Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 20.12.2020 23:48

Jetzt muss sie doch wieder lachen. "Ich werde mich bemühen das bei meiner Familie in einem Nebensatz zu erwähnen. Mächtiger Magier, Verehrer des Feqz und brillianter Falschspieler. Wie kommt es denn, dass ihr das so gut könnt? Und mit welchen andere feqzischen Eigenschaften wollt ihr beeindrucken? Ihr wollt ja schon eines der Juwelen meines Vaters stehlen..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.12.2020 00:17

"Nun...." bBeginnt er, achtet dann aber doch mal wieder darauf das das gesagte auch unter ihnen bleibt. "Ehrlich gesagt gab es eine Zeit da habe ich darüber nachgedacht eine Feqzweihe anzustreben. Gott der Händler, der Magie und der Diebe. Ich mag nur ein mittelprächtiger Taschendieb sein, aber neben Feinmechanik liegt mir auch das Schlösserknacken sehr. Ebenso wie ich nicht ganz unbedarft bin auch ohne Magie ungesehen wo hinein und wieder hinaus zu kommen. Alles im Rahmen der Legalität versteht sich."
Er zwinkert ihr dabei zu. "Wenn es darum geht die Prinzessin zu entführen weise ich also durchaus einige Vorzüge auf, die man den Helden solcher Geschichten gerne mal nachsagt. Zudem bin ich als Riva Magier aus was Handelsdinge angeht nicht völlig unbeschlagen, oder auch Staatskunst und Intrigen. Ich mag es in nichts davon zur wahren Meisterschaft bringen, aber ich verfüge über ein breites Repertoir auch abseits meiner Magie."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.12.2020 12:44

Sie zieht eine Augenbraue nach oben und lacht. "Natürlich, alls im Rahmen der Legalität. Gott der Diebe... Ich glaube ihr seid gerade auf einem Diebszug nach dem Juwel meines Herzens."
Mit einer Hand streicht sie die Haare nach hinten. "Das glaube ich wären auf jeden Fall Sachen, die meinem Vater das Herz aufgehen lassen. Wobei diese Tochter Khunchoms da ganz sicher ihre Schwäche hat. Weder handelt sie gerne noch interessiere ich mich im geringsten für die Intrigen der Mächte..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.12.2020 15:36

"Und bin ich dabei auf der richtigen Fährte, oder sollte dieser Fuchs sich neu orientieren? Nicht das die Juwelenwächter mich schnappen und in den Kerker werfen." Er kann gerade nicht anders, er lacht ebenfalls wieder kurz auf, zuckt dann aber auch ganz dezent die Schultern. "Intrigen und Spiele der Mächtigen werden überbewertet, oder gehen oft zu Lasten derer die sich nicht wehren können anstatt das man sie beschützt. Nur weil ich es beherrsche heißt das nicht das ich es machen muss. Aber Handel macht Spaß, ebenso Hauswirtschaft im großen und ganzen. Organisation, Umverteilung, Handel. Vielleicht könnte ich irgendwo sogar einen recht guten Großwesir abgeben. Nur ohne danach zu streben Kalif anstelle des Kalifen zu werden. macht bringt Verantwortung. Aber Handel, Warenbewegungen im Großen, damit kann man sich ein nettes Polster aufbauen. Etwas wofür ich die Mada Basari durchaus bewundre. Bei allen feqzischen Tugenden steht das Wohl Araniens und seiner Bewohner ebenfalls immer sehr weit oben."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.12.2020 21:29

"Nun das kommt darauf an, ob dieser Fuchs das Risiko scheut und ob er sich sicher ist, dass er der Beute gewachsen ist..." meint sie schmunzelnd. "Ja, ich bin zwar noch nicht zu lange hier und schon bald wieder weg, aber das Land der Herrinen und gerade die Mada Basari hier sind beeindruckend." Dann grinst sie frech. "Also das freut mich zu hören. Kochen, das Haus verwalten, gut handeln, ihr könnt fast alles was ich nicht kann oder besser nicht gern mache."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.12.2020 22:31

"Das sind die Fragen der Fragen. Ich hoffe doch sehr dass dieser Fuchs der beute gewachsen und würdig genug ist. Und ein wenig Risko gehört dazu, ohne Risiko kein Gewinn." Erwidert er lächelnd, nickt dann zustimmend und stutzt bei dem Letzten, lacht dann kopfschüttelnd auf bei dieser frechen Antwort und dem passenden Grinsen dazu. "Was nicht heißt, dass ich das auch immer berwitwillig und ohne Gegenleistung machen würde. Es gibt sicher genug Dinge in denen wir uns ergänzen würden. Etwa das Ihr auf dem Markt einkauft, dafür würde ich kochen."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.12.2020 22:37

"Das ist gut gesprochen. Nun muss sich nur noch zeigen, ob der Fuchs seine Worte auch in Taten umsetzen kann, um ein wertvolles Juwel aus der Schatzkammer Khunchoms zu stehlen..." Als er dann so auf ihre freche Antwort reagiert lacht sie auf. "Ich habe fast das Gefühl, dass ihr dem Mungo mehr als nur nahe steht. Eine Gegenleistung? Aber ist es nicht in Radschas Sinn sich hinzugeben, ohne dafür zu erwarten?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 21.12.2020 23:55

"Das wird sich zeigen müssen, aber Geduld ist eine Tugend und was lange währt wird endlich gut...." Und dann lachen sie also schon wieder gemeinsam, wobei er dann bei ihrer Antwort erneut die Handflächen zeigt und eine unschuldige Miene aufsetzt. "Und doch sollte das auch um Radscha zu ehren allen beteiligten Freude bringen. Gemeinsam mehr sein als die Summe der einzelnen Teile. Ein Geben und nehmen, schon beinahe feqzisch betrachtet. Und auch die travaianische Tugenden, die pflichten teilen so dass es für jeden leichter wird als es für einen alleine wäre."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 22.12.2020 00:08

"Ja, das Erz ist auch geduldig und man braucht Geduld um die wertvollsten Juwelen aus dem Berg zu holen und ihnen ihre Schönheit zu entlocken..." stimmt sie zu, schmunzelt bei seiner Ausführung. "Natürlich. Deshalb geht man den Traviabund ein. Um mehr zu sein als alleine. Nur genau deshalb ist es für mcih kein Handel, auch wenn man gibt und nimmt."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.12.2020 13:14

"Nicht? Aber eine gleichberechtigte Partnerschaft hat zumindest sehr viel Ähnlichkeit mit einem guten Handel. Und das bedeutet, dass die Hausarbeit nicht an ihr oder ihm alleine hängen bleibt."" Erwidert er schmunzelnd.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 23.12.2020 22:01

"Das halte ich dann doch für klug. Aber ... wenn ich erhlich bin stört mich dabei der Begriff Handel," sie lächelt entschuldigend. "Ich kann es gar nciht beschreiben, aber irgendwie ... möchte ich wenn ich etwas für euch mache nicht erwarten, dass ihr etwas für mich tut, sondern es einfach tun. Aber natürlich auch, dass ihr ohne eine Gegenleistung zu erwarten irgendwann etwas für micht tut. Nur bei einem Handel... erwarte ich doch etwas, oder?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 24.12.2020 00:09

Gordovan nickt verstehen, schmunzelt ein wenig und wirkt so als gäbe es für den entschuldigenden Blick nicht wirklich einen Grund. "Ähnlichkeit mit einem Handel, ich gebe zu das es Unterscheide gibt. Ebenso kann ein erfreutes, oder dankbares Lächeln Lohn genug sein dafür die schwere Bürde der Hausarbeit auch einmal alleine tragen zu müssen. So wie das lachen eines Kindes Lohn genug ist, wenn es sich über ein neues Spielzeug freut das ihm geschenkt wurde."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 24.12.2020 12:32

"Ja das stimmt. Auch wenn du wirklich sehr dankbar Lächeln musst, wenn ich den Haushalt mache," meint sie lachend, wird ein wenig rot als sie merkt, was man da auch als Absicht hineininterpretieren kann. "Ich kann nicht daran erinnern, dass ich das hätte jemals machen müssen..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 26.12.2020 13:16

Jetzt ist es wiederum an ihm aufzulachen, als er sieht wie sie darauf reagiert. daraufhin nickt er auch recht bereitwillig. "Aber wir können uns zumindest darauf einigen, das der ein oder andere zuverlässige Hausangestellte ein wahrer Segen sein kann?" Schlägt Gordovan vor.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 26.12.2020 18:44

Sie nickt. "Ich könnte mich auch auf weniger zuverlässig einlassen, wenn er dafür die Hausarbeit macht. Musstest du so etwas machen? Daheim oder bei euch an der Akademie?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 26.12.2020 21:43

Gordovn nickt zustimmend, wirkt bei der Frage durchaus ein wenig amüsiert. "Ja und ja. Als ich noch mit meinen Eltern unterwegs war hat jeder von uns geholfen, später als ich dann mit meinem ersten Lehrmeister unterwegs war gehörte das mit zu meinen Pflichten, zumindest so lange er noch nicht zu argwöhnisch war. Und auch an der Akademie. Es gab und gibt zwar Angestellte und Diener, aber etwas Arbeit stärkt den Charakter. Und hilft abseits des Lernens für eine gewisse Struktur und Zusammengehörigkeitsgefühl. Bei uns landen normalerweise keine Adelssprösslinge oder Kinder anderer hoch gestellten Persönlichkeiten. Da ist man es gewohnt wenn man zumindest ein wenig mit anpacken muss."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 26.12.2020 22:39

Sie schmunzelt. "Nun Adlige haben wir auch wenige und natürlich muss man auf dem Schiff auch mal mit anpacken, aber... selbst auf dem besten Kriegsschiff würde ich behaupten ist unsere Versorgung sehr vorbildlich gewesen. Während bei meinen Eltern so etwas definitiv nicht von der Familie erledigt wird... Nicht dass ich es vermutlich nicht könnte und ich vermute, dass ich das an der Akademie dort oben noch brauchen werde..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 27.12.2020 22:15

"Gut möglich. Ich werde ein Stoßgebet an Feqz richten, für etwas Glück was eine angemessene Dienerschaft angeht. Nicht jede junge Akademieneugründung ist so gut aufgestellt wie hier." Lacht diesmal er auf.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 28.12.2020 00:23

"Die meisten alteingesessen Schulen des Wissens nicht. Wobei manche sich das wohl an sich auf die Fahne schreiben. Die Kampfakademien sollen ja eher Kasernen sein, als Magierschulen. Aber ja ich habe mich daruf eingestellt mich um das Meiste selbst kümmern zu müssen," gibt sie mit einem Schulterzucken zu. "Gekocht wird man hoffentlich bekommen, alles andere wäre doch sehr mutig. Also hoffen wir, dass Feqz euch erhört."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.12.2020 00:44

"Ja, Riva ist zumindest zum Teil auch Kampfakademie, das spielt da auch mit rein." Gesteht er ein, schmunzelnd. "Aber ich gehe mal davon aus das zumindest die Küche gesichert ist. Da würden einige auf die Barrikaden gehen wenn die Magister das Essen selber kochen müssten. Eher dürfen die Eleven dann im Wechsel beim Gemüseputzen helfen oder etwas in der Art."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 28.12.2020 12:00

"Naja nicht nur die Barrikaden. Auch wenn ich eine Tochter der vielen Talente bin und auch in der Wildnis schon kochen musste, so... muss ich das nciht auf längere Zeit haben. Was sind denn Spezialitäten die mich dort in Winhall erwarten?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 28.12.2020 14:25

"Fisch." Gibt Gordovan amüsiert bekannt ehe er weiter fortfährt. "Winhall liegt an einem großen Fluss. Also frischer Süßwasserfisch. Und durch die Nähe zu Nostria sicher auch Knat. Spinatbier. Fischklöße sind dort sehr beliebt. Aber auch die Salzarele, die eher aus Nostria kommt. Roggen- und Ding´kelgebäck überwiegt vor anderen Getreiden. Dazu Rüben- und Kohlgerichte, deftige Erbensuppen.
Ich glaube sie wollten dort auch Kartoffeln anbauen, wenn das funktioniert hat dürfte die inzwischen ebenfalls den Speiseplan bereichern."
beim letzen überlegt er dann doch etwas länger, das ist etwas das sich zeigen müssen wird. "Näher bei den Seen werden auch Algen als zutat verwendet. Und bei den Aufläufen gibt es eine ziemlich breite und gute Auswahl. Die haben aber ein wenig das bild vom Essen für einfache Leute abbekommen, leider. Bei den Höher gestellten und beim Adel gibt es dann statt Hammel-Eintopf als Festessen dann eben Hammelbraten mit Pfefferminzsoße oder anderen Kräuterzubereitungen. Salz gerne und großzügig verwendet. Und neben Bier und dem Lieblingetränk Bier gibt es auch noch Bier"
Ja, dreimal Bier. Mit dem Spinatbier davor sogar viermal wenn man es ganz genau nimmt. "Apfelwein oder Holunderblütensaft gibt es auch öfters. Aber ich würde definitiv zu einem größeren Vorrat Tee raten, guter Tulamydischer Tee ist dort sehr schwer zu bekommen. Teepflanzen wachsen dort nicht, dementsprechend ist das was wir im Mittelreich Tee nennen meist ein Kräuteraufguss."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 28.12.2020 16:50

Ihr Gesichtsausdruck schwankt ein wenig, wobei er sich Bei Fisch, Hammelbeaten und Bier etwas aufgehellt,bei den anderen Sachen hingegen seufzt sie. "Wenn das Bier gut ist... Ich bin allerdings zwergische Braukunst gewöhnt. Aber ernsthaft? Spinat Bier und Rüben... und danke für den Rat mir dem Tee."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 29.12.2020 18:50

Gordovan genießt noch einen Schluck von dem guten Tee, lässt sie diese Informationen verarbeiten und lächelt dabei. "Spinatbier, der Knat, ist eine der großen Spezialitäten Nostrias. Aber da es zum Glück nur an der nostrischen grenze liegt wird es auch sicher anderes geben. Aber ich kann keine zwergische Qualität versprechen. Und wo auf Maraskan und im Süden das Zuckerrohr wächst, gibt es dort die Zuckerrübe aus der man süßen Sirup und Zucker gewinnen kann. Rüben haben also auch ihre Vorteile.
Aber das Wichtigste....."
Dabei stellt er seine Teeschale wieder ab und beugt sich etwas zu ihr, wir angemessen ernster dabei. "Ferdoker Helles oder Angbarer Dunkles?" Die große Streitfrage, beides auf ihre Art wahre Meisterwerke der zwergischen Braukunst. Aber ebenso hoch auch die Konkurrenz zwischen ihnen, oder die Positionen welche die Anhänger des einen oder anderen einnehmen. Etwas, das schon zu mehr als einem Meinungsaustausch mit Fäusten geführt hat.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 29.12.2020 20:53

"Zum Glück, dann gibt es immerhin Zucker um ihn in den Tee zu machen. Glaubt ihr dass eine Glyphe der elmentaren Attraktion ausreicht dort Tee anzubauen? Also rein zu Forschungszwecken..." meint sie lächelnd und schmunzelt dann bei seiner Frage. "Auch wenn mich das eure Verehrung kostet: Beides. Das Ferdoker fand ich an einem warmen Tag erfrischend, während das Dunkle... nunja eher zu den Lamm- und Wildgerichten taugt. Und ihr?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 30.12.2020 02:13

Bei der Frage muss er wirklich kurz überlegen, dann aber auch den Kopf schütteln. "D"für wird es im Winter zu kalt. Aber rein zu Forschungszecken wäre ein kleines Glashaus, eine Orangerie oder eher ein gläsernes Gewächshaus eine Option. Die man in der kalten Jahreszeit dann mit Elementarer Feuerattraktion warm hält, Da kann man ja einen mobilen Zeichenträger wählen, so dass man es wenn es nicht mehr nötig ist wo anders unterbringen kann.
Bei ihrer Antwort auf seine Frage runzelt er erst leicht die Stirn, wirkt dann (gespielt) schockiert. "Blasphemie!" Skandiert er, lacht dann aber auch wieder kurz auf. "Ich gebe dem Ferdoker den Vorzug, was nicht heißt das ich hin und wieder ein gutes Dunkel ablehne. Deftigere Speisen sind ein gutes Argument."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 30.12.2020 10:46

"Hmm schade," meint sie. "Dazu muss ich dann doch zugeben, dass mir der Humus nicht nahe genug geht. Da baue ich eher eine Höhle und lasse Kristalle wachsen. Und vor allem glaube ich, dass es billiger ist sich den Tee schicken zu lassen."
Bei seinem "Ausbruch" muss sie lachen. "Das beruhigt mich doch, dass ihr so offen seid," grinst sie. "Vielleicht wage ich sogar dieses Spinatbier zu probieren, aber das muss ich wirklich noch abwarten. Habt ihr dieses Gebräu schon probiert?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 30.12.2020 16:51

"Und auch deutlich weniger aufwändig. Angeblich ist Tee ein Trockenprodukt, gut zu transportieren und schicken." Das er sie wieder zum Lachen bekommen hat entlockt ihm ein warmes Lächeln, zuckt dann leicht mit den Schultern und setzt nun einen unschuldigen Gesichtsausdruck auf. "Wer, ich?" Um dann bejahend zu nicken.
"Ja. ich habe schon schlimmeres getrunken, aber auch besseres. Die Scholle in Spinatteig gebacken und mit Kräutersauce hat mir da schon besser gemundet."

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 300
Beiträge: 13370
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 30.12.2020 17:11

"Ja, wobei es ja irgendeinen Grund geben muss, wieso der Tee noch nicht überall verbreitet ist. Gut im Notfall geht auch mal ein Minztee, aber auf Dauer? Das müsste sich doch durchgesetzt haben..." meint sie und schmunzelt. "Jetzt bin ich gesapnnt. Was ist schlimmer als Spinatbier?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 377
Beiträge: 36175
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Aranische Zauberschule zu Teriliabad (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 30.12.2020 20:49

"Das er nicht überall wächst?" Schlägt Gordovan als Grund mit einem unschuldigen Lächeln vor. "Hin und wider ist ein schöner Kräuteraufguss genau das Richtige, aber das ist wirklich etwas völlig anderes als der Tee hier. Zumindest weiß ich dann was aich als Gastgeschenk mitbringen kann wenn ich zu Besuch kommen werde. Einen Jahresvorrat guten Tee im Rucksack."
Bei der Frage was schlimmer als Spinatbier ist muss er dann doch etwas breiter grinsen. "Eicheltee oder Eichelkaffee. Da werden Eicheln getrocknet, klein gemacht und für den Kaffee noch geröstet, Dann mit heißem Wasser aufgegossen. Eichelbier geht ja noch irgendwie, aber Eicheltee......" Er schüttelt sich leicht.

Antworten