Online Runden auf dem gemeinsamen Discord von DSAForum und PnPnews. Runden findet ihr indem ihr !lfg im #spielersuche Kanal eingebt. Oder bietet doch was an :)
Bleibt gesund! Das Forum bleibt geöffnet ;)

 

 

 

DSA4 DC - Drachenschatten

Gefährliche Abenteuer, spannende Kämpfe und fremde Länder warten auf Dich.
Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 04.02.2020 16:18

Wohl kein guter Zeitpunkt zu erörtern, wie so ein Affe schmeckt.

"Sehr gelehrig, diese Tochter der Unstetigkeit hatte leider nie ein richtiges Haustier und das auch nur, wenn man eine Katze dazu zählen kann. Die Geparden im Pentagramm zählen ja schwerlich." Erzählt die Magierin, streckt vorsichtig die Hand aus um das kleine Tier zu streicheln.
"Auch wenn es sicher einige Arbeit macht, bereichert ein solcher Begleiter wahrscheinlich das Leben."

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 04.02.2020 17:35

"Tiere können sehr angenehme Begleiter sein, besonders wenn sie ihren eigenen Willen behalten haben und nicht nur unter Zwang stehen. Im Bornland zum Beispiel ist die Bärendressur verbreitet, aber ein Bär ist ein eigenwilliges und freiheitsliebendes Tier. Ihn kann man nur unter Zwang und mit Bestrafungen unter Kontrolle halten. Da sehe ich als äußere Beobachterin das Pferd ihrer Gnaden oder das Äffchen Donna Elviras mehr als Freunde denn als Zeitvertreib."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 04.02.2020 23:51

"Solche Bärentänze habe ich schon gesehen. Die Tiere tun mir da meist schon ein wenig leid, viele haben wirklich kein schönes Leben. Zum Glück gibt es auch Halter die da mehr drauf achten. Aber gerade was Pferde angeht habe ich schon erlebt wie Rahja- und Rondragläubige stark aufeinander geprallt sind. Die Ausbildung zum Kriegspferd ist ja auch nicht gerade sehr tierschonend."

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 3082
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 04.02.2020 23:56

Jojo lässt sich das Köpfchen kraulen und genießt die Aufmerksamkeit sichtlich. Elvira hingegen isst schweigend weiter und hört einfach nur noch zu. Nicht, dass heute Abend noch weitere meiner Ansichten ausdiskutiert werden ...

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 05.02.2020 11:19

Madalena nickt auf das Gesagte. "Dennoch betrachten wir unsere Pferde als Freunde. Aber ich Kämpfe auch selten auf Artax, auch wenn er dazu ausgebildet ist. Es hat einen Grund, warum Rondras Waffe nicht vom Pferderücken aus zu benutzen ist, vielleicht wirklich um Rahjas Tiere nicht zu sehr auszunutzen. Natürlich sollte dennoch jede Kriegerin einmal lernen auch vom Pferd aus zu kämpfen für den Notfall. Eine Meisterin bin ich darin aber noch lange nicht. "
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 05.02.2020 20:14

"Jemanden in den Kampf zu führen und mit ihm gut befrendet zu sein, ja gar ihn zu leiben, ist doch kein Widerspruch," meint er kopfschüttelnd. "Oder würdet ihr euren Freunden verbieten für euch zu kämpfen? Einen befreundeten Offizier nicht in den Kampf schicken, weil ihr befreundet seid."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 05.02.2020 20:58

Freier Wille und so? Die Diskussion fange ich mal nicht an, wenn sie ihre ,Freunde' solchen Risiken aussetzen. Ist ja nicht so, dass die eine Wahl haben. Dabei würden Verstand und Wille ja gerade den verantwortungsvollen Umgang verlangen.

Vorsichtig krault Alara das Äffchen, macht nur ab und an ungefähr zustimmende Laute.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 05.02.2020 21:22

Mordred nickt sachte bei der Antwort der Rondrageweihten, zuckt bei dem was der Erhabene sagt sachte mit den Schultern. "Freier Wille, aber über das Thema haben auch schon sehr lange sehr viel klügere und weisere Personen ausdiskutiert ohne zu einer Lösung zu kommen.
Freunden so etwas zu verbieten, vielleicht gerade weil sie einem viel bedeuten ist ebenso möglich wie gerade deswegen gemeinsam kämpfen.
Ich persönlich kämpfe ehrlich gesagt äußerst ungerne und bin auch nicht so bewandert, deswegen habe ich meistens jemand dabei der zur Not auch als Abschreckung oder Schutz agieren kann."

Wie war das noch mit der halborkischen Gehilfin? Ja, der ein oder andere hat sie definitiv sehen können. "Aber ich sehe da schon einen Unterschied, ob jemand freiwillig für einen oder mit einem kämpft, oder ob ich ein Tier dafür trainiere und dann bewusst in solche Gefahren bringe. Wahrscheinlich würde ich meine Freunde kämpfen lassen wenn sie wollen, wobei sie aber mit den Konsequenzen leben müssen, aber ein Tier das mir viel bedeutet wenn möglich raushalten und beschützen. Weil das meist nicht die selbe Wahl hat." Und wer macht jetzt das Fass von Leibeigenschaft, Sklaverei und anderem auf?

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 06.02.2020 08:15

Madalena macht dieses Fass sicher nicht auf, gerade über Sklaverei würde sie nur streiten. Barbarei. "Nein, einem Freund würde ich es nicht verbieten. Mein Verlobter kämpft auch immer an meiner Seite, wenn er hier ist. Doch Artax kann ich nicht fragen, da ich nicht wie manche Rahjanis mit der Gabe gesegnet bin diese edlen Tiere voll zu verstehen."
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 06.02.2020 23:39

"Und die Menschen haben die Wahl? Ich glaube, da habe ich als Herrscher einen anderen EIndruck" gibt er zu.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 07.02.2020 11:00

Das hat er jetzt nicht wirklich gesagt oder? Und wie so Herrscher? So ganz ohne Gefolge, Sklaven, Leibwächter und so weit weg von der Herrschaft.

Die Tulamidin horcht ein wenig auf, als die Diskussionen einen solchen Verlauf nimmt, mischt sich aber nicht weiter ein.

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 07.02.2020 17:45

"Man muss nicht ein Rahjani sein, um sich mit Tieren verständigen zu können. Jeder hat ein Seelentier, dem er oder sie sich besonders verbunden fühlt. Wenn man es mal gefunden hat, scheint es so zu sein, als versteht man sich blind. Manche Magietraditionen haben daraus sogar eine Tugend gemacht. Sie binden sich ihr Seelentier als Vertrauten und können mit diesem jederzeit kommunizieren. Besonders bei Hexen ist das weit verbreitet, aber auch von Elfen hat man sowas schon gehört. Es soll sogar eine Matrix geben, mit der man von einem beliebigen Tier dessen Gefühle erfahren kann. Eine faszinierende Magieform."

Bei dem plötzlichen Einwand zum Thema Herrscher verstummt Layla und gibt keinen Kommentar dazu ab, denkt sich aber ihren Teil.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 07.02.2020 22:05

"Wobei dieses ,Seelentier' lediglich ein Postulat ist, welches schon dem einfachsten Gedankenexperiment nicht standhält und sich nicht damit aufhält, eine belastbare Grundlage zu bilden, indem es den Begriff ,Seele' klar definiert oder auch Tier oder Tierart." Ergreift Alara die Gelegenheit das Thema zu wechseln, über Güldenländer und ihre verqueren Theorien herzuziehen, dass kann sie den ganzen Tag.
"Auch stellt sich die Frage, wie sich dann mittels der Sternenkraft eine solche ,Seele' fassen oder in irgendeiner Form beeinflussen ließe. Selbst wenn die Magie der ,Elfen' als vollständig verstanden gelten darf, so ist damit nicht gesagt, dass durch Hellseherei ein Blick auf die Seele geworfen wird. In Ermangelung der bereits genannten Umstände, scheint, dieser Tochter der Unwissenheit, sehr viel wahrscheinlicher, dass lediglich ein Geflecht des Astralkörpers observiert, reflektiert und dann interpretiert wird"

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 07.02.2020 23:54

Bei dem was der Erhabene da sagt überlegt Mordred doch einen Moment, das kann man diesmal auch merken, was er nun dazu sagen sollte. Aber nach einem Schluck Bier geht er darauf ein. "Die haben auch oft eine Wahl Euer Erhabenheit. Nur keine schöne weil sie dann mit den Konsequenzen leben müssen. Oder diejenigen welche die Macht haben, wenn man sich erfolgreich gegen sie auflehnt falls es so schlimm wird das die Wahl so etwas zu riskieren verlockender ist. Alles schon passiert. Auch der Leibeigene aus dem Bornland kann sich entscheiden zu fliehen, mit allen Konsequenzen falls er erwischt wird. So lange der freie Wille nicht gebrochen oder auf die ein oder andere Art gefesselt und betäubt, oder überschrieben hat man immer eine Wahl. Wenn auch im allerschlimmsten Fall nur zwischen Duglumpest und Zorganpocken.
Aber auch nicht zu wählen, alles zu belassen wie es ist ist eine Entscheidung. Mit der man dann ebenso leben muss wie mit den anderen. Alles eine Frage der persönlichen Perspektive. Ohne da urteilen zu wollen, vor allem nicht über Euch. Zum einem kenne ich Euch bisher nicht näher und ich mag Fasar, zumindest gewisse Teile davon, möchte dort auch weiterhin willkommen sein."
Antwortet er dem Erhabenen. Ohne konkreter zu werden oder etwas zu predigen, einfach nur aufzeigend das man oft eben doch eine Wahl hat. Ob sie schön ist, davon war nie die Rede. Mal schauen wie er reagiert.

Bei dem anderen Thema, als es da weiter geht und dann auch noch in so eine Richtung rollt er innerlich ein klein wenig mit den Augen. Nach Außen hin schmunzelt er und trinkt noch einen Schluck. "Davon habe ich auch schon mal gehört. Wissen die beiden Madatöchter da vielleicht mehr drüber zu berichten?" " Erkundigt er sich bei den beiden.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.02.2020 10:25

Er schüttelt sacht den Kopf. "Eine solche Wahl taugt doch, wenn wir ehrlich sind nur zur philosophischen Diskussion. In einer Armee schickt ihr Menschen in den Tod. Geschätzte und geliebte Menschen vielleicht. Natürlich könnten sie sich den Befehlen widersetzen, theoretisch. Aber praktisch? Das ist eine Wahl die keine ist..."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 09.02.2020 13:20

Das Wissen, dass man eine Wahl hat, daraus unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten bewusst ableiten zu können unterscheidet uns vom Tier, unter anderem.

"Wovon genau? In der Kunst der Hellseherei ist diese Tochter der Unwissenheit nicht sonderlich bewandert, einige Tatsachen sind jedoch evident." Fragt Alara den Alchemisten.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.02.2020 20:47

"Doch, es ist eine Wahl. Selbst wenn sie bei den meisten nur theoretisch bleibt ist alleine das Bewusstsein eine Wahl zu haben etwas das uns beeinflusst. Weil wir unserer selbst bewusst sind können wir daraus unsere Entscheidungen ableiten. Und ich habe schon erlebt das solche Entscheidungen nicht nur philosophische Diskussion sind, alleine in Festum gibt es einige schollenflüchtige Leibeigene die es riskiert haben ihrem Herrn wegzulaufen. Und in jeder Armee gibt es Desserteure oder Aufständige der ein oder anderen Art, irgendwann aus verschiedenen Gründen. Deswegen gibt es dagegen Gesetze und Maßnahmen, um so etwas so unschön wie möglich zu machen. Damit man sich nicht dafür entscheidet." Widerspricht Mordred dem Erhabenen.

Bei Alaras nachfrage wendet er sich auch wieder dieser zu. "Das Konzept Seelentier, wofür es steht und warum es nicht zutreffend ist. Oder auchwarum es zutrifft je nach Standpunkt. Und warum man mit Madas Gabe dadurch keinen Blick auf die Seele erhaschen können soll hochgelehrte Dame. Es ist doch interessant das mit wohlgelehrten Dame und Euch hier sowohl eine Befürworterin und auch eine Ablehnerin dieses Konzeptes sitzen."
Antwortet er ihr, erklärt er seine Frage.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 09.02.2020 21:01

Alles richtig. Und deshalb ist das nur theoretisch eine Wahl. Wenn die Wahl sterben oder leben ist, dann kann man zwar von einer Wahl sprechen, aber dieser Sohn der Altehrwürdigen wagt zu behaupten, dass er weiß, wie sich die meisten entscheiden. Nur die wenigsten haben die Stärke sich gegen das Leben zu entscheiden, meint er mit einem Schulterzucken.
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 09.02.2020 21:07

"Gut, dem kann ich schlecht widersprechen. ich selber lebe auch sehr gerne. Und möchte das auch noch sehr lange. Lange und gut leben. Aber genau deswegen ist es gut das wir uns solcher Dinge bewusst sind. Ich selber weiß was ich bereit wäre zu tun und was nicht, wo ich die Grenze ziehen würde. Das macht es einfacher die richtige Wahl zu treffen." Gibt der kleine Mann zu, ist er bereit sich so weit zu einigen. Oder zumindest das nicht noch tiefer auszudiskutieren.

Benutzeravatar
Assaltaro
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 26
Beiträge: 13564
Registriert: 19.01.2014 11:49
Wohnort: Regensburg
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Assaltaro » 10.02.2020 08:36

Rukar hat es geschafft der Sklaverei zu entfliehen, er hätte dabei auch sterben können

"Manche riskieren aber ihr Leben durchaus mit der kleinen Hoffnung auf ein besseres Leben. Ich kenne ein Mädchen von der Straße, die davor gezwungen wurde ihren Körper zu verkaufen. Sie hat es lieber riskiert ihrem" Herrn" wegzulaufen und lief einem Magier in die Hände, der sie ausgebildet hat. Ich denke das Abwägen dieses Risikos macht uns ebenfalls aus. Wäre sie wieder erwischt worden, hätte er sie mindestens schlimm verprügelt. "
75% Method Actor, 71% Storyteller, ..., 17% Power Gamer

Ja ich betreibe "Blümchen"-Rollenspiel und ich steh dazu.

Meine Helden

Aus Liebe zu Aventurien ertrage ich die Regeln.
... Sc*** Steigerungsregeln (4.1)
....Sc*** Kampfregeln

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 10.02.2020 14:50

"Ich muss Ihrer Gnaden zumindest teilweise zustimmen. Gerade Hoffnung ist ein starker Antrieb, um ein Risiko einzugehen. Leider kommt es dabei auch vor, ein Übel durch ein anderes Übel einzutauschen. Die Menschen in den dunklen Landen können davon sicherlich ausführlich berichten. Den Göttern sei dank gibt es aber immer wieder mutige Recken, die den Menschen helfen, die sich selber nicht helfen können." Layla nickt Madalena zu.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 10.02.2020 22:23

Eslam nickt als die anderen zumindest so weit zustimmen können.
"Ja, aber ich kenne auch sehr viele andere Fälle. Darf dieser Sohn der Neugier denn fragen, was sich die Damen und Herren von dieser Expedition versprechen?"
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 11.02.2020 13:47

Mordred nickt sachte bei dem Einwurf der Rondrageweihten, wirkt dabei doch einige Momente etwas nachdenklicher ehe er auf die Frage des Erhabenen eingeht. "Ich für meinen Teil neue Erkenntnisse und eventuell einige lukrative Möglichkeiten. Es schadet selten zu viel zu wissen und eventuell kann ich so einige meiner Wissenslücken schließen. Unabhängig von einer hoffentlich wirklich großzügigen Bezahlung dann vielleicht noch ein paar Kontakte die mal nützlich werden könnten, einen Fuß in der Tür bei neuen Handelspartnern oder anderes das mir nützen kann." Gesteht er ganz offen seine uneigennützige Motivation ein. Absolut uneigennützig, so sehr es nur möglich ist.
Schließlich zuckt er leicht mit den Schultern, trinkt noch einen Schluck. "Und falls wir nicht willkommen sind ist es immerhin eine Ablenkung vom Alltag gewesen und ich werde unabhängig davon einige Leute in Khunchom in den Wahnsinn treiben ehe ich den Rückweg antrete." Wobei sich ein durchaus etwas schalkhaftes grinsen auf seine Züge schleicht, als er das mit dem Wahnsinn eher scherzhaft einfließen lässt.

Benutzeravatar
Drugolosch
Posts in diesem Topic: 29
Beiträge: 248
Registriert: 09.05.2005 13:03
Geschlecht:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Drugolosch » 11.02.2020 14:46

"Bei mir ist es vor allem der Reiz des Neuen und des Unbekannten. Und ich muss gestehen, nach der Kälte des letzten Jahres könnte ich es etwas wärmer gebrauchen. Auch wenn ich jetzt schon weiß, dass die Khom besonders viel bis zuviel Wärme zu bieten hat.

Benutzeravatar
Feuer!
Posts in diesem Topic: 38
Beiträge: 3082
Registriert: 11.11.2013 22:49

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Feuer! » 11.02.2020 17:15

Nun, mich reizt der Ruf des Abenteuers, steigt nun auch Elvira wieder in die Unterhaltung mit ein. Ihren leeren Teller hat sie inzwischen von sich weggeschoben und sie sitzt zufrieden nach hinte gelehnt auf ihrem Stuhl.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 12.02.2020 14:53

"Der Vater der Verwandlung, hat einen gewissen Ruf, ob dieser sich bestätigt oder widerlegt findet, will diese Tochter der Neugier erfahren. Unabhängig davon, sind die Hinterlassenschaften der Feinde der Menschheit etwas wofür meine Person sich schon für eine geraume Weile interessiert. Dazu kommt, dass die niemals Schalfende ohnehin mein nächstes Ziel war." Plaudert die Tulamidin, nickt zustimmend Mordred eine großzügige Bezahlung erwähnt.

Benutzeravatar
garulfgrimson
Posts in diesem Topic: 20
Beiträge: 3479
Registriert: 10.04.2014 07:19
Wohnort: Rimbeck
Geschlecht:

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von garulfgrimson » 24.02.2020 00:07

Wulfen verfolgt das Gespräch zwischen der Magistra und dem Alchemisten mit Interesse, erfährt er doch einiges über die Interna einer Magiergilde, von der er bisher wenig gehört hat. Fast lässt er sich so vollständig vom Geschehen auf den Spielbrett ablenken, bis ihn die Lektionen der Magistra wieder auf den Boden des Spielbrettes holen. 'Erste Lektion: Nicht ablenken lassen, egal wie interessant das Thema auch sein mag. Das hat sie mir eben jedenfalls eindrucksvoll demonstriert. Verdammte Neugier. Mal schauen, was aus ihren Zügen jetzt machen kann..' damit beugt er sich wieder mehr über das Spielbrett, versucht, die Erklärungen und Wendungen der Magistra nachzuvollziehen. Auf ihre Frage nach dem eigenen Hoffnungen und Zielen, die man sich von dieser Expedition verspricht, antwortet er "Nun, ich versuche immer, meinen Wissenshorizont zu erweitern, im Namen und zum Glanze der Göttin, welche von vielen den Göttin des Wissens genannt wird. Bevor mich der Ruf der Göttin ereilte, war ich als Forscher im Norden Aventurien unterwegs, und habe mich für alte Bauten interessiert. Diese Neugier auf Wissen treibt mich immer noch an."

Benutzeravatar
Farmelon
Moderator/in
Moderator/in
Posts in diesem Topic: 72
Beiträge: 32771
Registriert: 24.02.2007 21:20
Wohnort: Köln

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Farmelon » 24.02.2020 17:27

"Nun, gerade für Euch dürfte es eine interessante Erweiterung des Horzizontes werden Euer Ehrwürden." Merkt Mordred bei dem an was der Hesindehochgeweihte sagt. "Hesinde als Schlangengöttin hat so ihren Ruf bei den Novadis und anderen im Land der ersten Sonne. Dazu gilt dort wohin wir reisen Phex meist als Gott der Magie. Gerade das diese beiden gemeinsam ein Kind erschufen hat philosophisch betrachtet einige Brisanz je nach Standpunkt. Bei der Konkurrenz der beiden Götter in diesen Gebieten, dazu Phex als Feind alles Geschuppten. Das sind hochkomplexe, faszinierende Themen.
Im Horasreich habe ich einmal einen Geweihten des göttlichen Einhorns getroffen der in Betracht zog, dass dies ein Rote-und-weiße-Kamele Zug des Phex gewesen könnte, sozusagen um Hesinde so auch noch das Wissen an sich streitig machen zu können. Immerhin gibt es einige Strömungen in ihrer Kirche welche der Volkslehre und der Wissensverbreitung Nandus ziemlich entgegen stehen."
Versucht er zumindest grob darzulegen mit was er mit dieser Horizonterweiterung hinaus will.

Dabei lässt auch er sich nicht völlig vom Spielbrett ablenken, ist das hier doch eine wunderbare Gelegenheit aufgrund dessen einige hier besser einschätzen zu können.

Benutzeravatar
Chephren
Posts in diesem Topic: 40
Beiträge: 11331
Registriert: 25.04.2007 11:23
Wohnort: Rottweil

Auszeichnungen

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Chephren » 24.02.2020 23:49

Der Erhabenen nickt auf die Erklärung Mordreds hin. "Ja, das musste ich auf meinen ersten Reisen auch feststellen. Eine andere Einstellung zu Göttern, die echsische Verbindungen haben."
Fear cuts deeper than swords.

Benutzeravatar
Na'rat
Posts in diesem Topic: 39
Beiträge: 23236
Registriert: 11.02.2005 21:14
Kontaktdaten:

Errungenschaften

DC - Drachenschatten

Ungelesener Beitrag von Na'rat » 25.02.2020 13:54

Ihr müsst es ja wissen.
Aus theologischen Diskussionen hält sich die Magierin wohlweislich raus.
"Ja, die Länder Tulams sind nicht ohnehin auch als Hort der tausend Götter bekannt." Stimmt sie neutral zu.

Antworten