem Performancewurf mal mit in die Illusion reingenommen. :)

Die Sprache ist natürlich auf Dauer problematisch, da hast du recht. :grübeln:

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2021 21:56

Stimmt. Da hat Chris nicht daran gedacht. Mir ist das auch aufgefallen, dass Michelle ihn gar nicht auf Französisch anspricht. Aber ich dachte mir sie wird schon ihre Gründe haben.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 17.06.2021 23:35

Aber ich denke, zumindest den Akzent wird Chris gespielt haben. Das gehört ja zu Performance dazu. Ich kriege es nur als Spieler nicht hin, ihn genau so wiederzugeben, wie Criosa ihn geschrieben hat.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 18.06.2021 00:18

Lifthrasil hat geschrieben:
17.06.2021 23:35
Aber ich denke, zumindest den Akzent wird Chris gespielt haben. Das gehört ja zu Performance dazu. Ich kriege es nur als Spieler nicht hin, ihn genau so wiederzugeben, wie Criosa ihn geschrieben hat.
Das ist schon ok. Das nahm ich an als Teil der Performance. Wir könnten sagen, dass MIchelle einfach bei Englisch blieb, weil sie ja vorher mit Terry englisch sprach und "Sebastian" dann ja auch in Englisch weitersprach.
Sie spricht sehr gutes Englisch, besser als man das von einer durchschnittlichen Französin so erwarten würde.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 18.06.2021 10:11

Nur zu Info. Heute habe ich vorraussichtlich sehr wenig Zeit. Ich habe heute Vormittag einige Termine und arbeite dafür erst Nachmittags und dann bis 20.00 Uhr... und dann muss ich ja erstmal nach Hause... ;) Je nachdem wie die Hitze dann noch mitspielt... naja.
Nur zur Info. ^^

@Sanja Wenn du magst, soll ich dir bei Gelegenheit etwas Ablenkung vorbei schicken da allein in Paris? :D

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2371
Beiträge: 7992
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 18.06.2021 20:04

Ich bin im Augenblick auch ziemlich eingebunden. Daher war es nicht so schlimm für mich, dass Jamie gerade ein wenig verloren an der Seine steht und das Denkmal von Thomas Jefferson bewundert, dass in der Nähe des Museums am Flussufer steht. ;-)

Natürlich kannst du auch gerne 'ablenkung' vorbei schicken. Ich gucke ja regelmäßig rein und reagiere dann auch. Wobei andererseits Chris sein Treffen ja unterbrochen hat und sich vermutlich gleich bei Jamie meldet... denke ich...

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 18.06.2021 22:12

Auch wieder wahr. :)

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 19.06.2021 09:12

Stealth um leise zu sein: ++-0 (+4)=5

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2371
Beiträge: 7992
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 21.06.2021 22:31

Auch wenn es nur eine schnelle Handy Suche ist...

Investigation
+00- (+5) =5

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 22.06.2021 07:42

Guten Morgen. Ich bin heute den ganzen Tag unterwegs und weiß noch nicht wie ich zum schreiben komme. Ich versuche es aber spätestens heute am späten Abend. Ihr könnt ruhig ein bisschen planen und rumlaufen wie ihr mögt. :)

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2229
Beiträge: 9636
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 22.06.2021 23:55

egal wie recht Chris haben mag und ja, natürlich ist es einfacher und vielleicht auch sinnvoller sich hier "Hilfe" zu holen (wobei Dani bei den Feen immer noch absolut strikt dagegen ist). ABER ich finde es halt OOC total dooooooooof, wenn wir unsere Abenteuer so lösen! :)

Dann könnten wir immer sofort alles abgeben, was nicht am ersten Nachmittag innerhalb von 2h zu lösen ist. Es ist IMMER sicherer, echte Profis und Magier und tolle Übermenschen/Feen/Drachen zu holen als etwas selbst zu machen. Aber das ist nicht der Sinn des Spiels hier (für mich zumindest *g*).
Criosas Spiel ist toll, tiefgründig, intensiv und vielseitig. Es wäre irgendwie eine Schande, es einfach so abzubrechen, indem wir andere es zu ende spielen lassen.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2371
Beiträge: 7992
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 23.06.2021 08:16

Hat ja auch keiner davon gesprochen dass wir abbrechen wollen. Aber wir haben uns bei zu großen Aufgaben immer Hilfe gesucht. Carlton beim Kampf gegen den Engel, Das FBI bei der Studentenvereinigung, der Inquisitor beim Dämon in Vegas etc.
Diese Nummer hier ist in meinen Augen deutlich zu groß für uns. Der Widerstand ist mächtig genug sich mit einem Drachen an zu legen und selbst das FBI wird von höherer Stelle an die Leine gelegt. Dazu dann die Auswirkungen falls wir versagen die ich nicht für übertrieben dargestellt halte.

Das bedeutet in meinen Augen: Wir sollten uns alle Hilfe holen die wir bekommen können. Das wir den weißen Rat raus halten sehe ich noch ein, zumal wir durch diesen Sebastian als möglichen Verbündeten verlieren würden. Alle anderen Möglichkeiten sollten wir aber zumindest nicht grundsätzlich abblocken. Feen sind sicher nicht die zuverlässigsten Verhandlungspartner aber im Augenblick haben wir wie Chris schon Inplay erwähnte die selben Interessen. Dort an zu Fragen halte ich für einen durchaus gangbaren weg.

Bei allem aber ganz klar: Es geht darum uns Hilfe zu holen. Nicht darum die Sache ab zu geben.

Die eigentlich wichtigste frage die sich mir stellt ist aber: Warum diskutieren wir das nicht inplay?

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2229
Beiträge: 9636
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 23.06.2021 08:29

Sanja hat geschrieben:
23.06.2021 08:16
Die eigentlich wichtigste frage die sich mir stellt ist aber: Warum diskutieren wir das nicht inplay?
Weil es inplay logisch wäre Hilfe zu holen. Aber uns das Abenteuer geschmeidig aus der Hand nehmen kann, wenn die Hilfe dann einfach "übernimmt", wenn sie zu stark ist. Und das sehe ich als reines OOC-Problem ;)

Aber gut, über ETWAS Hilfe kann man immer nachdenken. Also sowas wie Charlton fragen. Bisher stand ja aber gerade im Raum, wir holen uns besser gleich mal ALLE Hilfe, die wir bekommen können, weil sonst Apokalypse und so...

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 23.06.2021 09:26

Ja, das Problem ist die Größenskala. Hier geht es nicht um einen Kult der lokal ein paar Opfer bringt oder einen Dämon, der in einer Stadt sein Unwesen treibt. Es geht um einen weltweiten Kult der mächtig genug ist, die US-Regierung zurückzupfeifen und dabei gleichzeitig gegen den Weißen Rat und gegen einen Drachen vorzugehen. Und es ist uns bewusst, dass das Schicksal der Welt davon abhängt. Das Ziel dieses Kultes ist fast genau so weltzerstörerisch wie es der apokalyptische Engel in der Wüste gewesen wäre. ... Nur bei dem war anders, dass wir schon mitten in der Wüste waren, als uns klar wurde wie gefährlich der ist und wir hatten keine Wahl als weiterzumachen. Da wir herausgefunden haben, dass das Gefängnis schon rissig war. Diesmal haben wir die Wahl. Daher wäre es hochgradig unlogisch zu sagen: 'Och, es macht gerade so nen Spaß, dass wir gerne das Schicksal der gesamten Welt riskieren.' Ja, hier kollidiert Spielerinteresse mit Charakterinteresse. Aber im Zweifelsfall spiele ich lieber meinen Charakter aus, als ihn im Namen des Plot zu verbiegen und, so unvernünftig Chris oft ist, er wird nicht ein paar Milliarden Tote riskieren nur um weiter etwas Spaß zu haben.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2229
Beiträge: 9636
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 23.06.2021 22:13

Ich denke, Du übertreibst sehr stark mit dem Apokalypse-Szenario, Atombomben und Milliarden Toten...

Für mich gehört es zu einem Gruppenspiel, gemeinsam Spaß zu haben. Dazu zählt, dass der SL (hier: Criosa) nicht die Welt opfern wird, weil wir uns falsch entscheiden. Und dazu zählt, dass die Spieler bereit sind auf den Plot einzugehen, den der SL vorbereitet hat, damit wir alle Spaß haben.
Und dabei ist es mir egal, ob es total logisch wäre das halbe Dutzend an mächtigen Verbündeten zu rufen (die wir leider, leider haben!), wenn man ein Abenteuer mal nicht in 2h lösen kann. Die Folge kann nämlich sein, dass dann niemand mehr SL für solche Spieler sein mag.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 24.06.2021 00:21

Ich füge meinem Ingame Post gerade noch etwas hinzu...

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 24.06.2021 00:29

Erledigt. :)

Was alles andere angeht. Ihr seid frei zu tun was immer ihr wollt. Ich reagiere entsprechend. :) Kein Problem.
Nur eine Bitte hätte ich... wenn die Feen Oma ins Spiel kommt, dann musst du sie bitte spielen Jamie. Weil Fae kann ich und will einfach nicht selbst spielen. ;) Aber ich sage dir dann natürlich gerne, was sie weiß bzw welche Ziele sie in dem Fall verfolgen würde, meiner Meinung nach.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2371
Beiträge: 7992
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 24.06.2021 09:17

Cherrie hat geschrieben:
23.06.2021 22:13
Ich denke, Du übertreibst sehr stark mit dem Apokalypse-Szenario, Atombomben und Milliarden Toten...

Für mich gehört es zu einem Gruppenspiel, gemeinsam Spaß zu haben. Dazu zählt, dass der SL (hier: Criosa) nicht die Welt opfern wird, weil wir uns falsch entscheiden. Und dazu zählt, dass die Spieler bereit sind auf den Plot einzugehen, den der SL vorbereitet hat, damit wir alle Spaß haben.
Und dabei ist es mir egal, ob es total logisch wäre das halbe Dutzend an mächtigen Verbündeten zu rufen (die wir leider, leider haben!), wenn man ein Abenteuer mal nicht in 2h lösen kann. Die Folge kann nämlich sein, dass dann niemand mehr SL für solche Spieler sein mag.
Also ich halte die Apokalypse Gedanken nicht für weit her geholt. Aber Fakt ist, dass unsere Charaktere zumindest Teilweise diese Apokalypse für realistisch halten und entsprechend reagieren.

Zum Spiel gehört, dass man die zur Verfügung stehenden Mittel nutzt. Dani benutzt ja auch ihre Pistole wenn sie es für angemessen hält. Der Spielleiter (oder die Spielleiterin) muss darauf reagieren. Der Bösewicht der von Dani angeschossen wird hat dann eben ne kugelsichere Weste wenn es überhaupt nicht ins Abenteuer passt dass er erschossen wird.

Wenn wir in der Feenwelt um Hilfe bitten, ist das aus Charakter Sicht gefährlich aber in der Situation logisch.
Was die Spielleitung dann daraus macht ist aber eine andere Sache.

Ganz simpel könnte Chris Kontaktversuch schief gehen und sie sich einfach nicht melden. (Oder erst in 5 Wochen wenn eh alles vorbei ist)
Sie könnte sich auch melden aber kund tun, dass sie sich nicht in die Kämpfe der Menschen einmischt und wir selbst klar kommen sollen.
Sie könnte auch vorgeben uns zu helfen uns dabei aber in die Irre führen. Zum Beispiel könnte sie uns auf eine falsche Spur bringen um Chris aus der Schusslinie zu holen und so zu beschützen.
Tja, und dann könnte sie und natürlich noch mit Informationen helfen, die wirklich hilfreich sind.

Und in ähnlicher Form gilt das für alle unsere Möglichkeiten um Hilfe zu bitten. Egal was wir tun, es liegt immer in der Hand der Spielleitung wie viel Erfolg wir damit haben.
In meinen Augen crashen wir also in keiner Weise das Abenteuer, wenn wir im Angesicht einer Bedrohung für die ganze Menschheit versuchen mächtigere Hilfe zu bekommen.

Criosa hat geschrieben:
24.06.2021 00:29
... wenn die Feen Oma ins Spiel kommt, dann musst du sie bitte spielen Jamie. Weil Fae kann ich und will einfach nicht selbst spielen. ;) Aber ich sage dir dann natürlich gerne, was sie weiß bzw welche Ziele sie in dem Fall verfolgen würde, meiner Meinung nach.
Klar. Gerne.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 24.06.2021 09:35

Cherrie hat geschrieben:
23.06.2021 22:13
Ich denke, Du übertreibst sehr stark mit dem Apokalypse-Szenario, Atombomben und Milliarden Toten...

Für mich gehört es zu einem Gruppenspiel, gemeinsam Spaß zu haben. Dazu zählt, dass der SL (hier: Criosa) nicht die Welt opfern wird, weil wir uns falsch entscheiden. Und dazu zählt, dass die Spieler bereit sind auf den Plot einzugehen, den der SL vorbereitet hat, damit wir alle Spaß haben.
Und dabei ist es mir egal, ob es total logisch wäre das halbe Dutzend an mächtigen Verbündeten zu rufen (die wir leider, leider haben!), wenn man ein Abenteuer mal nicht in 2h lösen kann. Die Folge kann nämlich sein, dass dann niemand mehr SL für solche Spieler sein mag.
Nein, ich denke nicht, dass ich das Apokalypse-Szenario übertreibe. Da sind die Romane sehr klar, was den Grund für die Geheimhaltung der Magie angeht.

Und dass der SL nicht die Welt opfern wird, das wissen die Charaktere nicht. Hier kommt etwas zum Tragen, was mir sehr wichtig ist: die Trennung von Spieler- und Charakterwissen. Es ist nicht Aufgabe der Spieler, sich an den vorbereiteten Plot zu halten. Das wäre Railroading. Ein Abenteuer, das es erfordert, dass die Spieler sich einschränken und ihre Charaktere nicht ihrem Wesen und in-game Wissen entsprechend spielen wäre ein schlechtes Abenteuer.
Es gehört für mich zum Spiel, dass man seinen Charakter spielt. Ohne durch Meta-Überlegungen beeinflusst zu werden. Und es ist Aufgabe der SL, auf die Aktionen der Spieler zu reagieren. Kein Plot überlebt den Spielerkontakt. Das ist eine alte Erkenntnis beim Rollenspiel. Daher gehört Improvisieren als SL dazu und ich habe vollstes Vertrauen zu Criosa, dass sie darauf vorbereitet ist und damit umgehen kann, wenn wir unsere Charaktere inklusive aller Möglichkeiten die wir haben charaktergerecht ausspielen.

Benutzeravatar
Cherrie
Posts in diesem Topic: 2229
Beiträge: 9636
Registriert: 04.02.2015 17:52

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Cherrie » 24.06.2021 20:26

Lifthrasil hat geschrieben:
24.06.2021 09:35
Nein, ich denke nicht, dass ich das Apokalypse-Szenario übertreibe. Da sind die Romane sehr klar, was den Grund für die Geheimhaltung der Magie angeht.
Lifthrasil hat geschrieben:
24.06.2021 09:35
Hier kommt etwas zum Tragen, was mir sehr wichtig ist: die Trennung von Spieler- und Charakterwissen.
<-- aha :)

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 24.06.2021 22:40

Mich würde bei all der Diskussion aber schon interessieren, wo der Punkt kam, an dem ihr von "vorsichtig nachforschend" auf "unlösbare Apokalypse" gekommen seid. :)

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 2371
Beiträge: 7992
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Sanja » 24.06.2021 23:29

Von unlösbar war nie die Rede.
Aber dass der Widerstand extrem gut vernetzt ist, ist mit der Zeit immer deutlicher geworden.
Dass er mächtig ist würde dadurch klar, dass Sebastian Angst vor ihnen gezeigt hat während Charlton deutlich gemacht hat wie übermächtig Drachen sind.

Die Apokalypse ist hinzu gekommen als gesagt wurde sie wollen die magische Welt aufdecken.
Ich kenne die Dresden Bücher nicht, aber warum ist die magische Welt bei Harry Potter geheim? Weil es sonst zum Krieg mit den Muggeln kommen würde.
In den X-Man Filmen wird das selbe thematisiert.
Menschen sind einfach nicht bekannt für ihren Friedfertigen Umgang mit ihnen Fremden, mächtigen Gruppierungen.

Daher: Wenn die magische Welt bekannt wir werden die Regierungen versuchen Magier und minder Begabte unter Kontrolle zu bringen. Das werden die Magier sich nicht gefallen lassen.
Ein Krieg zwischen technisch hoch Gerüsten Muggeln und mächtigen Magiern wird aber in einer Art Apokalypse enden. Vor allem wenn noch Drachen und andere magische Wesen mit mischen.

Die Gedanken schweben also schon länger in meinem Kopf herum. Aber das ist ja nicht schlimm. Eine mächtige Bedrohung uns wir müssen zusehen wie wir damit umgehen.
Ich verstehe natürlich nicht ganz warum wir uns gerade ooc darüber an zicken...

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 24.06.2021 23:31

Cherrie hat geschrieben:
24.06.2021 20:26
Lifthrasil hat geschrieben:
24.06.2021 09:35
Nein, ich denke nicht, dass ich das Apokalypse-Szenario übertreibe. Da sind die Romane sehr klar, was den Grund für die Geheimhaltung der Magie angeht.
Lifthrasil hat geschrieben:
24.06.2021 09:35
Hier kommt etwas zum Tragen, was mir sehr wichtig ist: die Trennung von Spieler- und Charakterwissen.
<-- aha :)
Das eine war eine Antwort auf Spielerebene auf Deinen Vorwurf aus Spielerebene, dass das Apokalypsenszenario übertrieben sei. Dass Chris im Moment auch von Apokalypse ausgeht, hat sich im Spiel so ergeben. Das sind zwei verschiedene Dinge.

@Criosa: die Erkenntnis, dass wir es (mal wieder) mit einer Weltbedrohung zu tun haben kam durch Charlton. Der sagte einerseits, dass Drachen nicht nur eine, sondern gleich 'ein paar Ligen' höher spielen als er. (und er selbst spielt schon in einer höheren Liga als wir) Außerdem bemerkte er, dass seine Nachforschungen unangenehme Gegenfragen aufwerfen und dass da irgendwer was verschleiert ... was beudetet, dass jemand da genug Macht hat um die Nachforschungen eines Vollmagiers im Weißen Rat zu blockieren! Das ist ein Level von Einfluss, den nicht mal ein Lord Raith hat!

Danach mussten wir nur noch zwei und zwei zusammenzählen. Unser Gegner ist:
- weltlich mächtig genug um das FBI zurückzupfeifen
- magisch mächtig genug um den Weißen Rat zu beeinflussen
- mächtig genug um sich mit einem Drachen anzulegen und noch zu existieren. Wobei Drachen ein paar Ligen über Vollzauberern spielen.

Benutzeravatar
Criosa
Posts in diesem Topic: 3707
Beiträge: 10626
Registriert: 25.01.2015 21:30
Geschlecht:

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Criosa » 25.06.2021 00:17

Ich zicke nicht ooc. :) Ich möchte nur wissen, warum manche Dinge so verstanden werden wie sie verstanden werden. Das geht ja auch auf meine Kappe, wenn ich etwas so dahin schreibe, dass der eine es so und der andere vielleicht ganz anders versteht.
Was wiederum jetzt nicht heißt, dass ihr alle völlig auf dem Holzweg seid.

Das niemand in der Lage ist die Nachforschungen eines Vollmagiers zu blockieren höre ich zum Beispiel ehrlich gesagt gerade zum ersten Mal. Wir hatten doch noch vor gar nicht langer Zeit darüber gesprochen, Chris, dass viele Dinge im weißen Rat auf einer "Need to Know" Basis ausgetauscht werden. :grübeln: Daher verstehe ich deinen Vergleich mit Lord Raith da gerade nicht so ganz.

Aber wie dem auch sei. Wie ich schon sagte. Ihr seid frei Feen zu rufen oder den weißen Rat hinzuzuziehen oder was immer ihr möchtet und für sinnvoll erachtet. Ich habe schon Ideen wie ich reagiere, weiß natürlich nicht was am Ende bei rumkommt. :)

Es ist wohl wie so oft beim Meistern, als SL hat man ja die Hintergrundinfos und sieht natürlich wo jemand ist der großspurigen Blödsinn erzählt oder wo jemand wirklich gefährlich wird. Ich versuche nur zu lernen, wie ich das in die richtigen Worte fasse um es für die Spieler klar und dennoch spannend zu machen.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 3036
Beiträge: 11352
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

[OOC][Dresden Files] Case File - Night Fears

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 25.06.2021 08:14

Na ja, es ist ein Unterschied, ob Informationen einfach nicht da sind, weil man noch nicht den richtigen Spezialisten gefunden hat oder ob sie aktiv blockiert werden. So wie Charlton das sagte, klang es nach aktiver Blockade. Was bedeutet, dass jemand den Weißen Rat beeinflusst.

Und das Ziel das dieser Widerstant hat macht ihn auch extrem gefährlich. Die versuchen nicht etwas Harmloses wie Menschen aus dem Hintergrund zu beherrschen oder den Zentralrat des weißen Rates zu töten um heimlich die Kontrolle über den Weißen Rat zu übernehmen. Die wollen die Existenz von Magie beweisen und das ist ein Ziel mit apokalyptischen Konsequenzen.

Antworten