Mengbilla: From Zero to Hero

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 01.04.2021 09:33

"Ja es schmeckt," meint sie dann auch noch schmunzelnd auf Herkorles Frage. "Was ist denn die beste Süßspeise? Ich glaube ich möchte mir es heute gut gehen lassen," erklärt sie und schaut dabei auch kurz zu den Yvonya und Wapaya.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Lokwai
Posts in diesem Topic: 46
Beiträge: 11399
Registriert: 01.08.2011 12:39
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Lokwai » 01.04.2021 12:58

Fingo schaut zur Magierin hinüber als diese meinte es sich gutgehen zu lassen und er bemerkt ihren Blick gen Frauen.
Na, wohl schlechte Erfahrung gemacht mit den fiesen Sklavenhaltern? Wer kann es dir verdenken?
Doch er hat damit keine Probleme ... so wie Mann oder Frau möchte. Preiset die Schönheit! Er grinst plötzlich.

Dann antwortet er Wapiya: "Ja, ich gehöre zur Sturmmannschaft. Das ist der Teil der Mannschaft, die ein gegnerisches Schiff entern. Entermannschaft klingt so abgenutzt!" Er lacht.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 01.04.2021 16:59

"Knoblauch gut - vertreiben böse Geister!" stellt Wapiya etwas von der unaussprechlichen weißen Sauce in die Mitte, ebenso wie die Calamari. Für Boronaya, aber auch andere die davon kosten mögen.

"Süßspeisen? Klingen gut. Zuhause essen Tscho-ko-lat, oder Honigameisen. Richtig lecker! Haben so etwas hier?" Bei der Erinnerung daran, den gerösteten Insekten den zuckergefüllten Unterleib abzubeißen nimmt Wapiyas Gesicht einen genießerischen Ausdruck an.

"Sturm? Sturm reißen jedes Schiff mit sich, wenn Besatzung nicht gut. Ihr Piraten?" Die Frage ist ganz ohne Wertung. Sie hat genug Drecksäcke erlebt und erlitten, die sich auf ein fragwürdiges Recht beziehen, da stößt sich das Konzept der Seeräuberei nicht mit ihrem moralischen Kompass.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 01.04.2021 22:24

"Der Joghurt mit Honig und Nüssen klingt gut. Ich meine die Nüsse könnt ihr euch als insekten vorstellen..." meint sie schmunzelnd und greift auch bei den Calamaris zu, bietet im Gegenzug auch ihr gebratenes und teilweise frittiertes Gemüse an.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 02.04.2021 21:32

Herkorles kennt die Calamaris, greift also nicht zu und bleibt bei seinen eigenen Tellern. Er empfiehlt aber noch einige andere süße Nachspeisen, die ihm so aus dem Kopf einfallen, neben dem Joghurt mit Honig und Nüssen.

"Sturmmannschaft also? Also die Schiffskämpfer, um es einfach zu sagen. Dann hast du sicherlich auch schon eine Menge verschiedener Waffen und Taktiken gesehen. Das dürfte hilfreich sein. Ich bin in der Vergangenheit bei meinen beiden Ausrüstungen geblieben und damit gegen alles irgendwie zurecht gekommen. Säbel, Knüppel, Schwerter, sogar Senden. Fernkampfwaffen sind immer etwas eklig. Ran zu kommen ist das Problem. erzählt der Geweihte während er genüsslich kaut.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 03.04.2021 19:26

"Insekten nur gut wenn zappeln in Mund und Kehle." meint Wapiya in Bezug auf die Nüsse. Ein breites Grinsen erscheint einen Herzschlag später in ihrem Gesicht. Beim Gemüse bedient sie sich aber auch gern.

"Auf See immer versuchen nur Fernkampf wenn Gegner stärker in Nahkampf. Kraken stark in Nahkampf." gibt sie zu bedenken.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 07.04.2021 16:01

Madalena hat geschrieben:
03.04.2021 19:26
Auf See immer versuchen nur Fernkampf wenn Gegner stärker in Nahkampf
wiederholt Herkorles die Worte der Haipu. Dann verzieht er den Mund etwas. "Ja also das ... mhm also der Fernkampf ist tatsächlich nicht Gebiet. Man drücke mir eine Nahkampfwaffe in die Hand und ich bin der Lage mich zu verteidigen und zu kämpfen. aber gebt mir einen Bogen, Wurfspeer, Wurfmesser ... Ich treffe wohl alles, aber nicht mein Ziel :/ " Somit sind die Mittel des Geweihten 'begrenzt'. Wenn man es so sehen will, bei jemandem, der fast alle Nahkampfwaffen benutzen kann.

Mittlerweile ist der Kori dann auch zum Desert über gegangen. Eine große leer Platte wurde davon getragen, plus der Teller für Beilagen und Knoblauchcreme. Dafür hat er nun eine Schüssel mit Nüssen und Quark, sowie ein Pot Honig bei sich stehen. Er sieht zufrieden aus und lächelt.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 15896
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 07.04.2021 16:26

"Dann nehme ich Nüsse mit Honig ohne Quark", entscheidet sich Tzz und bestellt entsprechend.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 07.04.2021 17:38

"Also ich kann fliegen, aber ich bin keine wirkliche Kämpferin in dem Sinne, dass ich mich mit einer Riesenkrake anlegen will..." gibt sie zu.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 08.04.2021 09:46

Wapiya gönnt sich dann auch die Nuss-Honig-Quark-Nachspeise. Das Zaziki war interessant gewesen...

Während sie auf diese wartet, überlegt sie weiter: "Wir gegen Kraken Selbstmord. Aber Aufgabe für dich Herkorles. Also so beweisen wie Herkorles gut. Wenn greifen an mit Tentakel Tentakel abschlagen. Wenn sehr tollkühn in Wasser springen und direkt angreifen. Herkorles schwimmen? Dolch und Speer in Wasser besser als Axt. Alles sehr Risiko. Wapiya auch nicht große Kriegerin."

Sie schaut Boronaya mit großen Augen an. "Boronaya fliegen?" Das war etwas lauter - und dürfte den einen oder anderen Blick von anderen Tischen auf sich ziehen.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 08.04.2021 13:17

Auch der Geweihte schaut verwundert zur Magierin. Er hatte von solcher Magie in Kindergeschichten gehört. Die Tulamiden sollen so etwas beherrschen. Aber das hier nun eine Magierin vor ihm saß, die es beherrschen wollte, erstaunte Herkorles.
"Tollkühne Manöver in der Luft, den Wind in den Haaren und solcherlei Sachen? Wirklich? Nun, das könnte uns vielleicht helfen. Ihr könntet die Geschützmunition von oben herab fallen lassen. Da wäre doch etwas um dem Kraken aus der Ferne zu Leibe zu rücken." überlegt der Kori laut. Beziehungsweise schlägt es vor.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 90
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 08.04.2021 15:19

"Wenn sie schon eine Katze werden kann, warum nicht auch ein Vogel?", meint Yvonya recht gleichgültig auf Boronyas Aussage. "Aber ja, die Vorstellung, das Herkorles den Kraken mit bloßen Händen erwürgt, währen dessen Schnabel versucht ihn zu zwicken... hat was." Sie lächelte in sich hinein und man konnte die röte auf ihr Gesicht wandern sehen, was kurz darauf zu einen Koipfschütteln führte - als wenn man so die gedanken los werden könnte. "Aber ich für meinen Teil wäre für Loukoumades, die sollten ohne Milch gemacht sein und Tiramisu, wenn sie sowas hier ahben..."

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 08.04.2021 16:41

Herk überlegte kurz. "Dieses Tiramisu ist glaube ich horasische Küche. Da wäre wohl ein Lokal in Kuslik für aufzusuchen. Aber das Andere, das kannst du bekommen." erläutert der Geweihte.
----
Mit den allgemeinen Bestellungen für Desserts kommt dann auch ein weiteres Tablett mit Schnaps - aufs Haus. "Für die Freunde unseres Hausfreundes nur das Beste. Auf die Queste!" Der Besitzer selbst gönnt sich auch ein Schnapsglas und stößt mit allen zusammen an. Er brennt ordentlich in der Kehle. Aber angenehm, klar. Den Rest der offenen Flasche lässt er auf dem Tisch stehen. "Genießt den Abend bei uns." Mit diesen Worten geht er wieder und kümmert sich, wie auch seine Schankburschen und - Maiden um die letzten paar Tische.

Der Zyklopenamboss lehrt sich dann auch so langsam. Die letzten paar Gäste haben ihr Weinkaraffen gelerht, ihre Teller leer gegessen und ihre Zechen bezahlt. Die Tische und Stühle werden von draussen langsam nach drinnen geholt. Man bietet der Gruppe um Herkorles an, gerne noch etwas draussen in der untergehenden Sonne und dem dann folgenden Nachtwind zu sitzen. Einen Tisch und Stühle würde man stehen lassen. Es obligt der gemeinsamen Entscheidung aller, ob sie das Angebot annehmen. Einzige Bedingung wäre, an Herkorles gerichtet, das er sich darum kümmern muss das sie zumindest dann an die Seite gestellt werden, wenn die Gruppe geht.

Egal wo aber die Gruppe den Abend ausklingen lässt, ob draussen oder drinnen, der Kori bestellt zusätzlich zu der angefangenen Schnapfsflasche noch eine große Amphore Wein. Man 'könne jeden Sieg genießen und feiern, egal wie klein', meint er. Es bestellt auch noch entsprechende Getränke für alle, denen Alkohol nicht zusagt. Er scheint die Panne mit Tsa und den Haaren mittlerweile begraben zu haben.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 08.04.2021 17:39

Die Haipu stößt mit an. Phuuui. Das brennt. Ob nun im Guten oder Schlechten, das kann sie nicht ganz sagen.
Vanni Fucci hat geschrieben:
08.04.2021 16:41
nur das Beste. Auf die Queste
macht sie Herkorles nach. Und kichert. Oh weia. Du weißt doch dass du mit dem Feuerwasser aufpassen musst. Der Schnaps steigt doch etwas zu Kopf. Als noch mehr Wein kommt, dreht sie erstmal ihren Becher auf den Kopf. Genug für den Moment.

"Nacht angenehm. Blasshäute immer so feiern? Haipu feiern mit Tanz." Unwillkürlich, von der Beschwipstheit nur beflügelt, beginnt sie mit den Fingern auf der Tischplatte zu trommeln. Eine rhythmische Melodie, die den Körper anregt sich zu bewegen.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 08.04.2021 22:15

Boronaya sieht das ebenso entspannt wie Yvonya. "Ich bin eine Verwanldungsmagierin. Nur das Element Wasser fehlt mir noch," erklärt sie daher. "Aber ja als roter Maran kann ich auch Sachen abwerfen. Aber das ist eine anspruchsvolle Gestalt, das geht also nicht ewig..." Sie schmunzelt bei Yvonyas Röte und nimmt gerne den Schnaps an. "Lasst doch die Flasche noch da," meint sie zu dem Kellner und als Wapiya anfängt zu trommeln grinst sie und zieht die Grandin nach oben. "Ein wenig tanzen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 15896
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 09.04.2021 06:32

"Ich könnte auch einen Luftgeist bitten, etwas für uns abzuwerfen", wirft Tzz eine weitere Alternative in den Raum. Von Alkohol hält er sich allerdings den weiteren Abend fern.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 90
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 09.04.2021 13:29

Yvonya konnte ja nicht einfach die anderen Alkohol trinken lassen, ohne selber mit zu machen, oder? Etwas in ihr sagte ihr, dass sie durchaus ablehnen konnte und weniger trinken konnte wie die anderen, wie sie es auch normalerweise handhabte. Aber eine sehr viel lautere Stimme befahl ihr zu trinken. Und so, wieder eines besseren Wissens, stürzte sie die zwei Schnäpse vor ihr herunter. Gott brannte das Zeugs in der Kehle. Sie schüttelte sich kurz. Etwas verduzt schaut sie schließlich zu Boronya, die sie von ihrem Stuhl gezogen hatte. Wengleich auch nur wenige Wimpernschläge lang, wusste die Grandessa mit der Situation nichts an zufangen. "Tanzen sagst du?", Yvonya überlegte welchen Tanz sie überhaupt konnte. Und welchen Boronya tanzen konnte. "Dann tanzen wir"

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.04.2021 16:24

Boronaya zuckt mit den Schultern und dreht sich ein wenig mit der Grandessa, ganz zum Takt Wapiyas, kein spezieller Tanz einfach Freude an der Bewegung, auch wenn sie jetzt keine begnadetet Tänzerin ist.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 09.04.2021 16:45

"Oh, euch zwei tanzen sehen Wapiya gefallen." grinst die angetrunkene Haipu. Vor allem als Yvonya tanzt als wäre sie nur für diesen Rhythmus geboren! Und erhöht etwas den Takt. Klassische Paartanzmusik ist das wohl weniger, aber es steht natürlich jedem frei selbst was draus zu machen, oder auch Körperkontakt zu suchen.

Erst da fällt Wapiya ein, dass sie gar nicht auf den Tisch angewiesen ist. Kurz zwackt sie eine Hand ab, um in ihrem Beutel eine Handtrommel hervor zu zaubern. Mit der sie nun weiter macht. Sie erhebt sich, lässt Hüfte und Schultern im Rhythmus kreisen, wippt mit Kopf und Knien. Halb passt sie sich dem Tanzstil der Grandin an, halb bringt sie ihre eigene Interpretation.

Schaut ungeniert auf die bewegenden Körper der anderen Frauen, gestikuliert aber auch zu den Sitzenden.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 09.04.2021 20:06

Herkorles bedient sich ebenfalls an Schnaps und Wein, lässt sich den Rest seines Nachtischs schmecken und genießt den Abend. Er schaut ebenfalls zu den Frauen herüber, die sich alle nach und nach erheben und sich zur Musik von Wapiya bewegen. Die Körper sagen ihm alle durchaus zu, aber er hält sich zurück. So viel Selbstbeherrschungu nd Kontrolle besitzt er. Er ist kein wildes Tier und auch noch nicht so dem Alkohol verfallen. Auch wenn seine Freudenmaß schon etwas gestiegen ist.

Als Wapiya sich schließlich auch erhebt und mit der Trommel weiter macht, steht er auf und stellt sich neben seinen Stuhl. Dann beginnt er auf der Stelle zu marschieren und ein Lied anzustimmen. Es ist nicht perfekt dargeboten und passt nur so gut zu der Melodie der Haipu, aber es geht. Wenn man sich bewegt, lacht und Freude hat, dann passt das. So trägt auch der Kori seinen, wenn auch eigenwilligen Teil zur Unterhaltung bei und lässt ein weiteres seienr Talente durchscheinen. Er winkt Tzz und Fingo zu sich heran und deutet den beiden mit einzustimmen.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.04.2021 22:11

Boronaya auf jeden Fall genießt den Tanz, auch gerne mit Körperkontakt. Es ist zwar komsich, dass die anderen nicht mitmachen, aber zumindest bei Tzz hätte sie das auch gewundert.
Fear cuts deeper than swords.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 90
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 10.04.2021 19:02

Yvonya schien besser zu dem Rythmus tanzen zu können, als die andere, aber es war ihr in diesem Moment egal. Immer wieder berührten sich die Leiber der beiden Frauen schließlich wagte Yvonya es, ihre arme um Boronya zu legen und sich sanft an zu drücken. "Beweg deine hüfte mit meiner, dann bleibst zu im takt, den Wapiya vorgibt...", sprach sie der anderen leise ins Ohr.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 10.04.2021 19:36

Der Geweihte fasst etwas Mut und marschiert zur 'Tanzfläche' herüber. Beim nach vorne laufen aber verliert er völlig den Takt. Seine Bewegungen sind unbeholfen und absolut unpassend. Die Musik von Wapiya ist eben keine Marschmusik. In der Mitte der drei Frauen sieht Herkorles sehr deplaziert aus. Es hilft wohl auch nicht der Konzentration, was er gerade zwischen Boronaya und Yvonya sieht. Alles im allen bewegt sich der Kori so schlecht, das er nicht einmal auf den Alkohol schieben kann.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 10.04.2021 19:43

"Einfach Musik folgen!" weist Wapiya Herkorles an. Zur Unterstützung drängt sie sich an ihn, so dass er ihren Bewegungen folgen kann. Die Arme von hinten um seinen Oberkörper, um weiter trommeln zu können. Da dieser Oberkörper recht breit gebaut ist, bleibt es nicht aus dass der Kontakt sehr eng ist. "Einfach folgen." lacht sie. Die Position hat den Vorteil, dass sie sowohl die Muskeln fühlt, als auch zumindest halbwegs weiter den Blick auf die beiden anderen hat.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Vanni Fucci
Posts in diesem Topic: 128
Beiträge: 2184
Registriert: 16.05.2014 23:10
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Vanni Fucci » 10.04.2021 20:09

Herkorles hält sich an Wapiya und versucht ihren Bewegungen zu folgen. Sie kommt aber nicht umhin ein oder zwei Mal auzujapsen vor Schmerz. Der Geweihte bewegt sich undbeholfen und tritt der Frau leider auf die Füße. "Entschuldigung. Das ist nicht meine Art der Bewegung. Ich kämpfe sonst mit dem Schwert :oops: " erklärt er verlegen. Er hofft, das es keine bleibenden Spuren hinterlassen wird. Aber da sie keine Schuhe oder Stifel trägt, er aber wegen der Sache im Sumpf schon, dürfte es noch deutlich schmerzhafter gewesen sein, als wenn er nur seine leichten Schnürsandalen getragen hätte.
- Hart wie Stein, scharf wie Stahl. -
Mercutio Mervollo Micheangello da Kuslik bei den Theaterrittern
Meister der Drachenchronik

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 10.04.2021 21:18

Boronaya lacht und folgt der Anweisung der Grandin und tatsächlich, so aneinander sieht es noch harmonischer und besser aus. Die Wirkung geht allerdings auch nicht ganz an ihr vorbei und wie es für die anderen aussieht, dessen ist sie sich zwar bewusst, aber es ist ihr im Moment auch egal.
"Du tanzt ja wie die junge Göttin..." lacht sie.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Madalena
Posts in diesem Topic: 111
Beiträge: 5395
Registriert: 06.04.2011 14:58
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Madalena » 11.04.2021 07:50

"Goton-He!" flucht Wapiya, und unterbricht kurz das Trommelspiel, um zwei Schritte beiseite zu hüpfen. Ihre Mohassins sind dünn, da hat das Gewicht des Cyclopäers wehgetan. "Einfach sehen wir wir machen. Hören auf Takt. Oder Herkorles auch können Trommel?" fragt sie. Immerhin kann er singen, ist also nicht unmusikalisch.

Je nachdem würde sie ihm das Instrument überreichen, oder selbst weiter spielen. So oder so, diesmal hält sie etwas Sicherheitsabstand.
We need to live our dreams because we are too stupid to live our lifes.

Benutzeravatar
Nicolo Bosvani
Posts in diesem Topic: 86
Beiträge: 15896
Registriert: 16.01.2004 15:15
Wohnort: Menden

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Nicolo Bosvani » 11.04.2021 09:48

Tzz hält sich zurück und beobachtet das Treibend er Warmblüter mit vornehmer Distanz.

Ylara Windmut
Posts in diesem Topic: 90
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.2020 19:54
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Ylara Windmut » 11.04.2021 18:52

Yvonya schmunzelte leicht. "Ich hatte jetzt nicht an Sie gedacht, mehr an ihre Schwester..." - die Grandessa zog boronya noch etwas enger an sich und blickte dann, weil das Trommeln verstummte kurz zu Wapiya und Herkorles. Anscheinend war der Tollpatsch ihr auf die Füße getreten. Irgendwie waren die beiden in ihrer Interaktion dennoch... süß. Yvonya suchte nach passenden Worten, den mit diesen war sie weit aus weniger gewandt wie mit ihren Körper. So war ihre Frage, die sie flüsternd Boronya stellte vielleicht doch ein wenig plump "Ich entführ dich jetzt in mein Bett... oder kommst du freiwillig mit?"

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 113
Beiträge: 13610
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

Mengbilla: From Zero to Hero

Ungelesener Beitrag von Chephren » 11.04.2021 21:20

"Ohh... ihre Schwester verblasst neben dir," meint sie lachend und lässt sich dann heranziehen. Als sie dann so direkt fragt muss sie lachen. "Wie sieht denn das Entführen aus? Wirfst du mich dir über die Schulter? Ich glaube ich bin noch nie entführt worden," gibt sie grinsend zu. "Aber ich glaube bei dir hätte ich nur wenig dagegen..."
Fear cuts deeper than swords.

Antworten