[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 07.03.2019 22:22

Mordred hört sich beides an, nickt aber auch bekräftigend bei Khurdags Meinung. "Na ja, so kann man es auch sehen. Was das angeht gibt es Parallelen zur Rondrakirche auch wenn nicht alle Orks immer so vorgehen." Meint erwobei ihn Domingas feststellung was sie so könnte, Städte oder Grafschaften vernichten, nicht wirklich zu überraschen scheint. Und es wirkt auch nicht so als würde er ihr nicht glauben. Aber Mordred hat ja auch schon das ein oder andere mal gezeigt das er recht....breitgefächert interessiert ist was Wissen angeht, auch wenn es Dinge gibt mit denen er sich nur theoretisch beschäftigt. "Zum Glück wird so etwas normalerweise nicht eingesetzt. Entweder ist es wirklich eine Art Gleichgewicht, Unwissenheit, bei anderen der Glaube im Weg oder es ist auch noch die Erinnerung an die Magierkriege schätze ich mal. Jedenfalls dürfte das recht viel umfassen. Jedenfalls vermute ich das, auch wenn ich sicher nicht jeden Beweggrund damit fassen kann. Manche wollen eventuell auch einfach nur ihr Leben leben ohne das sie so bekannt werden und dadurch ganz neue Probleme anziehen."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.03.2019 16:57

Sie zuckt mit den Schultern. "Hmm. Das sind alles Gründe für Menschen und andere, die eine gewisse Moral haben. Aber nehmen wir doch unseren Vorfall. Das ganze außerhalb und es wäre... ein Fest gewesen für die Siebtsphärigen. Allerdings kann ich irgendwie auch nicht glauben, dass die Götter eingreifen. Aber wer weiß das schon. Aber es gilt ja auch für die anderen, eher unmagischen Waffen. Vielleicht spielt da doch der Rondraglaube eine Rolle. Immerhin gibt es sie in fast jeder Kultur..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.03.2019 20:05

"Die Wege der Götter sind unergründlich. Es heißt nicht umsonst ´hilf dir selbst dann hilft dir Phex´." Gibt Mordred zurück, wobei seine Augen doch ein wenig amüsiert aufblitzen. "Ehrlich gesagt kann ich auch nur mutmaßen, das die Götter regelmäßig eingreifen kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen. Schließlich haben die ihre Geweihten und Hochschamenen als verlängerte Arme. Hin und wieder zu besonderen Zeiten auch sehr selten Propheten und Erwählte."
Dabei bleibt er aber doch etwas ernster, immerhin hat sie an diesen bestimmten Vorfall erinnert welcher alles andere als erfreulich war. Und von dem Khurdagh so nichts weiß. Zumindest Mordred wird es nicht erzählt haben. "Unser Vorfall......da haben wir auch Glück gehabt." Gesteht er ein, oder redet er seinen Anteil daran klein? Wer weiß. "Ich an ihrer Stelle hätte damit gerechnet entdeckt zu werden und die Mittel aus der Stadt geschafft so das sie unerreichbar gewesen wären anstatt sie gemeinsam zu lagern. Oder bis auf etwas Rückhalt für Unfälle innerhalb der eigenen Reihen direkt vernichtet." Der Gedanke an all das entlockt ihm doch ein leichtes Seufzen, das war wirklich unerfreulich.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 16.03.2019 23:21

"Gibt es bei euch nicht dieses Sprichwort: Die eine Hälfte ist Können, die andere Glück?", wirft Khurdagh ein, ehe er wegen des Vorfalls fragend von einem zum anderen schaut.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 17.03.2019 23:05

"Ich vermute, dass sie sich entweder Einfluss erkaufen wollten oder es als Paraphernalia gebraucht haben..." Sie zuckt mit den Schultern. "Ja da gibt es so einige Sprichworte. Beim ersten Mal ist es Zufall, beim zweiten mal Glück, aber beim dritten Mal ist es Fleiß und Können, geht ja auch in die Richtung.

Sie gönnt sich noch einen Schluck Tee. "Was mich einmal interessieren würde: Kennt ihr eigentlich auch Gegenspieler eurer Götter?" fragt sie den Ork und ein wenig auch Mordred, der sich damit ja auch auszukennen scheint.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 19.03.2019 23:56

Mordred versichert sich, das ihr weiterer Tischzuwachs entweder nicht zugegen ist oder gänzlich gegangen ehe er auf Khurdaghs fragenden Blick reagiert. "Ich bin in ein paar Probleme gestolpert wo Paktierer und Dämonenkultisten mit Krankheiten und Dämonen um sich geworfen haben, ganz grob gesagt. Um eine Organisation auszulöschen und Rufmord zu betreiben."

Bei dem weiteren Sprichwort nickt er leicht. "Solche Sprichwörter gibt es mehrere. Und ganz unrecht haben sie selten." Domingas Frage allerdings, bei der muss Mordred doch etwas länger überlegen, trinkt noch etwas von dem Tee um ein Gleichgewicht zwischen Alkohol und Flüssigkeit anderer Art zu halten. Und da der andere noch nicht wieder da ist antwortet er auch darauf. "Das ist kompliziert. Dämonen kennt man, die gibt es, die können Feinde sein aber auch mächtige Werkzeuge wenn man die Kraft hat sie zu beherrschen. Aber es gibt Unterschiede zwischen den Stämmen. Grundsätzlich lässt sich sagen das andere Götter akzeptiert werden, nicht geleugnet. Es gibt sie aber sie sind üblicherweise egal weil sie als schwach wahrgenommen werden oder Feinde wenn sie als stark erkannt werden. Ähnlich wie die Kulte und Völker die ihnen folgen. Das ist bei Steppenorks ausgeprägter, andere haben sich mehr angepasst, die Zwölfgöttertempel in Tiefhusen sind ein Zeugnis dieser Entwicklung. Andere Stämme haben Abspaltungen wo Erzdämonen wegen ihrer Stärke akzeptiert werden, aber so weit ich das beurteilen kann sind das wirklich nur Randerscheinungen. Die Orks haben ihre eigenen starken Götter, aber was sich durchzieht ist das Phex immer ein Feind ist. Auf jeden Fall ist es eine faszinierende Mischung aus Schamanentum und Götterglaube."

Was aber ebenfalls nur eine grobe Vereinfachung ist wie die Erklärung gen Khurdagh.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 26.03.2019 08:26

Khurdagh nickt. Mordred hat das schon ganz gut erklärt. "Orks haben keine Gegenspieler. Nur Ärgernisse, die sich ihnen kurzzeitig in den Weg stellen. Brazoragh und Tairach sind stark", zeigt er sich überzeugt.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 31.03.2019 10:17

Hmm, sie denkt über das Gesagte nach. Dann schaut sie zu dem Ork, dessen Ego sie im Moment noch wegignoriert.
Aber es gibt keinen dämonischen Gegenpart zu Tairach oder Brazoragh? So wie Tasfarel und Phex zum Beispiel...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 02.04.2019 17:18

Mordred nimmt sich derweil noch etwas von dem Brot, probiert einen der anderen Dips und überlässt Khurdagh voll und ganz darauf zu antworten.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 02.04.2019 17:47

"Warum sollte es einen dämonischen Gegenpart geben?", stellt Khurdagh nicht sehr höflich eine Gegenfrage. "Nur weil ihr Menschen euch das so vorstellt? Wenn eure Götter dämonische Feinde haben, ist das kein Problem von uns Orks. Dämon, Gott, Geist, egal. Am Ende werden Tairach und Brazoragh unabänderlich herrschen."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 02.04.2019 21:39

Dominga schüttelt den Kopf. Nun, ganz im Gegenteil. Ich glaube das hat wenig mit dem Glauben an sich zu tun. Tatsächlich gibt es Hinweise auf solche Widersacher, die schon sehr alt sind und nicht erst seit es Menschen gibt. Aber das Bild an sich ist schlicht unvollständig. Im Übrigen ist die Wechselwwirkung dieser Widerparte sehr wohl spürbar. Sei es bei der Beschwörung oder Bannung, also ist es sicher mehr als Einbildung. Wenn eure Götter keine Widerparte haben, dann wirft das wieder andere Fragen auf. Egal ob sie später herrschen oder nicht...
Tatsächlich scheint sie das nur sehr begrenzt zu interessieren.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 03.04.2019 06:34

Khurdagh zuckt mit den Schultern. "Beschwörung, Bannung, das ist mir alles zu hoch. Vielleicht solltet Ihr einmal mit einem Ork fachsimpeln, der auch derlei Dinge beherrscht. Auch wenn euch dieser Ork danach wahrscheinlich umbringen würde. Ich bin jedenfalls ein Mann des Glaubens und des Handwerks und nichts sonst."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 04.04.2019 20:19

Sie muss schmunzelnd den Kopf schütteln. "Nun es ist einfach so, dass Geweihte Rondras gewisse Dämonen viel besser bekämpfen können und zwar die, die deren Widersacher zugeordnet sind. Und es ist auch Fakt, dass es hilfreich ist, wenn man mit diesen Dämonen verhandelt, wenn man gerade den nächstgelegenen Rondratempel niederbrennt. Und wenn ihr als Geweihter solche Gegensätze nicht habt, weißt das auf grundlegende Unterschiede der Götter hin."
Dann schaut sie ihm in die Augen. "Und ich glaube euer Orkbeschwörer wäre überrascht..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.04.2019 21:51

"na ja, so was hat angeblich auch oft was mit der eigenen Vorstellung zu schaffen. jedenfalls hab ich da mal was gehört, von wegen Ordnung die ins Chaos sickert und dort Strukturen schafft die es sonst im völligen Chaos nicht geben kann oder so. War mir aber schon fast zu hoch muss ich zugeben." Wirft Mordred von der Seitenlinie kurze ein, widmet sich dann dem Acovadodip ehe er sich an dem Süßscharfen versucht.

OOC:
SpoilerAnzeigen
Will Khurdgah nicht mnehr erzählen oder ist es wirklich so das er da nicht mehr weiß?

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 05.04.2019 08:23

"Wenn Ihr mir weiter so tief in die Augen schaut, muss ich das als Geste interpretieren, mit mir nach oben verschwinden zu wollen", bleckt Khurdagh seine Hauer und lehnt sich dann entspannt zurück. "Es ist zwar bisher nicht meine Aufgabe gewesen, aber wenn mir irgendein böser Geist unterkommen sollte, der die Gaben meines Gottes verdirbt, bin ich sicher, dass Graveshs heiliger Zorn dagegen umso größer ausfallen wird. Aber was versprecht ihr Euch von dieser Information?"

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 06.04.2019 21:20

Ohh das würde ich Mordred nicht antun wollen, meint sie zu dem Ork. Allerdings sind das eben gerade wegen dieser Thesen interssante Aspekte. Falls die Götter das Chaos prägen und sich also "Widersacher" aus dem Chaos formen, ist es spannend, wenn es Götter gibt, bei denen dies nicht passiert. Da es nämlich auch Dämonen gibt bei denen diese These nicht zutrifft, da sie keine göttlichen Gegenspieler haben. Sie zuckt mit den Schultern. Mit irgendetwas muss man sich ja wissenschaftlich beschäftigen. Da gibt es übrigens sehr interessante Parallelen und Aspekte im echsischen Glauben, die wiederum ein anderes Licht auf die Götter und Dämonen werfen. Das dies alles nicht so statisch ist, wie man vermutet, was wiederum die Tatsache, dass orkische Priester Untote beschwören können noch viel bemerkenswerter macht...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 06.04.2019 23:54

Der Blick, bei Khurdaghs Bemerkung zum Bettgeflüster und den gebleckten Hauern dazu lässt Mordred doch etwas reagieren. Sein Blick wird etwas wachsamer, als er zu Khurdagh schaut, auch wenn es nur ein Seitenblick ist, wobei sein Blick dann auch zu Dominga wandert um zu schauen wie sie darauf reagiert. Sehr diplomatische Antwort.
Wobei man schon merken könnte das ihm der Gedanke nicht gefällt seinen Khurdagh teilen zu müssen. Auch wenn ihm klar ist das es in dieser Konstellation nie dazu kommen würde, es geht um seinen Khurdagh.

"Nun, ich weiß zumindest von einem Fall wo ein Dämon aus dem Gefolge Amazeroths deutliche Probleme mit dem Wirken Tairachs hatte. Das Tairach auch der orkische Gott der Magie ist gehört ja inzwischen zu einem recht weit verbreiteten Wissen. Aber da gibt es auch die schon erwähnte sozusagen Konkurrenz. Feinde und Gegner der Orkgötter was eben auch andere Götter einschließt, das hatten wir ja eben schon." Bemüht er sich darum das andere Thema nicht weiter zu vertiefen.
"Mit Echsen habe ich mich bisher nie wirklich beschäftigt, aber ich hoffe das ich in Al`Anfa an einigen Vorlesungen der Universität teilnehmen kann was Echsen und auch deren Anatomie angeht. Jedenfalls wenn alles wie erhofft läuft."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 07.04.2019 17:12

Khurdagh bemerkt den Seitenblick durchaus und grinst Mordred breit zu. Wobei er die Frage wer hier wessen sein ist, natürlich ganz anders beantworten würde. Dann wendet er sich wieder dem Thema zu. "Tairach ist der Herr über Magie und Totenreich. Wieso sollte er nicht Tote in jeder Form zurückholen können? Wenn Euer Priester des - wie heißt er? - Boron das nicht können, dann ist entweder Boron schwächer als Tairach oder seine Priester schwächer als unsere Schamanen."

"In unseren Steppen leben auch einige Echsensippen. Ich hatte aber noch nicht wirklich mit einem von denen zu tun", trägt er dann zu dem anderen Thema bei. "Schuppen, Schwanz, großes Maul, Männlein und Weiblein nicht zu unterscheiden und im Winter hört und sieht man überhaupt nichts von ihnen."

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 07.04.2019 18:09

Sie zuckt mit den Schultern. "Weil zumindest dem Totengott der Menschen alls Untote ein Gräuel ist." Sie schaut sich kurz um und beugt sich dann etwas vor. "Aber es gibt sehr deutliche Hinweise, dass die Priester es früher gekonnt haben und als der Gott unter einem anderen Namen verehrt wurde, war diese wohl üblicher. Nur sagt in Al'Anfa nichts davon, wenn ihr nicht lebendig eingemauert werden wollt..."
Dann lehnt sie sich wieder etwas zurück. "Tatsächlich muss ich zugeben, dass ich mir von den Echsen mehr erhofft habe. Ich habe sogar deren Sprache gelernt, aber hinsichtlich meiner Forschung waren sie reichlich unergiebig. Dass sie sich im Winter nicht zeigen, dürfte daran liegen, dass sie die Wärme der Sonne brauchen um zu funktionieren. Eine Schlange zu fangen macht man am besten wenn es kühl ist..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.04.2019 13:14

"Danke für den Hinweis. Ich möchte ungerne lebendig eingemauert werden. Ich bin mal jemanden begegnet dem das passiert ist, ist ihm nicht sehr gut bekommen." Erwidert Mordred, zuvor als sich die Blicke von Ork und Elfenabkömmling kreuzten hätte es wohl nicht völlig überrascht falls dazwischen auch Blitze entstanden hätten können. Oder so ähnlich.

Ob Mordreds Antwort jetzt ein etwas makaberer Scherz war oder ob er es das ehrlich so meint? Manchmal ist es eventuell etwas schwer bei seinem stellenweisen recht dunklen Humor den Unterschied zu erkennen. "Da ist etwas wahres dran, die meisten Echsen haben einen wechselwarmen Kreislauf. So weit zu gehen deren Sprache zu lernen werde ich wahrscheinlich nicht gehen. Erst einmal ein grober Überblick über ihre Physiologie und den anatomischen Aufbau wäre schon viel das ich bisher nicht weiß, ebenso ein paar Grundzüge über deren Kultur und Geschichte. Aber der Einwurf mit den Echsensippen im Orkland ist auch interessant, das ist mir bisher wohl entgangen." Dabei wendet er sich dann auch wieder mehr an Khurdagh. "Kennst du jemand der mir daheim mehr darüber erzählen könnte?"

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.04.2019 17:24

"Ich kenne den ein oder anderen Tscharschai, der bestimmt schon mal mit den Echsen zu tun hatte. Die handeln mit allen, egal ob Fell, Schuppen oder Glatthaut", gibt Khurdagh zurück, unbeeindruckt von den Blitzen, die zuvor durch den Raum geflogen sind.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 596
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 12.04.2019 11:39

In einem Moment der Ruhe durchdringt das Knarren der Tür und kündet von neuem Besuch im Gasthaus.
Eine junge Frau von etwa 165 Halbfingern Größe in leichter Tuchrüstung, maraskanisch grün-schwarz gefärbt, betritt den Raum. An der Schärpe der Rüstung trägt sie zwei Dolche, sowie eine Hand voll Wurfmesser in einem Halfter am Bein. Mit ihrem dunklen Teint und den langen glatten schwarzen Haaren, die sie offen trägt, scheinbaar aus den Tulamidenlanden kommend prüft sie mit Ihren smaragdgrünen Augen den nahezu leer gefegten Saal. Ihr Blick bleibt auf einer bunt gemischten Gruppe fixiert.
Sie geht auf den Tresen zu und legt Ihren Seesack neben sich ab. Beobachtet weiter den Tisch, während Sie nach dem Wirt fragt:
"Feqx zum Gruße. Habt ihr für eine Reisende ein Zimmer für die nächsten Tage frei? Außerdem sehne ich mich nach einem guten Tee. Der Weg war lang und beschwerlich heute."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.04.2019 18:34

OOC: Der SL des Gasthauses ist schon länger weg, schreib deinem SC also einfach das er xy bekommt wenn er danach fragt oder es bestellt.

"Schön, danke sehr das du mir welche davon vorstellen wirst." Bedankt sich Mordred bei Khurdagh dafür, so als hätte dieser ihm auch gerade genau dies angeboten. "Das klingt als könnte ich mit denen ins Geschäft kommen, oder zumindest einigen von ihnen. Glaubst du ich kann ihnen so weit trauen das ich bei ihnen sicher bin wenn sie sehen das ich zu dir gehöre und sich das Geschäft für sie lohnt, oder muss ich ein paar Vorkehrungen treffen?"" Also noch mehr als üblich. Der Stamm ist auch als Diebe und Räuber unterwegs, wenn ich den falschen Eindruck erwecke könnte das anders enden als gehofft.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 596
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 13.04.2019 10:26

Die unbekannte Schöne nimmt sich den Tee und bedeutet dem Wirt, dass er sich auf ihre Rechnung um die leeren Gläser der Gruppe kümmern soll. Sie weißt dem Jungen an, das Gepäck auf das Zimmer zu bringen und geht mit dem Tee in der Hand auf den Tisch zu. Feqz zum Gruß. Gestattet ihr mich vorzustellen, mein Name ist Yezhima saba Pelmeya und auf der Durchreise gen Al'Anfa. Darf ich mich zu euch setzen? Ich bin seit Tagen allein unterwegs und ein bisschen Gesellschaft wird mir gut tun. Ohne eine Antwort abzuwarten nimmt sie sich den leere Stuhl am Tisch und setzt sich, lächelnd lässt sie ihren Blick in die Runde wandern. Dem geneigten Beobachter wird das Stadtwappen Khunchoms auf der linken Brust der Rüstung auffallen, welches allerdings entgegen der Heraldik, keine blauen Säbel auf Silber zeigt, sondern in den Farben der Rüstung gefärbt nahezu unsichtbar mit dieser zu verschwimmen scheint.
An den Ork gewand: Verzeiht die Frage; aber was verschlägt einen Ork in den Tiefen Süden? Der letzte Halbork mit dem ich in Khunchom unterwegs war, ist in der Wärme nahezu eingegangen.
SpoilerAnzeigen
da es keinen OOC Bereich gibt. Hier kurz zu mir. Ich spiele seit ca. 2 Jahren DSA in einer festen Runde nur fehlt mir da manchmal das Rollenspiel deswegen würde ich hier gern versuchen, meinem Charakter mehr Leben einzuhauchen :ijw: p

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.04.2019 20:40

OOCAnzeigen
Sinesschärfe 1/4/1, warum immer bei so unwichtigen........Heraldik: 14/5/11 ein paar TaP*, Kulturkunde Tulamidenlande vorhanden. Das Wappen kennt er


Eigentlich hat er den Neuankömmling ja außer einem Blick beim Eintreten ignoriert, als sie dann jedoch zu ihnen stößt betrachtet er sie sich einen Moment genauer. "Phex zum Gruß." Erwidert er durchaus höflich, als sie sich dann aber einfach so dazu setzt belässt er es erst einmal dabei und stellt sich nicht direkt dem neuen Gegenüber vor.

Vor allem da sie sich eh direkt an Khurdagh wendet. Na, das kann ja was werden.

Benutzer/innen-Avatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 160
Beiträge: 10259
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Chephren » 13.04.2019 21:38

"Wenn du willst, kann ich dir ein paar Skizzen schicken. Wir bekommen da in Brabak ab und an eine auf den Tisch und im Gegensatz zu Menschen sind dort Sektionen nicht umstritten."

Als dann die neue Frau sich an den Tisch setzt, grüßt sie diese freundlich. "Dominga Merano, Magistra viatoris curativa et invocatia der Dunklen Halle der Geister zu Brabak," stellt sie sich vor. "Freut mich eine Tulamidin hier zu treffen."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 119
Beiträge: 14211
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 14.04.2019 09:37

"Viele Halborks sind auch Memmen. Das macht ihr Menschenblut", brummt der Ork, als er von der Frau angesprochen wird. "Ich begleite Mordred", antwortet er dann und deutet auf den jungen Mann, der eben Phex begrüßt hat. "Khurdagh, Priester des Gravesh. Und was stellt Ihr da?"

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 596
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 14.04.2019 15:23

Es ist mir ebenso eine Freude eine solche Zier für die Augen hier zu erblicken. zwinkert sie Dominga zu. Ihr seid also eine Magierin. Ich habe bisher erst eine handvoll kennenlernen dürfen an der Drachenei-Akademie. Das waren aber mehr Bücherwürmer, die tagelang irgendwelche Steine angestarrt haben. Ihr scheint von interessanterem Schlag zu sein.
Sagen wir es so:
wendet sie sich Khurdagh zu ich verdiene mich in der Beschaffung von Informationen und Beweisen. Aktuell bin ich aber in persönlicher Mission unterwegs.
Schließlich wendet sie sich Mordred zu, schaut ihn interessiert an, und deutet ein Lächeln an. Mordred also, es freut mich euch kennen zu lernen. Auch euer Antlitz ist selten in diesen Regionen. Darf ich fragen, woher ihr denn kommt?

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 184
Beiträge: 30334
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 14.04.2019 19:01

"Mordred Farafan, Mitglied des Roten Salamanders." Erwidert der Elfenblüter schließlich, muss nun doch etwas schmunzeln. "Tiefhusen, das ist eine Stadt deutlich weiter im Norden. Zu welchem Staats- oder Geheimdienst gehört Ihr denn?" Beantwortet er, stellt auch eine Gegenfrage ehe er erneut nach seinem Schnaps greif.

Kurz darauf kommt der Wirt dann auch mit frischem Schnaps und Tee. Maraskanische Offenbarung und guter Früchtetee.

Benutzer/innen-Avatar
Sanyakho
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 596
Registriert: 15.03.2018 12:27
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht:

Errungenschaften

[Ein Gasthaus an der Reichsstraße Richtung Al'Anfa] Die kochenden Zwillinge (offenes RP)

Ungelesener Beitrag von Sanyakho » 14.04.2019 19:43

Ich bin eher freiberuflich unterwegs. Ich will mich einfach nicht dauerhaft an einen Dienstherrn binden. erwidert Yezhima. Tiefhusen als Namen kenne ich. Meine Begleiter kamen auch aus dieser Stadt, bis sie auf ihrer Queste nach Khunchom zum Gauklettreffen kamen. Sie nippt entspannt an Ihrem Tee, lehnt sich zurück und atmet tief durch. Aber leider haben sich unsere Wege vorerst wieder getrennt. Trorik wollte eben unbedingt wieder gen Firun, er wollte die Hitze einfach hinter sich lassen. Und ich bin nun hier unterwegs nach Al'Anfa.

Antworten