[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.04.2019 20:32

"Eine Spionin auch noch", brummt Khurdagh. "Was Menschenfrauen alles erlaubt wird, erstaunt mich doch immer wieder. Der Trorik, ist das dieser Halbmensch?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.04.2019 20:51

"In den meisten Ländern von uns Menschen sind Männer und Frauen eben gleichberechtigt." Zuckt Mordred leicht mit den Schultern, offenbart damit wohl das er sich trotz seines gemischten Blutes eher der menschlichen Fraktion angehörig fühlt.
Und nimmt darauf genüsslich einen weiteren Schluck Offenbarung zu sich als wäre da nichts weiter dabei als wenn man einen guten Tee oder ähnliches genießen würde.

Dann wendet er sich auch wieder an Yezhima. "Nachvollziehbar, aber sicher nicht immer ganz einfach völlig unabhängig zu agieren."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 14.04.2019 21:02

Sagen wir es so, ich habe meine Mittel und Wege für mein Auskommen zu sorgen. Sicherlich ist es oftmals eine Gradwanderung, aber zumeist ist man mit den richtigen Informationen auch in relativer Sicherheit. Sie richtet sich auf, wirkt angespannt und ernst, als sie wohlüberlegt die nächsten Worte spricht: Freiheit, Unabhängigkeit und Gleichberechtigung sind hohe Güter, die es gilt mit allen Möglichkeiten zu verteidigen es mit blitzendet Klinge oder schärfer Zunge geschieht ist dabei weniger von Belang. Wichtig ist der Wille, Korruption und Unterdrückung im Keime zu ersticken. Bei diesen Worten zittern Yezhima Lippen vor Aufregung.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 14.04.2019 23:22

Dominga schmunzelt. "Gebt mir eine Original des Daimonicons und ihr werdet mich mit Sicherheit auch ein paar Wochen nicht zu Gesicht bekommen." Die Antworten Kurdaghs wiederum testen sichtlich die Selbstbeherrschung der Magierin. "Dann seid ihr am richtigen Ort, wenn ihr das bekämpfen wollt. Das letzte Mal als ich nachgesehen habe war Al'Anfa eine Militärdiktatur und Korruption... Sie trägt nicht umsonst den ein oder anderen Spitznamen."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 15.04.2019 06:40

jJa Khurdagh, Trorik ist der Halbork aus Tiefhusen, dem ich in Khunchom begegnet bin. besätigt sie Khurdaghs Annahme. Er ist ein guter Kämpfer und war uns ein guter Rückhalt, wenn es doch wieder Erwarten einmal eng wurde.

Was genau ist dieses Daimonicon? fragte Yezhima an Dominga gerichtet, obwohl sie bei dem Namen schon ein ungutes Gefühl in der Magengrube hatte. Ich will eigentlich nicht nach Al'Anfa um dort die Stadt zu bereinigen, das ist mir dann doch eine Nummer zu groß. Nein ich bin auf der Suche nach jemanden, der sich in Rashdul aus der Affäre gezogen hat und unter misteriösen Umständen aus der Stadt verschwand. Durch meine Quellen konnte ich seine Spur bis nach Al'Anfa nachvollziehen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 15.04.2019 08:31

"Tiefhusen? Wie Mordred?" Khurdagh blickt zu seinem Begleiter. "Schon mal von ihm gehört? Aber wenn das ein guter Kämpfer ist, macht das seine Wehleidigkeit schon fast wieder wett", urteilt er. Die aufrührerischen Worte, für die eine Orkfrau sicher ordentlich gezüchtigt worden wäre, überhört er hingegen wohlweislich. Zumindest für den heutigen Abend und in der heutigen Tischgesellschaft, scheint er diesbezüglich resigniert zu haben.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 15.04.2019 12:27

Das Daimonicon? Im Original? Das ist für Dämonologen in etwa vergleichbar mit einem der heiligen Artefakte einer der Kirchen. Darin ist eine unfassbare Menge in unvorstellbarer Tiefe zu allen bereichen der Kunst der Invocation niedergelegt. Leider sind die meisten Abschriftne schändlich unvollständig und damit nicht ganz ungefährlich, erklärt sie beiläufig eines der vermutlich meistbegehrten und meistgehassten Bücher Deres. Was hat euer Flüchtling denn angestellt?
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 15.04.2019 14:44

Der Mann ist leider ein Vertreter der Zunft, die sich weniger als einen Dreck um sein "Eigentum" scheren. Bei diesen Worten erkennt man regelrechten Hass in Yezhimas Augen. Wie ihr wisst ist es leider in unserer Heimat schick, sich Sklaven zu halten, die den Alltag erleichtern sollen. Nun gibt es den Herren, der sich um solche Sklaven kümmert und sie entsprechend pflegt, denn man ist sich der Unterstützung durchaus bewusst. Das ist der, den ich wenigstens in die Augen sehen kann, ohne ihm dieselbigen auskratzen zu wollen. Ihre stimme bebt bei den folgenden Wörter förmlich und sie muss sich ernsthaft bemühen, nicht vollends in Rage zu geraten. Andererseits gibt es Tiere, wie diesen Deniz ibn Sanshied, der jeden seiner Sklaven mit purer Missachtung straft, sie im eigenen Dreck schmoren lässt und hungern und dursten lässt, dass sie kaum mehr als einen Götterlauf in seiner Knechtschaft verbringen können. Solchen Menschen bin ich auf den Fersen, Ihnen beizubringen, dass auch Sklaven eine würdige Behandlung verdienen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 15.04.2019 21:44

Als es so wirkt als würde sich alles doch wieder....interessanter entwickeln seufzt Mordred leise, aber zum Glück bleibt es auch erst einmal dabei. "Falls mir mal ein Exemplar in die Hände fallen sollte werde ich mich an dich wenden." Verspricht er Dominga noch was das Daimonicon angeht, auch wenn das Thema die meisten Zwölgöttergeweihten wohl in Schnappatmung versetzen würde.

Yezhimas Ausbruch, ihre Worte aber auch ihre Stimmung, Haltung betrachtet er dann schon etwas argwönischer. "Damit werdet ihr Euch hier im Süden wenig Freunde machen, außerhalb Brabaks und der goldenen Allianz. Sklaverei ist hier so normal wie jedes andere Geschäft und selbst wenn dieser Mann seine Sklaven wie Müll behandelt, oder schlimmer, nach dem Recht der Pes.....Perle des Südens hat er jedes Recht dazu so lange sie sein Eigentum sind und nicht als Pfand für Schulden anderes eingesetzt wurden oder niemand anderes einen weiteren Anspruch auf die Sklaven erhebt."
Gibt er darauf zu bedenken. Mit recht neutralem Tonfall, weder diese Praxis bejahend oder verurteilend. Einfach nur dargelegt wie es sich verhält. Nun gut, außer das ihm statt Perle fast was anderes über die Lippen gekommen ist.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.04.2019 00:32

"Und selbst da nur begrenzt, wenn man ehrlich ist. Was unterscheidet denn einen Schudknecht von einem Sklaven, bis auf wenige Details? Oder einen Leibeigene, wo wir gerade dabei sind. Bornische Adlige sind oft schlimmer als die miesesten Sklavenhalter hier. Fast üerall gibt es Sklaverei, auch bei den ach so freigeistigen Thorwalern und sogar bei anderen Völkern wie den Orks. Passt nur auf mit solchen Äußerungen in Al'Anfa sonst werdet ihr euer Ziel nciht erreichen sondern praktischen Sklavenerfahrung sammeln," meint sie.

Mordred nickt sie auf sein Angebot zu. "Dafür wäre ich wirklich dankbar."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.04.2019 06:30

Khurdagh zuckt mit den Schultern. "Lasst sie doch in ihr Unglück rennen, wenn sie unbedingt will", ist seine Meinung dazu. Immerhin ist Yezhima ja nur eine aufrührerische Frau.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 16.04.2019 07:27

"Ich habe Sklavenerfahrungen," wendet sie sich in ruhigerem Ton an Dominga "und genau aus diesem Grund habe ich für mich geschworen, die Übelsten zu strafen." Sie wird leise und schaut mit Ihren großen Augen ins Leere, beinahe abwesend fährt sie fort "Es tut mir Leid, wenn ihr ein falsches Bild von mir habt. Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich die Sklavenhaltung nicht abschaffen werde, dazu bin ich einfach zu schwach, aber ich kann mein Bestes geben, dass auch Sklaven ein Mindestmaß an Menschenwürde erfahren." Sie blickt mit glasigen Augen in die Runde. "Ich bin nicht auf der Suche nach Freunden, sondern nur nach Deniz. Habe ich ihn gefunden gehe ich zurück nach Rashdul." Sie nippt an ihrem Tee und scheint in sich die Unruhe abzulegen, offensichtlich müde von dem Tag schüttelt sie kurz ihren Kopf, scheint Fassung zu gewinnen und wendet sich an MordredIhr sagt, ihr seid Mitglied im roten Salamander, was ist das für eine Gruppe, wenn ich frgaen darf?

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 16.04.2019 09:45

Dominga schüttelt nur sachte den Kopf. "Ich glaube ihr werdet viel Hilfe Feqzens brauchen. Ihr habt hier so ziemlich alle Mächtigen gegen euch..:"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 16.04.2019 12:16

Auch Mordred zuckt bei Khurdgahs Worten leicht mit den Schultern. "Ach, dann weiß sie zumindest worauf sie sich einlässt." Meint er dazu, nicht das er damit rechnen würde sie nach heute noch einmal wiederzusehen. Aber man weiß ja nie.

Zu Domingas Ausführungen hat er leicht genickt und als sie erzählt dass sie selber mal versklavt war bewegt sich eine Augenbraue leicht in die Höhe. "Nun, vielen Dank für diese Information. Falls dieser Deniz das auch weiß solltet ihr hoffen auf einem gesetzlich einwandfreien Weg frei gekommen zu sein. Und einen glaubhaften Nachweis dafür bei Euch zu tragen."
Also falls sie mal hinter mir her wäre wüsste ich jetzt wie ich das regeln könnte ohne selber agieren zu müssen.

Aber gut, es steht ja auch noch eine Frage im Raum. "Der Bund ist eine Alchemistische Vereinigung ähnlich der Magiergilden. Nur eben mit einem sehr starken alchemistischen Schwerpunkt, Werkstätten und Lehreinrichtungen an verschiedenen Zentren auf diesem Kontinent, ähnlich wie die Magiergilden und einige andere ähnliche Vereinigungen mit gewissen Rechten ausgestattet. Zum Beispiel in einigen Ländern Zollfreiheit für gewisse Güter oder das Recht mit der alchemistischen Wissenschaft und Kunst Geld verdienen zu dürfen. Oder dem Recht Wissen zu sammeln und zu mehren, was in der Praxis auf mehr oder weniger umfangreiche Schrift- und Buchsammlungen hinausläuft. Oder eben eigenen Bibliotheken."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 17.04.2019 07:35

Ah, das klingt sehr interessant. Kann man sich denn innerhalb dieses Bundes weiterbilden lassen? Vezhima wendet sich Mordred zu und scheint offen interessiert in der Kunst der Alchemie. Es soll ja so manch Gebräu geben, das helfen kann, sich unerwünschten Blicken zu entziehen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 17.04.2019 13:12

Bei der Frage zuckt Mordred erneut leicht mit den Schultern. "So lange man sich den Unterricht oder das Wissen leisten kann, es um kein Geheimwissen geht, der jeweilige Schüler oder Wissenssuchende über die notwendige charakterliche Integrität verfügt und sich die Anfrage mit Recht und Gesetz des jeweiligen Standortes deckt, kann Wissen durchaus auch an Außenstehende vermittelt werden."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 17.04.2019 14:30

Khurdagh schüttelt amüsiert den Kopf. "Oder in einfachen Worten: Wenn der Lehrmeister will."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 18.04.2019 09:56

Das freut mich zu hören. Wo finde ich denn die nächstmögliche Einrichtung des roten Salamanders? Ich würde dort gern einmal vorstellig werden. Sie deutet dem Wirt ein leeres Teeglas an und bittet darum, einen Neuen zu bringen.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.04.2019 22:33

Khurdaghs Einwurf lässt Mordred auflachen. Kein zweistimmiges Lachen aber eins von einer geübten, durchaus wohlklingenden, angenehm samtenen Stimme. "Das kommt auch noch dazu, aber nicht nur. An einen Außenstehendes etwas zu lehren das nach regionalem Recht verboten ist, zum Beispiel, wäre nicht sehr klug."
Er selber gießt sich aus dem Krug mit frischem Tee nach, würde auch Dominga und Khurdagh eingießen falls diese nicht ablehnen. "Brabak, die nächste große Einrichtung des Salamanders findet Ihr dort. Ich persönlich mag noch die Andergast sehr gerne. Sie hat zwar den Ruf recht bodenständig und profan zu sein, aber was Schnapsbrennerei angeht macht ihr so schnell keine andere etwas vor." Wollen die anderen auch nicht.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 19.04.2019 09:38

Khurdagh zuckt mit den Schultern. "Klug nicht. Aber möglich, wenn man es geschickt genug anstellt. Also wieder Sache des Lehrmeisters, ob er das Risiko eingehen will." Zu dem Tee nickt er und lässt sich ebenfalls eingießen.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 19.04.2019 10:50

Richtig. Wir haben eine Niederlassung bei uns in Brabak. Fähige Leute muss ich sagen. Ich habe ab und an mit ihnen zu utn, wenn ich ein paar Alchemika brauche, für die ich gerade nicht die Zeit habe sie selbst herzustellen, wirft sie ein. Ihr könnt es einfacher bei einem privaten Lehrmeister versuchen, wobei dann antürlich dir Frage mit der Gildezugehörigkeit und dem Verkauf der Alchemika bleibt. Für das entsprechende Geld werdet ihr mit Sicherheit jemanden finden...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 19.04.2019 17:07

Ihr missversteht mich wohl. entgegnet Yezhima energisch. Es geht mir weder darum, Geld mit Alchemie zu verdienen, als auch illegale Wege ein zu schlagen. Ich stehe schon auf der rechten Seite des Gesetzes. Lediglich ein Informant hat ein Gebräu erwähnt, dass so fürchterlich stinkt, dass der Nebel alle Sinne betäubt.
Sie strich sich eine Strähne aus dem Gesicht, fasste ihr Haare zusammen und Band sich eine lockeren Zopf an die Seite. Dabei schaute sie an die Decke und denkt sichtbar nach. ich glaube er nannte es irgendwie Schwad... aber die genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.04.2019 21:57

Bei der energischen Erwiderung betrachtet Mordred Yezhima einen Moment länger, schüttelt dann jedoch den Kopf. "Die rechte Seite des Gesetz ist eine Interpretation, ebenso illegale Wege, die je nach Region und Vorhaben unterschiedlich bewertet werden kann. Privat jemanden nachzureisen um ihn für Dinge zur Rechenschaft zu ziehen die nicht ausreichend sind um mit legalen, rechtlichen Mitteln gegen die Person vorzugehen ist da.......eine fragwürdige Definition. Vor allem wenn die Person sich dorthin zurück zieht wo das was er getan hat ebenfalls legal ist. Unabhängig davon ist es weder meine Intention Euch zu etwas Ungesetzlichen zu verleiten oder dabei zu unterstützen." Gibt er bemüht gefasst zurück, bemüht neutral.

Erst dann widmet er sich dem anderen Thema. "Ihr meint Stinkbeutel, so etwas ist allerdings alles andere als unauffällig und kann auch nach Hinten losgehen.. Eine andere Option wären Schwadenbeutel, diese verbreiten eine recht dichten Nebel als Sichtschutz den man zur Flucht nutzen kann."

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 23.04.2019 06:49

Ah genau diesen Schwadenbeutel meine ich. Yezhimas Augen glänzen vor Freude. Kennt ihr denn die Rezeptur dessen? Ich bin alchemistisch nicht ganz unbeleckt und frage mich, ob ich diese Beutel auch zusammenstellen kann. Meint ihr, es ist möglich, die Wirkungen beider miteinander zu kombinieren?Ihre Euphorie, dass sie jemanden gefunden hat, der die Schwadenbeutel kennt, kann sie partout nicht verheimlichen, Sie rutscht aufgeregt auf ihrem Stuhl hin und her und lächelt Mordred erwartungsvoll und mit großen Augen an.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14428
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 23.04.2019 07:42

"Die Kombination gibt es schon. Nennt sich Pfeifenknaster. Macht Rauch und stinkt", kommentiert Khurdagh trocken.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 24.04.2019 00:58

Die trockene Bemerkung des Orks entlockt Mordred ein kurzes auflachen. "Ist das eine Art Erlaubnis das ich für dich mal das ein oder andere bereitstellen kann das du dahingehend ausprobieren möchtest." Erkundigt er sich, zum Teil scherzhaft und zum Teil ernst, ehe er sich wieder Yezhima zuwendet, sich diesmal seine Antwort darauf etwas länger überlegt. "Das könnte man sicher kombinieren, wobei es sicher einfacher wäre den Schadenbeutel mit anderen, leicht sinnestrübenden Mitteln zu kombinieren welche ihre Wirkung tun wenn der Nebel eingeatmet wird. Aber so oder so erhöht es auch das potentielle Risiko mehrere solcher Wirkungen miteinander zu verbinden, das ist etwas das auch gerne mal nach Hinten losgehen kann, etwa wenn man den Schadenbeutel zu nahe bei sich selber nutzt. Ihr solltet erst einmal bei der Grundwirkung bleiben." Schwadenbeutel mit Rauschwirkung, gibt ja die ein oder anderen die das machen. Aber auch wirksamere Atemgifte lassen sich darüber großflächiger verteilen wenn man einmal weiter denkt.

Gibt er zu bedenken, während der Blick seiner kräftig grünen Augen länger auf ihr liegt. "ich würde so etwas in eine Art hohlen Granatapfel geben der innwändig getrennt ist. In der einen Hälfte der Beutel, im anderen das Töpfchen. Beides in einem Produkt zu kombinieren wäre komplizierter, aber auch nicht unmöglich. teilweise nur recht gegensätzlich was die alchemistischen Prozesse angeht. Ehrlich gesagt wäre es wahrscheinlich einfacher es mit einigen der extremeren maraskanischen Gewürzen zu kombinieren, also den Schwadenbeutel, diese würden sich mit dem Nebel gemeinsam verteilen und so generell alle Schleimhäute reizen. Egal ob jetzt Hals, Nase oder Augen.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 24.04.2019 07:27

Ohje, das klingt komplizierter, als ich dachte. Yezhima schüttelt den Kopf und kann eine leichte Enttäuschung nicht verbergen. Kennt ihr denn die Rezeptur der Schwadenbeutel? Vielleicht könnt ihr sie mir beibringen? Sie legt den Kopf leicht zur Seite und lächelt Mordred an. Ich denke, ich werde diesen Rat befolgen und es bei der ursprünglichen Verwendung belassen. Vielen Dank dafür.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10558
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 24.04.2019 21:55

Der Kommentar des Orks zwingt die Magistra zum Grinsen. Vielleicht sollte man das auch im Wehrheimer Kodex aufnehmen...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 708
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 26.04.2019 15:19

Ist dieser Pfeifenknaster Rauchwerk für die Pfeife? fragt Yezhima leicht irritiert, als ob Sie etwas verpasst hätte. Beinahe im gleichem Atemzug wendet sie sich wieder in die Runde: Was haltet ihr von einer kleinen Runde Boltan, so nebenbei. Kann ja nicht schaden. Yezhima lächelt Dominga entsspannt an und zwinkert ihr zu. Vielleicht lockert das die Stimmung etwas.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30887
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 26.04.2019 20:54

"Zumindest wird er als so etwas bezeichnet und verkauft." Gibt Mordred schmunzelnd auf die Frage nach dem Knaster zur Antwort.
bei der Frage ob er ihr das Rezept für die Schadenbeutel beibringen kann muss er aber erneut etwas länger überlegen, abwägen, wirkt dabei auch wieder ernster. "Das wäre grundsätzlich möglich, allerdings muss ich um den Regularien des Salamanders gerecht zu werden einen kurzen vertrag aufsetzen mit einer Unterlassungserklärung Eurerseits das Rezept nicht ohne Genehmigung weiter zu verteilen. Der Preis würde sich an den üblichen Richtlinien für so etwas orientieren."

Die Idee des Kartenspielens entlockt ihm aber auch wieder ein Grinsen, das zumindest Khurdagh als beinahe phexisch erkennen könnte wenn dieser Gott denn eine Rolle in Tiefhusen oder in Khurdaghs Glaubenwelt spielen würde.

Antworten