Hexenfest in Al´Anfa

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 18.06.2021 11:20

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid

Offenbar hat der Aranier zu lange mit einer Antwort gebraucht, denn Djamilla ergreift die Gelegenheit Rahjades Beinkleidung anzubieten. Er versteht zwar warum sie kühl gesagt hat, aber er weiß noch nicht in wie weit ihn das tangiert. Auf jeden Fall lächelt er auf, als sein Name fällt - Moment hat sie Zul gesagt? Naja, besser als Hamid.

Er nimmt sich ein Stück Käse und sein Weinglas und stößt mit Eslam an: [tul]"Es war wohl der erste Name, der meiner Mutter einfiel..." Auch er genießt die Nähe des Panthers, das ist schon ein nettes Schmusekissen und hört den Worten zu. Durchaus mustert er Dominga neugierig. Aber sie bleibt eine Gildenmagierin, die es schlicht besser weiß. So ist das immer, wenn man mit ihnen redet. Er hat sicher nichts dagegen, dass die Maraskanerin sie mit ins Bannland nimmt und eigentlich hat er mit hier - Al'Anfa' - auch nichts weiter zu tun. Außer Emilio. Man kann ein leichtes Seufzen hören...


Südlicher Nebengarten
Mirhiban & Nasul

Nasul ist wieder gestartet und dreht ein paar Runden. Der Dschungel fühlt sich schon mal recht nach Natur an, auch wenn hier sehr viel Landwirtschaft betrieben wird. Auch diese Barraken dort hinten muss er sich mal genauer aussehen. Aber wer verlässt denn da den Kreis. Die Freundin von Djamilla. Die hatte er heute schon mal gefunden und die fühlt sich auch nach Natur an, deshalb landet er ungefragt auf ihrem Kopf ( @DriveZ ). Ahlan! Aber die kann ja gar nicht sprechen, wie der andere.

Benutzeravatar
Janko
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 12776
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Janko » 18.06.2021 17:07

Am Feuerschalenkreis

Bespielter Char: Taniele Hjalmarew


"Einfacher?" Taniele schüttelt leicht den Kopf.
"Es heißt nur dass es weniger Personen sind und die Masse der Vorurteile und negativen Erfahrungen vielleicht geringer ist, als in diesem großen Kreis. Mehr nicht, ..."
Es mag die Hoffnung Domingas minimieren, aber das ist ihre ehrliche Meinung.

"Wie ist dein Stand im Brabaker Zirkel? Hatten sie Bedenken gegenüber einer Magierin? Und wie hast du ihre Zweifel ausgeräumt, wenn dem so war," verfällt die Hexe in Plausch-Laune.
Vermutlich sind sie zumindest an Dämonen gewöhnt ...

Sie blickt nach dem Angebot der Maraskanerin zwischen ihr und Dominga hin und her, versucht die Reaktion der Magierin einzuschätzen.
Maraskan ist hart.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 18.06.2021 18:19

Am Feuerschalenkreis
Dominga lächelt Raji dankbar zu. Auch wenn sie sich sicher ist, dass sie im Dschungel mehr Hindernis als Hilfe ist, aber Dämonen bekämpfen war ein Heimspiel...
Was sie aber auch wieder wahrnahm war die Gleichgültigkeit aller anderen zu Rajis implizierter Bitte um Hilfe. Auch keine Gemeinschaft...
"Dolorita ist eine Auserwählte und hat mich als Schülerin genommen. Es war am Anfang schwierig. Ich habe mich ... komisch angestellt. Versucht Gefühle irgendwie in Matrizen zu pressen. Zu Quantifizieren. Ein bisschen Begehren dann darum angeordnet Lust..." Sie lacht. "Nun den Erfolg kannst du dir denke ich vorstellen. Und meine Frustration auch. Ich weiß nicht, ob ich ohne Sie oder das was ich bei der Göttin gespürt habe weitergemacht hätte. Aber irgendwann habe ich begriffen, dass ich einfach alles vergessen musste, was ich dachte dass es Grundpfeiler der Magie sind... und wirklich akzeptieren dass wir Magier bei Leibe nicht die Krone der Schöpfung sind..." Sie schmunzelt dabei und man merkt dass einfach wohl eine sehr beschönigende Aussage ist. "Dann wurde es besser. Auch als sie merkten, dass ich nicht lernen wollte um zu stehlen... Ich kann das Missteauen inzwischen besser verstehen. Ich musste auch selbst umdenken, was ein paar Einstellungen anging, die ich gegen andere hatte. Dominga nippt vom Wein. "Was mich selbst verwundert ist dass ich verschiedene Bereiche habe, die ich mit den verschiedenen Magiearten verbinde. Das eine ist dafür richtig, das andere für das andere. Obwohl ich im Balsam wesentlich besser bin ist der Hexenspeichel... richtiger. Und sogar bei dem Zauber gegen Krankheiten ist die hexische... richtiger. Aber alle Beschwörunhgen verbinden ich mit der kalten Logik..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 185
Beiträge: 37584
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 18.06.2021 20:58

Gruppe aus Djamilla, Eslam, Miru, Rahjades, Zulhamid

Der Blonde wirft Djamilla einen etwas längeren Blick zu, bei dem Pluderhosenangebot an an Rahjades, aber es ist das beste wenn er nichts sagt und es einfach übersieht. Das alles scheint für die Junghexe auch so schon zu unangenehm zu sein.
So tut er sie als merke er nichts, widmet sich dem anderen Thema. "Mir gefällt der Name, zusmamen mit Nasul und Valpo sind wir in sehr namenhafter Gesellschaft. Nicht das ich jeden davon nicht auch mit anderem Namen genießen würde."


Am Feuerschalenkreis


nach einem weiteren kleinen Schluck schaut Mordred doch ein wenig amüsiert zur Maraskanerin, zu Viderajida, dann zu Dominga und nickt auch taniele zustimmend zu. "Ich bin dafür zu voreingenommen, deinen Bewährungshelfer zu spielen. Zudem ein Mann." meint er zu Dominga. Zwinkert ihr leicht zu, als er das mit dem Mann noch nach schiebt.

Dann geht er auf das ein was Taniele und Dominga so gesagt haben. "Jeder hat Vorurteile. Die einen oder anderen, entweder anerzogen, antrainiert oder durch erworbene Erfahrungen. Gerade weil das hier ein großes fest ist versammelt sich eben ein breites Spektrum von allem, auch davon." Meint der kleine Mischling dazu, nimmt sich da auch sehr offensichtlich selber nicht aus. Und grinst dann sogar ein wenig. "Gut so, zu erkennen das man nichts weiß ist ein großer Schritt nach Vorne. Magier haben ihren Weg, wir haben unseren. Was nicht heißt das wir nicht berechnend sein können, planend wenn es sein muss. Oder auch mal logisch. So etwas muss kein völliger Widerspruch in sich sein. Da wirst du nur wenige Schlangen finden die dir völlig widersprechen würden. Es gibt Dinge wo es Vorausplanung braucht, wo man abwägen muss. Sicher nicht so kalt logisch, ohne Gefühle geht es einfach nicht, aber ebenso wenig kann man langfristige Pläne verfolgen wenn man nicht berechnend voraus plant. Und sei es nur die kalte Rache welche über längere Zeit aufgebaut und zelebriert wird. Und wenn ich im Labor wie ein unsteter Schelm herumspringen würde wär ich auch nicht mehr da."



Feuerschalenkreis- leiser und privater
Lyssandra, Taniele, Dominga, Mordred


Dann beugt er sich, oder eher lehnt er sich etwas mehr zu ihr. Etwas leiser, aber so dass zumindest Taniele und Lyssandra es noch hören können. "Außerdem, die Magier haben auch so ein paar Zauber die recht praktisch sind. Du wärst überrascht wie viele von uns etwa einem gildenmagischen Pectectondo nicht ganz abgeneigt sind, trotz der kalten Logik wie Magier ihre Magie formen."

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 20.06.2021 12:47

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid

„Jamil möchte dafür nur besser dafür bezahlt werden...“ womit sich Zulhamid mit Weinglas in der Hand wieder mit dem Rücken an Eslam kuschelt, während die andere Hand den Panther krauelt. „Deiner Nachtschönen sollte ich auch noch meine Aufwartung machen, nicht wahr? Wenn sie nicht mehr mit so wichtigen Dingen beschäftigt ist...“

Benutzeravatar
Janko
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 12776
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Janko » 20.06.2021 20:27

Am Feuerschalenkreis

Bespielter Char: Taniele Hjalmarew


Die Hexe aus dem Norden nickt.
"Es fühlt sich auch für mich komisch an, so wie ihr zu zaubern."
Da war es wieder. Wie ihr.
Taniele zählt sie einfach noch zu den Magiern, zu ihnen.
Obwohl sie doch eigentlich schon eine Weile zaubert wie wir ... - muss sie sich selbst eingestehen und wirkt für einen Moment etwas nachdenklich.

Aber da macht es Dominga selbst.
... dass wir Magier bei Leibe nicht die Krone der Schöpfung sind.
Taniele nickt zustimmend bei dieser Äußerung und so etwas wie ein Schmunzeln ist zu erahnen, doch die nachdenkliche Seite in ihr überwiegt.
"Du sagst auch noch "wir Magier" ..." bemerkt sie halb zu sich selbst und halb zu Dominga.
Zum Thema Beschwörungen sagt sie besser nichts.
Da würden sie nie auf einen grünen Zweig kommen.

Als Mordred sich selbst als Bewährungshelfer ausschließt, schaut die blasse Hexe irritiert auf.
"Nein, das kann ich nicht anbieten.
Ich führe zwar einen entsprechenden Kampf im Norden und könnte sicherlich auch Hilfe gebrauchen, doch würden meine Helfer nicht nachsichtig reagieren, wenn plötzlich ein Dämon auftaucht."
Sie schüttelt entschieden den Kopf.

"Der Analys,"
wirft Taniele ein, als Mordred von nützlichen Zaubern der Magier spricht und macht einen leidenden Gesichtsausdruck.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 20.06.2021 21:03

Am Feuerschalenkreis-Dominga

"Ja, darf man mich nicht sympathisch finden um mein Bewährungshelfer zu sein?" Wobei sie schaut mit einem Lächeln zu Raji. Das war mehr als ungerecht. Sie hatte sich angeboten, obwohl sie wusste, dass sie streiten würden. Obwohl sie Dämonen hasste. "Ich musste wieder neu zaubern lernen. Aber wie gesagt... ich war selbst erstaunt, dass manches anders besser ist... oder nicht besser aber angenehmer. Und natürlich spreche ich niemandem die Logik ab, nur sind die Arten zu zaubern doch ... sehr unterschiedlich. Ich verbiete meinen Schülern bei Beschwörungen regelrecht ihre Gefühle, da Angst und Zorn ein Punkt sind, an dem die Ifritim ansetzen und der Kontrollen entgleiten können." Dann lacht sie. "Natürlich. Ich glaube es gibt keine Tradition, die das nicht hat. Wobei ich gestehen muss... dass das nicht mein Glanzzauber ist."

SIe schaut dann wieder zu Taniele. "Ja, wobei auch das eine Frage der Gewöhnung ist denke ich. Und der Offenheit. Solange ich daran festgehalten habe, dass man seine Gefühle beim Zaubern kontrollieren muss, solange konnte ich gar nichts."
Sie schmunzelt ebenfalls. "Naja, noch gehöre ich zu der Bruderschaft der Wissenden. Und ich werde denke ich auch immer zu einem Teil Magierin sein. Man lässt seine Vergangenheit nicht hinter sich oder legt sie ab, wie ein paar alte Schuhe. Und im Moment kommt mir nach den viele deutlichen Worten ein wir hier schwer über die Lippen. Nicht weil ich es nicht wollte," erklärt sie dann ein wenig und das Schmunzeln bekommt einen etwas traurigen Unterton.

Als Taniele das ablehnt schmunzelt sie. "Du darfst nicht vergessen, dass ich nicht nur Dämonologin bin... Ich kann durchaus ein wenig mehr. Ich würde behaupten, dass ich in der Heilmagie sogar noch besser bin. Nicht zu vergessen, dass ich den meisten Pfuschern ihre Dämonen einfach entreißen kann um sie in die Niederhöllen zurückzuschicken." Sie schaut etwas mitfühlend beim letzten Zauber. "Ja, das habe ich nie verstanden, warum nie jemand diesen... angepasst hat."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 185
Beiträge: 37584
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 20.06.2021 21:17

Am Feuerschalenkreis

Als Taniele etwas überrascht schaut, als Mordred sich als "Bewährungshelfer" aus dem Spiel nimmt, schmunzelt er leicht. Auch zu dem was Dominga dazu meint. "Sicher darf man das, aber da ich mich für deine Aufnahme mit Bewährungszeit ausgesprochen habe und dich schon länger kenne möchte ich nicht das die ein oder andere Schwester daran Anstoß nimmt. Ich denke diese Probleme brauchen wir nicht erst aufkommen lassen, außer jemand meint das ich gerade deswegen besser geeignet wäre." Antwortet er Dominga, schaut dann auch mal kurz zur Festkönigin und den Umstehenden ob jemand was dazu sagen will. Zum Rest nickt er verstehend. Er selber hat ja nichts grundsätzlich gegen Dämonologen und vor verurteilt deswegen nicht. Hauptsache die welche sich damit beschäftigen wissen auch was sie da tun. Alles andere ist leichtsinnig, dumm und schlimmeres. Als sie dann lachen muss grinst er. "Das stimmt."


Hexenfeste sind immer auch Politik. Selbst falls ich wirklich dafür genommen würde wär das keine Hilfe für Dominga. Wenn man mich nicht direkt ablehnt oder zu viele Proteste kommen. Dann werden meine Gefühle, meine Voreingenommenheit wo immer möglich von den Kritikern gegen mich verwendet. Und das ich ein Mann bin. Nicht objektiv genug. Als wenn ich in diese Falle tappen würde. Das beste was ich für sie tun kann ist es nicht zu tun. Vielleicht hilft diese offene Positionierung sogar andere mit extremer Voreingenommenheit nicht ganz so wahrscheinlich zu machen. Kann ja nicht angehen das ein Mann das gute Beispiel gibt. Wir müssen eben auch im Voraus planen. Dieser Widerspruch in sich, Gefühle über alles aber das dann gegen jemanden verwenden wenn es passt. Ja, Fluch und Segen zugleich. Und die Möglichkeit das gerade wegen meiner Ablehnung darauf besteht das ich das mache ist auch noch da, unwahrscheinlich aber nicht unmöglich.
Immerhin kenne ich sie schon länger und wusste nichts davon, ebenso wenig wie sie von mir.



Feuerschalenkreis- leiser und privater
Lyssandra, Taniele, Dominga, Mordred


Bei Tanieles leiser Anmerkung, dem leidenden Gesichtsausdruck, beugt er sich auch wieder etwas mehr zu ihr. "Gerade von dem verteile ich später einige Zauberrezepte in unserer Art zu zaubern. Keine Meisterstücke, aber genug für den Anfang. Hab ich jemanden versprochen, die sich die Zeit damit vertreibt den Magiern nach und nach Stückchen ihrer Magie zu entwenden." Zwinkert der kleine Mann Taniele zu.


Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid


Besagter Eslam lacht auf, einen Arm um Zulhamid gelegt um ihn sachte zu halten, seinen Bauch ein wenig zu streicheln. Die Käseplatte nun neben ihnen allen. Mit der anderen Hand krault er weiter die Schildkröte. "Jamil ist sicher teuer, aber Zulhamid unbezahlbar und nicht mit allem Gold Deres aufzuwiegen."

DriveZ
Posts in diesem Topic: 131
Beiträge: 2603
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 20.06.2021 22:09

Südlicher Nebengarten
Mirhiban und Nasul

Mirhiban schrickt zusammen, als Nasul unvermittelt auf ihrem Kopf landet.
So gerade eben schafft sie es den Instinkt zu unterdrücken, den unvermittelten Angreifer von ihrem Kopf zu schlagen.
Es braucht einige Momente, bis sie realisiert, dass es sich bei der Fledermaus um Nasul handelt aber immerhin stellt sie recht schnell fest, dass die Fledermaus keine Gefahr darstellt.
Etwas aufgelöst und aufgewühlt lässt sie sich gegen den nächsten Baum sacken.
"Huch.... hast du mich erschreckt....", stellt sie dann erst fest und hält sich beruhigend die Hand übers Herz, im Versuch dieses wieder zu beruhigen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
Janko
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 12776
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Janko » 21.06.2021 03:49

Am Feuerschalenkreis

Bespielter Char: Taniele Hjalmarew


Taniele nickt auf Domingas Antwort auf die Frage nach dem "wir" und "ihr".
Die Antwort, sie sei mehr als eine Dämonologin, veranlasst Taniele den Kopf schräg zu legen und Dominga zu mustern.
"Das mag sein. Aber in einer gefährlichen Situation greifen Brabaker nach meiner Erfahrung sehr schnell dazu einen Diener zu rufen und es nützt mir nichts, wenn sich meine Verbündeten untereinander misstrauen oder gar bekämpfen."
Es klingt, als wäre das durchaus eine praktische Erfahrung, die sie schon gemacht hat. Und die sie nicht erneut sucht.

Mordred nickt sie knapp zu.
"Das habe ich bereits vernommen. Inzwischen beherrsche ich den Zauber ganz gut.
Der Lernprozess hat nur einige Anlaufschwierigkeiten mit sich gebracht."


Die blasse Bornländerin schaut von Dominga zu Mordred zu der Maraskanerin zur Festkönigin zu ... - und stutzt.
Sie hebt den Zeigefinger der rechten Hand ein wenig in die Höhe, als würde ihr gerade eine Idee kommen.
"Hm, vielleicht ... Djamilla?" hebt sie ein wenig die Stimme, ohne zu brüllen und ihre Augen wandern nach der Aranierin suchend in Richtung Kuschelknäuel.
"Könntest du uns unterstützend zur Hilfe kommen?" bittet sie sie näher zu kommen.

Kaum dass sie ein paar Schritte heran gekommen ist, erklärt Taniele für alle Anwesenden: "Djamilla kennt einige Hexen in Aranien und kann so vielleicht jemanden vorschlagen, der in Betracht kommt, als "Bewährungshelfer", " gibt sie Mordreds Wortwahl wieder und blickt fragend zu der Aranierin.
"Setz dich doch," lädt sie ein.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 21.06.2021 21:26

"Das ist dumm. Dämonen erfordern Vorbereitung und sind für schnelle Sachen nur ganz grausig zu gebrauchen. Aus dem Handgelenk beschwören nur Verrückte und Paktierer. Gebunden sieht das anders aus, aber das was Borbarad da getan hat... Ist nicht die Regel und viele der Kampfdämonen sind viel zu anstrengend um sie offensiv zu nutzen. Ich bin eine gute Heilerin, mit und ohne Magie. Vermutlich eine der besten im ganzen Süden. Und auch sonst kenne ich ein paar Tricks... " erklärt Dominga schmunzelnd, als sie den Kopf schräg legt.
Schaut dann zu Djamilla. Aranien mochte sie gerne.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 6247
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Madalena » 22.06.2021 07:46


Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid


Djamilla schmunzelt, und schaut die beiden an. "Daran habe ich keinen Zweifel. Ein solches Vorhaben würde selbst die größten Fürstinnen des altehrwürdigen Haranija in den Ruin stürzen." stimmt sie Eslam zu.

Dann sieht sie auf, als Taniele sie hinzu bittet. Sie nickt kurz. Ihr entschuldigt mich? Lasst doch derweil Eure Anmut ohne mich strahlen." streicht sie den beiden kurz über den Rücken, schnappt sich bei der Gelegenheit noch ein Käsehäppchen, und begibt sich zum...

Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred


Sie lächelt freundlich in die kleine Runde. Sie hatte ja bereits mit allen dreien zu tun gehabt. "Taniele. Einen Herzschlag lang hüpfte mein Herz vor Freude, dass du noch einmal zum Tanz einlädst. Aber ich helfe auch gerne anders."Sie hört sich den Vorschlag an, setzt sich und wendet sich dann an die Magierin. "Teuerste Dominga. Ihr erlebt hier wahrlich einen Abend. Es betrübt mich, dass Ihr durch so viel Misstrauen gehen müsst. Doch Vertrauen ist nicht wie der Sonnenaufgang, der ebenso schnell wie zuverlässig kommt. Es ist eine zarte Pflanze. Sie muss gehegt und gepflegt werden. Vor allem braucht es Zeit. Wir alle - die meisten von uns jedenfalls - kennen Euch erst wenige Stunden. Und die Beziehungen zwischen unserer Gemeinschaft und Eurer - nun, es wäre eine Beleidigung Eures Intellektes, wenn ich sie erklären müsste. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass eine Frau, die die Göttin mit so viel Schönheit gesegnet hat, und zweifelsohne mit einer Klugheit wie sie nur Niobara kannte, einen Platz in unseren Reihen findet. Vielleicht nicht heute, aber wenn das Pflänzen starke Wurzeln geschlagen hat."
Das ist durchaus ihre aufrichtige Meinung - wenn auch vielleicht etwas dicker aufgetragen, um den Gegensatz zur vorigen - teils auch von Djamillas Seite - recht scharfen Kritik zu übertünchen.

Sie schaut kurz zur Bornländerin. "Es war eine wunderbare Geste von dir, dich zu ihr zu setzen." Auch das ist nicht nur so gesagt. Dann wendet sie sich wieder Dominga zu. "Ich kenne durchaus einige Hexen in Palmyramis, und in Aranien. Darunter zumindest zwei Schwestern, die sich auch auf die Kunst der Dämonenbeschwörung verstehen. Vielleicht könnte sich ein interessanter Austausch ergeben. Mit Sicherheit allerdings wären manche Vorbehalte nicht so ausgeprägt, wie sie bei anderen Schwestern zu finden sind. Seit den Ereignissen in Oron hat der Ruf der Invocation sehr gelitten." Sie überlegt kurz.

"Maraskan ist ein spezieller Ort, ich denke das kann man ohne weiteres so sagen. Wenn es Euch nach Maraskan zieht, so soll es natürlich so sein. Aber wenn dann sollte es Eure Entscheidung sein, und nicht eine die Euch mangels Alternativen aufgezwungen wird. Und vielleicht kann ich Euch eine Alternative bieten. Natürlich müsste ich es erst einmal abklären. Das allerdings will ich Euch gerne anbieten." Und dann steckt sie sich das Stückchen Käse in den Mund, was sie mitgenommen hatte, und wartet auf eine Antwort.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 22.06.2021 08:46

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid

Strahlen? "Wie zwei Wassertropfen in einem Teich, die darauf warten wieder vom Licht des Madamals beschienen zu werden..." Aber dann ist die Aranierin auch schon weg, aber wer würde nicht so eilen, wenn diese blasse Schönheit nach einem ruft?

"Ja, das ist Aranien." Zulhamid lehnt sich an seinen Winzer und leert sein Weinglas. "Ein anständiger Aranier möchte natürlich niemals seine Fürstinnen in den Ruin treiben, weshalb er sich brav mit den Annehmlichkeiten begnügt, die sie ihm schenken."

Südlicher Nebengarten
Mirhiban & Nasul

Ah, Nasul hat durchaus Erfahrung darin sich auf Köpfe zu setzen, die sich dann erschrecken. Besonders diese Kämpfernaturen, die leider gelernt haben, dass hinter jedem Knack auch etwas potenziell Tödliches dahinter sein kann. Deshalb hat er sich mit einem gewagten Spruch nach hinten, vor dem vermeintlichen Schlag hätte retten können. Ein Flattern, sich zeigen später, landet er auf ihrer Schulter, einer Flugbahn folgend wo sie ihn sehen kann. Tröstend stupst er mit der Nase gegen ihren Hals und tätschelt sie mit einem Flügel. Offenbar stimmt ja irgendwas nicht.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 185
Beiträge: 37584
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 22.06.2021 10:22

Am Feuerschalenkreis

Als Taniele Dajamilla dazu ruft, dazu bittet eher gesagt, schaut auch der kleine Mann zu dieser und nickt der etwas fülligeren Palmyrerin zu als diese sich aufmacht zu ihnen zu kommen.


Feuerschalenkreis- leiser und privater
Lyssandra, Taniele, Dominga, Mordred, kurz darauf Djamilla


"Die meisten die es sich angewöhnen mal eben so spontan etwas zu rufen stehen mit einem Bein im Grab, Wahnsinn oder den Niederhöllen. Die Noioniten haben ganze Abteilungen die sich nur um die Wahnsinnigen kümmern. Nicht viele davon, oft bleibt ja nicht genug über oder wenn doch dann werden andere gefällt." Meint Mordred als Dominga ihre Einschätzungen teilt, nickt dann aber auch leicht. "Praktische Dämonologie ist ganz oder gar nicht, deswegen überlass ich das den Experten statt selber darin zu dilletieren. Ich möchte noch länger leben, bei klarem Verstand und ohne von den Niederhöllen geknechtet zu werden. Geister sind da viel umgänglicher, oft jedenfalls. Auch nicht ungefährlich, aber zumindest kann man mit vielen davon vernünftig reden. Aber selbst die sollte man nicht überstrapazieren oder mal ebenso rufen. Ich hoffe ja dass die Freundin von der ich den Analys habe mir auch mal ihren Dschinnenruf beibringt. Bei denen ist das Risiko auch nicht so ausgeprägt wie bei Dämonen."
Jetzt kann er ja offen reden über so etwas, mit Dominga aber auch wenn sie dabei ist.

Als Taniele Dajamilla dazu ruft, dazu bittet eher gesagt, schaut Mordred zu dieser und nickt der etwas fülligeren Palmyrerin zu als diese sich aufmacht zu ihnen zu kommen. Prostet Djamilla dann auch freundlich zu als diese bei ihnen ist.

Als Djamilla sich dann dazu setzt zaubert Mordred, ganz profan, aus einer anderen Tasche einen weiteren kleinen Schnaps hervor und bietet diesen Djamilla an, falls sie möchte. "Ein großzügiger und weiser Vorschlag. Maraskan ist nicht weit von Palmyramis und auch ganz Aranien, für unsereins zumindest. Kein Katzensprung, aber auch keine Weltreise." Ja, der Nationalstolz Djamillas muss nicht leiden.
Die grüne Palmviper mit dem violett lila Fleck auf dem Kopf macht es sich auch etwas bequemer, was bedeutet sie sucht sich an Mordred eine etwas erhobenere Position von der aus sie einen besseren Überblick hat. Worauf Mordred etwas empört zu ihr blickt, als sie gerade eines der Gestelle hinauf gleitet dass von den Schaustellern zurückgelassen wurde, dann leise auflacht als die beiden ihren Körperkontakt wohl für einen anderen Austausch genutzt haben ehe sie sich voneinander lösen.


Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid


"Es wird eine harte Zeit, aber wir werden es überstehen. Und sehnsüchtig der Rückkehr des Lichtes sehnen nachdem es uns verließ. " Erwidert der Blonde als Djamilla sich entschuldigt, das Streichen über den breiten Rücken nutzt er um noch einmal ein, zwei zärtliche Küsse auf ihrem Arm zu platzieren, dann auch ihrem Handrücken.
bei Zulhamids Antwort zu dem was Djamilla sagt zucken seine Mundwinkel ein wenig. "Auch noch großzügig, weise und geschäftstüchtig." Schmunzelt er. Eine Fürstin im Ruin kann keine Annehmlichkeiten mehr schenken, auch eine Möglichkeit das zu interpretieren.

Dann schaut der Blonde Djamilla hinterher, konzentriert sich dafür dann aber auch wieder mehr auf Zulhamid, nachdem sie nur noch zu zweit sind. Zumindest für den Moment. "Ich bin sicher, falls deine Fürstinnen dir zu wenig Annehmlichkeiten schenken weißt du, wie du sie daran erinnern kannst." Ein sanfter Kuss auf Zulhamids Schulter folgt, dann die andere.

Benutzeravatar
Janko
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 12776
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Janko » 22.06.2021 11:17

Am Feuerschalenkreis

Bespielter Char: Taniele Hjalmarew


Taniele schaut etwas gequält als Dominga und Mordred sich über Dämonen und die Gefahren unterhalten.
Sie war hier nicht die, der man so etwas erklären musste.

Sie nickt zwar auf die Argumente Domingas hin, sie wäre eine gute Heilerin - und die brauchte man wahrlich immer - doch ihre Entscheidung war gefallen.
"Die Gefahren sind in meinen Augen größer, als das, was es zu gewinnen gibt.
Da oben ist Vertrauen unerlässlich."

Dem Schnaps hat Taniele hier im Feuerkreis bisher entsagt.
Sie hat noch immer ihr Glas Wein, das kaum angebrochen ist und macht auch den Eindruck, dass sie es langsam angehen möchte.

Als Djamilla hinzu tritt und ihre Vermutung preis gibt, muss die Bornländerin lächeln.
Ein ehrliches und geschmeicheltes Lächeln.
"Jederzeit."
Ein kurzer Blick zur Gauklertruppe.
Recht schweigsam für ihre Art.
"Sicherlich lassen sie sich leicht motivieren uns nach dieser Angelegenheit noch etwas zu spielen."
Der Wunsch nach einem Tanz ist deutlich erkennbar.
Aber das hier hatte nun einmal Vorrang.

Taniele lauscht Djamillas - wie immer bezaubernden und präzise ausgewählten - Worten und nickt bestätigend.
Überrascht tauscht sie dann einen Blick mit der Aranierin, als diese ihre eigene Geste lobt.
Sie nickt nach kurzem Schweigen.
"Es schien mir so schlicht der falsche Weg."

Sie lauscht weiter den Worten Djamillas, nickt hier und da - vor allem bestätigt sie klar, dass man Dominga hier nicht einfach dazu verurteilen sollte, wo sie die Bewährung abzuleisten hätte.
"Es ist dein Leben und es sollte deine Entscheidung sein, wo du dich behauptest," stimmt sie klar den Worten der aranischen Schwester zu und nickt Dominga zu. Auch blickt sie dankbar Djamilla an, die eine mögliche Alternative in Aussicht stellen kann und will.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 22.06.2021 11:39

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid

Wohin Eslams Pranken, wenn sie auf seinem Bauch liegen für gewöhnlich noch hin wandern weiß Zulhamid schon und er hat gar nichts dagegen ein wenig in dessen Armen zu versinken, während er seinen Blick weiter über das Fest schweifen lässt, all die Hexen beobachtet und den Panther krauelt.

"Ja..." gibt er auf den letzten Hinweis zu. "Meine Mutter war zwar keine Nachtschöne, aber man hat ja Freundinnen und möchte einen brauchbaren Ehemann vorzeigen, wenn man sich seine Schwiegertochter ausgesucht hat..." Jetzt bedauert er es keinen Wein mehr zu haben, dann eben die Dekoweintraube der Käseplatte.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 22.06.2021 18:45

Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamila

Die Worte lassen Dominga dann ehrlich lächeln. "Dann werde ich in den nächsten Jahren wohl eine eifrige Gärtnerin sein," stimmt sie ihr zu. "Ich würde mich freuen, wenn ihr mich ihnen vorstellen würdet, oder mich selbst ein wenig unter eure Fittiche nehmt. Nur habe ich Viderajida versprochen zu helfen. Und ich stehe zu meinem Wort, das ich ihr gegeben habe. Auch wenn ich dazu mehr Magierin als Hexe sein müsste, wenn es darum geht zu kämpfen... Ob das beweist, dass ich diesen Weg gehen kann weiß ich nicht, aber meine Hilfe steht. Nur im Dschungel... kenne ich mich wenig aus. Vielleicht auf dem Rückweg..." meint sie zu Djamila und Taniele, der sie tatsächlich auch dankbar ist. Gerade eben hatte sie sich geschworen die Tribunale für Schüler abzuschaffen...
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Janko
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 102
Beiträge: 12776
Registriert: 10.03.2004 16:54
Wohnort: Potsdam

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Janko » 22.06.2021 19:00

Am Feuerschalenkreis

Bespielter Char: Taniele Hjalmarew


"Das scheint mir nicht die schlechteste Wahl zu sein," kann sie sich nicht verkneifen, als Dominga fragt, ob Djamilla sie vielleicht ein wenig unter ihre Fittiche nehmen mag.

Als die Magierin zu ihrem Angebot steht, nach Maraskan zu ziehen, nickt Taniele schlicht.
"Im Dschungel sind die meisten aufgeschmissen und gefühlt nur Balast.
Meine Person nicht ausgenommen."

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 6247
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Madalena » 23.06.2021 09:21


Der Nähe des Feuerschalenkreises
Djamilla, Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid


Bei den Reaktionen kann Djamilla nicht anders als zu lächeln. Zwei besondere Männer, zu denen später zurückzukehren sie sich freut. Die darauffolgende Unterhaltung über den Ruin von Fürstinnen bekommt sie nicht mehr mit.


Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamilla


Die Palmyrenerin war kurz Taniele Blick zu der Gauklertruppe gefolgt. Ja, es wird sicher noch den nächsten Tanz geben. Wohl auch mehr als einen. Sie nickt mit einem glücklichen Lächeln.

Bei Mordreds Angebot wiegt sie kurz den Kopf, schüttelt selbigen dann aber. "Ich danke Euch, allerdings bleibe ich lieber bei etwas Wein, in Maßen. Es gibt viele andere Dinge, die diese Nacht berauschend machen!"

Die Vorstellung von Dominga als Gärtnerin scheint ihr zu gefallen, sie lacht leise. "Sehr gut... Blumen sind das Leben der Erdmutter, das gefällt sicher auch Satuaria." "Ich denke, es sollte jemand eindeutiges sein, die Euch als Patin..." unter die Fittiche nimmt... "zur Seite steht. Ein Zirkel, der Euch kennenlernen und Eure Entwicklung begleiten und beobachten kann.

Wenn Ihr glaubt, dass Euer Einsatz in Maraskan andere Prioritäten als Euren Weg in die Schwesternschaft haben sollte, ist das Eure Entscheidung. Ihr könnt mich gerne in Palmyramis besuchen, und ich werde mit meinem Zirkel sprechen. Wenn Ihr mir einen Ort und eine Zeit benennen könnt, wo mein Bote Euch erreicht, werde ich Euch Nachricht zukommen lassen.

Doch auch auf dem Weg dahin, und im Dschungel, vergesst eines nicht: Wenn Ihr Hexe seid, seid ihr es nicht mehr oder weniger, sondern jederzeit mit ganzem Herzen! Oder werdet es jedenfalls eines Tages sein. Trotzdem könnt Ihr auch Südländerin sein, Kämpferin, Gelehrte, Schwester, Mutter, Tochter... und ja, vielleicht auch Magierin. Aber sich Satuaria zu verschreiben ist nichts, was man beiseite schiebt für einen anderen Teil dessen, was Euch ausmacht!"
Zuletzt geändert von Madalena am 23.06.2021 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderation
Moderation
Posts in diesem Topic: 185
Beiträge: 37584
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 23.06.2021 12:09

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid


Ja, Eslams Hand wandert gerne, und ebenso gerne streichelt und verwöhnt er seinen Nachtjäger dabei ein wenig und kann nun auch beide Arme nutzen um Zulhamid zusätzlich zu einem sachten Kuss hier oder dort zu necken, zu verwöhnen. manchmal beides. Und als ihm dann auffällt das Zulhamid etwas bereut.....findet Eslams Weinglas seinen Weg zu Zulhamid. "Ach, mein Nachtjäger....." Seufzt der Blonde, setzt dann wieder einen Kuss auf Zulhamids Schulter. "Du bist mehr als das. Und es kommt auch ebenso darauf an was du willst, was dich glücklich macht." Aber das weiß Zulhamid. Eslam nimmt ihn nicht als selbstverständlich und spricht ihm eigenen Willen oder Entscheidungen ab. Auch wenn manchmal eben....nun ja, der Nachtschöne durchkommt ist Eslam auch viel zu rahjaverbunden um nicht den freien Willen seines Nachtjägers zu respektieren.


Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamilla


"Im Dschungel Ballast zu sein ist keine Schande. Ohne Führer treib ich mich auch nur an den Rändern rum. Auch wenn Maraskan wirklich äußert faszinierende Flora und Fauna besitzt. Ich kann dir ein, zwei Kontakte in den freien Städten dort empfehlen. Ich weiß nicht ob Viderajida sie ebenfalls kennt, aber es kann sicher nicht schaden auch abseits von ihr ein zwei Orte zu haben an die man sich wenden kann." Stimmt Mordred dem mit dem Dschungel zu, bietet er an und hört dann zu was Djamilla erzählt.
Zum letzten, was Hexe sein bedeutet, nickt er dann auch bekräftigend. Man kann viel sein, auch gleichzeitig, aber man ist auch immer Kind Satuarias. Sein Blick geht dann ebenfalls kurz zu der Schaustellertruppe die es sich da bequem gemacht hat und als ihm einer der Männer winkt, hebt Mordred die Hand und winkt ebenso zurück. "Djamilla hat recht, es kommt nicht nur auf eine Hexe an die dir zur Seite steht, ebenso wichtig sind die Zirkel. Ich habe meinen Heimatzirkel, aber hin und wieder besuche ich auch andere. Nicht jeder Zirkel passt zu jedem, nicht jede Hexe zu jedem Zirkel. Je nachdem zu welcher Schwesternschaft du tendierst könnte das auch Einfluss haben. Aber es gibt auch gemischte Zirkel. Seid Esme und ich uns gefunden haben zieht es mich auch hin und wieder zu anderen als meinem Heimatzirkel. Auch wenn ich schon vorher andere Wege gegangen bin als die meisten meiner Familie."

Besagte Esme hat sich mit ihrer erhöhten Position einen angemessenen Überblick verschafft, aber dann löst sie ihren grünen Körper doch wieder und gleitet hinab, hin zur nun ruhigeren Schaustellertruppe. Da gibt es noch einen Schwippschwager Mordreds Cousine 3. Grades mütterlicherseits dem sie kurz ihre Aufwartung machen will.
Dabei achtet sie darauf das man auch merkt wenn sie sich nähert, nicht das sie noch die Kleinaffen oder einen der Zweibeiner aufschreckt.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 23.06.2021 13:05

Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamilla
"Der Vorschlag war ja mehrere Zirkel oder Töchter die mir helfen... Was ich meinte ist, dass ich im Moment in dem was ich kann als Gildenmagierin noch wesentlich besser bin. Und wenn ich in einen tödlichen Kampf gehe nehme ich die besten Waffen, die ich habe, oder nicht? Und das was Viderajida erzählt hat klang mehr als tödlich... Das macht mich glaube ich nicht weniger zu einer Hexe... nur weiß ich nicht, ob das einer Einführung zuträglich ist. Aber ich werde mit ihr sprechen. Ich wäre schon wenigstens gerne nützlicher Ballast." Sie nickt auf die Worte hin. " Das werde ich versuchen. Und das sind ja alles Dinge, die zu mir gehören. Die mich ausmachen und sich nicht ausschließen. Aber ihr habt auch recht, meine Sicht auf die Welt hat sich in den Jahren... geändert.
Vielleicht können wir uns morgen zu dritt verabreden und das besprechen mit dem unter die Arme greifen? Ich meine ich muss auch erst aus Maraskan zurückkommen."


Mordreds lächelt sie zu. "Darüber würde ich mich freuen. Ich glaube da kann ich jede Hilfe brauchen. Bisher kenne ich nur Doloritas Zirkel, aber der ist wie gesagt klein. "
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 23.06.2021 13:36

Der Nähe des Feuerschalenkreises
Eslam, Rahjades, Miru & Zulhamid

"Hmmmm..." brummt Zulhamid, gibt sich dem Zärtlichkeiten hin und lässt sich von seinem Wein einflößen. "Sie erinnert mich an zu Hause so wie sie ist, nahezu perfekt, blass und übbig, gut gekleidet, gebildet, weiß sich zu benehmen und was sie will. Dazu eine Schwester. Da frage ich mich..., ob ich glücklicher geworden wäre so als Ehemann statt als... ...Herumtreiber." Der Aranier schmiegt seine Wange an den Größeren und schaut dabei zu ihm auf. "Vielleicht ist es auch nur die Zeit am Abend und ich werde zu melancholisch."

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 125
Beiträge: 6247
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Madalena » 23.06.2021 20:59


Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamilla


"Dschungel - ich war ganz froh darüber hinweg zu fliegen." muss Djamilla, nicht sehr laut, aber um so herzlicher lachen, als sie sich selbst inmitten eines solchen Urwaldes visualisiert. "Freie Städte? Hat der Widerstand über Sinoda hinaus denn mittlerweile ein kräftiges Standbein errungen?" Sie wendet sich Dominga zu, denn ihr ist noch eine andere Frage gekommen. "Seid Ihr eigenltich schon geflogen?"

"Wenn ich schreiben will, nehme ich Tusche und Tinte. Will ich lesen, nehme ich ein Buch. Will ich tanzen, nehme ich meinen Körper. Naja, für manches andere auch." grinst sie. Schaut kurz zu Taniele herüber. "Das sind die Werkzeuge. Viele davon mögen für sich genommen nicht sehr satuarisch sein. Es gibt auch Hexen, die sich hier und dort der Geheimnissen der Magierzunft bedienen." Hier ein Seitenblick zu Mordred. "Und doch sind wir immer mit Lieb und Seele Töchter Satuarias, wenn wir diese Dinge tun. - Aber ja, wir können morgen gerne sprechen. Und heute feiern. Aber zunächst..."

Sie erhebt sich, und verneigt sich mit einer Geste zum Herzen vor Lyssandra. "Werteste Festkönigin. Verzeiht dass diese bescheidene Palmyrenerin noch nicht die Ehre hatte, sich Euch vorzustellen. Djamilla el-Zitaqi. Euer Ruhm und der Eures Hauses eilen Euch weit voraus, und sind auch bis hier in Al'Anfa gedrungen. Auch ich bin, wenn diese es denn wünscht, bereit Patin zu stehen für unsere Anwärterin. Und um Unterstützung in meinem Zirkel zu ersuchen."
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 23.06.2021 23:51

Ort etwas abseits der Mitte des Feuerschalenkreises
Dominga, Taniele, Mordred, Djamilla
"Ja... es war faszinierend und ganz anders als ich es kenne..." SIe grinst. "Es hat Spaß gemacht und war so frei...ohne ein Reittier. Wobei ich immer noch versucht bin allen Zuschauern sehr viel zu bieten, dass sie meinen ersten Flug vergessen... Ich war vielleicht ein wenig übermütig," meint sie und hört dann sehr interessiert zu. "Was macht das denn für euch aus? Also genau dieses Gefühl eine Tochter Satuarias zu sein auch wenn ihr anderes tut und zaubert?"
Sie wartet die Antwort dann ab, schaut zu Viderajida und schenkt dieser ein Lächeln. Irgendetwas fasziniert sie an der harten Kriegerin.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 6314
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.06.2021 09:22

Am Feuerschalenkreis

Danke für Eure lobenden und anerkennenden Worte! Ich denke, dass Ihr Djamilla el-Zitaqi hervorragend geeignet seid der Anwärterin Dominga als Patin zur Seite zu stehen! Euer hervorragender Ruf als Lehrmeisterin ist auch in Teriliabad wohl bekannt! Lobt Lyssandra die Fähigkeiten der Palmyrenerin. Die Festkönigin blickt freundlich zu Dominga und signalisiert ihr so, dass sie eine Antwort auf das Angebot Djamillas erwartet.
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

DriveZ
Posts in diesem Topic: 131
Beiträge: 2603
Registriert: 05.01.2012 15:07

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von DriveZ » 24.06.2021 10:01

Südlicher Nebengarten
Mirhiban und Nasul

Sie lächelt schwach, als der Fledermäuserich seine Zuneigung so zeigt.
"Och du bist ja niedlich... Willst du mir helfen? Das wird gleich schon wieder...", erklärt sie ihm zittrig.
"Ich brauche nur etwas Zeit. So viele Leute das bekommt mir nicht."
Vorsichtig streichelt sie die Fledermaus, streichelt sanft über das Köpfchen und sucht nach den Stellen, die ihm am besten gefallen, während sie versucht wieder zu Atem zu kommen.
Man weiß nie, vor welchem größeren Unglück einen das Pech bewahrt hat.

Benutzeravatar
hexe
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 6505
Registriert: 13.04.2005 11:57
Wohnort: Rashdul
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von hexe » 24.06.2021 10:21

Südlicher Nebengarten
Mirhiban & Nasul

Ja, da Bauch... aber der Rücken, genau... och, ja, da kommt der kleine Nasul selbst so schlecht hin. Wie eine Flüssigkeit legt er sichbäuchlings auf ihrer Schulter, Nacken, Hals ab. Lässt die Flügelchen rechts und links herunter hängen und genießt.

Irgendwo ein Nicken. Ja, viele Leute sind doof, nur viele Raubtiere sind doofer. Aber da fällt ihm wohl etwas ein und eine seiner Daumenkrallen zeigt auf sie und auf sich und dann schaut er sich suchend um?

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 182
Beiträge: 14481
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Chephren » 24.06.2021 10:45

Am Feuerschalenkreis
Dominga schaut zu Lyssandra und nickt. Sie hat zu Viderajida genickt und zu Djamila, die beide zumindest den EIndruck machen, dass sie sie nicht einfach per se ablehnen. Und sie würde bei beiden vieles Lernen, ganz unterschiedliche Seiten Satuarias kennenlernen.
"Sehr gerne. Ich fühle mich von beiden Angeboten geehrt."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Horasischer Vagant
Posts in diesem Topic: 63
Beiträge: 6314
Registriert: 18.09.2012 11:29
Geschlecht:

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Horasischer Vagant » 24.06.2021 11:52

Am Feuerschalenkreis

Das freut mich zu hören! Dominga – Du hast mit beiden Patinnen hervorragende Lehrmeisterinnen, die innerhalb der Schwesternschaft einen ausgezeichneten Ruf genießen!
Besuche mit Deinem Helden das Shaya´al´Laila in Zorgan (offenes RP)

Benutzeravatar
Assaltaro
Posts in diesem Topic: 146
Beiträge: 16650
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Hexenfest in Al´Anfa

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 24.06.2021 12:44

Südlicher Nebengarten - Am Feuerkreis
Eslam, Rahjades, Zulhamid & Miru

Auf Eslam und Zulhamid achtet Rahjades gerade nicht so und antwortet Miru echt nachdenklich. "Irgendwie unheimlich. Alle haben mich angesehen, ich bin froh dass es vorbei ist... Aber schön, dass manche die Idee gut fanden. Auch wenn sie jetzt wohl nicht umgesetzt wird."

Bevor Djamilla gegangen ist, hat Rahjades sich noch für die Hose bedankt, durchaus mit einem erfreuten Lächeln. "Danke. Ich hatte noch nie Hosen getragen" Sie errötet leicht und probiert die Hose dann an. Sie ist wie erwartet zu lang und zu weit. Unten schlägt sie diese also ein paar Mal um. "Ich glaube oben brauche ich noch nen Gürtel oder sowas."
Zuletzt geändert von Assaltaro am 24.06.2021 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Bin ich froh DSA5 zu spielen. Nicht mehr alle Kämpfer waren in der Fasarer Arena!

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Antworten