Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.12.2019 12:01

Aus der Diskussion zur Sklaverei hält der Rothaarige sich weiter heraus, nickt aber leicht als Tutu meint das sie gerne mal nach Gareth kommen würde. "Ja, das würde sie sicher freuen das du es sehen könntest. Stimmt er ihr zu, klopft dann einige seiner Taschen ab und holt dann doch seine Umhängetadche wieder heran und holt daraus eine kleine Karte aus stabilem cremeweißem Karton hervor auf den mit filigraner Kunstfertigkeit ein silberner Schwan gezeichnet wurde. Oder eher geprägt, denn es ist eine Prägearbeit mit dünnem, feinem Silber. Und auf der Rückseite dann ebenso geprägt in Kusliker Zeichen und Tulamidischen Glyphen "Zum Silbernen Schwan"
"Falls ihr wirklich nach Gareth kommt. Da dein Herr sich Häuser wie diees hier leisten kann sollte er den Schwan auch einmal besuchen. Und wenn du dann mal freie Zeit hast, im Park da gibt es richtig tolle Stellen zum spielen oder entspannen, in der Bibliothek gibt es mehr Bücher als in manchem Hesindetempel. Wenn du an der Rezeption erwähnst das ich dir den Tipp gegeben habe findet sich sicher jemand der dir alles zeigt, was vorliest oder auch beibringt selber zu lesen falls du das darfst und möchtest." Dabei reicht er ihr die Karte.

Dann hört auch er erst einmal dieser wirklich hervorragenden Darbietung zu welche ihnen geboten wird und zaubert aus einer Tasche ein Goldstück hervor welches ebenfalls seinen Weg zu den beiden Spielleuten findet. Auch wenn er sich dabei kurz erhebt und zu den beiden geht, es dem reicht der gerade nicht beschäftigt ist. "Wirklich sehr gut! Hervorragend!" Versicher er mit ehrlicher Anerkennung, bittet nicht um mehr da Lifthrasil dies ja schon getan hat.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 25.12.2019 13:25

Sandro ist noch ein wenig mit der Harfe beschäftigt, als ihm die Goldmünze entgegen geflogen kommt, sodass er beim Fangen knapp daneben greift.
Glücklicherweise fängt die Kleidung jedoch eine Menge der Energie der Münze auf, sodass diese ihm in den Schoß fällt.
Phexis nimmt die Münze entgegen und verbeugt sich brav. “Vielen Dank edler Herr“

Auch Sandro meldet sich dann mit einer Verbeugung zu Wort.„Vielen Dank für die guten Worte, den Applaus und vor allen Dingen die strahlenden Gesichter.“ meint er und scheint bei letzterem vor allen Dingen in Richtung der Sklavin in der Runde zu schauen.
„Ich fürchte, ob ich noch mehr Lieder zum Besten geben darf, wird Gegenstand der Verhandlung mit den Herren des Hauses sein. Aber bis dahin könnt ihr mir und meiner Tochter die Regeln eures Spiels erklären und den Wetteinsatz - ich sehe schließlich keine Münzen? - Jedenfalls wenn ich so frei sein darf uns in euren Kreis einzuladen.“

Meint er und steckt seiner Tochter auch die zweite Münze zu.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.12.2019 16:25

"Gerne setzt euch doch." Meint Gordovan zu den beiden, wirkt nicht als als wenn er Probleme damit hätte potentielle Fahrende, Zahori am Tisch zu wissen. "Gerade läuft eine Runde, wir spielen um heldenhafte Geschichten und ähnliches, interessante Anekdoten und was dazu gehört......" Und erklärt bereitwillig noch einmal kurz die Regeln. Das die Hausherrin mit am Tisch sitzt lässt er einfach mal unerwähnt, sie werden sich ja so kennen lernen und dann wird man weiter sehen.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 737
Beiträge: 5462
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 25.12.2019 17:36

Wenn Ihr auch mit einer Herrin des Hauses zufrieden seid? sagt Lyssandra So würde es mich freuen, wenn Ihr meine Gäste auf der Bühne unterhalten würdet! Ich würde Euch beide mit insgesamt 3 Dinaren entlohnen. Was Euch meine Gäste zur Anerkennung Eurer Kunst noch geben dürft Ihr gerne behalten! schlägt die Hausherren vor.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 230
Beiträge: 6983
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanja » 25.12.2019 18:50

Tut war nicht mehr dazu gekommen etwas zu der Karte vom silbernen Schwan zu sagen, die sie fast schon ehrfürchtig entgegen genommen hatte.
Nun wo die Musiker ihre Aufmerksamkeit der Hausherrin zu wenden blickt die hübsche, blonde Sklavin aber wieder zu den Magier.
"Ich werde Herrn Tinker vom Haus zum silbernen Schwan berichten, Herr Gordovan. Vielen Dank." Meint sie und schenkt dem Mann ein herzliches Lächeln bevor sie die Karte sorgsam in einer kleinen Tasche die in einer Falte ihres Gewandes verborgen liegt verstaut.
Gordovan mag dabei auffallen, dass er nur vom Schwan sprach, Tutu hingegen den vollständigen Namen des Hauses verwendet. Der Name steht auf der Karte. Offenbar kann die Kleine also lesen..

Zorono Regenbogenrufer
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 53
Registriert: 01.12.2019 21:49
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Zorono Regenbogenrufer » 25.12.2019 19:05

"Nun, ein kleines Spiel wäre sicherlich nicht schlecht", sagte Zorono auf das, was Lyssandra sagte. ""Tutu, hat dir Signiore Tinker eigentlich unterricht gegeben? Was sind denn deine genauen Aufgaben bei ihm?"

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 25.12.2019 19:09

Sandro lächelt als Lyssandra ihm das anbietet. „Verzeiht mir meine Unhöflichkeit. Selbstredend wäre ich auch mit der Herrin des Hauses zufrieden. Was die Entlohnung angeht, so wäre es mir eine Freude, solange auch ein Bett für die Nacht, eine einfache Mahlzeit, sowie Tee, leichtes Bier oder gewässerter Wein für meine Tochter und mich bereit gestellt würde.

Ich spiele jedoch höchstens bis zur nächtlichen Boronsstunde und werde dann nicht vor der folgenden Praiosstunde das Bett verlassen. Jedenfalls wenn ich wirklich so lange gespielt habe.“
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 230
Beiträge: 6983
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanja » 25.12.2019 19:14

Kurz scheint Tutu bei der Frage des Elfen nach denken zu müssen. Immerhin gehört sie ja erst wenige Tage ihrem neuen Herrn.
"So ganz klar hat Herr Tinker das noch nicht geäussert. Wenn ich vermuten müsste, würde ich denken dass er einsam ist und Jemanden haben möchte, mit der er auf seinen Reisen reden kann."

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 25.12.2019 19:21

Als Sandro den ersten Teil der Antwort des jungen Mädchens hört, verzieht er das Gesicht, ein wenig als hätte er Schmerzen.
Fast schon intuitiv legt er beschützend einen Arm um seine Tochter.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 136
Beiträge: 4510
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Madalena » 25.12.2019 19:39

"Das ist verständlich. Die meisten Menschen möchten sich wichtig fühlen. Dass es jemanden interessiert, was man zu sagen hat. Wenn man sich das erkauft, ist es nur eine Illusion. Aber Illusionen reichen den Menschen meist aus."

Bei den letzten Worten fiel der Blick der Al'Anfanerin auf die beiden Musiker, und ihre zynischen Gedankengänge endeten doch mit einem Schmunzeln. Ich würde die Illusion nehmen. Statt dessen kam der Diener, und brachte die gewünschte Pfeife. Auch eine Form der Illusion.
Trage deine Maske wie deine Unterhose: Wenn was raus hängt, machst du was falsch.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3685
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 25.12.2019 20:05

Auch Mhanach applaudiert den Künstlern, verzichtet aber auf eine Münze, als bereits 2 Goldstücke geworfen worden sind. Für nur ein Lied bereits eine fürstliche Belohnung und noch 3 von der Hausherrin, der Abend hatte sich für die beiden sicher schon gelohnt.
Bei den Bedingungen die gestellt werden muss er sich hingegen wundern. Bei dem gebotenen Einkommen sollten sie sich Übernachtung und Essen selbst leisten können. Aber wahrscheinlich spielt es auch keine Rolle mehr bei der Bezahlung.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 25.12.2019 23:04

Gordvan nickt leicht, lächelt sogar ais Tutu antwortet und zeigt was sie kann. "Danke sehr, ich hoffe er schaut dort einmal vorbei mit dir. Ich bin sicher es würde euch beiden gefallen."

Dann blickt er in die Runde. "Also, spielt jetzt noch einer, oder passen alle anderen diese Runde?"

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 737
Beiträge: 5462
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 26.12.2019 10:37

Eine Unterkunft kann ich Euch leider nicht bieten – einfaches aber gutes Essen und Trinken steht Euch frei zur Verfügung! stellt Lyssandra klar.
Ihr solltet Euch ohnehin mit den anderen Künstlern, die in meinem bescheidenen Haus auftreten abwechseln! erklärt die Schöne der Nacht.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.12.2019 11:08

Sandro nickt. “Nun in dem Falle sollte ich mir zunächst eine Unterkunft suchen. Wer weiß schon, welcher Wirt uns zu solch einer nachtschlafenden Zeit noch einlässt. - Ehrenwerte Reisende kommen schließlich bestenfalls vor Einbruch der Dunkelheit an. - Was die Bezahlung angeht. - Ich kenne mich in dieser Stadt noch nicht so gut aus. - Wäret ihr so freundlich für mich die drei Dinare dem Tempel spenden zu lassen, welcher hier die Armenspeisungen in den ärmsten Teilen der Stadt vornimmt? - Vielleicht kennt ihr ja einen eurer Bediensteten, welcher ohnehin dort zum beten geht. Oder ihr könnt mir auch verraten, welcher der Tempel dies wohl wäre.“
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 737
Beiträge: 5462
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 26.12.2019 11:50

Die Armenspeisungen nimmt in Zorgan der Traviatempel vor – dieser ist auch nicht weit von hier – von hier Richtung Pilgertor und dann rechts. Zur Übernachtung kann ich Euch die Karawanserei „Rotes Kamel“ empfehlen – die ist in entgegengesetzter Richtung zum Traviatempel! Alles in weinigen Minuten zu erreichen! zeigt Lyssandra, dass sie eine hervorragende Kenntnis der Stadt besitzt.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.12.2019 11:59

Wieder nickt Sandro dankbar für den Ratschlag. "Nimmt man dort auch nachts noch Gäste auf?“
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 737
Beiträge: 5462
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 26.12.2019 12:09

Ich denke ja – Taref nimmt glaube ich jederzeit Gäste auf! Und wenn Ihr bis zur Boronsstunde spielen möchtet – so ist ohnehin die Sonne schon wieder bald am Himmel zu sehen! lacht Lyssandra.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.12.2019 12:40

"Das klingt gut. Dann sind wir uns einig." meint Sandro lächelnd. Dann griff er zu dem Tisch, wo seine Instrumente lagen. "Dieses Mal ein Lied von einem Nachbau jenes Instrumentes, von dem sogar Shafir der Prächtige voller Anerkennung sagt, dass ihm nicht klar gewesen sei, dass man soetwas damit erschaffen könne." dann führt er die vergleichsweise einfache Holzflöte zum Mund und beginnt ein ähnlich vollendetes Stück wie das vorherige zu spielen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 167
Beiträge: 10283
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 26.12.2019 16:31

"Na, wenn sonst niemand mehr spielt, dann will ich sehen!" sagt Lifthrasil zu Gordovan.

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 230
Beiträge: 6983
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanja » 26.12.2019 17:12

Mit einem leisen seufzen blickt Tutu zu Gordovan. Wenn er nicht gelogen hat, hat sie diese Runde verloren... Schon wieder...
Doch dann geht der Kleinen plötzlich ein Licht auf. Herr Lifthrasil hatte den Wurf angezweifelt. Das bedeutet doch, dass er verloren hat, wenn Herr Gordovan nicht gelogen hat.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3685
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 26.12.2019 17:48

Mhanach blickt den Thorwaler überrascht an. "Also zuletzt hatte ich gewürfelt, die 3 Vierer stehen noch. Und da Tutu die Runde begonnen hat, sollte sie entscheiden wie es weitergeht, wenn sonst keiner mehr mitspielt. Es sei denn du willst ihr das Risiko abnehmen." Das Lächeln auf seinen Lippen zeigt, dass er es mitnichten böse meint.
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 230
Beiträge: 6983
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanja » 26.12.2019 20:03

Nun erstaunt blickt Tutu zu Herrn Mhanach. Jetzt soll sie entscheiden? Ihr Blick geht zu Lifthrasil hinüber. Was soll sie denn jetzt sagen. Lifthrasil hatte mit seiner Aktion offenbar verhindern wollen dass sie verliert.
Dabei vermutet Tutu, dass er verhindern wollte, dass sie noch eine so langweilige Geschichte erzählt. Aber das kann sie doch jetzt nicht einfach so sagen.
Nachdenklich, etwas verlegen und ein kleines bisschen nervös beginnt sie auf ihrer Unterlippe herum zu kauen während sie wartet, was Herr Lifthrasil nun wohl antworten mag.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 26.12.2019 21:01

"Jeder der mitspielt kann verlangen zu sehen, nicht nur der wer beginnt." Meint Gordovan zu all dem und würde dann auch seinen Becher heben, zwei......Einser. Da hat es Phex wohl nicht gut mit ihm gemeint. Gut gelaunt nippt er noch einmal an seinem Tee. "Also gut, schade. Ich habe mich schon auf eine weitere von Tutus Geschichten gefreut, gerade in solchen liegen oft verborgene Weisheiten die man sonst oft übersieht...." Doch, er muss nun doch etwas überlegen was er erzählen soll, zeigt dann aber doch ein leicht phexisches Grinsen. "Eine Fuchsjagt, wo wir wieder bei den kleinen Dingen sind. Nur das dieser Fuchs zwei Schwänze hatte und durch Feuer wie durch Luft gehen konnte. Durch flüssige Lava schwimmen als wäre sie Wasser. Und wenn er einen nicht mochte hat man sich an seinem Fell verbrannt wenn man ihn berührte. Es gibt nicht mehr viele von ihnen, so wie die Tier- und Pflanzenkönige Nachfahren besitzen die bis zum heutigen Tag besonders sein sollen, so stammen diese Feuerfüchse vom Herrn des Feuers ab, elementargeboren.
Früher schon sind solche Tiere selten gewesen, die meisten davon jedenfalls.
Angeblich konnte man sie in einem vergangenen Zeitalter auch einmal öfters sehen, als die Hochelfen ihre gewaltigen Städte errichteten. Angelockt von den Elementaren Mächten, gewaltigen Bauten zu Ehren der Elemente. Es soll Vögel der Luft gegeben haben die sich kurz in eben jene Luft auflösen konnten, oder unsichtbar machen. Fische die in der Lage waren die Strömungen des Wassers zu manipulieren, Katzen welche Macht über die pflanzen hatten und diese nach Belieben formen konnten. Ob diese und andere wirklich Nachfahren der Elementarherren waren kann ich nicht sagen, vielleicht wurden sie auch teilweise gezielt erschaffen, oder entstanden bei Vereinigungen mit anderen Wesen der Elemente. Aber um diese geht es jetzt auch nicht, es geht um den Feuerfuchs......"


Und so beginnt er von einem Jungen zu erzählen dem man seinen besten Freund stehlen wollte, am Rande einer Wüste die so heiß ist das man dort hin und wieder mal noch einen Feuerfuchs entdecken kann. Ein Jäger hatte ihn entdeckt und wollte den schon fast zu zutraulichen jungen Feuierfuchs gefangen nehmen. Tot der lebendig. Denn diese Tiere wären nicht nur eine beeindruckende Trophäe sondern auch sehr wertvoll zu verkaufen.
Der Jäger haute den Jungen übers Ohr und versuchte den Feuerfuchs zu fangen, wobei der Junge sich dazwischen warf und ebenso wie der Fuchs verletzt wurde. Der Junge.......nun der musste danach gesund gepflegt werden. Der Feuerfuchs......flüchtete ebenfalls verletzt in die Wüste hinein. Verfolgt von dem Jäger.......

Und wie es der Zufall wollte kreuzten sich die Wege des verletzen Jungen und die von Gordovan. Die Geschichte des jungen rührte sein Herz und so begab er sich zusammen mit anderen auf die Spur von Jäger und Fuchs, was sie tiefer in die erbarmungslose Hitze der Wüste hinein führte.
Einige wenige Tage, wo sie auch einmal von wilden Tieren angegriffen wurden, ein anderes mal von beinahe humanoiden Insektenwesen welche sogar Waffen führten.
Und irgendwann fanden sie auch wirklich den Jäger.........von der Hitze oder dem Durst umgebracht, wer weiß das schon. Aber ganz in der Nähe in einer feuerfesten Falle ebenso den verletzen Feuerfuchs dem es kaum besser ging. Sie konnten ihn befreien und versorgen, heilen, was bei einem Tier das alles was es nicht mag verbrennen kann nicht so einfach war was profane Mittel anging, denn Magie alleine hilft nun einmal leider selten gegen Krankheiten. Aber sie schafften es schließlich Junge und Fuchs wieder miteinander zu vereinen.

"Auch wenn es vielleicht nicht so klingt, es ist eine wahre Geschichte." Schließt der Rothaarige lächelnd.

DriveZ
Posts in diesem Topic: 283
Beiträge: 1417
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 26.12.2019 21:37

Sandro hört der Geschichte aufmerksam zu. Da er jedoch fürs musizieren bezahlt wird, hört er damit nicht auf, stattdessen lauscht er für einige Momente der Grundstimmung der Geschichte und passt seine Musik dann darauf an, um die Geschichte passend zu untermalen.

Phexis sitzt unterdessen bei der Gruppe:
“Ich mag deine Geschichte. Spielt ihr gleich noch eine Runde? Darf ich mitspielen?“ fragt sie dann.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Lifthrasil
Posts in diesem Topic: 167
Beiträge: 10283
Registriert: 23.04.2007 13:13
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Lifthrasil » 26.12.2019 21:57

"Ich glaube dir." stellt Lifthrasil fest. Dann sagt er zu Phexis: "Und natürlich darfst du mitspielen."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 26.12.2019 23:28

"Danke sehr, freut mich. Und selbstverständlich darfst du." Meint Gordovan, nachdem er seine Kehle mit einem weiteren Schluck Tee wieder befeuchtet hat. Das Phexis einfach so zum Du greift nimmt er hin, scheint ihn auch nicht wirklich zu stören, nickt zustimmend als auch schon Lifthrasil was gesagt hat, ihm glaubt und bejaht.

Benutzeravatar
Hesindian Fuxfell
Posts in diesem Topic: 21
Beiträge: 3685
Registriert: 13.07.2005 11:50
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Hesindian Fuxfell » 27.12.2019 00:43

Hmm... es kann anzweifeln, wer nicht dran ist und es kann ein Wurf angezeweifelt werden, obwohl schon 2 andere geglaubt und weitergespielt haben. Entweder habe ich schon zu viel getrunken oder andere am Tisch...
"Ich bin für die Runde erstmal draussen, glaube ich. Aber eine interessante Geschichte. In meinem Studium der Geschichte bin ich bereits auf ähnliche Wesen gestossen, dass man dies heute noch kann ist faszinierend."
Der dessen Name nicht getanzt werden darf.
wenn Tom Riddle an einer Waldorfschule gewesen wäre

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 27.12.2019 21:07

"Ja, leider sind sie sehr selten und meist schwer zu entdecken. Oder auch Zum Glück, sonst würden aus verschiedenen Gründen noch andere Jagt auf sie machen." Gibt der Rothaarige da zu bedenken, schaut wer denn noch diese Rinde mitmachen würde. "Schade, aber dafür sicher noch andere, oder wieder?"

Benutzeravatar
Sanja
Posts in diesem Topic: 230
Beiträge: 6983
Registriert: 19.01.2015 21:47

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanja » 27.12.2019 22:13

Kurz hatte Tutu die beiden Musiker zwischendurch gemustert. Er nennt das Mädchen seine Tochter. Mit ihrer hellen Haut und den noch helleren Haaren kann das ja eigentlich überhaupt nicht sein. Aber die Herrschaften scheinen sich nicht daran zu stören und so sagt auch Tutu nichts dazu. Stattdessen hört sie andächtig der Geschichte zu. Sie hat noch nie von solchen Wesen gehört.
Feuerameisen kennt sie aber feuer Füchse? Nein. Andererseits gibt es noch vieles auf Dere was sie nicht kennt.
"War das in der Wüste Kohm, Herr?" Fragt sie schließlich einfach frei heraus. Dann jedoch wird sie schlagartig Knall rot und hält sich schnell eine Hand vor den Mund.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 624
Beiträge: 35130
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 27.12.2019 22:24

Bei der Frage wägt er kurz ab, schüttelt dann aber den Kopf. "Nein, das war eine völlig andere Wüste." Antwortet er ihr, gießt ihr bei Bedarf auch noch einmal Tee nach. "Keine Sorge, ich bin nicht böse wenn man fragt, die anderen hier sicher auch nicht. Die Wüste war an einem völlig anderen Ort, auf einem anderen Kontinent. Aber falls man auf Aventurien noch Feuerfüchse finden kann, dann wäre das sicher einer der wenigen Orte wo das möglich wäre."

Antworten