[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.08.2019 13:08

"Das glaube ich gerne." Erwidert Quin und hebt seinen krug, prostet dem anderen zur Untermalung dessen noch einmal kurz zu und lauscht dann dessen Worten und überlegt dann eine kurze Weile. Ehe er dann doch antwortet. "Mirham.......Das sind doch diese Objektmagier die auch mit Golems zu tun haben? Ich glaub die Boronkirche hat schon mehrfach scharf interveniert wenn es darum ging das jemand die Totenruhe gestört haben soll."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.08.2019 08:54

Ramiro greift zu seinem Krug und tut es dem Gegenüber gleich. "Die Mirhamer beleben alles wieder, was kein Leben oder kein Leben mehr in sich hat. Hier in der Stadt Borons natürlich im Geheimen. In Kellern und Laboratorien, die durch Artefaktzauberei geschützt sind. Eine Spielart der Magie, in denen sie ebenfalls sehr beschlagen sind, habe ich mir sagen lassen. Deshalb war der, den ich gekannt habe, auch auf der Suche nach Totems, Fetischen und anderen schamanistischen Gegenständen der Waldmenschen. Im Gedächtnis geblieben ist er mir allerdings wegen seiner etwas abseitigen Vorlieben..."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 07.09.2019 13:08

Der junge geweihte nickt leicht, trinkt einen Schluck ehe er ihn wieder abstellt und betrachtet Ramiro dabei mit etwas größeren Augen. "Das klingt wirklich sehr interessant, was waren das denn für Vorlieben? Das muss ja schon etwas wirklich absonderliche sein um hier in der Perle so im Gedächtnis zu bleiben."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.09.2019 07:46

"Wie absonderlich muss jeder für sich selbst entscheiden", zuckt Ramiro mit den Schultern. "Aber Ihr stimmt mir doch sicherlich zu, dass das Anziehende an den Waldmenschen ihre Wendigkeit, ihre Kraft und ihre raubkatzenhafte Ausstrahlung ist. Mir geht es zumindest so. Dieser Magier bevorzugt seine Gespielinnen allerdings etwas üppiger. Wenn er sich eine Moha kauft wird die erst einmal gemästet. Seine Leibsklavin tat mir fast schon leid. Wenn so ein reicher Grande wie eine Qualle auf seinem Diwan hockt, in Ordnung, soll er. Aber für einen Waldmenschen erscheint mir das doch äußerst widernatürlich zu sein. Wenn ich einen Mops haben will, kaufe ich mir doch auch keinen Jaguar und stopfe den voll." Er greift zu seinem Getränk und nimmt einen großen Schluck.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.09.2019 12:23

Quin hört interessiert zu, wirkt schließlich sogar recht irritiert bei dem was der andere dort erzählt. "Ja, das ist durchaus einer der Aspekte ihrer Anziehungskraft." Pflichtet er ihm bei. "Die armen Menschen." Fügt er dann noch an, ehe er groß darüber nachdenkt.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.09.2019 13:23

"Ich sag ja, ein merkwürdiger Typ." Ramiro stellt seinen Becher ab und blickt dem anderen in die Augen. "Aber was will man machen, wenn er sie rechtmäßig erworben hat, euer Gnaden?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.09.2019 17:10

Quin erwidert den Blick, zuckt schließlich sachte mit den Schultern. "Da kann man auf legalem Weg wenig machen, jedenfalls dort wo Sklaverei legal ist. Und wenn er sie legal erworben hat. Er hat sie doch legal erworben?" Wenn ja dann finden sich Spuren und Papiere, Leute und Händler die dahin führen wo er sie hat. Wo er lebt. Wenn nicht, dann gibt das ganz andere Möglichkeiten an die Hand.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.09.2019 20:55

"Soweit ich weiß ist er regelmäßiger Gast auf dem Sklavenmarkt. Früher ist er auch selbst auf Jägerschiffen mitgefahren. Aber derzeit sind ihm seine Laborexperimente wichtiger, wie man hört", antwortet Ramiro.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.09.2019 23:10

Der junge Geweihte betrachtet Ramiro einen Moment länger, durchaus etwas in Gedanken, ehe er leicht nickt. "Was seine Sklaven sicher sehr bedauern. Dann müssen sie mehr Zeit mit ihm verbringen und er hat ein Auge auf alles."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.09.2019 08:08

"Auch ohne ihn haben die es nicht leicht. Dafür sorgt schon sein zweiter Mann. Ein großer, stämmiger Utulu, der sein vollstes Vertrauen besitzt. Er trinkt allerdings mehr als ihm gut tut", erzählt Ramiro in harmlosem Plauderton weiter. "Aber Alkohol und Waldmenschen, das ist ja auch so ein Thema für sich."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2019 11:22

Quin gibt ein amüsiertes Schnauben von sich, greift erneut nach seinem Krug und trinkt einen weiteren Schluck. "Nachlässig. Aber ja, ich kannte mal einen ähnlichen Fall. Die Frau wollte sich aber auch nicht helfen lassen, war ihre eigene Entscheidung sich zu Tode zu saufen. Na ja, so wär es wohl gekommen. Sie hat dann mal ihre Armbrust von der falschen Seite gewartet im Vollrausch. Da kann man drüber streiten ob sie es geschafft hat oder nicht."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.09.2019 11:47

Ramiro grinst breit. "Ich hoffe, Ihr habt nicht um den Ausgang ihrer Sauferei gewettet. Bei diesem Ergebnis wärt Ihr genau nach Wortlaut mit Sicherheit hereingefallen. Aber Ihr habt Recht. Tragische Unfälle sind im Rausch schneller geschehen als man denkt..." Seine Augen funkeln kurz auf.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2019 13:46

Erneut erklingt dieses amüsierte Schnauben kurz. oder her wächst es im Brustkorb des kleinen Geweihten heran und platz dann als Auflachen aus ihm heraus. So das er sogar den Krug wegstellen muss um nichts zu verschütten. "Ihr habt mich durchschaut. Eine Wette in der Art gab es durchaus. Allerdings ging es eher darum das sie innerhalb einer gewissen Zeit im Grab landet, falls sie nicht mit der Sauferei aufhört. Glück im Unglück könnte man sagen."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 10.09.2019 16:25

"Na gut, das hat sie geschafft", grinst Ramiro zurück. "Zumindest beim Wetten scheint Ihr zu wissen was Ihr tut. Das ist sehr vertrauenserweckend. Aber es müssen ja nicht alle Säufer im Grab enden. Manch einen mag es schon zur Besinnung bringen für einige Zeit seine Pflichten zu vernachlässigen und dann hinterher von seinem Dienstherrn die Konsequenzen zu spüren zu bekommen."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 10.09.2019 20:53

"Beim Wetten ist es wie bei vielem anderen. Nicht zu sehr festlegen lassen, immer Optionen offen halten so das man durch die Unschärfe mehr Möglichkeiten gewinnt die Wette für sich zu entscheiden." Gibt er gut gelaunt zurück, hört bei dem anderen dann wieder ernster zu und nickt schließlich sachte, bedacht. "Da ist was dran, so bleibt den Säufern auch die Möglichkeit aus ihren Fehlern zu lernen."

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.09.2019 07:27

"Klingt sehr vernünftig. Man sollte sich generell immer genug Optionen offen halten, sonst landet man schnell mal in einer Sackgasse", weiß Ramiro noch beizutragen. "Das wäre doch mal eine Herausforderung: Einen Säufer auf phexische Art bekehren."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.09.2019 12:06

"Sackgassen sind gefährlich, auf vielfache Art." Pflichtet Quin Ramiro bei, legt den Kopf etwas schrä#g und betrachtet ihn bei der Idee einen Moment länger. Muss schließlich ein wenig grinsen. "oder ihn so zumindest auf den rechten Pfad stoßen. Was er dann selber daraus macht ist seine Wahl." Und als Gegenleistung wird er dann ungewusst zum Komplizen und Informanten.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.09.2019 12:38

"Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied", nickt Ramiro bekräftigend. "So heißt es doch bei Phex, nicht wahr?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.09.2019 20:22

"In der tat, so heißt es. Wobei das nur einer von vielen Sprüchen ist. Das ist ja auch mehr oder weniger das inoffizielle Motto der Perle. Theoretisch kann jeder alles erreichen, man muss sich nur genügend anstrengen und etwas Glück haben. heißt es zumindest, nicht wahr?" Gibt der Geweihte zurück. "Phex gibt, was du dir nimmst und nimmt was du dir nehmen lässt, das ist noch so ein Spruch."

Wieder besser gelaunt holt er aus einer der vielen falten seiner Robe einen weiteren Würfel hervor, schiebt ihn zu dem anderen.
Von Außen her ein völlig gewöhnlicher Würfel. Ähnlich wie die anderen beiden. Wenn Ramiro ihn in die Hand nimmt merkt er aber, das dieser Würfel deutlich schwerer ist. Unter der Verkleidung steckt sicherlich was anderes. Keine Leistung ohne Gegenleistung gibt es auch noch, ich bezahle immer meine Schulden.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.09.2019 10:04

"Alles ist möglich. Gestern ein Sklave, morgen auf dem Silberberg. Aber wer will dort schon hin? Ich nicht. Hier unten lernt man die interessanteren Leute kennen. Und hört die interessanteren Geschichten", antwortet Ramiro, nimmt den Würfel entgegen und wiegt ihn. "Der liegt gut in der Hand. Ist sicher lohnenswert für mich, mit diesem hier weiter zu üben. Habt vielen Dank, Euer Gnaden."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.09.2019 13:56

"Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Es hat durchaus Vorteile nehme ich an, kann das Leben leichter machen. Aber auch komplizierter. Eine Mischung aus beidem wäre wahrscheinlich das beste. Nur wär das sicher nicht einfach zu bewerkstelligen." Die Mutmaßung zum Würfel wird mit einem sachten Nicken bestätigt. "Sicher, gewichtige gründe sich auch mit dem näher zu beschäftigen." Pflichtet er ihm bei. "Bitte sehr, aber auch ich habe zu danken. Eure Geschichten haben mich sehr amüsiert. So etwas gefällt mir." Versichert er ihm.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.09.2019 17:40

"Das freut mich. Und falls noch etwas sein, sollte, ich denke man kann mich auch in den nächsten Tagen ab und ab hier finden." Ramiro leert seinen Becher und steht auf. "War eine Freude, Euch kennenzulernen, Euer Gnaden."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.09.2019 20:30

"Für mich ebenfalls, ich werde eventuell darauf zurückkommen. Phex mit Euch, auf all Euren Wegen" Verabschiedet er sich, steht ebenfalls kurz auf und zeichnet ein Phexsymbol in die Luft zum Abschied, quasi als kleinen Segen ehe Romero geht.

Dann setzt er sich aber auch wieder und widmet sich seinem Krug, holt aus einer der vielen Taschen ein Kartenspiel hervor und mischt, beginnt mit sich selber zu spielen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 12.09.2019 20:40

Ramiro greift zu dem Stock neben sich, nickt seinem Gegenüber noch einmal dankbar zu und verlässt dann die Taverne. Tatsächlich scheint eines seiner Beine tatsächlich ein wenig steif zu sein.

Geraume Zeit später betritt ein recht kleiner Utulu den Schankraum und schaut sich suchend um.

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 12.09.2019 20:59

Der recht kleine Utulu sieht eine Szene, wie sie schon die ganze herrscht. Die Gäste sind teilweise gegangen, neue dazu gekommen, so langsam versacken hier alle. Und an einem der Tische, etwas abseits, sitzt der junge Geweihte in seiner Robe und spielt mit sich selber Karten. Da bisher niemand dazu gekommen ist.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.09.2019 03:38

Zielstrebig geht der Utulu an den Tisch mit dem Kartenspieler. "Macht das alleine überhaupt Spaß?"

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.09.2019 13:52

Der Kartenspieler schaut im ersten Moment nicht auf, mischt die Karten noch einmal und legt weitere ab. Aber ein Grinsen zeigt sich als er angespochen wird. "Jedenfalls nicht so viel wie zu zweit. Interesse an einem Spiel?" Fragt er, hebt dann doch den blick um den anderen zu betrachten. Dabei wird sein Lächeln eine kleine, aber zumindest für den Utulu bemerkbare Spur wärmer.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.09.2019 14:20

Der Utulu zuckt mit den Schultern und nimmt Platz. "Warum nicht. Aber damit eins klar ist: UM hohe Einsätze spiele ich nicht. Nicht gegen einen Diener des Fuchses."

Benutzer/innen-Avatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 41
Beiträge: 30721
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 13.09.2019 14:27

Der geweihte wirkt einen Moment fast ein wenig betroffen bei der eventuellen unterschwelligen Unterstellung. Aber auch nur fast. "Eine Weise Entscheidung, eventuell. Wir können auch ohne wirkliche Einsätze spielen. ich hab noch einen Beutel Reiskörner dabei für die Einsätze." Bietet er an und sammelt die karten geschickt zusammen, macht dem anderen Platz und beginnt auch schon das Deck zu mischen.

Benutzer/innen-Avatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 81
Beiträge: 14371
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

[Al'Anfa] Spelunke: Tor zur Freiheit

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 13.09.2019 14:34

"Reis klingt doch gut. Kann man im Gegensatz zu Münzen wenigstens essen", gibt der Utulu zurück. "Der Verlierer gibt eine Runde aus, darauf können wir uns auch einlassen. Kann bei zwei Mann schließlich auch nicht so teuer werden", grinst er breit.

Antworten