Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Eröffne ein Geschäft oder eine Schenke als Treffpunkt abenteuergeplagter Helden.
Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 97
Beiträge: 15562
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 08.02.2018 18:49

Im Stall

Ryandriel hatte Sahanya noch einmal dankbar zugelächelt, ihr kurz nachgesehen und es sich dann wieder in Dulcineas Box bequem gemacht. Und es kommt, wie es kommen muss: Die Reise, die ganze Aufregung haben ihn müde gemacht und das sanfte Schnauben und Stampfen der Pferde, ihr erdiger Geruch, tun ein Übriges, um den jungen Viertelelfen langsam sanft in Borons Arme entgleiten zu lassen ...

Benutzer/innen-Avatar
McSnacklepott
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 24
Registriert: 23.01.2018 15:20

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von McSnacklepott » 08.02.2018 21:07

Gaststube - Vor dem Zurückziehen

Gespannt lauscht Olengar den Berichten der Händlerin. Schon viel hatte er über den Süden gehört, vieles war allerdings widersprüchlich oder sehr wahrscheinlich übertrieben und an den Haaren herbeigezogen. Denn immerhin war niemand, mit dem sich der Zwerg bisher darüber unterhalten hatte, jemals in Al Anfa gewesen, da empfand er es als äußerst erfrischend, zumindest einigermaßen vertrauenswürdige Informationen zu bekommen.
"Es klingt interessant. Interessant und... abstoßend zugleich.", findet Olengar recht deutliche Worte.
"Aber dennoch wird es mich wohl irgendwann dorthin ziehen. Wenn die Architektur und Gärten wirklich so schön sind, wie Ihr es sagt, dann wird es für mich dort wohl einiges zu sehen geben." Ein letzter Zug am Likör, dann war das Gläschen geleert.
"Nun, ich bin Mechanikus, vielmehr habe ich mir an Titel bisher nicht erarbeitet. Und ich bin im Auftrag meiner Sippe unterwegs, Schätze zu finden, den Namen der Familie zu verbreiten und was nicht noch alles dazugehört." Olengar macht eine wegwerfende Handbewegung und bemerkt erst jetzt wieder, dass fast alle übrigen Mitglieder der Gesellschaft wieder zurück an den Tisch gekehrt waren. Da es langsam allerdings spät wurde, würde die Nachtruhe auch nicht lange auf sich warten lassen.

Nach dem Zurückziehen

Etwas mürrisch begibt sich Olengar zur Nachtruhe, denn immerhin mangelt es seinem heutigen Quartier erheblich an dem Luxus, den er aus dem Haus seiner Eltern kannte. Aber die Reise war anstregend und der Schnaps wärmend gewesen, weswegen es auch nicht lange dauerte, bis Olengar in einen ruhigen Schlaf fiel, auch wenn er im Morgen wahrscheinlich mit einem steifen Rücken aufwachen würde.
Wer nichts gewinnt und doch verliert hat viel gelernt und nichts kapiert

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 08.02.2018 23:39

Sahanya folgt Olengar auf den Heuboden und muss über sein Grummeln dann doch lachen. "Hier ist es doch trocken und schau mal, auch bequemer als die letzten Tage auf dem Waldboden. Und es schont unseren Geldbeutel." meint sie während sie für beide das Heu so hinschiebt und die Decken darüber ausbreitet, dass es wirklich ganz bequem scheint. Und schon nach kurzer Zeit ist sie eingeschlafen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 09.02.2018 00:04

Nachts

Zu dieser Jahreszeit ist es des Nachts doch noch recht frisch und so haben sich alle fest in ihre Bett-Decken gehüllt. Von dem ganzen Tag ist Celissa doch zu müde, dass sie kurz nachdem Naela sie verlassen hat, todmüde einschläft und gar nicht bemerkt, dass Ryandriel nicht auf das Zimmer zurückkehrt. Roana und Naela dagegen unterhalten sich noch einige Zeit, bis auch sie zu müde dafür sind und in den bequemen Betten einschlummern. Genau so ergeht es Lenita nach so viel neuen Bekanntschaften, schläft sie erschöpft ein.

Wie lange sie geschlafen hat, weiß Naela nicht, doch etwas lässt sie plötzlich hochschrecken. Es ist, bis auf Roanas gleichmäßige Atemzüge, still und friedlich in dem Zimmer. Deshalb kann sie dieses ungute Gefühl jetzt gerade, gar nicht richtig einordnen.

Lenita träumt in ihrem Bett von den Erlebnissen des Tages und anderen schönen Dingen, als sie erwacht. Zuerst etwas orientierungslos im Dunklen der unbekannten Umgebung – war da nicht eben was? Da war doch ein Geräusch? Von woher kam das denn jetzt?

Im Stall ist nur das beruhigende Schnauben der Pferde zu hören und der Duft des frischen Heus zu riechen, so dass Sahanya in einen traumlosen Schlaf fällt. Ist es das Drehen Olengars im Heu oder doch der Ruf eines Käuzchens? Auf einmal ist Sahanya wach und ……

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1564
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 09.02.2018 12:51

Aufgeschreckt von dem undefinierbaren Geräusch richtet Lenita ihren Blick in die Richtung aus der das Geräusch kam und greift nach ihrem Degen, den sie vor dem schlafen gehen auf dem Nachttisch platziert hatte. Langsam erhebt sie sich aus ihrem Bett und starrt misstrauisch in die Dunkelheit hinein.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 09.02.2018 12:56

Nachts

Naela ist es egal, ob sie das Gefühl einordnen kann oder nicht, es hat sie noch nie getrogen. Also ist sie binnen Sekunden auf den Füßen, schnappt sich ihren Gürtel und hängt ihren Rucksack über, ehe sie neben Roanas Bett tritt und diese an der Schulter (oder wo auch immer sie sie im Dunkeln gerade zu packen bekommt) ruckt. "Wach auf!", zischt sie.
Aber sie wartet keine Antwort ab, sondern begibt sich barfuß und im Nachthemd zur Tür und öffnet sie vorsichtig.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 10.02.2018 18:23

Nachts im Haus

Ganz wenig Licht der Mada fällt durch das Fenster von Lenitas Zimmer und schemenhaft erahnt sie mehr, als dass sie es sehen kann, die Türklinke scheint sich zu bewegen und es ist leises Kraspeln draußen auf dem Gang zu hören.

Vom Gang her hört Naela leise Geräusche, kaum wahrnehmbar, doch in der Dunkelheit auf dem Gang kann sie nicht viel erkennen. Doch für alles, was auf dem Gang ist, wäre Naela in der geöffneten Tür zu sehen, da durch das Zimmerfenster etwas Licht der Mada fällt. Die Geräusche kommen aber von ein oder zwei Zimmern weiter entfernt - genauer ist das im Moment für Naela nicht zu bestimmen.

Nachts auf dem Heuboden

Sahanya robbt vorsichtig zu Olengar, rüttelt ihn vorsichtig mit der einen Hand, während sie ihm mit der anderen den Mund zuhält und flüstert dabei, "Ich bins, Sahanya. Leise. Ich glaube, irgendwas stimmt hier nicht." Und wie auf das Stichwort sind die Pferde unten unruhiger als vorher.

Zimmer von Celissa

Die leise 'Unruhe' in den Nebenzimmern und die kaum hörbaren Geräusche auf dem Gang wecken dann auch Celissa. Erst jetzt bemerkt sie das Fehlen von Ryandriel, doch war da nicht eine Bewegung der Türklinke? sicher ist sie sich nicht ganz ....

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1564
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 10.02.2018 18:47

Als Lenita sieht dass die Türklinke sich zu bewegen scheint geht sie mit ihrem Degen in Kampfstellung. "Wer auch immer dort sein mag, wenn Ihr versucht mich zu überfallen war das der letzte Fehler Eures Lebens!" ruft Lenita selbstsicher.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 293
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 10.02.2018 18:53

Zimmer von Celissa

Celissa braucht einen kurzen Moment sich richtig auf zu rappeln als sie von der Unruhe aufwacht nur um den leeren Platz in Ryandriels Bett vor zu finden.
Wo ist Ryandriel hin? und woher kommen diese Geräusche ? Ich hoffe ihm ist nicht passiert ich sollte mich beeilen
So schnell wie sie kann greift sie nach ihrem Schwert und Schild bevor sie Richtung Tür läuft.
"Sollte sich jemand hinter der Tür verbergen so sprecht oder ich werde euch als Eindringling erachten"
Sagt sie laut um zu Prüfen ob sie sich die Bewegung der Türklinke eingebildet hat oder nicht.
Zuletzt geändert von Scorpia am 11.02.2018 00:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
McSnacklepott
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 24
Registriert: 23.01.2018 15:20

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von McSnacklepott » 10.02.2018 19:34

Nachts auf dem Heuboden

Müde hebt Olengar ein Augenlid. Als er Sahanya unmittelbar neben sich sieht, und im Halbschlaf ihre leise Stimme hört, denkt er zunächst, er würde noch träumen. Als ihre Worte allerdings langsam in sein Bewusstsein sickern, öffnen sich beide seiner Augen weit und er starrt seine Begleiterin förmlich an.
"Was...wer...wie?", stammelt der Zwerg mit unterdrückter Stimme verwirrt hervor und seine Hand wandert neben sein Lager zu seinem Speer, der neben ihm auf dem Boden ruht. Dass die Pferde unten gut hörbar unruhig wurden, schien Sahanyas Warnung nur noch mehr zu unterstreichen.
Zuletzt geändert von McSnacklepott am 11.02.2018 00:56, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nichts gewinnt und doch verliert hat viel gelernt und nichts kapiert

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 10.02.2018 20:16

Nachts - Naelas und Roanas Zimmer

Naela zögert noch kurz, aber dann stellt sie fest, dass sie hier im Dunkeln ohnehin nichts sehen kann. Deshalb schließt sie die Tür genauso leise wieder, geht in die Hocke und kramt aus ihrem Rucksack alles hervor, um sich eine Kerze zu entzünden. Im Dunkeln ohne Zweifel nicht ganz leicht, aber glücklicherweise hat sie das schon sehr oft in ihrem Leben gemacht.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich Rondraldo mal vermisse...mit ihm mangelte es nie an Licht...
Noch dabei, die Kerze zu entzünden, hört sie Lenitas und Celissas Ruf und beeilt sich. Sobald sie Licht hat, öffnet sie wieder die Tür und leuchtet auf den Gang hinaus.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 13.02.2018 19:53

Stall

Als sich Olengar regt, nimmt Sahanya sofort ihre Hände weg, hockt sich auf die Fersen und lauscht angestrengt nach unten in dem Stall. „Ich weiß nicht, was da ist. Ich habe nur so ein komisches Gefühl.“

Gasthaus

Celissa betrachtet, endlich angezogen, die Türklinke doch bewegt diese sich nicht. Dafür sind leise Geräusche auf dem Flur zu vernehmen – ein Zimmer weiter so scheint es. Naela öffnet vorsichtig ihre Zimmertür und lugt auf den Gang hinaus. Im Schein des flackernden Kerzenlichtes bemerkt sie schemenhaft drei? Gestalten an der gegenüberliegenden Wand, zwei Zimmer weiter – war dort nicht Lenitas Zimmer? Und aus dem Augenwinkel bemerkt sie gerade noch von dort, wo die Treppe ist, eine zusätzliche Bewegung.
Währenddessen sich die Türklinke an Lenitas Zimmer weiter nach unten bewegt, hat doch ihr Rufen nicht den gewünschten Erfolg gehabt. Lenita, kampfbereit und fest entschlossen sich zu verteidigen, sieht die Türe aufschwingen, zwei kapuzenverhüllte Gestalten, deren Gesicht nicht zu erkennen ist, stehen mit gezogenen Waffen in der Tür ……

Da ertönt von draußen, nicht allzu weit entfernt, ein heiseres Brüllen, das allen durch Mark und Bein geht …

Nun ist auch das seltsame Verhalten der Tiere im Stall klar. „Was zum ….“ entfährt es dort Sahanya entsetzt.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 293
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 13.02.2018 21:25

Gasthaus

Als Celissa keine Antwort erhält öffnet sie vorsichtig die Tür während sie sich hinter ihrem Schild versteckt.
Langsam läuft sie hinaus in den Ganz und versucht sich umzuschauen als sie von dem Brüllen aufgeschreckt wird und direkt alle Türen abklappert um zu sehen ob jeder in Sicherheit ist bevor sie weiter vorrücken kann. "Wer auch immer für diese Störung und Chaos verantwortlich ist möge sich mir Stellen" sagt sie laut damit jeder in der Nähe weiß das sie bereit ist zu Helfen wer auch immer hier Lauert weiß das sie nicht so einfach davon kommen.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 14.02.2018 00:37

Nachts - Naelas und Roanas Zimmer

Naela zuckt zurück, als sie die Bewegung wahrnimmt und wechselt die Kerze in die linke Hand, um mit der rechten den Dolch aus der Scheide zu ziehen.
Das heißere Brüllen, lässt sie erstarren. "Was bei den Göttern war das!?", kommt ihr tonlos über die Lippen, doch dann macht sie einen Schritt auf den Gang, und versucht alle Gestalten gleichzeitig im Blick zu halten.
"Wer seid ihr und was wollt ihr?", zischt sie der nächstbesten Gestalt zu.

Benutzer/innen-Avatar
McSnacklepott
Posts in diesem Topic: 9
Beiträge: 24
Registriert: 23.01.2018 15:20

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von McSnacklepott » 14.02.2018 14:32

Stall

Olengar tut es seiner Begleiterin gleich, umfasst seinen Speer und begibt sich ebenfalls in eine hockende Position. Zwar weiß er noch nicht, womit er es hier zu tun hatt, aber die Waffe gibt ihm wenigstens ein kleines Gefühl der Sicherheit. Im nächsten Moment schon dringt ein entferntes aber dennoch markerschütterndes Brüllen an das Ohr des Zwerges. Seine Nackenhaare richten sich sogleich auf und seine Hände verkrampfen sich nur noch fester um den Speer. Die Pferde unten scheinen sich gar nicht mehr beruhigen zu wollen.
"Ich möchte gar nicht wissen, was dort unten ist. Aber..." Er stockt und kurz und lauscht, ob er noch weitere Geräusche wahrnehmen kann.
"...soll einer nachsehen?", richtet er seine Frage an die ebenfalls erschüttert wirkende Sahanya.
Wer nichts gewinnt und doch verliert hat viel gelernt und nichts kapiert

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 15.02.2018 12:25

Stall

Knapp neben Ryandriel stampft ein Huf auf den Boden und der junge Mann schreckt hoch.
Sofort verspürt er die Aufregung der Tiere und kommt auf die Füße. Noch verwirrt und verschlafen tastet er nach der Fuchsstute. "Shh...", macht er, wobei er sanft Dulcineas Kopf einfängt. "Beruhige dich, was ist denn?", redet er leise auf sie ein und späht über die Boxenwand, um den Grund für die Unruhe der Tiere zu erkennen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 15.02.2018 22:58

Stall

Ryandriel hat wirklich Mühe, die Pferde zu beruhigen, wissen oder spüren sie doch mehr, als andere Lebewesen. Nachdem sie sich etwas gefasst hat, meint Sahanya zu Olengar, „Lass uns doch hinunter zu Ryandriel gehen. Hier oben können wir doch nichts ausrichten und ich möchte wissen, woher dies Brüllen kam.“

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 15.02.2018 23:41

Gasthaus

Durch das Brüllen aufgeschreckt, wird es auf dem Flur irgendwie hektisch – Geräusche hinter den Zimmertüren, sich öffnende Türen und fragende Blicke, verstärkt durch Celissas ‚rütteln‘ an den verschlossenen Türen – so hektisch, dass sich die Gestalten schnell über die Treppe zurückziehen – alle Gestalten? Und was wollten die eigentlich? Und von wem? – Und als wäre das alles noch nicht genug, hören Lenita, Celissa, Naela, Roana, Olengar, Ryandriel und Sahanya eine Stimme in ihrem Kopf? (OOC: ob die Gestalten das auch hören, ist nicht klar.) „Wer von euch hat den Frevel begangen? Erklärt euch!“ – und ihr habt alle ein Bild von einem wunderschönen Drachen im Kopf.(OOC: Ich liebe Drachen! Wenn die Chars damit ein Problem haben, ist er natürlich nicht wunderschön.)

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1564
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 16.02.2018 12:49

Lenita ist zwar für einen kurzen Augenblick irritiert aber zu aufgebracht und erbost um sich mit der seltsamen Stimme zu befassen, sie hatte schließlich nichts unrechtes getan und man hat gerade versucht sie auszurauben. Sie läuft mit einem wütenden Blick den Gestalten hinterher. "Nicht so schnell! Niemand versucht ungestraft Lenita Tobler auszurauben, erklärt sofort was Ihr in meinem Zimmer wolltet und wer Euch geschickt hat oder stellt Euch zum Kampf!" ruft Lenita und versucht einer der Gestalten die stumpfe Seite ihres Degens gegen den Hinterkopf zu schlagen.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 18.02.2018 11:49

Nachts - An der Tür von Naelas und Roanas Zimmer

Als die Gestalten sich zurückziehen, trifft Naela eine schnelle Entscheidung und folgt ihnen. Mit einem Abstand von wenigen Schritt, damit sie zurückweichen kann, wenn sie jemand angreift, läuft sie ihnen nach.
Die Stimme in ihrem Kopf lässt sie nur kurz verwirrt inne halten.
Ich habe keinen Frevel begangen! Zumindest nicht gegen die Götter, was bei Phex geht hier vor!?

Stall

Ryandriel schlüpft zwischenzeitlich aus Dulcineas Box, nachdem diese zumindest etwas ruhiger geworden ist, um auch nach den anderen Tieren zu sehen.
Zuletzt geändert von Cloverleave am 19.02.2018 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 293
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 19.02.2018 18:32

Celissa geht sicher das niemand in Gefahr ist auf dem Oberen Stockwerk bevor sie die stimme hört und hält kurz inne als sie die Stimme und Bilder in ihrem Kopf wahrnehmen kann.
Frevler? ich habe noch nie einen Frevel begangen und habe jetzt keine Zeit dafür ich muss für Sicherheit sorgen
Sie sprintet sofort die Treppe hinunter nach dem sie sicher war das oben alles geregelt war um nun als nächstes den Schankraum nach Gästen oder Übeltätern abzusuchen.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 97
Beiträge: 15562
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 19.02.2018 18:39

Im Stall

Erschrocken hält auch Ryandriel inne Frevel? Was für ein Frevel? Ich hab doch nichts getan!" Seine allererste Sorge gilt allerdings weiterhin den Pferden, die panisch in ihren Boxen umher stampfen. Leise und besänftigend redet er auf sie ein, hat jedoch gewisse Probleme, die aufgebrachten Tiere zu beruhigen.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.02.2018 10:34

Nachdem sich oben auf dem Gang der 'Trubel' gelegt hat begeben sich die anderen Gäste, so sie überhaupt aus ihren Zimmern gekommen waren, wieder in selbige zurück.

Die Gaststube ist um diese nachtschlafende Zeit bereits komplett leer - im Kamin glimmt noch ein wenig Glut nach, aber besonders hell ist es dadurch nicht. Bei den Lichtverhältnissen merken alle, dass es besser ist vorsichtiger die Treppe hinunter zu folgen. Lenita, Celissa und Naela bemerken unten, bzw. noch auf der Treppe das Klappen der Gasthaustüre. Unten angekommen nehmen alle aus dem Augenwinkel eine Bewegung war - im Dämmerlicht der Gaststube steht eine Gestalt, in einen Kapuzenumhang gehüllt und dann geschieht einiges gleichzeitig. Wie ein Vorhang gleitet hinter der Gestalt die Welt zur Seite - dahinter ist nur formloses Grau, dessen Anblick euch schwindeln lässt. Die Stimme der Gestalt ertönt eigenartig verändert: „Ihr Kurzsichtigen, wie beschränkt doch euer Horizont ist. Dies ist erst der Anfang." Sie macht einen Schritt zurück in das wirbelnde Nichts – und der Vorhang schließt sich wieder. Sie ist weg.

Im Stall hört man dann das Türen klappen des Gasthauses - sie fällt nicht gerade leise wieder zu - und wenn man hinaus schaut, sieht man zwei Gestalten weglaufen in die Dunkelheit.

Kurze Zeit später hören alle ein wütendes Brüllen.

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1564
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 22.02.2018 14:05

"Könnte mir vielleicht mal bitte jemand erklären was zum Henker hier vor sich geht?" sagt Lenita verärgert nachdem die Gestalten die versucht hatten sie auszurauben entkommen sind und die andere mysteriöse Gestalt sich mithilfe eines magischen Portals offensichtlich an einen anderen Ort gezaubert hat.

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 97
Beiträge: 15562
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 22.02.2018 15:44

Ryandriel beschließt, vorerst lieber in der Sicherheit des Stalls zu bleiben. "Was ist das bloß?" fragt er besorgt Olengar und Sahanya, (f)al(l)s diese bei ihm vorbei kommen.
Zuletzt geändert von Lanzelind am 22.02.2018 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer/innen-Avatar
Cloverleave
Posts in diesem Topic: 73
Beiträge: 2048
Registriert: 01.12.2014 10:50

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Cloverleave » 22.02.2018 17:29

"Ich weiß es nicht.", gibt Naela gänzlich verwirrt von sich. Es dauert einen Moment, bis sie den Schock verdaut hat, und sie sich an die Etikette erinnert. "Entschuldigt, edle Dame, ich kann es euch nicht sagen. Seid ihr verletzt?", erkundigt sie sich ruhiger und klarer vernehmbar bei Lenita, während sie Celissa mustert und neben sie tritt, um ihr Licht zu spenden.

Benutzer/innen-Avatar
Scorpia
Posts in diesem Topic: 68
Beiträge: 293
Registriert: 23.12.2017 14:30
Geschlecht:

Errungenschaften

Auszeichnungen

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Scorpia » 22.02.2018 17:42

"Was auch immer es gewesen sein mag wir sollten sehen das jeder Gast unversehrt ist und Ryandriel ist nicht im Zimmer gewesen somit müssen wir ihn auch finden"
Antwortet sie Naela und Lenita und lächelt dann beiden zu "Bleibt beide in meiner nähe dafür ich für euren Schutz sorgen kann während wir sicher gehen ob die Gefahr vor rüber ist."

Benutzer/innen-Avatar
Märzhäsin
Posts in diesem Topic: 24
Beiträge: 1564
Registriert: 17.07.2017 20:10
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht:

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Märzhäsin » 22.02.2018 18:05

"Eure Umgangsformen sind sehr erfrischend. Ich bin glücklicherweise nicht verletzt und es ist ihnen auch nicht gelungen mich zu bestehlen, trotzdem beunruhigen mich diese mysteriösen Vorkommnisse enorm." antwortet Lenita bevor sie sich an die sympathische Ritterin wendet. "Ich danke Euch für Euer großzügiges Angebot Euer Wohlgeboren aber nehmt bitte zur Kenntnis dass ich eine Frau bin die über reichlich Kampferfahrung verfügt und die deutlich stärker und zäher ist als sie aussieht. Ich bin also nicht zwangsläufig jemand der dringend beschützt werden muss auch wenn mein Erscheinungsbild etwas anderes vermuten lässt. Nichtsdestoweniger wäre es mir natürlich eine Ehre an Eurer Seite zu kämpfen falls wir in ein Gefecht verwickelt werden sollten." erklärt Lenita mit einem stolzen aber keineswegs arroganten Lächeln.

Benutzer/innen-Avatar
Shanna
Posts in diesem Topic: 37
Beiträge: 462
Registriert: 03.12.2017 17:43

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Shanna » 22.02.2018 18:40

Stall

Neugierig wie sie ist, hat sich Sahanya vor dem Brüllen hinunter Heuboden zu Ryandriel begeben und lugt nun vorsichtig durch die Scheunentür. "Da entfernen sich zwei seltsame Gestalten ziemlich eilig...." meint sie gerade noch, als das Brüllen ertönt. Erschreckt zuckt sie zurück und wird ein wenig bleich, auch wenn man das bei diesen Lichtverhältnissen nicht so gut sehen kann. "Schei.... Olengar? Ryandriel? " Als sie bemerkt, dass beide in Ordnung sind, "...wir sollten ins Haus, schauen, was geschehen ist. Kommt ihr mit?" und schwupps schiebt sie sich durch die Tür nach draußen ......

Benutzer/innen-Avatar
Lanzelind
Posts in diesem Topic: 97
Beiträge: 15562
Registriert: 26.08.2003 22:42
Wohnort: bei Limburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Zum springenden Hirschen (Wildgänse Vorspiel)

Ungelesener Beitrag von Lanzelind » 22.02.2018 18:46

Ryandriel ist bei dem Brüllen merklich zusammen gezuckt und gerade dabei, seinen Entschluss, in die Welt hinaus zu ziehen, noch einmal sehr gründlich zu überdenken. Nicht, dass auf Burg Falkenruh alles gut gewesen wäre, aber zumindest war er dort - abgesehen von Ferrandos Sticheleien - sicher gewesen. Ganz zu schweigen von der Hofreitschule in Punin.

Etwas unschlüssig schaut er von Sahanya zu den Pferden und wieder zurück. "Ich ... ich weiß nicht ... " Da ist sie auch schon weiter. Seufzend schaut er zu dem Zwergen, dann folgt er der Halbelfe vorsichtig nach draußen. Vorerst scheint den Pferden ja keine Gefahr zu drohen ... hoffentlich.

Antworten