Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 16.05.2019 12:34

Shaya´al´Laila

Das „Shaya´al´Laila“ ist ein 1-stöckiges Gebäude (irdisch erinnert das Gebäude an das Taj Mahal – nur dass es kein Mausoleum ist – eher im Gegenteil) im Herzen Zorgans. Es findet sich vis-à-vis des großen Basars. Betrieben wird es von Lyssandra Gattanera (Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister) und Geomir groscho Gemor (Horasischer Vagant @ Euer Held als Lehrmeister), die zwar regelmäßig hier anzutreffen sind, jedoch nicht ständig anwesend sind. In unserem speziellen Fall ist es so, dass Lyssandra immer zufällig vor Ort ist. Für gewöhnlich sind in diesem Haus Gäste ab Sozialstatus 7 anzutreffen – niedereren Status wird der Zutritt an sich nicht verwehrt, allerdings darf man mit verwunderten Blicken der anwesenden Bediensteten und Gäste rechnen. Für den Fall, dass sich jemand nicht zu benehmen weiß stehen gut ausgerüstete Wächter für die Sicherheit zu Verfügung.

Grundsätzlich werden in diesem Etablissement hochwertige Rauschmittel aus ganz Dere offeriert. Es gibt jedoch auch köstliche typische aranische Speisen und Getränke. Ebenso versüßen eine Gesellschafterin und ein Gesellschafter, sowie 4 Lustknaben und 2 Hübschlerinnen den Aufenthalt der Gäste. Im oberen Stock werden 4 Räume für diverse intime Lustbarkeiten angeboten. In diesem Stockwerk gibt es auch eine Galerie von der man auf die „Bühne„ im Erdgeschoss blicken kann. Ansonsten sind im Stockwerk private Räume der Besitzer sowie der Bediensteten zu finden.

Im Erdgeschoss findet sich die bereits erwähnte Bühne, wo Künstler und Musiker auftreten. Auch Wettkämpfe können hier zur Unterhaltung der Gäste ausgetragen werden. Rundherum nehmen die Gäste Platz, ebenerdig sowie erhöht dahinter. Abseits dieser Darbietungen kann man sich auch in Räumlichkeiten zurückziehen, diverse Zimmer bieten von 1 bis 6 Personen Platz – einerseits um die Ruhe zu genießen andererseits um ungestört diverse Gespräche zu führen bzw. verschiedene teils vielleicht sogar verbotene Geschäft durch zu führen. Gesamt kann das „Shaya´al´Laila“ 120 bis 140 Gäste aufnehmen und es ist stets gut gefüllt und ausgelastet. Für die Bedienung ist ausreichend hervorragend gut geschultes Personal vorhanden!

Wir freuen uns Euch in unserer Rauschhöhle begrüßen zu dürfen!

P.S.: Anbei findet sich das Angebot der Rauschmittel (wurde am 17.05.2019 durch die neue Version ersetzt)
Dateianhänge
ShayaNeu.pdf
(296.13 KiB) 110-mal heruntergeladen
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 17.05.2019 10:27

Sorry für das Doppelposting:
Da das PDF von einigen herunter geladen wurde - wollte ich nur mitteilen, dass es erneuert wurde, da wir 2 Tippfehler entdeckt haben…
die aktualisierte Version ist im Eingangspost hochgeladen.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 17.05.2019 12:48

Eine junge gut aussehende Frau mittlerer Größe betritt das Etablissement. Sie ist eindeutig aranischer Herkunft. Ihre Gewandung weist sie als Absolventin der Schule des Seienden Scheins aus.
Im Empfangsraum des „Shaya´al´Laila“ wird sie von einem Bediensteten begrüßt und nach ihrem Wunsch gefragt.
Azina antwortet:“ Man nennt mich Azina, es ist ein Platz im Hauptraum lautend auf „Rose“ bestellt!“
Der Bedienstete nickt und führt die junge Magierin zu einem Platz nahe der Bühne, gemütliche Pölster laden hier zum Verweilen und Genießen ein. Von den anderen geladenen Gäste ist noch keiner anwesend…man hört die Melodie einer Kabasflöte…

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 17.05.2019 15:38

Um Azina die Wartezeit auf die weiteren Gäste zu verkürzen serviert ihr ein hübscher Jüngling teriliabader Rotwein in einer Karaffe und dazugehörigem Glas, sowie Oliven, Weintrauben, Weichkäse und Brot.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 18.05.2019 08:41

Azina bedankt sich für das Gebrachte und mit schüchterner Stimme fügt sie hinzu: Könnte ich wohl noch etwas Wasser dazu haben?
Der Diener nickt und antwortet:“ Sehr gerne gelehrte Dame!“ und macht sich auf den Weg dem Wunsch nachzukommen.
Azina fühlt sich geschmeichelt, dass sie als Abgängerin der hiesigen Akademie erkannt wurde, hatte sie doch erst vor kurzem die Abschlussprüfung bestanden.

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 19.05.2019 12:28

Es dauerte nicht lang und der Jüngling brachte das Gewünschte.
Nun beobachtete Azina angespannt das auf der Bühne Dargebotene. Sie war voller Neugierde auf die anderen Gäste, die sich noch zu ihr gesellen mögen und auch durchaus etwas nervös wer es sein könnte.
Am meisten jedoch interessierte sie was denn der Grund für dieses geheimnisvolle Treffen ist!?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 21.05.2019 21:58

Im bunten Treiben des „Shaya´al´Laila“ betritt eine zierliche junge Frau von etwa 170 Halbfingern den Empfangsbereich. Mit Ihren tiefschwarzen Haaren, die als geflochtener Zopf unter der roten Kapuze des Umhanges heraus hängen und ihrem leichten dunklen Teint ist sie leicht als Tulamidin zu erkennen. Die feine knappe Bluse, die seidene Plunderhose und die leichten Schnabelstiefel unterstreichen das Bild. Sie trägt ein breite Schärpe mit diversen goldenen Verzierungen an der ersichtlich drei kleine Lederbeutel befestigt sind um die Hüfte und einen Fächer an der rechten Hüfte.

Ihr Blick schweift durch den Raum und mustert die Darbietung auf der Bühne. Leicht schmunzelnd dreht Sie sich zum Tresen und wartet auf einen Empfang.

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 21.05.2019 22:43

Ein großgewachsener junger Mann Mitte 20 betritt das Etablissement. Ihm ist anzusehen, dass er froh ist der Hitze und dem Trubel der Stadt entkommen zu sein. Er trägt einen schwarzen feinen, leichten Reitermantel, der am luftigen Ärmelsaum mit Goldfäden bestickt wurde. Sein Hemd trägt er halb offen, was zum einen seinen muskulösen, braungebrannten Oberkörper, wie auch einen kostbaren Rubin, der in einer stylisierten, goldenen Sonne eingefasst ist, offenbart. Sein Reitersäbel, der unter einem um seine Hüfte gebundenen roten Schärpe, hervorblitzt, endet in einem raubkatzenförmigen Knauf. Seine im Tageslicht grünen Augen, haben im Halbschatten des Shaya'al'Laila ein fast schon honigfarbene Farbe.
Als sich ein Jüngling nähert, nickt er diesem höflich zu:
Seid gegrüßt, ich hoffe ihr seid nicht allzu erschöpft von den Mühen des Tages?
Der Diener erwidert die Begrüßung und fragt nach dem Begehr des kriegerisch, anmutenden Tulamiden.
Ich suche etwas Zerstreuung und von nah und fern wurde mir von der exklusiven Gastfreundschaft, eures Hauses berichtet. Wenn ich euch nicht all zu viele Mühen hierdurch bereite, würde ich mich freuen bei einem Tee und etwas Tabak mich vom Mühsal des Tages zu erholen. Vielleicht wärt ihr auch so freundlich, während meines Aufenthalts dies entgegen zu nehmen.. Der junge Tulamide greift seinen Säbel an der Scheide und bietet ihm dem jungen Mann dar.

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 22.05.2019 07:46

Ein Bediensteter begrüßt die junge Frau höflich und frägt ob sie eine Reservierung vorgenommen hat bzw. einer Einladung nach kommt?

Der Diener übernimmt den Säbel ehrfürchtig und sagt: Wir werden gut auf Euren Säbel Acht geben. Darf ich fragen ob Ihr eine Reservierung vorgenommen habt oder Ihr einer Einladung nachkommt?

Allgemein kann man sagen, dass sich das Shaya´al´Laila mittlerweile sehr gut füllt. Dennoch haben die Bediensteten auf jeden ein Auge und verlieren weder die Höflichkeit und Zuvorkommenheit noch die Übersicht.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 09:01

Die junge Frau deutet eine Verbeugung an Tatsächlich habe ich auf den Namen 'Schwarzer Lotos' eine Reservierung zugesagt bekommen. Es war mehr eine Einladung, aber von wem genau kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, dass er mich heute hier treffen will. Er oder Sie scheint einen guten Sinn für die schönen Dinge zu haben. Ihr Blick schweift wiederum durch den Saal Könnt ihr euch bitte um mein Gespann kümmern lassen. Meine Tiere bedürfen Wasser und Futter. Sie reicht dem Bediensteten einen Schekel und lässt sich dann zu Ihrer Sitzecke geleiten.

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 22.05.2019 09:53

Ich fürchte ich kann weder mit dem einen noch dem anderen dienen. Falls dies notwendig ist, so bitte ich euch meine Unwissenheit zu entschuldigen. Ich suche zum ersten Mal diesen Hort der Künste und Lustbarkeiten auf.
Währenddessen verfolgt er die Schritte der jungen hochgewachsenen Frau. Durch ihre feinen Gang blitzt ihr schwarzes Haar immer wieder unter ihrer Kapuze hervor. Sie scheint zuerst zu einem der letzten freien Plätze geführt zu werden, als man sie im letzten Augenblick doch zu einer jungen, hübschen Magierin führt. Der Platz neben diesen beiden jungen Blüten scheint noch frei zu sein...

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 11:32

Als Sie den Blick des stattlichen Mannes am Tresen bemerkt wirft Sie ihm einen adretten Blick über die Schulter zu und zwinkert frech.
Am Tisch angekommen deutet Sie ebenso eine dezente Verbeugung an und lächelt der bereits sitzenden jungen Frau zu Rahja zum Gruße, mein Name ist Lâidira, es ist mir eine Freude euch kennen zu lernen. Sie nimmt die Kapuze und legt den Umhang, fein säuberlich zusammengelegt dem Bediensteten auf den Arm, Bitte seid so gut und verbringt diesen hier bitte zur Garderobe.

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 22.05.2019 12:58

Gerade noch gibt er sich dem geschmeidigen Schlängeln des Zopfes hin, als sich die Unbekannte vom Wuchse einer hochgewachsenen Zypresse umdreht und ihr Zopf in einer kreisenden Bewegung durch den Raum peitscht.

Er folgt den Stufen ihrer gebändigten Haarflut hin zu ihrem Gesicht, das sich wie ein Sonnenaufgang gleich aus ihrer Schultern Horizont schält und trifft ihres Augensterns Blick. Vornehm, bestimmend, aber angenehm und selbstbewusst. Instinktiv will er sein Gesicht wegdrehen, fühlt er sich doch ertappt, doch wagt er es ihrem Blick Stand zu halten. Von fast keinem anderen wahrnehmbar, senkt er kurz sein Haupt, schräg, nur leicht und ganz langsam, so als wäre seine Begrüßung eine Frage. Sie belohnt ihn mit einem frechen Augenzwinkern, so als würde sie ihn gleichermaßen herausfordern und einladen. Das ringt ihm ein feines Lächeln ab.

Sein nun fester Blick wanderte wieder zum Diener, doch noch immer ist er in Gedanken woanders. Er schätzte dieses Selbstbewusstsein der Frauen Araniens, auch wenn er nicht mit Sicherheit behaupten konnte, dass es sich bei dieser Dame um eine solche handelte. Vielleicht mag das einer der Gründe gewesen sein, warum er seine eigene Heimat, die Weiten Mhanadistans verlassen hatte, denn das Unterdrücken der stolzen Frauen war ihm schon immer zu wider.


Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 22.05.2019 13:58

Ein offensichtlich höherrangiger Bediensteter kommt zu dem Mann aus Mhanadistan, der gerade mit dem Diener am Empfang spricht und sagt: “Es ist offensichtlich zu einem Missverständnis gekommen – für Euch wurde ein Platz reserviert – wenn Ihr mir bitte folgen würdet?“
Mit diesen Worten führt er den verdutzten jungen Mann an den Platz der beiden Damen, die dieser bereits zuvor aus dem Augenwinkel beobachtet hat…
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 22.05.2019 14:12

„Rahja zum Gruße, mein Name ist Azina. Ich bin auch sehr erfreut euch kennen zu lernen! Bitte nehmt Platz und bedient Euch an den guten Sachen!“ sie deutet bei diesen Worten eine einladende Geste an.
Irgendwie scheinen Azinas Gedanken und Blick von einem jungen gutaussehenden Mann gefangen zu sein, der von einem Angestellten in ihre Richtung geführt wird, weshalb sie für Lâidira einen leicht abwesenden Eindruck machen dürfte.
Azina schickt ein Stoßgebet an Rahja, dass dieser schöne Unbekannte so wie die junge Frau zu ihrem Platz geführt wird. „Nur nichts anmerken lassen“ denkt Azina „nur nichts anmerken lassen!“

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 14:45

Lâidira lehnt sich leger auf dem Sitzsack zur Seite und macht es sich neben Azina bequem, sie winkt einen jungen Burschen herbei Bringt mir doch bitte noch etwas Tee, habt Dank. Sie nimmt sich eine Weintraube und schenkt sich ein glas Wein ein. Was führt euch denn in dieses Lokal, ihr wirkt etwas abwesend? Behagt es euch denn nicht? wendet sie sich an die nrevös wirkende Azina.

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 22.05.2019 14:58

„Ich denke ich komme derselben Einladung nach wie Ihr?! Abwesend, äh nein. Ich war nur gerade etwas verwirrt ich dachte ich hätte jemanden erblickt, den ich schon lange nicht mehr getroffen habe. Ich habe mich leider getäuscht…“ Azina hofft mit ihrer kleinen Notlüge durch zu kommen und wendet nun die volle Aufmerksamkeit ihrer Gesprächspartnerin zu und wischt die jugendliche Schwärmerei in ihrem Geist zur Seite.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 15:26

Und euer Bekannter ist nicht zufällig großgewachsen, braungebrannt und hat unwiderstehliche grüne Augen? Lâidira zwinkert Azina verschmitzt zu. Ja das kann ich gut verstehen, da etwas überrascht zu sein. Sagt ihr wisst nicht zuffällig auf wessen Geheiß wir hier sind, oder? Welchen Namen gab man euch denn?

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 22.05.2019 15:40

Azina errötet kurz und lächelt verlegen wie ein kleines Mädchen, das gerade bei etwas Verbotenem ertappt wird. „Ihr habt eine gute Wahrnehmung! Leider ich weiß diesbezüglich gar nichts, außer, dass für mich und andere Personen eine Reservierung unter „Rose“ vorgenommen wurde. Wurde Euch etwas mehr mitgeteilt?“ Azina erwischt sich dabei wie ihr Blick wieder zu dem angesprochenen Mann schweift, der immer näher kam, hatte er auch eine geheimnisvolle Einladung erhalten? Sie hoffte es! Aber was sollte Sie dann nur sagen ohne, dass sie aufgesetzt wirkt? Ihr Herz pochte, war es die Spannung der geheimnisvollen Einladung oder war es doch das hoffentlich bevorstehende Treffen mit dem unbekannten Fremden?

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 22.05.2019 16:19

Der freundliche, augenscheinlich höherrangige, Angestellte riss ihn nun vollständig aus seinen Gedanken. Kurz war er geneigt, dem Ansinnen des Mannes zu widersprechen, als dieser mit einer ausladenden Geste in Richtung der beiden Frauen deutete und sich tief verbeugte. Nun war er Knecht seiner Neugier einerseits und seiner Erziehung andererseits. Er ging langsam bedächtigen Schrittes, um seine Gedanken neu zu ordnen. Er bemerkte die interessierten Blicke der jungen Magierin und versuchte diesen auszuweichen, in dem er die Blicke der anderen Gäste auf seinem kurzen Weg mit einer kurzen, nickenden Begrüßung erwiderte. Die Schule des Seienden Scheins, Illusion, Herrschaft über die Sinne, hörte er seinen Vater ihn korrigieren. Noch wollte er sich Gedanken machen, wer für diese Einladung verantwortlich sein könnte, als er auch schon vor den Tisch der beiden Damen geführt wurde. Er sah noch einmal den Diener an, der keinen Zweifel offen ließ, dass hier sein Platz war. Nun legte er seine rechte Hand auf seine Brust und verneigte sich tief vor der Magierin Ehrenwerte, gelehrte Dame und Gebieterin der Sinne. Dann wiederholte er die Prozedur vor der anderen Frau. Sahiba, euer ergebener Diener, Ashkan. Ich hoffe nicht zu forsch zu erscheinen, doch scheine ich das besondere Privileg zu genießen, euch heute Abend Gesellschaft leisten zu dürfen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 16:24

ich weiß leider auch nichts näheres, meine Einladung lautete allerdings auf schwarzer Lotos. Wer weiß, was uns hier noch blüht. Lâidira wirkt nun auch leicht abwesend als sie auch die weiteren Männer im Saal beäugt. Es scheint als sein dieses Haus von Rahja gesegnet. So viele gut aussehendenMänner hier. Aber irgendwie fehlt das Sahnhäubchen Ihr Lächeln wirkt etwa aufgesetzt als sie sich wieder Azina zuwendet.

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 22.05.2019 18:14

Das Gespräch der beiden Damen wurde jäh unterbrochen…
„Ra Rah…Seid gegrüßt werter Ashkan“ stottert Azila und senkt dabei den Blick damit sie nicht aufdringlich wirkt. „Nehmt doch Platz“ und nestelte an den Sitzkissen neben ihr herum.
Das erste Mal in ihrem Leben bedauerte sie, dass sie den Großteil ihrer Zeit mit Studium von Zaubern und anderem Wissen verbracht hatte, gewiss sie war Jahrgangsbeste, aber wie man sich in so einer Situation verhält da war sie überfragt. Ihr wurde urplötzlich heiß! Was hatte dieser Mann an sich, dass er sie so verzaubern konnte? So etwas war ihr noch nie passiert! Hatte er einen Zauber auf sie gewirkt? War er womöglich ein Magier oder am Ende gar ein Dschinn? „Nein, das kann dann doch nicht sein“. War er der, der die geheimnisvolle Einladung ausgesprochen hatte? Allerlei Fragen drehten sich in Azinas Kopf und noch dazu wusste sie nicht mal wo sie hin sehen sollte. Am liebsten hätte sie sich in den grünen Augen des Mannes verloren, aber sie widerstand.

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 22.05.2019 18:45

Mittlerweile wird der aranische Tee für Lâidira serviert – der Diener erkundigt sich ob noch weitere Wünsche offen sind?
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 18:48

Nein das war es vorerst, habt Dank. Aber eine Frage hätte ich noch, könnt ihr mir sagen, wie viele Einladungen verschickt wurde, oder von wem sie denn kamen?

Benutzer/innen-Avatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 245
Beiträge: 4038
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 22.05.2019 18:51

„Es wurde für 4 Personen reserviert – es fehlt also nur noch der Gastgeber. Wer das allerdings ist kann ich Euch leider nicht sagen!“
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 18:54

Dann hoffen wir einmal, dass er oder Sie uns nicht zu lang sitzen lässt, auch wenn die Unterhaltung ganz gut ist. und Lâidira schaut wieder zur Bühne und kichert kurz ob der Vorstellung

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 22.05.2019 19:14

Ihre feinen und eleganten Finger formten das Kissen schnell zu einer Hecke des Anstands. Ein kleiner Hubbel auf ihrem Mittelfinger betonte ihre Gelehrsamkeit, die sich in vielen Schreibarbeiten widerzuspiegeln schien. Wahrscheinlich war seine Begrüßung zu formell, zu distanziert, denn beide Damen blieben ihm ihre Namen schuldig. Feqz und Radscha ihr spielt grausame Streiche mit mir , trotzte er den Göttern. Ihr führt mich in den Garten der Shaya zwischen der Lieblichkeit der Rose und dem Rausch der Lotusblüte, nur um dann den Blick von mir abzuwenden..
Ashkan wartet kurz, bis auch die zweite Frau ihm erlaubte sich zu setzen und folgt den Anweisungen der jungen Adepta. Habt Dank. Doch so schnell gab er nicht auf. Zu interessant war die Situation, zu angenehm seine Gesellschaft, um voreilig einen Rückzug zu planen. Er wollte was sagen und bemerkte erst jetzt, dass sein Herz raste. Er wand sich dem Diener zu, der ihn hierher geführt hatte, fischte die erstbeste Münze aus Elektron aus seinem Beutel und legte sie vertrauensvoll in seine Hände. Wärt ihr so freundlich und brächtet mir einen Raschtullswaller? Einen schweren, roten konnte Ashkan nun ganz gut gebrauchen

Benutzer/innen-Avatar
die Galante
Posts in diesem Topic: 291
Beiträge: 1422
Registriert: 25.10.2012 11:55
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von die Galante » 22.05.2019 20:09

„Wo sind meine Manieren? Mein Name ist Azina, Adepta minor der Schule des Seienden Scheins zu Zorgan. Und Ihr seid?“ sagt Azina verlegen „Verzeiht ihr habt Euch ja schon vorgestellt werter Ashkan. Wo bin ich nur mit meinen Gedanken heute?“ Azina errötete erneut… „Woher kommt Ihr, wenn ich fragen darf?“

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 279
Beiträge: 707
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 22.05.2019 20:11

Soso, Ashkan also. Mein Name ist Lâidira. Sie mustert ihn mit ihren smaragdgrünen Augen von Kopf bis Fuß. Ihr seid also auf hier eingeladen? Wisst ihr denn, wer uns dieses Angenehme Stelldichein verschafft hat. Sie lehnt sich demonstrativ zu ihm und streicht sich eine Strähne aus dem Gesicht.

Benutzer/innen-Avatar
Shirwan
Posts in diesem Topic: 306
Beiträge: 648
Registriert: 16.10.2018 10:00
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Shirwan » 22.05.2019 20:44

Dieser Höhenritt der Erwartungen, machte ihm doch mehr zu schaffen als er gedacht hätte.
Es freut mich euch kennen zu lernen, Azina, Gebieterin der Sinne. Ich fürchte der Ort meiner Herkunft ist so unbedeutend, dass die meisten ihn nicht kennen mögen, doch eine Gelehrte eurer Güte hat sicherlich von Naggilah gehört.
Er hatte schon vorher die Schönheit der erblühenden Rose erkannt, doch nun, wo er ihr näher war, vermocht er nicht das Trommeln seines Herzens zu bändigen. Er fragte sich, was genau sie so einzigartig machte. Sicherlich war es das Feuer der Begeisterung, was der Sonne gleich aus ihren Augen strahlte, doch nun wollte er sie bei Gelegenheit genauer betrachten, wenn sie ihn denn aus ihrer Augen Bann entließ.
Es freut mich auch euch kennen zu lernen Lâidira Mit was für schönen, klangvollen Namen ihre Eltern, diese Blumen beschenkt hatten. Während sie sich zurück lehnte, versuchte Ashkan nicht all zu auffällig ihren Körpern zu betrachten. Sie dagegen machte keinen Hehl daraus ihn in Augenschein zu nehmen, was Ashkan nichts ausmachte, denn seiner Arbeit harten Früchte, waren seinem Körper abzulesen. Nun, ich bin wie ein trunkener Derwisch in den Genuß eurer Anwesenheit gelangt. Um der Ehrlichkeit Genüge zu tun, wusste ich bis vor einigen Augenblicken nichts von einer Einladung. Doch möchte ich nicht klagen! Damit erhob er seinen gerade gereichten Weinkelch und prostete den beiden so unterschiedlichen Frauen zu. Lâidira nutzte ihre Strähne, um erneut auf ihre wundervollen, smaragdgrünen Augen hinzuweisen. Ashkan wusste, dass diese Frau Zucker und Feuer zugleich war. Shikar und Shirin, Zucker und Süße, fiel ihm das Gedicht einer seiner alten Lehrmeisterinnen ein. Ja, das bechrieb die beiden Frauen gut. Vielleicht magt ihr mir erzählen wie ihr beide hier hingelangt seid und wir könnten gemeinsam rausfinden, wer dieses Treffen einberufen hat.

Antworten